Montag, 14. Juli 2014

Judenhass bei Ibrahim Abu Nagies wahrer Religion

Nun muss auch ich mich mal kurz mit dem Gazakonflikt beschäftigen, was ich zumeist vermeide, ist da ja kein Ende in Sicht und die Henne streitet auf Ewigkeiten mit dem Ei, auf dass sie irgendwann wissen, wer zuerst auf Erden weilte, jedoch werden sie es dann niemandem mehr erzählen können, haben sich die Betonköpfe auf beiden Seiten ja bis dahin gegenseitig ausgerottet. Auch die Hetzer werden dahingerafft sein und dies ist auch gut so, braucht es ja keine Gift- und Gallespucker wie zum Beispiel Ibrahim Abu Nagies Wahre Religion, wo man zwar selber in einem fetten Mercedes durch die Landschaft gurkt, sich aber andererseits über die reichen Israelis ausheuchelt:

https://www.facebook.com/diewahrereligion/posts/777632285621576

Ja, diese Erdgasvorkommen gibt es und es wird auch schon seit Ewigkeiten darum gestritten, wobei sich auch die Hamas nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, fürchtet man ja um seinen Einfluss und pfeift deswegen genüsslich auf das Einkommen der Bevölkerung,...

http://www.thecommentator.com/article/1859/hamas_denying_palestinians_energy_billions

....was durchaus verständlich ist, lässt sich Armut ja mächtig gut verkaufen und ein leerer Magen zudem leichter radikalisieren.

Ja, schon der einseitige Blick auf so manche Schulhofrauferei war schon immer der falsche und so ist es auch in diesem Fall, jedoch trägt des Salafis scheinheilige Mär Früchte, ist man zum Hinterfragen ja zu dämlich....






...und ein Anhänger namens OemiDoeni Cologne wünscht sogar des Adolfs Wiederkehr:



Bravo sag ich da nur, ist der Beweis für den Hass ja wieder gelungen, jedoch erfüllt es mich auch mit Traurigkeit, wird es im nahen Osten ja auch in Zukunft scheppern und viele Menschen werden wohl ihr Leben aushauchen. Für Spinner und Idioten wie die Salafisten. Leider.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Tausende Tonnen Bomben??? Woher haben DIE das her??? Würde Israel das wirklich tun, wäre Gaza schon längst gleich mit dem Erdboden gemacht worden... Wo haben die ihre kranke Phantasie her???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martina Zucki14. Juli 2014 09:22
      "Tausende Tonnen Bomben??? Woher haben DIE das her??? ... Wo haben die ihre kranke Phantasie her???"

      Das hat bei denen mit Phantasie nichts zu tun. Das ist einfach die Unfähigkeit dieser Spacken, die Bedeutung von quantitativen Größen zu erfassen; ein bei Bildungsfernen durchgängig existierendes Problem: Alles was hinten mehr als 3 Nullen hat, ist unvorstellbar groß.
      Unmittelbares Beispiel hast Du oben im Text bzgl. Erdgas als Grund für die Intervention Israels:
      Erdgas für 3 Mrd. €? Wow, kaufen wir das Universum auf!
      Schaunmermal: 3 Mrd. € macht knapp 4,2 Mrd $, abzüglich Kosten für Erschließung, Ausbeutung, Transport, ... vielleicht wieder 3 Mrd., aber diesmal in $.
      Israel hatte letztes Jahr ein Bruttoinlandsprodukt von 242,8 Mrd. $, mehr als das 80fache also.
      Alleine der Verteidigungsetat Israels beläuft sich auf etwa das 4fache des Wertes dieser Erdgas-Pfütze. Jährlich!
      Alles sehr plausibel!!!111elf
      ;-D

      Löschen
    2. Abu Dunjaschaden14. Juli 2014 um 13:54

      Es ist doch letztendlich egal, wieviel Bomben und Raketen gegenseitig abgeschossen werden. Aber dass da wieder sinnlos Menschen sterben und ihre Häuser verlieren, ist doch schlimm und traurig. Ich vermisse euer Mitgefühl.

      Löschen
    3. Abu ich HABE Mitgefühl. Lügen sollte man trotzdem nicht!

      Was erwartest du? Dass ich hier in diesem Blog Rotz und Wasser heule für die Opfer? Erstens ist das nicht der richtige Ort dafür und zweitens sind die Palästinenser an ihren Opfern selber schuld. DAS bestätigte sogar die UNO!

      Löschen
    4. Abu Dunjaschaden14. Juli 2014 13:54
      "Es ist doch letztendlich egal, wieviel Bomben und Raketen gegenseitig abgeschossen werden."

      Na, letztendlich ist aber doch die Anzahl der Bomben und Raketen ursächlich dafür, ...

      "Aber dass da wieder sinnlos Menschen sterben und ihre Häuser verlieren, ..."

      ... wieviele Menschen da sterben und ihre Häuser verlieren, oder? (Und ob und in wieweit im Bezug auf's Sterben ein Adjektiv wie 'sinnlos' einen Sinn macht, bedarf wohl tiefschürfender philosophischer Überlegung.)

      Gestorben sind übrigens in der Woche seit Beginn der Operation "Protective Edge" am 8. Juli circa 180 Menschen. Im selben Zeitraum haben sich in Deutschland etwa gleichviele Menschen das Leben genommen, weil sie es offenbar nicht mehr ertragen haben, und etwa 10mal soviele haben es zumindest versucht. Weltweit haben es 100mal so viele geschafft: rund 18.000 / Woche, macht im Jahr fast 1 Mio. Etwa genausoviele sterben durch Einwirkung von Fremdgewalt und 10mal soviele an den Folgen von Hunger und Unterernährung.
      Jeder Fall für mich ...

      "... ist doch schlimm und traurig."

      ... schlimm und ein Grund zur Trauer.
      Und ein Grund zur Wut auf diejenigen, die im Großteil der Fälle konstitutiv dafür verantwortlich sind. Das sind aber ganz bestimmt nicht 'die Juden' oder deren Staat Israel oder dessen Regierung!
      Du musst schon entschuldigen, dass ich ...

      "Ich vermisse euer Mitgefühl."

      ... angesichts der schieren Menge (die man natürlich ausblenden kann, wenn man die Scheuklappen nur eng genug schnallt) mein Mitgefühl nur noch kollektiv vergeben kann (und ganz sicher nicht plakativ in einem Blog breittrete). Ich konzentriere mich da mehr auf
      - die Analyse der Gründe (das ist der Teil, für den 'Bauchgefühle' äußerst ungeeignet sind),
      - den Zorn auf die Schuldigen (das ist der Teil, in dem Emotionen durchaus hilfreich sind) und
      - das Wenige, was ich dagegen tun kann (das ist der Teil, für den man den Arsch hochbekommen muss).
      Man beachte, dass die Reihenfolge wichtig ist!

      Löschen
    5. Anonym15. Juli 2014 05:55 wenn ich könnte würde ich dir HUNDERT Daumen hoch geben :-)

      Löschen
    6. Martina Zucki15. Juli 2014 06:53
      "... HUNDERT Daumen hoch geben :-)"

      Solange es keine Zeigefinger sind. ;-D

      Löschen
    7. Abu Dunjaschaden15. Juli 2014 um 13:16

      @ Martina Zucki

      Deine Haltung bleibt für mich schizo.
      Was kann denn ne alte Pali-Oma für die Taten der Hamas?
      Und woher weißt Du, wer lügt? Werden wir nicht immer und überall belogen? Durchschaust Du alle politischen Schachzüge und Hintergründe? Das bezweifle ich.


      @ Anonym 15. Juli 2014 05:55

      Bist wohl Herr Oberlehrer? Gibs zu! ;)

      Dem letzten Teil Deines Kommentars pflichte ich bei.


      Löschen
    8. Abu Dunjaschaden15. Juli 2014 13:16
      "@ Martina Zucki
      Deine Haltung bleibt für mich schizo."


      Deine Lesefähigkeit bleibt für mich weiterhin im Bereich 'funktionale Dyslexie'.

      "Was kann denn ne alte Pali-Oma für die Taten der Hamas?"

      Die Hamas sind ihre Söhne und Enkel. Wer hat die wohl erzogen, mit Hass auf die Juden geimpft?
      Übrigens die Söhne und Enkel, die VOR einem Angriff von der IDF gewarnt werden, und die dann, statt sie in Sicherheit zu bringen, die Oma mit möglichst vielen anderen "Zivilisten" auf's Dach stellen, um möglichst viele "zivile Opfer" zu provozieren.

      "Und woher weißt Du, wer lügt? Werden wir nicht immer und überall belogen? Durchschaust Du alle politischen Schachzüge und Hintergründe? Das bezweifle ich."

      Ich denke (und mit einem Minimum an "verstehendem Lesem" ist das auch unzweifelhaft erkennbar), Martina bezog sich mit dem "lügen" auf ihren Eingangskommentar oben:

      "Tausende Tonnen Bomben??? Woher haben DIE das her??? Würde Israel das wirklich tun, wäre Gaza schon längst gleich mit dem Erdboden gemacht worden... "

      "Tausende Tonnen" sind, mit anderen Worten, mehrere Kilotonnen. Das entspricht der Sprengkraft von mehreren Neutronenbomben oder vielleicht 10 kleinen taktischen Atomwaffen (die beginnen bei ~0,3 kT).
      Danach stände in Gaza kein Stein mehr auf dem anderen.
      "Little Boy", das Mordgerät von HiroshimaT, hatte gerade mal 13 kT.

      - - - - - - - -

      "@ Anonym 15. Juli 2014 05:55
      Bist wohl Herr Oberlehrer?"


      Ich kann mich weder an eine Geschlechtsumwandlung noch an einen Berufswechsel erinnern, und beides hätte ich sicher mitbekommen. Was ich aber gerne ...

      "Gibs zu! ;)"

      ... zugebe ist, dass ich schon 'ner ganzen Masse lernwilliger junger Erwachsener beiderlei Geschlechts 'ne ganze Masse beigebracht habe.
      Was ich ebenfalls gerne konzediere: Ich werde etwas ungehalten, wenn mir halbgebildete Schnösel mittels stupider Sprechblasen die ethische Intgrität absprechen wollen.

      "Dem letzten Teil Deines Kommentars pflichte ich bei."

      Fein, dann beginne gemäß meines letzten Satzes mit der Analyse!
      (Obwohl ich inzwischen fast sicher bin, dass da bei Dir zunächst eine Schulung in "verstehendem Lesen" vonnöten ist.)

      Löschen
    9. Abu Dunjaschaden16. Juli 2014 um 03:10

      @ 15. Juli 2014 17:33

      "Was ich ebenfalls gerne konzediere: Ich werde etwas ungehalten, wenn mir halbgebildete Schnösel mittels stupider Sprechblasen die ethische Intgrität absprechen wollen."

      Und ich werde etwas ungehalten, wenn mir Oberschlaubis von oben herablassend herunter(klug)scheiße(r)n.

      Ich spreche Dir nicht Deine ethische Integrität ab und betrachte mich nicht als judenfeindlich, auch wenn ich mir einen kritischen Blick auf Israels Außenpolitik erlaube.
      Es geht mir um die Menschen dort, die sich nun wieder offen bekriegen und ich bin besorgt, dass wir jetzt nicht nur den Syrien-Irak-Krieg haben, sondern auch wieder Krieg in dieser Region.
      "Was kann denn ne alte Pali-Oma für die Taten der Hamas?" -
      "Die Hamas sind ihre Söhne und Enkel. Wer hat die wohl erzogen und mit Hass auf die Juden geimpft?"
      Erstens sind nicht alle Palästinenser Anhänger der Hamas und auf Bekämpfung der Israelis aus. Mitte der 90er Jahre hatte man mal gehofft, dass der Friedensprozess endlich vorankommt. Leider hat es Palästina nicht geschafft, wirtschaftlich auf die Beine zu kommen. Die ungelösten Probleme brechen sich jetzt wieder Bahn.
      Und zweitens ist die Frage, woher kommt der Hass? Neben uralten Spannungen, dass man sich gegenseitig als etwas Besseres betrachtet - bestärkt leider durch die Religion, war da nicht alles prima gegenüber den Palästinensern abgelaufen. Musste doch zugeben, oder?

      Aber was solls? Ich habe mich damit abgefunden, dass die Menschen doof sind und ich nicht umsonst meinen Dunjaschaden habe.

      Schalom, Salam und Friede




      Löschen
    10. @Anonym15. Juli 2014 17:33
      Für diesen Austausch mit Abu Dunjaschaden
      sowie vorhergegangene mit mir
      verleihe ich Dir die Bezeichnung BLOG-FLÖTE.

      http://www.youtube.com/watch?v=89Idl6A-mRA

      MfG Ninja

      Löschen
    11. Abu Dunjaschaden16. Juli 2014 03:10

      Nur, damit du nicht unnötig auf eine ausführliche Antwort wartest: Ich habe deinen Kommentar im Parallel-Thread erst gelesen, nachdem ich hier schon geantwortet hatte, sonst hätte ich mir das auch erspart.
      Meine letzte Antwort dort gilt auch für hier.

      "Und ich werde etwas ungehalten, wenn mir Oberschlaubis von oben herablassend herunter(klug)scheiße(r)n."

      Dein gutes Recht! Soll nicht wieder vorkommen.

      Löschen
    12. Abu Dunjaschaden ich gebe dir schlicht und einfach einen Rat:

      Lies mal das Buch "Haddsch" von Leon Uris. Da hast du Antworten auf viele deiner Fragen.... vor allem beruht das Buch auf historische Tatsachen.

      Löschen
    13. Anonym16. Juli 2014 04:48
      "@Anonym15. Juli 2014 17:33
      ...
      verleihe ich Dir die Bezeichnung BLOG-FLÖTE."


      Das ist ungünstig: Dann müsste ich sie ja als geliehen annehmen, und ich mache prinzipiell keine Schulden. Und um einem dahingehenden Angebot zuvor zu kommen: Da ich auch, schon um dem Verdacht der Korrumpierbarkeit zu entgehen, die Leute sehr genau selektiere, von denen ich Geschenke annehme, schiede eine solche Lösung ebenfalls aus.
      Frage: Kann ich die auch kaufen? Möglichst etwas repräsentativ aufgebrezelt, so mit Halbbildung, Pseudointellekt, Scheinwissen, Fassadenhumanität ... ?

      Löschen
    14. "verleihen"
      http://www.duden.de/rechtschreibung/verleihen
      Ja, sicher, es war Bedeutung 2 gemeint.
      Aber Deine Ausführungen scheinen ja die Ausführung der Verleihung auszuschließen.
      Sei's.
      Hoffentlich hat Dir wenigstens die musikalische Untermalung gefallen.

      Löschen
    15. Anonym16. Juli 2014 07:53
      "...
      Ja, sicher, es war Bedeutung 2 gemeint."


      Ach sooo!

      "Aber Deine Ausführungen scheinen ja die Ausführung der Verleihung auszuschließen."

      Tja, selbst wenn's vordergründig nur ideellen Wert hat: Solange nicht sicher auszuschließen ist, dass mir daraus, und sei es durch eine Steigerung meiner Reputation, ein geldwerter Vorteil entsteht, muss ich bedauerlicherweise zurückstehen.

      "Sei's."

      Hey, was ist mit meinem Kaufangebot? Kaufen darf ich. Zu handelsüblichen Preisen, natürlich! Oder läßt sich das Teil etwa nicht aufbrezeln?

      "Hoffentlich hat Dir wenigstens die musikalische Untermalung gefallen."

      Tut mir leid, aber ich bin hier gerade auf 'ner virtuellen Maschine unter Hyper-V. Unterstützt kein Audio, ist mehr so für Server-Umgebungen gedacht. Ich vermisse nichts!

      Löschen
  2. Ok, als nächste Säule/Stufe der Politischen Inkorrektheit könnte hier noch "PROAMERIKANISCH" implementiert werden. "GEGEN DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS" und nun auch "PROISRAELISCH" ist doch schon einmal gut gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ob proisraelisch irgendetwas Schlimmes wäre. Wusstest Du übrigens, dass 20% der Israelis Araber sind? Wusstest Du, das es diesen Arabern im Judenland besser geht als in jedem arabischen Land? Sogar so gut, dass viele von ihnen in der IDF dienen, um es mit der Waffe in der Hand zu verteidigen? Wusstest Du, dass "Palästinenser" – anders als "Salafya" eine Erfindung der Medien ist?

      Löschen
    2. Anonym14. Juli 2014 10:41
      "Ok, als nächste Säule/Stufe der Politischen Inkorrektheit könnte hier noch "PROAMERIKANISCH" implementiert werden. "GEGEN DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS" und nun auch "PROISRAELISCH" ist doch schon einmal gut gelungen."

      Ich weiß ja nicht, wie dein ideologisches Koordinatensystem ausgerichtet oder wie es um Deine kognitive Suffizienz bestellt ist (d.h. eine gewisse Vorstellung von beidem vermittelt Dein Kommentar schon), aber vielleicht kannst Du uns erläutern, inwiefern 'proamerikanisch' oder 'proisraelisch' Stufen der politischen Inkorrektheit darstellen sollen. Ist das "bähbäh"?
      Oder war das nur 'ne freudsche Fehlleistung, und Du wolltest eigentlich "der islamischen Inkorrektheit" schreiben? Kann ja passieren!
      (Und würde gleichzeitig erklären, warum Du es ebenfalls für inkorrekt hältst, gegen eine Islamisierung zu sein.)

      Löschen
    3. Wo, bitte, wird WAS proisraelisch übermittelt? Im Gegenteil! Selbst auf ARD und ZDF wird nur antisemitische Propaganda gezeigt. Kein Wunder, der Leiter vom ZDF ist ja auch dank seiner allerliebsten Ehefrau zum Islam konvertiert- somit "darf" er lügen...

      Löschen
  3. Die Hamas hat wahrscheinlich die 3 jüdischen Jugendlichen getötet, weil sie an Unterstützung in der Bevölkerung verliert. So wollen Sie wieder ihre Reihen
    schließen, indem Sie die israelische Armee und die israelische Regierung wieder in einen Krieg zwingen, den sie selbst inzeniert haben!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hamas verlieren an Anerkennung. Diese leben nun mal von Krieg und Terror. Und es wurde mal wieder ein Grund gesucht um Krieg anzuzetteln. Es wurde nun mal zu friedlich in der Gegend. Und der getötete Moslem war nun mal ein Grund dazu. Die drei israelischen Schüler die getötet wurden sind den Hamas piepegal...

      Löschen
  4. @Anonym14. Juli 2014 10:41

    Nein, nein, nein, so weit sind wir offensichtlich lange nicht. Deine (persönliche) nächste Säule im web wird, oder sollte, Dich lehren, dass Rumschreien ungern gesehen wird. Verinnerliche es und arbeite daran. Anführungszeichen reichen normalerweise aus, bei längeren Texten frag Google wie man kursiv schreibt. Schrei mir nicht "PROISRAELISCH" ins Ohr. Danke :)

    Grinsekatze

    AntwortenLöschen
  5. Früh übt sich, was ein echter Islamfaschist werden muss: www.liveleak.com/view?i=b5d_1405365166 . Möge Allah sie ganz schnell ihren Eltern wegnehmen und vernünftigen Menschen zur Pflege geben!

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  6. Tja, liebe (salafistische) Freunde Palästinas (oder besser gesagt: der Hamas), die von Ägypten vorgeschlagene Waffenruhe wird also von den Palästinensern (sprich: Hamas) nicht akzeptiert. Und warum nicht? Ganz einfach: Weil auf israelischer Seite noch keine Toten aufgrund der Raketenangriffe durch die Islamisten zu beklagen sind (war offenbar nicht Allahs Wille). Hamas scheißt auf das Wohl der Palästinenser, genauso wie alle "praktizierenden" Salafisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja.... die Israelis können sich nun mal besser wehren. Während die Palis die Tunnels mehr zum schmuggeln brauchen. Diese sollten zerstört werden!

      Löschen
  7. @Anonym achso kennst du alle praktizeirenden Salafisten also ich kenne keinen der auf die Palästinenster scheißt habe erst vorgestern einen gesehen der geweint hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer schreibt was von auf Palästinenser scheißen?

      Löschen
    2. Huhuu, Dschä.äjjj, diesmal nicht nur ein dampfendes braunes Häufchen, sondern auch noch Krokodilstränen-Bächlein?
      Wow, du machst dich!

      Löschen
  8. Bei Todenhöfer sieht es auch nicht besser aus:

    https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/photos/a.10150173554135838.304529.12084075837/10152319699840838/?type=1

    AntwortenLöschen