Sonntag, 13. Juli 2014

Das Bumsen ist des Dämons Lust

Sonntag ists und das WM-Finale steht bevor, weswegen der Griller - falls das Wetter mitspielt - schon in den Startlöchern glüht, und manch einer macht vorher noch ob der auf ihn wartenden Anstrengung ein kleines Nickerchen, jedoch könnte ihm in dem begleitenden Traum etwas fürchterliches widerfahren, zumindest wenn der Inhalt der schlummernden Mär ein feuchter ist:

http://www.youtube.com/watch?v=a3uGRKV8eYY&feature=youtu.be

Wie? Sie verstehen kein Wort, klingt der Sprecher von Abu Ibrahims Tauhid ja wie wenn er sich durch einen Marihuanawald geäst hätte? Nun, dann will ich es zusammenfassen, referiert er ja übers Vögeln und zwar mit einem Djinn, können da ja sogar Kinder daraus entstehen, welche man danach einfach wegduschen kann. Oder mit Hassan Keskins Ruqia-Blättern erstickt. Sollte es sich bei dem bösen Dämon um einen jungen Mark Wahlberg in Boxershort bzw eine leichtgeschürzte Salma Hayek mit Schlange um den üppigen Busen handeln, dann dürfen Sie auch dann nicht genüsslich in den 7.Himmel abgleiten, ist der gemeine Salafi beiderlei Geschlechts ja immer hässlich und nur solch ein Waldschratt kann deswegen auch geheiratet werden.

Nun bin ich ja ein netter Mensch, weswegen ich Ihnen das Leben leichter mache und Ihnen anschauliche Beispiele zeige, auf dass Sie nicht in des Satans Welt abgleiten mögen und zu des Teufels knuspriger Beute werden.

Das ist wahrscheinlich einer dieser bösen Bolde.....


 ...und auch dabei könnte es sich um einen handeln,...



...während der folgende mit Sicherheit nicht unter diese Kategorie fällt...


...friert bei dessen Anblick ja die Hölle zu und die kleinen Nachwuchsbeelzebuben stürzen sich aus purer Verzweiflung in Gottes Honigbächlein, auf dass ihnen dieses gruselige Bild erspart bleibt und sie dort ersaufen mögen. Passen Sie also bitte auf wen Sie freien, liegt ja nur in blöd und schiach der wahre Weg, während schhhhhhhh und wauuuuuuhhh direkt in die Verdammnis führt. Und in den Untergang der Salafi-Ummah, ist ein IQ unter 80 und ein Aussehen wie eine angepieselte Ligusterhecke ja Grundbedingung für die dortige Aufnahme, deswegen Finger weg von den schönen Dingen und leiden Sie, bis Ihnen die Birne platzt. Für ein schönes Leben nach dem Tode. Und bauchunten schwimmenden Honigbächlein-Miniteufeln. Amin. Oder so.

Guten Tag und einen schönen Fußballabend




Kommentare:

  1. hat nicht direkt was mit diesem Thema zu tun, muss ich aber trotzdem kurz loswerden: http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/182767#.U8E-IrEqbGY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier "muss" jeder kurz mal was loswerden oder ablassen. Als wäre das hier eine Müllhalde oder ein Sch***haus für dieses und jenes ... Du hältst dich und deine Absonderungen wahrscheinlich auch für unglaublich wichtig und glaubst tatsächlich, du könntest irgendwen ernsthaft mit einem beliebigen billigen Hyperlink (hier Pro-Israel) beeinflussen! An einer Diskussion scheint ja jemand wie du kein Interesse zu haben.

      Größenwahn nennt man sowas für gewöhnlich. Armer Wicht.

      Löschen
    2. "An einer Diskussion scheint ja jemand wie du kein Interesse zu haben."

      Was war nochmal Dein Beitrag zur Diskussion?

      "Größenwahn nennt man sowas für gewöhnlich."

      Ach so!

      "Armer Wicht."

      Löschen
    3. Warum sollte man nicht zeigen, wie ISIS jetzt auch noch Israel angreift??? Wo liegt dein Problem?

      Hauptsache man giftet gegen Israel, was? Nu Nazi! Armer Wicht bist du selber!

      Löschen
    4. 20:43 und weil niemand Interesse an einer Diskussion hat, weil du das so glaubst, dann musst du unbedingt deinen Senf dazu geben. Sehr ehrenhaft von dir :-)))))

      Löschen
    5. "kurz loswerden"
      Das würde bedeuten, dass die (oder eine der) AlAqsa-Brigaden ISIS die Baya gegeben haben?
      Davon habe ich bisher nichts gehört.
      Die ideologische Nähe ist sicher da.

      Die Nachricht kann aber auch lanciert worden sein, um Panik sowohl bei Israelis als auch bei gemässigten Palästinensern zu schüren und somit die Unterstützung der breiten Öffentlichkeit zum derzeitigen harten Vorgehen zu befördern.

      Löschen
    6. Anonym14. Juli 2014 03:58
      >"Das würde bedeuten, dass die (oder eine der) AlAqsa-Brigaden ISIS die Baya gegeben haben?"

      Oder die IDF, oder doch zumindest der Mossad hat ISIS (die sich jetzt nur noch IS nennt, vielleicht haben sie ja gemerkt, dass sie zuvor ne ägyptische Göttin auf den Schild gehoben haben) die Baya gegeben?

      >"Davon habe ich bisher nichts gehört."

      Davon habe ich zwar auch noch nichts gehört, aber immerhin ...

      >"Die ideologische Nähe ist sicher da."

      ... haben die ja im Iran einen gemeinsamen Feind!

      >"Die Nachricht kann aber auch lanciert worden sein, um Panik sowohl bei Israelis ..."

      Ich kann Dich beruhigen: Die Israelis (zumindest die jüdischen) neigen nicht zur Panik. Die gehen bei Raketenalarm flink in den nächsten Schutzraum und sitzen 10 Minuten später wieder im Café.
      Die neigen eher dazu, Panikmachern etwas hinter die Löffel zu hauen. Zunächst verhalten, eher Aufmerksamkeit heischend, später dann auch nachdrücklicher.
      Die neigen übrigens auch nicht, im Gegensatz zu vielen Türken und den wenigen Arabern, die ich kennen gelernt habe, zu Verschwörungstheorien. Ein eher nüchternes Völkchen, sehr sympathisch.

      >"... als auch bei gemässigten Palästinensern zu schüren und somit die Unterstützung der breiten Öffentlichkeit zum derzeitigen harten Vorgehen zu befördern."

      Welcher breiten Öffentlichkeit? Der israelischen?
      Die stehen, egal ob jüdisch, arabisch, oder einer sonstigen Minderheit angehörig, unterschiedslos unter permanentem Beschuss der Hamas und assoziierter Terror-Organisationen. Da bedarf es keiner Beförderung der Unterstützung.

      Löschen
    7. 13. Juli 07:08 @ 13 Juli 20:43

      Ich war es bis jetzt nur losgeworden.... ohne ein Urteil dazu abzugeben....einfach nur so dahingestellt...
      Aber das Urteil hast Du ja sofort rausgehauen... ey, bist Du's persönlich, Pierre??? :-)
      Fühlst Du Dich sofort beeinflusst? das hatte ich nun wirklich nicht vor!!! Wenn Du soviel Wert auf eine echte Diskussion legtest, mögest Du Deine sinngetränkten Kommentare weiter unten zu "ficken, bumsen, blasen..." äh sorry: Partnerwahl, Geschlechtsverkehr und angepieselte Ligusterhecke" abgeben.
      Vielleicht wird das ja was... für den Anfang... ;-)

      <ich bin die, die es liebt, wenn ihre Haare im Wind wehen!<

      Löschen
    8. "Welcher breiten Öffentlichkeit?"
      Ja, Wir vielleicht.
      Ich halte nichts von den Praktiken der Hamas und von ihrer Ideologie, und es ist verständlich, dass Beschuss mit Beschuss beantwortet wird.
      Doch hat die Geschichte eine Geschichte.
      Seit dem Tod Izhak Rabbin's besteht die Haltung Israels gegenüber den Palästinensern im Wesentlichen im Hinhalten.
      (Und Izhak Rabbin wurde von einem jüdischen Israeli umgebracht.)

      Löschen
    9. Anonym15. Juli 2014 19:26
      "
      "Welcher breiten Öffentlichkeit?"
      Ja, Wir vielleicht."


      *Pruuust* Na klar: Israel wartet auch nur auf die Unterstützung UNSERER breiten Öffentlichkeit. Bis dahin schwimmen sie im Mittelmeer.

      "Ich halte nichts von den Praktiken der Hamas und von ihrer Ideologie, und es ist verständlich, dass Beschuss mit Beschuss beantwortet wird."

      Bleiben wir exakt (soll heißen: lassen wir BITTE die manipulative Ausdrucksweise): Beschuss (der Zivilbevölkerung, sogar der eigenen Glaubensbrüder, die jeden 5. Bürger in Israel ausmachen) wird nicht mit Beschuss beantwortet (das insinuiert Rache: Auge um Auge, ...), sondern Beschuss wird mit Beschuss zur Beendigung des Beschusses beantwortet, wie die Auswahl der Ziele beweist.
      Das ist ein Unterschied!

      "Doch hat die Geschichte eine Geschichte."

      Jo, dass ist so der Lauf der Geschichte(n), schon rein naturwissenschaftlich: Alles hat seine Ursache in irgendeinem Ereignis in der Vergangenheit, bis zurück zum Urknall. (Oder war's doch die Erschaffung der Welt in 6 Tagen vor etwa 6.000 Jahren?)

      "Seit dem Tod Izhak Rabbin's besteht die Haltung Israels gegenüber den Palästinensern im Wesentlichen im Hinhalten."

      Hallooo? Vielleicht schaust du dir mal die alte Roadmap zum Thema an und versuchst herauszufinden ...

      - welche Punkte Israel erfüllt (und auch nicht erfüllt) hat,
      - welche Punkte die Palis erfüllt (und auch nicht erfüllt) haben und
      - bei welchem Stand Israel aufghört hat, der Roadmap zu folgen.

      Wenn du das halbwegs objektiv bewertest, steht es da ca. 80:20 für Israel. Schon der allererste von den Palis zu erfüllende und für Israel essentielle Punkt: ...

      Die Palästinenserführung
      - erkennt das Existenzrecht Israels an ...


      ... ist bis HEUTE nicht umfänglich erfüllt!

      "(Und Izhak Rabbin wurde von einem jüdischen Israeli umgebracht.)"

      ???
      Jo, und die PLO hat versucht, König Hussein zu ermorden, Sadat wurde von Islamisten umgebracht, und bei den Palis (nicht nur Hamas!) steht aktuell(!) auf Zusammenarbeit mit Israel die Todesstrafe. So what?

      Löschen
    10. "Jo, und die PLO hat versucht, König Hussein zu ermorden, Sadat wurde von Islamisten umgebracht"
      Jo, so ist es.
      Die Schlechten sitzen nicht nur auf einer Seite.
      Genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.

      Löschen
    11. @ 04:28

      "Jo,..."

      Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Nachweis, dass die Hamas Jassir Arafat umgebracht hat. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    12. Anonym16. Juli 2014 08:05
      "...
      Jo, so ist es.
      Die Schlechten sitzen nicht nur auf einer Seite."


      Nit möööööglich!

      Aber halt: Sind da nicht erst vor Kurzem sechs Juden verhaftet worden, die mutmaßlich einen palästinensischen Jugendlichen ermordet haben? Und dann noch von den Juden selber! Stimmt, zumindest bei den Juden "sitzen" die Schlechten!

      Aber gut, dass du mich erinnerst! Wenn ich nicht sofort aufhöre, für jede Plattitüde von dir eine Kerbe in die Tischplatte zu schnitzen, benötige ich binnen Kurzem einen neuen Schreibtisch.

      "Genau das wollte ich zum Ausdruck bringen."

      Mag sein, dass du das zum Ausdruck bringen WOLLTEST. Was du zum Ausdruck gebracht HAST ist, dass ein Jude Rabin ermordet hat.
      Das Muster ist hinlänglich bekannt.

      Möchtest du vielleicht auch noch "zum Ausdruck bringen" ob du inzwischen zu neuen Erkenntnissen bzgl. "Hinhalten" / Roadmap-Nahost gekommen bist? Und falls ja, zu welchen? Oder uns auch nur die Quellen deiner bisherigen "Kenntnisse" mitteilen?

      Löschen
    13. Anonym16. Juli 2014 10:09
      "@ 04:28
      "Jo,..."
      Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Nachweis, dass die Hamas Jassir Arafat umgebracht hat. ;)
      Ich bin Sleid"


      Zumindest hat sie ihm wohl mit voller Absicht Albträume beschert, und sowas kann in fortgeschrittenem Alter ganz schön an die Gesundheit gehen. Vielleicht waren sie aber auch hinterhältiger und haben sich von Dschanna 'ne HIV-infizierte (wahlweise Polonium-kontaminierte) Jungfrau ausgeliehen und ihm untergeschoben: "Kabale und Liebe."

      Löschen
  2. Bei höher entwickelten Lebensformen findet die Partnerwahl (Fortpflanzung) der Weibchen aufgrund von Sympathie, Intelligenz und Gesundheit statt. Mohamett konnte keine selbstdenkenden und emphatischen Krieger brauchen und hatte entsprechende Eingebungen von Allah (w.t.f.) , sondern aggressive Idioten. Das hat ja soweit gut geklappt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu gewissen Zeiten gab es kaum noch Männer, deswegen heiratete ein Mann 4 Frauen, damit sich die "islamische Menschheit" wieder vermehrt. Heutzutage gibt es Frauen an allen Ecken und Kanten. Warum die also noch an so einer Sache festhalten ist und bleibt mir ein Rätsel...

      Löschen
  3. Der Bonobo auf dem letzten Bild ist ja echtmal jenseits von abartig...waah. Mit dem Bild könnte man Eier abschrecken.

    AntwortenLöschen
  4. Eure Beiträge zeigen immer wieder wie unreif und desinformiert ihr seid! Mit diesen Beiträgen schadet ihr nicht dem Islam, worum es euch ja eigentlich geht! Auch nicht den sog. "bösen Salafisten", welche Muslime sind die ihre Religion praktizieren. Ihr schadet nur euch selbst!!! Aber eure Islamophobie raubt euch den Verstand, ihr merkt es aber nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selten so gelacht. "Muslime die nur ihre Religion praktizieren"? OK, stimme ich zu denn mit "ihre" Religion kann das hinhauen. Nur gibt es ein kleines Problem: so einiges was ihr "praktiziert" habt ihr "praktizierende" Muslime frei erfunden. Da sind normale Muslime extrem gegen eure Mentalität. Vor allem solche die wirklich von Geburt aus Muslime sind und nicht neukonvertierte Hirngespinster.

      Und nun komm weiter und sag, wir hätten keine Ahnung ;-)

      Löschen
    2. Anonym14. Juli 2014 02:22
      "Eure Beiträge zeigen immer wieder wie unreif ..."

      Tja, das Schicksal des großen Gehirns bei homo sapiens, eine extrem lange Entwicklungsphase. Alleine, einen ausgeprägten Sinn für Humor zu entwickeln, eine ganz spezifisch menschliche Fähigkeit, braucht es Jahre. Manche schaffen's nie, die werden dann Religioten, je humorloser, desto -iotischer.
      Und wer es nichtmal im Keller schafft, herzhaft zu lachen, weil Allah es hören könnte, der geht zu den Salafis.

      "... und desinformiert ihr seid!"

      Sagen wir so: Unsere Informationsquellen sind andere. Und gemessen an den globalen Erfolgen auf allen gesellschaftlich relevanten Gebieten sieht es für diejenigen, die den Kloran für eine zuverlässige Quelle halten, doch arg besch ... eiden aus.

      "Mit diesen Beiträgen schadet ihr nicht dem Islam, worum es euch ja eigentlich geht!"

      Nee, eigentlich eben nicht. Ist ja auch nicht nötig: Schafft der Islam ganz alleine, so wie andere Göttermärchen auch, wenn sie anfangen, sich allzu ernst zu nehmen.

      "Auch nicht den sog. "bösen Salafisten", ..."

      Sondern? Etwa den sog. "guten Salafisten"? Gibt's die? Und welche genau wären das? Z.B. die, die alle Menschen für gleichwertig und Frauen für gleichberechtigt halten?

      "... welche Muslime sind die ihre Religion praktizieren."

      Jo, genau: Die praktizieren IHRE Religion. Nur scheint die, nach der tausendfach repetierten Aussage von Exponenten aller möglichen Islamverbände "nix mit dem Islam zu tun" zu haben. Ergo können Salafis keine Muslime sein! Oder lügen die Islam-Lobbyisten alle?

      "Ihr schadet nur euch selbst!!!"

      Ach komm, den zeitweiligen Muskelkater in der Bauchmuskulatur, den verschmerzen wir schon.
      (Kleiner Hinweis: Deine Tastatur prellt.)

      "Aber eure Islamophobie raubt euch den Verstand, ..."

      Angenommen, nur mal angenommen, ...

      a) ... Islamophobie sei nicht nur ein Kunstwort von Islamfaschisten um Kritiker zu denunzieren, und ...

      b) ... Islamophobie habe wirklich das Bedürfnis, Menschen den Verstand zu rauben:

      Dann hätten wir endlich eine Erklärung, warum NUR Leute mit Verstand von ihr befallen werden können: Weil sie nur bei denen fündig wird. Ihr wäret quasi auf natürliche Weise immun!
      Aber wie gesagt: Nur mal angenommen. Womit wir auch gleich beim Thema ...

      "... ihr merkt es aber nicht."

      ... Merken wären: Wie sollte jemand, der mangels Verstand von Natur aus merkbefreit ist, bemerken können, ob ein anderer etwas merkt?
      Mysteriös, gell?

      Löschen
    3. @Martina: Da wir uns auf unserer Pilgerreise ja zusammen ein Zimmer nehmen, musst Du jetzt auch mit meiner Besserwisserei leben: Es gibt Neugeborene mit muslimischen, kommunistischen oder sozialdemokratischen Eltern, bzw. im entsprechenden Umkreis Aufgewachsenen. Aber niemand kommt mit einer muslimischen, christlichen oder kommunistischen Weltanschauung auf die Welt.

      Zucki-süßes Küsschen

      Löschen
    4. Siegfried, das stimmt, da hast du Recht. (Übrigens das Gif ist köstlich, danke. Nehme ich als Hochzeitsgeschenk gerne an :-D )

      Und nun zum Thema:

      Die Juden sind nun mal ein zähes Völkchen, sie haben gelernt sich mit Grips durchzusetzen und jammern nicht wegen jedem Schmarrn, wie ein Pali, der lauthals brüllt wenn ihn die "pösen Juden" verletzen, aber stolz ist, wenn er sich für seine Weltanschauung in die Luft jagen kann :-)))

      Löschen
  5. Ihr Salafisten seid einfach nur eine verklemmte Bande von sexuell deformierten Misanthropen. Einfach mal loslassen und mit gutem Gewissen masturbieren beim nächsten heimlichen Pornokonsum, Allah sieht es doch sowieso.

    AntwortenLöschen