Montag, 14. April 2014

Frohe Ostern wünscht der Georg

Der Osterhase naht und auch ich ziehe mich für eine Woche vom Schreiben zurück (Kommentare werden natürlich auch weiterhin freigegeben), jedoch verabschiede ich mich natürlich nicht ohne einen Gruß an meine Salafis in den Urlaub, dürfen sie ja mit einem OSS117 noch einmal freudig grölen:

http://www.youtube.com/watch?v=b_CNXOc2xqI


Man liest mich wieder am Dienstag, den 22.4.2014. Wenn Sie mögen.

Guten Abend und frohe Ostern


Kommentare:

  1. Hoffentlich reißt dir jemand deine Eier ab und bemalt sie in kunterbunten Farben :) in diesem Sinne Georg, schöne salafistische Grüße nach Berlin :) woher ich weiß das du aus Berlin kommst :) woher das kommt ist noch viel mehr xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, des glaubn Zipfeklatscher oiwei, stimmt owa ned, sans jo bled und wissn deswegn nix.

      Löschen
    2. was ihr immer mit den Genitalien von anderen habt.... fehlen euch selber welche? XD

      Löschen
    3. Auch frohe Ostern Georg! Bei mir gibt es Ostereier mit angeklebten Bart; und zack werden die Eier geköpft. ;-)

      Löschen
    4. "... woher das kommt ist noch viel mehr ..."
      Au ja, laß sehen!

      Löschen
    5. Apropos Berlin: Der Denis Cuspert musste mal wieder etwas los werden und hat sich daher erneut mit seiner unnachahmlichen Beschränktheit an die Omma,...äh...die Ummah gewandt. Ganze 64 Minuten schwafelt er über seine Gründe, sich den Söldnern der ISIL-Mörderbande anzuschließen und dem Psychopathen Abu Bakr al-Baghdadi seinen Treueeid zu leisten. Damit hat er jetzt wohl auch offiziell den traurigen Tiefpunkt seiner Existenz erreicht.

      www.youtube.com/watch?v=o0dCrKjyjvE

      Ich bin Sleid

      Löschen
    6. Ich würde so lachen, wenn der Idiot Cuspert demnächst von der eigenen Konkurrenz als Ungläubiger liquidiert wird und wir ein Foto von seinem Kopf präsentiert bekommen!

      Löschen
    7. @ Anonym, 11:39

      Fände ich zum jetzigen Zeitpunkt bedauerlich. Immerhin hat er mit "implementieren" nach Monaten endlich mal ein neues Wort gelernt. ;)

      Was ich übrigens auch sehr interessant finde, sind die Kommentare zum Video - auch die von Ukhti Anisa. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. Interessantes Video, in der Tat.
      Gibt Aufschluss über die tatsächliche Zerstrittenheit der Gruppen vor Ort und über die anscheinend desolate Lage Deso's.

      Wie lange soll das noch so weiter gehen?
      Helfen will er in Syrien? Ich frage mich, wie es die Syrer sehen!
      Ist der islamische Staat eine gute Sache?
      Er ist es nur in seinen Träumen.
      Vor der Realität verschließt er die Augen.

      Ist es so, dass er keine andere Perspektive mehr hat?
      ISIS hat auch schon Selbstmordattentäter angestiftet.
      Wird Denis dann auch noch mitgehen? (Wie Robert B.)

      Warum so viel leeres Geschwätz?
      Statt den einfachen Satz zu sagen: Wir haben uns geirrt.

      Löschen
    9. Mit welchem menschlichen Abschaum Denis Cuspert jetzt so seine Zeit verbringt zeigen uns die Folgenden Fotos. Da wäre z.B. ein gewisser Abu Abd al-Rahman al-Iraqi, seines Zeichens Soziopath und Mehrfachmörder mit niederländischer/irakischer Staatsbürgerschaft, der sich gerne mit den frisch abgeschnittenen Köpfen seiner Opfer in Szene setzt...

      www.liveleak.com/view?i=652_1397727681 (ACHTUNG! NICHTS FÜR MENSCHEN MIT SCHWACHEN NERVEN!)

      ... in einer ruhigen Minute aber auch mal Zeit für ein Fan-Foto mit dem Dschihadisten-Nachwuchs aus Alemania findet.

      www.ahlu-sunnah.com/attachment.php?attachmentid=10217&d=1395699528

      Ich bin Sleid

      Löschen
    10. @ Georg, wir waren schon sehr oft im Aufzug :) warum ich nicht die Notbremse gezogen habe? Hmm... Es war zu eng da drinnen. Sehe mich als deinen heimlichen Stalker. Ich fahre Dir immer hinterher und bin dir immer ein Schritt im Voraus. Schließlich will ich ja nur wissen was Du so treibst. Andere Frage, warum gibst Du dich als Georg aus obwohl du eine Frau bist??? Ich meine gut wenn man dich so betrachtet dann fällt es einem nicht einfach zu beurteilen ob Mann oder Frau...naja wie dem auch sei... See you!

      Löschen
    11. Man sollte von seiner minderen Intelligenz nicht auf die anderer Menschen schließen :)

      Löschen
    12. "...warum ich...Sehe mich...Ich fahre...Schließlich will ich... Ich meine... See you!"

      Putzig. Mehr davon, laß es raus!

      Löschen
    13. Georg eine Frau??? Das wäre mir persönlich aber neu...

      Löschen
  2. Dumm gelaufen. Kreischhhhhhhhh :-))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  3. Georg, das kannst Du "denen " doch nicht antun! Eine Woche ohne Dich, wo sie doch wie verrückt auf deine Beiträge hiepern und keine Stunde vergehen lassen, um sich hier auszukotzen :-D
    Wie auch immer, ich wünsche uns eine schöne Osterzeit, Dir und jedem anderen friedlichen Menschen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Boxvogel 14. April 2014 10:45

      ich dachte immer, boxvogel und georg wären eins - aber egal. wenn wir, euere jünger, was hübsches finden, posten und diskutieren wir es hier selbstverständlich. auch ohne neuen thread. auf dass die salafis nicht aus der puste kommen!

      @ georg: 1 woche pause? fauler sack! :-P dir und den deinen schon mal ein schönes fest!

      Löschen
    2. Ich hab da noch eine traurige Nachricht, hat Shahed Farsi ja Verstopfung:

      "Möge Allah uns es ermöglichen mit ihm ein Geschäft zu machen Amin.
      ( das größte Geschäft )"

      https://www.facebook.com/shahedundilhami.farsi?ref=ts&fref=ts

      Löschen
  4. Ich wünsche Euch auch ein frohes Köpfen, ähm, ich meinte Osterfest. Von dem ganzen Geköpfe wird man ja auf die Dauer ganz tüddelig!

    Treffen sich zwei Salanazis, sagt der eine zum andern:

    Kommst du heute auch zum Kopfabschlagen?

    Sagt der andere:

    Selbstverständlich, einer muss ja den Hals dafür hinhalten!

    AntwortenLöschen
  5. Seltsamerweise verabschiedet sich auch der Göcke von Dawa-News in eine zweiwöchige Pause...
    Genießt er etwa die Kuffar-Feiertage?

    Sei es drum. Schöne Ostertage, Georg! :)

    AntwortenLöschen
  6. Frohe Weihnachten !
    www.youtube.com/watch?v=HnPFpBFfA-s

    AntwortenLöschen
  7. Frohes Pas-cha allerseits,
    Ibn Slam Pottery

    AntwortenLöschen
  8. an den einen der Ostereier mit angekleppten Bart machen möchte möchtest du etwa die jüdische Gemeinde Beleidigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym14. April 2014 13:45

      Ich werde dich jetzt kostenlos erleuchten und dir mit deiner Frage auf die Sprünge helfen:

      Heißt hier dieser Blog "Pierre Vogel und seine Welt", oder "die jüdische Gemeinde und das Osterei"?

      Na, hat's bei dir gebimmelt, oder ist deine Begriffsstutzigkeit dein ständiger Begleiter?

      Frohes Eiertitschen!

      Löschen
    2. Die Juden können viel mehr einstecken, als du dir vorstellen kannst^^

      Löschen
    3. Die haben selbstverständlich noch selbstgehäkelte Eierwärmer auf. Aber mach Dir lieber mal Gedanken, ob die deutsche Rechtschreibung mit "angekleppten" Bärten beleidigt wird...

      Löschen
    4. "Die Juden können viel mehr einstecken, als du dir vorstellen kannst^^"

      ???
      Wie ist denn das gemeint?

      Löschen
    5. Zumindest haben sie vor nicht allzu langer Zeit gezeigt, wie gut sie austeilen können...

      Löschen
    6. Es gibt zwei grundlegend verschiedene Arten, das langweilige Osterfernsehwochenende zu begehen: Entweder mit Lanz oder mit Liszt
      www.123upload.de/image.php?id=87c3831ac9c4de079f7725fe7739ad63

      Löschen
    7. Dann nehme ich die vierte Rapsodie^^

      Löschen
  9. unglaublich die Bundesregierung verschcikt Kriegsgerät in Milliardenhöhe an Unrechtsregime , und ein Sven Lau der angeblich wenige Tausend euro nach Syrien schickt muss in den Knast .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bundesregierung schickt Kriegsgeräte nach Saudi-Arabien um einen Schutz gegen den Iran zu haben. Denn dieser ist nicht ohne. Einfach mal in Politik aufpassen.

      Löschen
    2. Du hängst deiner Zeit hinterher, denn Deutschland wird an das Unrechtsregime Saudi-Arabien keine Panzer mehr liefern. Pech für Sven Lau wenn seine Hoffnung zerstört wurde.

      http://www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilen/kein-export-deutscher-panzer-nach-saudi-arabien-1.3578829

      Löschen
    3. Wir sollten, falls der Svenni irgendwann einmal wieder draussen ist, diesen 'dauerhaft' nach Saudi-Arabien exportieren.

      Löschen
    4. sofern die Saudis ihm das Visum erteilen. Doch selbst DIE mögen die deutschen Salafisten nicht ;-)

      Löschen
  10. @Anonym dir muss klar sein das hier ausschließlich gegen Muslime gehetzt wird auch wenn Juden usw. gleiche Bärte haben werden nur Muslime hier Fusselbärte genannt.
    Das liegt daran ,dass viele hier auf die Israelfreundliche moderne anti-Islam Hetze mit aufspringen wie sie auch Die Freiheit , Pro NRW , PI oder auch die Republikaner betreiben.
    Oder erklärt mir mal warum die Mosleme Fusselbärte haben aber die Juden ,viele Schauspieler und Rocker die ca. den gleichen Bart haben aber nicht?
    Ich sag euch warum weil ihr gläubige Mosleme hasst obwohl es eigentlich nichtmal einen plausiblen Grund dafür gibt .
    Ich denke nicht das ihr von kleinauf moslemisch erzogen wurden seit noch das ihr Islamwissenschaften studiert habt um überhaupt alles beurteilen zu können aber wie hier eine Umfrage zeigte desto älter die Menschen in diesem Land sind desto Intoleranter sind sie , deshalb gehe ich auch mal davon aus das die meisten hier 40 plus sind.(dies war zwar ne Umfrage in Austria aber ich denke sie ist übertragbar nach Germany) Dies liegt halt daran das diese nicht so Multikulturell aufgewachsen sind und es lieber so haben wollen wie es früher war.
    Und für genau diesen Menschen die schon länger als ich auf dieser Welt verweilen habe ich einen interessanten Link von einem dessen Musik ihr kennen werdet:
    http://www.youtube.com/watch?v=Y4iC2hC0Zo8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho! Auch wenn Buddhistische Mönche oder einfach Männer mit Haarausfall die gleichen Glatzen haben, werden meistens nur Skinheads "Glatzen" genannt und sich darüber lustig gemacht. Das muss natürlich sofort gestoppt werden! Welch einseitige Hetze gegen die armen Nazis!

      Löschen
    2. @demdehnmitderFachabitur genannt Givano

      __Ich denke nicht das ihr von kleinauf moslemisch erzogen wurden seit...

      Ich glaube es ja nicht, aber da stimme ich dir jetzt mal zu! Aber ich wurde auch nicht christlich, buddhistisch, pastafarianistisch oder sonstwie konfessionell erzogen. Ich durfte und sollte IMMER selber denken. Und dafür bin ich meinen Eltern auch dankbar.

      __seit...

      Immer noch nicht dehn Underschid gemergt zwischen seiD und seiT?

      Löschen
    3. @ Givano15. April 2014 10:50

      "Dies liegt halt daran das diese nicht so Multikulturell aufgewachsen sind "

      Natürlich nicht, die sind ja nur gemeinsam mit den Kindern der ersten Einwanderergeneration zur Schule gegangen. War das kein "Multikulti" weil es dieses bescheuerte Wort damals noch nicht gab oder plapperst Du mal wieder hohle Phrasen nach?

      Cat Stevens ist als abschreckendes Beispiel aber auf jeden Fall immer wieder erwähnenswert. Danke dafür. :)

      Grinsekatze

      Löschen
    4. Givano erklehrt unz wida einmal die Wällt......schnarrrrrrrrrrrch......

      Löschen
    5. Ach, lieber Givano, Du spinnst Dir da, wie immer, einen zurecht, daß es eigentlich zum weinen ist. Mach mal was Urlaub, schau dir mal was anderes an und erhole Dich mal ein wenig vom Tunnelblick, dann sieht die Welt gleich ganz anders aus. Und Du fühlst Dich dann vielleicht nicht mehr genötigt, mit ausgedachten Unterstellungen Stimmung machen zu müssen. Das ist nur bei kleinen Kindern ok. frank.g.

      Löschen
    6. "@demdehnmitderFachabitur genannt Givano"

      HEINZZZZZZZZZZZZZZ!!!!!!!!!!!!! bist mir bald eine Tastatur schuldig :-))))))))))))))))

      Löschen
    7. @Martina Zucki16. April 2014 09:52

      HEINZZZZZZZZZZZZZZ!!!!!!!!!!!!! bist mir bald eine Tastatur schuldig :-))))))))))))))))

      Ist doch bald Ostern;-))

      Löschen
    8. Yusuf Islam nennt sich inzwischen einfach "Yusuf",
      er macht wieder Musik, und von ein paar Dingen, die er früher gut fand, wie die Fatwa gegen Salman Rushdie, will er jetzt nichts mehr wissen (ganz islamisch übt er sich im Ableugnen und will nie etwas davon gewusst haben).
      Wie viele Konvertiten hat er manchmal übertrieben.
      Ein Islamist ist er nicht.

      Löschen
    9. "(...) Ein Islamist ist er nicht."

      Er scheint, was mich sehr freut, mit zunehmenden Alter eher milder statt starrsinniger geworden zu sein. Immerhin macht er wieder Musik, kleidet sich nicht mehr nur wie ein Beduine und gibt Frauen zur Begrüßung sogar die Hand. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    10. "Ein Islamist ist er nicht. "
      Das heißt dann also, daß es normale "volksislamische" Praxis ist, Todesfatwas, nun, normal zu finden. Dabei ist man doch sonst immer so bemüht, zwischen "gutem" und "schlechtem" Islam zu unterscheiden.

      Löschen
    11. "Das heißt dann also, daß es normale "volksislamische" Praxis ist, Todesfatwas, nun, normal zu finden."
      Es wird eher so sein, dass der normale "volksislamische" Muslim sich nicht für zuständig für die Bewertung von Fatwas hält.

      "Dabei ist man doch sonst immer so bemüht, zwischen "gutem" und "schlechtem" Islam zu unterscheiden."
      Ja, um zu differenzieren.
      Der Islam ist die Religion der Muslime. Vielen von ihnen gibt er Antworten auf Sinnfragen, Orientierung und Halt.
      Aus dem Grund kann ich den Islam nicht pauschal ablehnen.
      Die Bestrebungen des politischen Islam lehne ich allerdings ab, und ich halte sie für absolut bekämpfenswert.

      Es ist bedauerlich, wenn Muslime sich auf die politische Seite des Islam ausrichten, und darüber den "guten Islam" vergessen.

      Löschen
    12. "Es wird eher so sein, dass der normale "volksislamische" Muslim sich nicht für zuständig für die Bewertung von Fatwas hält.
      "
      Die da oben werden schon richtig liegen... Also Mitläufertum.

      Löschen
    13. ach Givano, ich kenne sogar muslime, die nicht muslimisch erzogen wurden, sondern zu mitdenkenden eigenständigen persönlichkeiten. die sind in den muslimischen und den kuffarländern durchaus erfolgreich. weniger erfolgreicher sind jene, wo die religiöse erziehung das freie denken verhindert hat. und das sagt dir jemand, der schon aus dem familiären umfeld eine multikulti situation vorfindet, wie du sie sicher nicht kennst. und der vergleich zwischen muslimischen und jüdischen zottelbärten hinkt in einem wesentlichen punkt. auch jüdische orthodoxe sind gammler gottes, stimmt. aber sie sind sich selber genug und meinen nicht, die welt mit ihrer eigenen religiösen einstellung bekehren zu müssen,. im gegenteil. sie sind nach eigener aussage das auserwählte volk und missionieren ist ihnen ein gräuel. zudem fordern sie nicht für ungläubige die todesstrafe. es sind also wie die zeugen jehovas exoten, aber ungefährliche exoten. und diese bilder wie in bonn und solingen, wo muslimische bartzauseln auf staatliche vertreter einprügeln?? bei orthodoxen juden hierzulande unvorstellbar. und man wird ja wohl auf diesen kleinen unterschied hinweisen dürfen. immerhin sind wir ja alles multikulti. schön ist das. wenn das auch für die gelten würden, die sogerne toleranz FÜR SICH einfordern. L'Amazigh

      Löschen
  11. @Anonym also zu eurer Diskussion mit den Waffenlieferungen:
    Also der über mir schreibt jetzt die Bundesregeirung schickt Kriegsgeräte nach saudi Arabien um Schutz gegen Die Iran zu ahebn dann könnte ich dir sagen die Mosleme schicken Geld nach syrien um auch Schutz vor Assad und den Iran zu haben das doch dann nichts anderes oder?
    Am liebsten wäre mir natürlich keiner würde so waffen ahebn und man würde wiede rmit Sachwerrtern kämpfen statt mit Chemiewaffen und Atombomben wenn man schon kömpfen muss mich regt nur imme rauf das immer wenn sich Mosleme verteidigen sie als Terroristen bezeichnet werden obwohl das Gleiche alle machen nur wesentlich schlimemr meiner Meinung nach.
    Ich gebe mal ein BSp. wenn die Taliban zb einen Anschlag machen dann bekennen sie sich entweder dazu oder sie distanzieren sich dazu . die USA aber vertuschen alles ( Wikileaks , Snowden beweißen es) das heißt bei den Taliban ist bekannt für was sie alles veantwortlich sind aber bei den USa ist die Dunkelziifer riesig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kopfsteinpflaster oder Schlaglöcher???

      Löschen
    2. Ich habe noch nie mitgekriegt, dass die Talibans sich davon distanzieren. Eher lachen sie sich den Hintern ab und jubilieren, wenn böse Kuffar verrecken...

      Löschen
    3. @ Grandmaster G

      " ...dann könnte ich dir sagen ..."
      Dir könnte man sagen, daß du die dümmsten Geschichten erfindest um die allerdümmsten Behauptungen zu legitimieren.

      Löschen
    4. das macht man nun mal wenn man F(l)achabi hat^^

      Löschen
  12. Givano, weißt Du was der Unterschied zwischen den einen und den anderen Fusselbärten ist?

    Die einen Fusselbärte wollen auch weiterhin in einer Demokratie leben, während die anderen Fusselbärte die Demokratie mit aller Macht abschaffen und durch einen Gottesstaat ersetzen wollen!

    Jetzt darfst Du dir ausmalen welche Fusselbärte hier überhaupt nicht als Willkommen angesehen werden.

    Wir wären auch dumm und dämlich wenn wir diesen im Gesichtsbereich behaarten Fanatikern auch noch freundlich zujubeln würden wenn sie in Deutschland die demokratischen Werte beerdigen wollen. Dafür sorgen die Menschen, denen an Deutschland und der Zukunft unserer Kinder überhauptnichts gelegen ist.

    AntwortenLöschen
  13. Die edlen Mudjahedin von Boko Haram zeigen der Welt mal wieder, wie aufrecht, stolz und mutig rechtegeleitete Muslime kämpfen. Wahre Löwen. Takbir!

    http://www.n-tv.de/politik/Boko-Haram-verschleppt-Hunderte-Maedchen-article12666816.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Siegfried Schmidt16. April 2014 00:33

      __Wahre Löwen. Takbir!

      Und ein dreifaches "Fickt Euch ihr Feiglinge" gibts noch obenauf.

      Ich schäme mich gerade mit diesen Idioten als Man betitelt zu werden.

      Löschen
  14. Jaja, angesichts der Menge an Unrecht in der Welt könnte man schier verzweifeln.
    Wo anfangen, etwas dagegen zu tun?
    Darauf wird wahrscheinlich Jeder eine andere Antwort finden.

    Ich persönlich halte Radikal-Antworten und Rundumschläge für wenig hilfreich, da damit möglicherweise mehr Unrecht geschaffen als beseitigt wird.
    Deshalb ist es auch dumm zu sagen:
    dort geschieht auch Unrecht, deshalb darfst Du das Unrecht, das hier geschieht (ja, das möglicherweise weniger schlimm ist), nicht anprangern.

    Mir geht es jetzt gerade um das Unrecht, dass junge Menschen auf Sinn-Suche vom Salafismus vereinnahmt werden, dass sie sich davon vereinnahmen und benutzen lassen.
    Dieses Unrecht ist MIR schlimm genug.

    Ich habe da was gefunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=1PeqsxyvtZs&hd=1

    (Manche hier glauben ja sowieso, dass Claudia Dantschke hinter boxvogel steht.)

    Oder mehr hier:

    http://www.youtube.com/user/abdullahx

    Vernünftig.
    Angelsächsische Denkart, gutes Englisch.

    AntwortenLöschen
  15. Frohe Ostern, Herrn Georg und hetzten Sie bitte privat nicht so viel in Ihrer Osterpause.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unvernünftig.
      Salafistische Denkart, schlechtes Deutsch.

      Löschen
  16. Ach ja, heute in Basel gehört- ein Inder hat ihn mir erzählt:

    Was ist der Unterschied zwischen einem ehrlichen und einem unehrlichen Salafist?
    Der Ehrliche parkt seinen BMW vor dem Tafelladen...

    Frohes O-Fest, allerseits :-)))))

    AntwortenLöschen
  17. SO ABSURD KÖNNEN NUR ATHEISTEN SEIN - OSTERN IST EINE ERFINDUNG VON RELIGIOTEN - ALSO NIX FEIERN; IHR AFFEN !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes, deine Tastatur klemmt.

      Löschen
    2. Religioten haben Ostern nicht erfunden, sondern geklaut...selber Affe. Also, fröhliches Frühjahrs-, Hasen-, oder Sonstwas-Fest.

      Löschen
    3. Anonym16. April 2014 11:36

      Armes Häschen bittu krank? Hattu ein dickes Möhrchen verschluckt? Muttu zum Arzt hoppeln!

      Hattu dir dein Ei geklemmt, dann brüll hier nicht
      so vehement!

      Löschen
    4. So absurd können nur Salafisten sein. Das Internet ist eine Erfindung der Kufar also nix benutzen du Affe!

      J.

      Löschen
    5. Das Osterfest gibt es schon seit eh und je... selbst die antiken Kulturen kannten dieses... Glaubst du allen Ernstes das Osterfest hat vorwiegend mit der Auferstehung Christi zu tun??? *gähn*

      Löschen
  18. Seit wann feiern Feuerbach-Sektenanhänger Ostern, Ihr Eierköpfe ?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiter so! Habe Mut zur Peinlichkeit! Sei Dir für nichts zu Schade!

      Löschen
    2. Muss man Feuerbach kennen? Und wer was feiert, geht dich einen feuchten Kehricht an ;-)

      Löschen
    3. "Muss man Feuerbach kennen?"
      Einigen reichen wohl die kostenlosen Postwurfsendungen.

      Löschen
    4. Habe noch nie eine gekriegt und der Name ist mir unbekannt. Vielleicht google ich mal :-)

      Löschen
    5. Anonym17. April 2014 11:30
      " "Muss man Feuerbach kennen?"
      Einigen reichen wohl die kostenlosen Postwurfsendungen."


      Ja, nicht wahr?
      Das Bildungsniveau (vom Textverständnis einmal ganz abgesehen) einiger Leute die sich selber das Attribut "Religionswissenschaftlerin" an die flache Brust pappen ist schon erschreckend. Ich fürchte, für die sind selbst die sonntäglichen Werbeblättchen noch intellektuell zu anspruchsvoll.
      Vielleicht hättest Du zumindest einen Link setzen sollen: ...

      http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Feuerbach

      ... hätte ihr möglicherweise zumindest EINE Peinlichkeit erspart!

      Löschen
    6. 4:54 stell dir vor, mittlerweile habe ich mich in diesem Bereich schlau gemacht.

      Ich bin nun mal nicht wie solche, welche mit der Nase nur in einem Buch hocken, wie du es zu glauben vermagst.

      Aber nett, dass du versuchst (mal wieder) deinen Frust an mir loszulassen. Hat dich deine holde Ehefrau etwa etwa bis jetzt nicht an sie rangelassen? Tja, wenn nicht, dann sollte man sich zu helfen wissen und nicht die Wut auf andere loslassen.

      Danke, herzlichst für den Lacher :-)))))

      Und nun zu der Person Feuerbachs: sowie andere "Theologen", Wissenschaftler oder sonstwas- nicht alle haben mich interessiert, oder waren der Grundstein meiner Seminare. Ich konzentrierte mich mehr darauf, wie die monotheistischen Religionen ÜBERHAUPT entstanden sind, und mich interessierte was die Menschen wirklich dazu gebracht hatte nur noch an einem Gott zu glauben, bzw mich interessiert(e) es mächtig, wieso die Monotheisten trotz gemeinsamen Ursprungs doch so verschieden waren bzw sind und immer noch nicht aufhören sich gegenseitig zu bekriegen. Denn genau DAS ist sinnlos.

      Ich hoffe du verstehst nun womit ich mich WIRKLICH befasse...

      Löschen
    7. Martina Zucki22. April 2014 05:18
      "4:54 stell dir vor, mittlerweile habe ich mich in diesem Bereich schlau gemacht."

      Du meinst, Du hast Dir nachträglich mal wieder ein kleines Stückchen Allgemeinbildung angeeignet? Glückwunsch!
      (Wofür der Boxvogel nicht alles gut ist, nicht wahr?)

      "Ich bin nun mal nicht wie solche, welche mit der Nase nur in einem Buch hocken, .."

      Nicht doch! Zu solch einer absurden Fehleinschätzung kann man anhand Deiner Kommentare nun wirklich nicht kommen. Aber ehrlich jetzt: Wenigstens so ab und an mal ein Buch wäre sicher vorteilhaft.

      "Aber nett, dass du versuchst (mal wieder) deinen Frust an mir loszulassen."

      Iwo, das wäre natürlich NICHT nett! Aber ein netter Hinweis war's trotzdem, gelle?

      "Hat dich deine holde Ehefrau etwa etwa bis jetzt nicht an sie rangelassen?"

      Was genau veranlaßt Dich, mich für lesbisch zu halten? Nur so interessehalber, nicht dass da prinzipiell etwas gegen einzuwenden wäre!
      Anmerkung: Bei dieser Gelegenheit wäre es vielleicht angebracht, Dich über den Begriff des "argumentum ad personam" zu informieren:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Argumentum_ad_hominem#argumentum_ad_personam

      Schopi (Du weißt(?) schon, Schopenhauer, auch so'n ungewöhnlicher Name, so ähnlich wie Feuerbach (s.u.). Brauchst 'nen Link?) meint dazu:

      „Wenn man merkt, daß der Gegner überlegen ist und man Unrecht behalten wird, so werde man persönlich, beleidigend, grob.“

      Alles klar?

      "Tja, wenn nicht, dann sollte man sich zu helfen wissen und nicht die Wut auf andere loslassen."

      Weiß ich doch, Tinchen. Und mein Lebenspartner ist ausgesprochen gut darin, erst gar keine Wut aufkommen zu lassen. Meintest Du DAS?
      Btw.: Woher kommt Dein auffälliges Interesse an der sexuellen Saturiertheit anderer Menschen?

      "Danke, herzlichst für den Lacher :-)))))"

      Hey, wir reden hier über eine todernste Angelegenheit. Bitte etwas mehr Seriosität!

      "Und nun zu der Person Feuerbachs: sowie andere "Theologen", Wissenschaftler oder sonstwas- nicht alle haben mich interessiert, oder waren der Grundstein meiner Seminare. ..."

      Also bei uns war der schon Thema (wenigstens in Grundzügen, sodass man zumindest den nicht gar so gewöhnlichen Namen erinnern sollte) auf dem Gymmi, dessen erfolgreicher Abschluss derzeit noch den Regelfall für den Zugang zur Uni bildete. War das bei Dir nicht so? O tempora, o mores!

      "Ich hoffe du verstehst nun womit ich mich WIRKLICH befasse..."

      Du meinst, ausser mit dem Liebesleben Deiner Mitmenschen?
      Schon lange, Tini, schon lange! Oder um es in der Sprache eines Arbeitszeugnisses auszudrücken: Du bemühst Dich stets, einen wertvollen Beitrag zur Diskussion zu leisten, und im Großen und Ganzen erfüllst Du alle Erwartungen.

      Ach, und bevor ich's vergesse: Ich wollte Dir doch noch einen Vorschlag für eine evtl. Antwort machen. Wie wär's hiermit:

      "Und wieder einer der vielen Anonymen, welche krampfhaft das letzte Wort haben müssen. *gähnwielangweilig*"

      *G*

      Löschen
    8. "....wieso die Monotheisten trotz gemeinsamen Ursprungs doch so verschieden waren bzw sind und immer noch nicht aufhören sich gegenseitig zu bekriegen."

      Erforsche das Ich und Du wirst sehen...

      frank.g



      Löschen
    9. Ach, der Typ der mir gegenüber immer das letzte Wort haben muss. Wie herrlich :-)))

      Mach das auch mal bei anderen, bitte^^

      Löschen
    10. Martina Zucki23. April 2014 23:51
      "...
      Mach das auch mal bei anderen, bitte^^"


      Aber nein, Martina. Ich bin doch die Erzengel_in Zuckiel, ich bin ausschließlich für DEINE geistige Entwicklung zuständig. (Damit bin ich auch ehrlich gesagt völlig ausgelastet.) Um die anderen kümmern sich schon meine Kolleg_innen.
      Btw.: Wolltest Du nicht noch fragen, wie es heute um mein Liebesleben bestellt ist, oder wirken meine dezenten Hinweise schon?

      Löschen
    11. Dezente Hinweise? Wie denn? Wo denn? Ich lese eher dezente Feindseligkeiten mir gegenüber, aus welchem Grund auch immer. Wer's braucht...... :-)))

      Mach's gut, Babyschnuckel!

      Löschen
    12. Martina Zucki24. April 2014 06:19
      "... Ich lese eher dezente Feindseligkeiten mir gegenüber, ..."

      *seufz*
      Da versucht man die Kindchen mal an der Hand zu halten, damit sie nicht blindlings auf die verkehrsreiche Straße rennen, ... und schon wird ma der Freiheitsberaubung geziehen.
      Na ja, wir Schutzengel_innen sind's gewöhnt.

      Löschen
  19. Der Georg macht gerade seine Hatsch, deshalb kommen erst am 22 wieder neue Beiträge.

    AntwortenLöschen
  20. Für ALLE Boxvogel-User zu Ostern,
    bevor ninjaT ausgeschaltet wird.


    The birds, they sang
    At the break of day
    Start again, I heard them say
    Don't dwell on what has passed away
    Or what is yet to be.

    Ring the bells that still can ring
    Forget your perfect offering
    There is a crack, a crack in everything
    That's how the light gets in

    (Leonard Cohen, Anthem)

    http://www.youtube.com/watch?v=BCS_MwkWzes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer schaltet wann wo wen aus?

      Löschen
    2. Auch hier:

      ???
      Wie ist denn das gemeint?

      Löschen
  21. @ ninjaT

    Wieso wirst Du ausgeschaltet???? Wäre schade drum....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mich nicht so an - von mir nicht :)

      Löschen
    2. @ Georg

      Hätte ich auch nicht gedacht ;)
      Aber ninjaT ist eine besonnene und vernünftige Person, die hier sicherlich fehlen würde...

      Löschen
    3. @Micha
      Oh, habe ich es etwa dramatisch ausgedrückt?
      Ich schalte die boxvogel-Userin ninjaT aus, weil ich mich in den nächsten Wochen nicht um sie kümmern kann, habe etwas Anderes zu tun.

      Denk ich an Bremen, denk ich an Micha ....
      Danke für die Bekanntschaft!
      Allen anderen auch.

      Ich meine auch, dass ich so annähernd alles gesagt habe, was ich zum Salafismus zu sagen habe.
      Danke, dass du mich immer durchgestellt hast, Georg.

      There is a crack in everything, that's how the light gets in.

      NN

      Löschen
    4. Ich hoffe Du bleibst uns trotzdem irgendwie erhalten ;)
      Neben vielen Anonymen Postern die oft ihren geistigen Müll (Salafisten UND offensichtliche Islamhasser), waren Deine Beiträge meist differenziert und, wie bereits geschrieben, besonnen und vernünftig.

      Um im popkulturellem Bereich zu bleiben:

      "Hey hey my my, Rock´n Roll will never Die"...Eine Hymne von Neil Young!!!

      http://www.youtube.com/watch?v=cMs3PCDM8Eg

      Auch von Oasis gibt es ne Coverversion davon, die ich liebe (Livealbum "familliar to millions"!)

      Ja, ein Stinkefinger an alle, die mich wegen meiner Musikpostings hier kritisiert haben! Musik überwindet Grenzen und ist ein wundervolles Geschenk an die Menschheit...Merkt euch das, ihr Salafis :)

      http://www.youtube.com/watch?v=YkUCbU942a4

      Löschen
    5. Und hier, mit einem Stinkefinger, die Liveversion von Oasis im Wembley im Juni 2000 (man beachte den betrunkenen Liam Gallagher :) ):

      http://www.youtube.com/watch?v=G3I2C12LZQ8

      Löschen
    6. NinjaT,

      " Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, doch klüger, wer zu gehen weiss, wann es frommt.."

      ob wir nun die Ratten sind, die das sinkende Schiff verlassen, oder Don Quichottes, die verzweifelt gegen Windmühlen kämpfen...oder einfach nur zu einer Absurdität von Sisyphos verkommen...ich schließe mich Dir an.....das Kapitel "boxvogel" hat nun auch für mich ein Ende...ich danke allen Kommentatoren, für den Schriftverkehr ...auch Dir, Abdullah, für die Androhung der 1500 Peitschenhiebe...ich weiss ...war nur ein stummer Schrei nach Liebe...ich nehme es nicht persönlich ...und Micha, ich hoffe, Du nimmst es mir auch nicht persönlich, dass ich kein Oasis-Fan bin ;-). ...ein Dank auch an Nair-as saif...falls er in der Seniorenresidenz Internetanschluß hat und das lesen kann...: falls Du in Deiner Rente irgendwann mal einen Rhetorikkurs anbietest, ich bin dabei ;-)....
      ...für die Kommentatoren, die allerdings meinen, dass man mit verbaler Gewalt und Gehässigkeit besser ist als die Gegenseite...tun mir an der Stelle nur leid...und ich kann immer nur wieder betonen...dass es nichts bringt mit dem Finger auf die "Salafisten" zu zeigen...sondern man sollte sich eher darüber Gedanken machen, wer sie erschaffen hat.....
      In diesem Sinne...verabschiede ich mich mit einem letzten Zitat von Kafka, welches ich einem mir nahestehenden Menschen widme, der das hier hoffentlich auch liest...." die Dir zugemessene Zeit ist so kurz, dass Du, wenn Du eine Sekunde verlierst, schon Dein ganzes Leben verloren hast, denn es ist nicht länger; es ist immer nur so lang, wie die Zeit, die Du verlierst."

      In diesem Sinne

      ...

      Salima

      Löschen
    7. @ ninjaT & Salima

      Ich empfinde eure Entschlüsse hier partout nicht mehr schreiben zu wollen als wirklichen Verlust (Nair as-Saif darf sich da durchaus mit angesprochen fühlen!). :(
      Eure Kommentare fand ich immer sehr lesenswert,...oft amüsant,...meistens zum nachdenken anregend,...manchmal richtig klug - sicherlich mit ein Grund, warum die Zahl der Mitlesenden bisher kontinuierlich gestiegen ist!
      Wenn ihr doch mal wieder vorbei schneien solltet, dann würde es mich jedenfalls sehr freuen, ansonsten wünsche ich euch aber natürlich alles Gute! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. Erst ninjaT, jetzt Salima....ICH werde eure Beiträge hier vermissen.

      Löschen
    9. Wie bitte????

      Salima und ninjaT: HIER GEBLIEBEN!!! Ich liebe eure Beiträge!!!! Auch wenn ich nicht immer darauf antworten kann, aus z.Z. zeitlichen Gründen. :-(((

      Ach, wenn wir schon dabei sind: wo ist Latifa? Lange nicht mehr gelesen.....

      Löschen
    10. ninjaT & Salima & Nair as-Saif & Teermaschine

      ....

      frank.g

      Löschen
    11. Abu Dunjaschaden22. April 2014 um 10:46

      Echt schade, alles Gute euch, ninjaT & Salima.

      Löschen
    12. @ Georg

      ninjaT und Salima verlassen uns....Ich würde mir von Deiner Seite aus gerne einen Abschiedsgruß wünschen! Die beiden haben tolle Beiträge geliefert und die Diskussionskultur hier bereichert. Die beiden zu ignorieren, das wäre falsch...Mit ninjaT und Salima verlassen zwei der intelligentesten Poster diesen Blog. Bitte, Georg, äußer Dich mal dazu (wie damals, als ich diesem Blog den Rücken zugewandt habe, wegen Teer und Nair)....Die beiden sind intelligent und informiert, haben Sachkenntnis und bereicherten diesen Blog.
      @ Georg: Zoll diesen tollen Postern bitte Tribut!!!! LG Micha

      Löschen
    13. @Micha

      Was soll er denn jetzt machen, einen Best-of-Artikel schreiben mit einem bunten Potpourri der schönsten Zitate, eine Nachruf-Rubrik erstellen in der Du Dich ausheulen kannst oder besser gleich eine Anzeige aufgeben um Ersatzkommentatoren zu rekrutieren die halbwegs Deiner Meinung sind?

      "wie damals, als ich diesem Blog den Rücken zugewandt habe, wegen Teer und Nair"

      Dein kindisches Geflenne kann man ja wohl kaum damit vergleichen dass sich hier zwei Poster aus völlig anderen Gründen verabschieden.

      Trotzdem danke, Micha. Ich hatte sie beinahe schon vermisst, Deine Versuche Georg vorschreiben zu wollen wie er sein Blog zu führen hat...

      Grinsekatze

      Löschen
    14. Ach, seit ich hier mitlese und sporadisch auch mal kommentiere, haben es schon mehrere 'intelligente' und 'kenntnisreiche' Menschen drangegeben oder zumindest stark eingeschränkt, hier zu posten. Vielleicht liegt es ja an der erdrückenden Mehrheit derer die .. äh .. 'nicht ganz so intelligent' und noch weniger kenntnisreich, dafür aber um so lautstärker oder, schlimmer noch, larmoyanter sind.
      Sinngemäßes Statement eines der Verstummten der mir persönlich (sehr gut) bekannt ist auf meine diesbezügliche Frage:
      "Anonymität hin oder her, man hat ja nicht nur einen äußeren Ruf sondern auch eine innere Selbstachtung zu verlieren!"
      Übrigens sind die meisten der sprachlos gewordenen ohne großen Trennungsschmerz, rührselige Verabschiedung oder gar große Abschiedsfete abgesprungen, und zumindest von den angesprochenen 'Intelligenten' dürfte es genau so gewünscht und beabsichtigt sein, die stehen nämlich i.d.R. nicht so auf Distanzlosigkeit.
      ωҰα

      Löschen
    15. Auch von mir ein Oasis-Abschiedsliedchen, gesungen allerdings nicht von Dauersäufer Noel Gallagher, sondern von dem 'anständigen' Mike Flowers. Solange Ninja T. und Salima sich nicht aus Syrien melden, was ja auch unwahrscheinlich ist, ist die Welt noch in Ordnung :
      http://www.youtube.com/watch?v=Vy1ueZf1WMQ

      Löschen
    16. @Grinsekatze
      Danke, dem ist nichts mehr hinzuzufügen

      @Micha

      ...verlassen zwei der intelligentesten Poster diesen Blog...

      Das dies lediglich Deine Ansicht ist, scheint Dir vollkommen zu entgehen. Mach am besten Dein eigenes Blog auf, dann kannst Du ganz nach Salafistenmanier zensieren und zeigen, dass auch bei Dir die Meinungsfreiheit nur auf die eigene Meinung beschränkt ist.

      Löschen
    17. "Zoll ... Tribut!!!! "
      Narzismus hat einen Namen.

      Löschen
    18. "...einem bunten Potpourri der schönsten Zitate..."

      Lasst Tauben fliegen!

      Ach, Micha...

      Löschen
    19. Ach Ihr Anonymchen, Christine und die unwissende Grinsi:

      Ich habe meine Meinung, Ihr Eure.

      @ Christine: Atheist zu sein ist gut, aber jeden Gläubigen in irgendeine Schublade stecken zu wollen? Nee...Es gibt soviele Facetten jedweder Religion, die wirst Du mit Deiner Engstirnigkeit sicher nicht mehr entdecken.

      @Grinsi

      Deine Abneigung ist albern...Deine Homies Teermaschine und Nair haben sich hier nicht verabschiedet, sie sind einfach gegangen, mit all ihren falschen Vorurteilen. Schade um Deine beiden Freunde, ich vermisse sie sicherlich nicht!

      @ Anonym 12:27
      "...einem bunten Potpourri der schönsten Zitate..."

      Dies stammt nicht von mir, wäre auch nicht meine Absicht!

      Im Gegensatz zu vielen hier kenne ich zumindest Muslime. Ich kann sehr wohl unterscheiden zwischen "vernünftigen" und "dummen", "extremistischen" Muslimen.

      @Gurki

      Lass mal den Noel so sein wie er ist: Ein toller Songwriter, der es geschafft hat, Hymnen zu erschaffen, die auch heute noch von vielen geliebt werdern: Wonderwall, Don´t look back in anger, Whatever, Live forever etc...Da ist mir auch sein Alkohol-, Koks- und Potkonsum egal. Er hat etwas geschafft, was wir alle hier niemals schaffen werden: Weltbekanntheit durch die Kunst der Musik zu erlangen!

      Löschen
    20. @ Micha27. April 2014 14:23
      Micha, dem Herren sei`s gepfiffen und getrommelt. Was tät ich hier auch ohne Dich. :)

      "Deine Abneigung ist albern..."
      Ja, alles an und von mir ist albern. Es wird eben gleiches mit gleichem vergolten, Micha. Bei mir ist es aber Absicht. ^^

      "Deine Homies Teermaschine und Nair haben sich hier nicht verabschiedet, sie sind einfach gegangen, mit all ihren falschen Vorurteilen."

      Ich habe keine "Homies", bestenfalls finde ich hier Leute sympathisch (Christine, um ein Beispiel zu nennen) oder unsympathisch (Micha zum Beispiel, aber natürlich auch malik und Co.).
      Mir tut es leid um Teer und Nair. Sehr sogar. Ich verstehe aber warum sie sich nicht verabschiedet haben. Ich würde es auch nicht tun. Aber das kannst Du natürlich nicht nachvollziehen. Du heulst ja Georg an wenn Du Dich ungerecht behandelt fühlst. Sehr erwachsen :D

      "@Gurki
      Lass mal den Noel so sein wie er ist: ... Er hat etwas geschafft, was wir alle hier niemals schaffen werden"

      Was werden wir nie schaffen?
      Jaja, mach die Not zur Tugend. Wer nie was gerissen hat kann immer noch behaupten er wäre halt "bescheiden". Voll aus Absicht und so.

      Grinsekatze

      Löschen
    21. "Im Gegensatz zu vielen hier kenne ich zumindest Muslime."

      Da erlaubst Du dir die gleichen Anmaßungen wie jene, die meinen, man hätte keine Ahnung vom Islam und müsse erst mal käftig Grundlagenforschung betreiben, um mitreden zu dürfen. Du meinst Pluralität hochzuhalten, aber nur , um Dein Gegenüber in Schubladen zu stecken.Faselst von falschen Vorurteilen von Teermaschine und Nair.. Die haben argumentiert, und dagegen hattest Du auch nie nur den Hauch einer Chance, beeindruckt und verängstigt von den Bildern, die sie kraft ihrer Rhetorik und Jahre halt einfach haben. Nix mit Blümchenwiese. Aber jetzt hier nachtreten ist genau deine Liga. Armes Würstchen.

      Löschen
    22. Micha27. April 2014 14:23

      Ach Ihr Anonymchen, Christine und die unwissende Grinsi:

      Du hast natürlich die Weisheit mit der Schöpfkelle gefressen - nein, Du bist wie Obelix ganz reingefallen..

      @ Christine: Atheist zu sein ist gut, aber jeden Gläubigen in irgendeine Schublade stecken zu wollen?

      Nicht in irgendeine, mein Schubladensystem ist geordnet und beschriftet. Dauerschwurbelnde Beschneidungsverharmloser landen schon da, wo sie hingehören

      Nee...Es gibt soviele Facetten jedweder Religion, die wirst Du mit Deiner Engstirnigkeit sicher nicht mehr entdecken.

      Natürlich nicht, hast mir ja alle vor der Nase weggeschnappt und Dir die Deutungshoheit darüber reserviert.

      Im Gegensatz zu vielen hier kenne ich zumindest Muslime.
      Und auch darüber hast Du, genau wie Deine zuckersüsse Freundin, natürlich wieder die absolute Deutungshoheit.

      Ihr werft anderen Engstirnigkeit vor und seht nicht, wie großkotzig-überheblich Ihr selbst hier auftretet.

      Löschen
    23. "... Beschneidungsverharmloser ..."

      Jau.

      Nichts gegen die hier Schreibenden, je kontroverser desto gut (totale Harmonie ist ein Wahn), nur entgegen einer Aussage erinnere ich Nair (Incl. Teer) seinen Abgang mit einer um seine Aufmerksamkeit flehende Person, nachdem eben jene sich in eben jenem Beschneidigungsthema ins Off getextet hatte, als alles andere als "nicht verabschiedet" oder "einfach gegangen".
      Für mich ein krachendes Finale. Timing ist Alles.

      Oder, Zielgruppenkonform: Epic!

      Nicht nur Barden bleiben unvergessen.

      Nur gebracht hats leider nichts. Dort. Hier schon.

      frank.g

      Löschen
    24. @ Anomym 06:45

      Du armes Würstchen. Im Gegensatz zu Dir habe ich erkannt worum es geht: Salafisten und Muslime! Muslime sind KEINE Salafisten, die meisten finden sie sogar widerlich (habe ich oft geschrieben, auch im Zusammenhang mit den Semerkand-Sufis!!!) Sicher weißt Du nicht, was Semerkandmuslime sind...Kann ich Dir bei Bedarf mal erklären. So, Du anonymes Würstchen, jetzt schreib mir mal, was Du weißt! Muslime=Muslime???? Ihr Grinsis, Christenes und Anonymchens habt kaum eine Ahnung was in der muslimischen Gesellschaft für Diskussionen geführt werden...Ich bin täglich damit konfrontiert und habe meine Meinung über die Salafis: Sie sind böse und schlecht, sowohl für den Islam, als auch für unsere Demokratie!

      Löschen
    25. @Micha28. April 2014 15:39

      Das tut schon wieder weh bis in die Haarspitzen...

      "@ Anomym [sic] 06:45

      Du armes Würstchen. Im Gegensatz zu Dir habe ich erkannt worum es geht:"

      Klar, Du. Und nur Du. Amen.

      "Salafisten und Muslime! Muslime sind KEINE Salafisten,..."

      ..blah und blub und überhaupt liebst Du die Muslime, ich habe es jetzt oft genug gehört. Eventuell etwas zu oft?

      " Sicher weißt Du nicht, was Semerkandmuslime sind...Kann ich Dir bei Bedarf mal erklären. "

      Und wieder weiss Micha dass nur Micha weiss um was es geht und alle anderen sind doof. Wahnsinn. Hast Du mal darüber nachgedacht eine eigene Religion zu gründen?

      " Ihr Grinsis, Christenes und Anonymchens habt kaum eine Ahnung was in der muslimischen Gesellschaft für Diskussionen geführt werden..."

      Siehe oben, alle sind blöd ausser mich, gell?

      "Ich bin täglich damit konfrontiert und habe meine Meinung"

      Jawoll, und Argumente sind eh überbewertet. Hauptsache Meinung, je mehr, desto besser.

      " über die Salafis: Sie sind böse und schlecht, sowohl für den Islam, als auch für unsere Demokratie!"

      Ach was, der Islam hat ja Dich, um verteidigt zu werden. Hat er Glück gehabt der Islam, der. Die Demokratie verteidigst Du ja lieber nur dann wenn alle Deiner Meinung sind.
      G'scheidmeier.

      Grinsekatze

      Löschen
    26. @28. April 2014 15:39
      "@ Anomym 06:45

      Du armes Würstchen. Im Gegensatz zu Dir ..."


      Eine rundum geglückte und stichhaltige Replik! ^^
      Prost Kühlwalda :
      "Salmei, Dalmei, Adomei!"

      Löschen
    27. neee das heisst "Adonai" und ist einer der vielen (jüdischen) Namen Gottes. Darf nur Allah mehrere Namen haben? *prust*

      Löschen
    28. Martina Zucki29. April 2014 02:06
      "neee das heisst "Adonai" und ist einer der vielen (jüdischen) Namen Gottes."

      Neee das heisst "Catweazle" und ist ein ...

      "... schrulliger, ziegenbärtiger, angelsächsischer Hexenmeister, der im Jahr 1066 lebt und mit Hilfe eines Zaubertranks aus Bilsenkraut, Schierling, Fingerhut und Butterblumen vergeblich zu fliegen versucht. ..."

      und der verblüfft ist über die ...

      "... Erfindungen der modernen Zivilisation, deren Neuerungen er für kraftvolle Magie hält. ..."
      http://de.wikipedia.org/wiki/Catweazle#Handlung

      Daher, und weil er außerdem etwas zurückgeblieben ist, sind die Probleme die er mit der Realität hat durchaus erklärlich und zu entschuldigen.

      "Darf nur Allah mehrere Namen haben? *prust*"

      Solange sie alle in seinen Pass eintragen sind und der Rufname unterstrichen ist, sollte das kein Problem darstellen.
      ;-p

      Löschen
    29. "Sie sind böse und schlecht, sowohl für den Islam, als auch für unsere Demokratie!"

      Ruuuhe! Der Führer spricht!

      Löschen
    30. "Du armes Würstchen."

      Herrlich! Auf ein neues bestätigst Du die von mir gestellten Aussagen.

      Armes Würstchen...am Arsch!

      Löschen
  22. Neue Opfer der Salafisten:

    http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/interpol-sucht-wiener-teenager-sind-sie-im-terrorkrieg-in-syrien-35625900.bild.html

    Möge den beiden jungen Mädchen die Wahrheit so schnell wie möglich einleuchten!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es nicht schon zu spät ist. Für Mädchen ist es schwieriger heraus zu kommen :-(

      Löschen
  23. ich verlinke pi diesmal, weil ich nicht weiß, ob jeder die im beitrag enthaltenen englischen originaltexte lesen will oder kann. ich empfehle jedenfalls die erschütternde lektüre unbedingt!

    http://www.pi-news.net/2014/04/gb-diskriminierung-nichtmoslemischer-schueler/#more-399229

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da kommt noch mehr aus britannistan. wahrscheinlich viel mehr...

      http://www.dailymail.co.uk/news/article-2609332/Islamic-school-hardliners-confiscated-Easter-eggs-pupils-head-Ofsted-takes-charge-inquiry-Muslim-Trojan-Horse-plot.html

      Löschen
    2. -Papaaaa, ich glaube ich habe einen Taliban auf meinem PC???

      -Sohn, du meinst wohl einen Trojaner.

      Und tschüs XD

      Löschen
  24. Karfreitag: Unsere Moschee war überfüllt. Für den Muezzinruf zum Freitagsgebet den Außenlautsprecher bis zum Anschlag aufgedreht, damit er weit hörbar ist - sind ja viele Leute anwesend. Und das, obwohl Karfreitag keine Kirchenglocken läuten. Am späten Nachmittag haben die Frauen im Festsaal nebenan Hennaabend (türkischer Junggesellenabschied) gefeiert und getanzt mit schön lauter Musik.
    Zu Hause habe ich die Fenster gekippt und schön laute Musik von Sami Yusuf abspielen lassen, in welchem Allah gelobt wird.
    Tanzverbot? Musikverbot? Wo denn? Anscheinend kümmert's keinen. Niemand hat sich beschwert. Weder über den öffentlichen Muezzinruf, noch über laute Musik, noch über das ausgelassene Tanzen mit Musik. :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, bist Du ein Held! Warum stellst Du nicht Bilder und Videos wie der Börnie ins Internet, damit jeder Deinen Löwenmut bewundern kann?

      Tanzverbot? Musikverbot? Wo denn?

      Im öffentlichen Raum, Du Honk!

      Löschen
    2. Der Muezzinruf war auch öffentlich. Trotzdem hat sich niemand beschwert. Ist aber eh nur Gesang. :-)

      Löschen
    3. Mein Gott, Musik vielleicht noch mit Instrumenten? Allah schleudert dich dafür in die tiefste Hölle und läßt deine Haut verbrennen. Neue wächst ja zum Weiterbrennen nach.
      Tanzverbot gilt für den öffentlichen Raum, inklusive Veranstaltungen.
      Ich möchte keine Muezzinrufe in meiner Nachbarschaft, dann hätte ich schon die Polizei verständigt. Denn sowas ist ja gerade am Karfreitag eine Provokation.

      Löschen
    4. Erlaubt ist alles, was nicht den ernsten Charakter dieses Feiertags beeinträchtigt und sich Betbeulen an die Stirn zu hämmern wird auch nicht als Spassveranstaltung gesehen. Und in geschlossenen Räumlichkeiten könnt ihr sogar Dildoparties veranstalten.
      Und zum Schluss ein schlaues Sprüchlein:
      "Der grösste Lump in diesem Land, ist und bleibt der Denunziant"
      Von mir aus hättet ihr auch draussen tanzen können.

      Löschen
    5. @ Anonym21. April 2014 04:47

      "Der Muezzinruf war auch öffentlich. Trotzdem hat sich niemand beschwert. Ist aber eh nur Gesang. :-)"

      Christine hat völlig Recht.
      Wisch Dir mal die Kriegsbemalung aus dem Gesicht, Du Löwe.
      Dass sich niemand beschwert hat zeigt nur, dass Deutschland eben nicht nur aus Freaks besteht die in Ermangelung anderer Hobbies jeden Falschparker anzeigen.
      Der Muezzin schreit, keiner beschwert sich, aber die Willkommenskultur ist immer noch nicht ausgeprägt genug? Oh man.....

      Grinsekatze

      Löschen
    6. "Ich möchte keine Muezzinrufe in meiner Nachbarschaft, dann hätte ich schon die Polizei verständigt."

      Natürlich hättest du das. Und die Polizei hätte dich ausgelacht.

      Löschen
    7. Musik ist haram, du Hammel!

      Löschen
    8. "Musik ist haram, du Hammel!"

      Ich bin Sunnit, kein Wahhabit/Salafist.

      Löschen
    9. 11:33 Musik ist nicht haram. Lies mal den Koran richtig, und du wirst feststellen, selbst Mohammed erfreute sich lieblicher Klänge.

      14:48: der war gut! Chapeau^^

      Löschen
    10. Polizei lacht niemanden aus, wenn man sie ruft wenn ein Muezzin ruft. Im Gegenteil, sie greifen ein. Auch ein islamischer Sängerknabe hat sich an die gesetzlichen Ruhezeiten zu halten.

      Löschen
  25. Öffentlich bedeutet doch nur, dass niemand gewerbsmäßig Tanz od. Musikveranstaltungen macht. Oder muß man für den Muezzinruf schon Eintrittspreise bezahlen. Private Partys sind erlaubt und wenn dieser Muezzinlautsprecher nicht über das geforderte Richtmaß des Lärmschutz-Emmisionsgesetzes hinausgeht ist das auch erlaubt.Ansonsten kanns teuer werden, nicht für die Gläubigen aber für den Moscheeverein, der als Betreiber dafür verantwortlich ist. Die werden ihre Lautsprecher schon so eingestellt haben, dass sie den Richtlinien entsprechen, denn die haben sicher kein Interess daran ,dass ihre Moschee geschlossen werden muss, weil sie sich nicht an die Gesetzesvorschriften halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du dir da so sicher? Bei uns haben welche versucht über den Zaun zu springen. Jetzt sind die Lautsprecher weg und in der Moschee ist Ruhe ;-)

      Löschen
    2. "Bei uns haben welche versucht über den Zaun zu springen. Jetzt sind die Lautsprecher weg und in der Moschee ist Ruhe"

      Selber schuld, wer Feiglinge in den Vorstand wählt, die gleich wieder den Schwanz einziehen. Wären die nur ein bisschen hart geblieben, hätte sich das spätestens nach einpaar Monaten von selbst gelegt und die Lautsprecher wären immer noch dran.

      Löschen
    3. Zum Glück sind hier auch die Kirchenglocken auf ein absolutes Minimum beschränkt. In einer Zeit, in der jeder eine Uhr hat und vor allem ständig ein Handy am Ohr, braucht man weder Lautsprecher noch einen Gebetsruf. Denn wer nicht weiß, wann die Gebetszeiten sind, braucht niemanden, zum Erinnern. Oder warten die alle zu Hause auf den Ruf um dann husch husch in die Moschee zu rennen?

      Löschen
    4. 12:19 nicht dein Ernst, oder? Selbst die normale islamische Welt will keine Streithammel sondern ihren Frieden. Fundamentalisten machen den Islam kaputt, Schnütchen ;-)

      Und was ist bitte falsch daran, wenn man sich dem Land anpasst in dem man lebt? nichts...

      Löschen
    5. Was hat die Wahrnehmung des Rechts auf öffentliche Gebetsrufe in Deutschland mit Fundamentalismus zu tun?!

      Löschen
    6. http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhest%C3%B6rung

      Und es hat sehr wohl was mit Fundamentalismus zu tun. Und Respekt UNS gegenüber! In so manchen islamischen Gegenden darf nicht einmal eine Glocke ertönen, geschweige denn der Priester eine Messe halten.

      Löschen
    7. Anonym22. April 2014 07:22
      "... Recht(s) auf öffentliche Gebetsrufe ...!"

      Welcher Artikel im GG war das noch?

      Löschen
    8. hä??? steht das Wort "Gebetsrufe" im Grundgesetz? Nicht, dass ich wüsste...

      Löschen
    9. Anonym23. April 2014 03:32
      "hä??? steht das Wort "Gebetsrufe" im Grundgesetz? Nicht, dass ich wüsste..."

      Ich hab's ja dort auch nicht gefunden, daher meine Frage an 'Anonym22. April 2014 07:22', der dieses Recht postuliert hat. Da die hier geltenden Grund- und Bürgerrechte nunmal im GG kodifiziert sind, hatte ich angenommen, dass ich dort vielleicht etwas übersehen habe.
      Aber möglicherweise hat die betreffende Anonymaus ja auch ein ganz anderes Grundgesetz. Sozusagen eine "Kairoer Erklärung des Grundgesetzes für Mohammedaner" ... oder so.

      Löschen