Samstag, 21. April 2012

Abu Nagie und das Hartz-4



Nun, da gibt es ja einiges dazu zu sagen, so hat der Abu Nagie sich ja kräftigst in der Wortwahl vergriffen, lebt er ja eher nicht "unter", sondern "von" uns:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.salafisten-aktion-koran-verteilung-in-stuttgart.c57beae9-f40f-4db7-8f0c-a772836dba33.html

Jetzt versteh ich auch, warum er uns so liebt, füllt unsereins ihm ja das Tellerchen und sorgt für einen vollen Nagie-Magen, kein Wunder also, dass wir in seinem Herzchen einen festen Platz haben. Nun ist es ja des öfteren zu beobachten, dass Langeweile gar komische Früchte trägt, der eine gibt sich Fernsehsoap-Orgien hin, der andere findet gar nicht den Weg aus dem Bett, jedoch nicht so beim Prediger, hat der es sich doch zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen kräftigst auf den Wecker zu gehen. Und dies ist auch leicht zu bewerkstelligen, gibts ja noch viele andere, die mit ihrem Leben nichts anzufangen wissen und auch nur angestrengt Luft verbrauchen, oder als wandelnder Kleiderständer ihr Dasein fristen. Manch einer wurde ob seiner Bewegungslosigkeit schon als Gebüsch angesehen und manch Hund hat wohl schon dort sein Geschäftchen verrichtet - bis der Nagie sich aufmachte und diesem Heer einen Lebenszweck gab, nämlich das Verteilen von Büchern.

Nun wurden diese ja auch schon vorher an die Interessierten gebracht, wenn auch von gebildeten Menschen, welche sich ihr Wissen mühsam auf der Schulbank angeeignet haben, jedoch konnten die das Herz der Herumlungerer ja nicht bewegen, sah man diese ja als Bildungssnobs an, auch verursachte das viele Studieren gar mächtig viel Juckreiz. Einfache Botschaften wurden benötigt, gings ja auch um einfache Leute, die es zu erreichen galt, und so sann der Abu hin und her - Zeit hat er ja - bis er auf die Mike Tyson Strömung des Islams stieß, wollte man mit diesem ja in Zukunft auch jemandem das Ohr abkauen. Natürlich hätte es auch andere wirre Geisteshaltungen gegeben, jedoch waren die ja schon von anderen Intelligenzverweigerern besetzt, übernahmen das simple "Erwachen" ja schon andere und selbst Science Fiction Autoren hatten schon ihre eigene Religion gegründet - einzig der Salafismus blieb also, welchen man flugs aus dem arabischen Wüstensand buddelte.

Nun frage ich mich jedoch, ob man diesem verirrten Geistern - allen voran dem Anführer - nicht helfen sollte, soll es ja nächstenliebende Arbeitsagenturen geben, welche den häkelbemützten Fadtypen unter die Arme greifen könnten, so lebt es sich ja mit einer sinnvollen Tätigkeit viel besser, vor allem aber ehrlicher, ist es ja ein gutes Gefühl, wenn man anderen nicht auf der Tasche liegt.Wie meinen? Was für Jobs da so im Angebot wären? Wie wärs mit Gemüsehobelverkäufer?

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1624288/Magst%27-nen-Koran

Oder Bibelverteiler ins Saudi Arabien? Das wär sicher lustig - für uns. Aber witzig sind die Herrschaften ja ohnehin, deshalb empfehle ich eine Karriere als Komiker. Darin hat man ja ohnehin schon mächtig viel Übung.

Guten Tag

Kommentare:

  1. und die geschichtsschreiber notierten. der erste erfolgreiche schlag gegen den extremisten abu nagie und kuckuckskinder war die schleppende bearbeitung ihrer hartz4 anträge.

    AntwortenLöschen
  2. http://www.youtube.com/watch?v=jc073sy6S_8&feature=related


    Hey Abu Maggi @Salafi-al-Gaddafi, läuft dein vorfinanzierter Mercedes noch, oder fährst du jetz mit nem Rolls-Royce zum Şeytan?
    Grüße den Vogel auch von mir,


    mit meinen Worten! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Lol zur Heerschar der berufsmässigen Bekehrer und Belehrer, neben Zeugen Jehovas und Scientology gesellen sich die Salafisten dazu, hoffentlich klingeln sie nicht an meiner Tür um mich von den Segnungen des islams zu überzeugen. Islam nein Danke.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mit einem Iman gesprochen. Wer Hartz 4 bezieht oder sonstige Sozialleistungen begeht Haram (Sünde).
    Abu Nagie hat Hartz 4 bezogen, er wird für ewig in der Hölle brennen? Auch ist die Nutzung von Internet, Facebook und Youtube ... Haram. Weil diese unter die Götzenlehre fällt und damit auch eine Sünde darstellt.

    AntwortenLöschen