Dienstag, 14. Juli 2015

Von einem angeknacksten Knöchel und fortgeschrittenem Oralverkehr

Wegen einem Krankheitsfall in der Familie (nein, meine lieben Salafis, ist müsst jetzt kein Freudenfest veranstalten, hat meine Schwiemu ja nur - wiedermal - ihr Alter vergessen, weswegen der Knöchel anknackste und wir sie somit für ein paar Tage einquartieren müssen) nehme ich mir ein paar Tage Auszeit.

Am Dienstag, dem 21.7.2015 gehts hier wieder in alter Frische weiter, übernimmt dann ja mein Schwager (geteiltes Leid ist ja bekanntlich nur ein halbes), und so verbleibe ich zum Abschluss noch mit einem wichtigen Rat, der Ihr Sexleben massiv revolutionieren wird:

http://www.focus.de/politik/ausland/lachanfall-und-fortgeschrittener-oralverkehr-das-geschieht-wenn-ein-islamischer-theologe-im-fernsehen-ueber-sexpraktiken-redet_id_4811090.html

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/pelin-ift-lacht-ueber-ausfuehrungen-eines-islam-gelehrten-13698611.html

Ja, als ich das meiner Frau erzählte, musste sie auch kurz schlucken. Aber das ist eine andere Geschichte.


Guten Tag

PS.: Im Kommentarbereich gehts natürlich wie immer normal weiter.

Noch ein PS.: Sie brauchen nicht an Ihrer Lesefähigkeit zweifeln, ich musste die Auszeit um einen Tag verlängern.



Kommentare:

  1. Also für mich sieht es danach aus, dass sie einfach nur vor Scham lacht:

    https://www.youtube.com/watch?v=M9G9Ffr4Y-Q

    Ähnlich wie Schüler, die über Worte wie "Penis" lachen. Macht auf mich jedenfalls keinen sehr reifen Eindruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angebracht gewesen wäre hier wohl eher so eine Reaktion: www.youtube.com/watch?v=C_2VTL5X1KA

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. "Macht auf mich jedenfalls keinen sehr reifen Eindruck"
      Hast absolut recht der islamistische Suppenkasper ist nicht sehr reif, vor allem nicht im 21. Jahrhundert angekommen.

      Löschen
    3. Während andere Länder/Zivilisationen Autos und Jets bauen, zum Mond reisen, Smartphones entwickeln, Medikamente gegen Krebs entwickeln und mit Teilchenbeschleuniger künstliche schwarze Löcher generieren, ist die einzige Sorge in den islamischen Gesellschaften, ob ein Blow Job "haram" ist oder Haribos Schweinegelatine beinhaltet.
      Da wundert sich der eine oder andere, weshalb islamische Länder zu den ärmsten gehören.....
      Zitat aus DTN

      Löschen
  2. Außerdem, gerade in sehr ernsten und traurigen Situationen, wo man gar nicht lachen will und es auch einfach unangebracht ist, müssen manche, selbst ich, manchmal lachen.

    Es gab mal einen Moderator, der lachte ausschweifend über ein schweres Familienunglück, während ihm dieses geschildert wurde.

    Man will gerade in solchen Situationen nicht lachen, unterdrückt es mit aller Mühe (das kann man auch bei der Moderatorin davor noch bemerken), aber dann ist es wie mit einem Vulkan...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...gerade in sehr ernsten und traurigen Situationen,..."

      Wenn einem jemand erklärt, dass halal bzw haram von der Länge des zu bearbeitenden Objekts abhängt, dann ist das weder ersteres, noch zweiteres, sondern einfach nur doof. Und es ist zudem ein Sinnbild für viele der heutigen "Gelehrten", sind diese ja eher geleert.

      Löschen
    2. "sondern einfach nur doof"
      Genau wie Anonym14. Juli 2015 um 03:51

      Löschen
  3. Gute Besserung an die Schwiemu, damit ihr Knöchel ganz schnell wieder seine ganze Funktionstüchtigkeit erreicht. Und über die Sache mit der Mundpropaganda des islamischen Theologen musste meine Liebste genauso wie die Starmoderatorin sehr herzlich ihre Freude zum Ausdruck bringen, sie ist nun mal hart im Nehmen.

    Apropos "Nehmen", der verwirrte islamische Theologe weiß nicht wirklich was er im Leben durch das partnerschaftliche Zusammenspiel verpasst hat, da er offensichtlich nicht weiß dass das Leben in einer Partnerschaft aus einem Nehmen und einem Geben besteht.

    Vielleicht bedarf der durch die Sexualpraktik unterversorgte Islam-Gelehrte ja auch nur einer ausgedehnten Bewusstseinserweiterung, damit ihm genau dieser paradiesische Zustand zuteil wird, den er aus der eigenen Unwissenheit heraus verbieten möchte, denn es gibt auch die angenehmen Dinge im Leben, die nicht nur zur Fortpflanzung angedacht sind! :)

    AntwortenLöschen
  4. Der auf diesem Blog überaus beliebte Dr. Jürgen Todenhöfer über Reaktionen auf seine "IS"-Berichte

    1 https://www.youtube.com/watch?v=sQNYDatsLt4
    2 https://www.youtube.com/watch?v=eQKs8aOgaJE
    3 https://www.youtube.com/watch?v=eNvGS1BTP3o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "https://www.youtube.com/watch?v=sQNYDatsLt4"
      Todenhöfer.
      Jedenfalls ist seine Korankenntnis nicht gerade ausgeprägt.
      Alles was er da aufzählt, steht entweder nicht drin oder wird
      zu wörtlich genommen.
      Bsp. Der Koran verbietet Angriffskriege. Steht nicht wörtlich drin, aber Verteidigung der Ausbreitung des Glaubens weltweit, ist das was Anderes ? Wie wäre der Isam sonst in die Mongolei gekommen.
      Überall wo kein Islam herrscht ist das "Haus des Krieges",
      per koranischer Definition.

      Löschen
    2. "Wie wäre der Isam sonst in die Mongolei gekommen."
      Die meisten der als Minderheiten in der Mongolei lebenden Turkvölker, wie z. B. die vorwiegend im Bajan-Ölgii-Aimag lebenden Kasachen, sind Anhänger des Islam, mit Ausnahme der Tuwiner. Sie machen etwa fünf Prozent der Gesamtbevölkerung aus.
      Quelle Wikipedia.

      Es ist eher so, dass die Mongolen die größte Katastrophe für die Moslems waren bis Napoleon in Ägypten landete. Wobei die Mongolen viel mehr Moslems abgeschlachtet haben als die Europäer später. Ich glaube, das Tamerlan, auch Timur Lenk genannt, ein Moslem, sogar noch mehr Moslems abgeschlachtet hat als die Mongolen.

      Löschen
  5. Lies! expandiert anscheinend:

    https://www.facebook.com/diewahrereligion/videos/991051670946302/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lies macht sogar Werbung für Alkohol! Siehe Video, ab Minute 01:04!

      https://www.facebook.com/diewahrereligion/videos/991051670946302/

      Löschen
  6. na ich hoffe doch ein Sven Lau oder Pierre Vogel äussert sich auch noch dazu, sonst könnten doch viele ihrer denkunfähigen Jünger in der Hölle landen, wie tief darf es denn sein? wie weit geht die verblödung?

    AntwortenLöschen
  7. lacht ihr ruhig jetzt guck mal auf dei Weltkarte wo Aids verbreitet ist , irgendwie nicht wirklich oft in Islamischen Ländern .
    Und nochmal diese Wertevorstellungen sidn Islamisch nicht Salafistisch also lacht ihr erneut über unsere Religion und jetzt Frage ich erneut warum macht ihr euch über uns lustig beschwert euch aber im gegenzug das wir uns über Kuffar lustig machen ?

    Also eure Secualmoral finde ich wesentlich luistuiger als die ISlamische den ihr ändert sie jede paar Jahre in den 70iger AJhren war Homosexualität vebroten jetzt erlaubt bald nennt ihr diejenigen Intolerant die gegen Sodomie sind und nennt Menschen die dagegen reden Hassprediger ich sehe es schon kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...also lacht ihr erneut..."

      Jepp. Und nicht nur unsereins, sondern auch die Mehrheit der Muslime (siehe die Spass-Twitternachrichten dazu, welche großteils von ebendiesen gemacht wurden). Kein vernünftiger Mensch will eben sein Leben bis in die Arschritze kontrolliert sehen.

      Löschen
    2. PS.: http://www.todayszaman.com/national_conservatism-losing-momentum-in-turkish-society-survey-shows_393462.html

      Tja, das passiert, wenn man sich zu sehr in das Leben der Leute einmischt.

      Löschen
    3. @ Anonym14. Juli 2015 um 07:15

      heul noch ein wenig über den schlechten Westen, dann putz dir die Nase und hol den Duden raus. Dann korrigiere deinen Text.

      Du solltest Deutsch lernen und nicht deine Nase in Angelegenheiten stecken, die dich absolut gar nichts angehen.

      Löschen
    4. "jetzt guck mal auf dei Weltkarte wo Aids verbreitet ist"
      Wenn ich unter ähnlicher Prämisse eine Weltkarte anschaue und die ganzen Krisen- und Kriegsregionen sehe, dann könnte man zu der Erkenntnis kommen, der Islam ist des Teufels.

      Löschen
    5. Interessanter Artikel in todayszaman.

      Löschen
    6. " und die ganzen Krisen- und Kriegsregionen sehe, dann könnte man zu der Erkenntnis kommen, der Islam ist des Teufels."
      Falsch, die Leute wollen die Wohltaten der Lehre des Friedens nicht erkennen.
      Die sehen einfach nicht ein verstümmelt, geköpft, gepeitscht,
      verbrannt zu werden, sich unterzuordnen und Abgaben zu entrichten wo doch das Paradies lockt.
      Manchmal muss man Leute zu ihrem Glück zwingen.

      Löschen
    7. Jaja,... in Sachen Sexualethik sind uns unmoralischen Westlern des 21. Jahrhunderts die mohammedanisch geprägten Völkerschaften dieser Welt natürlich um Lichtjahre voraus! XD XD XD

      Verwandtenehe unter Deutschlands Migranten: Jede fünfte Ehe findet zwischen Cousin und Cousine statt - mit entsprechenden gesundheitlichen Konsequenzen für den Nachwuchs...
      www.rbb-online.de/kontraste/ueber_den_tag_hinaus/migration_integration/die_cousine_als_ehefrau.html

      Verwandtenehe weltweit: Jede zehnte Ehe wird zwischen Blutsverwandten geschlossen - vor allem in Afrika, dem Mittleren Osten und Südasien...
      www.tagesspiegel.de/wissen/tabu-inzest-gibt-es-einen-anti-inzest-instinkt/8720730-2.html

      Und passend dazu das religiöse Rechtfertigungsgesülze der entsprechenden Religiotenbohème...
      www.ahlu-sunna.com/threads/30342-Warum-gibt-es-in-einigen-muslimischen-Ländern-Inzest

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    8. @Sleid
      Saudi-Arabien it self hat eine entsprechende Untersuchung veröffentlicht:
      COMMON GENETICS AND METABOLI
      C DISEASES IN SAUDI ARABIA


      Dazu gibt es ja auch weitere Erkenntnisse:

      Muslim Inbreeding: Impacts on intelligence, sanity, health and society


      Dies geht alles konform mit Daten, die ich nicht publiziere.

      Als Denkanstoß würde ich allenfalls mitgeben, dass man Minderbegabte maximal einem Hauptschulabschluss zuführen kann, es aber keine Diskriminierung darstellen muss, wenn Migranten allenfalls einen Hauptschulabschluss schaffen.

      Löschen
    9. "Verwandtenehe weltweit: Jede zehnte Ehe wird zwischen Blutsverwandten geschlossen - vor allem in Afrika, dem Mittleren Osten und Südasien..."
      Ist so. Dient dem Zusammenhlt der überall vorhandenen Stämme und beugt Zersplitterung des Vermögen vor.
      War /ist in europäischen Königshäusern auch verbreitet. Mohammed hat sogar einen speziellen Vers nur für ihn herunterkommen lassen, das er eine nahe Verwandte heiraten konnte.
      "Zu den bekanntesten Beweisen dieser Tatsache gehört, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) seine Tochter Fātima mit `Ali (möge Allah mit ihnen zufrieden sein) verheiratete, und dieser war der Sohn des Onkels ihres Vaters, sowie die Heirat des Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) mit Zainab bint Jahsch (möge Allah mit ihr zufrieden sein), die die Tochter seiner Tante (d. h. seine Cousine) war, und es gibt noch viele weitere solcher Beweise. "
      Das Muslime andersgläubige Frauen heiraten dürfen aber kein Andersgläubiger eine Muslimin gehört auch zur Sicherung.

      Für Sexualpraktiken werden manchmal die schrägsten Begründungen rausgesucht, "Homosexualität ist schlecht, weil sogar die Sodomisten das sagen " :-) http://www.memritv.org/
      clip #5000, das sagt der Priester , in der Akzahr Moschee !
      das Frauen sich verhüllen müssen weil sie sonst die mannlichen optischen Gefühle verletzen, na da wären die Männer aber mal zuerst dran.

      Löschen
    10. "Dies geht alles konform mit Daten, die ich nicht publiziere. "
      Das ist ja besonders vertrauenswürdig.

      Löschen
    11. "Interessanter Artikel in todayszaman."

      Es ist vielleicht noch zu früh, da einen dauerhaften Trend herauszulesen -
      aber: irgendwann muss sich ja der Trend zu mehr Konservatismus wieder umdrehen, das war bisher immer so in der Geschichte
      (bei den türkischen Parlamentswahlen gab es vielleicht auch schon eine leise Bestätigung).

      Löschen
    12. "Kein vernünftiger Mensch will eben sein Leben bis in die Arschritze kontrolliert sehen."
      Sowie die neue Kleiderordnung für Salafisten.
      "1. No see-through clothes
      2. Only wear loose-fitting clothes
      3. Must cover all body parts
      4. No name brands
      5. Do not wear masculine items or items worn by faithless men
      6. No clothes with designs that will attract attention
      7. No perfumed clothes

      Mit Bildern dazu http://www.albawaba.com/loop/daesh-puts-billboard-womens-dress-code-libya-720058
      Mein Englisch ist nicht so gut, kann sein das ich da was missverstanden habe. Gleiches Recht für alle in der Kleiderordnung, allerdings sieht man die Bärte nicht mehr, können also weg die Läusefänger.

      Löschen
    13. Also eure Secualmoral finde ich wesentlich luistuiger als die ISlamische den ihr ändert sie jede paar Jahre in den 70iger AJhren war Homosexualität vebroten jetzt erlaubt bald nennt ihr diejenigen Intolerant die gegen Sodomie sind und nennt Menschen die dagegen reden Hassprediger ich sehe es schon kommen.

      Das nennt sich Entwicklung.

      Die westliche Zivilisation ist vom Leitgedanken der Aufklärung geprägt:
      Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)
      Dadurch ist gewährleistet, dass durch selbstkritisches Hinterfragen und Nachdenken Fehlentwicklungen in der Gesellschaft erkannt und korrigiert werden können.

      Vor einigen Jahrzehnten waren Frauen noch Bürger zweiter Klasse, heute gilt hier Gleichberechtigung.
      Homosexualität als Straftatbestand wurde abgeschafft und man kann sein Leben selbstbestimmt führen.

      Im Gegensatz dazu gilt im Islam, dass die totalitären Verordnungen aus dem 7. Jahrhundert ewig und unverbrüchlich Geltung haben und das Hinterfragen, Kritisieren und Veränderungsabsichten werden als todeswürdiges Verbrechen angesehen.

      Dies ist eigentlich der Kernkonflikt zwischen dem Westen und der islamischen Welt, der so fundamental ist, dass er nicht überwunden werden kann. Es kann keine Kompromisse geben, allenfalls ein Koexistieren, aber auch kaum auf dem selben Staatsgebiet.

      Darin liegt die eigentliche Bedrohung einer Islamisierung des Westens. Oder aus islamischer Sicht die eigentliche Bedrohung einer Verwestlichung der islamischen Welt.

      Hamed Abdel-Samad im Gespräch mit Peter Huemer – Wiener Stadtgespräch

      Löschen
    14. "Secualmoral finde ich wesentlich luistuiger als die ISlamische den ihr ändert sie jede paar Jahre "
      Das nennt sich fortgeschrittene Erkenntnis, im Gegensatz zu Korangläubigen haben wir schon die flache Erde des Koran verworfen.
      Vers 21 und 22, Sure Baqarah:

      „Ihr Menschen betet euren Herrn und Erhalter, der euch und die vor euch waren, erschaffen hat, an und dient Ihm, damit ihr vielleicht zu Gottesfürchtigen werdet. Gott, der für euch die Erde wie einen großen Teppich ausgebreitet hat und den Himmel wie ein Gebäude errichtete und vom Himmel Wasser herab sandte und durch dieses Früchte für euren täglichen Unterhalt hervorbrachte.

      Ich esse auch gerne Fleisch, wo kommt das denn her.

      Löschen
    15. 7:15 " guck mal auf dei Weltkarte wo Aids verbreitet ist"

      und du glaubst wirklich, in anderen bzw in islamischen Ländern gibt es kein AIDS oder keine Geschlechtskrankheiten??? Es gibt genug Berichte, dass gerade IS Terroristen extrem davon befallen sind! Abgesehen, wenn ein Land keine AIDS Kranke meldet heisst es noch lange nicht, dass DAS Land nicht davon befallen ist??? Mein Geburtsland bestritt auch AIDS-Kranke zu haben, bis zum Fall des Eisernen Vorhangs! Also glaub nicht alles was dir von deinen angeblich einzig wahren Medien vorgegaukelt wird........

      Löschen
  8. Fortgeschrittener Oralverkehr? Nicht dass der Geistliche den Mund dabei zu voll genommen hat?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fortgeschrittener Oralverkehr? Nicht dass der Geistliche den Mund dabei zu voll genommen hat?!"
      Er bevorzugt evtl. Schenkelreiben zwischen Baby/Kinderbeinen
      das ist erlaubt.

      Khomeini schreibt in seinem Werk Tahrir Al-Wasilah (Band 2, Seite 241 / Buch der Ehe):

      Punkt 12: Es ist nicht erlaubt, Geschlechtsverkehr mit der Ehefrau vor der Vollendung ihres neunten Lebensjahres zu haben, sei die Ehe von Dauer oder befristet. Was die anderen Freuden angeht, wie das Berühren mit Lust, das Umarmen und den Schenkelverkehr, so ist dies kein Problem, selbst wenn sie noch ein Säugling ist.

      Löschen
    2. Der geleerte Geistesblitz, der bildlich gesehen während der TV-Sendung ins trockene Schwimmbecken gesprungen ist, der muss da durch seine Prüderie mit seiner verbeulten Denkerstirn aber verdammt hart aufgeschlagen sein. Wieso spielen sich solche Typen eigentlich immer als Sittenwächter über andere Menschen auf? Haben die kein eigenes Zuhause wo sie sich von ihren Frauen durch den dazugehörigen Mundracheninnenraum verwöhnen lassen können? Wenn sich solch ein prüder Moralapostel auch noch als Richter oder Henker aufspielen kann, dann gute Nacht und das "Lippenbekenntniss" der "mündlich überlieferten" Liebe wird nur noch Geschichte für die lieben Liebenden sein.

      Löschen
  9. Auch wenn sich diese Page natürlich vordergründig gegen Salafis richtet, bekommen sie hier immer hochaktuelle Infos über ihre Bewegung serviert und sollten deswegen eher dankbar sein, dass es boxvogel.net überhaupt gibt. Und der Admin dieser Seite sollte den Salafis ebenso dankbar sein, denn ohne sie hätte er nichts zu berichten. Boxvogel und Salafis - Eine traumhafte Symbiose...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym14. Juli 2015 um 10:43 Es sprach: Die Lachnummer!
      Dir wird es nicht langweilig, dich zum Depp zu machen, gelle!

      Löschen
  10. Oh, da habe ich mich eben doch glatt beim Seiten-Namen verschrieben. Schande über mein Haupt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3 Mutter-unser und einen Kopfstand, dann sei Dir die Sünde vergeben.

      Löschen
    2. @ aber Geooorg!
      "Mutter unser ???? - ts ts ts,
      entweder Ave Maria oder Pater noster, sonst zählt das ja nicht!
      Dann kann man auch den Kopfstand weglassen.

      Löschen
    3. "Pater noster", darf nicht mehr jeder benutzen, gibt jetzt Führerschein
      dafür.

      Löschen
    4. Mit fällt gerade "Liebe im Fahrstuhl" ein. Prinzen. Warum? XD

      Löschen
  11. Ich dachte, man verhandele nicht mit widerlichen Terroristenschweinen?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/iran-was-der-atom-deal-wirklich-bedeutet-a-1043596.html

    Dieser abartige Khomeni ist übertrieben pervers. Man google in diesem Kontext nur einmal nach Begriffen wie Schenkelverkehr und Shia und lese sich diese hochgradig gestörte Fatwa durch. Dieser perverse Affe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Dieser abartige Khomeni...."

      Wenn sie mit dem verhandelt haben sollten, dann herrschte in Wien wohl Grabesstille.

      Löschen
    2. "Dieser abartige Khomeni ist übertrieben pervers."
      Ajatollah Ali Chameini ist am Leben.

      Löschen
    3. @Georg E.14. Juli 2015 um 11:08
      Wenn sie mit dem verhandelt haben sollten, dann herrschte in Wien wohl Grabesstille.

      Nu sei mal nicht päpstlicher als der Papst. In Wirklichkeit haben die da mit einem verhandelt, der nicht erst seit 26 Jahren, sondern schon geschlagene 1.100 und eppes Jahre hinüber ist. Oder wer ist noch das eigentliche iranische Staatsoberhaupt?
      ;o)

      Löschen
  12. Ich glaube ich weiß was dieser Thologe unter einen fortgeschrittene Oralverkehr versteht: "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann!" :-D

    AntwortenLöschen
  13. Am kommenden Samstag, den 18. Juli 2015,
    Dortmund: Grundgesetz gegen Salafisten

    http://www.ruhrbarone.de/dortmund-grundgesetz-gegen-salafisten/110444

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Fest das GG. Gut.

      Löschen
    2. "Dortmund: Grundgesetz gegen Salafisten"
      Das schliesst sich ja nicht aus. Ein SPD Mitglied war ja auch der
      gerade im TV interviewte IS Rückkehrer.
      Auch eine SPD Mitglied kann da Salafisten affin sein, wobei mir die Gemeinsamkeite nicht ganz klar sind.
      Auch so eine Art Internationale vielleicht.

      Löschen
  14. Sowieso man verhandelt mit wem und nennt den Terroristen der gerade passt. Jetzt verbündet man sich mit PKK oder Iran um gegen IS zu kämpfen und sollte man wieder mit Russland in nen riesen Konflikt geraten würde man sich auch mit der IS verbünden so ist es nunmal .

    AntwortenLöschen
  15. @Anonym14. Juli 2015 um 07:48

    achso und dich geht der Islam etwas an mich aber nicht der Westen?
    Ich lebe hier aberwas hast du mit dem Islam zutun?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "achso und dich geht der Islam etwas an mich aber nicht der Westen?
      Ich lebe hier aberwas hast du mit dem Islam zutun?"
      Das hier islamisch gelebt werden soll, manche Sachen mögen wir einfach nicht. zB Intoleranz und die islamisch gewünschten Folgen.

      "Sure 5, Vers 33 "Siehe, der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden und Verderben auf der Erde betreiben, ist nur der, daß sie getötet oder gekreuzigt oder an Händen und Füßen wechselseitig verstümmelt oder aus dem Lande vertrieben werden. Das ist ihr Lohn hienieden, und im Jenseits wird ihnen schmerzliche Strafe."

      Kann man nachvollziehen oder ?

      Löschen
  16. @Anonym14. Juli 2015 um 08:07
    okay jetzt guck aber mal in wievielen Ländern die du Islamisch nennst der Westen intervieniert hat (sei es Kolonialzeit oder später wegen Öl usw.) und für das Chaos mitverantwortlich ist.
    Ich würde ja nichts sagen wenn einige Länder sich mal raushalten würden in Konfliktregionen wie es zb . die Schweiz weitgehend macht wie kann man sich nur immerwieder in Konflikte reinziehen lassen die die USA verursachen obowhl diese das eigene Land systematisch abhören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wenn der Islam nicht des Teufels wäre, hätte der Allah es vielleicht nicht zu gelassen, dass seinen Schäfchen so was schlimmes passiert. Mal drüber nachgedacht. Ihr müsst schon ganz schön scheiße sein, damit euch Allah im Diesseitz so bestraft und das seit 200 Jahren. Hängt ihr vielleicht einer falschen Religion an? An deiner Stelle würde ich schleunigst zu einer anderen Religion konvertieren und schauen, ob es besser wird.

      Löschen
    2. Jaja, weil vor der Intervention in Afghanistan und Irak diese Länder ja ein Hort des Friedens, des Wohlstands und der Humanität waren! Und jetzt guck mal, in welchen islamischen Ländern es drunter und drüber geht, ohne dass der Westen interveniert hat, oder gerade weil niemand mal was tut. Oder welche ehemaligen Kolonien heute viel besser dastehen als alle islamischen Länder. Dann dämmert es Dir vielleicht, dass das Chaos nicht daher rührt, dass vor 200 Jahren mal Kolonisten dort Plantagen aufgebaut haben. Nebenbei gesagt, hat in den 90ern die Intervention in Jugoslawien Millionen Muslimen das Leben gerettet...

      Ist schon ganz schön verwirrend, wenn es so viele Farben gibt, und nicht nur schwarz und weiss, oder?

      Aber in einem hast Du recht: Die zivilisierten Staaten sollten sich raushalten. Also weder mit Soldaten, noch mit Touristen oder Geld in islamische Staaten intervenieren. Mal sehen, wie lange dann noch Saudi Arabien und Katar islamische Propaganda und Terror finanzieren können.

      Löschen
    3. @ Siegfried

      Na immerhin differenziert er dieses Mal insoweit, als dass er von Mitverantwortung und nicht alleiniger, einseitiger Schuld des Westens schreibt. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    4. "okay jetzt guck aber mal in wievielen Ländern die du Islamisch nennst der Westen intervieniert hat (sei es Kolonialzeit oder später wegen Öl usw.) und für das Chaos mitverantwortlich ist."
      Allah legt doch niemand mehr auf als er tragen kann steht im Koran, dann kanns ja nicht so schlimm gewesen sein oder ?

      Löschen
  17. http://www.radiobremen.de/fernsehen/produktionen/dokumentationen/bedingt-abwehrbereit100.html

    das kommt durch die Islamhetze unschuldige Muslime werden gefesselt siehe bei 1.30 Min jeder Muslim am besten noch mit Bart wird verdächtigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Tränendrüse.

      Löschen
    2. Anonym14. Juli 2015 um 17:36

      http://de.awdnews.com/politik/schandtat-terrororganisation-islamischer-staat-sprengt-baby-in-die-luft

      http://de.awdnews.com/politik/islamischer-staat-kreuzigte-94-fastenbrecher

      "das kommt durch die Islamhetze unschuldige Muslime werden gefesselt siehe bei 1.30 Min jeder Muslim am besten noch mit Bart wird verdächtigt."

      Wären diese von dir erwähnten Muslime Gefangene des IS, dann wären sie nicht nur gefesselt, sondern auch im Namen Allahs ermordet worden. Also komm endlich wieder runter von deinem alten Gaul, den du mit einem hohen Ross verwechselt hast.

      Löschen
    3. "das kommt durch die Islamhetze unschuldige Muslime werden gefesselt siehe bei 1.30 Min jeder Muslim am besten noch mit Bart wird verdächtigt."

      @ Mitnichten Anonym 14. Juli 2015 um 17:36, das ist nicht durch eine angebliche Hetze gegen den Islam geschehen, sondern einzig und alleine durch die Salafisten entstanden, die die Demokratie in Deutschland ablehnen und auf die Gründung eines Kalifates fixiert sind, wo die Terrorisierung der Menschen durch barbarische Strafen an der Tagesordnung ist.

      Löschen
  18. Interessant: https://www.facebook.com/TobiasHuchSeite/photos/a.10151860734446142.1073741825.371028716141/10153410734396142/?type=1&permPage=1

    AntwortenLöschen
  19. Da wo die größte Lust entsteht, kann man beim Menschen auch die größten Schuldgefühle auslösen. Also, je größer das Lustempfinden, desto größer die dadurch entstehende Schuld, beim ausüben der Sexualpraktik. Das nutzen doch alle Religionen für sich aus. Die Urtriebe des Menschen, die also dem Arterhalt, der Fortpflanzung dienen, werden einfach mit extremen Tabus belegt und schon hat man die Menschen in der Hand. Für mich sind alle Religionen die mit solchen Mitteln arbeiten tabu! Aber leider funktioniert das ja immer noch wunderbar, katholische Kindergärten, Koranschulen etc. Man sollte den Zugang zu Religionen generell Menschen unter 18 Jahren streng verbieten, damit sie sich freiwillig mit diesen Themen beschäftigen können, wenn sie wollen, oder eben auch nicht.

    AntwortenLöschen
  20. http://www.welt.de/regionales/nrw/article132174703/Tut-die-deutsche-Politik-den-Salafisten-Unrecht.html

    krass der Springerverlag macht mal ne Unterscheidung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://boxvogel.blogspot.de/2014/09/till-r-stoldt-die-welt-und-das.html
      Typischer Whitewashingversuch. Ähnelt dem Trauerspiel, die Al-Nusra-Front (Al Qaida) als kredibilen Partner des Westens hochzuschreiben.

      Wieso sollten Prediger von DWR wie IAN und Abu Abdullah, wenn sie gegen §130 StGB verstoßen (was sie getan haben), dafür nicht die volle Härte des Gesetzes zu spüren kommen? Und wieso wird Sven Lau so sehr in Schutz von Herrn Said und Herrn Fouad (beide arbeiten beim Verfassungsschutz) genommen? Nachweislich hat EZP auf ihren Facebook Profil gewaltlegitimierende Sachen gepostet. Daher kann man von Sven Lau nicht behaupten, er legitmiere keine Gewalt, wenn es nachweislich anders vorgekommen ist.

      Kann es sein, dass der Deal mit dem Iran eingetütet ist, der Syrien Konflikt somit doch auf politisch-diplomatischer Ebene gelöst werden kann und man deshalb die Logistik für militante Islamisten in Europa nicht mehr braucht?

      Löschen
    2. "Kann es sein, dass der Deal mit dem Iran eingetütet ist, der Syrien Konflikt somit doch auf politisch-diplomatischer Ebene gelöst werden kann und man deshalb die Logistik für militante Islamisten in Europa nicht mehr braucht? "

      Genau so denke ich das auch. Aber- das Kind ist längst in den Brunnen gefallen- die Terrorunterstützung durch unsere Länder wird jahrzehntelange Folgen haben.

      IS-Anschlag in Ägypten... ist das jetzt "Terrorismus". Oder sind das nicht vielmehr "Aufständische" im Kamp für mehr Mitbestimmung.
      Zumindest greifen die dort militärische Ziele an, nicht Zivilisten.

      Ich finde Gewalt abscheulich, aber argumentativ haben die "Freunde Syriens" hier alle Legitimität verloren.

      Löschen
  21. "Um dem "religiösen Bedürfnis der internierten Mohammedaner zu genügen", so der Artikel weiter, habe die preußische Heeresverwaltung eine Moschee bauen lassen, die "bis in die kleinsten Einzelheiten den orientalischen Gotteshäusern gleicht."

    Nur vier Tage später war es soweit: Unter Anwesenheit des osmanischen Botschafters und hochrangiger deutscher Militärs wurde die Moschee pünktlich am Beginn des Ramadan eingeweiht.

    [...]

    Bei der Einweihung begann der islamische Geistliche Muhammad al-Hidr Husain seine Predigt mit Hurrarufen auf den Kaiser und betete für den Sieg seiner Waffen.

    [...]

    Zugleich bot sie eine würdige Kulisse für die Vereidigung der künftigen Dschihad-Kämpfer auf den Koran.

    [...]

    Jahr für Jahr rief der Muezzin zum Opferfest die Muslime"

    http://www.spiegel.de/einestages/halbmondlager-die-erste-deutsche-moschee-in-wuensdorf-a-1043358.html

    Wie wir lesen können war Deutschland früher viel islamfreundlicher. Das Deutsch/"Mohammedanische"-Verhältnis sollte wieder so eng werden, wie es einst war...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind doch ziemlich beste Freunde mit den Saudis und auch der Türkei. Was willst du denn noch mehr?

      Löschen
    2. Wie wir lesen können war Deutschland früher viel islamfreundlicher.

      OK... und wie wir sehen, waren die Muslime früher auch offener als heute. Bis vor kurzem hat sich keiner darum geschert extra Feiertage für Muslime einzufordern oder extra Rechte oder was weiss ich. Die muslimische Gesellschaft in Deutschland geht, durch die fundamentalen Muslime die Fuß fassen, den Bach herunter. Es werden Forderungen gestellt, bei denen sich Muslime eher ausgrenzen, als sich in Deutschland einzuleben: sie Schwimmunterricht, Kopftuch und was weiss ich was noch alles. Vor 20 Jahren dachte noch kein muslimisches Mädchen im Traum daran nicht am Unterricht teil zu nehmen, weil das angeblich seiner Religion widerspricht. Frauen jammerten nicht, dass sie angeblich mit Kopftüchern keine Arbeit finden, im Gegenteil sie trugen sogar KAUM Kopftücher um ihren Glauben zu profilieren und vieles andere mehr.

      Was die Moscheen anbetrifft, du kannst die normalen Moscheen mit den Moscheen heutzutage nicht vergleichen, in denen der Radikalismus á la Pierre Vogel geschürt wird. Hallo???

      Löschen
    3. Außerdem sind in der Zwischenzeit doch immer mehr Moscheen dazu gekommen. Hehehe, guter Gag, dass Deutschland 1915 Muslimen gegenüber offener gewesen sein soll als heute. Es war damals eindeutig die aus bündnispolitischen Erwägungen zugelassene Ausnahme. Aber es ist ungeheuer beruhigend, dass sich schon damals nur eine kleine Minderheit der Kriegsgefangenen zum Dschihad hat anstiften lassen, zum Glück ist das auch noch heute so. Nichtsdestotrotz bleibt die konvertierte nationalsalafistische Einheits-Umma aufgrund ihrer verbohrten, heuchlerischen Frömmelei die gefährliste Gruppe unter allen Muslimen.

      Löschen
    4. "Hehehe, guter Gag, dass Deutschland 1915 Muslimen gegenüber offener gewesen sein soll als heute."

      Ich stimme zu. Es ist ein Unterschied, mit einem ein abgeschlossenen "Biotop" für eine überschaubare Anzahl von Muslimen umzugehen, oder mit einer großen Bevölkerungsgruppe von muslimischen Mitbürgern.
      Das ist vielleicht nicht einfach, aber auch nicht unmöglich.
      Eine Herausforderung.

      "Nichtsdestotrotz bleibt die konvertierte nationalsalafistische Einheits-Umma aufgrund ihrer verbohrten, heuchlerischen Frömmelei die gefährliste Gruppe unter allen Muslimen."
      Da ist was dran.
      Und mit ihnen solche Muslime, die sich von ihnen verführen lassen, zu glauben, dass der Islam der Väter, der Islam der Ambiguität, zu lasch sei, und die sich mit ihnen für den Extremismus entscheiden.
      Im Grund glauben diese jungen Migranten der 2.Generation ja auch, dass ein deutscher Labersack (pardon, es ist so) wie Pierre Vogel immer noch mehr zu sagen hat als der Vater, der vielleicht nicht perfekt deutsch spricht.
      Pierre Vogel schmeichelt ihnen, weil er sagt: Islam ist gut,
      dabei weiß er gar nicht so genau, was Islam ist, und er lehrt auch keine Anerkennung gegenüber denen, die den Islam schon länger als er praktizieren.

      Löschen
    5. By the way: Wie sieht es denn mit Kirchen in islamischen Ländern aus?

      Löschen
    6. "By the way: Wie sieht es denn mit Kirchen in islamischen Ländern aus? "

      Es ist nicht, was im dem Grundgesetz Religionsfreiheit genannt wird, jedoch dürfen Ausländer dort frei ihre Religion ausüben, außer missionieren.

      Löschen
    7. "Die muslimische Gesellschaft in Deutschland geht, durch die fundamentalen Muslime die Fuß fassen, den Bach herunter. "
      Die fundamentalen brauchts nicht unbedingt, irgendwie haben die Muslime die Tendenz sich gegnseitig zu unterwerfen.
      Yemen ist gerade ein schreckliches Beispiel.
      Nch UN Angaben :
      "More than 21.1 million people – over 80 percent of Yemen’s population – need aid, with 13 million facing food shortages, while access to water has become difficult for 9.4 million people."

      Löschen
    8. Könnten wir dann bitte das mit dem nicht-missionieren-dürfen auch für die Nationalsalafisten einführen?

      Löschen
    9. "jedoch dürfen Ausländer dort frei ihre Religion ausüben,"

      ach, wirklich? Warum brennen dann Kirchen in islamischen Ländern? Und warum müssen Christen an Ramadan mitfasten, sonst droht Gefängnis?

      Löschen
  22. Diese Dschihadistenkacke bitte erneut melden: www.facebook.com/moumedia2

    AntwortenLöschen
  23. "Wie wir lesen können war Deutschland früher viel islamfreundlicher. Das Deutsch/"Mohammedanische"-Verhältnis sollte wieder so eng werden, wie es einst war..."
    Dann können wir mit den Türken ja wieder Großmacht werden wollen, damals wollte man auch an die Ölfelder und nebenbei gemeinsam die Juden entsorgen.

    AntwortenLöschen
  24. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-mueller/sascha-lobo-ruft-zum-zorn-der-zivilisierten-gegen-asylgegner-auf-.html;jsessionid=72AD756206533EAE01BF1B90FAFA0F97

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich da so manchen Kommentar darunter lese, wird mir schlecht.

      Löschen
    2. Kopp-Verlag?
      Bin im Bild.

      Löschen
  25. Gottseidank (sic) ist das Drecksschwein tot:
    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/komponist-der-terrormiliz-getoetet-41794612.bild.html
    Die Chipmunk-Version ist klasse.

    AntwortenLöschen
  26. https://www.facebook.com/diewahrereligion/videos/991533660898103/

    Herr Abou-Nagie der Antifaschist?

    AntwortenLöschen
  27. http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/muenchen-mordprozess-harun-100.html

    11 Jahre für Harun P.!

    Nein, Jubeln kann ich darüber nicht.
    Wenn einer der geständig war, 11 Jahre bekommt, dann wird sich der nächste überlegen, ob er nicht lieber schweigt und die Beweislast der Staatsanwaltschaft überlässt.

    Steckt dahinter die Politik, dass diejenigen die schon in Syrien sind, doch bitteschön dort bleiben sollen?
    Nachdem man sie jahrelang unbehelligt dorthin hat ausreisen lassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "11 Jahre für Harun P.!

      Nein, Jubeln kann ich darüber nicht.
      Wenn einer der geständig war, 11 Jahre bekommt,"
      Die Alternative wäre lebenslänglich gewesen, so ist er nach 5-6 Jahren wieder raus.

      Löschen
    2. "Die Alternative wäre lebenslänglich gewesen, so ist er nach 5-6 Jahren wieder raus."

      Harun P. hat meine Anerkennung, weil er sich für die beste gegebene Alternative entschieden hat. Hoffentlich kann er -trotz der Härte- weiter das Beste draus machen.

      Löschen
    3. Auch wenn jemand geständig war und als Zeuge ausgesagt hat, kann man ihn für die Beihilfe zum Mord und die aktive Unterstützung einer terroristischen Vereinigung wohl kaum Straffrei aus dem Gericht spazieren lassen. Hinzu kommt, dass Harun P. bereits vor seiner Ausreise nach Syrien aus polizeilicher Sicht kein unbeschriebenes Blatt war.
      Insofern kann er mit dem Deal noch ganz zufrieden sein, vor allem wenn man bedenkt, dass er eigentlich vor ein syrisches Gericht hätte gestellt werden müssen. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
  28. Wer daran glaubt, sich den Rest der Menschheit durch seine Religion zu seinem Untertanen machen zu können, der hat noch nie einen le Elefanten kennengelernt. https://www.youtube.com/watch?v=n_pVebHNkQE

    AntwortenLöschen
  29. Das gefühllose Merkel: https://www.youtube.com/watch?v=fRFzPvpJ6Kk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gefühllos finde ich das nicht, allerdings sieht man hier durchaus die hiesige Asylpolitik, die mir mächtig auf den Senkel geht - Typen wie Reda Seyam und Abu Nagie dürfen hier bleiben, Menschen, die wirklich etwas schaffen wollen, nicht. Verstehen tut das keiner.

      Löschen
    2. Reda Seyam wollte doch sooo gerne als Kameramann in Deutschland arbeiten,... aber keiner wollte ihn bzw. man hat ihn nicht gelassen. Schnief!

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    3. "die hiesige Asylpolitik, die mir mächtig auf den Senkel geht - Typen wie Reda Seyam und Abu Nagie dürfen hier bleiben,"
      Nicht anders als etliche Tausende die in ihre Länder aus denen sie geflüchtet sind in Urlaub fahren.
      "Machen Flüchtlinge aus Eritrea Ferien zu Hause?"http://www.20min.ch/schweiz/news/story/25949356
      www.citizentimes.eu/2011/11/18/asylbewerber-machen-urlaub-daheim/
      http://bazonline.ch/schweiz/standard/hunderte-von-einzelfaellen/story/21576764?comments=1
      "Machen Flüchtlinge Heimatferien?
      50'000-mal reisten Flüchtlinge seit Anfang 2011 von der Schweiz ins Ausland.
      Spiegel hat da auch noch was.

      Löschen
    4. Anonym16. Juli 2015 um 07:56

      Das ist ein Skandal. Es ekelt mich nur noch an, wie diese Schamrotzer das Asylsystem missbrauchen. Was für Unmenschen. Den tatsächlich Verfolgten erweisen sie einen Bärendienst. Wirklich widerlich. Bei solchen Leuten darf der Staat keine Gnade zeigen, direkt abschieben.

      Löschen
    5. "Schamrotzer" ist gut. Hihihi

      Löschen
    6. "Gefühllos finde ich das nicht"

      Ich finde es auch nicht gefühllos,
      (Merkel kann keine Versprechungen machen, also was sollte sie dem Mädchen sagen? schwierige Situation)

      gefühllos und ignorant finde ich eher die Kommentare oben, die sich über Flüchtlinge, die "Urlaub" machen, erbosen.
      Wenn Flüchtlinge in ihr Heimatland, aus dem sie geflüchtet sind, reisen, dann bedeutet das nicht, dass sie bei der Rückkkehr automatisch festgehalten oder verhaftet werden.
      Die Verwaltungen in den betreffenden Ländern (Eritrea zB) arbeiten anders als die Verwaltungen in Deutschland oder in der Schweiz, oder als Verwaltungen im ehemaligen Ostblock, zum Beispiel.

      Hier soll generelle Flüchtlingshetze betrieben werden.
      Widerwärtig.

      Löschen
    7. "Wenn Flüchtlinge in ihr Heimatland, aus dem sie geflüchtet sind, reisen, dann bedeutet das nicht, dass sie bei der Rückkkehr automatisch festgehalten oder verhaftet werden."
      Wenn sie da offenbar sind nichts zu befürchten haebne, sinds offenbar keine Asylanten oder politische Vefolgte, da haben sie auf einmal die Papiere die man braucht, würde mal sagen die suchen nur ein netteres Leben hier und nehmen den Bedürftigen den Platz weg. Wie die aus dem Balkan die bis knapp zur Ausweisung ausreisen und etwas später wieder ein, dann haben die Papiere keinen Eintrag oder die die pünktlich zu Winter hier Asyl beantragen und im Frühjahr wieder ausreiesen, überwintern, gibts nunmal 10 tausende, was ist mit den abgelehnten die eigentlich ausgewiesen gehören ?
      Die Schnorrer sind das Problem und fressen die Kapazitäten für die wirklich Bedürftigen auf. Komischerweise alles kräftige junge Männer.

      Löschen
    8. "Hier soll generelle Flüchtlingshetze betrieben werden.
      Widerwärtig."
      Erstmal eine unbelegte Unterstellung und Diffamierung.
      Widerwärtig.

      Löschen
    9. @Anonym17. Juli 2015 um 10:10

      Wie viel Geld verdienen Sie denn so im Monat an denen, die Sie hier so scheinheilig als Asylanten betiteln?

      http://www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/b5-reportage/asyl-geschaeft-fluechtlinge-100.html

      Löschen
    10. Michaela Menschenrechte17. Juli 2015 um 15:14

      Sehe ich ähnlich wie Du, Georg Abou Nagie wird hier geduldet, kann seinen Hass auf die Kuffar voll ausleben, keinen scheint es zu interessieren. Aber dieses weinende Mädchen muss Angst haben....Pervers! Sie scheint gut integriert zu sein, spricht gut Deutsch und hat sogar Ihren Job als Sprecherin. Ich wünsche Ihr alles Gute, auch vielen anderen "guten" Flüchtlingen! Ibrahim Abou Nagie sollte man die deutsche Staatsangehörigkeit entziehen (ist das möglich???) und solche integrierten (???) Mädchen einbürgern...

      Löschen
    11. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/asylanten-provozieren-mit-deutschfeindlichen-trikots/

      Die Linken und gewisse (Schein)-Asylanten haben in Deutschland etwas ganz gravierendes gemeinsam: Auf beiden Seiten ist der Hass gegen Deutschland und gegen die Deutschen grenzenlos!

      Ich kann nur hoffen dass die Linke mit ihrem Antifa-Rotz bald in den Tiefen der Bedeutungslosigkeit verschwindet, und diese (Schein)-Asylanten mit ihrem Hass auf Deutschland, die können die Linken dann gerne begleiten!

      Löschen
    12. "Wie viel Geld verdienen Sie denn so im Monat an denen, die Sie hier so scheinheilig als Asylanten betiteln? "

      Keines, wenn Sie es genau wissen wollen.
      Aber ich kenne Flüchtlinge.

      Somit war Ihr Statement
      "Erstmal eine unbelegte Unterstellung und Diffamierung.
      Widerwärtig."

      Dieses Streuen von Negativ-Propaganda über Flüchtlinge ist leicht als gezielte Hetze erkennbar.
      Warum?
      Wird das auch auf anderen Foren gemacht? Anzunehmen.

      Widerwärtig, wenn gegen Schwache gehetzt wird.
      Woher diese Ressentiments gegen Flüchtlinge?
      War nicht gerade Deutschland für die letzten großen Flüchtlinsströme der Geschichte hauptverantwortlich?

      Wobei ich mich in jedem Fall für eine gründliche Überprüfung der Flüchtlinge aussprechen würde.
      Naiv brauchen wir nicht zu sein.
      Die Überprüfung ist sachlich begründet und sie soll sachlich geschehen.
      Wer Ressentiments hat, soll sich selbst überprüfen.

      Ich bin überzeugt, dass Flüchtlinge eine sachliche Prüfung, auch wenn sie scharf ist, akzeptieren werden. Denn Flüchtlinge sind nicht naiv.

      Ich nehme zudem an, dass, wer in der Not durch Ressentiments brüskiert wird, auch anfällig für einen (deutsch-)feindlichen Diskurs wird.
      Eines ist leider wahr: dieser feindliche Diskurs wird auch durch linke Gruppen gestreut, und er hat seinen Ursprung in falsch verstandener Postkolonialismus-Theorie.

      gez. Anonym17. Juli 2015 um 10:10

      Löschen
    13. "Nicht anders als etliche Tausende die in ihre Länder aus denen sie geflüchtet sind in Urlaub fahren."

      Hier ein Beitrag zu Exil-Eritreern.

      https://www.tagesschau.de/inland/eritrea-103.html

      Eine Reise nach Eritrea ist für sie zwar riskant, aber nicht unmöglich, solange sie dort nicht als Oppositionelle gelten.
      Immerhin sind sie Devisenlieferanten.

      Man muss sich vergegenwärtigen, dass die Leute dort Familie/Eltern haben, für die sie verantwortlich sind. Das ist ein Land ohne ausgebautes Sozialversicherungssystem: die erwachsenen Kinder sind für den Unterhalt der Eltern verantwortlich, die Familie ist das Sozialsystem.

      Sich über Reisen von Exil-Eritreern nach Eritrea aufregen, zeugt von Ignoranz.
      und aus dieser Ignoranz wird dann auch noch Hetze gestrickt.

      Ich möchte da sagen: manchen Erdenbewohnern geht es anscheinend zu gut.

      Löschen
  30. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  31. IS-Rückkehrer spricht!
    Es scheint sich etwas zu bewegen.

    http://www.tagesschau.de/inland/islamischer-staat-rueckkehrer-101.html

    Mehr dazu heute abend 21.45 in Panorama.
    (links dazu gibt es auch auf der tageschau-Seite)

    AntwortenLöschen
  32. ya Abu Nagie hat ja keine Starftaten begangen und wahrscheinlich einen dt.Pass warum solte man ihn dann abschieben aber du hast schon recht ich finde wenn jemand wirklich Kriminell ist ,oftmals verurteilt ist sollte man ihn abschieben und dafür einen Kriegsflüchtling aufnehmen .
    Aber nur weil einer streng religiös ist ,ist dies noch kein Grund für eine Abschiebung wenn jemand Starftaten begeht ist die Justiz dafür verwantwortlich diese zu verfolgen und man kann nicht nach Sympahtie handeln .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Aber nur weil einer streng religiös ist ,ist dies noch kein Grund für eine Abschiebung wenn jemand Starftaten begeht ist die Justiz dafür verwantwortlich diese zu verfolgen und man kann nicht nach Sympahtie handeln ."

      Stimmt so, natürlich.

      Nur ist in meinen Augen Abu Nagie kein Unschuldiger, auch wenn er keine Straftaten begangen hat.
      Er droht mit der Hölle und hetzt gegen Eltern, so hat er Hunderte junger Menschen zum Salafismus und Islam-Aktivismus verführt, von denen manch einer jetzt in Syrien kämpft.

      Wenn man mir die Entscheidung ließe, würde ich lieber ein motiviertes Mädchen hier behalten als ihn.

      Aber das ist nur eine Meinung - ich bin da nicht massgeblich.
      In Deutschland werden solche Entscheidungen nach festen Regeln getroffen
      (und das ist dann auch wieder gut so).

      Wann geht es denn mit dem Verfahren gegen Ibrahim Abu Nagie vor dem Kölner Landgericht weiter?

      Löschen
    2. Könntest Du, bitte, dein dämliches "ya" weglassen??? Danke!

      Löschen
  33. @Anonym16. Juli 2015 um 00:07
    vor ein syrisches Gericht?
    welches den? Vom Vebrecher Assad oder was, das gestürmte Gefängniss hat Menschen gefoltert und getötet also wenn der IS ein Gefängniss hat und die USA das stürmt dann ist dies doch auch keine Straftat und Assad ist mindestens so schlimm wie der IS das können dir die Syrischen Flüchtlinge sicher bestätigen.
    Auch den Punkt Terroistische Vereinigung kann man so oder so sehen den was heute Terroristisch ist ,kann morgen normal sein (siehe Hamas oder PKK) dies ist auch Standpunktsache momentan ist ja eh alles Terroristisch das für die Scharia kämpft.Für mich ist die Kriegspolitik Israels und der USA auch teilweise Terroristisch aber naja da kommen wir eh nicht auf einen Nenner. ABer wenn man zb. Iraker ,Vietnamesen oder Indianer fragenw ürde was sie von der US Politik halten dann würden dir viele auch sagen dies sind Teroristen und Verbecher also ist dies wirklich reine Ansichtssache.
    Der Punkt mit dem Mordversuch an dem Mädchen allerdings bleibt bestehen und dafür muss er bestraft werden was er nun auch ist.
    Ich finde die Strafe etwas zu Hoch aber noch okay.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "also wenn der IS ein Gefängniss hat und die USA das stürmt dann ist dies doch auch keine Straftat und Assad ist mindestens so schlimm wie der IS das können dir die Syrischen Flüchtlinge sicher bestätigen."
      Da gibts noch so völkerrechtliche Kleinigkeiten wie, souveräne Staaten im Unterschied zum bekämpfen von Banditen, das ist kein Krieg. IS ist kein Staat.

      Löschen
    2. "ABer wenn man zb. Iraker ,Vietnamesen oder Indianer fragenw ürde was sie von der US Politik halten dann würden dir viele auch sagen dies sind Teroristen und Verbecher also ist dies wirklich reine Ansichtssache."
      Internationales Recht ist keine Ansichtsache.
      Ich kann meinen Nachbarn auch als Terroristen bezeichnen, weil
      er dauernd viel zu laut stundenlang Klassik spielt und selbstgedichtete Texte dazu singt.

      Löschen
    3. @Anonym16. Juli 2015 um 12:09

      wenn man zb. Iraker ,Vietnamesen oder Indianer fragenw ürde was sie von der US Politik halten dann würden dir viele auch sagen dies sind Teroristen und Verbecher

      Warum denn in die Ferne schweifen? Frag doch mal die Deutschen, was sie von den ehemaligen Alliierten USA, Frankreich, Großbritannien und Russland halten, die sie im 2. Weltkrieg von Hitler befreit haben.

      Der Großteil der deutschen Toten waren Zivilisten, die bei der Bombardierung deutscher Städte umgekommen sind, meine Stadt zB wurde zu 80% zerstört, bis heute müssen Bewohner ihre Häuser verlassen, weil Blindgänger gefunden wurden und entschärft werden müssen.

      Trotzdem wurden zumindest die Westalliierten als Befreier von Hitler gefeiert. Bei den Russen kam weniger Feierstimmung auf, weil die wie die Tiere gehaust haben.

      Ich weiß es nicht: was wäre den Bewohnern von Raqqa lieber? Dieses qualvolle Dahinsiechen unter der totalitären Besatzung der IS-Psychopathen, oder ein Ende mit Schrecken?

      ich persönlich bin froh, dass Deutschland damals befreit wurde, dass heute nicht der Nationalsozialismus hier Staatsdoktrin ist.

      Löschen
  34. Leute heute auf Panorama Interview mit einem IS Rückkehrer kann man sich mal reinziehen.

    AntwortenLöschen
  35. Vom Rechtsradikalen zum Salafisten...
    und dann folgte der Ausstieg!

    http://www.focus.de/kultur/medien/frueher-rechtsradikal-und-islamist-das-ist-die-bizarre-welt-von-facebook-star-hans-entertainment_id_4818708.html

    AntwortenLöschen
  36. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tennessee-mehrere-tote-bei-schiesserei-vor-reservistenkaserne-a-1044085.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schon wieder eine irre Tat im Namen des Islam

      Löschen
  37. https://www.youtube.com/watch?v=bYOL85iY6WM

    sehr interesantes Aufklärungsvideo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "sehr interesantes Aufklärungsvideo"

      Hahahaha...wie lächerlich du bist.

      Löschen
    2. "sehr interesantes Aufklärungsvideo"

      Sorry, eine Stunde von dem Gelaber -
      das ist ja nicht auszuhalten!

      Löschen
  38. https://www.youtube.com/watch?v=bYOL85iY6WM

    besonder für die Frauen sollte ab Minute 15 interessant sein da sie oft behaupten der Islam unterdrücke Frauen.(Annie Besant)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wer will hier sagen, dass Frauen NICHT unterdrückt werden??? Ich kann Dir direkte Quellen nennen, alles Frauen, die von ihren islamischen Männern unterdrückt wurden. Einigen von ihnen wurden sogar die Kinder entführt...

      Löschen
    2. "alles Frauen, die von ihren islamischen Männern unterdrückt wurden."
      Auch wenns nicht offensichtlich ist, die geistigen und rechtlichen Möglichkeiten von Frauen einzuschränken gehört auch dazu.
      Bsp. nur das halbe Erbe und die eingeschränkte Zeugenfähigkeit, ein Mann ist vor Gericht zwei Frauen wert mit der Aussage.Da wird dann immer angeführt das ein Mann ja seine Familie versorgen muss, aber das ist ja schliesslich sein eigenes Problem. Die Frau hat wenig Möglichkeiten in der arabischen Gesellschaft sich selbst zu versorgen.

      Löschen
  39. https://www.youtube.com/watch?v=qo9axvd24yc

    ihr seit also Kontraproduktiv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Deinen Fall wird kontraproduktiv klein geschrieben. Ausserdem, scheinst Du nicht zu wissen was kontraproduktiv bedeutet??? Was will man aber von jemandem erwarten, der immer noch nicht weiss wann man seiD und wann man seit anwendet :-)))

      Löschen
    2. "ihr seid also kontraproduktiv"
      (korrigierte Version)

      warten wir es ab

      Löschen
    3. Abu Dunjaschaden18. Juli 2015 um 03:23

      Wenn ich fies wäre, Martina, dann würde ich "in Deinem Fall" sagen, Du solltest Dir mal die Rechtschreibregeln zur Konsonantenverdoppelung, zum Dativgebrauch und zur Kommaschreibung ansehen. ;)

      Nach kurzem Vokal wird der nachfolgende Konsonant verdoppelt. Bei langem Vokal oder Diphtong erscheint der Konsonant nur einfach:
      die Masse die Maße
      die nassen Nasen

      Außerdem leitet das Wort "wissen"/ "ich weiß" einen Nebensatz ein, der mit einem Komma abgetrennt wird.

      Übrigens was ich noch fragenw ürde: Tuht Givannos Schreibstil nciht irgendwie trollig aussehen? Bei den immer gleichen Fehlern stelle ich die Verschörungstheorie auf, dass es sich um einen Geheimcode handelt. ;)

      Löschen
    4. Es handelt sich dabei um den 63h31mc0d3 d3r dummb47z3n. ;-)

      Löschen
    5. Abu Dunjaschaden18. Juli 2015 um 15:08

      6anz 63nau d3c0d13rt ;)

      Löschen
    6. Abu ich hab's bemerkt, danke. Jedoch war es zu spät. Du hast Recht :-)))

      Sag das meinem T9, welches sich gerne beeilt^^

      Löschen
    7. Wegen dem Rest hast Du auch Recht! Ich entschuldige mich für den zweiten Post. Mein Bildschirm ist klein. Kicher^^

      Löschen
  40. Georg??? Hast du das mitgekriegt mit der Maus, die in der Moschee von Casablanca für Panik gesorgt hat??? Mach mal was draus, BITTE! :-D

    http://www.tierwelt.ch/?rub=4495&id=41246

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Haben die Löwen etwa Angst vor einer Maus?

      Löschen
    2. "Was? Haben die Löwen etwa Angst vor einer Maus?"
      Mäuse sehen nur äußerlich unscheinbar aus, es sind in Wirklichkeit satanische Bestien.

      "Riad - Ein Kampf im Namen der Scharia: Ein islamischer Fernsehprediger aus Saudi-Arabien hat alle gläubigen Muslime dazu aufgerufen, Mäuse zu töten.

      Die arabische Website "Aafaq" veröffentlichte am Mittwoch Auszüge aus einer Debatte mit Scheich Mohammed al-Munadschid aus Riad.

      Der Geistliche rät Eltern darin davon ab, Kindern zu erlauben, Zeichentrickfilme mit Micky Maus oder Tom und Jerry anzuschauen.

      Nach dem islamischen Recht ("Scharia") seien Mäuse unerwünschte Tiere, die abzulehnen seien. Mäuse seien "die Soldaten des Teufels", fuhr er fort."

      Da soll bei den Saudis eine Mäuse Spezialeinheit mit Bodentruppen, F-16 und Kampfpanzern und Bodenraketen bereitstehen.
      Im Israelkrieg haben die Hisbollah schon mit 6500 Raketen auf die israelischen Felder die Plage bekämpft. Unfreiwillig, konnten nicht zielen.

      Löschen
    3. Die selbsternannten Löwen sind doch in der Regel Ratten.

      Löschen
    4. "Maus, die in der Moschee von Casablanca für Panik gesorgt hat"
      Es soll im Frauenbereich gewesen sein.
      Die Männer hatten also keine Möglichkeit, zum Schutz der Frauen einzutreten.
      Das sind die Tücken des Systems der Geschlechtertrennung.

      Löschen
    5. "Die Männer hatten also keine Möglichkeit, zum Schutz der Frauen einzutreten. " :-)
      Bei der Panik sind aber alle abgehauen.

      Löschen
    6. Die Männer sind doch die ersten die abhauen... siehe Flüchtlingsschiffe. Sind die alle vor Mäusen abgehauen?

      Löschen
    7. "Die Männer sind doch die ersten die abhauen... siehe Flüchtlingsschiffe."
      Na die Alten und Schwachen sterben doch sowieso bald,
      der Familienzusammenhalt ist nicht überall gegeben.
      Ist ja auch ganz unbekannt, so wie in Nordkorea, das wenn einer abhaut die ganze Familie verantwortlich gemacht wird.
      Wie da ein Afrikaner auf einer spanischen Plantage bemerkte,
      "Hier muss ich ja auf den Feldern arbeiten, da gehe ich wieder nach Hause, da machen das die Frauen"

      Löschen
  41. Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland:

    https://www.youtube.com/watch?v=WrYnv0-DibU

    Ich gehe mal davon aus, dass sich auch hier viele verwirrte Ossis herumtreiben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst hier noch sooft den Forentroll spielen,... dass Thema des Blogs ist und bleibt der Salafismus in Deutschland. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
  42. Sehr interessante Debatte zwischen einem "modernistischen Muslim" und einem orthodoxen über IS:

    https://www.youtube.com/watch?v=P6ehsAgyov4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind immer die gleichen Argumente, die Anderen waren aber doch auch schlimm, Irakkrieg, Bosnie...
      Das die Muslime aber im Lauf ihrer Eroberungen über Jahrhunderte so eine halbe Milliarde, besonders in Indien und rauf bis in die Mongolei auf dem Buckel haben sowie eine Jahrhunderte lange Seeräuberkarriere die die Mittelmeerküsten schwere Opfer kosteten, sowie Jahrhunderte langen Sklavenhandel mit Millonen und Sklaverei
      bis 1968 , um nur ein paar Sachen zu nennen auf dem Konto haben das wird im Gedächtnis gestrichen , bzw. garnicht gelehrt.

      Löschen
  43. @Martina Zucki-die echte17. Juli 2015 um 02:31
    also lieber weiß ich nicht wann man seit oder seid benutz als eine Islamhasserin wie du zu sein.
    Hast du kein Leben ,misch dich nicht immer in die Angelegenheitend er Muslime ein ich bin stolz ich Muslim zu sein und ich bin stolz das mein Prophet Mohammed ist und auf was kannst du stolz sein das du gegen Muslime hetzt und bisschen Grammatik beherscht oder was?
    Dich und deine Sippe kann man so leicht widerlegen wie den Stürzenberger also schließe dich mit ihm zusammen vlt bekommt ihr Nachwuchs der dann zum Islam konvertiert wie Gerd Wilders Kollege so das ihr von Neid platzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, Anonym17. Juli 2015 um 05:29, mit welchem Recht maßt du dir an, anderen den Mund zu verbieten?

      Du kleiner Rotzlöffel, du magst es zwar gewohnt sein, deine verhüllten Perlen in diesem Ton mundtot zu machen, doch in der Realität, mit der du ja nicht wirklich viel am Hut hast, haben Frauen hier das gleiche Recht ihre Meinung zu sagen, wie ihr Nachthemd-Männchen.

      Du kannst dich 5 Mal am Tag in den Dreck werfen und stolz darauf sein, deine Sache. Interessiert niemanden. Wenn du strunzdumm sterben willst, ist das auch deine Sache - nur wäre ich an deiner Stelle nicht so stolz darauf. Sagt nicht dein imaginärer Gott oder Prophet oder beide, dass du lernen sollst?
      Aber das ist das Kapitel, bei dem du gerade krank warst oder aus dem Fenster gesehen hast.

      Hier gibt es keine Hasser, hier gibt es Kritiker und Kritik hat sowohl der Islam als auch ein Großteil der Gläubigen redlich verdient.

      Leb damit, oder heul leise.

      Löschen
    2. "Hast du kein Leben ,misch dich nicht immer in die Angelegenheitend er Muslime ein ich bin stolz ich Muslim zu sein und ich bin stolz das mein Prophet Mohammed ist "
      Du kennst den doch überhaupt nicht, schon mal die Basis mit der Höhlengeschichte mit einem Alien zu glauben ist nicht gerade weise. Das man auf Mohammed stolz ist kann ich noch versthen, war ja anscheinend dee einzige der nicht ganz doof war, man braucht halt mangels eigenem Denken einen dem man hinterherlaufen kann.
      Das du so einen Sklavenhalter gut findest spricht nicht für dich.
      Historisch ist der bis heute nicht belagt, der Koran ist eine Zusammenstellung alter Mythen von Kalif Utman, viele Jahre später, mit nachweislich veränderten Versen.
      Was man nicht sehen will ignoriert man halt.

      Löschen
    3. "Sagt nicht dein imaginärer Gott oder Prophet oder beide, dass du lernen sollst? "
      Damit ist ehr das Auswendiglernen des Koran gemeint.
      Das das dem normalen Gläubigen extrem schwerfällt ist schon daran zu sehen, das man 5 mal am Tag das Gleiche beten muss um es nicht zu vergessen. Wird so gar in großen Gruppen gemacht, nutzlos, paar Stunden später muss man das schon wiederholen.

      Löschen
    4. "Koran ist eine Zusammenstellung alter Mythen"
      Sunna auch PV heute auf FB.
      "Man sollte, wenn man kann, zu Moschee gehen. Nicht mit dem Wagen oder mit em Bus fahren, sondern zu Fuß. Es ist Sunnah zum Eid Gebet zu gehen.
      Es wird von Ali r. berichtet in Tirmidhi Hadith Nr. 530"
      Gab ja auch so viele Busse damals.

      Löschen
    5. dann geh du doch mal nach Mekka zu Fuß... viel Spaß,dabei und komm gut an :-)

      Löschen
    6. wtf??? Lese gerade, dass das MIR gehören soll??

      Nun den. Danke für die Looreeen! Übrigens gestern war die Islamhasserin Martina Zuckermann bei einem Zuckerfest als Ehrengast eingeladen, weil sie ein Mädchen davor bewahrt hat den Salafisten zum Opfer zu fallen!

      Ich liebe Dich auch, Schatz :-*

      Löschen
  44. Das ist jetzt mal wirklich ein interessantes Todenhöfer-Interview über den I. S.: http://tvthek.orf.at/program/STOeCKL/5459541

    AntwortenLöschen
  45. Abu Dunjaschaden17. Juli 2015 um 09:18

    Eid Mubarak wünsche ich unseren muslimischen Mitbürgern und ich schließe mich den Worten Abdul Adhim Kamouss an: mögen wir friedlich und vernünftig miteinander leben. Dazu gehört gegenseitiger Respekt und Toleranz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "mögen wir friedlich und vernünftig miteinander leben. Dazu gehört gegenseitiger Respekt und Toleranz."
      Und viel Verständnis für die sensiblen Attentäter die sich nur Gedanken um ihre Zukunft im Jenseits machen.
      Vielleicht sollte auch die Intelligenz auf Augenhöhe sein, wie türkische Nachrichten schreiben:"Doch wer für die gleichgeschlechtliche Ehe ist und sogar das Adoptionsrecht auf Homosexuelle erweitern möchte, der muss auch uneingeschränkt für die Freiheit des Kopftuchs und die Gleichbehandlung von Muslimen in Deutschland einstehen."
      Da ist das Kopftuch auch schon angeboren, um Umkehrschluss sind dann Kopftuchfreunde Homo- und Lesbentolerant.
      Kann ich mal ein Beispiel haben wo Islam tolerant ist ohne Nachteile für die Anderen ?
      Vernunft kommt hier nicht aus einem steinalten Buch.
      Manches ist nicht zu respektieren,wie ist das bei islamisch religiös
      "Eltern sind fürn Arsch. Freunde sind fürn Arsch. Hunde sind fürn Arsch. Bilder sind fürn Arsch. Arbeit ist fürn Arsch. Medien sind fürn Arsch. Juden sind fürn Arsch. Kurden sind fürn Arsch. Yeziden sind fürn Arsch. Juden sind fürn Arsch (<--doppelt, da laut Abus und Umms ganz besonders fürn Arsch). Shiiten sind fürn Arsch. Der Westen ist fürn Arsch. Schule ist fürn Arsch. Frauen sind fürn Arsch. Hände und Köpfe sowieso. Homosexuelle auch. Atheisten monströs. Christen generell. Rasierer massiv. Medizin auf jeden Fall, außer Kümmelöl und hinterarabisches Arschwarzengranulat. Und Buddhisten erst. Und Tattoos, Piercings, Hosen in der richtigen Länge, Kunst an sich, Musik extrem, Intelligenz, eigener Wille, Lebensfreude.Mäuse sind "Teufelssoldaten und Heuschrecken Vögel.
      Die besten Menschen der Welt, eigentlich nur Einer, der Rest blubbert nach "Die Welt muss uns gehören !""

      Löschen
    2. Abu Dunjaschaden18. Juli 2015 um 01:47

      Die Betonung lag auf "gegenseitig" und nicht "einseitig".
      Es sollte erlaubt sein, den Islam wie auch unsere Zustände kritisch zu hinterfragen. Beides bietet positive und negative Aspekte, beispielsweise sehe ich es gar nicht so negativ, wenn bestimmte Sexualpraktiken wie Analsex im Islam abgelehnt werden.
      Und nein. Ich habe kein "Verständnis für die sensiblen Attentäter, die sich nur Gedanken um ihre Zukunft im Jenseits machen" und ebenso bin ich gegen so eine gänzlich ablehnende Haltung all dem gegenüber, was als Kuffr aufgefasst wird.
      "Eltern sind fürn Arsch. Freunde sind fürn Arsch. Hunde sind fürn Arsch. Bilder sind fürn Arsch. Arbeit ist fürn Arsch...."
      Aber diese Einstellung teilen zum Glück nicht alle Muslime, sondern nur ein bestimmter, durch Hassprediger gehirngewaschener Haufen, der letztendlich der Meinung ist, "seinen Islam" mit aller Brutalität in Syrien und im Irak durchsetzen zu müssen. Mit denen wird man schwerlich eine Ebene finden.
      Ich möchte, dass wir den Menschen als Ganzes betrachten und nicht nur seinen Glauben oder Unglauben und ich spreche mich gegen eine pauschale Ablehnung aller Muslime aus.

      Löschen
    3. "Eid Mubarak wünsche ich unseren muslimischen Mitbürgern und ich schließe mich den Worten Abdul Adhim Kamouss an: mögen wir friedlich und vernünftig miteinander leben. Dazu gehört gegenseitiger Respekt und Toleranz."

      Ich schließe mich an.
      Ninja

      Löschen
    4. "mich den Worten Abdul Adhim Kamouss an: mögen wir friedlich und vernünftig miteinander leben. Dazu gehört gegenseitiger Respekt und Toleranz.""
      Welche Zeitschiene meint er , wann da die Toleranz einsetzt ?

      Löschen
  46. "Wir sehen keine Solidarisierung mit dem Imbiss und den Mitarbeitenden, aber noch weniger sehen wir ein, gestandenen Nazis das Trittbrett zuzugestehen!

    Weder in Hagen, noch sonst wo soll es auch nur einen Fußbreit den Faschisten geben!"

    https://linksunten.indymedia.org/de/node/148539

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es bleibt dabei, die sogenannte "Antifa" unterstützt die größten Rassisten vor dem Herrn.
      Seit Jahren. Was für instrumentalisierte Deppen.

      Löschen
    2. Weder in Hagen, noch sonst wo soll es auch nur einen Fußbreit den Faschisten geben!"

      Und die Linken Antifanten meinen wirklich dass sie mit ihrer Meinung besser da stehen als die Faschisten? Schlechter Witz komm raus, denn du bist ganz tief unten links angekommen und solltest der Stadt Hagen besser fern bleiben, als mit deiner schwielenlosen Hand und deiner vermummten und feigen Fratze auf alles und jeden deine Steine und hinterhältigen Molotowcocktails als Mordversuche zu schmeißen!

      Löschen
    3. Antifaschisten müssen noch ganz viel dazu lernen und noch viel mehr Prügel einstecken, bis dass sie wirklich erkannt haben was sich hinter den Salafisten verbirgt!

      "Solingen: Salafisten prügeln auf Antifaschisten ein"

      https://linksunten.indymedia.org/de/node/59620

      Löschen
  47. "Weder in Hagen, noch sonst wo soll es auch nur einen Fußbreit den Faschisten geben!"
    Die haben die gleiche Macke wie die Muslime mit ihren Zionisten die die
    Welt beherrschen.
    Manche gehen zum IS manche zu den Linken, verbohrt sein ist das Recht der Jugend, die kann schon mal bis 30 gehen.

    AntwortenLöschen
  48. "Weder in Hagen, noch sonst wo soll es auch nur einen Fußbreit den Faschisten geben!""
    SO werden die Assad Leute ja auch genannt, kommt jetzt die erste
    Antifa Arbeiterbrigade in Raqqa die mit linken Parolen gegen die marxistischen YPG der Türken zieht. Wird ja immer irrer.
    Vermummt sind sie schon, der IS look stimmt schon mal.

    AntwortenLöschen
  49. "Weder in Hagen, noch sonst wo soll es auch nur einen Fußbreit den Faschisten geben!"
    Da kommt noch
    "Am Sonntag den 19.07. heißt es, PRO NRW und seinen Mitbringseln deutlich zu machen, dass ihr rassistisch- und reaktionär motivierter Protest keinen Stand hat!"

    Soso, Salafismus ist eine Rasse, das behaupten nicht mal die Salafisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Soso, Salafismus ist eine Rasse, das behaupten nicht mal die Salafisten."

      Hoffentlich bist Du wirklich doof genug Salafismus nicht einschätzen zu können. Die Unterscheidung von Gläubig/Hölle und von vornherein Minderwertigem Leben ist Kern dieser Sekte.

      Die Antifa-SS gibt sich hier wieder höchste Ehre.
      „Der neue Faschismus wird sagen, er sei der Antifaschismus“
      ist damit mal wieder bewiesen.

      Löschen
    2. "Hoffentlich bist Du wirklich doof genug Salafismus nicht einschätzen zu können. "
      Du hälst die also für eine Rasse.
      Welche genetischen Merkmale hätten wir denn da ?

      Löschen
  50. "https://linksunten.indymedia.org/de/node/148539"
    "Ob religiöser Fanatismus oder die Akteure von PRO NRW, HOGESA und DIE RECHTE -
    wir bieten keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie, Antisemitismus und Nationalismus!""

    Gut das Salafisten keine Antisemiten sind und der Koran nicht nach deren Unterwerfung schreit.
    Um diese Sachen gehts doch alles garnicht, da will einfach mal einer Krach machen, egal warum, wo gehts da zB um Schwule.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Gut, dass..."- so wird es geschrieben, aber egal. ;-)

      Salafisten sind keine Antisemiten? Du machst Witze^^

      Löschen
    2. Michaela Menschenrechte18. Juli 2015 um 15:29

      Ich bin ANTIFA, ich bin gegen Rassismus,ich bin gegen Salafisten...Nein,ich gehöre nicht zu den ANTIFAaktiven.Salafismus ist faschistisch, Salafisten sind Religionsrassisten, Religionsfaschisten. Ich bin ANTIFA, Ich bin gegen jede Diskriminierung nichtfaschistoider Menschengruppen.Viele Flüchtlinge haben meinen Respekt! Aber Salafisten sind ein möchtegerner Haufen von radikalen Faschisten wie PRO-Nrw., PEGIDA oder der NPD (Ich will jetzt garnicht von der FAP um Michael Kühnen und Heinz Reisz schreiben, alles der gleiche Müll). Salafisten sind Faschisten.Wer die Definition kennt, der weiß es.Antisemiten sind Faschisten, Blinde faschistische Islamhasser gibt es auch..An alle "normalen" Muslime:Ich hoffe,ihr hattet eine schönes Zuckerfest! Wutbürger? Hier in Bremen haben wir die Bürger in Wut (BIW),, ein schlimmer rassistischer Haufen.

      Löschen
    3. @Michaela Menschenrechte18. Juli 2015 um 15:29

      Ich bin ANTIFA, Ich bin gegen jede Diskriminierung nichtfaschistoider Menschengruppen.

      ...und wer "Faschist"/"faschistoid" ist, definierst du. Und wer als solcher von dir definiert wurde, ist zur Diskriminierung freigegeben.

      Klingt danach, dass du Stalinistin bist.



      Löschen
    4. "Klingt danach, dass du Stalinistin bist."

      Danke, dass ich nicht alleine mit diesem Gefühl da stehe^^

      Löschen
  51. "Wutbürger fordern Einsatz von Zyklon B gegen Flüchtlinge"

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/07/515386/wutbuerger-fordern-den-einsatz-von-zyklon-b-gegen-fluechtlinge/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutsch-Türkisch-Nachrichten....

      Erdogan soll in den letzten Monaten mit giftgassprühenden Jihadisten kooperiert haben...

      Löschen
    2. Antifa fordert den Tod der Deutschen!

      http://agst.afaction.info/meiningen-2012/pix/header.png

      Löschen
    3. Deutschtürkische Nachrichten ist eine Hetzseite!!! Gesponsert von den Sympathisanten Erdogans!

      Löschen
    4. Im Namen Allahs - Muslime bekämpfen eigene Religionsanhänger bis zum Tod

      IS-Miliz soll Giftgas eingesetzt haben

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-is-miliz-soll-giftgas-eingesetzt-haben-a-1044310.html

      Mehr als 100 Tote bei IS-Bombenanschlag

      http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/irak-mehr-als-100-tote-bei-is-bombenanschlag-13708870.html

      Löschen
    5. "Deutschtürkische Nachrichten ist eine Hetzseite!!! Gesponsert von den Sympathisanten Erdogans!"
      Woran merkt man das ?

      Löschen
    6. "IS-Miliz soll Giftgas eingesetzt haben
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-is-miliz-soll-giftgas-eingesetzt-haben-a-1044310.html"
      Das deutesche Medien da manchmal fast eine Woche hinterherhinken, falls sie überhaupt noch etwas aus der Regin bringen.
      Überblick kann man kriegen über http://www.newsnow.co.uk/h/World+News/Middle+East/Syria
      eine Zusammenfassung weltweiter Medien.

      Da erfährt man auchmal nicht so imposante Sachen, wie das die Dörfer nach dem Rückzug der IS völlig vermint sind, nicht geneg Soldaten, gegen die Rückkehrer, da machst du den Schrank auf und der fliegt dir um die Ohren, ein Kind willsein Fahrrad benutzen und sobald es das bewegt, geht eine IE hoch.
      Reiner Terror gegen die Zivilbevölkerung.

      Löschen
    7. http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/07/515386/wutbuerger-fordern-den-einsatz-von-zyklon-b-gegen-fluechtlinge/

      Deutsch-türkische Nachrichten stehen meines Wissens der Gülen-Bewegung nahe - konservativ aber nicht Erdogan!

      Warum sollen sie nicht über die widerwärtigen Ausfälle gegen Flüchtlinge und Flüchtlingsheime schreiben.

      Es ist zu hoffen, dass sie mit derselben Vehemenz auch gegen den Salafismus oder antisemitische Ausfälle auf Palästina-Demos schreiben.

      Löschen
    8. "Da erfährt man auchmal nicht so imposante Sachen, wie das die Dörfer nach dem Rückzug der IS völlig vermint sind,"

      Und die Chemikalien zum Bombenbau für diese Gruppierungen seit Jahren aus der Türkei geliefert. Aus einem NATO-Staat,

      Löschen
    9. "Und die Chemikalien zum Bombenbau für diese Gruppierungen seit Jahren aus der Türkei geliefert. Aus einem NATO-Staat,"
      Quatsch, das Zeug mit dem die rumsprengen ist nie was
      wirklich effektives, eher son Kustdüngerkram.
      Bei dem Anschlag mit 100 Toten jetzt sollen 3 to benutzt worden sein nur auf einem Markt, wär das NATO Zeug wär das ganze Viertel nur noch ein Krater. Schau die mal an was die 250 kg Bomben der Israelis, in Gaza anrichten.erst mal Ahnung aneignen.
      IED sind nicht aus C4 oder Semtex, was noch das Einfache wäre, schau dir die Bilder an. Das verminen an sich geht dir aber am Arsch vorbei, wie, noch ist der Schuld der Zeug benutzt.
      Bei den Tusi , Hutu Kämpfen sind 1 Mio. nur durch Äxte, Macheten, Knüppel , Messer... umgekommen, haben die auch die Nato geliefert ?
      Diese Dummschnacker können einem schon auf den Geist gehen.

      Löschen
    10. "Aus einem NATO-Staat"
      Nicht "NATO-Lieferung".

      Spricht ja für Dich, dass Du es nicht ertragen kannst, dass die Türkei Tausende von LKW mit Waffen und Chemikalien an Jihadisten geliefert hat. Teilweise auch per Bahn in die Kobane-Region damals.

      C4 ist übrigens auch verwendet worden, am Anfang des Konflikts, als teilweise sogar reguläre Legionäre von NATO-Staaten in Syrien aktiv waren.
      Musst halt nur etwas googeln.

      Löschen
    11. "Deutsch-türkische Nachrichten stehen meines Wissens der Gülen-Bewegung nahe - konservativ aber nicht Erdogan!"

      Dann erklärt mir mal, wieso, in den Zeiten, als die Präsidentschaftswahlen in der Türkei waren, so viele Erdogangegner auf deren Facebookseite gesperrt wurden? ^^

      Löschen
  52. Muslime - Rassisten unter Religion


    "Juden ins Gas": Frankfurter Jüdin schildert Hetze. Antisemitismus in Frankfurt!

    https://www.youtube.com/watch?v=XdKyF2y1jrc

    Als sie uns für Juden hielten... Attacken bei 'Free Gaza' - Demonstration in München

    https://www.youtube.com/watch?v=wMro3nQuQDA

    http://tapferimnirgendwo.com/2014/07/13/wenn-es-dunkel-wird-in-gelsenkirchen-juden-ins-gas/

    AntwortenLöschen
  53. Primitive und grauköpfige Buh-Rufer:

    https://www.youtube.com/watch?v=ollMaDMYrTA

    Widerwärtiges PACK. Diese sind die wahre Gefahr für Deutschland und nicht der Islam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fängst du schon wieder mit deinem Goebbelschen Gossen-Jargon an!?
      Primitiver geht's bei dir wohl immer. :(

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Anonym 18. Juli 2015 um 09:25

      Primitive und feige Kopfabschneider►►►http://www.cartoonmovement.com/depot/cartoons/2014/06/17/daesh__fadi_abou_hassan.jpeg

      Mit dem Lesen des Quran hat ihr Scheitern angefangen►►►https://syrianfreepress.files.wordpress.com/2014/10/daesh-ignorant.jpg?w=529

      Löschen
    3. Könnte das mal aufhören einen mit videos zuzukippen.
      Normalerweise kann man die Aussage in 3-4 Sätzen zusammenfassen, das sieht ja schon aus wie Kinoprogramm.

      Löschen
    4. "Könnte das mal aufhören einen mit videos zuzukippen."

      Manche Videos über den Islam sind echt ernüchternd und entlarvend, aber sie müssen doch irgendwie sein.

      Löschen
  54. Islam - Die befohlene Ausradierung der anderen Religionen

    https://player.vimeo.com/video/14321187?title=0&byline=0&portrait=0&color=ffffff

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=YA_lsYIEh3A

    AntwortenLöschen
  55. "CNN Host Carol Costello Just Called the Tennessee Marine Killer ‘Good-looking’ . . . Like the Boston Bomber"

    http://dailysurge.com/2015/07/cnn-host-carol-costello-just-called-the-tennessee-marine-killer-good-looking-like-the-boston-bomber/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""CNN Host Carol Costello Just Called the Tennessee Marine Killer ‘Good-looking’ . . . Like the Boston Bomber""
      Na und, was hat eine Tat mit dem Aussehen zu tun.
      Neulich gabs riesigen Ärger weil Miss Libanon auf einem Photo mit Miss Israel zu sehen war.
      Ein paar Sachen sollte man doch noch auseinanderhalten können.

      Löschen
  56. Interessantes Video: Deutsche Kinder im Dschihad

    http://www.zdf.de/peter-hahne/bei-peter-hahne-spricht-ein-vater-ueber-seine-beiden-soehne-die-von-deutschen-salafisten-als-is-kaempfer-in-den-syrischen-dschihad-abgeworben-wurden-38818894.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "bei-peter-hahne-spricht-ein-vater-ueber-seine-beiden-soehne-"
      Und was sagt er so in dürren Worten, wenigstens die Laufzeit könnte man anmerken, hat ja nicht jeder endlos Zeit.

      Löschen
    2. Doppelterroristenvater bemitleidet sich selber. Fürchterlich.

      Erziehungsversager und ignoriert die Opfer seine Terroristensöhne.

      ZDF hat ja jahrelang für Krieg in Syrien/Irak geworben, eigentlich nur konsequent jetzt wieder mal Opfer/Täter zu verwechseln.

      Löschen
  57. http://web.de/magazine/politik/donald-trump-verhoehnt-vietnam-kriegsveteran-john-mccain-30774586#.homepage.pointOfViewTeaser.Trump%20verhöhnt%20McCain.3

    das ist die wahre Gefahr es werden dort noch heute die Kriegsverbrechen der USA wie Vietnam gefeiert und der Rassismus geschürt.
    AUsserdem gibt es dort eine starke Evangelikale und Zionistische Lobby.
    Seit Stsaatsgründung befindet sich die USA fast ohne Ausnahme immer in irgendeinem Krieg und istr für viele Konflikte auch in der Islamischen Welt verwantwortlich.
    Für viele von ihnen seit ihr Deutschen nur Marionetten die man abhören und verarschen kann.

    Aber ihr peilt es nicht und ihr denkt immernoch Pierre Vogel und co. sind für die Radikalisierung verwantwortlich ,wenn es diese Schandtaten der USA, ISraels und einiger anderer Stattten nicht gäbe dann würden doch die "Hassprediger" garkein Futter haben das jedoch diese Länder in Hülle und fülle miot ihren Verbrechen bieten.

    Aber ihr seit schön abgelenkt und denkt die bösen Islamisten sind alles Schuld , den wer sich gegen Terroristen wehrt ist wohl heute selber ein Terrorist wie kann man nur so blind sein.

    AntwortenLöschen
  58. Wenn ich rosa Elefanten fliegen sehe, muss ich das auch beweisen! Nur bei den Religionen setzt plötzlich der gesunde Menschenverstand aus. Alle Religionen sind absoluter "PLUMPAQUATSCH" und bringen die Menschen nicht weiter. Es sind Machtsysteme von Menschen erdacht, um damit Menschen zu unterdrücken und zu manipulieren. Beispiel: nicht ich sage dir das, sondern Gott sagt es dir, also mach es auch gefälligst, sonst kommt du für immer in die Hölle etc. Esoterik ist auch nicht besser, quasi Ersatzreligion für die wie sie selbst glauben schlaueren Menschen. Ebenso ein Fall für die Tonne, aber die Menschen werden es nicht begreifen, wollen es nicht begreifen.

    AntwortenLöschen
  59. Ist der fortgeschrittene Oralverkehr das Gleiche wie der Oralverkehr für Fortgeschrittene?

    Im Prinzip ja... ;-)

    AntwortenLöschen