Montag, 21. Juli 2014

Von Mossul bis nach Berlin - Nazis, wohin das Auge blickt

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article130375332/Wer-sich-weigert-dem-bleibt-nur-das-Schwert.html

http://www.focus.de/politik/ausland/konflikte-bericht-selbstmordattentaeter-in-bagdad-war-deutscher_id_4003753.html

Endlich weiß ich, warum ein Ibrahim Al Almani in Dachau war, ...

http://www.youtube.com/watch?v=vmCpusudfBk


....holt sich die Salafi-Ummah ja Anregungen für ihren Gottesstaat und selbst die Göbbelsche Rede vom totalen Krieg wird mittlerweile kopiert, randalierte ja ein Imam Abu Bilal Ismail durch den Berliner Sportpa...Pardon, durch die Beliner Al Nur Moschee:

https://www.youtube.com/watch?v=Ov00rNamNig

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article130375557/Hass-Video-aus-Neukoellner-Moschee.html

Fehlt nur noch der Spott und dafür sorgt natürlich ein Pierre Vogel, klaut er sich ja den Gaucho-Song der deutschen Fußballmannschaft und dichtet ihn für seine niederen Zwecke um:

http://www.youtube.com/watch?v=LtNVHL1UaAA

http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article130348535/Salafisten-Fuehrer-Pierre-Vogel-predigt-am-Hauptbahnhof.html

Ja, sie sind wieder unter uns, die Träumer vom 1000jährigen Reich - hochgezüchtet mit falschverstandener Toleranz marschiert die neue SA durchs anvisierte Kalifat und wir tun genau das, was wir auch schon vor 80 Jahren taten, sehen wir ja zu und warten, was vor allem zum Todestag eines Claus Schenk Graf von Stauffenberg mehr als bitter ist. Nein, schlimmer noch, wird dieser mittlerweile ja sogar verhöhnt und zwar von jemanden, der sich einerseits links nennt, anderseits jedoch mit Faschisten liebäugelt:

http://www.ruhrbarone.de/essen-die-linksjugend-bekommt-ihre-teilnehmer-nicht-in-den-griff/83811

http://www.epochtimes.de/NRW-Gruene-geben-Linke-Mitschuld-an-Ausschreitungen-bei-Anti-Israel-Demo-a1168741.html

Ja, Blödheit kennt eben keine Religion und auch keine politische Seite, und so findet die Idiotie mittlerweile auch immer mehr zusammen, weswegen ich mir als eigentlich Alt-Linker diese Betitelung mittlerweile verbitte, lasse ich mich ja nur ungern beleidigen. GsD kann ich mich dagegen wehren. Der Claus, die Sophie und mein Namensvetter können dies leider nicht. Mögen sie in Frieden ruhen.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Fairerweise muss man sagen das es sich hierbei nur um einen kleinen Teil der Linksjugend handelt und man Mitläufer schlecht verhindern kann. Der größte teil der Szene spricht sich dagegen aus: https://linksunten.indymedia.org/de/node/118435
    Trotzdem sollte man sich in diesem Konflikt nicht zu sehr auf die Seiten der Israelis ziehen lassen, auch wenn man den Antisemitismus der grasiert nicht hinnehmen sollte. Israel töten Zivilisten und verstößt zB. durch Phosphorbombadierungen gegen geltenes Recht. Ich denke weder Hamas noch Israels Rechtskonservative Regierung ist an einem dauerhaften Friedeninteressiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. www.youtube.com/watch?v=ybtv4w0_OOo

      Löschen
    2. Die Nachrichten von den Phosphorbombardierungen sind nirgends bestätigt. Im Gegenteil sie wurde sogar dementiert. Hört auf Lügen zu verbreiten, danke!

      Löschen
    3. www.youtube.com/watch?v=QvRpaS8xkWI

      Löschen
    4. In jedem Silvesterfeuerwerksartikel ist Phosphor enthalten. Phosphor wird im militärischen Bereich auch für Beleuchtungszwecke eingesetzt. Die palästinensische Bevölkerung des Gazastreifens hat 2006 auf demokratischem Weg die Terrororganisation Hamas gewählt, die Hamas möchte Krieg, der Krieg wurde geliefert, der Kunde, in diesem Fall die Hamas, ist mit dem Krieg unzufrieden, die Hamas kann nur durch Dauerkrieg existieren. Wir sollten allmählich darüber diskutieren, wie denn ein Krieg auszusehen hat, mit dem die Hamas zufrieden wäre. Lastwagenweise werden palästinensische Kinder im Gazastreifen von der Hamas zu den Brennpunkten des Krieges gefahren, damit die Hamas etwas hat, was sie in die Kamera halten kann. Im Vergleich zur Hamas waren die deutschen RAF-Wuselbärte echt kuschelige Typen. Nicht auszudenken was passieren würde, wenn der Gazastreifen an die Bundesrepublik grenzen würde. Aber halt, wir sind ja Gott-sei-Dank Natomitglied.

      www.youtube.com/watch?v=20xQDxC-cQk

      Löschen
    5. www.nordbayern.de/region/nuernberg/demonstranten-sturmten-fast-food-filiale-in-nurnberg-1.3781203

      Löschen
    6. Gurki die müssen doch die Ziele finden. Darum wird Phosphor angewendet^^

      Löschen
    7. "Hamas möchte Krieg"
      Plausibel, dass Hamas die Entführung und Ermordung der 3 Jugendlichen nur deshalb angezettelt hat.
      Trotzdem muss Israel sich fragen lassen, warum es nach dem Kalkül von Hamas handelt.?
      Nach meiner Ansicht ist die derzeitige militärische Offensive gegen Gaza (unter der alle Palästinenser zu leiden haben) NICHT im Interesse Israels.
      Ninja

      Löschen
    8. Ninja, wie würdest du reagieren wenn andauernd Raketen auf dein Haus fallen würden? Wäre es nicht in deinem Sinne dagegen zu reagieren, dass dein Haus ganz bleibt?

      Die Masche mit der Ohrfeige, die Jesus bringt, hilft in diesem Fall nicht weiter ;-)

      Löschen
    9. Martina, eine Reaktion ist nur sinnvoll, wenn sie die Situation verbessert.
      Das militärische Vorgehen, unter dem auch und vor Allem die Zivilbevölkerung zu leiden hat, kann die Strukturen der Hamas vielleicht für ein paar Jahre schwächen, andererseits bringt es ihr Zulauf, weil junge Palästinenser dadurch aufgebracht und radikalisiert werden. Unterm Strich sorgt es für die Fortsetzung und Verschärfung des Konflikts.

      Hier ein Artikel dazu, der mir heute unter die Augen gekommen ist:
      http://de.qantara.de/inhalt/nahost-konflikt-israel-kann-nicht-siegen

      Löschen
  2. Tja, die Linken sind weiß Gott nicht mehr das, was sie einst waren! Das sehe ich auch so!

    HAMBURG, 19.7.2014, HACHMANNPLATZ
    Nach einer kurzen Situationsbeschreibung werde ich eine gewagte These über das "SELBERDENKEN" aufstellen.
    Situation: HH - Hauptbahnhof, 19.7.2014, Salafistenversammlung (ca 250 Teilnehmer) - Gegendemonstranten: nicht wirklich zu sehen... eine kleine Hand voll AfDler, ein paar Kamera-/Mikrophonleute, ein knappes Dutzend anderer... einer davon trägt ein T-shirt mit der Aufschrift "Ungläubiger" (auch auf arabisch!), zwei Frauen halten ein Laken mit der Aufschrift "Für Frieden und Demokratie! Salafisten nein danke! (=durchgestrichen)".... auf dem T-shirt der einen Frau steht noch: "Religion ist Opium für's Volk"....
    Es ist sehr heiß, es gibt keinen Schatten...aus dem kappen Dutzend Männner löst immer mal wieder jemand eine der beiden Frauen beim Tragen des Lakens ab...die beiden Frauen haben sich zufällig getroffen, jede von den beiden ist alleine gekommen...manchmal gehen ein paar Passanten vorbei und halten auf Bauchnabelhöhe den Daumen hoch.... einige stellen sich kurz dazu, sprechen und gehen dann weiter.... ein milchgesichtiger Salafi geht vorbei und fragt: "Na, wer hat dir denn gesagt, dass Du dich hier hinstellen sollst?" (so nach dem Motto, ist ja klar dass du manipuliert wurdest....) - es passiert noch einiges anderes... aber wir sind schon bei der Stelle angekommen, auf die ich eingehen möchte!

    Der Frau wurde unterstellt, sie würde nicht selber denken... sie hat ein paar Tage mit niemandem gesprochen, nachgedacht, ihre Entscheidung getroffen und gehandelt.
    SELBERDENKEN kann anstrengend sein!!!
    Passt es noch in die heutige Zeit? Wird es noch beigebracht, und wenn ja, wird es auch angewandt weil als sinvoll erachtet?
    Behauptung: >das Leben ist sehr bequem in Deutschland - zumindest vergleichsweise - cillen und Wellness gehören dazu - in der Schule bereitet man sich insofern auf den Arbeitsalltag vor, als dass man sein Zensurenziel erreicht/auch wenn man dafür dem Lehrer nicht ins Gesicht sagen kann, wie scheiße man ihn findet..../und geht dann in den wohlverdienten Feierabend!< ....das Selberdenken verkümmert dabei mehr und mehr, oft scheint es eher wichtig, wie man/frau! aussieht, sich kleidet, sich präsentiert...als welche Inhalte dabei von sich gegeben werden. Kritisches Hinterfragen ist nicht mehr so wichtig... wird schnell mal als hysterisch abgetan oder eifach überhört weil anstrengend und nicht gewinnversprechend! Und auch Üben und Anstrengung für eine Sache wird immer mehr zum Fremdwort!
    In dieser Indifferenz/Gleichgültigkeit lavieren wir uns so durch die Tage.... was sollen also unsere Jugendlichen wollen? sollen wollen....:-) und macht sich nun doch bei dem einen oder anderen eine innere Leere und Verlohrenheit breit - da kommt ein P.V. vorbei und präsentiert das "Denken" auf dem Silbertablett!!! Es scheint so intelligent und bleibt trotzdem so schön einfach! - sogar mit den Fehlern, dem Versagen, den Rückschlägen, der Kritik von außen, die beim Selberdenken durchaus mal auftreten können, muss ich mich dann nicht mehr konfrontieren...denn wenn ich nur das wieder von mir gebe, was ich mir vom Silbertablett einverleibt habe und mich ansonsten noch an ein "paar kleine Regeln" halte, dann kann ich "denken ohne kompliziert"!!!

    Oder auch: wenn ich mir ein paar dread-locks mache und ein paar coole Parolen von mir gebe, die irgendwann mal schlau waren, dann denken alle, ich hab was aufm Kasten, Peace!

    Und zu guter letzt die Frage: was bedeutet angewandtes Selberdenken? Ist es vollzogen mit dem Niederschreiben meiner Gedanken, oder fängt es da erst an?

    >Wind im Haar!<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Allu-Hütchen nicht vergessen^^

      Löschen
    2. @ Martina - ich weiß nicht, was das mit dem Allu-Hütchen heißt....klär mich bitte mal ganz unauffällig auf! (echt jetzt)! :-)

      >W im H!<

      und wehe Du lachst jetzt! ;-)

      Löschen
    3. @ Wind im Haar

      http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumhut XD

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. Also meinte Martina, ich sollte mich gegen die paranoiden Gehirnwellen der Salafisten mittels Aluhütchen schützen? :-)
      Gute Idee! Bis jetzt benutze ich immer - so lange ich es schaffe - den "Gesprungene - Shallplatte - Trick"! - oder schweigend Links verteilen.

      >W im H!<

      Löschen
    5. ok ich meinte es ein bisssssschen anders, aber du hast Recht. SO geht das natürlich auch und ist effektiver :-)))

      Löschen
    6. und sorry Windchen, aber ich MUSSTE lachen :-)))

      Löschen
  3. Eingereiste Hassprediger wie Nagie sofort abschieben und konvertierte deutsche Salafisten wie Vogel und Lau in Sicherungsverwahrung stecken. Es wird zeit dass diese ganzen Salafisten mit ihren Vereinen verboten werden. Gegenüber den Rockerklubs wie den Hells Angels und Bandios fängt man an seine Handlungsfähigkeit zurück zu gewinnen, warum also nicht auch die gleiche Härte gegen diese Salafisten zeigen?

    AntwortenLöschen