Mittwoch, 2. April 2014

Der Schlüssel zum Paradies und die Sexgelüste der Salafisten

Ja, das salafistische Leben ist gerade kein Honiglecken, so darf man sich in Bremen gerade sich und vor allem andere nicht umbringen.....

http://www.radiobremen.de/nachrichten/gesellschaft/gotteskriegerbremen100.html

...und auch in Hannover ist der Schlüssel zum Paradies gerade in der Kaftantasche verschwunden:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Staatsschutz-ermittelt-gegen-Salafisten-wegen-Verstoss-gegen-Jugendschutzgesetz

Prüfen will der Rathkamp Dennis also das Büchlein von Abdul-Rahman Al-Sheha, was natürlich nichts anderes als Heuchelei ist, hat er den Schmierfetzen ja sicherlich schon hundertmal gelesen und auch verinnerlicht, hat die Bundesprüfstelle die Anleitung zu Mord und Totschlag ja nicht umsonst indiziert:

http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.336937.de

Nun kann man natürlich schon verstehen, warum den flauschebärtigen Losern von der Salafisekte beim Durchblättern der Broschüre ein feuchter Fleck im Kaftanschritt entfleucht, sinds ja Sätze wie die folgenden, die auch ihre Flinten zum Schuss kommen lassen:

  • Sie (die Frau) muss ihm gehorchen und seine Befehle ausführen (...)
  • Sie (die Frau) soll sich nicht weigern, wenn er mit ihr schlafen will. (…)
  • (...) Sie (die Frau) muss für seine Zufriedenheit und Freude sorgen und seine Forderungen realisieren. Der Prophet sagt: „Wenn ich jemandem befehlen dürfte, sich vor jemandem niederzuwerfen, so hätte ich der Frau befohlen, sich vor ihrem Mann niederzuwerfen.“ (Al-Thermedi. Bd. 3 S. 465. Hadithnr. 1436) (…)
  • Sie (die Frau) soll nicht ohne sein Einverständnis die Wohnung verlassen.

Wie? Ja, bellen muss sie sicher auch noch und auch die Pfote muss sie wohl brav dem Herrchen entgegenstrecken, auf dass sie sich hinterher ihr Chappy aus der rostigen Blechbüchse schmatzend einverleiben darf. Danach wird schnell noch einmal um den Block Gassi gegangen, braucht ja auch der genügsamste Köter mal Frischluft, und am Ende wird brav die Hand des Halters geleckt und ....und....und...lassen wird das, ist mir ja schon schlecht.

Und was lernen wir nun aus der Geschichte? Was sind all die Abus und Ibns, die sich einem Vogel und einem Nagie angeschlossen haben? Nein, keine Löwen, sondern Würmchen, die vom fröhlichen Beziehungstreiben bis jetzt gänzlich ausgeschlossen waren und wohl noch immer bei der Mama im Jugendzimmer nächtigen. Das Laken übersät mit den Spuren unerfüllter Träume und die Wand bepflastert mit fleischlichen Freuden, die man nur sehen, aber nicht wirklich anfassen kann. Unterm Strich also nichts anderes als Klemmies mit einer immer ausufernderen sexuellen Frustration, welche sich immer mehr zum Sadismus wandelt. Oder auch Josef Fritzls ohne Keller. Aber den Beton kann man ja notfalls auch durch geschriebenes Extremisten-Wort ersetzen. Die Qual bleibt dieselbe.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Und mit solchen Regeln wollen sie uns zeigen wie sehr die Frau in ihrem Islam gleichberechtigt ist??? Daraus lese ich eher dass die Frau zu tun und zu handeln hat wie ihr Mann es wünscht. Mehr nicht......

    AntwortenLöschen
  2. Martina, da hast Du Dummerchen aber die Schönheit des Islams nicht verstanden! Frauen und Männer sind doch verschieden, oder? Also wäre es in höchstem Maße ungerecht, wenn man sie gleich behandeln würde. Unterschiedliche Rechte für unterschiedliche Menschen. Das ist die einzig logische wahre und ewigwährende Gerechtigkeit. Amin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selber Dummerchen. Lies meinen Beitrag richtig........

      Löschen
    2. Das war satirisch gemeint, Martina. Klar, sind die Ausführungen nur hohle sinnentlehrte Anweisungen, dass die Frau machen muss, was der Mann sagt. Das kann jeder denkende Mensch sehen.

      Salafisten können aber offensichtlich nicht denken und sehen darin in blumigen Worten beschriebene göttliche Gerechtigkeit und einen weiteren Beweis für die Schönheit des Islams.

      Und wenn Du das nicht genauso siehst, dann bist Du ein Islamhasser und Nazi! <-- Auch Satire.

      Löschen
  3. Mich würde ja mehr als brennend interessieren, was dieser Herr hier www.youtube.com/watch?v=zjYAFoMtYEM (Musa Almani) zu dem Indizierungstext der Bundesprüfstelle für jugendgefährdenden Medien www.verfassungsschutz.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.336937.de
    zu sagen hätte !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach der Musa macht auf mich eigentlich einen ganz vernünftigen Eindruck, der seine Religion ernst, aber nicht verbissen sieht. Was aber schon ausreicht, um Salafisten auf die Palme zu bringen. Sabri & Co hassen den Typen wie die Pest.

      Löschen
    2. Ich kann mit ihm und seiner Art auch gut leben. Wenn er dazu noch öffentlich und standhaft gegen den Salafi-Mainstreem, vor allem aber gegen deren übellaunige Dschihadisten-Fraktion schwimmt, umso besser. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. Der Musa hat ein ganz dickes Plus bei mir, weil er sich nicht dazu verleiten lässt, gegen Andersdenkende zu hetzen.

      Löschen
  4. www.youtube.com/watch?v=5fWBMbPLDEM

    Das hier wäre ja ein Video, das man durchaus einigen gewaltbereiten Herrschaften empfehlen sollte !

    AntwortenLöschen
  5. Achtung, hier kurz was zu Musa Almani (Dominik). Er kommt aus einem bildungsfernen Elternhaus und hat sich breits sehr früh mit Marokkanern / Türken assimiliert. Deshalb spricht er auch mit einem türkischen Akzent. Er hat bereits 2 Kinder und lebt sein ganzen Leben lang von Sozialleistungen. Er gibt sich in seinen peinlichen Videos immer sehr moderat und friedlich, aber in Wirklichkeit liegt er mit seinen anderen "Brüdern" auf einer Wellenlänge. Man kann Musa ein wenig mit Clemens Hamza vergleichen. Ähnliches soziales Umfeld, ansonsten nichts weiter vorzuweisen und einen Hang zur "Rapmusik" haben die beiden Burschen ebenfalls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sein Leben lang nicht gearbeitet hat ist peinlich genug ;-)

      Löschen
    2. Der hat einen online-shop für parfum etc. Einfach mal besser informieren und nicht immer etwas schreiben was so nicht stimmt!

      Löschen
    3. Und Parfüms Online betreiben bzw verkaufen ist auch soooo schwere körperliche oder intelektuelle Arbeit, was?

      Was für einen Doktor benötigt man dazu? Honoris causa?

      Löschen
    4. Er handelt mit Parfum? Ist das überhaupt halal?

      Löschen
    5. Gestank ist haram.
      Wohlgeruch ist halal.

      Löschen
    6. Wie wärs mit Chanel No. 5 mit Gulaschgeschmack ?

      Löschen
    7. Gurki: Knofi nicht vergessen^^

      Löschen
    8. Martina, man könnte auch ein Pierre Vogel Parfüm-Label entwickeln, Duftnote rheinische Currywurst !

      Löschen