Freitag, 19. Dezember 2014

Oh Herr, lass es Druckerpatronen regnen

Freitag ists, und somit wieder Zeit zum Schmunzeln, weswegen wir den Blick nun gen "Islam - der Schlüssel zum Paradies" wenden", erzählt der ja den ersten Teil des Witzes, und es beginnt - wie immer bei den Salafisten - mit einer simplen Bettelei:



Nein, noch ist der Schenkelklopfer nicht fertig, ists ja die Antwort, die mir die Tränen in die Äuglein treibt:



Man könnte dies nun auch in "Kaufs Dir selber, Du Schnorrer" bzw "Deine Wünsche interessieren mich wie des Nachbars Nasenpopel" übersetzen, und so wartet man wohl auch noch in einem Jahrzehnt auf den Druckerpatronenregen. Tja, das passiert, wenn man meint, dass einem alles von oben geschenkt wird, kommt und kam da ja noch nie was. Außer einem Blitz. Aber der wird ihm wohl nicht wirklich weiterhelfen. Amin. Oder so.

Guten Abend und einen schönen Samstag


Kommentare:

  1. Allah, der größte Listenschmied, sorgt ja auch für die Kuffar-Almosen, genannt Sozialhilfe. Warum sollte er dann nicht auch Druckerpatronen regnen lassen können? Aber bitte aufpassen, dass es sich dabei nicht um Zionisten-Produkte handelt, die dürften nämlich total halal sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher haram, mit dem Kauderwelsch kommt man schon
      mal durcheinander :-)

      Löschen
    2. Ich möchte hier mitteilen, das Engpässe und die dazugehörigen Rationalisierungsmaßnahmen heutzutage auch vor dem Paradies nicht halt machen, zumal auch Jungfrauen immer schwerer zu bekommen sind. Deshalb hat der Allah-Verwaltungsrat des himmlischen Paradieses beschlossen, daß in Zukunft Selbstmordattentäter statt mit Jungfrauen mit zweiundsiebzig Hewlett-Packard Druckerpatronen entschädigt werden (Brother ist billiger) ! Ausserdem hat der Herr Allah ein paar erfolgversprechende Massnahmen von dem christlichen Gott übernommen. Statt Manna wird es in Zukunft hier und da Druckerpatronen regnen. Also bitte wachsam sein und genau die Bäume beobachten, ob was wächst !

      Löschen
    3. Hab mich grad an meinem Sekt verschluckt vor Lachen Gurki :D eure Kommentare sind immer zu köstlich . Fällt mir doch auch grad wieder ein - Lau in Stuttgart als Zeuge - Frage nach seiner beruflichen Tätigkeit: zur Zeit arbeitslos - also kann der mit Druckerpatronen auch schon mal nicht in Vorkasse gehen. Immer wieder erstaunlich, die sind alle noch relativ jung, leben von Hartz Vier -finden keinen Job, weil sie ja 5x am Tag beten müssen, und kommen auch noch damit durch

      Löschen
    4. Anonym19. Dezember 2014 um 13:47

      "Ging ja nicht, haben doch muslimische Gelehrte den Computer samt Drucker erst im Jahre 1499 erfunden..." Wenn das der Großmuffti Kalif Erdogan erfährt, dann muss auch diese Geschichte neu geschrieben , äh, ich meinte, dann muss auch dieses Märchen aus 1000 und einer Nacht sozusagen neu erdogetürkt werden.

      Waren die jetzt eigentlich auch als die ersten Astrotürken auf dem Mond, oder wie, oder was? Da soll noch ein vernünftiger Mensch bei dem ganzen Erdowahn durchblicken? Na dann, teşekkür ederim!

      Löschen
  2. ja, was nu? halal oder haram? ... aber das ist ja auch weniger wichtig. Kann man es doch als Hasanat-Jäger viel einfacher haben:

    "In einer Minute kann man...
    die Sure al-Fatihah dreimal rezitieren (schnell und im Stillen). Einige Gelehrte sagen, das der Lohn für das Rezitieren der Sure al-Fatihah mehr als 600 Hasanat (gute Taten) ist, also wenn man es dreimal liest, bekommt man insha'Allah mehr als 1800 Hasanat – und das alles in einer Minute." ....
    das kann man dort nachlesen: http://www.allahstreasures.de/t59f10-Hasanat.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher lassen sich die Punkte in Flensburg überprüfen, als diese Paradiespunkte...

      Löschen
    2. Respekt, nur eine Minute! - So viele PayBack-Punkte gibt´s in so kurzer Zeit in keinem Kuffar-Laden.

      Löschen
  3. "Weitgehend unbekannt dürfte sein, dass Gelatine bei der Produktion von Fotofilmen ebenso eingesetzt wird wie in der Fertigung von Druckerpatronen."

    http://www.aktiontier.org/index.php?m=8&sub=926&id=532&

    Nun dann, frohes Drucken mit Schwein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daher stammt wohl auch der Spruch: "Nochmal Schwein gehabt"! ;)

      Löschen
    2. Diese Info sollte man mal auf den Seiten sämtlicher Dawa-Drückerkolonnen veröffentlichen, denn der Korangläubige ist bei dem was er tut nur solange vor Allahs Zorn sicher, wie er nicht weiß, dass etwas haram ist.
      Lasst uns Spielverderber sein und die frohe Botschaft verbreiten, auf dass die Islamistenbrut ihren Dreck vorerst per Hand schreiben/beschriften muss! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. ...sie sollen so schreiben, genau so wie bei ihnen vor 1400-Jahren und ein paar Zerquetschen unter Mohammed geschrieben worden ist.

      Das sind doch alles Banausen, erzählen uns eins vom Ursprung des wahren Islam und dass er auch genauso befolgt werden müsse, und dann bedienen sich die Salafis heute der modernsten Technik.

      HalloooO, gehts noch? Auf der einen Seite die Steinzeit predigen, aber auf der anderen Seite die Bequemlichkeit des Fortschritts ausnutzen-
      halloooO, ihr Salafis, das geht garantiert gar nicht!

      Löschen
    4. Hört auf den Koran, benutzt das Schreibrohr.
      "

      „Im Namen des barmherzigen und gnädigen Gottes. // Trag vor im Namen deines Herrn, der erschaffen hat, // den Menschen aus einem Embryo erschaffen hat. // Trag (Worte der Schrift) vor! Dein höchst edelmütiger Herr (oder: Dein Herr, edelmütig wie niemand auf der Welt) ist es ja, // der den Gebrauch des Schreibrohrs gelehrt hat (oder: der durch das Schreibrohr gelehrt hat), // den Menschen gelehrt hat, was er (zuvor) nicht wußte.“

      – Sure 96, Verse 1–5:"

      Woanders steht aber auch nich Embryo sondern aus anorganischen Materialien.
      Da sag mal einer der Koran wäre widerspruchsfrei.

      Löschen
    5. der Koran ist möglicherweise ein schwaches Plagiat/Imitat und zusätzlich ein militantes Vorschriftenwerk, voller Anweisungen, Befehlen und Drohungen ( es wird andauernd suggeriert: "Wenn Du nicht tust, was ich will, dann kommst Du in den Keller") - die Muslime bemerken das nicht oder sind verängstigt; denn sie müssen schon im Zweifel den Tod fürchten mit ohne Paradies. Ein barmherziger Gott/Allah kann das wohl nicht von selbst erschaffenden Wesen, die er auch zum Denken! erschaffen hat, fordern.

      Löschen
  4. Ehrlich gesagt kotzen mich alle Religionen an, nicht nur der Islam. Wenn ich zum Beispiel nach Rom in die Schaltzentrale des ganzen irdischen Wahns blicke, wird mir schlecht. Gerade jetzt zu Weihnachten wird den Schafen mal wieder so richtig die Hucke voll gelogen. Werdet endlich wach, tretet aus der Kirche aus, bekämpft die Dummheit und alle Religioten. Beseitigt die ganzen Vorteile und Vergünstigungen für die Kirchen. Schluss mit der Lügerei und den Märchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mit der Kirche seit Jahren nix mehr am Hut, weil die mir fast so auf den Senkel gegangen sind, wie es heute diese verlogene Salafistensekte macht. Da kann ich nur sagen: Gott sei Dank bin ich aus dem religiösen Haus ausgetreten! ;-)

      Löschen
  5. Hat der Prophet Mohammed zu seiner Zeit DVD,s gebrannt? Nein! Warum macht es dann der Schlüssel zum Paradies? €€€€€€€€€€€€€!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weol die Lehre ohne kunterbunte Verpackung nicht wert ist
      wahrgenommen zu werden.
      Genauso wie die Shows vom christlichen Klerus.

      Sogar die Franziskaner beschweren sich, das sie jetzt
      wieder arm sind.
      " Dubiose Finanzgeschäfte: Franziskanern droht die Pleite"
      *http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/franziskaner-orden-droht-wegen-dubioser-geschaefte-die-pleite-a-1009599.html

      Sollten doch jubeln.

      Löschen
    2. "Hat der Prophet Mohammed zu seiner Zeit DVD,s gebrannt?"
      Ging ja nicht, haben doch muslimische Gelehrte den Computer samt Drucker erst im Jahre 1499 erfunden...

      Löschen
    3. Mohammed kannte auch keine Schußwaffen und trotzdem behaupten ein paar aus der Irrenanstalt Salafis, dass im Koran steht, Schußwaffen sind erlaubt. - Einerseits wie mal leben wie um 624 - andererseits bedient man sich liebend gerne aller Techniken . - Steht im Koran auch was von Hartz Vier? - Darf man das überhaupt nehmen und landet dafür nicht in der Hölle, weil Mohammed nie was über Hartz Vier, DVDs, Druckerpatronen , Schußwaffen erzählt hat

      Löschen
    4. Ging ja nicht, haben doch muslimische Gelehrte den Computer samt Drucker erst im Jahre 1499 erfunden...

      das ist aber schade, näch? Ich dachte, Muslime haben schon Amerika entdeckt und nun das...

      Löschen
    5. Ja, sie hätten die Entwicklung sicher schon viel eher vorangetrieben, aber sie mussten ja erst das Amerika-Ding durchziehen... Das Potential war auf jeden Fall da :-D

      Löschen
  6. Es wäre ja schön gewesen, wenn der Gesandte sich auf Propaganda, mit oder ohne DVD, beschränkt hätte. Ich hätte ihm ja diese Kuffar-Erfindung gegönnt; dann hätte er in Mekka 800 DVD an Ungläubige/Gefolgsverweigerer verteilen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hätte es dem Gesandten mit seinen DVDs genutzt, wenn es zu seiner Zeit noch kein Abspielgerät der DVDs gab?

      Eine Schaltplatte hätte man ja zur Not noch mit Tannennadeln hörbar machen können, aber eine DVD...

      ;-)

      Löschen
    2. was? Tannennadeln aus dem Kuffar-Land? das geht ja gar nicht. Dennoch: Der Gesandte und seine Gefährten hätten nicht in Mekka 800 Gefolgsverweigerer (Ungläubige) köpfen müssen. Möge Allah/Gott wenigstens heutzutage alle Falschgeleiteten umleiten.

      Löschen
  7. @Georg E.
    Die, die Hasanat-Jäger, die verstellen sich nicht - die sind so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die, die Hasanat-Jäger, die verstellen sich nicht - die sind so!"

      Genau wie die Patienten in der Psychiatrie, die verstellen sich auch nicht, sind genauso!

      Löschen
  8. Tja, ob der gute Allah die Spende in Form von Druckerpatronen wirklich so edel finden wird, dass er als gute Tat ansieht? Angesichts dieser ganzen Halsabschneidereien und großer Fitna in Syrien, könnte es doch sein, dass er nachfragt, wer diese ganzen durchgeknallten Konvertiten in den Reihen von Al Nusra und IS denn überhaupt zum Glauben gebracht hat....

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  9. Von wann ist denn der Beitrag? Wo sollen die Spenden denn hingehen...paypal-Konto ist doch gelöscht. Ein Bankkonto hamse auch nicht mehr.
    Außerdem...mir ist kein Drucker bekannt, welcher mit 6 Patronen arbeitet. Und abgesehen vom HP sind die Patronen für Canon oder Epson preisgünstig zu bekommen. 239 €uro...tz tz tz...

    AntwortenLöschen
  10. Ja, Allah wird sich wohl sehr wundern, welche komischen Vögel da so alles den Islam in den Dreck ziehen. Ob Allah die noch mal umleiten kann?

    AntwortenLöschen
  11. Ein richtiger Salafist schreibt mit einer Feder auf die DVD!Diese ungläubige Sekte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GANZ BREIT GRINS :D

      Löschen
    2. ein richtiger Salafist BRENNT erst keine CD.-s oder DVD.-s! Die gab es zu Zeiten Mohammeds noch gar nicht^^

      Löschen
  12. Religionen sind immer grenzwertig und daher nicht ganz ernstzunehmen,
    aber schnorrende Religionen - vor allem wenn sie behaupten die einzig
    ernstzunehmende zu sein stehen dann natürlich noch mal besonders im
    Fokus.
    Deswegen mein Ratschlag, mal ordentlich beten : "Guck Bruder,
    der druckt auch ohne Patronen Inschallah!"
    Oder mal einem vernünftigem Erwerb nachgehen.
    Im Vertrauen - da bekommt man Geld dafür, aber nicht weitersagen
    man weiß ja nicht auf was für Ideen die Leute da sonst noch kommen.
    Nachher finden sie auch noch die Burka Scheiße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bhurkha ist ja nun keine islamische Erfindung,
      aucg die Christen wünschen sich, das manche in Sack und Asche rumlaufen sollten.
      Muss so ein religöses Mantra sein.

      Löschen
  13. Boxvogel auf Pegida gesichtet:

    https://www.youtube.com/watch?v=JHhgz6bnRnA

    AntwortenLöschen
  14. Wenn DVD's gedruckt werden, dann hat die Allah gedruckt und nicht die Muslime selber. Außerdem würde ich immer Patronen von Drittherstellern kaufen.
    (Canon Original Drucksatz : 45 Euro. Canon Drittherstellerdrucksatz 5 Euro.) Ich wette das ist wieder ein Trick um Spendengelder einzuheimsen, damit sich der Herr Rathkamp seinen Bart rötlich färben kann.

    AntwortenLöschen
  15. Möge Allah euch alle rechtleiten als ob die "Salafisten" das Problem in eurem Leben sind. Ganz erlich sucht euch Hobbys oder sonst was mir fehlen echt die Worte ich macht euch lächerlich über Mosleme aber ihr seit selber lächerlicher als alles was ich kenne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Rechtleiten habe ich ein Navigationssystem oder eine Karte. Die sind nützlicher als Allah, schon allein deshalb, weil es sie wirklich gibt.

      Lächerlich? Hihi, das sagt ausgerechnet jemand, der fünf mal am Tag den Kopf auf den Boden schlägt, um einen schwarzen Stein in einer Silber-Vagina anzubeten, Angst vor Frauen hat und sie in Säcke stecken will und an struntzend-dumme Snuff-Märchengeschichten von Dschinns und fliegenden Pferden eines mordgeilen sklavenhaltenden Kinderfickers als die einzige Wahrheit glaubt. Trink lieber noch etwas Kamelpisse, wie es Dein Prophet empfiehlt und fass Dich an die eigene Nase!

      Löschen
    2. "aber ihr seit selber lächerlicher als alles was ich kenne."

      WIR sind lächerlich? Lol...sagt der Anhänger einer Ideologie, die alles nicht-islamische als "Teufelswerk" und was-weiss-ich ablehnt - aber dann benutzt ihr unsere (bzw. japanische, etc.) Technologie (wie z.B. DVDs, Handys, facebook...etc.) weil eure "Kultur" zu unfähig ist, auch nur ansatzweise etwas ähnliches zu entwickeln.

      Und mit unserer Technologie erklärt ihr uns dann was für vermeintlich "dreckige Kuffar" wir doch sind...

      WER ist hier lächerlich...?

      Löschen
    3. @ Anonym 02:46

      "[...] ihr seit selber lächerlicher als alles was ich kenne."

      Hast du den Koran nicht gelesen, du "Rechtgeleiteter"?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. Von Koranfestigkeit kann man sowieso nicht sprechen.
      Unsere Salafisten sind ja mehr so eine Art Subkultur der islamischen Szene, islamische Punks oder Gothics.

      Löschen
    5. ach, Givano, Spätzchen... magst nen Keks?

      Löschen
    6. @Siegfried Schmidt

      Sebastian Edathy oder wer im Glashaus sitzt...

      Löschen
    7. @Anonym20. Dezember 2014 um 09:25
      Hä? Wieso sitze ich mit Edathy im Glashaus? Falls es Dir entgangen ist, dann mögen es nun die Buschtrommeln unter den Rechtgeleiteten verkünden: In unserem Kulturkreis ist Kindesmissbrauch verpönt und zudem ein Verbrechen. Deshalb hat ja der Edathy den Ärger. In einem Land mit Scharia dagegen hätte er überhaupt gar keine Probleme. Dort müsste er sich nicht zu Kinderpornos einen runterholen, sondern könnte seine Neigungen mit einer Kindsbraut völlig legal ausleben. Und das ist dort nicht mal verpönt, sonder eine gute Sache, weil man ja nach Vorbild des Propheten handelt. Erkennst Du den Unterschied? Also kehre mal schön vor Deiner eigenen Moscheetür.

      Löschen
  16. @Anonym20. Dezember 2014 um 02:46

    Möge Allah euch alle rechtleiten__

    Soll er erstmal bei seinem Bodenpersonal IS anfangen. Da hat er erstmal zu tun. Und er möge sich bitte nicht in mein Leben reinhängen, haben mich meine Eltern ja zur Selbständigkeit erzogen.

    Ganz erlich sucht euch Hobbys__
    Hobbys habe ich. Der Blog hier ist mehr so eine Notwendigkeit. Gegen Deppen. Also so Leute quasi wie Dich. Oder Nazis. Oder Pegida. Oder Salafisten, och das hatte ich schon.

    __oder sonst was mir fehlen echt die Worte__
    Ne ne. Die Worte sind schon da. Nur halt mit ner doofen Rechtschaibunk.

    __ich macht euch lächerlich über Mosleme
    Erstens heißt es :Ich mache mich lächerlich über Mosleme
    Und zweitens: Warum machst du dich über deine Glaubensbrüder im Kleingeiste lustig? Verstehe ich jetzt nicht.

    aber ihr seit selber lächerlicher als alles was ich kenne.
    Du bist doch ein Angehöriger der Bildungsflüchtlinge. So viel kannst du nicht kennen.

    UND verdammt noch mal:

    Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid Seid

    Herrschaftsseiten nochmal. Hups. Herrschaftszeiten meinte ich.

    Schöne Weihnachten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Heinz! Du hast mir was erspart :-)

      Löschen
    2. Heinz, selbst wenn derjenige, der das "Seid" immer wieder falsch schreibt, auf einer Tafel 1000x aufschreiben müsste, dann würde dieser Geistesblitz anschließend auch noch auf die Idee kommen und untendrunter schreiben: "Ihr seit doch alle blöde!" :-D ;-)

      Löschen
  17. Muslim- und Judenhasser im deutschsprachigen Raum haben vieles gemeinsam, ungeachtet dessen, dass sich Juden und Muslime gegenseitig oft nicht grün sind. Territorialbedingt und auch religiös.

    http://www.blick.ch/news/schweiz/rassismus-experte-notter-warnt-nach-schawinski-eklat-andreas-thiel-ist-brandgefaehrlich-id3355975.html

    Feiert man den Islamophobiker und Antisemiten Thiel noch immer?

    Eins sage ich euc: Ihr werdet es nicht schaffen den Islam auszurotten. Das ist euch bei den Juden schon nicht geglückt, und die waren weniger und boten weniger Widerstand als es Muslime heute tun würden.

    Warum sich der Zentralrat gegen die Pegida-Schafe stellt, wo sie doch gegen den angeblichen Erzfeind der Juden marschieren? Weil der Gaza-Konflikt mit den Arabern und deren ärmlichen "Silvesterraketen" eben eine gänzlich andere Qualitätsstufe als die von Deutschen verursachte und begangene industrielle Vernichtung der Juden ist. Die sehen in der Pegida dasselbe wie ich: SA-Dreck, der zugerne Gotteshäuser niederbrennen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eins sage ich euc: Ihr werdet es nicht schaffen den Islam auszurotten."

      Müssen wir auch nicht! Die islamische Welt schafft es ganz alleine sich selber auszurotten. Man sieht doch den Rassismus der innerhalb der Umma zu finden ist.

      Löschen
    2. Wer bitte will "den Islam ausrotten"? Wenn du hier schon, weil dir wahrscheinlich nichts Besseres einfällt, auf PEGIDA anspielst, dann ließ dir erst einmal die 19 Punkte ihres offiziellen Positionspapiers durch, bevor du irgendwelche zusammengebastelten Verleumdungen formulierst oder aber dir fremde Verleumdungen zu eigen machst!
      Den Wunsch nach vollständiger Ausrottung von Menschen findest du derzeit in ganz anderen Regionen bzw. bei einer anderen Klientel.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. Tausche ß gegen s. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. "Eins sage ich euc: Ihr werdet es nicht schaffen den Islam auszurotten."

      Eure realitätferne Ideologie wird eher früher als später implodieren - ganz ohne Fremdes zutun. Wart's nur ab.

      Löschen
    5. "Eins sage ich euc: Ihr werdet es nicht schaffen den Islam auszurotten. Das ist euch bei den Juden schon nicht geglückt, und die waren weniger und boten weniger Widerstand als es Muslime heute tun würden."

      Lesen Sie ihre Kommentare auch bevor Sie diese im Netz veröffentlichen, oder schreiben Sie nur um Ihres plumpen Schreibens willen?

      Und wenn Sie sich schon ausgerechnet hier gegen PeGiDa austoben wollen, dann frage ich Sie, was haben Sie denn bis heute gegen die Radikalisierungen durch die Salafisten unternommen, die selbst vor unseren Kindern keine Ausnahme machen?

      Was haben Sie dagegen unternommen dass diese Salafisten aus Deutschland ein Kalifat machen wollen, wo diese extremistischen Islamisten auch vor Morddrohungen keinen Skrupel haben, indem sie diese Drohungen in der Öffentlichkeit laut ausgesprochen haben?

      Kann es sein dass Sie von dem was Sie hier geschrieben haben, überhaupt keine Ahnung haben und einfach nur von der wirklichen Thematik ablenken wollen?

      Es ist von Ihnen eine infame und böswillige Unterstellung, da Sie derjenige sind, der unterschwellig behauptet hat dass unsere Generation versucht hätte die Juden zu vernichten, oder wir würden den Islam ausrotten. Ihre bewusst verbreitete Falschinformation ist nichts weiter als eine unverschämte Lüge, die nur als arglistige Propaganda gegen diesen Blog verstanden werden kann.

      Welchem Klientel Sie hier einen Gefallen erweisen wollen, das sei dahingestellt, doch genau dass lässt auf Ihre untertänige Gesinnung schließen, auf die Sie ja mit keiner einzigen Silbe eingegangen sind, obwohl genau dieses Klientel auf diesem Blog das Kernthema der zahlreichen Diskussionen ist.

      Genau solche Menschen wie Sie Anonym (20. Dezember 2014 um 06:03) sind es, die durch ihre widerliche Intention genau die Menschen angreifen, die sich aus Sorge um die Zukunft ihrer eigenen Kinder und des Landes auf den Straßen zu Wort melden, weil genau diese geplagten Menschen mit ihren Ängsten und Nöten bis zum heutigen Tag von der Bundesregierung und den obrigkeitshörigen Medien bewusst überhört wurden und auf fatale Weise im Stich gelassen worden sind.

      Die Zukunft gehört unseren Kindern und nicht denen, die unsere Kinder für einen selbsternannten und krankhaften Religionskrieg gegen unsere Zivilisation missbrauchen wollen!

      Löschen
    6. Islam hat kaum ein Problem mit Ausrottung, aber umgekehrt.
      In recht kargen Syrien, ist ja nicht gerade durch üppige
      Landwirtschaftsflächen bekannt, lebten nach WW2
      1,5 Mio. Leute., heute ca. 15 Mio. auf dem gleichen Land.
      Das muss doch mal zu Verdrängungskämpfen kommen.

      Wäre doch mal eine Idee nicht jeden qm so schnell
      vollzurammeln, das ein Kaninchen schon blass wird.

      Löschen
    7. "Eins sage ich euc: Ihr werdet es nicht schaffen den Islam auszurotten. Das ist euch bei den Juden schon nicht geglückt, und die waren weniger und boten weniger Widerstand als es Muslime heute tun würden."

      "...als die von Deutschen verursachte und begangene industrielle Vernichtung der Juden ist. Die sehen in der Pegida dasselbe wie ich: SA-Dreck, der zugerne Gotteshäuser niederbrennen würde."

      Deine Aussagen und Vergleiche sind derart dumm, dass es auch mir die Sprache verschlägt. Aber wie sagte schon der deutsche Schriftsteller Paul Ernst:

      "Unergründlich ist nur die Dummheit."

      Aber zumindest gibt es hierfür auch für dich einen Punkt Godwin:

      http://rue89.nouvelobs.com/sites/news/files/assets/image/2010/05/1905_PointGodWin_inside.jpg

      Mario Mondgötze

      Löschen
    8. "Unergründlich ist nur die Dummheit."
      So die Sprüche , vielleicht war der Mann nur zu dumm die zu
      ergründen. Selbstkritik.

      Für niederbrennen bin ich auch nicht, geplantes Abreissen mit
      recyceln der Rohstoffe ist viel besser.
      Welcher Kirchenschrott da heute staatlich denkmalisiert ist,
      warum sollte das der Staat bezahlen.

      Löschen
    9. Anonym20. Dezember 2014 um 06:03

      Du solltest mal lieber ganz kleine Brötchen mit deinen abgefuckten Behauptungen backen! Du bist bestimmt auch undercover unterwegs und willst Pegida schlecht machen. PEGIDA werden immer mehr werden, und das ist auch gut so!

      'Auf einer Pegida-Demo äußert sich ein Mann in einem Interview rassistisch. Später stellt sich heraus, dass er undercover für RTL arbeitet.'

      http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rtl-bei-pegida-demo-stimmungsmache-fuer-ein-paar-zitate-a-1009755.html

      Löschen
  18. Anonym20. Dezember 2014 um 06:03

    Kein Mensch von uns will hier den Islam ausrotten, jedoch ist es so dass wenn die Muslime nicht aufpassen, dann werden sie von den Salafisten, den Anhängern des IS ausgerottet werden. Das die Wahhabiten, die man auch als Salafisten bezeichnen kann, maßgeblich daran arbeiten und beteiligt sind, den Islam und die Muslime in den Dreck zu ziehen und zu töten, das dürfte ja mittlerweile immer mehr Menschen bekannt sein, ob es dir gefällt oder nicht!

    Euch radikalen Spinnern geht der Arsch auf Grundeis, weil immer mehr Menschen hinter eure dreckigen Machenschaften kommen und genau das ist euch ein Dorn im Auge, der in euer zweites auch noch mit aller Wucht hineingeschlagen wird!

    AntwortenLöschen
  19. Kann es denn sein, dass heutige Muslime ihre eigene Geschichte von ca. 1400 Jahren nicht kennen? Müssen sie nun behaupten, dass sie sich "wehren" müssen ? So kann man natürlich auch künstlich eine scheinbare Übereinstimmung mit dem Koran herstellen. Tatsache aber bleibt, dass der Islam sich schon in den ersten Jahrhunderten ab/mit und nach Mohammed gewalttätig - also angreifend - rund um´s Mittelmeer (Levante) und weiter nach Osten und Süden ausdehnte. Vielleicht können die heutigen Muslime selbst nicht unterscheiden zwischen dem religiösen (geistlichen) und dem politischen Islam. Haben vielleicht die religiösen Muslime noch nicht bemerkt, wer da eigentlich den Schaden am Islam anrichtet? Die "Kuffar" sind es nicht. Hoffentlich merkt Ihr - religiösen Muslims - das bald. Öffnet Eure Augen und steht auf gegen Eure ultraorthodoxen, selbsternannten, egomanischen Möchte-gerne- Weltbeherscher; sie werden auch Euch beherschen wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Haben vielleicht die religiösen Muslime noch nicht bemerkt, wer da eigentlich den Schaden am Islam anrichtet?"
      Es kommt mir fast so vor, dass die normalen Muslime darauf warten, dass Allah die Sache mit den selbstherrlichen Salafisten richtet, vielleicht in Gestalt übermächtiger Kuffar oder eines übermächtigen Diktators,
      damit sie selbst als ummah-treue Muslime dastehen können.

      Sie trauen sich nicht, gegen die Extremisten der Ummah vorzugehen,
      was vielleicht dasselbe ist wie: sie trauen sich nicht, den Islam zu kritisieren.

      Löschen
  20. http://www.bild.de/politik/ausland/isis/toetet-eigene-kaempfer-39058398.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hamse nun davon, wenn sie in den Krieg ziehen!

      Nun denn, besser so, als, dass sie radikalisiert zurück kehren und man sie hier auf unseren Kosten jagen muss^^

      Löschen
  21. https://www.facebook.com/diewahrereligion2.de/posts/806009769461796

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte als religiöser Salafist haben seine Hosen nur bis zum Fußknöchel und nicht darüber hinaus bis auf den Boden zu reichen?

      https://www.facebook.com/diewahrereligion/photos/pcb.864122943639176/864122730305864/?type=1&theater

      Die unwahre Religion macht sich ihre Welt, so wie sie ihr durch das eigenes Lügenkonstrukt gefällt.

      Löschen
  22. Die ganzen radikalen verlieren immer mehr den Boden unter den Füßen :-)
    IS wird zerschlagen, Konten gesperrt, um Druckerpatronen kann nurmehr gebetet werden......
    So müssen sie jetzt schon Jesus als neuen Werbeträger missbrauchen..... vielleicht denken sie, dass sie damit "abendländisch orientierte Pegidi" abgreifen und noch schnell vorm nächsten Montag umpolen können :-D (peinlicher geht's echt nicht!)

    https://www.facebook.com/jesusimislamhamburg?fref=ts

    >Wind im Haar!<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Salafisten-Masche mit Jesus

      http://www.tagesschau.de/inland/jesus-im-islam-101.html

      Löschen
    2. Tja, dabei wird gern mit der Sure 61 Vers 6 argumentiert:

      6. Und (gedenke der Zeit) da Jesus, Sohn der Maria, sprach: «O ihr Kinder Israels, ich bin Allahs Gesandter an euch, Erfüller dessen, was von der Thora vor mir ist, und Bringer der frohen Botschaft von einem Gesandten, der nach mir kommen wird. Sein Name wird Ahmad sein.» Und als er zu ihnen kam mit deutlichen Zeichen, sprachen sie: «Das ist offenkundiger Betrug.»
      7. Wer aber könnte ärgeren Frevel begehn, als wer wider Allah die Lüge erdichtet, und er selbst zum Islam aufgefordert wird? Allah weist nicht dem Volk der Frevler den Weg.

      Ein Krasser "Beweis", dafür, dass Jesus Mohammed (Ahmed) angekündigt haben soll.
      Oh, Marcel, mach dem Dipl.Ing. ein bisschen Ehre!

      Löschen