Donnerstag, 10. Juli 2014

Salafisten rufen auf Facebook zum Mord auf und keinen juckts

Heute wollen wir uns nach Rohrbach in Bayern begeben, lustwandelt dort ja ein "Scheyk Abdullah Hamza Al-hanefi" (ich ersuche das folgende Bild nur durch eine gute Sonnenbrille zu betrachten, könnten sie ob der Schönheit des Schleichs ja sonst erblinden),....




.....welcher uns zeigt, welch Geistes Kinder Ibrahim Abu Nagie da so anzieht, befindet er sich ja in des Hamzas Freundesliste,....



.....und er wird auf seinen Schützling sicherlich mächtig stolz sein, erklärt der ja Deutschland den Jihad,....





....wobei er auch handwerkliche Hilfestellungen gibt, verlinkt er ja den richtigen Bau einer Rohrbombe,...



....was von anderen Dorftrotteln wie zum Beispiel Shahed Farsi gerne angenommen wird:



https://www.facebook.com/abdullah.hamza.3154

Gemeldet wurde dies bereits von einigen (Muslimen und Nicht-Muslimen), jedoch scheint Facebook darin keine Verletzung ihrer Regeln zu erkennen, sind Mordaufrufe ja nicht so schlimm wie eine unverhüllte Brust, weswegen es nun Zeit für etwas schärfere Geschütze ist, ersuche ich Sie ja die Dummbolzen beim Verfassungsschutz zu melden,...

http://www.verfassungsschutz.de/de/hinweistelefon

...auf dass uns die Liebe der Salafis nicht irgendwann auf den Kopf fällt. Und uns in ihrer Explosivität erschlägt.

Guten Tag




Kommentare:

  1. Muuuuuuaaaa, was für ein Spast. 60 Kilo schwer und reisst so sein Maul auf. Sollte nicht schwer Ihn zu finden und einen Besuch abzustatten.d
    Aber die Polizei wir bestimmt schon bei Ihm geklingelt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym10. Juli 2014 02:04
      "Muuuuuuaaaa, was für ein Spast."

      Schwer zu ertragen, nicht wahr? Obwohl ...

      "60 Kilo schwer ..."

      ... die körperliche Masse ja wenig aussagt. Ich habe z.B. nur 52 Kilo, trotzdem solltest du es dir tunlichst verkneifen, mir "einen Besuch abzustatten".
      Etwas anders sieht es da mit dem IQ aus. Der dürfte bei dem Typen zwar auch noch unter seinem Körpergewicht in kg liegen, aber andererseits hindern dich ja deine 3 ... 4 Dutzend IQ-Punkte auch nicht, ...

      "... und reisst so sein Maul auf."

      ... "dein Maul aufzureissen". Zwischen Intelligenz und 'Klappe' scheint ganz allgemein eine reziproke Proprtionalität zu bestehen.

      "Sollte nicht schwer Ihn zu finden und einen Besuch abzustatten.d"

      Und dann? Bringst du deinen Body-Mass-Index von 48 zum Einsatz? Oder eher den IQ von gleicher Größenordnung? Klär uns auf!

      Löschen
    2. Mit 52 Kilogramm Lebendgewicht entsprichst du nicht einmal dem Mittelwert einer/s zwölfjährigen Pubertierenden in Deutschland. In Korrelation zu deinem Humor erklärt sich daher wohl so einiges. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. „Aber die Polizei wir bestimmt schon bei Ihm geklingelt haben“

      In jedem anderen Land wäre das so und da würde bei diesem Großkotz mit seiner Gewaltaffinität nicht nur durch die Polizei geklingelt werden, da würde dieser Terrorbruder noch ganz anders behandelt werden, so wie es dieser Großkotz verdient hat. In Deutschland hat er dagegen als islamistischer Terrorist mit seinem Aufruf zur Massenexekution der Andersgläubigen nichts, aber auch rein gar nichts zu befürchten. Und wenn sich in Deutschland doch eine standesgemäße Verteidigungsfront gegen diese Terrorbrüder bilden sollte, dann hält der Europäische Gerichtshof seine Hand schützend über diese islamistischen Terroristen.

      Aus was für welchen Politikern besteht der Europäische Gerichtshof eigentlich? Werden die von den Amis bezahlt, damit diese Knallköppe in Europa und Deutschland soviel Schaden wie nur möglich anrichten können? An den Deutschen Politikern muss man auch kein gutes Haar lassen, denn diese unnützen Volksvertreter werden ja durch die Lobbyisten gesteuert (und hinterrücks sehr gut bezahlt!?). Wenn dann bei den Lobbyisten Kräfte vorhanden sind, denen es durch ihre pro Amerikafreundlichkeit scheißegal ist wenn in Europa/Deutschland immer größere Probleme jeder Art entstehen, dann wundert mich das ganze bestehende Durcheinander in Europa/Deutschland auch nicht mehr, wodurch der ganze Terrorismus in Europa/Deutschland ungehindert hineingetragen wird und unaufhaltsam einmarschieren kann.

      Irgendwann könnte es dann durch das bewusste Verschulden dieser unfähigen Europa/Deutschlandpolitiker heißen: „Pierre Vogel und sein Europakalifat“; es sei denn, wir wehren uns gegen die Bevormundung durch diese unfähigen Politiker und begleiten sie mitsamt den Terroristen zur Ausgangstüre der Landes/Europagrenze, wo für sie die Möglichkeit zur Wiederkehr nach Europa/Deutschland, mit ihrer erneuten Schadensverbreitung für die Zukunft vergattert wird. Alles Andere ist wie altes Gummi, auf welches immer wieder zur Förderung der beschleunigten Unterjochung von Europa/Deutschland herumgekaut wird.

      Löschen
    4. Anonym10. Juli 2014 07:03
      "Mit 52 Kilogramm Lebendgewicht entsprichst du nicht einmal dem Mittelwert einer/s zwölfjährigen Pubertierenden in Deutschland ..."

      Als 12jährige Pubertierende hatte ich auch tatsächlich ein paar Kilo mehr, ... hatte Pickel und war seeeehr unglücklich und unausgeglichen. Derzeit bin ich mit meiner Bikini-Figur bei 'nem BMI von 19 ... 20 durchaus zufrieden, andere auch. ;-Þ

      "In Korrelation zu deinem Humor erklärt sich daher wohl so einiges. ;)
      Ich bin Sleid"


      a) Mein Humor korreliert gegenläufig mit der antidemokratischen Gesinnung des bezogenen Subjekts. Bei Leuten, die religiotische Mordphantasien mit Erkrankungen des ZNS und Brachialität mit Stärke gleichsetzen und die ein Faible für Selbstjustiz zeigen, ist er nur noch sehr gedämpft. Schlimm wird's, wenn er ganz zum Erliegen kommt.

      b) An dem Tag, an dem man anhand des 'Humors' in meinen Kommentaren auf mein reales Alter schließen kann, werde ich mich wohl erschießen, ... oder so!
      ;-D

      Löschen
    5. Anonym10. Juli 2014 07:18
      "... da würde bei diesem Großkotz mit seiner Gewaltaffinität nicht nur durch die Polizei geklingelt werden, da würde dieser Terrorbruder noch ganz anders behandelt werden, ..."

      Das interessiert mich jetzt aber: WIE würde er denn "in jedem anderen Land", vorausgesetzt es ist ein Rechtsstaat wie Deutschland, "ganz anders behandelt"?
      Und: Sind wir vielleicht ein bisschen ... ööh, ... "gewaltaffin"?

      "Aus was für welchen Politikern besteht der Europäische Gerichtshof eigentlich?"

      Staatsbürgerkunde 5 ... 6 Jahrgangsstufe (nicht aufgepasst, oder noch nicht erreicht?): Juristen! ... An Gerichtshöfen wirken Juristen!

      "... es sei denn, wir wehren uns gegen die Bevormundung durch diese unfähigen Politiker und begleiten sie mitsamt den Terroristen zur Ausgangstüre der Landes/Europagrenze, ..."

      Aaaach, JETZT verstehe ich: Ein Anhänger von "Nürnberg 2.0"!
      Na, du bist aber in deiner Urteilsfindung noch ausgesprochen moderat. Wären deine Volksgenossen denn mit derart milden Strafen einverstanden?

      P.S.: Dein Aluhut scheint ein Riesenloch zu haben, begib dich unmittelbar in einen abgeschirmten Raum. Und: Immer auf die Chemtrails achten!

      Löschen
    6. Hoffentlich hat die Polizei reagiert.
      Auch wenn ein Facebookeintrag noch keine Straftat sein mag:
      gegenüber einem derart finsteren Burschen muss Präsenz gezeigt werden.

      Löschen
  2. Die reagieren eh nur wenn etwas passiert. Das war so, ist so und wird immer so bleiben.

    AntwortenLöschen
  3. Es ist nicht sehr verantwortlich, dass du hier das Video zumindest indirekt nochmal verlinkst. Ein wenig Zensur wäre hier vielleicht nicht falsch gewesen. Ohne diesen Beitrag würden viele vermutlich nie davon erfahren (eine Menge Salafis übrigens mit inbegriffen [du kennst deine Leserschaft ja sicher]).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym10. Juli 2014 02:38

      Es kann doch nicht verkehrt sein wenn man als Anschlagsziel darüber Bescheid weiß, mit welchen "Anleitungen" sich die Salafisten sonst noch so befassen. Zur Not kann das ja auch gegen sie verwendet werden wenn der durch die Salafisten verursachte Zeitpunkt gekommen ist.

      Löschen
    2. "würden viele vermutlich nie davon erfahren"

      Wie man Rohrbomben bastelt weiss ein Schüler ab Sekundarstufe 1 des Gynmasiums durch den Chemieunterricht. Aufregendes Neuland ist das nur für Schulverweigerer. Die verstehen aber noch nicht einmal die Anleitung, wie man an den Deppen sehen konnte, welche sich nach dem Rezept aus der "Inspire" aus paraffingetränkten Grillanzündern in Muttis Küche einen Primärzünder zusammenkochen wollten.
      Zu blöd zum kacken (deswegen auch nur in der Hocke erlaubt).

      Löschen
    3. Anonym10. Juli 2014 04:45
      "...
      Wie man Rohrbomben bastelt weiss ein Schüler ab Sekundarstufe 1 des Gynmasiums durch den Chemieunterricht..."


      Gnihi: Stimmt, inzwischen sogar an Waldorfschulen! Terror-Anthroposophen, sozusagen.
      Und der Lehrer wurde nicht einmal geteert und gefedert:
      "Die betroffene Lehrkraft genießt weiterhin das Vertrauen des Vorstandes, der Schulführungskonferenz und der Elternschaft"
      O tempora, o mores!
      ;-D

      Löschen
    4. "Terror-Anthroposophen"

      Jep. Die Lehrkraft glaubte wohl, "Steiner – Das Eiserne Kreuz" wäre dem Rudi seine verfilmte Lebensgeschichte.

      Löschen
    5. Wollpullis stricken, Blockflöte trällern und Rohrbömbchen basteln ! Das sind die wahren Schläfer. ...und ehrlich gesagt, sieht unser Vogel-Pierre in einer Latzhose nicht aus wie ein unschuldiger Gemüse-Biobauer ?

      Löschen
    6. Gurki Tierchen11. Juli 2014 06:53
      "Wollpullis stricken, Blockflöte trällern und Rohrbömbchen basteln ! ..."

      Wobei die Flöten natürlich selbstgeschnitzt und die Bömbchen mit selbstgemixtem Schwarzpulver gefüllt sein müssen. Alles sehr rustikal.

      "... sieht unser Vogel-Pierre in einer Latzhose nicht aus wie ein unschuldiger Gemüse-Biobauer ?"

      Bis er den Mund aufmacht. Aber meinst Du, der kann auch seinen Namen tanzen? Stelle ich mir apart vor.
      ;-D

      Löschen
    7. Kann der Vogelpeter überhaupt noch tanzen, so fett wie der ist ?
      Egal, Tanzen ist haram (...hat der Prophet verboten !)

      Löschen
    8. Hat der Prophet eigentlich IRGENDWAS erlaubt? Zumindest in den Augen von den Salafisten...

      Löschen
  4. Dieser Dummbolzen müsste eigentlich dazu aufrufen dieSalafisten, die Isis und Boko Haram zu bekämpfen weil die für die Ermordung von sehr vielen Muslimen verantwortlich sind.

    Aber als Salafist kann man in Deutschland zur Ermordung der in Deutschland lebenden Bevölkerung aufrufen, ohne aus dem Verkehr gezogen zu werden.

    Die Konsequenz ist, das man als Bürger dieses Staates selber gewisse Vorkehrungen gegen diese Terroristen treffen muss, weil uns unsere Politiker und die Justiz nicht gegen diesen Auswurf der Hölle schützen können, oder aus welchem Gründen auch immer, nicht mehr gewillt sind diese Aufgabe zu bewältigen oder sich ihr noch anzunehmen.

    Über das "Warum" sich die Politiker in Deutschland so lasch im Umgang mit diesen Terroristen verhalten, drüber kann man nur spekulieren, aber dass sie sich so zurückgezogen benehmen und dem Terror die Tore und Türen schweigend geöffnet haben, das steht außer Frage.

    Hilf dir selbst und frage nicht mehr wie dieser Staat und die Justiz dir noch helfen könnten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym10. Juli 2014 03:29
      "Dieser Dummbolzen...
      ...
      Hilf dir selbst ..."


      Sag mal, du hast heute wieder soviel Zeit, deine Ausscheidungen hier abzusondern. Hast du deine MG-Gurte schon bestückt? Vor allem die neuen Alu-Hüte schon gefaltet?
      Hurtig! Und vergiss die Katze nicht! Ausführungsmeldung an Pipi-news.
      WEGTRETEN!

      Löschen
    2. "WEGTRETEN!"

      Soll er etwa zu den Salanazis? Dein Kommentar ist nicht von einer bewussten Intelligenz geprägt wenn du mit deiner Pipi-Keule aus deinem Loch gekrochen kommst, da helfen dir auch deine roten Worte nicht weiter. Schreibe dich nicht ab und lerne zu denken, sonst sehe ich schwarz für dich. Es war mir ein Vergnügen, denn Dummbolzen gebe ich gerne die Hilfestellung, die sie durch ihre Unwissenheit zu ihrer Befriedigung immer wieder dringend benötigen. ;-)

      Löschen
    3. Anonym10. Juli 2014 04:37

      Hast Du einen Posten in der Politik den Du so unterschwellig verteidigen möchtest, oder bist Du ein Führsprecher der Salafisten?

      Mir ist aufgefallen dass Du einen Kommentar, der gegen Scheyk Abdullah Hamza Al-hanefi mit seinem mörderischen Aufruf gerichtet ist, versuchst ins Lächerliche zu ziehen, aber mit keiner Silbe auf den Mordaufruf durch diesen Scheyk Abdullah eingegangen bist. Man könnte fast das Gefühl bekommen das Du ein Befürworter dieses Mordaufrufes durch Salafisten bist.

      Löschen
    4. Anonym10. Juli 2014 07:37
      "...
      Soll er etwa zu den Salanazis?"


      Jo, mental würde das wohl ganz gut passen. Mit einem leicht anderen Sozialisations-Milieu hätte es auch dort enden können.

      "Dein Kommentar ist nicht von einer bewussten Intelligenz geprägt ..."

      Danke für deine Bewertung. Wir hören immer gerne die Meinung von Außenstehenden, das eröffnet ganz neue Perspektiven.
      Aber bzgl. der Technik liegst du ganz richtig: Mein Kommentar wurde natürlich überhaupt nicht 'geprägt', sondern schlicht getippt. Prägen ist ein ziemlich archaisches und aufwendiges Verfahren. Lohnt hier nicht!

      "... wenn du mit deiner Pipi-Keule ..."

      PFUI! Das ist ja obszön! Sowas habe ich nicht, ich bin ein anständiges Mädchen!

      "... Dummbolzen gebe ich gerne die Hilfestellung, ..."

      Bist du denn mit dem Schanzen schon fertig? Dann mach mit dem Gurten weiter. Nicht vergessen: Jede 5. als Leuchtspur, hilft bei der Kontrolle der Trefferlage.
      Mache ich auch immer, von wegen π².

      WEGTRETEN!

      Löschen
    5. 10. Juli 2014 10:28

      Du ertrinkst ja förmlich in deinem eigenen Saft. Wie wäre es wenn du dein Gummihöschen wechselst? Tempo gefälligst? :)

      "Wir hören immer gerne die Meinung von Außenstehenden"

      Ihr könnt Buchstaben und ganze Sätze hören die hier geschrieben sind? Das erklärt natürlich deinen, um es so auszudrücken, aus der Art gerückten Kommentar. Lass die Finger von den Drogen, die vernebeln das Gehirn.

      Übrigens, dein Geschreibsel fängt an ∞ zu langweilen! :*


      Löschen
    6. Anonym10. Juli 2014 09:19
      "...
      Hast Du einen Posten in der Politik ..."


      Nö, ich habe doch was vernünftiges gelernt.
      Nichtsdestotrotz gibt es im staatlichen Bereich auch abseits der 'Politik' jede Menge "Posten" aus allen möglichen Bereichen, die ich ...

      "... den Du so unterschwellig verteidigen möchtest, ..."

      ... gerne und überhaupt nicht "unterschwellig" verteidige: Weil sie nämlich dir und ebenso den präpotenten, postpubertären Verschwörungs- / Selbstschutz-Spinnern von oben im Ernstfall den Arsch retten, völlig ohne Alu-Hut!

      "Mir ist aufgefallen dass Du einen Kommentar, der gegen Scheyk Abdullah Hamza Al-hanefi mit seinem mörderischen Aufruf gerichtet ist, versuchst ins Lächerliche zu ziehen, ..."

      Da ist dir etwas wichtiges und richtiges aufgefallen: Das ist meine Standard-Verfahrensweise mit Kommentaren von Spinnern, die sich ihr Welt- und Gesellschaftsbild aus den Absonderungen ebensolcher Spinner auf diversen bräunlich-dümmlichen oder auch religiotisch-dümmlichen (oder beides) Websites zusammenbasteln und unterschwellig zur Selbstbewaffnung, Selbstjustiz und zur Aushebelung des staatlichen Gewaltmonopols aufrufen. Die Spinner, 99% der Bevölkerung, die nicht deren Weltbild teilen, kurzerhand zu verdummten Schafen oder minderwertigen Ungläubigen erklären.
      Vielleicht fällt dir ja auch noch auf, dass vorstehende Charkterisierung für die antidemokratischen Spinner aller Fraktionen gilt. Die sind da, ausser an ihrer Selbstbezeichnung, überhaupt nicht zu unterscheiden. Und so behandele ich sie auch: Unterschiedslos!
      Vorausgesetzt natürlich, sie sind als bloße Spinner erkennbar, aber das ist einfach.

      "... aber mit keiner Silbe auf den Mordaufruf durch diesen Scheyk Abdullah eingegangen bist."

      Warum sollte ich? Im Artikel vom Georg ist alles gesagt, was ich selbst dazu hätte sagen wollen, und weitere Infos habe ich nicht.

      "Man könnte fast das Gefühl bekommen das Du ein Befürworter dieses Mordaufrufes durch Salafisten bist."

      Ja, das ist so eine Sache mit dem "Gefühl". Meist verortet man das dafür zuständige Organ ja im Bauch. Tipp: Versuch's mal mit dem Kopf.

      Löschen
    7. Anonym 10. Juli 2014 10:28

      "Wir hören immer gerne die Meinung von Außenstehenden, das eröffnet ganz neue Perspektiven."

      Du empfängst mit deinem Aluhut ganz bestimmt die Stimmen der unsichtbaren Außerirdischen.

      "...das eröffnet ganz neue Perspektiven."

      Ja man sieht es ganz deutlich an deinen Kommentaren dass sich bei dir etwas geöffnet hat, aber eine eröffnete Perspektive lässt sich in deinen Kommentaren nicht erkennen.

      Du schreibst in dem gleichen Stil, der dem Sektenguru Bernhard Falk so gerne über seine Lippen kommt. Vielleicht solltest du deine abgetragenen Klamotten wechseln, aber nur unter der Prämisse wenn dir deine außerirdischen Freunde die Genehmigung dazu erteilen! :-D


      Löschen
    8. Anonym10. Juli 2014 11:27
      "...
      Du ertrinkst ja förmlich in deinem eigenen Saft."


      Iwo, für solche Fälle hab ich doch Schwimmen gelernt. Und zur Not geht noch 120m Streckentauchen, ohne Gerät oder Schnorchel.

      "Wie wäre es wenn du dein Gummihöschen wechselst? ..."

      Hey, das ist echtes Leder, du Banause, schwarzes Lackleder! Latex ist ordinär, ... und viel zu UV-empfindlich (wegen Ozonloch, du verstehst?).
      Aber sag mal, hast du etwa meine Laptop-Kamera gehackt, du Voyeur? Schäm dich!

      "Ihr könnt Buchstaben und ganze Sätze hören die hier geschrieben sind?"

      Na klar, die lass ich mir doch von meinem Sklaven vorlesen. Ist der nicht mit auf dem Bild? Ach so, da unten kommt die Kamera nicht hin.

      "Das erklärt natürlich deinen, um es so auszudrücken, aus der Art gerückten Kommentar."

      Hast du fein ausgedrückt! Könntest du uns nun noch erläutern, was ein "aus der Art gerückter Kommentar" ist? Ist das so etwas ähnliches wie ein "verunglückter Phraseologismus"?

      "Lass die Finger von den Drogen, die vernebeln das Gehirn."

      Ich glaub's dir unbesehen. - Quatsch, was heißt 'glauben', du belegst es ja:

      "Übrigens, dein Geschreibsel fängt an ∞ zu langweilen! :*"

      So war das ja auch gedacht. Aber musstest du deshalb gleich meine Kamera hacken?
      ...
      So, ich klebe da jetzt 'ne Mouche drüber, kannst ja mal raten, wo die vorher gesessen hat. Und viel Spaß beim Kopfkino.
      ;-Þ

      Löschen
    9. Anonym 10. Juli 2014 14:53

      "Aber sag mal, hast du etwa meine Laptop-Kamera gehackt, du Voyeur? Schäm dich!"

      Kalt, ganz kalt. Es ist nicht deine Laptop-Kamera die gehackt wurde. :)

      Löschen
    10. Anonym10. Juli 2014 14:28
      "...
      Du empfängst mit deinem Aluhut ganz bestimmt die Stimmen der unsichtbaren Außerirdischen."


      Hey, die Dinger sind keine Funkhelme, du Spielkind. Wenn du die trägst um Stimmen zu HÖREN, hast du irgendwas grundlegend missverstanden: Die dienen zur Abschirmung GEGEN die Stimmen!
      Darum ist es ja so tragisch, dass es so um 600eppes noch kein Alu gab. Das hätte dem armen Mo (und uns allen, natürlich) einiges ersparen können.

      "...
      Ja man sieht es ganz deutlich an deinen Kommentaren dass sich bei dir etwas geöffnet hat, ..."


      Jo, z.B. die Ports zwischen der Perzeption der realen Welt und dem rationalen Denken. Äusserst vorteilhaft.

      "... aber eine eröffnete Perspektive lässt sich in deinen Kommentaren nicht erkennen."

      Findest du den Fehler selber? Ich helfe mal: Dass DU etwas nicht erkennst, sagt nur etwas über DEINE Wahrnehmung aus, s.o.

      "Du schreibst in dem gleichen Stil, der dem Sektenguru Bernhard Falk so gerne über seine Lippen kommt."

      Dä Bännaat? Iiiiee, der staubt doch schon, selbst wenn er den Mund nicht aufmacht.
      Aber ich geb's zu: Eine klitzeklitzekleine Gemeinsamkeit haben wir. Verrate ich aber nicht, möchte doch das freie Spiel eurer Phantasie nicht behindern.
      Obwohl: ... Ist die nicht schon behindert? Etwas hyperaktiv? Phantasieelles ADHS?

      "Vielleicht solltest du deine abgetragenen Klamotten wechseln, ..."

      ???
      Leute, Leute, was ist denn mit euch los, dass ihr nur die Textilien (und deren Ab- und Anlegen) von jungen Damen im Kopf habt? Herrscht da ein gewisser Notstand?
      Vielleicht solltet ihr euch beim Füllen eurer Wassergräben den einen oder anderen Eimer über den Kopf gießen, das kühlt ab. Aber lasst das Alu-Hütchen dabei ruhig auf, das hat u.a. auch einen extrem hohen Sonnenschutzfaktor!
      &-)

      Löschen
    11. Anonym10. Juli 2014 15:21
      "...
      Kalt, ganz kalt. Es ist nicht deine Laptop-Kamera die gehackt wurde. :)"


      Ach, du bist das Hutzelmännchen mit dem 20x80 Bino aus der Nissenhütte am Bahndamm? Ich verstehe: Ein low-tech Hack, sozusagen.
      Sei aber vorsichtig, wenn du in die Sonne schaust, fatal für die Netzhaut: Dann bist du nicht nur blind, sondern kannst auch nicht mehr sehen!
      ³Θ•Θ³

      Löschen
    12. "Das erklärt natürlich deinen, um es so auszudrücken, aus der Art gerückten Kommentar..."

      Das heißt Entartet!

      Darauf mußt Du achten, dann erkennt man dich leichter, auch macht es dein gequältes manieristisches Parlieren obsolet.

      Dafür fehlt Dir leider die Substanz.

      Löschen
    13. Hier stinkt es gewaltig nach dem Salafistenunterstützersyndrom.

      Pfui ihr kleinen Teufelszwerge, kniete nieder oder verwelkt auf der Stelle.

      Löschen
    14. Anonym11. Juli 2014 13:45
      "Hier stinkt es gewaltig nach dem Salafistenunterstützersyndrom."

      Tja, die olfaktorische Wahrnehmung hat im Vergleich zur optische und akustischen eine etwas unterentwickelte Selektivität und Richtcharakteristik: Man erkennt häufig nicht, was es genau ist und woher es kommt. Meist muss man sich mit der Nase auf die Suche machen, bis man die Quelle aufgespürt hat.
      Wobei es hilfreich ist, wenn man ...
      a) erkennen kann, 'woher der Wind weht' und ...
      b) weiß, dass diverse Extremgerüche sich oft nur in Nuancen unterscheiden.

      Tipp: Bei der Suche beginnt man praktischerweise in der näheren Umgebung: z.B. mal den Riechkolben unter die eigene ungewaschene Achsel stecken.
      Noch'n Tipp: Ein latentes oder manifestes Naziverharmlosersyndrom führt leicht zu Trugschlüssen.

      "Pfui ihr kleinen Teufelszwerge, kniete nieder oder verwelkt auf der Stelle."

      Hier hast du die Beschwörung deines bevorzugten unsichtbaren Omipotenzinhabers vergessen, ohne die wirkt so eine Verwünschung nicht (mit allerdings auch nicht)!
      ;D

      Löschen
    15. Anonym12. Juli 2014 01:24

      "Hier hast du die Beschwörung deines bevorzugten unsichtbaren Omipotenzinhabers vergessen..."

      Ich vermute dass dich deine Omnipotenz durch eine arterielle Hypertonie im Stich gelassen hat. Du solltest es mit Knoblauch und einem langgezogenem Oooommm versuchen, das bringt den Kreislauf wieder in Wallung und lässt die Verkalkung von den Innenwänden rieseln.

      Nur Mut, es tut auch gar nicht so weh, du feinfühliger "Omipotenzinhaber" der untergehenden Morgenröte. ;-)

      Löschen
    16. Anonym15. Juli 2014 21:28
      "Anonym12. Juli 2014 01:24
      "Hier hast du die Beschwörung deines bevorzugten unsichtbaren Omipotenzinhabers vergessen..."

      Ich vermute dass dich deine Omnipotenz ..."


      Darf ich Omni- durch Multi- ersetzen? Ich möchte doch nicht ALLZU arrogant rüberkommen. Aber vor allem bin ich sichtbar (man sagt, sogar vorzeigbar) und reagiere auf Anrufungen: Ich trete mit der realen Welt in Wechselwirkung, wofür bei sämtlichen Skydaddys bisher jeder Nachweis fehlt.

      "... durch eine arterielle Hypertonie im Stich gelassen hat."

      Tztz, man kann sich auf nix mehr verlassen: Die letzte (Nicht-Fern-) Diagnose konstatierte noch eine unbedeutende essentielle Hypotonie, und der Onkel Doktor riet zu leichter Forcierung des Trainings und Wechselduschen. Was glaubst Du, warum ich hier kommentiere?

      "Du solltest es mit Knoblauch ..."

      Knoblauch ist guuut! Hilft bekanntlich gegen Vampire, ähnlich wie Fernet Branca. Cin cin!

      "... und einem langgezogenem Oooommm versuchen, das bringt den Kreislauf wieder in Wallung ..."

      Hmm, waren meditative Übungen nicht gerade für den gegenteiligen Effekt gedacht? Man lernt nie aus.

      "... und lässt die Verkalkung von den Innenwänden rieseln."

      Und das soll gut sein? Na, egal, an meinen Innenwänden gibt's eh nur Sichtmauerwerk und Kork, da rieselt nix.

      "..."Omipotenzinhaber" der untergehenden Morgenröte. ;-)"

      Du meinst, im Sinne von 'ex oriente lux', und seitdem es im Orient "ex" ist, ist dort ziemlich finster? Da könntest Du einmal Recht haben.
      #-]

      Btw.: Was machen die olfaktorischen Recherchen? Schon fündig geworden? Achseln gewaschen? Deo gekauft?

      Löschen
  5. Heute erschienen:

    www.welt.de/politik/ausland/article129491973/Gespraech-mit-einem-Isis-Massenmoerder.html

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder auch dieses hier:

      www.spiegel.de/politik/ausland/extremisten-von-is-isis-rekrutieren-in-istanbul-dschihadisten-a-980122.html

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. http://www.spiegel.de/politik/ausland/extremisten-von-is-isis-rekrutieren-in-istanbul-dschihadisten-a-980122.html

      Löschen
  6. Rohrbach. Es regnet Rohrbomben. Die Häkelmütze sitzt.

    AntwortenLöschen
  7. Imam Al-qaeda Abdullah hamza al-hanefi

    Euch wird das lachen vergehn vor der al-qaeda schreckt jeder zurück und wir werden die schariah nach deutschland bringen und dann werden wir kuken wer dann von euch kuffar noch lacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym10. Juli 2014 09:08:
      Herr Michael Mannheimer! Hahaha, netter Versuch. Wir wissen aber auch ohne Ihre Pseudo-Kanacken-Kommentare unter falscher Flagge, dass die "praktizierenden Muslime" struntzdumm und lachhaft sind.

      Löschen
    2. @Imam Al-qaeda Abdullah hamza al-Hanefi

      Oha, wir werden "kuken" wer dann noch lacht?

      Oder wolltest du "pupsen" schreiben? Bei dir bin ich mir da nicht so sicher was du wirklich schreiben wolltest.

      Löschen
    3. Da man sich über kranke Menschen nicht lustig machen soll, verkneife ich mir das virtuelle Auslachen bei dir. Trotzdem rate ich dazu, dich ganz schnell einmal nach einer Klinik mit angeschlossener psychatrischer Abteilung umzu"kuken", bevor sich dein Leiden verschlimmert und du dich am Ende noch selbst mit deiner Wasserpistole oder dem Brieföffner verletzt.

      www.psychatrie.de

      Gute Besserung!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. whoop whoop und Allah erfand das Nutella Brötchen10. Juli 2014 um 12:59

      Traeum mal weiter Du Vollpfosten.!

      Löschen
    5. http://www.roekefloose.de/wp-content/uploads/2013/03/foone.jpg

      >ich bin die, die es liebt, wenn ihre Haare im Wind wehen!<
      (und ich liebe Deine Antworten und Kommentare, "Sleid"! :-)

      Löschen
    6. eher kriegt ihr einen Tritt in den Allerwertesten, als dass ihr die Scharia hier einführt. Trollt euch!

      Löschen
  8. @Anonym10. Juli 2014 09:08

    Imam Al-qaeda Abdullah hamza al-hanefi

    Jösses, Junge geh Arzt. Kukst du nach Psychater. Und nenn dich nicht Imam. Idiot, ja. Depp auch. Vielleicht noch Leerer.

    Auch von mir natürlich gute Besserung. Sag Bescheid wenn die Tabletten wirken. Alles wird gut. Nur eure Kommis hier werden, tja. Scheisser?!

    BTW kukst du Buch, called Duden.

    Scheik Imam Abu Dabi Al Bukhari SalbeiBasilikum Heinz Hinkelmann. Mahlzeit!

    AntwortenLöschen
  9. "jedoch scheint Facebook darin keine Verletzung ihrer Regeln zu erkennen, sind Mordaufrufe ja nicht so schlimm wie eine unverhüllte Brust".

    Das Profil ist auf Facebook nicht mehr erreichbar. Aber ändert das etwas? Nein! Ruckizucki wieder online. Kinderkacke.

    Ist doch gut wenn man diesen geistigen Dünnschiss beobachten kann. So in etwa wie "erkenne den Feind".

    Aber, wenn ein hohlköpfiger Nazi ähnliches posten würde dann stünde sicherlich die Polente vor der Tür!

    Die Bombe tickt!

    AntwortenLöschen
  10. Die Welt ist einfach krank wo man hinschaut Krieg und Elend.

    AntwortenLöschen