Montag, 7. April 2014

Früher war er schwul, heute ist er ein Mörder - "Heilung" auf salafistisch

Ja, auch Salafisten müssen Prioritäten setzen und so ists auch im folgenden Fall, kam da ja ein schweizer Jungspund aus dem Syrienkrieg zurück und er meuchelte dort wohl auch Menschen,....

http://www.blick.ch/news/schweiz/nicht-mehr-schwul-dank-dem-islam-id2777687.html

...was einem Sabri natürlich vollkommen egal ist, freut er sich ja nur, dass der Mathieu A. anscheinend jetzt nicht mehr homosexuell ist:





Wenn ich im Blut waten würde, hätte ich danach auch keine Lust mehr auf irgendwas, und selbst eine mit Schlange tanzende Bikini-Salma-Hayek würde mich nicht vom Ofen hervorlocken, wobei dies jedoch nicht in einer geänderten sexuellen Ausrichtung begründet ist, sondern in einem Dachschaden, der nach dem Morden mein ständiger Begleiter sei wird.

Nein, meine sehr geehrten schwulen jugendlichen Mitleser, bleibt wie ihr seid, ist Liebe ja etwas gänzlich Normales, auch wenn Euch ein paar verklemmte Spinner etwas anderes einreden wollen, und nur der Hass ist abnormal, vor allem wenn er das Leben anderer Menschen kostet. Lasst Euch also nichts sagen und geht Euren Weg, der Euch in ein glückliches Leben führen soll, wartet in Syrien ja nur der Tod. Und 72 Jungfrauen, die ihr garantiert nicht haben wollt. Nicht jetzt und schon gar nicht für die Ewigkeit.

Guten Abend





Kommentare:

  1. "Homosexualität durch Islam geheilt?"

    Wenn der Islam dafür sorgen kann das jemand seine Homosexualität ablegt, dann kann der Islam auch dafür sorgen das jemand zum Mörder wird!

    AntwortenLöschen
  2. Viele Leute glauben nicht an Außerirdische, weil es keine Beweise dafür gäbe. Komischerweise glauben viele dieser Menschen aber an irgendeinen Gott, für den es noch viel weniger Beweise gibt.

    Der D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Außerirdische hätten wohl auch kein inhaltlich so dilettantisches Buch als einzigen Beweis ihrer Existenz hinterlassen.

      Ich bin Sleid

      Löschen
  3. Und was gedenkt der strenggläubige Salafist gegen seine pädophilen Glaubensbrüder zu unternehmen?

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/04/500386/paedophilie-araber-scheichs-kaufen-syrische-fluechtlings-kinder/

    Die Wahrscheinlichkeit besteht zu 99,9% dass die Salafisten darüber schweigen. Das restliche 0,1% ist geschenkt.

    Was ist schlimmer, die Homosexualität zwischen zwei Menschen, oder die Lust sich durch seine perverse Neigung an Kindern zu vergreifen, weil der Prophet Mohammed, der hat das ja auch gemacht?

    Mir wird ganz schlecht wenn ich in diesem Zusammenhang daran denke wie sehr die Salafisten ihren Propheten Mohammed verteidigen!

    AntwortenLöschen
  4. Früher war er schwul, nach der Syrienreise ist er stockschwul."Gekämpft" wurde im rosa Anzug, und selbst wenn er gefallen wäre würde 72 Jungmänner* auf ihn warten. * Jungmänner : Sind Männer wo der Anus noch jungfreulich ist sprich die noch nie gekackt haben.

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte hier an dieser Stelle unbeding was zum Thema sagen, bei mir war es direkt umgekehrt. Ich selber bin durch den Islam nämlich erst richtig schwul geworden.Wenn ich in der Moschee bin und sehe wie sich die Brüder niederwerfen, stelle ich mir oft vor sie anal zu verwöhnen.Viele von ihnen haben schon einen richtig süßen Popo wo man sicherlich allerhand mit anstellen könnte.Und ob ihr es jetzt glaubt oder nicht manche Brüder sind ebenfalls schwul.Ich kann mich mit diesen warmen Brüdern nur heimlich treffen und muss stets aufpassen nicht aufzufliegen. (Die Spermaflecken im Bart hätten mich einmal fast verraten ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Welch eine Karriere!!!

    Erst Schwul und dann nur noch cool und Blut an den Händen!!!

    Gratulation für diese erstaunliche Wandlung von Mephisto zu Faust!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hier ein Video über die Schwulheit des Propheten mit Hadithen (Text):
    www.youtube.com/watch?v=TJSWJI-uScQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier wäre eine ausführliche Widerlegung dieser doch recht sonderbaren Vorwürfe:

      http://muslim-responses.com/Is_Homosexuality_allowed/Is_Homosexuality_allowed_

      Löschen
  8. Nur zwei Arten von Frauen reizten den Propheten - wesentlich ältere und skandalös jüngere. Die einen dienten als Mutterersatz, die anderen behandelte er wie kleine Kinder. Seine Lieblingsfrau Aischa, deren wesentlichste Mitgift eine Kollektion Puppen war, nahm er vier Ehejahre lang nur auf den Schoss und erzählte ihr Geschichten, ehe er sich an seinem fünften Hochzeitstag zu einem Beischlaf entschloss.
    Dass Mohammed eine gestörte Beziehung zu seinem Unterleib hatte, erhellt auch eine Episode aus seinem fünfunddreißigsten Lebensjahr. Da bauten die Mekkaner wieder einmal die von einem Regenguss zerstörte Kaaba auf. Auch Mohammed werkte mit, nackt wie alle anderen. Da ertönte eine Stimme von oben: Mohammed, bedecke deine Scham! Und von Stund an wurde der Prophet niemals mehr nackt gesehen. Ob die Stimme von Gott kam oder von einem Freund oder einfach aus der Einbildung Mohammeds, wurde nie geklärt, aber noch heute ist strenggläubigen Muslims strengstens verboten, in Augenschein zu nehmen, was den Mann von der Frau unterscheidet. Berühren darf man diese Körperteile notfalls - betrachten aber nie. Und auch der einfache Geschlechtsverkehr besudelt den menschlichen Körper ebenso schrecklich wie ein Mord : in beiden Fällen ist eine rituelle Waschung des gesamten Körpers nötig.
    Was sich für Muslims als Propheten- und somit Gotteswort dar stellt, bezeichnen Psychiater gemeinhin als Sexualkomplex, erworben in der frühkindlichen Phase.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nur zwei Arten von Frauen reizten den Propheten"

      "nahm er vier Ehejahre lang nur auf den Schoss"

      "Die einen dienten als Mutterersatz"

      "gestörte Beziehung zu seinem Unterleib...erworben in der frühkindlichen Phase"

      Wow, dieser Möchtegern-Freud, wer auch immer diesen unsäglichen Blödsinn verzapft hat, muss ja ein wahrer Hellseher sein. Kein ernst zu nehmender Psychiater würde nämlich versuchen von einer Person eine Diagnose oder gar ein Gutachten zu erstellen, die vor über 1300 Jahren lebte, es sei denn, er würde bewusst das wissenschaftliche Terrain verlassen. Dann auch noch diese Fülle an verschiedenen Krankheitsbildern in einem so kurzen Text, wobei ein einzelnes Krankheitsbild durch wenige Hadithe belegt werden soll (=hauchdünne Quellenlage). Als Krönung auf Grundlage also von Schriftstücken, die höchst unterschiedlich hinsichtlich ihres Wahrheitsgehaltes und ihrer Auslegung eingestuft werden. Ich mache es kurz, wer auch immer das geschrieben hat: es ist pseudowissenschaftlicher und polemischer Sondermüll, der kein Peer-Review erfolgreich durchlaufen würde. Wie bildungsfern muss Mensch eigentlich sein, um sowas nicht selbst erkennen zu können?

      Löschen
    2. Wow..
      "hauchdünne Quellenlage", "...hinsichtlich ihres Wahrheitsgehaltes".
      Mein Reden.
      Bzgl.: "Islam ist Wahrheit".
      "pseudowissenschaftlicher und polemischer Sondermüll, der kein Peer-Review erfolgreich durchlaufen würde."
      Ich bin sprachlos. Applaus.
      frank.g

      Löschen
  9. wie kommt ihr eigentlich dadrauf das jeder der nach Syrien geht Unschuldige Menschen tötet ?Gegen Assad zu Kämpfen ist also für euch ein Verbrechen?
    Es sollte immer die Unschuldsvermutung gelten .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den islamistischen Gruppen geht es schon lange nicht mehr hauptsächlich um den Kampf gegen das Assad-Regime sondern um den Aufbau des Kalifats.

      Mag sein, dass es dabei auch nicht-kämpferische Aktivitäten erforderlich sind.
      Tatsache ist jedoch, dass die einheimische Bevölkerung sich diesen Gruppen und ihrer Scharia-Rechtsprechung zu unterstellen hat.
      Besonders die Gruppe "Islamischer Staat im Irak und Syrien" ist dafür bekannt, dass sie die Bevölkerung terrorisiert.
      (sie werden es natürlich als notwendige Übergangsphase auf dem Weg zum gottgewollten, harmonischen Scharia-Staat hinstellen).

      Nach meiner Ansicht macht sich Jeder, der mit diesen Gruppen arbeitet, mitschuldig.

      Löschen
    2. Anonym7. April 2014 13:47

      "Gegen Assad zu Kämpfen ist also für euch ein Verbrechen?"

      Glaubst Du dass wenn Du als Kämpfer einmal Blut geleckt hast, dein Leben, wenn Du als Kämpfer überleben solltest, wieder so sein wird wie es vorher gewesen ist? Und glaubst Du das sich dein Charakter durch einen Krieg an den Du teilnimmtst, dich nicht nachhaltig und gravierenden zu deinem Nachteil verändern wird?

      Weißt Du überhaupt was es bedeutet wenn man für eine Sache kämpft die so bescheuert ist und man nur für die Idioten kämpft, die den sinnlosen Kampf befürworten, aber mit ihrem dicken Arsch weit weg von der Front in ihren fetten Ledersesseln sitzen?

      Weißt Du überhaupt wenn Du in einem Krieg auf jemand ziehlst und deine Kugel ihn treffen sollte, welcher Mensch dahinter steht, der durch deine Kugel getroffen fällt?

      Weißt Du überhaupt was Krieg für jeden Menschen, der darin unschuldig hineingezogen wird, bedeutet?

      Löschen
    3. Gegen Assad kann man auch anders kämpfen, als mit Waffen. Fakt ist, gerade Salafisten aus Deutschland greifen sehr gerne zu Waffen, man sieht es einfach in den vielen Bildern die von eurer Seite im Internet veröffentlicht werden: Koran neben Waffen, (Klein)kinder neben Waffen, verschleierte Frauen mit Waffen usw. Und nun komm mir nicht damit, dass wir solche Bilder falsch interpretieren würden! Deutsche Salafisten gehen nur nach Syrien um Leute gegeneinander aufzuhetzen. Darin seid ihr gut.

      Löschen
    4. "(...) Fakt ist, gerade Salafisten aus Deutschland greifen sehr gerne zu Waffen, (...)"

      Das beweist schon der Appell von Abu Spacko an den Nachwuchs aus dem kriminellen Milieu, die Utensilien zur Verteidigung männlicher "Ehre" doch besser zuhause zu lassen, damit die Ordnungshüter keinen Grund haben die Zahl der Demo-Teilnehmer gegen Null tendieren zu lassen. ;)

      www.youtube.com/watch?v=T8GKbZtuwa8

      Übrigens unterhalten Abu Spacko and Friends eine FB-Seite mit dem schönen Titel "Islamischer-Staat-Berlin".

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. "Es sollte immer die Unschuldsvermutung gelten ."
      Dann doch auch für Assad, oder?
      "Gegen Assad zu Kämpfen ist also für euch ein Verbrechen?"
      Hmm, wohl doch nicht. Der böse Assad muß ja total viele sein, bei den ganzen Leichen dort.
      frank.g

      Löschen
  10. boah bei diesen Anti Islamischen gehetze hier(und erlich lest mal die Comments über mir und seit erlich) wird einem schlecht.Und einige haben es hier immer mit eurem Anal verwöhnen(Warum werden solche Comments nicht gesperrt wenn es nur gegen Salafisten geht)undso und zu dem Typ oben ,die Salafisten reden doch am meisten gegen das Saudische Känigshaus und viele Scheichs also was haben sie damit zu tuhen das einige Pädophil sind in Germany zb gibts ca 400000 Pädophile sag ich jetzt alle sind Pädophil?
    Und zum Thema Syrien kann ich auch nur sagen nicht jeder der dorthin reist tötet Unschuldige Menschen , wenn er es getan hat dann ist es sehr schlimm aber Beweise haben wir nicht also immer schön vorsichtig mit solchen Unterstellungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willst Du zensiert werden? Wenn nein, dann verlange dies auch nicht bei anderen. Meinungsfreiheit bedeutet, dass man ebensolche ertragen muss, auch wenn es einem nicht gefällt.

      Löschen
    2. @ Givano7. April 2014 13:53

      ich reite jetzt ein - möglicherweise - letztes mal halb verzweifelt, halb genüsslich auf formalien rum und verweise zunächst darauf:

      http://www.welt.de/vermischtes/article126646205/Soll-ein-Kind-mit-Down-Syndrom-aufs-Gymnasium.html

      jetzt mal ohne quatsch, givano: hast du angesichts deiner ausdrucksweise trisomie 21? oder gar nur trisomie 18? (was immer das fürcherliches sein mag.)

      ehrlich: wenn solch schlanker, ach was, mickriger umgang mit unserer (?) muttersprache zum abitur führen kann, dann gute nacht, bildungsnation deutschland.

      Löschen
    3. @Givano:

      Zwingt dich hier jemand zu lesen, Givano? Es ist alles nur eine Frage der Willenskraft.

      Löschen
    4. Givano7. April 2014 13:53

      "Beweise haben wir nicht also immer schön vorsichtig mit solchen Unterstellungen."

      Wenn Ihr keine Beweise habt Givano, dann bedeutet das noch lange nicht das wir auch keine Beweise haben!

      Löschen
    5. "boah bei diesen Anti Islamischen gehetze"

      was suchst du dann noch hier???

      Löschen
    6. Haben wir es heute wieder mit der Polemik?

      Definition Polemik nach www.duden.de:

      " scharfer, oft persönlicher Angriff ohne sachliche Argumente [im Rahmen einer Auseinandersetzung] im Bereich der Literatur, Kunst, Religion, Philosophie, Politik o. Ä. "

      Löschen
    7. @Captain Shirk7. April 2014 15:35

      Hallo Captain,

      ich sag doch das Fachabi drückt den armen Kerl.

      Löschen


  11. Zahlen aus Dänemark:41% aller männlichen Somalis im Alter von 15-79 sind Verbrecher!


    http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=da&u=http://denkorteavis.dk/2014/choktal-fra-danmarks-statistik-en-femtedel-af-al-vold-i-danmark-begas-af-indvandrere-og-efterkommere/&prev=/search%3Fq%3Dhttp://denkorteavis.dk/2014/choktal-fra-danmarks-statistik-en-femtedel-af-al-vold-i-danmark-begas-af-indvandrere-og-efterkommere/%26client%3Dfirefox-a%26hs%3DuRb%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26channel%3Dsb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähnliche Zahlen gibt es auch für viele andere europäischen Länder. Ist doch auch eine schöne Art seinen Dank zum Ausdruck zu bringen, dass man als Bürgerkriegsflüchtlinge aufgenommen wurde, in Frieden leben kann und sein, nach somalischen Verhältnissen, paradiesisches Leben finanziert bekommt. Als Bonus für nichts gibt es dann gleich die jeweilige Staatsangehörigkeit noch oben drauf!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Und nun? Was schlägst du vor?

      Löschen
    3. Das Staatsbürgerrecht verschärfen anstatt zu lockern, das Strafgesetzbuch - ohne "Herkunftsbonus" - konsequent anwenden, ausländische Serienstraftäter und Asylbetrüger ohne Einzelfallprüfung abschieben...
      So etwas zum Beispiel.

      Ich bin Sleid

      Löschen
  12. eh ihr habt sie doch nichtmehr alle jetzt hackt ihr auf mir rum obwohl über meinem Comment ein Rassistischer Kommentar steht , das der Beweiß endgültig das ihr nciht nur gegen salafisten seit oder wie versteht ihr es wenn ich zu euch schreiben würde ich würde alle Deustchen gerne mal anal rannehmen? Aber statt ihr das kritisiert kritisiert ihr wieder mcih da ihr nicht ertragen könnt das Leute den Islam verteidigen.Ihr seit doch Unwissend was den Islam Betrifft naja geht zu Pro NRW da seit ihr gut aufgehoben den Islam könnt ihr eh nicht stoppen.
    Eure Beleidigungen könnt ihr euch sonst wo hinschieben ist auch nicht schwer im Internet was zus chreiben aber Mosleme Feige nennen die ihr Leben riskieren ihr habt sie doch nichtmehr alle.
    Und @Captain Shirk du immer mit deinem Abitur ja ich habe Abitur im Gegensatz zu dir bin ich aber kein deutscher also was willst du überhaupt du Film.
    Ihr schimpft gegen Pierre vogel okay euer gutes recht aber hier ich ziteire nochmal meinen Vorredner :"Ich möchte hier an dieser Stelle unbeding was zum Thema sagen, bei mir war es direkt umgekehrt. Ich selber bin durch den Islam nämlich erst richtig schwul geworden.Wenn ich in der Moschee bin und sehe wie sich die Brüder niederwerfen, stelle ich mir oft vor sie anal zu verwöhnen.Viele von ihnen haben schon einen richtig süßen Popo wo man sicherlich allerhand mit anstellen könnte.Und ob ihr es jetzt glaubt oder nicht manche Brüder sind ebenfalls schwul.Ich kann mich mit diesen warmen Brüdern nur heimlich treffen und muss stets aufpassen nicht aufzufliegen. (Die Spermaflecken im Bart hätten mich einmal fast verraten ;-)" das soll nicht eine Islamhetze sein sowas hat zb. Pierre Vogel noch nie gegen Kuffar gesagt also wenn das nicht rassistisch ist weiß ich auch ncihtmehr , er schreibt ja ncihtmal salafisten sondern Moslems ganz klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Givano 8. April 2014 09:19

      ok, wenn du erst als heranwachsender nach deutschland gekommen bist, bitte ich höflich um verzeihumg. (givano klingt für mich irgendwie italienisch, und italiener assoziiere ich nicht unbedingt mit gegenwärtiger zuwanderung, weshalb ich annahm, dass deine vorfahren irgendwann hierher gekommen sind.)

      egal, lass uns ab sofort inhaltlich bekriegen - ich stelle mein grammarnazitum gegen dich ein. ;-)

      ein allerletzter satz - ein tipp: mit dem abitur steht dir eine welt offen, die vielen deiner glaubensbrüdern verschlossen bleibt. (es sei denn, du entscheidest dich tragischerweise, berufsdschihadist zu werden.) solltest du dich für zb für eine bürokarriere (im gegensatz zum fließband oder zur drückerkolonne) entscheiden, arbeite bitte an deinem deutsch. ehrlich, das meine ich nicht böse.

      Löschen
    2. Ist Islam eine Rasse?
      frank.g

      Löschen
    3. @Givano
      "oder wie versteht ihr es wenn ich zu euch schreiben würde ich würde alle Deutschen gerne mal anal rannehmen"

      Ich würde das so verstehen dass du schwul bist, nymphoman bist und auf Deutsche stehst...

      "das soll nicht eine Islamhetze sein"
      Nein ist es nicht. Dass ist einfach die sexuelle Phantaise eines Schwulen.

      Wenn ich sage Ich finde Chinesinnen so heiss ich würde sie am liebsten alle Ficken. Kämmest du auf den Gedanken dass ich rassitisch gegen Chinesen bin?
      Das ist vielleicht obszön aber nicht rassistisch.

      "sowas hat zb. Pierre Vogel noch nie gegen Kuffar gesagt "
      Ich nehme an das liegt daran dass Pierre Vogel nicht schwul ist.

      J.

      Löschen
    4. @Givano8. April 2014 09:19
      Mir geht es hier darum, gegen den Salafismus zu schreiben, den ich für eine gefährliche Irrlehre halte. Das ist mir wichtig.
      Mir gefallen nicht alle Kommentare, und das kommentiere ich manchmal, aber nicht immer, weil ich mich auf das konzentrieren möchte, was mir wichtig ist.

      Ich finde es ok, wenn du darauf hinweist, wenn Dir ein Kommentar unangemessen vorkommt.
      (und in dem Fall stimme ich Dir auch zu)
      Mach weiter so!

      Löschen
  13. und nochwas an alle die sagen den Moslemen geht es lange ncihtmehr um den Kampf gegen Assad woher wisst ihr das könnt ihr in unsere Köpfe gucken ?
    http://www.youtube.com/watch?v=dOeuupNORsM

    und ihr könnt jetzt sagen Pierre Vogel lügt hier okay aber Beweißt es

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Givano
      "an alle die sagen, den Moslemen geht"
      Ich denke nicht dass irgendjemand das hier sagt.
      Schau wir bezeichnen nicht nur Leute als Muslime die deine enge Interreptation des Islams teilen. Aleviten sind ZB auch Muslime. "Den Muslimen" geht es also in Syrien um sehr unterschiedliche Dinge weil "die Muslime" sehr unterschiedliche Menschen sind.

      Was ISIS angeht...muss ich da Gedanken lesen können? Die haben sich in ihren Namen geschrieben was sie wollen....

      J.

      Löschen
    2. @Givano8. April 2014 09:21
      Meine Einschätzung ist, dass die Rede vom Kalifat eine wichtige Rolle spielt unter Salafisten, und diese Rede hat Einige nach Syrien in den Djihad geführt.
      Vielleicht ist Pierre Vogel ins reife Mannesalter gekommen, dass er nicht mehr davon redet. Er hat der Idee auf jeden Fall nicht öffentlich abgeschworen.

      Löschen
  14. Was haben diese unterbelichtete Kommentare über Schwulwerden in der Moschee mit Meinungsfreiheit zu tun? Schwul oder lesbisch wird man nicht, man ist es. Da wird der Djihad nichts dran ändern. Und meines Wissens denken Schwule und Lesben auch nicht permanent ans Ficken. Manche denken auch mal ans Vögeln und tragen nen Hijab.
    Allâhu akbar
    Ibn Slam Pottery

    AntwortenLöschen