Freitag, 24. Juli 2015

Dieter Nuhr und der Respekt

Respekt (manchmal auch Rääääschpeckt) ist ein großes Wort, das irgendwie jeder anders definiert, und so nimmt sich nun auch Dieter Nuhr dieser ominösen Sache an, versucht er ja Erklärungen zu finden, auch wenn es noch so schwer fällt:

https://www.youtube.com/watch?v=rc2PvMFzg6s

Dafür gibts voll Respekt! Zumindest von mir.

Guten Abend und ein schönes Wochenende


Kommentare:

  1. ja der ist voll nicht witzig und hat ne tote Mimik .
    Wer über Religionen witze macht und sich gleichzeitig aufregt als Kuffar bezeichnet zu werden hat ne riesen Doppelmoral.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo regt er sich denn auf? Ich denke, dass er derartiges - so wie ich übrigens auch - eher amüsant findet. Zwergenaufstände sind ja wirklich lustig..

      Löschen
    2. "Wer über Religionen witze"
      Naja, Religionen fordern viel ein und wollen dem Propheten nacheifern in der Lebensweise das in Hadhiten beschrieben wird.
      Tuns aber nicht, das ist witzig oder traurig.
      Vom Propheten berichtet ein Hadith, das er gerne parfümiert, sich stark schminkte, oft die Frisur änderte und auf Kleidung in vielen Farben stand. Lieblingsfarbe rot.

      Macht das einer unserer Super-Dawaa Leute.
      So schwer wär das nicht, 4711 reicht schon fürs kleine Portemonaie.

      Löschen
    3. Jede Religion hat das Recht, dass man sich über sie lustig macht. So ist das im Leben.

      Du kannst mich Kuffar nenne, aber auch Schwein oder Affe oder was immer dir beliebt. Solange du mich nicht gläubige Christin oder gläubige Muslimin beschimpfst ist das völlig in Ordnung ;)

      Löschen
    4. "ja der ist voll nicht witzig und hat ne tote Mimik .
      Wer über Religionen witze macht und sich gleichzeitig aufregt als Kuffar bezeichnet zu werden hat ne riesen Doppelmoral."
      Ja da gibts welche, hier zB. PV FB:
      "Meike Pöhls Gibt es im Paradies auch 70 jungmänner für uns Frauen?
      1 · 22. Juli um 13:41

      PierreVogel.de Man sollte sich nicht mit solchen Nebensächlichkeiten beschäftigen, sondern darum, überhaupt ins Paradies zu kommen! Ob und wer dort Jungfrauen bekommt, tut nichts zur Sache!"
      Und ob , wenn ich tgl. mit immer wieder neuen 70 girls zurechtkommen muss ist das die Hauptbeschäftigung am Tag und jeder Märtyrer lechzt angeblich danach, warum bandagiert man sich sonst den Schiedel wenn man sich hochjagt, wenigstens der soll ankommen, lt Koran soll man jeder Frau gerecht werden die man hat.
      Da wird aber abgewiegelt.

      Löschen
    5. "PierreVogel.de Man sollte sich nicht mit solchen Nebensächlichkeiten beschäftigen, sondern darum, überhaupt ins Paradies zu kommen! Ob und wer dort Jungfrauen bekommt, tut nichts zur Sache!"

      Pierre Vogel ist wie ein dummer Esel im Rückwärtsgang, der nicht sieht dass hinter ihm der Abgrund ist.

      "Shaykh Abdullah an-Najmi warnt vor Pierre Vogel & Seinen Falschen Lehren"

      https://www.youtube.com/watch?v=qe8DvXoErPY

      Löschen
  2. dumm dümmer Bild
    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/taliban-terrorfahnen-aus-der-ganzen-welt-39018518.bild.html

    unter bei Al Shabab zeigen sie ein Bild mit Al Shabab mit schwarzer "IS"Flagge und schreiben drunter sie benutzen die weiße Flagge haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "unter bei Al Shabab zeigen sie ein Bild mit Al Shabab mit schwarzer "IS"Flagge und schreiben drunter sie benutzen die weiße Flagge haha"
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil gegenüber Knalltüten.

      "Ihre Aktionen begleiten die Terroristen immer wieder mit Propaganda-Bilder, auf denen sie Fahnen-schwenkend jubeln oder mit Waffen posieren. Das Spektrum ihrer Terror-Flaggen reicht von schwarz-weiß bis gelb oder grün, viele zeigen arabische Schriftzeichen – oder sogar Maschinenpistolen.

      BILD erklärt die Fahnen des Terrors:

      Die Taliban

      Ihre Fahne ist weiß, schwarz darauf ist in arabischen Buchstaben ein islamisches Glaubensbekenntnis zu lesen – die sogenannte Schahadah. Wortlaut: „Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Prophet“.... usw.

      Löschen
  3. @Georg E.24. Juli 2015 um 10:53
    viele regen sich auf du vlt nicht.
    Und was genau meinst du mit Zwergenaufstände?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das, was ich schrieb.

      Löschen
    2. Anonym24. Juli 2015 um 11:02

      Er könnte zum Beispiel geistige Zwerge wie dich meinen.

      Löschen
  4. cairn24. Juli 2015 um 11:37

    ja ich weiß schon aber das ist nicht die Taliban Flagge oder die IS Flagge sondern eine Flagge die von ihnen benutzt wird , wenn zb. die NPD mit ner Germany Flagge rumläuft nennt man dise doch nicht NPD Flagge das Glaubensbekenntnis ist für alle Muslime.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ja ich weiß schon aber das ist nicht die Taliban Flagge oder die IS Flagge sondern eine Flagge die von ihnen benutzt wird"
      Aha, die IS benutzt Flaggen die sie garnicht hat.
      Gibts da ein IS Flaggenalphabet, dann sollte man mal unter
      Flagge "U" nachsehen.

      Löschen
  5. Irgendwie auch lustig: Während die DIM-Pissnelke offen mit gezielten Terroranschlägen auf Urlaubshochburgen in der Türkei droht ["Wenn die Türkei mit diesen Aggressionen gegen die Muslime nicht aufhört, wird der Islamische Staat bald keine andere Wahl mehr haben und touristische Orte wie Bodrum, Alanya, Antalya etc. zum Ziel nehmen..."], weist sie einer ihrer eigenen Löwen in Aspik in die vorgesehenen Schranken ["sag mal bist du der neue amir oder was? oder woher weißt du was und wo angegriffen wird? geh mal lieber kochen und löwen erziehen anstatt hier bei fb die kriegs helden raushängen zu lassen"].
    Eine Antwort steht noch aus. XD XD XD

    Ich Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wäre es eine - für den IS - "gewinnversprechende" Taktik, wenn er Touristen-Hochburgen attakierte. Denn Analysten gehen davon aus, dass die Bekämpfung des IS noch Jahrzehnte andauern wird. Sie könnten mit derartigen Angriffen der türkischen Wirtschaft erheblich schaden.

      Löschen
    2. Gerade las ich sogar auf einer News-Seite des IS, dass IS-Sympathisanten und -Anhänger auf einen Befehl Al-Baghdadis warten um in der Türkei zu töten.

      Löschen
    3. Schwupps,... weg ist der Beitrag. Schade! Gerade fing sie an etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern. Man könnte glatt vermuten, dass sie doch (noch) in Deutschland lebt. Screenshots sind jedenfalls vorhanden. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    4. @ich bin sleid

      Vielleicht sind jetzt die Brüder vom IS und der AKP aber jetzt doch wieder Geschwister. Richten sich jetzt doch beide gegen die rassisch minderwertigen Kurden (Muslime, also auch Brüder, aber unecht. Und Kommunisten- erzähl mal nix, dass die Schwachköpfe/Exkiffer vom IS nichts von Ökonomietheorie verstehen.).

      Dazu erhärten sich Gerüchte, dass der Suruc-Anschlag vom türkischen Geheimdienst eingefädelt wurde. Wie Sinn das macht- Angriff auf die Türkei vortäuschen und dabei Leute töten, die man eh hasst.

      Realistischerweise wird es jetzt bei den Kurden brodeln und in den nächsten Tagen und Wochen wird sich das in weiterer Gewalt äussern.

      Gut, dass von der Leyen so Stellung bezieht, Deutschland hat hier in den letzten Jahren ja mehrfach das Pferd gewechselt und einzelne Milizen ausgerüstet, die weiß bestimmt ganz genau Bescheid.

      Löschen
    5. "Dazu erhärten sich Gerüchte, dass der Suruc-Anschlag vom türkischen Geheimdienst eingefädelt wurde. Wie Sinn das macht- Angriff auf die Türkei vortäuschen und dabei Leute töten, die man eh hasst."
      Die Türkei hat ja nicht mal die Armenier Massaker wahrgenommen, da wäre so ein false flag Anschlag marginal.

      Löschen
    6. "Gut, dass von der Leyen so Stellung bezieht, Deutschland hat hier in den letzten Jahren ja mehrfach das Pferd gewechselt und einzelne Milizen ausgerüstet,"
      Das waren doch oft die schrottigen G36,die Kurden sind davon ganz begeistert, können anscheinend mit Waffen viel besser umgehen. Macht die Erfahrung. Zu kompliziert für die Bundeswehr.

      Löschen
    7. 25. Juli 2015 um 13:49

      "Die Türkei hat ja nicht mal die Armenier Massaker wahrgenommen, da wäre so ein false flag Anschlag marginal."

      Das von 1915/1916 oder 2014, als von der Türkei unterstütze Jihadisten den armenisch-dominierten Ort Kassab angriffen?

      Löschen
  6. Wenn das Schwein und der Mensch 90% genetische Ähnlichkeit haben, ist es da nicht verdammt klug seitens des Judentums und des Islams, dass sie kein Schwein essen (sind Christen und Co. demnach Kannibalisten?).

    Ich wundere mich ehrlich gesagt, dass dieser Nuhr-Auftritt hier verlinkt wurde. Ich habe ihn mir bei einem Spielchen im Hintergrund angehört und war von der Harmlosigkeit gar überrascht (er hat sogar die angeblich "normalen" westliche Muslime explizit von seiner Kritik ausgenommen). Also sehr mainstreammäßig. Vielleicht hatte die sehr rechtslastige Kommentatorin ("Anal-Öse" oder so ähnlich) hier ja doch Recht und Nuhr ist nuhr ein Gutmensch? Nuhr ist sogar derart politisch korrekt, dass er alles mögliche disste (Christen, islamische Fanatiker, Gender, Russen, Amerikaner, Assad, Hooligans gegen Salafisten, usw. usw.), aber Juden gar komplett ausließ...

    Übrigens würden weder wahre Christen, Juden oder Muslime Witze über die jeweils andere Religion machen. Niemals!

    Nur manche Neo-Atheisten sind hier mal wieder das große Problem. Aber das wird Demographie noch regeln, da bin ich guter Dinge, dass man Neo-Atheisten sich zügeln lernen wird.

    " Ich denke, dass er derartiges - so wie ich übrigens auch - eher amüsant findet"

    Du kannst das amüsant finden, weil du hier vollkommen(!) anonym bist. Nuhr ist aber nicht anonym und es ist unklug ihn hier auf dieser Seite zu verlinken. Zwar geht er das Risiko selbst bewusst ein (er bringt ja durchaus kleine Seitenhiebe in Richtung Islam), aber das hier ist bekanntlich eine Seite, auf der vor allem Salafisten, vielleicht sogar Soldaten des IS oder der AQ mitlesen. Naja, aber Nuhr muss es ja selbst wissen und ist nuhr für sich selbst verantwortlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schweine-Nummer klingt ja im Prinzip ganz lustig, wenn ich nicht so eine Ahnung hätte, dass du die Frage ernst meinst.

      Nun zwei Bitten an dich:

      1. Erkläre den Begriff "Neo-Atheisten"!
      2. Erläutere den Zusammenhang zwischen Demographie und "sich zügeln lernenden" Neo-Atheisten!

      Danke.

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. "Naja, aber Nuhr muss es ja selbst wissen und ist nuhr für sich selbst verantwortlich."

      Genau wie die in Deutschland lebenden Salafisten, die jedoch immer wieder ihren Hass und keine Satire verbreiten.

      "...vor allem Salafisten, vielleicht sogar Soldaten des IS oder der AQ mitlesen."

      Die kommen doch sowieso alle aus dem selben Saustall, und wenn diese Hornochsen des Lesens mächtig sein sollten, dann spricht auch nichts dagegen dass sie sich hier daran versuchen dürfen um sich endlich weiterzubilden.

      Löschen
    3. Erläutere den Zusammenhang zwischen Demographie und "sich zügeln lernenden" Neo-Atheisten!

      Das Kerlchen hat sich doch klar ausgedrückt. Es meint, dass Moslems über kurz oder lang per Geburtenjihad hier die Mehrheit stellen werden und dann die Meinungsfreiheit abschaffen.

      In der Überlegung fehlt allerdings die Reflexion, dass Masse nicht Klasse ersetzt. Die Mehrheit wird überwiegend das Prekariat vergrößern, und nicht die Schaltstellen der Macht erklimmen. Und islamistischer Fundamentalismus verbietet leider die Teilnahme an demokratischen Wahlen, so dass diese nicht einmal als Stimmvieh taugt.

      Es ist lediglich vorstellbar, dass pöbelnde Mobs zunehmen werden und so ein Klima der Angst fördern, das Selbstzensur hervorruft.
      Wie in jedem islamistisch geprägten Land also.
      Oder in totalitären Regimen an sich. q.e.d.

      Löschen
    4. Hmm, komm noch ein wenig mehr salz in die offene Wunde deiner ach so gläubigen Seele: derzeit sieht es eher danach aus, dass der Glaube bei uns (und auch sonst überall in der Welt) immer weiter zurückgeht, da kommt ihr Salafi-Krampen einfach nicht hinterher mit eurer Dilettanten-"Street Dawah". Drohungen noch so subtilerer Art können dir mächtig Ärger einbringen, das ist dir doch wohl klar, oder?

      Löschen
    5. "Ich habe ihn mir bei einem Spielchen im Hintergrund angehört"
      Aaalder, das ist total haram! Oder hat er dich beim "Spielchen" angeturnt? Du solltest doch wissen, dass deine Hand vom Onanieren im Paradies schwanger wird.

      http://www.barstoolsports.com/iowa/televangelist-says-that-men-who-masturbate-will-have-pregnant-hands-in-the-afterlife-and-i-dont-know-what-that-means/

      Löschen
  7. Deutschland hat ein Rechtsradikalismus Problem 150 Anschläge auf Asylantenheime sprechen für sich , wo sind die islamistischen Anschäle nocham? Äh gibts nicht und das ist auch gut so wenn dann wäre das für die Muslime eine Katastrophe bei der Rassistischen Stimmung in diesem Land was durch solche Seiten noch zusätlich angeheizt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider gibt es keine Statistik darüber, wieviele der hunderte deutscher "Kartoffeln", die während der letzten Jahrzehnte von Migrantan mit islamischem Background in diesem Land getötet wurden, einen religiösen Bezug hatten. Ist wahrscheinlich gewollt... und vielleicht auch besser so;... dem inneren Frieden zuliebe. :(

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Deutschland hat ein Rechtsradikalismus Problem 150 Anschläge auf Asylantenheime sprechen für sich

      Brände in Asylheimen und Moscheen

      wo sind die islamistischen Anschäle nocham? Äh gibts nicht und das ist auch gut so

      In 2014: bis 06. August 2014 -> 53 Kirchenschändungen

      Weihwasserbecken als Urinal

      Ich fick deinen Gott

      Löschen
    3. 25. Juli 2015 um 01:47 Wer mit Steinen schmeißt, der sollte nicht in einem Haus aus Glas stehen!

      "Brand in Asylbewerberheim: Polizei ermittelt Täter
      erschienen am 23.04.2015"

      http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/PLAUEN/Brand-in-Asylbewerberheim-Polizei-ermittelt-Taeter-artikel9176536.php

      "Asylbewerber überfallen Diskothek"

      http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/asylbewerber-ueberfallen-diskothek-aid-1.2516457

      "3000 Tatverdächtige in Problemvierteln"

      http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/3000-tatverdaechtige-in-problemvierteln-aid-1.3589559

      "Asylbewerber stach mit Küchenmesser zu
      Lebenslange Haft für Mord an hochschwangerer Ex-Freundin"

      http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/lebenslange-haft-fuer-mord-an-hochschwangerer-ex-freundin-aid-1.3795675

      "Polizeikontrolle in Düsseldorfer Kneipe
      Zahlreiche Kriminelle unter 71 Gästen"

      http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/zahlreiche-kriminelle-unter-71-gaesten-aid-1.3831209

      "Flüchtlingsprotest: Selbst den Betreuern reicht es"

      http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Fluechtlingsprotest-Selbst-den-Betreuern-reicht-es-id28161292.html

      "Flüchtlingsschule Kreuzberg: Mann stirbt nach Messer-Attacke"

      http://www.bz-berlin.de/tatort/kreuzberg-mann-stirbt-nach-messer-attacke


      "40 FLÜCHTLINGE BESETZEN EINE SCHULE|Anarchie in Berlin: Sie drohen mit Selbstverbrennung und halten so die Hauptstadt zum Narren"

      http://www.bild.de/news/inland/fluechtling/anarchie-in-berlin-36589128.bild.html

      "Streit zwischen Asylbewerbern endet lebensgefährlich"

      http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kempen/streit-zwischen-asylbewerbern-endet-lebensgefaehrlich-aid-1.4383642

      "Flüchtlingsheim in Berlin-MarienfeldeGewalt unter Flüchtlingen eskaliert"

      http://m.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlingsheim-in-berlin-marienfelde-gewalt-unter-fluechtlingen-eskaliert/10311006.html

      "Messer-Attacke auf Flüchtlings-Betreuer: Wollte die Politik es vertuschen?"

      http://www.mopo.de/polizei/feuerbergstrasse-messer-attacke-auf-fluechtlings-betreuer--wollte-die-politik-es-vertuschen-,7730198,29391818.html

      "Mehr als 50 Dealer verkaufenDrogen am Platz der Republik"

      http://www.wz-newsline.de/lokales/moenchengladbach/mehr-als-50-dealer-verkaufendrogen-am-platz-der-republik-1.1971070

      "Migration: arabische Großfamilien in Berlin "

      http://www.tip-berlin.de/kultur-und-freizeit-stadtleben-und-leute/im-gesprach-uber-arabische-grossfamilien-berlin

      Löschen
    4. @Sleid

      wieviele der hunderte deutscher "Kartoffeln", die während der letzten Jahrzehnte von Migrantan mit islamischem Background in diesem Land getötet wurden, einen religiösen Bezug hatten

      Ich weite deine Frage aus und frage nach rassistischen/deutschfeindlichen/nichtmoslemfeindlichen Motiven. Tatsächlich herrscht landläufig die Überzeugung, dass nur Deutsche, neudeutsch: "Weiße", überhaupt Rassisten sein können. Wenn Moslems Jesiden angreifen, ist das kein Rassismus, sondern ein "kultureller Konflikt". :D

      Btw. werden alle judenfeindlichen Aktionen unter "rechtsextremistisch" gelistet, so dass auch die Hamas-Gröhler die entsprechende Statistik bereichern.

      Löschen
    5. "Ich fick deinen Gott"
      Geil, will ich sehen, zahl auch Eintritt.
      Termin ?
      Hatte schon mal einen , der wollte meine Mutter ficken,
      hätte zu gern gesehen wie er die ausgräbt.

      Löschen
    6. ""Weiße", überhaupt Rassisten sein können. Wenn Moslems Jesiden angreifen, ist das kein Rassismus, sondern ein "kultureller Konflikt". :D"
      Gibt durchaus jesidische Muslime, wie es geborene Muslime, können ja nicht anders bei Staatsreligionen , die Atheisten sind.
      Sind das Doppelrassisten ?
      Rassismusquatsch. Meine Erdbeermarmelade ist wohl auch eine andere Rasse als die Aprikosenkonfitüre.
      Alles 75 % Zucker. Frauen sind ganz anders gebaut wie Männer , sind da Rassen in der Rasse, ich bring dem nächsten Graupapagei mal die Shahada bei dann haben die Muslime noch eine Rasse. Der kann das dann auch in der Moschee aufsagen. Steht nirgends das Tiere keine Muslime werden können oder ?
      Aber dann ist er ja auch keins mehr, dann ist er Muslim.
      Rassenwechsel. Muss nicht mal dienen ist nur Menschen und Dschinn vorgeschrieben.

      Löschen
    7. "Deutsche, neudeutsch: "Weiße", überhaupt Rassisten sein können."
      Das kommt aber aus den bayrisch- preußischen Zeiten.
      Hat mit der muslimischen Rasse nichts zu tun,welche eigentlich die Kopftuchträgerinnen, die Hodenträger, die Bhurkarasse oder wat.

      Löschen
    8. "Btw. werden alle judenfeindlichen Aktionen unter "rechtsextremistisch" gelistet, so dass auch die Hamas-Gröhler die entsprechende Statistik bereichern. "
      Da ist ja die ganze muslimische Welt rechtsextremistisch, na ja der Schulterschluss mit dem 1000 jährigen Reich......

      Löschen
    9. Etwas missverständlich, wenn der Link fehlt:

      Ich fick deinen Gott

      Löschen
    10. Mannmannmann, die Schlaumeier.
      Es gibt keine unterschiedlichen Rassen beim Menschen (wahrscheinlich hat er die anderen alle ausgerottet).

      Rassismus ist ein Begriff, der benutzt wird, um die abwertende Haltung einer Gruppe (oder was auch immer man erfindet, um Ingroup und Outgroup zu markieren) einer anderen gegenüber zu bezeichnen.

      Wem ein besserer Begriff einfällt, darf ihn behalten.

      Löschen
    11. "Es gibt keine unterschiedlichen Rassen beim Menschen "
      Auch nicht mehr in der Biologie, schon am Anfang des letzten Jahrhunderts verworfen, sogar im Amtsgebrauch unserer
      3 Reich Helden wurde der Begriff im offiziellen Schriftverkehr verboten, da untauglich und zu undifferenziert.
      Heute mehr politisch, die kommi-Rasse, die links-Rasse, die Mao-Rasse, die Sunni-Rasse, die Schiiten-Rasse usw.,
      die Oberbayern usw.

      Löschen
    12. "Wem ein besserer Begriff einfällt, darf ihn behalten. "
      Genetische Differenzierung.

      Löschen
    13. "Wem ein besserer Begriff einfällt, darf ihn behalten. "
      Gibts schon, Xenophobie.

      Löschen
    14. "Wem ein besserer Begriff einfällt, darf ihn behalten. "
      Die Xenophobie / Zenophobie / Xeniaphobie gehört zu den sozialen Phobien und bezeichnet die übermäßige Angst vor fremden Menschen.

      Menschen anderer Hautfarbe, Fremde, Ausländer, Menschen mit anderen Sitten etc. können Angst auslösen.

      Sie wird bezeichnet auch die Fremdenfeindlichkeit oder Fremdenangst.

      Weil Fremdenfeindlichkeit damit auch auf Gruppen abzielt, die nicht klassisch mit dem Begriff „Ausländer“ bezeichnet werden, hat das Wort den Begriff Ausländerfeindlichkeit zunehmend abgelöst.

      Wahlweise oder ergänzend
      Die Heterophobie / Sexophobie gehört zu den spezifischen Phobien und bezeichnet die Abneigung gegenüber Menschen, die anders sind oder als anders wahrgenommen werden; auch die Angst vor dem anderen Geschlecht.

      Der Betroffene meidet oder verhält sich feindlich (je nach Ausmaß) gegenüber Menschen, die nicht so sind wie er: z.B.: Obdachlose, Menschen mit Behinderungen, das andere Geschlecht, Fremde, Ausländer, Menschen mit anderem Lebensstil, Menschen mit anderer Hautfarbe.

      Im Unterschied zur Xenophobie (Angst vor Fremden) kann sich die abwertende Haltung auch auf Menschen richten, die nicht generell als fremd, sondern nur in einigen Merkmalen als abweichend, belastend oder störend wahrgenommen werden.

      Klassifiziert als Krankheit nach ICD 10 (internationales Verzeichnis)
      ICD-10 = F40.2

      Spezifische (isolierte) Phobien

      Phobien, die auf eng umschriebene Situationen wie Nähe von
      bestimmten Tieren, Höhen, Donner, Dunkelheit, Fliegen,
      geschlossene Räume, Urinieren oder Defäkieren auf öffentlichen
      Toiletten, Genuss bestimmter Speisen, Zahnarztbesuch oder auf den
      Anblick von Blut oder Verletzungen beschränkt sind. Obwohl die
      auslösende Situation streng begrenzt ist, kann sie Panikzustände
      wie bei Agoraphobie oder sozialer Phobie hervorrufen.

      Das heisst u.a. das sich bestehende Phobien übertragen können.

      Löschen
    15. "Rassismus ist ein Begriff, der benutzt wird, um die abwertende Haltung einer Gruppe (oder was auch immer man erfindet, um Ingroup und Outgroup zu markieren) einer anderen gegenüber zu bezeichnen."
      Früher vielleicht, heute haut man damit vor Gericht Geld für sich raus oder verhindert Nachteile, wie Kündigung etc.

      Löschen
  8. gestern abend auf ZDF Info kamm die ganze nacht Dokus über unseren Propheten saw ,schade das die Islamhasser sowas nicht gucken dann würden sie wissen was für ein guter Mensch er war.
    Und Respekt an das ZDF das sie wirklich die Wahrheit berichtet haben ohne diesen Mohammed saw war Mörder undso Quatsch was viele Islamhasser immer Quatschen.
    Schade das ihr nicht wisst wie schön der Islam ist und euren Blick immer nur auf Terror usw. richtet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich dachte ja immer, dass westliche Medien total scheiße sind. Sind sie es gar nur, wenn sie Dir nicht in den Kram passen?

      Löschen
    2. "Schade das ihr nicht wisst wie schön der Islam ist und euren Blick immer nur auf Terror usw. richtet"

      Pfeilgiftfrösche sind auch schön.

      Löschen
    3. Also ich schaue sowas sehr gerne, solange die ganze Sache auch kritisch hinterfragt wird.
      Kam auch zur Sprache, dass dein Prophet so vielleicht niemals real existiert hat? Wahrscheinlich nicht,... ansonsten wärst du wohl nicht so aus dem Häuschen. XD

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    4. ""Schade das ihr nicht wisst wie schön der Islam ist und euren Blick immer nur auf Terror usw. richtet"

      Pfeilgiftfrösche sind auch schön. "
      Und zuerst auch garnicht giftig bis sie mit den falschen Sachen in Berührung kommen.

      Löschen
    5. Auch das ZDF kann durch Auslassen vieler Begebenheiten ein falsches Bild vermitteln,zB weil es von den Programmachern
      oder vom Fernsehrat so gewünscht wird. Vieles fehlte einfach.
      Hitler war damals auch toll, ein Hundeliebehaber, hat vielen Leuten zum ersten Urlaub verholfen, Kreuzfahrtschiffe gebaut,
      viele Jugendorganisationen gegründet wo die viel Spass hatten,
      hat die Industrie vorwärtsgebracht, viel für die Mütter mit Kindern getan mit Urlaubsheimen an schöben Orten usw. , der Mann war einfach klasse, ganz welche Sachen man sich rauspickt.

      Löschen
    6. Anonym25. Juli 2015 um 03:39

      "Und Respekt an das ZDF das sie wirklich die Wahrheit berichtet haben ohne diesen Mohammed saw war Mörder undso Quatsch was viele Islamhasser immer Quatschen."

      Die wissen schon, warum sie gewisse Dinge lieber verschweigen. Die Empörung eines dicken Eimann ist wohl das geringste Problem mit dieser schönen Friedensreligion

      http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2365190/Mohammed---Der-Prophet-%281%29

      Wer es verpasst hat, weil er Freitagabend besseres zu tun hat als vor der Glotze rumzuhängen.

      Löschen
    7. "Schade das ihr nicht wisst wie schön der Islam ist und euren Blick immer nur auf Terror usw. richtet"

      Aber hallo! Natürlich weiß ich wie "schön" der Islam ist, so wie ihn sich der IS und die Islamisten als schön vorstellen. Es soll sogar immer noch die altvorderen Muslime geben, die die wahre "Schönheit“ des Islam radikal verheimlichen wollen.

      https://syrianfreepress.wordpress.com/2014/11/07/savages-cannibals-and-headhunters-inhuman-daeshs-terrorists-aka-isil-isis-decapitated-other-people-in-achammaitih-in-the-countryside-of-deir-al-zour-syria-warning-very-gruesome-images/

      Löschen
    8. Mohammed war ein rachsüchtiger, pädophiler Räuberhauptmann mit einer außerordentlichen Profilneurose, der nicht davor zurückschreckte, hunderte Juden abschlachten zu lassen. Insofern ist den Dschihadisten des real existierenden Kalifats kein Vorwurf zu machen: Sie handeln konsequent genau so wie ihr Vorbild!

      Löschen
    9. "Sie handeln konsequent genau so wie ihr Vorbild! "
      Sie tun weit mehr, hat der jemals einen erschossen oder in die Luft gejagt ?
      Das er öfters betrunken war lässt sich ja nicht ausschliessen,
      er hat ja nicht nach dem Koran gelebt, der war lange noch nicht fertig, erst nach 30 Jahren.
      Da stand :
      " „Und (wir geben euch) von den Früchten der Palmen und Weinstöcke (zu trinken), woraus ihr euch einen Rauschtrank macht, und (außerdem) schönen Unterhalt. Darin liegt ein Zeichen für Leute, die Verstand haben.“
      – 16:67"
      Doof soll er ja nicht gewesen sein. Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken.
      Auch wenn die heutigen Fundamentalisten mehr auf Amphetamine, Benzodiazepine stehen womit sie u.a.kleine Jungs vollpumpen bevor sie die , wie in Palmyra, Köpfe abschneiden oder Leute erschiessen lassen.
      Praktisch alle IS-Leichen die Kurden auffanden waren mit Drogen vollgeknallt

      Löschen
  9. Hier ein Beweis, weshalb Erdogan k-e-i-n Muslim ist:

    https://www.youtube.com/watch?v=F9LUhD0ziqc&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz abgesehen davon, dass Erdogan dort für seine Partei bzw. deren (zum damaligen Zeitpunkt) politische Prinzipien sprach und nicht als Privatmann über sich selbst, hat das Video nochmal genau was mit diesem Blog zu tun???

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Vermutlich waren geostrategische Gründe für ihn auschlaggebend den IS bis jetzt zu unterstützen, nicht Religion.

      Löschen
    3. "Hier ein Beweis, weshalb Erdogan k-e-i-n Muslim ist"
      Gegenbeweis, er hat das Glaubensbekenntnis gesprochen und bekennt sich dazu.
      Zack Muslim.
      Rausgeworfen werden kann man nicht, nicht nach dem Koran.
      Zack Muslim,
      Da kann sich ein YT Filmchen noch so auf den Kopf stellen.
      Man kann natürlich ein schlechter Muslim sein

      Löschen
    4. Dann war Mohammed auch kein Muslim! Muslime müssen sich bekanntlich nach dem Koran halten. Doch zu Mohammeds Zeiten gab's den noch lange nicht 😂😂😂

      Löschen
  10. @ Anonym 25. Juli 2015 um 03:39

    Jetzt, wo du anscheinend auf den Geschmack von westlichem, gebührenfinanziertem Bildungs- und Informationsfernsehen gekommen bist, habe ich gleich noch etwas vom ZDF (Forum am Freitag) für dich, das deinen Denkapparat mit der Frage nach der existenz Mohammeds und Zweifeln an der Entstehungsdoktrin des Koran vielleicht weiter fordert:

    www.youtube.com/watch?v=K8xxoQAymJc

    Ich Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch klar, dass dann das ZDF "ein Kuffar Dreckssender ist, total Mainstream, ey. Vollkrasse Hetze gegen die Muslime" :)

      Clarimonde

      Löschen
  11. also ihr könnt nicht einfach mal einen positiven Beitrag über den Islam akzeptieren.
    Auch ich finde Atheismus Quatsch aber muss es doch nicht ständig den Atheisten unter die Nase binden , ihr seit doch angeblich nur gegen Salafisten dann akzeptiert doch das Mohammed genau wie Jesus ein guter Mensch war der für Milliarden ein Vorbild ist.
    Andere nehmen sich einen Fussballverein oder einen Sänger als Vorbild da bin ich froh das ich mir solche ehrenhaften Propheten nehmen kann , da ich nicht blind bin wie einige von euch es sind .
    Schaut euch die Natur das Leben und alles an wie es im Einklang mit dem Islam ist einfach unglaublich dies ist eine unglaublich schöne Sache das Allah uns zu gläubigen gemcht hat und nicht zu neidern und verleugnern die Undankbar durch das Leben gehen.

    Ich lese hier leider oft Dinge die sich klar gegen den Islam richten und nicht nur gegen Fundamentalisten dazu muss man nur einige ältere Kommentare lesen dies ist wirklich traurig aber der Koran hat uns gelehrt das es leider Menschenw ie euch geben wird die einfach Groll im Herzen haben.

    Ich wünsche euch trotzdem alles gute obwohl ihr leider bei vielem oft daneben liegt .
    Und in Zukunft wird es immer mehr gläubige Muslime geben und wir Menschen müssen schnell zusehen das wir uns besser akzeptieren und nicht den anderen erklären wollen wie seine Religion ist den das wissen nur die Betroffenden selber .

    Und glaubt mir wären alle Menschen wie unsere Propheten wäre die Welt ein ganzes stück besser

    Lange rde kurzer Sinn euch eure Religion uns unsere aber versucht euch nicht ständig über den Islam aufzuregen den seit mal erlich ihr habt doch ganz andere Probleme dieses redet ihr euch nur herbei und das wisst ihr auch selber nur könnt ihr nicht eure verschwendete Zeit und eure Feindbild revidieren aber dies würde von größe Zeugen.
    Grammatikalisch unterstes Niveau bevor mich einer drauf hinweißt.
    Habt alle ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Auch ich finde Atheismus Quatsch aber muss es doch nicht ständig den Atheisten unter die Nase binden , ihr seit doch angeblich nur gegen Salafisten dann akzeptiert doch das Mohammed genau wie Jesus ein guter Mensch war der für Milliarden ein Vorbild ist."

      Wenn Mohammed ein Vorbild für Milliarden Menschen sein soll, dann akzeptiere ich das auf meine Art und Weise. Wenn auch nur ein Mensch in Deutschland die Scharia fordert, dann wird er durch meine Art und Weise eine passende Antwort erhalten, die ihm nicht unbedingt gefallen muss!

      Löschen
    2. "Auch ich finde Atheismus Quatsch aber muss es doch nicht ständig den Atheisten unter die Nase binden , ihr seit doch angeblich nur gegen Salafisten dann akzeptiert doch das Mohammed genau wie Jesus ein guter Mensch war der für Milliarden ein Vorbild ist.
      Andere nehmen sich einen Fussballverein oder einen Sänger als Vorbild"
      Wenn man es Quatsch findet auf die Intelligenz von Menschen zu vertrauen oder es sich nicht selbst zutraut sein Leben in den Griff zu kriegen,gut,dann braucht man vielleicht einen Alien der den Menschen sagt wo es langgehen soll, auch wenn da überhaupt nichts belegt werden kann, auch kein Jesus. Man könnte ja auch mal erkennen, das das Welteroberungsreligionen sind, die dem letzten Urwaldindio noch den Schleier überbraten wollen und mit Gestzen aus dem 7 Jh. aus einem Nahost Wüstenloch in dem noch die Sklaverei herrschte und den Indios ihre mit Haupteiweissquelle die Urwaldschweine verbieten will.
      Man könnte auch mal zur Kenntnis nehmen , das Glaube eine lokale Angelegenheit ist , wäre man auf den Fidschis gebeoren würde man was anderes für toll halten.
      Glaube wird von Kindheit an indoktriniert, jahrelange Gehirnwäsche
      ab Babyalter zeigt nunmal Wirkund.
      Das es so ca. 50 Islamströmungen gibt, die teils völlig andere Auffassungen haben , ja welche ists denn jetzt ?
      Können die sich vielleicht mal unter sich einigen was Islam ist.
      Oder auf eine Rechtsprechung die nicht vom örtlichen Mufti abhängig ist. Kann ir einer mal erklären warum islamische Länder, auch die ohne Kolonialismus in allen Belangen, Korruption, Kriegshandlungen unter sich, keine Industrie, keine Akademikerklasse moderneren Zuschnitts, keine Menschenrechte usw. haben. Da muss man ja erst aus einem Buch lernen wie man göttlich korrekt in ein Loch im Boden scheisst.

      Löschen
    3. Ist zwar nur eine kleine Ungenauigkeit, die aber gut in den Gesamtkontext der Aussagen passt, die du uns hier immer wieder auftischst: Derzeit leben auf der Erde zwischen 1,2 und 1,6 Milliarden Mohammedaner. Das sind also definitiv keine MilliardeN! Da hat dich der Propagandist deines Vertrauens mal wieder belogen.

      Was Mohammed als Vorbild betrifft, so picken sich die meisten Korangläubigen auch nur jene Eigenschaften heraus, die mit der eigenen, durch das soziale Umfeld geprägten Moral vereinbaren lassen. Dabei wird dann gerne ausgeblendet, dass Mohammed, wie viele seiner zeitgenössischen Machtmenschen ebenfalls, aus heutiger Betrachtung ein Kriegstreiber, Anstifter zu Mord und Verbrechen und vielleicht sogar selbst ein Mörder war. Kannst du alles in deinen Schriften nachlesen, nur dass es dort von den ersten Kalifen zweckdienlich zum Positiven verklärt wurde.
      Selbst wenn es die Person Jesus von Nazareth niemals gegeben haben sollte und das Christentum von der jungfräulichen Empfängnis über die Wundertaten bis hin zur Trinität erstunken und erlogen ist, so lässt sich über ihn als vermeintliches Vorbild etwas sicher nicht sagen: Er trägt keine Verantwortung für das schlimmste, was Menschen anderen Menschen antun können - ihnen das Leben nehmen!
      Aber es soll ja auch die/den eine/n oder andere/n Ukhti/Akhi geben, der stolz darauf ist, dass sich seine Religion gerade in diesem Punkt von anderen unterscheidet,... nä!?

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    4. "Und glaubt mir wären alle Menschen wie unsere Propheten wäre die Welt ein ganzes stück besser"
      Das hatten wir schon mal im Mittelalter von Spanien bis Indien,
      Griechenland ist auch erst vor 120 Jahren entkommen durch Aufstand. Wer das Leben im 7 Jh. für besser hält, warum lebt dann keiner so, ausser noch in Afrika und abgelegenen Gebieten. Im Moment haben wir so 120 Konflikte auf der Welt , zu 95 % muslimisch initiiert. Für Frauen war die muslimische Welt immer schon erdrückend und entrechtet.
      Was ein falscher Glaube an irgendwas aus einem machen kann, der vorher ein ganz normaler Mensch war.
      Außerlich oder mental, da sieht mans nur nicht so.
      Wir werden ja ohne Götter gebeoren, die werden beigebracht,
      kann auch schiefgehen.
      http://www.newsfruit.com/celebrity-plastic-surgery-gone-wrong/

      Man kann auch einen Charakter deformieren.

      Löschen
    5. Anonym25. Juli 2015 um 05:52

      "also ihr könnt nicht einfach mal einen positiven Beitrag über den Islam akzeptieren."

      Hast du gewusst daß die Salafisten keinen negativen Beitrag über den Islam akzeptieren, der dazu auch noch den Tatsachen entspricht?

      Löschen
    6. Solange du hier keinen plausiblen Gottesbeweis lieferst, bist eindeutig du es, der hier Quatsch redet und mit Sicherheit kein einziger Atheist. An sich auch völlig egal, ob du von Allah und seinem Propheten fabulierst oder von rosa Einhörnern und Klingonen.

      Löschen
    7. "da bin ich froh das ich mir solche ehrenhaften Propheten nehmen kann , da ich nicht blind bin wie einige von euch es sind ."
      Und wo ist der Prophet ausserhalb de Koran nachweisbar ?
      Nicht mal die Leiche ist da, keiner weiss wann er geboren ost oder wie er gestorben ist, auch sein Leben ein Gespenst von Gerüchten, warum hat er nie was hinterlassen, muss man nicht schreiben können.
      Es soll ja Hinterlassenschaften geben, 2000 Barthaare in türkischen Museen, warum kann man keine Analysen der DNA erlauben usw.
      Bis jetzt eine Figur aus einem Buch die die andere Umwelt garnicht wahrgenommen hat trotz der viele Kriege.
      Aber laut einem Hadith soll er ja sehr schüchtern gewesen sein, vielleicht verliess er nie das Haus. (buch 56 hadith 762)

      Löschen
    8. "Schaut euch die Natur das Leben und alles an wie es im Einklang mit dem Islam "
      Ähem, Natur war schon von Anfang an da bevor die Erde existierte.
      Wenn Moha so ein Toller gewesen sein soll, was konnte er,
      was meinst du wie der Reiligionstreit ausgegengen wäre.
      https://pretmetmohammed.wordpress.com/2014/01/09/buddha-muhammad/

      Löschen
  12. Wolltet ihr auch immer schon wissen, was der gemeine Islamist aus der Vorstadt so meint, wenn er als Reaktion auf den "von den Medien erfundenen" Begriff des Salafismus den "Demokratismus" aus dem Hut zaubert? Ich auch!
    Wie gut, dass es den Abu Muhammad aus Hamburg gibt, der uns das Ganze auf seiner FB Seite erklärt,... beziehungsweise es von einer anderen Flitzpiepe aus der Szene abgeschrieben hat: https://www.facebook.com/abu.muhammad.1848816

    Danke.

    Ich Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das Suffix -ismus (manchmal auch in der Form -smus) ist ein Mittel zur Wortbildung durch Ableitung (Derivation). Das entstandene Wort bezeichnet ein Abstraktum, oft ein Glaubenssystem, eine Lehre, eine Ideologie oder eine geistige Strömung in Geschichte, Wissenschaft oder Kunst. Es kann sowohl an Substantive (Alkohol-, Putsch-) angefügt werden als auch an Adjektive (sozial-, extrem-), wodurch dann gleichzeitig neue Adjektive auf die Endung -istisch entstehen."

      Wortspielereien.

      Löschen
    2. "Demokratismus"

      Nun, der so bestimmte "Demokratismus" hat auf jeden Fall nichts mit Demokratie zu tun.

      Demokratie ist, wenn jeder eine Stimme hat, wenn jeder was sagen darf, wenn jeder gehört wird.
      Vielleicht gibt es Demokratie so ideal nirgends, aber erstrebenswert ist es allemal.

      Löschen
  13. Das Atheisten mir nicht recht geben ist mir schon klar aber wir Musliem werden euch auch nie recht geben.
    Wir gläubigen brauchen nicht für alles einen sichtbaren Beweiß , so wollte es Allah und das ihr dies alles lächerlich findet wundert mich nicht aber ich finde eure Meinung genauso lächerlich aber iregndwie ist der Islam für euch ja sehr interessant sonst würdet ihr nicht täglich darüber berichten.
    Es gibt auch ne Theorie von Wissenschaftlern die sich mit Leuten wie euch beschäftigen darauf will ich aber nicht eingehen nur soviel vlt. verdrängt ihr etwas im inneren und seit deswegen so dagegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. Juli 2015 um 19:00
      Du bist so peinlich.

      Löschen
    2. "Es gibt auch ne Theorie von Wissenschaftlern die sich mit Leuten wie euch beschäftigen"

      Jetzt mach's doch nicht so spannend. Teile dein spärliches Wissen.

      Löschen