Montag, 15. Dezember 2014

Bitte einfach mal die Fresse halten

https://www.youtube.com/watch?v=V7SuQIQWbTY

Du irrst, mein lieber Pierre, steht es unsereins eben doch zu, das Tippen auf die Stirn, und zwar bei Deinen Reden, so ist es natürlich jedem freigestellt, ob er Weihnachten feiert, jedoch ist es eine andere Sache dies Menschen zu vergällen, geht Dich - ebenso wie mich - ein fremdes Wohnzimmer ja eine feuchten Furz an. Genauso übrigens wie ein fremdes Schlafzimmer, ist ja auch da der geile Blick durchs Schlüsselloch tabu, und ich ersuche Dich nun einfach mal die Fresse zu halten, wären 99 Prozent der hiesigen Bevölkerung Dir dafür ja mächtig dankbar, vor allem die Erwachsenen, sinds ja ohnehin nur noch pubertäre Hosenflitzer (körperliche und geistige), die sich bei Deinem Gebrabbel stöhnend ins Taschentuch freuen.

https://www.facebook.com/video.php?v=784886644924404&set=vb.156282771118131&type=2&theater

Wie? Warum ich heute derartig mürrisch bin? Weil ich sie nicht mehr hören will, die Vogels, Jebsens, Nagies, Elsässers, Apfels, Laus, Falks, Mannheimers, Todenhöfers, und all die anderen selbstverliebten Schwätzer, die sich in ihrer überbordenden Eitelkeit für den Nabel der Welt halten, reichts ja für alle genannten nur zum haarigen Fusel. Wer hat Euch eigentlich gerufen? Wer hat Euch um Eure Meinung gefragt? Eben, keiner. Deswegen haltet bitte den Rand, und kümmert Euch um Euer eigenes Elend, seid ihr dann ja beschäftigt bis zum St.Nimmerleinstag. Ja, von mir aus auch bis zum Weltuntergang. Spielt bis dahin mit Euren Zehen. Oder föhnt den Hamster. Hauptsache die Luft ist endlich wieder sauber.

Guten Tag




Kommentare:

  1. Weihnachten ist eine wunderschöne Zeit. Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe. Ich brauche keinen Allah, der mir vorschreibt, wieviel mal ich zu beten habe. Ich wünsche allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

    AntwortenLöschen
  2. Wer sich irrt, sind die Christen, denn die Christen sind gem. Sure 1,7 des offenbarten Koran in die Irre gegangen. Richtig ist, was Pierre Vogel sagt. Das ist das Fest der Kuffar und im allgemeinen darf kein Muslim die Kuffar an ihren Feiertagen beglückwünschigen und/oder mitfeiern, sonstwie teilnehmen und/oder diese Feiertrage auch nicht befürworten. Das gilt für alle Feste der Kuffar, d. h. nicht nur Weihnachten, sondern auch Ostern, Pfingsten und alle anderen nichtmuslimischen Feier- und Gedenktage, wie z. B. "Tag der Einheit".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Abdullah B.15. Dezember 2014 um 04:42
      "... und alle anderen nichtmuslimischen Feier- und Gedenktage, wie z. B. "Tag der Einheit"."

      Den "Tag der Arbeit" nicht zu vergessen! Wer derart perverses und unislamisches feiert, der begeht eindeutig Schirk!!!!1elf

      Löschen
    2. @Abdullah B.15. Dezember 2014 um 04:42
      "... denn die Christen sind gem. Sure 1,7 des offenbarten Koran in die Irre gegangen."

      Tja, die sind in die Irre gegangen und haben zufällig einen Topf Gold gefunden, während die Rechtgläubigen dem Weg Allahs gefolgt und in der ScheiBe gelandet sind!
      Kismet, wie der Lateiner sagt.
      (Oder war das wieder so eine 'List' des größten Listenschmiedes, um seine Fans zu prüfen? Zuzutrauen wäre es dem neckischen Schäker.)

      Löschen
    3. Nun ja Abdullah, da wird ein echter Christ anderer Meinung sein und so hat jede Religion ihre Dogmen.

      Während viele Menschen erkannt haben, dass Religion lediglich ein beliebtes Werkzeug sind, um dumme, abergläubige Menschen in eine gewünschte Richtung zu treiben, bleiben halt ein paar Gläubige Narren übrig, die den ganzen Zirkus für bare Münze nehmen.

      Ich selbst bin Atheistin und mir liegt es fern, anderen ihre Feste zu missgönnen. Wenn Familien meinen die Geburt einer mythologischen Figur feiern zu müssen, und das mit Liebe, Geschenken und gutem Essen tun, dann finde ich das o.k.. Es schadet ja niemanden.
      Aber wenn religiöse Fanatiker ihren Glauben anderen aufzwingen, ihre religiösen Feste täglich mit dem Abschneiden von Köpfen feiern, etc.. dann finde ich das zum Kotzen. Noch übler wird mir, wenn minimalstbegabte Sesselfurzer wie du hier im heimischen Wohnzimmer, weitab jeglicher Gefahr diesen Kopfabschneidern noch zujubelst und hier erzählst, Liebe sei der falsche Weg ...

      Geh mal in dich und halt dich von deiner Moschee fern. Vielleicht wird dann wieder ein Mensch aus dir.

      Clarimonde

      Löschen
    4. @ Abdullah B.

      Um ehrlich zu sein, ich wünsche euch "Islam-Vögel" auch nichts Gutes, außer einige Jahre Knast oder Klapse, damit man euch dort endlich einmal wieder Anstand und gute Manieren beibringt!

      @ Anonym, 05:20

      Der Witz mit dem "Tag der Arbeit" war echt gut! lol :-))

      Mario Mondgötze

      Löschen
    5. Um nicht zu vergessen, das Weihnachtsgeld, welches nicht abgelehnt wird^^

      Löschen
    6. Och nee. Ist der Intelligenzflüchtling Abdull auch wieder da?

      Ja ist denn schon wieder Ostern?

      Löschen
    7. Abdullah B.15. Dezember 2014 um 04:42

      Wie kannst du nur all den haramen Schirk um dich ertragen, du elender Munafiq? Als ausgewiesen Desintegratoren habt ihr keine Daseinsberechtigung in unserer Gesellschaft, aus diesem Grund ist auch jede Stigmatisierung von Salafisten wie dich vollkommen berechtigt.

      Ihr habt sowieso jegliche Glaubwürdigkeit verloren, denn ihr geht nicht eurer heiligen religiösen Pflicht nach und unternehmt endlich Hidschra vom Dar al-Harb bzw. Dar al-Kufr ins Dar al-Islam. Glücklicherweise seid ihr eine gesellschaftlich verachtete Minderheit. Schade ist es nur für Kinder, die unter solch verblendeten Spinnern wie euch zu leiden haben.

      Löschen
    8. Abdullah B.15. Dezember 2014 um 04:42

      "Das ist das Fest der Kuffar und im allgemeinen darf kein Muslim die Kuffar an ihren Feiertagen beglückwünschigen und/oder mitfeiern, sonstwie teilnehmen und/oder diese Feiertrage auch nicht befürworten."

      Aber ihre Autos fahren, ihre Straßen benutzen und ihr Hartz-4 benutzen, dass dürft Ihr dann wieder Abdullah?

      Und an den Feiertagen der Kuffar sollen dann deiner Meinung nach die Muslime besser arbeiten gehen, da das ja keine muslimischen Feiertage sind? Oder suchst Du dir nur wieder die Rosinen durch deinen bescheuerten Beitrag heraus, um damit mal wieder durch deinen Hass die normal gebliebenen Muslime gegen die Kuffar aufzuhetzen?

      Ja ich bin mir völlig sicher Abdullah, ich denke genau das ist deine Absicht, Du willst die Muslime und die Kuffar gegeneinander aufhetzen. Das war von Anfang an, wo Du hier deinen ersten Kommentar geschrieben hast, deine Absicht!

      Abdullah, Du lebst im Land der Kuffar, Du atmest ihre Luft und wenn Du Pech hast und verunglückst, dann kann es dir sogar passieren dass Du das gespendete Blut von einem Kafir in deine Adern übertragen bekommst. Wenn dir das alles nicht gefällt, dann solltest Du dich mit deinen dummen Äußerungen ganz zurück halten, oder dieses so schnell wie möglich ohne Spuren zu hinterlassen, auf direktem Wege verlassen.

      Alles andere wäre von Dir verlogen Abdullah und nicht konsequent ausgeführt. Doch so wie ich dich einschätze, ist dass von dir zuviel verlangt, damit Du deine verlogene und Hass-gebundene Propaganda weiterführen kannst! Abdullah,

      Du bist ein innerlich zerfressener und seelenloser Prediger, der durch seinen inneren Hass und seine Selbstverliebtheit nachts nicht mehr vernünftig schlafen kann. Du bist ein seelenloses und rastloses Ungetüm, wie es deine restlichen Brüder ohne Ehre ebenfalls sind!

      Und noch etwas Abdullah: Ich möchte weder mit deinem jämmerlichen und gehässigem Leben tauschen wollen, noch möchte ich irgendwann nach meinem Tod das Paradies mit Dir oder deinesgleichen teilen müssen!

      Löschen
    9. Abdullah B.15. Dezember 2014 um 04:42

      "Richtig ist, was Pierre Vogel sagt."

      Bist du der kleine Arschkriecher von Pierre Vogel, weil er sich selbst nicht traut uns das hier in einem persönlichen Schreiben mitzuteilen? Ach ich vergaß, dein Pierre Vogel meldet sich ja nur dort zu Wort wo er die Gegenargumente zensieren lassen kann. Salafisten sind ein erbärmlicher Haufen Müll, der sich auch nach dem Recycling nicht mehr wiederverwerten lässt.

      Papa Bossi

      Löschen
    10. Abdullah B. träum mal fein weiter. Dein Vogel kennt den Koran nicht einmal richtig, und auch eure verklärte Geschichte über Mohammed ist immer niedlich. Schon zu Zeiten Mohammeds wurde jeder nieder gemetztelt, der gegen ihn war. Und so friedlich wie ihr den gerne darstellen möchtet, waren die Zeiten damals leider nicht. WER hat denn Jerusalem belagert? Wer ist mit Gewalt in Jerusalem einmarschiert? Wer hat fast 400 Jahre die Stadt gewaltsam in Besitz gehabt? - Und das waren die Gründe für die Kreuzzüge, und nicht was die Salafisten dort ständig verklärt über ihren Mohammed dazu berichten. Wenn man allerdings seinem Religionsgründer auf dem gleichen damaligen Weg folgen will, ja dann hat man so eine Glaubensrichtung wie Vogel. -Vogel selbst ist viel zu feige, der hat so dümmliche Leute unter seinen Anhängern, die für ihn jeden noch so großen Stuss verbreiten und reagieren. Die geistigen Stümper da in den Reihen der Prediger, die nur irgend einen Bullshit nachplappern - keiner von denen kennt den Koran( Vogel im Original ja selbst nicht, weil er Depp kein Arabisch kann ) weil der gar nicht in der Lage ist , das Original zu lesen. und die Übersetzungen des Korans sind stümperhaft, zumindest das was hier verteilt wird. - Und hier noch etwas für Abdullah B. als Information - dann leb mal weiter wie dein Vorbild Mohammed - und empfiehl doch dem Vogel einfach, selbst den gewichtigen Arsch zu erheben, wenn der ein Kalifat will, einen Islamischen Staat will - soll er mal selbst kämpfen, statt zuzulassen, dass junge Menschen in den Tod gejagt werden , als Kanonenfutter mißbraucht werden : http://www.orientdienst.de/muslime/minikurs/mohammeds_reaktion_auf_ablehnung/

      Löschen
  3. OT:

    Was da gerade in Sydney abgeht...manman, sieht schwer so aus, als würde die "Religion des Friedens" ihrem Namen wieder alle Ehre machen...

    Macht nur weiter so, und es wird nicht mehr lange dauern, bis ihr von der Weltkarte gebombt werdet. Und zwar komplett und ohne Ausnahme. Und dann brauchen die sogenannten "Moderaten", die sich jetzt so dezent zurückhalten mal was gegen Extremesten zu sagen/machen, auch nicht rumheulen.

    Sobald es gegen Israel oder so geht seid ihr ja auch immer eine geschlossene "Umma". Da geht das komischerweise... Man könnte fast den Eindruck gewinnen, das die "Moderaten" einfach nur besser lügen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha, deine Vernichtungsfantasien sprechen Bände. Vergiss aber nicht, dass das deine Vorfahren schon an einer erheblich kleineren und einer sich kaum wehrenden Religionsgemeinschaft gescheitert sind. Von deiner Geisteshaltung her bist jedenfalls du nicht besser als Hitler/Mao/Stalin. Du meinst ja hier nicht "nur" Salafisten, und selbst dann wärst du keineswegs besser, sondern explizit über 1 Milliarde Menschen - "Religion des Friedens" - die du "ohne Ausnahme" ausgerottet sehen möchtest, weil es ja deiner Meinung nach gar keine Moderaten gibt (sondern nur bessere Lügner) und alle eine geschlossene Umma bilden würden. Eine echt widerliche Angelegenheit...

      Abgesehen davon müsste man dann natürlich auch eigene Städte massiv bombardieren und es würde zu einem Weltkrieg kommen, nach dem die Menschheit insgesamt, das heißt wenn sie diesen überhaupt irgendwie überstehen sollte, wieder in der Steinzeit wäre - oder in "Vaults" hausen müsste - aber wen interessieren schon Details...

      @Alle anderen: Und dann soll es keinen Islamhass geben, der dem Wahn der Original-Nazis stark ähnelt? Ist das etwa kein lebendiger Beweis dafür?! ;o)

      Löschen
    2. @15. Dezember 2014 um 06:09

      Hm, du hast mein Posting scheinbar nicht wirklich aufmerksam gelesen, aber egal.

      "ahaha, deine Vernichtungsfantasien sprechen Bände."

      Das sind nicht MEINE Fantasien, das ist einfach die Realität. Mach einfach mal die Augen auf, und Hör bzw. Lies dich um - und nicht nur auf deutschen Seiten sondern International. Mal abgesehen von den üblichen Realitätsverweigerern, haben die meisten mittlerweile ne extreme Krawatte was Islam betrifft. Und noch ein paar mehr dieser "Zwischenfälle" wie grad in Sydney und du wirst sehen wie schnell sich das Blatt drehen kann...

      Aber bitte, unterstell mir was du willst... was mich zum nächsten Punkt bringt:

      "Vergiss aber nicht, dass das deine Vorfahren [...]"

      Achso, meine Vorfahren...ok. Weil klar, gibt ja keine Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland OHNE Islam-Bezug... In anderen Worten: entweder posten hier ethnische Deutsche oder in Deutschand lebende Moslems. Wow aua. Diese Ignoranz tut schon weh.

      "schon an einer erheblich kleineren und einer sich kaum wehrenden Religionsgemeinschaft gescheitert sind."

      Nur war diese Religionsgemeinschaft nicht mental und technologisch noch in der Spät-Bronzezeit, noch haben sie (unter anderem) Unschuldigen die Köpfe abgesäbelt, was die internationale Akzeptanz des dritten Reiches doch sehr stark eingeschränkt hat. Nimm den ganzen IS-Fanboys dochmal die iPhones und westlichen Waffen weg. Oh. Können sie unsere Bomber und Drohnen dann mit Steinen bewerfen. Davon mal abgesehen - ich habe von international gesprochen - letztes mal als ich nachgesehen habe, war Sydney nicht in Deutschland. Und auf Sydney bezog sich mein Beitrag.

      "Und dann soll es keinen Islamhass geben, der dem Wahn der Original-Nazis stark ähnelt?"

      Ach ihr immer mit diesen Nazi-Vergleichen...süß. Naja, vielleicht bist du auch selber kein Moslem, das kann ich natürlich nicht beurteilen...aber wie auch immer...

      http://en.wikipedia.org/wiki/Relations_between_Nazi_Germany_and_the_Arab_world (gibts leider nur auf Englisch). Von da kann man sich dann weiterlesen.

      Löschen
    3. @Anonym15. Dezember 2014 um 06:09
      "hahaha, deine Vernichtungsfantasien sprechen Bände."

      Ach, die sind doch gar nichts gegen die VernichtungsHANDLUNGEN deiner Glaubensgeschwister gegenüber allen Un- und Andersgläubigen. Und ganz speziell auch gegen diese ...

      "Vergiss aber nicht, dass das deine Vorfahren schon an einer erheblich kleineren und einer sich kaum wehrenden Religionsgemeinschaft gescheitert sind."

      ... 'kleine Volks- und Religionsgemeinschaft', die die Nazis zum Glück nicht komplett zu vernichten vermochten und die inzwischen, nicht zuletzt WEGEN der Erfahrungen mit den Nazis, sehrwohl gelernt haben, sich effektiv zu wehren.
      Es ist daher recht befriedigend, dass nun nach den Christen und den Nazis mit dem Islam schon die mindestens dritte menschenverachtende Ideologie an der Vernichtung der Juden scheitert. Und das trotz -zigfacher Übermacht schon seit fast siebzig Jahren, weil: Dieses kleine Volk ist euch bzgl. Intelligenz, Innovativkraft, Moral und Ethik -zigfach überlegen.

      "Von deiner Geisteshaltung her bist jedenfalls du nicht besser als Hitler/Mao/Stalin.
      ..."


      Und Mohammed. Du hast Mohammed vergessen! Zum Glück hatte der noch nicht die modernen technischen Mittel, aber von der "Geisteshaltung" her steckt der die erwähnten Drei problemlos in den Sack.

      "@Alle anderen: Und dann soll es keinen Islamhass geben, der dem Wahn der Original-Nazis stark ähnelt?
      ..."


      Doch, doch! Es gibt natürlich einen "Islamhass [...], der dem Wahn der Original-Nazis stark ähnelt".
      Man beachte allerdings, dass Komposita im Deutschen häufig ambig sind:
      Der Hass DES Islam auf die Juden ähnelt dem Wahn der "Original-Nazis" tatsächlich frappierend (was sich u.a. in der Bewunderung äussert, die viele Moslems dem GröFaz entgegenbringen, auch wenn der letztlich "gescheitert" ist). Mit dem Unterschied, dass dieser 'Islamhass' um einiges universeller ist: Er erstreckt sich mit etwas variabler Intensität auf alle Un- und Andersgläubigen.
      Und: Ja, die lebenden Beweise dafür kannst du täglich in allen Medien 'bewundern'!

      Löschen
  4. @abdullah B. Ja wir habens mittlerweile mitbekommen, auch dass Jesus im Sommer geboren wurde, jeder von euch Hohlduebeln hat's ja mittleweil irgendwo auf irgendeiner pseudomuslimischen Seite geshared, und guess what, intressiert uns nen feuchten Kehricht, wir feiern trotzdem jetzt, mit oder ohne den Segen der Umma, den koennt ihr euch dorthinschieben wo die Sonne nicht scheint.

    Mensch seid ihr daemlich.

    Abu'nner Diedecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein... Jesus wurde zur Zeit der Transhumanz geboren, welche im Frühsommer oder im Spätherbst stattfindet. Die Transhumanz ist die Zeit, wenn die Hirten die Schafe treiben um auf die Weiden ins Gebirge zu ziehen, oder um zurück nach Hause zu kommen. Dadurch, dass die Hirten laut Legende heimkamen, kann es gut sein, dass dadurch die herbstliche Transhumanz stattfand. Laut jetzigen Kalender sind das die Monate September bis November, je nach Härte des Wintereinbruchs, nach dem Kalender der damaligen Zeit kann es Ende des Jahres gewesen sein, was man dann doch mit dem heutigen Dezember in Verbindung setzen könnte.

      Aber sooo weit sind die Gartenzwergtypen nicht um das zu wissen. ;-)

      Löschen
    2. Ob Jesus überhaupt mal geboren wurde, genauso wie ein Mohammed nur aus einseitigen Büchern bekannt ist,
      hat die restliche Umwelt der damaligen Zeit erstaunlicherweise
      garnicht mitbekommen.

      So ist das wenn man nur ein Buch liest..
      Selbst der literarische Mohammed hat seinen Gott nier
      erfahren, glaubt blauäugigerweise alles was ihm ein
      gewisser mythischer Gabriel erzählt hat.
      Also ein Gabrielsgläubiger.

      Löschen
  5. Ich will ihn aber hören und viele andere Mosleme auch wenns euch nicht gefällt warum guckt ihr dann seine Vorträge.
    Zb. mag ich auch kein Tokio Hotel aber ich muss sie ja nciht hören.
    Irgendwie alle Selbstdarsteller du die erwähnst sind entweder Mosleme oder Leute die Positiv über den Islam berichten. Wir wäre es wenn du die wirklich Selbstverliebten Schleimer aufzähst wie Necla Kelek ,Alice Schwarzer, Hamed Abdel Samed und Konsorten diese sind die wirklichen Selbsdarsteller und ich kann sie nichtmehr hören jedoch tuh ich es auch nichtmehr. Und ein Tip noch von mir an diese Leute geb eure Bücher Kostenlos raus wenn es euch wirklich um die Sache und nciht um euer Portemonaie geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym15. Dezember 2014 um 06:03

      Wurdest du von Pierre Vogel dafür bezahlt dass du hier deinen schwachsinnigen Mist über Necla Kelek, Alice Schwarzer, Hamed Abdel Samed und den von dir sogenannten Konsorten schreibst, oder bist du dermaßen bekifft, dass du von dir selber geglaubt hast etwas niveauvolles schreiben zu können, was dann aber als Schuss in deine eigene Richtung losgegangen ist? Deine Dämlichkeit kann nur damit erklärt werden dass du durch deine Selbstverliebtheit dein eigenes Spiegelbild immer dann absabberst, wenn du anderen Menschen dein verkorkstes Halbwissen mitteilen möchtest!

      Löschen
  6. @Abdullah diese Leute hier haben keine Ahnung von Islam aber haben irgendwie auch nichts anderes zutun als ihn schlecht zu machen. Mein Tip sucht euch Hobbies und hört auch ,das was für Millionen Leute wichtig ist ständig in den Dreck zuziehen ,den auf der anderen Seite könnt ihr es auch nicht vertragen wenn eure Sichtweise in den Dreck gezogen wird aber wir sollen eure Beleidigungen einfach hinnehmen.
    Und eure Schein Argumente und ISrael Freundlichkeit ist reienr Selbstbetrug. Ich erinnere nur daran das die Kreuzritter die Juden schlachteten Und die Mosleme diejenigen waren die sie zurück geholt haben jedoch vergeesen die Islamhasser die guten Dinge des Islams und suchen sich nur die schelchten heraus.
    Also ich mag Pierre Vogel und anscheinendist er auch euer Lebensmittelpunkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym 15. Dezember 2014 um 06:08

      Möglicherweise ist er dein Lebensmittelpunkt, aber dann heißt dein Gott nicht mehr "Allah", sondern "Pierre Vogel"!

      hochachtungslos
      Mario Mondgötze

      Löschen
    2. @ Anonym 15. Dezember 2014 um 06:08
      Lies! mal die Biographie des Muhammad und die Historie des 7 Jahrhunderts im Raum Mekka - Medina und die Historie der Zeit anschließend an Muhammad´s Tod. Dann könnte Dir vielleicht auch auffallen, dass einige "Kuffir" mehr Ahnung vom Islam haben als Du Dir denken kannst.

      Löschen
    3. PV ist sicher nicht für Mio. wichtig, es sei den die Muslime brauchen einen Deutschen der ihnen den Koran näherbringt.
      Am deutschen Wesen soll man ja angeblich genesen, mal anfangen mit Genesung im Moment kränkeln die Salafis aber stark.

      Löschen
    4. "Anonym15. Dezember 2014 um 06:08
      @Abdullah diese Leute hier haben keine Ahnung von Islam aber haben irgendwie auch nichts anderes zutun als ihn schlecht zu machen."

      Die Gegenseite hat nichts anderes zu tun als von einem Kalifat zu träumen und deswegen schreibt die andere Seite, die Vertreter des Salafismus, auch ihren Blödsinn auf diesen Blog. Sie hätten es lieber wenn sie die Andersgläubigen in Deutschland steinigen und köpfen könnten. Wenn man weiß was diese Salafisten wollen, dann muss man den Islam gar nicht näher kennen um zu wissen welches abartige Spiel diese kranken Salafisten durch(hetzen)setzen wollen. Durch ihre Krankheit sind sie derart psychisch gestört, dass sie eigentlich in Gummizellen eingespert werden müssten- was nicht ist, das kann ja noch werden.

      Löschen
    5. Naja , manche Teenis sehen in Vogel einen Islamistischen Pop(p)Star.

      Gibt genug bekloppte Islamistische Teenis, die Kontakt zu ISIS Kämpfern suchen und sich ein Kind wünschen. Muss voll der Trend sein - aber auch der Trend der geistigen Verblödung!

      Löschen
    6. Wer die Biografie Mohammeds kennt, der nimmt Reißaus vor dem Islam. Mohammed war eiin Schlächter jeder der gegen ihn war, lies er umbringen - den bekämpfte er. Er war nicht der Gütige und Friedliebende, auch seinen Feinden gegenüber nicht, wie so gerne schön geschwätzt werden will. die meisten der Vogel Verblödeten kennen die Biografie ja nicht einmal- und jeder Islam Kritiker weiss auch, dass Vogel und Co jede Menge Kappes erzählen - die kommen mir vor wie eine Sekte, die ständig nur systematisch Gehirnwäsche betreibt - Es ist langsam lachhaft - da rennen die rum in Skinny Höschen, vollgekleistert wie ein ganzes Kosmetikstudio, mit Schischi und Klunkern von Bijou Brigitte, und möchten nun mal gläubig werden, weil das ja nun der neue Trend ist, eben weil die Yvonne und die Jasmine den Pierre ganz süss finden, da muss dat Nicole ja mitmachen!

      Löschen
    7. Wenn ich schon bis zu den Kreuzrittern zurückgehen muss um was
      Giutes zu finden... die gibts nicht mehr.
      Wir leben heute und morgen, mit einem gewissen Bodensatz
      an ewiggestrigen Bildungsfernen muss man halt leben.

      Da braucht schon ein Prediger für eine handvoll Leute
      große Technik mit Lkw.
      Auch das man sich prophetisch kleidet, seis drum.
      Vorschlag hätt ich da noch für die Männer,
      die beschnittene Nudel als Zeichen der Religion aus dem Latz hängen lassen, nicht immer die Frauen vorschicken.
      Also , seid mutig.

      Löschen
  7. Mich würde als Christ nicht so sehr die Abfälligkeit stören, mit der Pierre Vogel über dieses für viele doch hochheilige Fest spricht. Mich würden viel eher die Fakten erschüttern und ich wäre am Boden zerstört. Dayum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja, Pierre Vogel hat es wohl nicht so mit der Exegese. Er hat wohl nicht richtig aufgepasst; es geht gar nicht um den Geburtstag sondern um die Geburt. tja, und Änderungen in Kalendersystematiken gab es auch zwischenzeitlich; kommt noch hinzu, dass in Bethlehem zu der Geburtszeit wohl nicht mit Schnee und richtig tiefen Temperaturen zu rechnen war. @ Pierre Vogel: Eines Tages, P. V. , werden Deine heutigen Zuhörer bemerken, dass Du in einer eindimensionalen Geisteswelt lebst und deswegen wohl nur eindimensional argumentieren kannst. Damit kannst Leute "mit ohne" Schulabschluss beeindrucken.

      Löschen
  8. Spätestens nach diesem Video sollte man allen Radikalislamisten das Weihnachtsgeld streichen ! Ach übrigens, Silvesterböller sind für euch Radikalislamisten ab diesem Jahr auch verboten, auch wenn's für euch was Heiliges ist, weil's nach Krieg klingt ! Rums ! Buff ! Alles haram ! Nix Knallfrösche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gurki, wenn man in Deutschland allen Radikalislamisten das Weihnachtsgeld streichen würde, dann wären diese Spinner doch die ersten die sich dagegen wehren würden. Die kämen dann auch noch auf die Idee zu behaupten dass das gegen > ihre < Glaubensfreiheit verstoßen würde, obwohl die fast alle nur ausnahmslos von Harz4 leben! ;-)

      Löschen
  9. Anonym15. Dezember 2014 um 06:13 Sind wir eben nicht weil wir gelernt haben mit Religionskritik umzugehen, eine Eigenschaft die grossen Teilen der Umma schlichtweg abgeht, aber gut zu gesicht stehen würde.

    AntwortenLöschen
  10. Im Grunde wird und wurde überall in der Welt schon immer das wichtigste Ereignis dieser Jahreszeit gefeiert: Die Wintersonnenwende. Obwohl ich persönlich Atheist bin, habe ich jetzt gar keine Lust, irgendwelche vorchristlichen Kulte auszuleben, aber der Sinn einer solchen Feier erschließt sich mir immer aufs Neue, denn es ist wunderbar, wenn die Tage nach dem 21. oder 22. Dezember wieder länger werden.

    Und es stimmt, ich habe keine Ahnung vom Islam, abgesehen davon, dass er in seiner angeblich ursprünglichen Form eine Lebensphilosophie vermittelt, die meinem humanistisch geprägten Weltbild diametral widerspricht. Das reicht mir schon vollkommen aus, des Islam einfach abzulehnen.

    Abgesehen davon habe ich noch keinen "praktizierenden" Muslim kennengelernt, der eine vernünftige Allgemeinbildung vorweisen konnte. Dies ist grundsätzlich auch nicht verwunderlich, da sich religiöser Glaube und Vernunft grundsätzlich widersprechen. Allen "praktizierenden" Muslimen, die noch einen Rest an Vernunft behalten haben, möchte ich die Literatur von Betrand Russel ans Herz legen. Ansonsten macht euch endlich gefälligst auf den Weg ins gelobte Kalifat und nervt hier nicht mehr mit eurem religiösen Schwachsinn.

    AntwortenLöschen
  11. "Vergiss aber nicht, dass das deine Vorfahren schon an einer erheblich kleineren und einer sich kaum wehrenden Religionsgemeinschaft gescheitert sind."
    Die Vorfahren haben aber auch gelernt idiotischen Aberglauben in
    seine Schranken zu weisen.
    Privat kann ja jeder machen was er will.
    Wenns aber mit der Selbstbeherrschung schon nicht klappt.
    Fröhliches Fest an alle ständig behehbaren Äcker des Koran
    und ihre Plüger, die so emsig es einfach nicht zur Schule schaffen.

    Warum wäscht man sich eintlich 5 mal vorm Beten, mal abgesehen davon wie man sich dauernd so dreckig macht, nach dem auf den Boden schmeissen wäre doch sinnvolle, ist man ja gleich wieder dreckig,
    und dann noch ohne Schuhe, wo jeder Fußpilz dann freie Auswahl hat.
    Saubere Religion, naja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Warum wäscht man sich eintlich 5 mal vorm Beten, mal abgesehen davon wie man sich dauernd so dreckig macht, nach dem auf den Boden schmeissen wäre doch sinnvolle, ist man ja gleich wieder dreckig,
      und dann noch ohne Schuhe, wo jeder Fußpilz dann freie Auswahl hat.
      Saubere Religion, naja."

      Auch "nett":

      "Die Sandwaschung

      Wenn man kein Wasser findet oder das Wasser nicht erreichbar ist, so kann man statt der rituellen Waschung und der Ganzkörperwaschung die Sandwaschung vornehmen.


      Im Koran heißt es hierzu:
      und (wenn ihr) kein Wasser findet (um die Waschung vorzunehmen), dann sucht reinen Sand und streicht euch (damit) über das Gesicht und die Hände. (Koran, 5/6)"

      http://www.bilvanisi.de/deutsch/index.php?topic=103.0

      In anderen Worten: es geht nicht um "sauber" sondern einfach nur um eine weitere dumm-sinnlose rituelle Handlung.

      Löschen
    2. Mohammed hat auch die Arschreinigung mit Sand und Blättern empfohlen.
      In Afghanistan mussten die Toiletten bei Abzug wieder auf Bodenlöcher umbebaut werden. (wirklich)
      So eine Spültoilette ist für einen Taliban schon eine Herausforderung, wie für die Russen im Krieg die das nicht kannten. Da wurde Beute im Klo versteckt un dann war sie weg,
      genannt dan Zapdarap Maschine (Verschwinezauber).
      Zam-Zam Wasser bewirkt ja auch Wunder.

      Löschen
  12. Recht haste! Besonders dieser VOGEL Pierer sollte sich und vor allem seinen Mitmenschen endlich mal eine Auszeit gönnen und sich in ein Erdloch in der Wüste verkriechen, statt weiter im versifften Kaftan durch Deutschlands Fußgängerzonen zu streifen und 13jährige Mädels vollzulabern! Dort könnte er dann in aller seelenruhe den ganzen Tag lang beten und drüber nachdenken was für dufte Typen sein Allah und Mohammed eigentlich sind... Und wer weiß, vielleicht schickt ihm das allmächtige Warzenschwein ja endlich die Erleuchtung und er entschließt sich spontan die beiden im Paradies zu besuchen, dort kann er sich dann Tag für Tag von seinen 72 Jungfrauen die Fussel aus dem stattlichen Bart puhlen lassen... Eine Win-Win Situation für alle also!

    AntwortenLöschen
  13. A ram sam sam a ram sam sam,
    In den Gulli Gulli Gulli mit dem Weihnachtsmann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym15. Dezember 2014 um 08:52

      A ram sam sam a ram sam sam, quatsch unseren Weihnachtsmann nicht so blöde von der Seite an.

      Er steckt dich sonst in seinen Sack, zu dem anderen Lumpenpack!

      Löschen
    2. Warum, denn? Er bringt doch so schöne Geschenke!

      Ihr beschenkt doch am Zuckerfest auch eure Kinder, also seid mal ruhig!!!

      Löschen
  14. Es muss schwer sein, in einer solch ignoranten Kuffargesellschaft zu leben. Ich hätte den muslimischen Spaßbremsen zu gerne zur Schaltsekunde des salafistischen Permafrusts gratuliert. Dummerweise fälllt sie diesen Dezember aus.
    ftp://hpiers.obspm.fr/iers/bul/bulc/bulletinc.48
    Ibn Slam Pottery

    AntwortenLöschen
  15. Ein ganz schrecklicher Mensch und auch alle die, die sich mit diesem ganzen Unheil solidarisieren und identifizieren. Glücklicherweise gilt das ja noch längst nicht für jeden Muslim.

    Ich wünsche ansonsten allen eine schöne Weihnachtszeit...obwohl ich Null religiös bin, aber dennoch glücklich und zufrieden meinen Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt habe. Lasst es euch gut gehen und vergesst über die Feiertage mal diesen ganzen Graus.

    LG,
    Aada

    AntwortenLöschen
  16. "Ibn u l Qayim sagt:
    Die Christen an ihren Festtagen zu gratulieren
    ist für Allah schlimmer als die großen Sünden
    allesamt zu begehen"
    https://www.facebook.com/diewahrereligion/posts/861233500594787

    Na dann... fröhliche Weihnachten! :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym16. Dezember 2014 um 07:00

      Die Christen an ihren Festtagen zu gratulieren
      ist für Allah schlimmer als die großen Sünden


      Und der Gott soll der Weltenerschaffer sein? Der kann ja nicht mal richtig schreiben. Den Christen.

      Wenn der mit Mo auch so umgegangen ist und seine Rechtschreibeschwäche damals schon so ausgeprägt war steht im Koran vielleicht doch was von Liebe. Man liest ja immer nur die ungefähre Übersetzung.... ;-)

      Löschen
  17. Jo rischtisch, Piääää...

    "Jeder weiß heute...jeder Religionswissenschaftler weiß heute, dass...
    der 24. Dezember ist der Tag des Mittsommernachtsfests"

    ...und die Erde ist eine Scheibe

    Richtig ist, was Pierre Vogel sagt ist also falsch.

    Und sogar WIE er es sagt, ist falsch

    Ich habe übrigens gestern meinen algerischen Kumpel zum Weihnachtsessen eingeladen. Nein, es gibt keinen Schweinebraten, aber Christbaum und Weihnachtslieder.
    Er ist übrigens kein Tourist, sondern musste in den 90ern vor den Islamisten aus seiner Heimat fliehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erste Video ist ein schönes Beispiel dafür, wie man durch religiös begründete, geistige Selbstbeschränkung, vollkommen verblöden kann. Betrifft sicher nicht nur Mohammedaner. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  18. Alle Jahre wieder ....
    wird das Video gezeigt, in dem Pierre Vogel vor dem Feiern des Weihnachstfest warnt.
    Naja, das Video ist schon von 2010, aber immer noch aktuell, wie uns Pierre's Vasall Abullah bestätigt.

    Ja, das Fest zur Geburt Christi wurde mit der römischen Wintersonnwendfeier begangen, bzw es hat sie abgelöst.

    Und das hat einen Grund:
    Die Feier zur "Wiederkehr der Sonne" passt gut mit dem zusammen, wie Christen die Ankunft Jesu sehen: "Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt" (Joh1,9).
    Aus christlicher Sicht ist es auch nicht verwerflich, eine heidnische Praxis aufzunehmen und ihre Deutung auf Christus hin zu verändern. Das entspricht dem, was in der Apostelgeschichte 17,16-34 steht, insb Vers 23: "Was ihr verehrt, ohne es zu kennen, das verkünde ich euch."
    Was die Römer im Wintersonnwendfest feierten, bekommt durch Christus eine neue, umfassendere Bedeutung.

    Auf der Südhalbkugel passt es natürlich nicht, deshalb bleibt das Datum von Weihnachten eine Konvention, die sich aus dem römischen Kontext erklärt.
    Weihnachten feiern ist kein Dogma, kein Muss, sondern hat symbolischen Charakter:
    Wenn es bei uns hell wird, dann ist Weihnachten.

    In dem Sinn wünsche ich Allen fröhliche Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  19. Alle Jahre wieder
    Kommt das Christuskind
    Auf die Erde nieder,
    Wo wir Menschen sind;

    Kehrt mit seinem Segen
    Ein in jedes Haus,
    Geht auf allen Wegen
    Mit uns ein und aus;

    Ist auch mir zur Seite
    Still und unerkannt,
    Daß es treu mich leite
    An der lieben Hand.

    (aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Alle_Jahre_wieder )

    An dieses Christkind reicht der Pierre einfach nicht heran.
    Ob er deshalb so gegen das Weihnachtsfest wettern muss?

    AntwortenLöschen
  20. Für Abdullah ein kleine Abwechslung: Pierrot statt Pierre!

    https://www.google.com/search?q=pierrot&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=J3yQVJC9LoPkaJuegcAD&ved=0CD4Q7Ak&biw=1360&bih=631#facrc=_&imgdii=_&imgrc=SbofSTv4-96X1M%253A%3Bvw1W2ZSUggz-TM%3Bhttp%253A%252F%252F3.bp.blogspot.com%252F-6J5SlZAQilk%252FTfhaNajj5hI%252FAAAAAAAAAhs%252FWuMV8lFlrpY%252Fs400%252Fpierrot%25252B%252525282%25252529.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Falinemalineandco.blogspot.com%252F2011%252F06%252Fi-pierrot-colombine.html%3B258%3B320

    AntwortenLöschen
  21. http://www.elfyourself.com/?mId=62969791.3

    AntwortenLöschen