Freitag, 5. Dezember 2014

Andreas Thiel entschuldigt sich

Freitag ists, weswegen nun wieder ein Video zum Schmunzeln ansteht, und wir wenden dafür nun den Blick Richtung Schweiz, hat es dort ja auch ein Kabarettist gewagt den Koran durch den Kakao zu ziehen, was natürlich wiedermal zu einem lauten Aufschrei der Wehleidigkeit führte:

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Heftige-Koran-Kritik---ist-Thiel-in-Gefahr--13992279



Wie? Das reicht noch nicht für einen Lächler? Richtig, deswegen kommt nun die Antwort von Andreas Thiel, hatte ich danach ja wahrlich Tränen in den Augen (keine Panik, das Wesentliche ist auch für Nichtschwyzer verständlich):

https://www.youtube.com/watch?v=cfd-fv15vxw

http://www.srf.ch/player/tv/giacobbo--mueller/video/andreas-thiel-entschuldigt-sich?id=4bb1caef-0126-4d95-b94b-ac6aff264873

Der war gut, oder?

Guten Abend und einen schönen Samstag


Kommentare:

  1. Auauau, aua. Wieso sehen sich diese Hardcore-Islamisten dieses Kabarett überhaupt an, wenn sie sich sowieso danach wieder empören müssen? Und überhaupt, wenn die von der IS-Polizei dabei erwischt werden wie die sich das Kuffar-Kabarett reinziehen, dann werden die doch rubbeldiekatz eine Etage kürzer gemacht!

    Oh Mann oh Mann Georg, das Video ist echt der Börner. Kannst Du so was nicht Montags bringen? dann fällt der Rest der Arbeitswoche wesentlich leichter, denn Lachen hält ja bekanntlich gesund! Gut dass ich einen Nasssauger zuhause habe, denn meine Lachtränen fließen im Moment eimerweise... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Lachen,Kopfschütteln oder sonstwas,
      was man in ein Kind so reinbekommt,
      ein Nachwuchsprediger:
      https://www.youtube.com/watch?v=UVOOKhBIAkI

      Frohe Weihnachten

      Löschen
    2. @ cairn

      Schlimmer geht's immer! Dieser Einpeitscher im Knabenalter ( www.liveleak.com/view?i=6c1_1416999804 ) hat zwar selbst noch kein einziges Haar an den Eiern, versucht aber nicht weniger als seine Spielkameraden davon zu überzeugen, sich für das sexuelle Vergnügen mit den 72 Himmelshuren in den Dschihad zu begeben.
      Geht es eigentlich noch perverser? :(((

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. @ Georg
    That was funny but I would like to add a more serious note.
    I have read your blog for some time, made comments, got nice or not so nice feedback but have decided to stop commenting for the following
    reasons:
    1. It makes no sense to discuss with sick minds misinterpreting the Quran.
    2. It makes no sense to argue with individuals that follow un or semi
    educated and self declared preachers like AN, PV, SL - only to mention the main crackpots in your country.
    3. It makes no sense to further elaborate the stupidity of the leaders in my home country. Anyone who is interested can follow online papers like
    Malaysiakini, The Malaysian Insider or Free Malaysia Today.
    4. I congratulate the UN to vote a country like my home country into the
    UN Security Council. That is really stand up comedy.
    5. I congratulate your own Chancellor to invite the PM of this racist country to Germany when not even religious freedom is given to Muslims. We do
    not allow anything else but the Sunni version for Muslims. The hypocrisy of your chancellor is mind blasting. I refrain in the future to call her a democrat. Honoring the government of this country in that way will only give rise to more prosecution in this lovely country based on religion.
    6. For all the idiots that mix a phobia ie fear with hate - just get a life. Being a Muslim myself I fear radical Islam - I even hate it. But I do not fear or hate the decent Muslims I know.
    7. For everyone who still supports radical Islam search the internet for "lettertobaghdadi" and through it PV, SL, AN, CC. I am very said to report that even free thinking online newspapers in my home country do not dare to publish comments which include that link you will find when searching for it.
    8. For all that fear Islam rest assured that most Muslims are peaceful and live the Quran as most Christians live the Bible ie they take the good
    things out and leave the shite in the garbage bin.
    9. Anyway - my family and I have decided to migrate further East passing the next continent in that direction. We are tired of a Muslim society that does not allow our children to develop to their best. We are not interested in seeing their intelligence further abused by religious zealots
    10. The only thing I feel sad about is that I cannot help our 5th child which is caught in the hands of a fundamentalist bible believing Christian in your country. In that sense your country and my home country are not so different since they love their crazies.
    Anyway - always enjoyed your blog, the amount of work you put in.
    Peace from ..... far far East




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, but my nose tell me that Ulfs stories aren't real. His comments have an other background. Sorry again, but its only a feeling by my naked nose - its so. Peace from Germany south side.

      Löschen
    2. "9. Anyway - my family and I have decided to migrate further East passing the next continent in that direction. We are tired of a Muslim society that does not allow our children to develop to their best. We are not interested in seeing their intelligence further abused by religious zealots"

      Nice to hear far far east, that means your coming back here,
      the world is round. Good choice, say hello when you're back.

      Löschen
    3. Is really everybody sick who interpretes the quran in an other way like you?`Don't be redeculous! You show, that you are not better then the fundamentalists.

      Löschen
    4. Yes he is, there is absolutely no need for a person with
      intelligence to search how to live in ancient books.

      It makes no sense, if people need abvice what is good or bad
      and have no inner human feeling, you can exspect everything.

      Why have clear word to be interpretated, theose words maybe
      made some sense in ancient days, not possible to convert to modern times.

      Well , most of the islamis do not live in a modern world,
      just developing countries ,so follow, but don't try to
      supervise more developed civilsations.
      There is a reason why Islamis don't allow a critical historical review of the story of Quran.
      There is no Mohhammed or Allh quaran, ist what Utmann
      collected to be Koran.
      The first known quran even doesn't have full sentences,
      no vocal, no punktuation marks and the like.

      Its just a handook of an imperialistic community,
      whenever in history did Islam convince a nation without sword.

      Read Quran " Be kind to your brothers, to then nonbelievers be hard"

      Do you really clean your back with leaves and sand like Mohammed did ?
      How many nobelprizes does 1,5 Mrd. ilamis have, how many a handful jews ?

      Quaran is just ancient, but some people dont notice
      when they lost.
      A fa as i see in near east, islamis prefferably killing themselfs
      this belief of peace, all a bunch of opposite non-believers.
      As far as I'm concert,
      i dont want to rest in peace the next time. :-)

      Löschen
  3. Scon herrlich, Herr Thiel ist hier noch in einer angeregten Diskussion mit einem etwas hilflosen Vertreter der Schweizer Salafistenorganisation zu sehen.

    www.youtube.com/watch?v=gCDubA1HEP4

    Schwyzer dütsch Handbuch empfehlenswert. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer wieder das Gleiche: Zitiert man, wie Andreas Thiel, unappetitiliche Verse aus dem Koran, schallt es einem von Teilen seiner Anhängerschaft sogleich entgegen, man würde einseitig bzw. aus dem (zeitlichen) Kontext herausgerissen vorgehen und mitunter weitere Erklärungen unterschlagen.
      Gerne wird dann auf eigentlich friedliche Natur des Buches und seiner Aussagen hingewiesen, indem man u.a. die aus der Thora abgekupferte Sure 5:32 (sinngemäß: "Wer einen Menschen tötet, tötet die ganze Menschheit") vorträgt - nicht ohne dabei selbst jedes mal den einleitenden Satz weg zu lassen, welcher besagt, dass sich Allah mit diesen Worten ausschließlich an die "Kinder Israels", also die Juden, richtet. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Exact, hatte mal ein mailing mit einer radikalen Gruppe die das
      genauso verwendete. " So dient das unseren Zielen besser"

      Löschen
    3. Außer die Nurkoraniten-Abspaltung (sehr wenige Anhänger) und die Islamhasser berücksichtigt eigentlich jeder ernsthafte Muslim (und nicht nur jeder Muslim, sondern auch die areligiöse "Islamwissenschaft") den Kontext. Ohne diesen kann man einen Vers gar nicht richtig verstehen. Ein Beispiel: Wenn ein Vers besagt, dass Feinde getötet werden sollen, verstehen Islamhasser, die nicht den Kontext nicht berücksichtigen und nur hetzen wollen, dass das IMMER der Fall wäre(!!!) und basteln sich daraus eine Art ekelhafte Ritualmord-Legende, die besagt, dass Muslime generell Schläfer wären, die noch nicht morden würden. Dagegen weiß selbst der brutalste IS-Kämpfer, dass diese Verse AUSSCHLIESSLICH im Kriegsfall Geltung haben, eben genau wegen des Kontextes, in dem diese in Koran Einzug fanden.

      Darum versagt hier Thiel eigentlich völlig.

      Löschen
    4. Abdel Azziz Qaasimodo Illi ist der Ehemann von Nora Illi, die vollständig mumifiziert rumläuft und es gut fände, wenn ihr Fusselmännchen noch weitere Mumien besäße:

      http://www.blick.ch/news/schweiz/die-schweizerin-nora-illi-30-erklaert-warum-ihr-mann-gerne-zwei-oder-mehr-frauen-haben-darf-polygamie-hat-viele-vorteile-id2830572.html

      Die beiden sind hier aktiv:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Zentralrat_Schweiz

      Der Islamische Zentralrat produziert nette Filmchen

      https://www.youtube.com/watch?v=46DVrVGP9nw&list=UUXAfESxeU30U24EnKkaW7Hw

      und wenn du dich dadurch bedroht fühlst, bist du....weißt schon.

      Löschen
    5. Außer die Nurkoraniten-Abspaltung (sehr wenige Anhänger) und die Islamhasser berücksichtigt eigentlich jeder ernsthafte Muslim (und nicht nur jeder Muslim, sondern auch die areligiöse "Islamwissenschaft") den Kontext. Ohne diesen kann man einen Vers gar nicht richtig verstehen.

      Ein Kennzeichen der Salafisten ist, dass sie den Koran buchstäblich auffassen, und aufgrund ihrer Unwissenheit auch keine Ahnung von Kontexten und Auslegungen haben.
      Und diese buchstäbliche Auslegung ist es, was den Unmut der sog. Islamhasser auf sich zieht, wenn diese der Aufforderung Lies! folgen und erfahren, was da abgeht.

      Dagegen weiß selbst der brutalste IS-Kämpfer, dass diese Verse AUSSCHLIESSLICH im Kriegsfall Geltung haben, eben genau wegen des Kontextes, in dem diese in Koran Einzug fanden.

      Es scheint an dir vorbeigegangen zu sein, dass ISIS einen Dauerkriegszustand proklamiert hat, der erst endet, wenn die gesamte Welt nach ihrer Vorstellung islamisiert ist. Die Welt ist aufgeteilt in darul harb (Haus des Krieges) und darul islam (Haus des Islam. Friede kann nur in Gebieten herrschen, die ihrer salafistischen Version des Islams unterworden sind.

      Darum versagt hier Thiel eigentlich völlig.

      Und ich finde nicht. Denn dieses Herausstellen provoziert öffentliche Diskussionen. Muslime haben die Gelegenheit, sich zu positionieren und laut zu äußern, ob sie den Koran wortwörtlich verstehen wollen oder ob sie im 21. Jhd. angekommen sind. Diejenigen, die immer nur wieder behaupten, dass das alles so gar nicht im Koran steht, vermute ich in der ersten Gruppe.

      Löschen
    6. Etliche Tafsir sind mir durchaus geläufig, zum Beispiel das der
      endgültige Nix-Alkoholvers nur entstanden ist, weil Mohammed von einem einzigen Anhänger zu Tode genervt war, der anscheinend nur noch rumgetorkelt ist.

      Das Dumme ist nur, das man sowas garnicht anbringen kann, weils von den Kontextbeschreibungen auch jede Menge gibt.
      "Unser Gelehrter sieht das anders"," der Gelehrte ist nicht so geläufig" ein Fass ohne Boden, den Koran gibts eben nicht.
      Nach wie vor das ist Utmans Auffassung von dem Buch, wie die Bibel von einem Heiden genehmigt wurde aus staatsorganisatorischen Gründen.

      WIe viele Sachen die auch in der Bibel stehen, können koranische Beschriebungen von irgendwas kaum einer
      ausserkoranischen historischen Betrachtung standhalten.

      Wie die "Schlacht" von Badr, ein Karawanenüberfall, wo 3000
      Engel sich beteiligt haben. Was die taten, wird nicht berichtet,
      saßen wohl auf der Tribüne und klatschten.
      Am Tag davor empfing Mohammed einen Vers er müsse eine Karawane überfallen !
      Am Ende der "Schlacht" waren dan so ca. 16 Opfer auf beiden Seiten zu beklagen.
      Das schafft jede Türkische Hochzeit wenns Krach gibt.

      Jetzt unterscheide mal einer was nur in einer bestimmten Situation galt und was nicht.
      Ich bin so der Meinung das Mohammed ja nur für die ihm bekannte Welt sprechen konnte und die war ziemlich klein.
      Sprüche gibts genug:
      " "Kämpft... bis sie die Ersatz-Steuer (dschisja) aus der Hand gegeben haben und sie Untertanen (geworden) sind." (9:29)"
      Galt nur damals ?
      Heute auch noch überall gängig, bis die Engländer kamen wurden die Juden in Palästina durch die immer höheren Steuern verjagt und die eigene Besiedlung vorangetriben,
      die heutigen Palästinenser sind großteils keine 100 Jahre da, heute im IS Gebiet, von Ägyptern für Kopten.....

      Es gibt halt keinen einheitlichen Islam.

      Was ausschliesslich Krieg betrifft, schau dir die Lehren an, es herrscht Krieg bis der Islam die Welt dominiert, wir sind überall im Krieg nach deren Auffassung.
      Kennt hier einer einen allgemeingültigen Friedensvertrag, ich kenne aber Verse das man Verträge nicht halten muss, wenn man die Übermacht hat. :-)

      Das ist alles idiotisches Kuddelmuddel, keine Religionen,
      keine religösen Probleme.
      Hier ist übrigens ein atheistischer Staat, Atheisten gabs bei Mohammed noch garnicht offiziell.

      Löschen
    7. Anonym6. Dezember 2014 07:45:

      "Ein Beispiel: Wenn ein Vers besagt, dass Feinde getötet werden sollen, verstehen Islamhasser, die nicht den Kontext nicht berücksichtigen und nur hetzen wollen, dass das IMMER der Fall wäre(!!!)"

      genau gleich wird auch von Muslimen interpretiert, dass solche die den Koran nicht beim Wort nehmen getötet werden müssen. Also zeig nicht mit dem Finger auf anders denkende Menschen! Gerade in Afghanistan wird den Kindern von den Talibans beigebracht, dass Menschen getötet werden müssen, wenn sie nicht auf das "Wort Gottes" hören- somit sind auch Apostaten inbegriffen.

      Löschen
  4. "8. For all that fear Islam rest assured that most Muslims are peaceful and live the Quran as most Christians live the Bible ie they take the good
    things out and leave the shite in the garbage bin."

    Das haben wir doch nie anders gesehen. Es geht um die wenigen, die sich aufgrund einiger Passagen im Koran dazu ermächtigt fühlen, Massenmorde zu begehen. Und sie können sich darauf berufen, im Koran Legitimation für ihr Handeln zu finden. Juden könnten genauso sich auf das Alte Testament, die Thora berufen, um ungezogene Söhne umzubringen, fremdgehende Frauen zu steinigen, aber sie tun es nicht.
    Ich kann wirklich nicht verstehen, wie der Islam neue Anhänger finden kann, was dich dazu gebracht hat, zu "konvertieren". Zumal du nun offensichtlich planst, in gemäßigtere Länder umzuziehen, offenbar den -gelebten Koran- nicht magst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. It makes no sense to discuss with sick minds misinterpreting the Quran.
      It makes no sense to discuss Quran at all.
      Beyond brute force, peace and the whole shit ,
      its a book that tries to make all mankind march along like a flock
      of sheep, tells you what to drin, how to manage the day, praying
      at sick times, what to eat, how to marry, Sharia as a matter
      of revenge in law, how to go to toilet, how to wash,
      clear rules for treating other individuals (not to their best),
      hundreds of diagreeing groups, always in alert to occupie new
      territories or regain the old.
      Its an ancient book for ancient people.

      I will always refuse to pay my Dhimmi tax , be sure.
      And stop walking your acre too hard to produce children the rest
      of the world has to feed at last.

      Kepp to yourself and stop missionarying.
      And take all the Dschinns with you.
      A question, i studied the Quran, there are many text to achieve knowledge.
      Thats true, but true is also , i didn't find a verse that says
      "Use your knowledge".
      Maybe here is the mistake for unsuffient effort to succed
      in todays world. :-)
      Of course one can hopp along "Hail Ummah", whatever that is.
      Something like the Mafia Umberta i think.



      Löschen
    2. "....Passagen im Koran dazu ermächtigt fühlen,"
      Einiger, Koran gelesen , Sunna strotzt auch davon.?
      Anfangs war Mohammed ja noch friedlich bis er aus Mekka vertrieben wurde.
      Mit steigender Macht kamen die blutigen Verse aus der Medina Zeit.
      WIe heute, schön bedeckt halten mit friedlichen Versen,
      sobald Macht ansteht holen wir ggf. die anderen auch wieder raus.
      Muss man nur mal Geschichte lesen, von Indien, Nordafrika, bis Wien und Spanien.
      Alle niedergebetet ?
      Nein, nur den Islam verteidigt. Nie, nie, nie hat sich Islam
      durch Verstand verbreitet.

      Löschen
  5. Die traditionell sehr linke SPD in Bremen hat es gemacht:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/unterstuetzerverein-des-is-in-bremen-wird-verboten-13305458.html

    Mäurer hat mehr Eier in der Hose als die meisten Rechtspopulisten der CDU....

    AntwortenLöschen
  6. Dieser widerlicher Punker wird die unterste Stufe der Hölle erhalten !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaubste echt der Punk muss sich das Infernis mit den Salamis teilen? Ich glaube eure schwabbelige Hohlbirnigkeit wagt es zu scherzen, denn so tief wie die Salamis gesunken sind, so tief kann kein Mensch fallen.

      Lieber ein cooler Punker mit Grips im Hirn, als ein kranker Salafist mit Grütze im Kopf! =:-P

      Löschen
    2. Dieses entscheidest nicht Du, sondern euer Gott. Also maße dir kein Urteil an, was eurem Gott gebürt.

      Willst doch kein Haram begehen, oder? ;-)

      Löschen
    3. Was ist Gott ?
      Der Typ der das Weltall erschafft und nebenbei Mohammed
      noch erzählt wie man nach dem Scheissen den Arsch abwischt,
      mit Sand und Blättern ?
      Steht so geschrieben. Echt vielseitig.
      Ja die Nomaden damals hatten viel Lngeweile in ihren Zelten nachts und haben sich viele Geschichten erzählt.

      Die Sure mit Sheherasade ist wirklich nett.
      Ganz schön erotisch, der Kalif stand aber auch auf kleine Jungs
      erzählen die Sagen.
      Also wen meinst du jetzt, eine Zionistin,
      die alles unter Kontriolle hat ?

      Löschen
    4. @ Anonym 6. Dezember 2014 06:41

      Nein, lieber Anonym, da irrst Du. Dieser Platz ist für die Heuchler (Munāfiq) bestimmt, wie etwa Pierre Vogel, Ibrahim Abou-Nagie und möglicherweise auch Dich:

      "Im Koran gibt es hunderte von Ayas (Versen), die sich mit den munāfiqūn auseinandersetzen. Sie besagen, dass diese Heuchler für Muslime gefährlicher seien als die schlimmsten nichtmuslimischen Feinde des Islam. Im Koran steht:"

      „Die Heuchler (munaafiquun) befinden sich (dereinst) auf dem untersten Grund des Höllenfeuers, und du findest (dann) für sie keinen Helfer;“

      – Sure 4, Āya 145 (Rudi Paret)

      http://de.wikipedia.org/wiki/Mun%C4%81fiq

      mfg
      Mario Mondgötze

      Löschen
    5. Na hunderte nicht, mich würden aber mal die Verse interessieren, die es nicht in den Koran von Klaif Utman geschafft haben,
      die so von Ziegen gefressen wurden wie der Steinigungsvers.
      Weggefährten Mphammeds berichten ja auch wie sie mit ihm an Versen gefeilt haben und manche wieder verworfen.
      Alle anderen und älteren Korane wurden ja so gut es ging vernichtet.
      Ausserdem haben wir ja so um die 7-10 Lesarten des Koran.
      Das Blöde ist ja, das die keine Zentralinstanz wie einen Papst
      haben , jede Trümmertruppe macht sich da eine eigene Auslegung.
      Heuchler werden nie gemocht , manchmal aber zum Prinzip erhoben, Not macht erfinderisch. Nicht meine Worte:
      "Taqiyya
      Täuschung bei ungünstigen Machtverhältnissen, zum Schutz der Muslime.

      " Lass uns ins Gesicht mancher Nicht-Muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen." Abū-d-Dardā’ ( gest. 652 in Damaskus, enger Weggefährte Mohammeds)

      Eine weitere Ausführung zur Taqiyya findet sich in der Exegese (Tafsir) von At-Tabarī (gest.923), welche die standardisierte und autoritative Referenz für die gesamte muslimische Welt darstellt:

      „Wenn ihr (Muslime) unter der Autorität der Ungläubigen steht und ihr Angst um euch habt, so verhaltet euch ihnen gegenüber mit eurer Zunge loyal währenddessen ihr innere Feindschaft pflegen sollt. ... Allah hat den Gläubigen verboten, dass sie anstatt mit ihren Glaubensgenossen mit den Ungläubigen auf vertrauten Fuße stehen und freundschaftliche Beziehungen pflegen – ausgenommen wenn letztere ihnen an Autorität überlegen sind. In einem solchen Fall lasst die Gläubigen freundlich gegenüber den Ungläubigen erscheinen.“

      Ändern sich die Machtverhältnisse so gilt:

      Sure 47:35: " So werdet nicht matt, und ruft nicht dann zum Friedensschluss, wenn ihr die Überlegenen seid. Allah ist mit euch und lässt euch nicht um eure Werke kommen."

      Eigentlich nix Neues, war immer so.

      Löschen
  7. Der Zentralrat der Muslime in der Schweiz ist viel radikaler, als der der Muslime in Deutschland. IZRS steht auch auf Seiten der IS.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hab das Video gesehen, besonder die Schlussansage.

      "In Verbindung mit den unterlegten Filmsequenzen und einer bedeutungsschwangeren Instrumentalmusik wirkt der Clip deshalb so verstörend, weil er an die perfekt inszenierten Hinrichtungsfilme und fotogenen Selbstinszenierungsspots der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erinnert. "Erwartet uns! Jederzeit. Überall." Das klingt für viele Schweizer wie eine Drohung."
      http://www.welt.de/politik/ausland/article134990053/In-Luzern-gedrehtes-Islam-Video-verstoert-die-Schweiz.html

      Löschen
    2. Warst du jemals am Claraplatz um den Islamisten zu zu sehen? Ich ja^^ Zum Glück hat man nun deren Stand verboten.

      Löschen
  8. "Außer die Nurkoraniten-Abspaltung (sehr wenige Anhänger) und die Islamhasser berücksichtigt eigentlich jeder ernsthafte Muslim (und nicht nur jeder Muslim, sondern auch die areligiöse "Islamwissenschaft") den Kontext. Ohne diesen kann man einen Vers gar nicht richtig verstehen. Ein Beispiel: Wenn ein Vers besagt, dass Feinde getötet werden sollen, verstehen Islamhasser, die nicht den Kontext nicht berücksichtigen und nur hetzen wollen, dass das IMMER der Fall wäre(!!!) und basteln sich daraus eine Art ekelhafte Ritualmord-Legende, die besagt, dass Muslime generell Schläfer wären, die noch nicht morden würden." Frage:Sollen Moslems die vom Glauben abfallen getötet werden oder nicht?Frage2:Gibt es ein Haus des Friedens(Wo der Islam regiert)und ein Haus des Krieges(der Rest)?Frage3.Lies Mohammed wegen einem Spottlied morden?

    AntwortenLöschen