Samstag, 25. Juli 2015

Ibrahim Abu Nagie - Autschn!

Ich weiß, es ist spät, aber das will ich Ihnen nicht vorenthalten, weswegen es hier nun zwecks Nachrichtensicherung kommentarlos vermerkt sei:





Gute Nacht und schlafen Sie wohl.

PS.: Damit nicht wieder an der Legendenbildung (samt einem zähen Ringen mit dem Tod) gearbeitet wird:


Und noch ein PS, mit dem ich mir extra Zeit gelassen habe: Nein, ich finde derartiges nicht gut, aber ich wollte sehen wie lange es dauert, bis der erste hier am Jammerlappen nuckelt. 3 Minuten hat es dafür gebraucht, was äußerst überraschend ist, erklingt ja für die Opfer von Islamisten niemals ein Wort des Bedauerns. Was das wohl bedeutet?


Kommentare:

  1. SELBSTJUSTIZ, really?25. Juli 2015 um 15:21

    Nun, wer dieses feige sowie niederträchtige Attentat auf einen alten Mann auch nur in irgendeiner Form gutheißt, relativiert oder gar verteidigt, möge sich bitte nie wieder als GG/Rechtsstaat-Verteidiger aufspielen (wovon der- oder diejenige dann offensichtlich nichtmal die ersten Artikel begriffen hat):

    https://pbs.twimg.com/media/CKybk1BWoAAN8rw.jpg

    Kommentarlos und ohne Distanzierung spricht ja nun ebenfalls Bände.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihm doch gute Besserung gewünscht, was sehr viel für ein paar - ich zitiere eine ihm nahestehende Quelle - Schwellungen ist. Soll ich vielleicht noch ein Micky Maus Heftpflaster draufkleben und ein wenig pusten?

      Löschen
    2. Alter Mann??? Der ist noch kräftig genug, um zu arbeiten.... Ihr tut ja so, als wäre er wer weiss wie zerbrechlich. Der ist nur faul und hat große Schnurre. Mehr nicht!!!!

      Löschen
    3. Die alten Männer sind auch nicht mehr das, was sie mal waren: https://www.youtube.com/watch?v=nGfrCGPj-k0

      Löschen
    4. "möge sich bitte nie wieder als GG/Rechtsstaat-Verteidiger aufspielen (wovon der- oder diejenige dann offensichtlich nichtmal die ersten Artikel begriffen hat):"
      Ist nicht gutzuheissen das Terrororganisationen sich hier ausleben , die PKK hat hier schon etliche Anschläge verübt.
      Meinst du aber man könnte gutheissen was der Nagie hier veranstaltet, schon kleine Kinder auffordert sich von den Eltern zu trennen wenn sie nicht für den Islam sind, nachweislich
      junge Leute zum Terror der Zivilbevölkerung in Syrien anstiftet
      und auf Staatskosten lebt obwohl er erhebliche Mittel zur Verfügung hat und nicht autorisierte Korane mit Fehlern verteilt
      die sogar seine Genossen wie PV bemängeln ?
      Es ist nicht ok jemand anzugreifen aber wegen einer kleinen
      Beule gleich ein Riesenfass aufzumachen.
      Sicher wird das auch vom Staat verfolgt, ist eine Straftat.

      Wer sagt eigentlich das das bis jetzt mit seinem Auftreten zu tun hat, kann sich auch mit jemand angelegt haben der keinen Spass versteht. PKK ist erstmal eine reine Vermutung.
      Wenn Leute , die ich kenne. ernsthaft mit 15 Mann und Stangen auf irgendwas losgehen siehts aber anders aus.
      Orientalische Übertreibung liegt da in der Luft.
      Aber warum beschwert man sich als Gläubiger, wo waren die Dschinns , die Engel.

      "Doch es mag sein, daß euch etwas widerwärtig ist, was gut für euch ist, und es mag sein, daß euch etwas lieb ist, was übel für euch ist. Und Allah weiß es, doch ihr wisset es nicht. [2:216]

      Und Allah erlegt niemand etwas auf, was er nicht tragen kann.
      (Koran)
      Warum Krankenwagen,
      "Abu Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete, dass der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Benutzt diesen Schwarzkümmel regelmäßig, weil er eine Heilung gegen jede Krankheit ist, außer gegen den Tod." (Al-Buchârî und Muslim)."
      Sollte doch für eine Beule reichen.
      Oder stimmt das Alles nicht,

      Löschen
    5. "möge sich bitte nie wieder als GG/Rechtsstaat-Verteidiger aufspielen "
      Scharia Anhänger berufen sich auf Rechtsstaat, soll das ein Witz sein.

      Löschen
    6. Berichte aus niewelt wordpress, schau an, ein IS Sympathisanten Magazin.

      Löschen
    7. "niederträchtige Attentat auf einen alten Mann "
      Hier in der Nähe sind noch Seniorenheimplätze frei, soll ich mal fragen ? Bitte melden.
      Jungfrauen gibts da zwar nicht , aber sehr resolute Matronen.

      Löschen
    8. Wenn das stimmt, dass aus Nagies LIES-Umfeld 100 Jihadisten nach Nahost gezogen sind, dann wundert so einiges.

      1. Tatsächlich- wo ist der Rechtsstaat, wie ist das überhaupt möglich?

      2. Bei 100 Jihadisten mit womöglich echten, leiblichen Brüdern- dass es da noch nicht zu Racheaktionen an Nagie und Co. gekommen ist. Und die Opfer des Jihadismus, insbesondere die ethnischen Gruppen, sind auch oft genug in Deutschland vertreten- irgendwann werden die auch aktiv.

      Löschen
    9. "Ich hab ihm doch gute Besserung gewünscht, was sehr viel für ein paar - ich zitiere eine ihm nahestehende Quelle - Schwellungen ist. Soll ich vielleicht noch ein Micky Maus Heftpflaster draufkleben und ein wenig pusten?"

      Das macht bestimmt der alte Kumpel Cuspert der ihn sicher auf der Intensivstation besucht, nach sovielen gemeinsamen Auftritten sind die sicher beste Freunde.

      Löschen
    10. Nennt sich das jetzt Sala-fisting ?

      Löschen
  2. SELBSTJUSTIZ, really?25. Juli 2015 um 15:29

    15 geistig stark eingeschränkte Vollidioten (PI-Sprech darf nicht fehlen: "südländischer Herkunft"), die mit Eisenstangen auf 3 Unbewaffnete einschlagen, darunter ein älterer Herr.

    Und darauf sind manche Stolz? Echt jetzt? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "....Eisenstangen..."

      Wenn wir noch ein wenig warten, dann werden daraus sicher Panzer.

      Löschen
    2. "15 geistig stark eingeschränkte Vollidioten"
      Wo kam denn der Spezialist für eine Diagnose so schnell her ?

      Löschen
    3. "Und darauf sind manche Stolz? Echt jetzt? :)"
      Nein, ich wünsche ihm jahrelange Rekonvaleszenz in ersehnter Umgebung der Hidschra, zB. Mauratanien.
      Ach ja die hiesige Versorgung wird da ja nicht ausgezahlt,
      wird wohl nichts, das sind Allahs Folger auf einmal die gößten Demokratiefreunde.

      Löschen
    4. SELBSTJUSTIZ, really? 25. Juli 2015 um 15:29

      Hast du gesehen wie jemand in deinem geschilderten Fall auf den älteren Herrn mit einer Eisenstange eingeschlagen hat?

      Löschen
    5. Abou Nagie bezeichnet den "IS" und "Al Quaida" als Mudschahed und Geschwister.

      Nur mal so von wegen "geistig stark eingeschränkte Vollidioten".

      Löschen
    6. Ich zitiere mal eben Twitter (Die wahre Religion):

      »Eine Gruppe kurdischer Jugendlicher hat vor einigen Minuten den salafistischen Prediger Ibrahim Abou-Nagie in Mannheim angegriffen.

      Der Hassprediger stand vor einiger Zeit wegen Sozialbetrugs vor Gericht. Vor etwa zwei Wochen tauchte ein Video auf, in dem er die Kurden als "gottlos" bezeichnete.«

      Da ist die Bezeichnung "südländische Herkunft" durchaus angebracht, oh dauerempörte/r SELBSTJUSTIZ,... auch wenn sich die Lies-Mischpoke noch nicht ganz einig ist, wem genau sie den Übergriff anhängen soll. Bisher im Angebot sind PKK, Jesiden und natürlich die Kuffar im Allgemeinen.
      Bei den ganzen Verschwörungstheoretikern im Salafi-Umfeld, ist es fast schon erstaunlich, dass Zionisten und US Amerikaner noch nicht im Gespräch sind. Am Ende waren es aber gar die Salafis selbst. XD

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    7. 00:30 und genau aus diesem Grund ist er ein geistlich einbeschränkter Idiot!

      Löschen
    8. "Und darauf sind manche Stolz? Echt jetzt? :)"

      Stolz ist nicht das richtige Wort.
      Die Jungs haben das Herz auf dem rechten Fleck, wenn dadurch auch nicht jedes Mittel gerechtfertigt ist.
      Wenn auch der Angriff rechtswidrig war, der Angegriffene ist der Richtige.

      Löschen
    9. "Bei den ganzen Verschwörungstheoretikern im Salafi-Umfeld, ist es fast schon erstaunlich, dass Zionisten und US Amerikaner "
      Evtl. der türkische Geheimdienst, die gehen doch jetzt gegen Salafisten vor, eine zionistische Ditib Verschwörung unter
      CIA Planung.

      Löschen
  3. Und schnell eine Kamera, um Bilder zu schießen. Herrlich :-)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das, obwohl er und seine Mannen mit dem letzten Atemzug ringen. Was für eine Fingerfertigkeit.

      Löschen
    2. "Und das, obwohl er und seine Mannen mit dem letzten Atemzug ringen. Was für eine Fingerfertigkeit."

      Ja könnt Ihr denn die von Abu Nagie selbst verlegte Verkabelung des Defibrillators auf seiner Brust nicht erkennen? ;-)

      Löschen
  4. Abou Nagie sagte ernsthaft "bis der Kopf fliegt"? --> Siehe Berichtigung durch einen seiner Anhänger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Abou Nagie sagte ernsthaft "bis der Kopf fliegt"? --> Siehe Berichtigung durch einen seiner Anhänger."
      "Niwelt wordpress com Eine kleine berichtigung. Der Bruder Abu Nagie hat alhamdulillah keine Rippenbruch, ist alhamdulillah "nur" eine Schwellung. Es geht weiter "bis der Kopf fliegt" (zitat Abu Nagie)
      27 · vor 15 Stunden

      Sayfullah Kurdy Das solt er wirklich gesagt haben ? Niemals „grin“-Emoticon
      vor 11 Stunden
      Niwelt wordpress com Ich habe es gehört „smile“-Emoticon
      vor 8 Stunden

      Löschen
    2. Da werden sich die Arschgeigen von der Cuspert-Mahmoud- Untersekte sicher sehr geehrt fühlen, dass Deutschlands Tapeziertischprediger Nr.1 ihr Motto übernommen hat.
      Von wegen Distanzierung und so... :(

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    3. "eine Schwellung."
      Es sollte wohl "eine Prellung" heißen.
      Kann natürlich geschwollen sein, die Prellung.

      Löschen
  5. Falls er jetzt ins Krankenhaus kommt macht er da weiter mit der Dawah, eine richtige Lösung war das jetzt wohl auch nicht.

    AntwortenLöschen
  6. gute Besserung wünsch ich ihm.
    Gewalt ist echt ekelhaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann soll er selber andere in Ruh lassen.

      Löschen
    2. Das Lies-Projekt/Abou Nagie in Kooperation mit dem IS-Terroristen "Deso Dogg"- so nahe dran am Terror und Du solidarisierst Dich?

      https://www.facebook.com/TobiasHuchSeite/photos/pb.371028716141.-2207520000.1437917771./10153436922111142/?type=3&theater

      Es ist erstaunlich dass das L-IS-Projekt noch nicht verboten wurde, mit "Religionsfreiheit" hat das nichts zu tun.

      Löschen
    3. Martina Zuckerpüppchen, dann wäre Gewalt auf den Blogbetreiber hier sowie seinen Hassgeschwistern wie du auch gerechtfertigt! Nicht nur lasst ihr die Leute nicht "in Ruh", ihr macht es euch zum Zeitvertreib ( wenn nicht sogar Lebensunterhaltserwerb) über Leute herzuziehen..... Aber bestimmt kratzt du dir irgendein fadenscheiniges Argument aus dem Hirn wie gerechtfertig deine und deiner gefrusteten Gefährten "Argumente" sind...
      Gönn dem Abu Nagie doch dass er sein Leid mit Fassung trägt!
      Gehts ihm gut, gehts euch schlecht, gehts ihm nicht gut, gehts euch immer noch schlecht ( nein, nein sag nicht das Gegenteil schliesslich bist du immer noch am meckern!)
      Das was euch nicht in Ruh lässt ist nur euer Neid. Das ist der klassische Grund hinterm Rücken jemandens zu lästern.

      Löschen
    4. "...Neid. Das ist der klassische Grund hinterm Rücken jemandens zu lästern."

      Genau, deswegen wird hier öffentlich gelästert (oder konntest Du den Beitrag nicht lesen - wenn nicht, dann dreh Dich um und schon klappts), ist ja keiner des Neids gegenüber Sektenopfern, sondern nur des Mitgefühls. Lachen gehört auch dazu, lässt sich der Wahnsinn der Salafisten ja sonst nicht ertragen.

      Löschen
    5. "Das was euch nicht in Ruh lässt ist nur euer Neid. Das ist der klassische Grund hinterm Rücken jemandens zu lästern."
      hahahaha
      Wo kommen nur immer diese Komiker her?!
      Was für'n Suppenkasper.

      Löschen
  7. Könnte es nicht so gewesen sein, dass ihn seine schlechten Umfragewerte vor den Kopf gestoßen haben? http://urlm.de/www.diewahrereligion-shop.de

    AntwortenLöschen
  8. Mehrheitlich las ich davon, dass die Angreifer Yeziden gewesen seien. Ist dem so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeblich soll sich das Opfer selbst als "IS-Bruder" bezeichnet haben.
      Und Wahhabit sein, der alle anderen in der Hölle sieht und auch keine Gewalt keine andere Rassen verurteilt, ist dem so?

      Löschen
    2. Brauchst Du einen Grund, um noch mehr gegen Jesiden zu hetzen?

      Löschen
    3. Zucki, brauchst du einen Grund gegen die Muslime zu hetzen? Nun erzähl bitte nicht dass du auch schon mal mit einer Muslimin geredet hast und auch Falafal und Döner isst...

      Löschen
    4. @ Anonym31. Juli 2015 um 11:28

      Es heißt Muslima. Macht es Dir Spaß die Betitelung zu verballhornen, ha? Islamophob? Rassist?

      Löschen
    5. Warum wird der Suppenkasper immer nur durch Martina getriggert? Ist das irgendeine Obsession, eine heimliche Liebe gar?

      Löschen
  9. Ist ja wohl nicht wahr, wegen dem Kleinkram blockiert der einen Krankenwagen für Notfälle.

    AntwortenLöschen
  10. Ui, da hat Allah seinen Jünger aber ganz schön durch den Kakao gezogen. Räusper, ich meinte selbstverständlich damit dass Allah seinem Satansbraten nur eine weitere schlagfertige Prüfung untergejubelt hat.

    Was ist diesem Höllenprediger eigentlich zugestoßen? Ist ihm die Scharia-Polizei etwa zu nah auf die Pelle gerückt weil er zu westlich gekleidet ist?

    AntwortenLöschen
  11. "Muslime kontra Salafisten: Demo gegen Koranverteiler in Essen"

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/muslime-kontra-salafisten-demo-gegen-koranverteiler-id10916209.html

    Stück für Stück zerfällt die Maske der Sheytane und das bereitet Ibrahim Abu Nagie dann ein großes Kopfzerbrechen. Jetzt haben sich auch noch die gemäßigten Muslime in Essen gegen die Salafisten gestellt.

    Ja und selbst der Erol Selmani, der mit seinem Siegel des Propheten der Lüge überführt wurde, ...

    http://boxvogel.blogspot.de/2014/11/lug-und-trug-beim-siegel-der-propheten.html

    …der lehnt sich hier mit seiner Hasstirade und mit weiteren Salafisten wieder sehr weit aus dem zerbrochenen Fenster, obwohl der wahre Hintergrund der Sache zu Ibrahim Abu Nagie noch gar nicht aufgeklärt ist.

    https://www.facebook.com/Niwelt010/photos/a.1165884033427881.1073741829.1164397853576499/1166635323352752/?type=1&hc_location=ufi

    "Erol Selmani hat Niwelt wordpress coms Foto geteilt.
    10 Std. •"

    "Der Bruder Ibrahim Abou Nagie wurde von gottlosen Jesiden brutal angegriffen. Möge Allah der Erhabene ihn so schnell wie möglich heilen! und Möge Allah der Gewaltige diese Gestalten in die Hölle hineinwerfen! Amin. Wallahi wie feige! Einen alten Mann Krankenhaus reif zu schlagen."


    Ich sag es ja immer noch und bleibe dabei: Kennst du einen Salafisten, dann weißt du wie er trickst und kennst dadurch alle Salafisten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "https://www.facebook.com/Niwelt010/photos/a.1165884033427881.1073741829.1164397853576499/1166635323352752/?type=1&hc_location=ufi"
      Das ist ja eine Site der Vollpfosten, wo kommen den diese Unterirdischen her ?
      "Hudhaifa Ibn Masud Sklaven Markt sag ich nur dazu ihr dreckigen yeziden

      Bei den IS Leuten nennt man das was sie mit euren Frauen machen Art Gerechte Tier Haltung.🚮

      Tierquälerei sagt er wo sie truhthähne anbeten Hahaha "

      Löschen
    2. Lieber betet man Truthähne an, als einen Gott, der vermeintlich Menschenopfer fordert.

      Löschen
    3. Ibrahim Abu Nagi und Erol Selmani, eine Krähe wäscht die andere. Da gab es doch schon mal einen Disput zwischen den beiden wegen eines fake-Angriffs auf einen von Erols Achis durch die gottlosen Jesiden.

      Löschen
  12. Natürlich ist die nationalsalafiste Einheitsummah sauer: Solange das Werk nicht vollendet ist, kann Abu Nagi nicht damit punkten, für Allah, den Islam, den Propheten, den Koran und die Street-Dawah gestorben zu sein und sich damit einen hervorragenden Platz im Paradies gesichert zu haben.

    AntwortenLöschen
  13. Nach "Feinden Allahs" klingt das eher nicht:

    Liebe Geschwister im Islam macht Du'a Gestern wurde ich und zwei Brüder in Mannheim nach dem Infostand von etwa 20 Männern attackiert
    Sie haben uns mit al salam u aleikum wa rarmat u Allah wa barakatuhu begrüßt dann Kurz darauf von Hinten attackiert mit Schlägen auf dem Kopf
    Eine Schwester hat alles gefilmt und hat sich bereit erklärt als Zeuge zu sein.Die Polizei nahm sie mit als Zeugen
    Möge Allah die Angreifer rechtleiten so Portal waren sie das ich und die andern Brüder schwere Kopf und Rippen Verletzungen haben
    Möge Allah unsere Sünden vergeben und die Muslime beschützen


    https://de-de.facebook.com/diewahrereligion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zahl der Angreifer wird immer höher.

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. "Die Zahl der Angreifer wird immer höher."

      Jepp, man munkelt, dass sie mit Bussen herangekarrt wurden. Oder mit Antonows. Flugzeugträger soll man auch in der Gegend gesehen haben.

      Löschen
    3. Eine Schwester hat alles gefilmt und hat sich bereit erklärt als Zeuge zu sein.Die Polizei nahm sie mit als Zeugen

      Hmmmm........das sieht schlecht aus......

      Zeugenaussage von Frauen

      Allah (Subhaanahu wa ta´ala. Er ist frei von Unvollkommenheit, der Allerhöchste) sagt im Qur´an al-Karim (2:282):

      [Und lasst zwei Zeugen unter euren Männern es bezeugen, und wenn es keine zwei Männer gibt, dann (sollen es bezeugen) ein Mann und zwei Frauen von denen, die euch als Zeugen geeignet erscheinen, damit, wenn sich einer der beiden irrt, die andere von ihnen sie (daran) erinnert.]

      Allah erläutert in dieser Ajat, dass Bezeugungen, die die Rechte anderer sichern, nicht eher gültig sind, bis zwei Männer oder ein Mann und zwei Frauen es bezeugen.

      Die Göttliche Weisheit gab den Frauen im Allgemeinen sehr sensible Emotionen, sanfte Gefühle, Fürsorge und Liebe. Dies befähigt die Frau, zu ihrer natürlichen Aufgabe, Kinder zu bekommen, zu stillen, für alle Bedürfnisse des kleinen Kindes zu sorgen, dem Kind eine Begleiterin zu sein, usw. Diese Verantwortung erfordert ein sehr großes Herz, ungeheuere Sorge, tiefes emotionales Einfühlungsvermögen und sehr starke Liebe.

      Aufgrund dieser emotionalen Eigenschaften der Frau kann sie sehr leicht ihren gefühlsbetonten Eingebungen folgen und von der Wirklichkeit abschweifen, weil sie sich in einen Fall sehr stark hineinversetzt. Die Liebe einer Frau und ihre Gefühle können über sie und das, was sie bezeugt hat, kommen und dadurch die Geschichte ihrer Zeugenaussage und das Zeugnis zerstören. Daher wurde eine Göttliche Vorsichtsmaßnahme getroffen, um jegliche emotionale Betroffenheit der Frau, im Falle einer Zeugenaussage in ernsten, kritischen und extrem gefährlichen Fällen, wie Morde, ernste Verbrechen und Angriffe, auszuschließen. Wenn eine Frau bei einem Verbrechen anwesend ist, wenn ein Mord geschieht, dann könnte sie ihre Augen schließen, um zu vermeiden, dass sie eine schreckliche Greueltat mitansieht. Eine Frau, die so ein schweres Verbrechen bezeugt, könnte auch versuchen, davonzurennen und dem Verbrechen zu entfliehen. Eine Frau, die ein so schweres Verbrechen bezeugt, ist höchstwahrscheinlich emotional in Mitleidenschaft gezogen und berührt, was zu einem Verlust der Nerven und der Fassung führen kann. Dies alles kann natürlich die Zeugenaussage der Frau beeinflussen, wenn sie als Zeugin eines Verbrechens gerufen.

      Löschen
    4. 26. Juli 2015 um 04:00
      Hmmmm........das sieht schlecht aus......

      Stimmt, zumal Nagie den deutschen Rechtsstaat nicht anerkennt, auch keine deutschen Richter.

      Und als Takfiri jetzt auch die Brüder um Geld anbettelt, sonst hätte er ja gelogen, als er sagte, dass "Versicherungen" Teufelzeug der Kuffar wären. Er muss die Behandlungen dann ja auch selbst zahlen.

      Wie soll er das schaffen, ohne rechte Hand? Die er sich ja abhacken muss, wenn sein Sozialbetrug erwiesen wird?

      Vielleicht hilft ja seine Frau oder Tocher- sicher laufen die nur vollschleiert mit Handschuhen rum.

      Es sei denn: er lügt mit jedem einzelnen Wort.

      Löschen
    5. Warum erinnert mich das an die Verleumdungsarie von Rossini?

      Löschen
  14. Nun dürfen wir gespannt sein, wie das propagandistisch ausgeschlachtet werden wird. Offensichtlich will man sich als Opfer von "PKK-Aktivisten" verkaufen, nachdem die Angreifer "südländisch" ausgesehen haben und "Nazi" da nicht geht.

    Ich bezweifele aber mal ganz stark, dass "PKK-Aktivisten" erstmal Allah lobpreisen, bevor sie zuschlagen. Vielmehr steht zu vermuten, dass es sich um "gemäßigte" Moslems handelt, die gegen das LIES!-Projekt "aktiv" geworden sind.
    Hier teilt der Nager es uns himself mit

    Abou Nagie hat einige Worte an uns !!!

    Nach dem Protest in Essen, Demo in Frankfurt und die Schläge der kurdischen Jungs versucht er uns durch ein Video kleinzureden!

    Er will uns als Nicht-Muslime darstellen oder so?
    Abou Nagie, wir sind Muslime und nicht Muslime, Christen und Atheisten. Eine Studentengruppe und sagen zu dir und deinem Projekt: Nein!

    Bist du gegen Terror ? , dann lass uns gemeinsam auf die Strasse gehen. Wenn DU aufrichtig bist !!!

    Wer in seinen Videos sagt, dass die IS-Kämpfer unsere Brüder seien? Also meine sind es nicht. Deine vielleicht.
    Komm, lass uns reden. Lass Zeichen gegen Radikalismus setzen, lass uns friedlich in dieser Gesellschaft leben und wir sind auch deine Brüder.

    Wir wissen aber ganz genau, dass solche Angebote abgeschlagen werden und dass ihr niemals gegen den Terror auf die Strasse gehen würdet, dass ihr niemals die Andersgläubigen akzeptiert und das Grundgesetz respektiert.

    Wir wollen den Islam von dir und deiner Leute reinigen, denn so ist er nicht!!!

    Und zu deiner Aussage über Shiiten. Unsere Muslime in der Gruppe sind folgendermaßen: Sunniten, Shiiten, Aleviten.

    Daher kannst DU uns nicht spalten!

    ps.: wir haben einige Ex-Leute von deiner Szene und deshalb kann es sehr schlecht für dich aussehen, wenn sie aussprechen.

    AntwortenLöschen
  15. Hier ist sie wieder, diese unglaubliche, eingebildete Selbstüberhöhung. "... Feinde Allahs ..." Das kommt schon einer Gleichsetzung (Beigesellung) mit Allah gleich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Ist mir auch gleich aufgefallen/ aufgestossen.

      Die Angreifer waren offensichtlich Feinde Ibrahim Abu Nagie's.
      Wie kann man darauf kommen, Feinde Ibrahim Abu Nagie's ohne weitere Erklärung als Feinde Allah's zu bezeichnen?

      Wird hier Ibrahim Abu Nagie mit Gott gleichgesetzt ?
      Wenn das nicht shirk ist ....

      Löschen
    2. "Die Angreifer waren offensichtlich Feinde Ibrahim Abu Nagie's."
      Mal abwarten , vielleicht hat er nur irgendwo die falsche Frau angebaggert und die Familie ist angerückt.

      Löschen
  16. Sie, die wir mit aller Güte aufnahmen, tragen ihre ureigenen barbarischen Konflikte in unsere Heimat...

    https://www.youtube.com/watch?v=9X3dIE0P5uo

    Da muss man sich wirklich nicht wundern, wenn Pegida oder andere Bewegungen Zulauf erhalten, auch wenn ich persönlich kein allzu großer Freund dieser Leute bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sie, die wir mit aller Güte aufnahmen, tragen ihre ureigenen barbarischen Konflikte in unsere Heimat..."

      Nur nicht so weinerlich.
      So sind eben die Zeitläufe.

      Hat nicht der preussische General Lettow-Vorbeck in Tanganjika/ Tansania gegen die Briten gekämpft?
      http://www.spiegel.de/einestages/erster-weltkrieg-general-paul-von-lettow-vorbeck-in-ostafrika-a-951277.html

      Nein, es ist nicht zu vergleichen.
      Es soll nur den Vorgang relativieren, die Weinerlichkeit vertreiben, und ein Argument gegen Pegida-Pathos sein.

      Löschen
    2. "Sie, die wir mit aller Güte aufnahmen, tragen ihre ureigenen barbarischen Konflikte in unsere Heimat..."

      Wird sich vielleicht bald ändern, in GB entseht schom miese Stimmung wegen der hohen Kosten der Rückkehrer.
      " "To track one person effectively takes at least 10, or more probably 15 people, which would cost at least 10,000 pound a day, not including other measures such as the monitoring of mobile phones and email traffic," said Colonel Richard Kemp, former head of counter terrorism at the Cabinet Office.

      "Then you have to observe the people they speak to, so the network expands," Kemp was quoted as saying by the Daily Express.

      UK's police and intelligence services are already keeping a watch on more than 2,000 terrorist suspects as last year's 385 terror-related arrests has already been exceeded this year.

      "My view is that they should not be allowed to come back. Can you imagine us letting people going out to fight with the Nazis during the Second World War back into Britain? it's ridiculous. Those people who return from Syria and Iraq are far more dangerous," Kemp said."
      http://www.newindianexpress.com/world/Surveillance-of-IS-Followers-to-Cost-UK-25-Million-a-Week/2015/07/26/article2941800.ece

      Löschen
    3. cairn26. Juli 2015 um 09:10

      Neben "Europa-Zuschlag" dann auch noch eine Salafistensicherheits-Gebühr auf der Steuerabrechnung.

      Es IST eine vollkommen absurde Entwicklung auf mehreren Ebenen.
      Die Entwicklungsländer machen jetzt schon 60% des Welthandels aus, in stark zunehmenden Maße.
      Unsere Gesellschaft ist weder konkurrenzfähig noch finanzierbar, Jihadisten im Lande vielleicht das bekloppteste Signal, warum es nicht mehr weitergeht.

      Am Ende wird unsere gescheiterte Gesellschaft nach total banalen Gesichtspunkten auseinander dividiert- und leider liegt auf der Hand, nach welchen.

      Löschen
  17. Ich bin ja nicht so bewandert mit diesem Fratzenbuch und den dort herrschenden Gepflogenheiten. Was bedeuten 84 "Likes" unter der Information, dass der Nager angegriffen wurde?
    Und wie ist es zu verstehen, dass er offenbar mit einer Platzwunde am Kopf behandelt wird, und ein Kommentar darunter steht, "bis der Kopf fliegt", 8 "Likes"? Ist das ein Betteln nach mehr?

    Das Ereignis an sich finde ich sehr denkwürdig, da bislang die Gewalt ja stets nur von den LIES-Aktivisten ausgegangen ist.
    Angriffe auf Mahnwachen

    Offensichtlich wachen die Moslems langsam auf und wehren sich gegen den Rattenfänger, der ihnen Kinder, Freunde, Geschwister klaut und sie nebenbei permanent beleidigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Was bedeuten 84 "Likes" unter der Information, dass der Nager angegriffen wurde?"

      Das bedeutet das man der Tat seine Zustimmung erteilt und über das Geschehene seine Bewunderung ausdrücken möchte!

      Löschen
  18. Ihr dreckigen kuffar werdet eh vernichtet ihr Kranken Hunde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selber Käfer!

      Löschen
    2. @Anonym26. Juli 2015 um 02:39

      "Ihr dreckigen kuffar werdet eh vernichtet ihr Kranken Hunde"

      Du bist aber ein ganz ganz böser Hater.
      http://wiki.coldmirror.net/wiki/Hater

      Du bist bestimmt der rasende Zwerg dem seine Mami wegen zu häufigem Fluchen den bunten Lolly weggenommen hat.

      Du armer Gnom, du @rschgesicht, deine Schreie erwidert man hier nicht. Da kannst du toben und strampeln wie ein Wicht, doch einen neuen Lolly schenkt weder deine Mami noch einer von uns dir hier ganz bestimmt nicht.

      Und putz dir gefälligst den Rotz aus deiner blutigen Nase, du missratener kleiner Osterhase.

      Löschen
    3. Wuff, wuff!

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    4. Das finde ich ziemlich kuffarophob.

      Löschen
    5. @Georg E.26. Juli 2015 um 02:49

      Von wem genau?

      Na, von wem wohl?

      Löschen
    6. geht auch mal ne neue Leier? *gähn*

      Löschen
    7. Zitat Apohatschi "Bis der Kopf fliegt." Ist natürlich nur eine Metapher. Oder?

      Löschen
    8. "Zitat Apohatschi "Bis der Kopf fliegt." Ist natürlich nur eine Metapher. "
      Für was ?

      Löschen
    9. "Zitat Apohatschi "Bis der Kopf fliegt." Ist natürlich nur eine Metapher. "
      "Für was ?"
      Für die Sehnsucht der Salafrustis nach riesigen Segelohren an ihren hohlraumversiegelten häkelbemützten Profetengruften und möglichst viel heißer Luft, um das abheben von den Hälsen zu erleichtern.

      Löschen
    10. Das ist eine Metapher für die wahrhaft nach Art der Altvorderen praktizierenden Brüder aus dem real existierenden Kalifat, welche die Feinde des Islams durch händisches Abtrennen der Köpfe vernichten eben "Dawah bis der Kopf fliegt". Wie alles in Koran und Sunnah ist auch diese Aussage selbstverständlich wortwörtlich zu nehmen.

      Löschen
    11. " "Dawah bis der Kopf fliegt". Wie alles in Koran und Sunnah ist auch diese Aussage selbstverständlich wortwörtlich zu nehmen."

      Genauso falsch wie die anderen Aussagen, seid wann können Köpfe fliegen.
      Steigen die beim Köpfen vielleicht nach oben ?
      Bei Salafis vielleicht, zuviel heisse Luft im Kopf.

      Löschen
  19. Dieser Khamouss macht auf mich irgendwie einen geisteskranken Eindruck bei seinen Predigten, man siehe sich allein dies hier einmal an:

    https://www.youtube.com/watch?v=uWvsUsKFo3E&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine mehr oder weniger ausgeprägte Klatsche haben die doch alle.

      Löschen
    2. Mann was für ein Argument!

      Löschen
  20. Für die Schweinereien, den der durch Ihn rekrutierte Abschaum bisher angerichtete hat, ist dieser gottlose Bastard mehr als glimpflich davon gekommen! Irgendwann brennt er dafür in der Hölle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte in Ehren, Bruder,
      auch ich hoffe, dass Ibrahim Abu Nagie zur Rechenschaft gezogen wird für seine niederträchtigen Machenschaften.
      Hoffentlich wird wenigstens das heimtückische LIES-Projekt bald gestoppt.

      Aber beherrsch Dich und lass Flüche und Straftaten außen vor, damit schadest Du Dir nur selbst.

      Löschen
  21. Dass der Abou-Nagie-Clan den Zwischenfall bis zum geht-nicht-mehr auslutschen wird, ist doch völlig klar.

    Das "Beweis"-Foto, wohlweislich erst aufgenommen, nachdem das Pflaster drauf war, ist erst der Anfang. Wahrscheinlich wird Nagie ein Buch schreiben und die Beule, die er sich eingefangen hat, wird zum Genozid an den radikalst gläubigen Muslimen in Deutschland mutieren.

    Die Mär wird mit jeder neuen Erzählung wachsen, so wie sich die Zahl der Angreifer bereits verdoppelt hat ;)

    Was hat der Nagie nur getan, dass ihn Allah auf eine so harte Probe stellt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie? Hat er jetzt nur ne läppische Beule oder tut Allah subhanaHu ihn auf eine harte Probe stellen? Schaffst du und deine Hassgeschwister nicht mal innerhalb eines (!) Kommentars ohne Widerspruch zu schreiben?

      Löschen
    2. Noch nie was von Ironie gehört.

      Löschen
    3. "Anonym31. Juli 2015 um 12:41"
      Alter, bist du dumm.

      Löschen
  22. Gibt es dazu eine seriöse Nachrichtenquelle? Ich finde nämlich keine, nur einen Raubüberfall...

    AntwortenLöschen
  23. Gestern traf es Abou Nagie, 2012 in derselben Stadt 80 (sic!) Polizisten. Wie friedliebend diese Menschen doch sind.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article109110732/Kurdische-Gewaltorgie-erwischt-Polizei-eiskalt.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das waren bestimmt Kurden. Oder gar Drusen. Oder Lesben. Amerikaner- die Schlimmsten. Oder Christenpack. Juden. Irgendeine Gruppe, die Abou Nagie öffentlich als minderwertig klassifiziert hat, weil die alle in die Hölle gehören.



      Löschen
    2. Salafisten sind ja immer wieder soooo harmlos! LoL

      http://www.mopo.de/polizei/billstedt-strassenschlacht-an-halloween,7730198,28912468.html

      " Laut Polizeiangaben mischten sich etwa 30 Salafisten unter die Jugendlichen, heizten die Stimmung an. Steine und Böller flogen."


      http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article133872677/Halloweenparty-in-Muemmelmannsberg-laeuft-aus-dem-Ruder.html

      "Zunächst hatte die Gruppe in der Halloween-Nacht Passanten belästigt, die die Polizei verständigten, sagte ein Sprecher am Sonnabend. Angeblich mischten sich bis zu 30 Salafisten unter die Anwesenden und heizten die Stimmung an."

      Hier sticht der "friedliche" Salifist auf einen Polizist mit einem Messer ein:

      https://www.youtube.com/watch?v=arR7KYaqsco

      Löschen
  24. Wie bitte, der Abu Nagie soll gesagt haben: "Bis der Kopf fliegt"?

    Es muss sich dabei um einen fatalen Irrtum oder Übersetzungsfehler durch Nagie gehandelt haben, denn in Wirklichkeit hat er gesagt: "Bis mir was vor dem Kopf fliegt"!

    Ok, wenn es dann wirklich eine Eisenstange gewesen sein sollte, dann konnte Abu Nagie das ja mit seiner Bitte nicht schon vorher wissen, dass ihn Allah so direkt und zielgerichtet bei seinem Wort nimmt!

    Abu Nagie, tststs, du machst aber auch Sachen….

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ok, wenn es dann wirklich eine Eisenstange gewesen sein sollte, dann konnte Abu Nagie das ja mit seiner Bitte nicht schon vorher wissen, dass ihn Allah so direkt und zielgerichtet bei seinem Wort nimmt! "

      Irgendwie nehmen sich die Salafisten selbst nicht beim Glauben.
      Die Angreifer können doch garnichts dafür.
      Hab ich in Nagies Club gelesen
      http://www.diewahrereligion.eu/fatwah/?p=1103
      "Der Glaube an al-Qadar (den göttlichen Willen und die Bestimmung) ist eine der Säulen des Glaubens, denn der Prophet (Allāhs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte, als er Jibrīls Frage über den Glauben beantwortete: „(Es bedeutet) Glauben an Allāh, Seine Engel, Seine Bücher, Seine Gesandten und den letzten Tag und an al-Qadar (die göttliche Bestimmung) im Guten wie im Schlechten zu glauben.“



      Mit al-Qadar ist gemeint, dass Allāh alle Dinge vor Ewigkeiten bestimmt hat und weiß, dass sie zu Zeiten eintreten werden, die Ihm bekannt sind, und auf festgelegte Art und Weise und dass Er das niedergeschrieben und gewollt hat, und sie geschehen entsprechend dem, was Er bestimmte. (al-Qadā‘ wa-l-Qadar von Dr. `Abd al-Rahmān al-Mahmoud, S. 39)

      Also was gibts da zu maulen, ihr sagt doch selbst alles ist vorherbestimmt.
      Also misstet Allah an wenn euch irgendwas nicht passt oder wenn er andere Leute auf euch hetzt.
      Allah wars immer weil er es so will, auch wenns euch nicht passt,
      dem habt ihr euch unterworfen.
      Also was, Ruhe imPuff.

      Löschen
    2. "Irgendwie nehmen sich die Salafisten selbst nicht beim Glauben.
      Die Angreifer können doch garnichts dafür."

      Die Hand des Angreifers hat nur das an Abu Nagie ausgeführt, was Allah ihm befohlen hat! ;-)

      Löschen
    3. Cairn, (Cain?)

      Jeder Mensch hat freie Wahl zu tun und lassen was er will.
      Aber was er entscheiden wird, das Der Gott schon seit Erschaffung dieser Erde. Es gibt also kein Widerspruch im freien Willen mit der Göttlichen Vorherbestimmung.

      Löschen
    4. Da soll stehen " das WEISS" Der Gott schon Erschaffung dieser Erde

      Löschen
    5. "Es gibt also kein Widerspruch im freien Willen mit der Göttlichen Vorherbestimmung."
      Was wäre das für idiotischer Widersinn, wenn schon festgelet ist wenn ein freier Wille überhaupt keine Wahl hat, kann ja nur tun was schon fest gelegt ist.
      Wie m Restaurant, sie können essen was sie wollen solange es ein Schnitzel ist.
      Das Idoten ohne Logik es zu nichts bringen wundert da wirklich nicht.
      Das ist natürlich auch schon festgelegt.

      Löschen
    6. "Jeder Mensch hat freie Wahl zu tun und lassen was er will.
      Aber was er entscheiden wird, das Der Gott schon seit Erschaffung dieser Erde. Es gibt also kein Widerspruch im freien Willen mit der Göttlichen Vorherbestimmung."

      Ich muss cairn zustimmen. Dein "Argument" ist ein einziger Widerspruch.

      Löschen
  25. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat genau was mit dem Thema zu tun? Erwarte Antwort binnen der nächsten 15 min, sonst wirds gelöscht.

      Löschen
    2. Sagte Blogtyrann Georg E.

      Löschen
    3. Ok, schrieb Haarspalter Georg. Hast aber lange gebraucht bis du endlich irgendwas finden konntest was du antworten kannst, sonst hättest du mein Kommentar schneller freigeschaltet! Wie du dich abmühst während andere vom Leben profitieren....

      Löschen
    4. Es heißt "meinen" Kommentar.

      "Wie du dich abmühst"

      Ich weiß, aber ich geb nicht auf. Irgendwann schaffe ich es auch bei Dir, dass Dich die Bildung streift.

      Löschen
    5. "Wie du dich abmühst während andere vom Leben profitieren...."

      Er hört nicht auf, uns zu belustigen! Wie schön. Everytime a laugh.

      Löschen
  26. es waren ja auch damals die Yesiden die die Muslime angriffen es wurde halt in den Medien umgedreht und die ISlamgegner glauben das halt.
    Auch bei den Kommenatren unter Videos kann man deutlich sehen was für ein gewalt potenzial von einigen von ihnen ausgeht und dafür sind vor allem die Medien und Dummheit verwantwortlich.
    Sollte Abu Nagie mit IS was zutun haben wird sieh die Staatsanwalt drum kümmern bis dahin gilt die Usnchuldsvermutung wie bei jedem Menschen ,Gewalt ist der falsche weg und führt uns in der momentan schwierigen lage auch wegen der Flüchtlinge und den Rechtextremen nur in eine Gewaltorgie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. Juli 2015 um 08:44

      "es waren ja auch damals die Yesiden die die Muslime angriffen es wurde halt in den Medien umgedreht und die ISlamgegner glauben das halt."

      Warst du derjenige der eine Eisenstange vor dem Kopf abbekommen hat?

      Du bist entweder dumm, dämlich, vergesslich, oder jemand der gerne die Tatsachen verdreht!

      "Islamist Pierre Vogel heizt Konflikt mit Jesiden an"

      http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article133037450/Islamist-Pierre-Vogel-heizt-Konflikt-mit-Jesiden-an.html#

      http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/auseinandersetzungen-in-herford-glaubenskrieg-erreicht-deutschland-13085857.html

      http://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-grosseinsatz-bei-demonstration-eskalation-zwischen-islamisten-und-jesiden-in-herford_id_4045301.html

      Löschen
    2. Stimmt komplett, die Yesiden griffen den "Islamischen Staat" an.

      Dass Du und Deine völlig verstrahlten Salafisten-Geschwister weiterhin völlig offen gegen Völker hetzen, unglaublich.



      Löschen
    3. "Sollte Abu Nagie mit IS was zutun haben..."

      Abu Nagie hat mindestens 100 IS-Kämpfer auf den Weg gebracht. Tatsache.
      Der Zusamenhang zwischen LIES-Mitarbeit und Syrien-Ausreise ist statistisch evident.
      Dafür gibt es vielleicht keinen Strafrechts-Paragraphen, aber weil man ihn nicht kriegen kann, heißt das nicht, dass Ibrahim Abu Nagie unschuldig ist.

      Es lässt vielmehr vermuten, dass Ibrahim Abu Nagie (und Hintermänner?) ganz maliziös seine Manipulationen im legalen Bereich ausübt.

      Die Ausreisenden entscheiden sich selbst zur Ausreise - nachdem man ihnen vorher gesagt hat,
      - dass nur "Arbeit für den Islam" zählt,
      - dass der Krieg in Syrien ein "Krieg gegen den Islam" sei,
      - dass dort Muslime "Hilfe" brauchen.
      (In Wirklichkeit werden die Ausreisenden Teil einer Kriegspartei. Wer hat daran ein Interesse?)

      Ibrahim Abu Nagie hat ihnen nicht gesagt, zu gehen.
      Natürlich nicht! Wirklich nicht?
      Er hat subtil manipuliert. Ein paar sind gegangen.
      Ein Meister im Listenschmieden.

      Sein Name ist Hase.

      Löschen
    4. "Abu Nagie hat mindestens 100 IS-Kämpfer auf den Weg gebracht. Tatsache."
      Mag sein, aber die haben zuviel westliche Lebensweise wie Gleichberechtigung mitbekommen und verhlten sich so stren IS gemäß.
      Aus dem Untergrund der westlich zugewanderten IS Leute geleakt:
      " Männer der IS an die Front am Herd! Die Revolution startete mit einem IS-Kämpfer aus dem Westen (seine exakte Herkunft ist noch nicht bestätigt), der bei seinen Studien über den folgenden Sahih Hadith stolperte:
      „Der Beste unter euch ist derjenige, der am besten zu seiner Frau ist."
      Ihm wurde klar, dass es auch Alternativen zum gewaltsamen Töten der Kuffar gibt um ins Paradis zu kommen.

      „Ich werde der Beste sein, ich werde meiner Frau jeden Tag kochen was sie will und unser Haus ist das sauberste, das Sie je gesehen haben. Und wissen Sie was... Das ist nicht der einzige Hadith dieser Art."
      Teilte uns Abou M. überrascht in einem Interview mit. Es heißt es gibt eine Untergrundbewegung innerhalb des IS, in der sich mehr und mehr Männer Abou M. als Vorbild nehmen. Die IS überlegt jetzt, ob man "westliche" Kämpfe nicht aus den Truppen ausschließen sollte, denn die pakistanischen, afghanischen und arabischen Kämpfer scheinen gegen die Hadithe immun zu sein.

      P.S. Das Bild als Beweis in dem man Abou M. in Vollbart, Gebetskappe und über den Knöcheln endenden Galabia am Herd sieht wurde leider von Grenzbeamten der IS beschlagnahmt."
      Ich bleib dran.

      Löschen
  27. ich hoffe man findet die Täter wobei ich nicht denke das Abu Nagie eine Anzeige macht obowhl es besser wäre um die Täter von weiteren Straftaten abzuhalten.
    Dann würde es hier bestimtm heißen wenn er die Kuffargesetze hasst warum stellt er eine Anzeige ?
    Soweiso egal was die Muslime machen sie machen es verkehrt und die ISlamhasser freuen sich über jede falsche Aktion der "Salafisten".
    Über einen Terroranschlag würden sich die Islamgegner wohlö am meisten freuen heute gab es übrigens einen ANgriff auf eine Bewohnte flüchtlingswohnung würden Salafisten sowas amchen wäre das Theater groß aber täglich passieren Anschläge von Rechten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Soweiso egal was die Muslime machen sie machen es verkehrt und die ISlamhasser freuen sich über jede falsche Aktion der "Salafisten"."

      Wieso freuen, falsche Aktionen sind einfach scheisse.
      Meinst du wir freuen uns wenn ein junger Mensch so verwirrt wird, das er freiwillig sich abschlachten lassen geht oder für einen Kämpfer, egal welchen, die Beine breit macht.

      Löschen
    2. "täglich passieren Anschläge von Rechten."
      Und Dutzende von muslimischen Fundamentalisten mit Mörsern und Sonstigem auf Zivilisten, gerade werden mal 2 kleine
      alewitische Dörfer die isoliert sind mit hunderten von Granaten pro Tag beharkt.

      Löschen
    3. "Soweiso egal was die Muslime machen sie machen es verkehrt und die ISlamhasser freuen sich über jede falsche Aktion der "Salafisten"."

      Der Salafismus ist eine falsche, totalitäre Lehre,
      und Ibrahim Abu Nagie ist einer der Top-Leute, die junge Menschen zum Salafismus verführt haben.

      Verständlich, dass diejenigen, die unter dem IS zu leiden haben, gegen Ibrahim Abu Nagie sind.
      Der täte besser daran, sich nicht weiter als Opfer zu stilisieren.
      Er hat schon genug Dreck am Stecken.

      Löschen
    4. "Verständlich, dass diejenigen, die unter dem IS zu leiden haben, gegen Ibrahim Abu Nagie sind."
      Da gehört jetzt wohl auch Propagandakopfabschneider Jihadi John jetzt zu. Wird vom IS gejagt und ist auf der Flucht, möchte seinen Kopf wohl erhalten.
      "Rumours of US special forces hunting him down for his role in the killings of Americans and Britons, Japanese nationals Haruna Yukawa and Kenji Goto, is also doing the rounds. "If they feel he is no longer of any use to them," a source told the Mirror, IS would drop him "like a stone or worse. So it is possible he will end up suffering the same fate as his victims," the report states.

      Jihadi John is believed to have fled to a lesser known jihadist group in Syria, to try and keep a low profile. However, last month, a US intelligence source told the Sunday Express he was hiding in Libya to keep "out of the limelight."
      http://indiatoday.intoday.in/story/jihadi-john-isis-videos-flees-scared-for-life/1/454238.html

      Löschen
    5. Hoffentlich schafft es dieser Jihadi John nicht bis nach Deutschland, sonst kommt Claudia Rothhäubchen noch auf die Idee...

      http://images.zeit.de/politik/deutschland/2012-03/claudia-roth-2/claudia-roth-2-540x304.jpg

      ...und sagt uns das wir diesen Mörder auch noch wegen seines Traumas als IS-Verfolgten bei uns durchfüttern müssen!

      Löschen
    6. "die ISlamhasser freuen sich über jede falsche Aktion der "Salafisten""
      Was hat etwas für falsch halten mit Hass zu tun und was Salafisten mit dem Gesamtislam, sind das Schiiten und gleichzeitig Alwewiten, Wahabiten usw ?
      Mal so Wörter rauskotzen ist zwar recht beliebt aber zeugt von Dummheit wenn man es nicht differenzieren kann.
      Ich hasse Kümmel, mag aber Gewürze allgemein schon,
      ist das Bsp. einfach genug, sonst erklär ichs nochmal.

      Löschen
    7. "Anonym31. Juli 2015 um 14:34"
      Die Buchstaben, die du aneinander reihst, ergeben im Zusammenhang keinen Sinn. Bist du besoffen oder auf 'ner anderen Droge?

      Löschen
  28. hab Grad mal in den Mannheimer Polizeimitteilungen geschaut, um zu sehen, was wirklich passiert ist, aber dort kein Wort von dem Überfall: http://aktuell.meinestadt.de/mannheim/polizeimeldungen

    Warum?

    AntwortenLöschen
  29. Anonym26. Juli 2015 um 09:15

    "hab Grad mal in den Mannheimer Polizeimitteilungen geschaut, um zu sehen, was wirklich passiert ist, aber dort kein Wort von dem Überfall: http://aktuell.meinestadt.de/mannheim/polizeimeldungen

    Warum?"

    Erstunken und erlogen? Wäre nicht das erste Mal..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Christine

      Wahrscheinlich ist er beim Bückbeten vornüber gekippt und hat sich den Kopp angeschlagen. Ist ja nicht mehr der Jüngste, wa?

      Ich glaub erst mal nix, nach den ganzen angeblichen Angriffen auf Salafis, die sich dann als Luftnummer herausgestellt haben.

      Wenn es ein Video gäbe, wäre das doch schon längst -mit melodramatischer Musik unterlegt- auf allen Kanälen der Dumma hochgeladen.

      Löschen
  30. Ich glaub schon, dass er eine Anzeige macht. Eine "Schwester" hat doch mitgefilmt und will bei der Polizei aussagen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, normaler weise wäre der Schwesterfilm sofort auf seine FB Seite, da kommt doch sonst auch jeder Pubs umgehend hin.
      Sollte das alles ein fake sein, wenn die Polizei nichts berichtet ?

      Löschen
  31. Anonym26. Juli 2015 um 02:39

    Ihr dreckigen kuffar werdet eh vernichtet ihr Kranken Hunde

    Ist ok. Nenn Ort und Zeit - ich bin dann da. Schaffste das alleine ?

    AntwortenLöschen
  32. Komisch ist das schon, Nager wird da mit einem Pflästerchen gezeigt während die anderen Brüder anscheinend um ihr Leben kämpfen.
    https://de-de.facebook.com/diewahrereligion
    "Möge Allah die Angreifer rechtleiten so Portal waren sie das ich und die andern Brüder schwere Kopf und Rippen Verletzungen haben "

    Könnte man da mal auf der Site ein Attest posten ?
    Hört sich nach den üblichen Übertreibungen an.

    AntwortenLöschen
  33. hättend ie Salafisten PAsanten geschlagfen dann wäre das schon in den Medien.

    Erstaunlich finde ich das Islamhasser immer von Raif Badawi oder so berichten aber habe grad ne interessante Doku gesehen (Arte hat manchmal doch noch interessantes) wo erneut berichtet wird das Menschen die den Buddhismus kritisieren dort direkt ins Gefängnis kommen wegen Blasphemie und nochmal bestätigt wie die Rohingya verfolgt werden das sprengt unsere Vorstellungskraft aber das scheint keinen zu jucken und es werden immer nur die Verbechen der bösen Muslime verfolgt.
    Eigentlich müsste gegen diese Mönche genau so vorgegangen werden wie gegen den IS.

    Am besten finde ich noch das Islamhasser alle kritisieren die mal den Westen kritisieren wie todenhöfer obowhl viele Dinge die er sagt sind Fakten passen aber einigen nicht ins Bild bei ihrem schwarz Weiß denken denn Todenhöfen ist vorallem bei gemäßigten Muslimen und nicht etwa bei angeblich radikalen beliebt .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "@Anonym26. Juli 2015 um 11:51
      nochmal bestätigt wie die Rohingya verfolgt werden das sprengt unsere Vorstellungskraft aber das scheint keinen zu jucken

      BANGLADESH and PAKISTAN - the destruction of Buddhism and Hinduism

      Rohingya Mujahidin"

      Tja, some things have a way of backfiring.

      Löschen
    2. "Three Unarmed Burmese Engineers Kidnapped and Beheaded
      Noch Fragen, Kienzle?"
      So Muslime neigen gerne zu verzerrten Wahrnehmungen.
      Auch so ein undurchdachtes statement von PV auf FB
      " "Und ihr liebt den Besitz, ja ihr liebt ihn voll und ganz."(89:20)

      Es stimmt, dass der Mensch Geld liebt. Aber dies darf nicht die höchste Priorität im Leben sein. Die meisten Menschen in der oberen Gesellschaftsschicht sind depressiv und drogenabhängig. Eine Gesellschaftsschicht mit der höchsten Selbstmordrate. Wie kommts? Geld macht anscheinend doch nicht glücklich.
      Es kann also nicht der Sinn des Lebens sein. Gott hat uns nicht erschaffen, um unglücklich zu werden."

      Das 99,9999 % sich aber eines glücklichen, erfolgreichen, ausgefüllten Lebens mit allem möglichen was man sich so leiten kann erfreuen wird da anscheinend garnicht wahrgenommen.
      Das wollte Allah sicherlich. Muslime meckern dauernd das es ihnen schlecht geht, besonders in den eigenen Ländern.
      Haben Allah wohl falsch verstanden.
      Pro Tag jagen sich um die 10-20 Selbstmordattentäter in die Luft, dürfte deutlich mehr sein als bei Wohlhabenden.
      Hunderte die bei IS den Frieden gesucht haben , haben ihn auch gefunden, für immer.

      Löschen
    3. Es scheint, dass die gesamte islamische Welt vor die Hunde geht. Allah meint es wohl nicht gut mit seinen Schäfchen. Vielleicht glauben sie falsch?

      Löschen
    4. @Anonym27. Juli 2015 um 06:20

      Das finden sogar zunehmend Araber:

      Darüber hinaus haben wir Araber unseren Diktatoren eine carte blanche gegeben, uns alle zu verarmen, zu terrorisieren, zu unterdrücken und zu zerstören im Namen des “großen arabischen Kampfes um das zionistische Gebilde zu beenden.” Das Ergebnis davon war klar: Während Israel allein in den letzten zwei Jahren 10 neue Durchbrüche in Krebs und Herz-Behandlungen erreichte, entwickelten wir Araber nur neue Hinrichtungsmethoden. Die neueste ist der Tod durch Ertrinken in einem Käfig, wie es in einem ISIS Video gezeigt wurde.

      Wir Araber haben sieben Jahrzehnte unserer Existenz mit der Erwartung auf Israels Untergang verschwendet. Es ist Zeit an die Zukunft denken.


      Was wäre, wenn Israel verschwindet?

      Löschen
    5. Wir wären ein Problemherd los!
      Laut jüdischer Gelehrter wären wir sogar DAS BÖSE los ( ist nicht meine Meinung)

      Löschen
    6. @Anonym31. Juli 2015 um 12:17
      Das glaubst du doch selber nicht.
      Wenn ihr keinen äußeren Feind habt, dann wendet ihr euch euch gegenseitig zu und beginnt gegeneinander Krieg zu führen.
      Was will man auch von Leuten erwarten, die einen Räuberhauptmann als Propheten haben?

      Löschen
    7. "Anonym31. Juli 2015 um 12:17

      Wir wären ein Problemherd los!"
      Das Zippfelchen Land ?
      Im damaligen islamischen Herrschaftsgebiet, wo weit und breit kein Feind zu shen war, haben sich Ommayyaden dann mit den Abbasiden und Osmanen gegenseitig gekillt.
      SO ist das eben wenn man selbst nichts gebacken bekommt und von irgendwelcher Beute leben muss.
      Mohammed hat für sich alleine immer 1/5 von der Gesamtbeute beansprucht, auch wenn tausende von Kriegern den Sieg errungen haben.

      Sehr bescheiden war der beste Mensch nicht, der Beste im Nehmen schon eher.

      Löschen
    8. "Wir wären ein Problemherd los!
      Laut jüdischer Gelehrter wären wir sogar DAS BÖSE los ( ist nicht meine Meinung)"
      Wieviele Beweise deiner Dummheit willst du hier noch hinterlassen?! Wird dir das nicht penlich?

      Löschen
  34. @Anonym26. Juli 2015 um 09:54
    ich rede aber doch von Deutschland .
    Auf der Welt passieren tausende schlimme Dinge von jeder Konfession , aber ich rede von Dingen die wir aufgrund unserer Präsens besser beurteilen können und das ist nunmal Deutschland und hier in der BRD sind die Rchtsradikalen das Proplem oder passiert hier etwa jeden Tag ein Salafistischer Anschlag?
    Wenn einer passiert das wärt ihr doch die erstend ie drüber berichten oder PI vlt. aber Rechtsradikale Anschläge stehen in der Tagesordnung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "BRD sind die Rchtsradikalen das Proplem oder passiert hier etwa jeden Tag ein Salafistischer Anschlag?"
      Willst du den Behörden vorwerfen die salafistischen Anschäge verhindert zu haben ?
      Unsere Rechtsradikalen gehen nur uns was an, das ist keine importierte Steinzeitideologie. Da hab ich lieber noch die Rechtsradikalen als die Scharialeibhaber wo die reine Willkür herrscht. Rechtsradikale sin deben nur rechts, bei de Schariafreaks gibts gleich mindesten ein Dutzend
      Schariasytem, eins schlimmer als das andere.
      Da es den Islam nicht gibt müssen wir uns gleich mit Teilislamrudeln rumärgern die noch nicht mal miteinander auskommen. Rechtsradikale untereinander verüben seltenst Anschläge gegen sich selbst wie die Islamisten andauernd.

      Löschen
    2. ""BRD sind die Rchtsradikalen das Proplem oder passiert hier etwa jeden Tag ein Salafistischer Anschlag?"
      Sieht die Polzei anders lt. Statistik sind von den 342
      Übergriffen , ca.50% rechtsradikal vermutet, 48 Personen waren noch nie überhaupt auffällig, der
      Rest auf die Bevölkerung verteilt ,wenig unter Alkohol.
      Allerdings hat da keiner Bomben für belebte Plätze gebaut oder
      Waffen für Attentate bereitgelegt, wie bei den salafistischen Razzien gefunden,hat doch eine etwas andere Qualität wenn der Dchihad möglichst viele töten soll.
      Da war auch noch keiner so verroht auszureisen um Ungläubige abzuschlachten.

      Löschen
    3. Sieht die Polzei anders lt. Statistik sind von den 342
      Übergriffen


      Die Zahl stammt nicht aus der Polizeistatistik, sondern von Interessengruppen, die damit Gelder abgreifen wollen.
      Wie auch immer, ich weigere mich, Angriffe auf Asylbewerber mit Angriffen durch Islamisten aufzurechnen.

      Ich finde es schon unfassbar verroht, unter das Bild von einem glücklichen Mädchen, das sich über eine abkühlende Dusche der Feuerwehr freut, zu schreiben, dass man lieber einen Flammenwerfer hätte verwenden sollen. Derartiges hat meines Wissens noch kein Jihadist unter sich gelassen. Allerdings gibt es auf solche Äußerungen oder gar auf tatsächliche Übergriffe dann auch keine Strassenfeste und Allahuakbar-Schreie, wie es bei gelungenen Attentate durch Jihadisten gibt. D.h., dass die Bevölkerung zum Glück nicht hinter solchen grauenhaften Übergriffen steht.

      Ich stimme cairn aber zu, dass Rechtsextremisten unser "Hausproblem" sind, während Jihadisten und Islamisten ein fahrlässig eingeschlepptes Problem sind. Wir hätten mit unseren eigenen Extremisten schon genug zu tun.

      Löschen
    4. ... " in der BRD sind die Rchtsradikalen das Proplem oder passiert hier etwa jeden Tag ein Salafistischer Anschlag? "

      Die Rechtsradikalen sind auch ein Problem, sicher, da hast du recht, allerdings wird gegen sie vorgegangen und es gibt Hunderttausende, die gegen Rechts regelmäßig auf die Straße gehen. Selbst bei Pegida-Kundgebungen sind die Gegner von Pegida immer in einer großen Mehrheit.

      Die Salafisten und Islamisten sind das Problem. Ihre Anschläge konnten bisher vereitelt werden - wäre das nicht passiert, hätte es viele Tote gegeben. Die Salafisten und Islamisten unterstützen Terrororganisationen, die über die ganze Kriegsmaschinerie verfügen. Dagegen sehen die Rechten wie Kinder aus, die sich mit Sandschippchen kloppen.
      Die Salafisten und Islamisten wollen den Krieg nach Europa bringen, um ihre hinterwäldlerische Steinzeitkultur hier zu etablieren - haben aber keine Ahnung, dass dann die Annehmlichkeiten futsch sind, die sie so sehr genießen.

      Doch kommen wir zum wichtigsten Punkt: hier in Deutschland werden junge Menschen rekrutiert und radikalisiert, die dann nach Syrien geschleust werden und dort täglich Menschen ermorden. Das ist der wichtigste Punkt, um gegen diese Leute vorzugehen.
      Vogel, Nagie und Co. sind keine friedlichen Religioten, sondern Hasschürer auf eine ganz subtile Art. Wer die Scharia will, wer die Scharia fordert, der fordert die Versklavung von Mensch, die Aufhebung des Rechtsstaates, die Unterdrückung von Frauen und Minderheiten, die Einführung von barbarischen Körperstrafen ... das ist nicht mit unseren Interessen vereinbar. Unser Interesse ist eine freie Gesellschaft und keine Knechtschaft unter einer Steinzeitreligion.

      Löschen
  35. https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer/photos/a.10150173554135838.304529.12084075837/10153132912360838/?type=1&theater

    so jetzt soll einer mal ne Liste von ISlamistischen Anschläghen in der BRD machen .
    Mir fällt nur der Myteriöse versuch auf dem Fahradrennen ein oder die Ente von Bremen.
    Ob Rechter Anschläg oder Islamischer es würde uns Muslimen eh am meistren schaden von daher.
    Ich glaube die Rechten warten nur auf so einen Anaschlag ich traue auch eine Inzenierung zu die dann den Muslimen in die Schuhe geschoben wird genug seltsame V-Leute gibt es ja.
    Ich möchte nur mal auf düe übertriebende Panikmache aufmerksam machen , und Pierre undso könnt ihr vorwerfen was ihr wollt aber gegen Terrorattacken haben sie alle gesprochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 26. Juli 2015 um 11:59

      "Ich möchte nur mal auf düe übertriebende Panikmache aufmerksam machen , und Pierre undso könnt ihr vorwerfen was ihr wollt aber gegen Terrorattacken haben sie alle gesprochen."

      Meinst du den selben Pierre Vogel wie ich?

      http://www.wiesbadener-kurier.de/politik/hessen/salafist-vogel-wirbt-fuer-terror-organisation-is_14951708.htm

      "Dass sich Pierre Vogel mit einem IS-Pullover zeigt, führen Beobachter darauf zurück, dass der Hassprediger in der Salafisten-Szene mittlerweile als „uncool“ gilt und er sich beweisen muss. Von ihm sind nur Worte zu hören. Viele Salafisten aber wollen Taten: Cool sind in ihren Augen nur diejenigen, die nach Syrien in den Dschihad ziehen. Wie Denis Cuspert alias Deso Dogg alias Abu Talha al-Almani, einst Rapper in Berlin und Freund von Pierre Vogel."

      Löschen
    2. @Anonym26. Juli 2015 um 11:59
      @Anonym26. Juli 2015 um 11:53

      Dann lass uns doch mal von Deutschland reden, ja.

      Meinst du, dass die Hetze der Islamisten spurlos an ihrer Zuhörerschaft vorbeigeht? Dass wir Kuffar allesamt in der Hölle brennen werden, dass wir moralisch verkommen sind, dass wir 24/7 nichts besseres zu tun haben, als den Islam anzugreifen?
      Löst nichts aus, schafft keinen Hass auf die Deutschen???

      Was ist mit den deutschen Schulkindern, die von moslemischen Mitschülern gemobbt werden? Was ist mit den vielen deutschen Jugendlichen, die auf der Straße angegriffen werden, just for fun, weil die "deutschen Kartoffeln" Weicheier sind? Was ist mit den deutschen Mädchen, die sexuell angegriffen werden, als Fickfleisch betrachtet werden, das nach Benutzung weggeworfen wird? Was ist mit den Polizisten, die bereits No-Go-Areas ausgerufen haben, dort nur noch in Mannschaftsstärke reinkönnen?

      Es herrscht ein beschissenes Klima auf deutschen Straßen, der islamistische Terror ist da nur eine weitere Randerscheinung angesichts des täglich zunehmenden Drucks auf die einheimische Bevölkerung.

      Und wer das jetzt als "Nazipropaganda" und "Hetze" betrachtet, den werde ich an den Ohren packen, und mal ins Real Life schleppen, die Nase richtig reindrücken.

      Ich habe es langsam echt satt, dass wir hier die Willkommenskultur abfeiern, Integration in Milliardenhöhe finanzieren, dafür Arschtritte zurückerhalten und immer nur weiter als "Nazis" beleidigt werden.

      Und ich sage WIR, obwohl ich nicht einmal in diesem Land geboren bin, die Sprache erst erlernen musste (ohne irgendwelche verf*** Sprach- und Integrationskurse), während hier geborene Moslems es weder fertigbringen, einen grammatikalisch korrekten Satz hervorzubringen noch sich als DEUTSCH zu begreifen.

      Shut the fuck up, bitch.

      Löschen
    3. 26. Juli 2015 um 13:21

      Oha, Danke für das Vogel-Bild.

      Ganz erstaunlich und I.Tippi kann man nur Recht geben- im Moment haben Salafisten totale Narrenfreiheit. Finde ich absolut fürchertlich, auch scheint es gesellschaftsfähig zu sein, gegen ausgewählte Volksgruppen zu hetzen, während "Brüder" sogar diese Völker ganz praktisch verfolgen.
      Sieht man sogar hier im Forum.

      Löschen
    4. @ Anna

      Traurig aber wahr. :(((

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    5. "ISlamistischen Anschläghen in der BRD machen ."
      Behörden machen eben gute Arbeit.
      "Zahl der islamistischen Terror-Verdächtigen vedoppelt sich

      Das Bundeskriminalamt (BKA) zählt aktuell etwa 1000 Menschen in Deutschland zum "islamistisch-terroristischen Personenpotenzial". Bei 230 von ihnen gehe man davon aus, "dass sie Straftaten von erheblichen Ausmaß begehen könnten", sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke der Zeitung Die Welt. Im Jahr 2010 seien es nur 120 sogenannte Gefährder gewesen.

      Weitere 300 Personen führt das BKA demnach als "relevant". Bei ihnen nehme man an, "dass sie etwa bei der Vorbereitung eines Anschlags logistisch helfen könnten". Im Moment gibt es laut Ziercke 420 Ermittlungsverfahren und 650 Beschuldigte mit islamistischem Hintergrund."
      http://www.sueddeutsche.de/politik/islamistischer-terror-in-deutschland-bka-fuerchtet-anschlagsversuche-1.2200267

      "Mir fällt nur der Myteriöse versuch auf dem Fahradrennen ein "
      Wie schnell doch die Mordversuche an den angestochenen Polizisten vergesen werden, sowas fällt einem nicht ein, was.

      Löschen
    6. "Ganz erstaunlich und I.Tippi kann man nur Recht geben- im Moment haben Salafisten totale Narrenfreiheit."
      In der Türkei leider auch.
      "AK Party’s U-turn on ISIL: From ‘How can a Muslim do this to another Muslim? to ‘ISIL is a terrorist organization’
      http://www.todayszaman.com/national_ak-partys-u-turn-on-isil-from-how-can-a-muslim-do-this-to-another-muslim-to-isil-is-a-terrorist-organization_395144.html

      Die IS ist zwar da Terrororganisation muss in Anklagen aber regelmässig laufen gelassen werden, weil gegenüber der PKK
      eine merkwürdige Gesetzesformulierung nur für IS existiert.
      "“If the individuals were identified as PKK, for example, they could be detained and convicted for being part of a legally-defined terrorist organisation,” Schanzer said. “But because these individuals are [Islamic State], they cannot be convicted unless lawyers can prove that they committed terrorism inside Turkey.”
      http://www.businessinsider.com.au/why-turkey-cant-arrest-isis-members-2015-7
      Das heisst solange die in der Türkei nichts begehen können sie da zur Erholung rein und nachherwieder straffrei raus, egal was ihnen woanders nachgewiesen wurde.
      Als AKP Wähler würde ich mich ja sowas von fremdschämen für diese Führung.

      Löschen
    7. ""Ganz erstaunlich und I.Tippi kann man nur Recht geben- im Moment haben Salafisten totale Narrenfreiheit."
      In der Türkei leider auch."
      Scheint sich etwas zu ändern, seit dem Tunesien Anschlag werden die Briten langsam sauer und Teilen Infos.
      "
      Trending
      Calais crisis
      Flight MH370
      Cecil the lion
      Windows 10
      Lord Sewel

      Sport
      Technology
      Money
      Travel
      Fashion

      Home
      News
      UK News
      ISIS

      SAS and counter terror police foil Jihadi plot to murder British tourists

      21:14, 24 July 2015
      By Chris Hughes

      Britain’s elite forces have helped thwart a plan to launch mass suicide bomb attacks against Westerners in Turkey. The country’s counter-terror police seized 250 suspects in dawn raids, aided by the SAS

      6744 Shares
      Share
      Tweet
      +1
      Pinterest

      ISIS jihadi Pasaliasi Isde
      ISIS Jihadi: Pasaliasi Isde

      Counter-terror police have smashed a plot to launch a series of suicide bomb attacks aimed at British holidaymakers.

      More than 5,000 officers seized 250 terror suspects, including IS members, in dawn raids across Turkey, helped by the SAS and US forces.

      Sources said several senior Islamic State cells who were planning the atrocities were among those arrested.....
      “They had intelligence that there was a plot to launch terrible suicide attacks throughout Turkey, in Istanbul tourist attractions and in coastal areas popular with tourists.

      “They did not want a repeat of what happened in Tunisia, in which 38 tourists, including 30 Brits, were slaughtered.

      And they added “it would ruin Turkey’s economy”. Sources said SAS advisers in southern Turkey formed part of a liaison team helping to plan the terror seizures....
      n exchange, the SAS, MI5 and MI6 have gathered detailed intelligence on IS plots against the UK and the whereabouts of British jihadists.

      It is thought several of those arrested may be of British origin, although the Mirror was unable to confirm this last night.

      It comes as a photo emerged on Facebook during the week of an IS terrorist posing alongside holidaymakers at a Turkish beach resort.

      Twisted jihadist Pasaliasi Isde stood near unsuspecting tourists at the Black Sea resort of Amasra.

      He has also used Facebook to “check in” to a number of beach resorts along the coast in the last fortnight. The chilling snap highlighted fears the group is desperate to launch another Tunisia-style massacre."
      http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/sas-counter-terror-police-foil-6133731

      "jihadist Pasaliasi Isde stood near unsuspecting tourists at the Black Sea resort of Amasra. (Bild)
      He has also used Facebook to “check in” to a number of beach resorts along the coast in the last fortnight. "
      Jetzt kann man sich noch nicht mal mehr in der Türkei frisch machen.

      Löschen
  36. Anna Lühse26. Juli 2015 um 13:23
    ich kann jetzt nicht auf alles eingehen.
    Aber das wuir sagen Kuffar kommen in die Hölle ist kein Angriff , frag mal einen gläubigen Christen ob der ISlam richtig ist er wird dir auch sagen das nur wer Jesus als Erlöser sieht ins Paradies kommt jeder ist von seinem glauben überzeugt.
    Das Kinder gemobbt und geschlagen werden weil sie Deutsche sind ist auch nicht Islamisch und die übliche Prediger haben doch allesamt dagegen gesprochen.
    Ich bin auch gegen Leute die Unschuldige töten aber es gilt hier die Unschuldsvermutung , wenn jeder jetzt Selbstjustuiz verübt dann wird es auch hier Bürgerkriegsähnliche Zustände geben und Fakt ist das im moment Asylanten am meisten angegriffen werden oder willst du mir sagen das die Salafisten für die Anschläge auf Asylanten verantwortlich sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. Juli 2015 um 17:20

      "willst du mir sagen das die Salafisten für die Anschläge auf Asylanten verantwortlich sind."

      Es ist alles noch viel schlimmer!

      http://www.zeit.de/2014/32/fluechtlinge-deutschland-christen-verfolgung-muslime

      http://www.tagesschau.de/ausland/christen-mossul-100.html

      http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-08/aegypten-kirchen-angriffe

      Löschen
    2. An deiner Stelle Anonym26. Juli 2015 um 17:20 wäre ich nicht so vorlaut mit deiner Behauptung dass die Salafisten nicht für Anschläge auf Asylanten verantwortlich wären!


      http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-07/christen-verfolgung-muslime-fluechtlinge-deutschland-vorab

      Löschen
    3. @Anonym26. Juli 2015 um 17:20
      Zum 100.000sten Mal: Arid Uka! Was ist eigentlich mit den ganzen verhinderten Bombenlegern wie der Sauerland-Gruppe oder die missglückten Anschläge auf die Züge? Was bist du für ein gehirngewaschener Klappspaten! Geh doch die Eier deiner Teufelsanbeter-Brüder lecken, du Null.

      Löschen
    4. @ Anonym 06:26

      Lass mal gut sein. Er will es halt nicht raffen! Reagieren tut er sowieso nicht, wenn man ihn widerlegt. Stattdessen schmeißt er genau den selben Quark in paar Tage später wieder in den Raum.
      Alles verschwendete Lebenszeit! :(

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    5. Anonym vom 24. 06. 4.06 Uhr,

      Der Zeitungsartikel ist von 2014!!!!!!
      Lächerlich!
      Und all die PierreVogel Hasser die sich hier gegenseitig beistehen im jämmerlichen Kampf gegen... Gegen... Ja gegen WAS eigentlich??
      Seit wann macht ein Pullover Terror ?!
      Wieviele Hakenkreuze ziehen durch unser Land und beschmutzen Wände? Wo ist euer Aufschrei ?
      Mit eurer "stimmt's oder hab-ich-recht" Argumentation erreicht ihr das Gegenteil eures Ziels, ihr beweist damit nur eire Voreingenommenheit und Unglaubwürdigkeit.

      Löschen
    6. @Anonym31. Juli 2015 um 12:28

      Faschisten sind prinzipiell fürn Arsch, egal ob nun mit Hakenkreuz-Shirt oder mit IS-Pulli.

      Löschen
    7. "Der Zeitungsartikel ist von 2014!!!!!!!!"

      Macht die Sache nicht weniger wahr oder gar ungeschehen. :-P

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    8. "das die Salafisten für die Anschläge auf Asylanten verantwortlich sind."
      Soviel ich weiss sind in Syrien Millonen vertrieben worden,
      von Islam jeder Richtung. Einige sind hier, zufällig weil sie da unheimlich gerne wegwollten oder weil da wohl auch bis zu 2000
      EInheimische mit Reisefieber da etwas kräftig nachgeholfen haben, die Leute terrorisiert,zusammengemörsert, massig executiert, verbrannt, gekreuzigt.... ihre Dörfer und sonstige Existenzgrundlagen zerstört haben ?

      Löschen
    9. Anonym31. Juli 2015 um 12:28

      Wenn unser Kampf gegen die hasserfüllten Salafisten in deinen Augen so jämmerlich ist, dann frage ich mich was dich dazu angetrieben hat, in diesen Blog zu lesen bzw. deine lächerlichen Kommentare abzusondern.

      Löschen
    10. @Anonym3. August 2015 um 00:05
      Das ist eine mehr als berechtigte Frage.

      Löschen
  37. Anonym26. Juli 2015 um 13:21

    das Bild mit dem Pullover wurde vor der IS Zeit gemacht.
    Gib mal ein Pierre Vogel Terrorismus bei youtube da ist er eindeutig gegen Terroranschläge ob ihr es glaubt oder nicht .
    Alle Musliem die ich kenne sind gegen Terroranschläge in Deutschland und viele mögen Pierre Vogel das wir alle mit IS symphatisieren ist schlichtweg falsch nur kritisieren wir genauso die Politik der USA oder von Israel den Islamkritik gibt es hier in Deutschland schon genug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "und viele mögen Pierre Vogel"

      Und das ist ein großes Problem.

      Löschen
    2. Ja, das ist euer grosses Problem.
      Weil... Manche haben einfach keine Freunde, und er hat sooo viele! Das ist für manche ganz schön schwer, die Armen.

      Löschen
    3. "...er hat sooo viele..."

      ...Deppen, die für ihn zahlen.

      Löschen
    4. "Anonym31. Juli 2015 um 12:29"
      hahahaha...huhuuhu... ich kann nicht mehr. Aufhören, mir tun die Rippen weh vor lauter Lachen.

      Löschen
  38. @Anna Lühse26. Juli 2015 um 13:07

    was willst du mir damit sagen?
    Ich möchte sagen das viele Islamkritiker wie Stürzenberger und co. immer sagen Msulime unterdrücken alles und jeden aber in vielen Ländern wo die Muslime in der Minderheit sind passiert dies auch andersherum , dies macht die Sache zwar nicht besser jedoch lassen diesen Faktum Islamhasser gerne bei Seite.
    Wenn ich zb. ne Umfrage machen würde in deutschland würden die meisten die Rohiongya nichtmal kennen aber alle wissen von Raif Badawi undso.

    AntwortenLöschen
  39. @Anna FAkt ist die Rohingya werden mehr Diskriminiert als alle anderen das sage nicht ich sondern Nichtmuslime sogar wiki.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Na wenn selbst "Wiki" das sagt, dann muss es natürlich hundertprozentig stimmen (übrigens gilt Wikipedia an deutschen Universitäten als nicht-zitierfähig - du kannst ja mal raten, warum das so ist!). ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Fake-Rohingya-Bangladeshis Caught In Teknaf Again

      Even though Bangladeshi workers are officially allowed to go work in Malaysia by bi-Nation Agreement between Bangladesh and Malaysia most Bangladeshis prefer to work as illegal immigrants in Malaysia as the so-called Rohingyas have much better prospects to be resettled in a third country like US, UK, and Australia.

      And also the easily-gullible Malaysians sympathised with so-called Rohingyas but most Malaysian-Muslims looked down on poor Bangladeshis.

      Another attractive benefit for a Bangladeshi as an illegal Rohingay in Malaysia is he does not have to pay taxes in both Malaysia in Bangladesh and also a Bangladeshi camouflaged as an Rohingya could stay and work nearly forever in Malaysia.

      One more benefit obviously is they could get UN-sponsored resettlement and also humanitarian benefits if they could register with UNHCR as bona-fide Rohingyas from Burma. These Bangladeshi illegals could end up in US or Australia but as Bnagladeshis they basically have no chances unless they have PhDs or double-Masters in Nuclear Science or something like that.

      According to UNHCR there are now more than three millions so-called Rohingya refugees worldwide. Which is exordinarily un-believable figure as just two small townships of Maungdaw and Butheedoung with just over one million illegal Bengali-Muslims could send nearly three millions refugees to all over the world.

      Löschen
  40. Wenn ich bei Google- news Ibrahim Abou- Nagie eingebe, wird nichts angezeigt von dem Überfall. Da sieht man doch schon wie alles unter den Teppich gekehrt werden soll. Es wird mit zweierlei Maß gemessen. Alles was diesem System der Demokratie dient und dem Staat wird berichtet, alles was dem Lies- Projekt schadet wird berichtet. Alles was dem Lies- Projekt nützt wird verschwiegen. Die Medien sind nicht unparteiisch! Ich wünsche dem Herrn Abou- Nagie alles Gute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wird nichts angezeigt von dem Überfall."
      ...
      "Alles was dem Lies- Projekt nützt wird verschwiegen."
      ---------------------------------------------------------------------------------
      Ihr seid wirklich ein völlig kranker, gewaltsuchender Verein.
      Eine Schande für Deutschland und für Muslime, dass Ihr noch erlaubt seid. Und dass 100 Mörder von Euch Unschuldige töten konnten.

      Möge Euch Allah Euch rechtleiten, bevor die LIES-Leute nach ihrem Ende in der Hölle schmoren.

      Löschen
    2. @Anonym26. Juli 2015 um 22:13

      "Wenn ich bei Google- news Ibrahim Abou- Nagie eingebe, wird nichts angezeigt von dem Überfall."

      Du bist ja drollig. Wenn ich bei Google news "fliegendes rosa Pony in Hintertupfing gesichtet" eingebe, werde ich wahrscheinlich auch nicht fündig.
      Hiiilfe!!! Verschwörung!!! XD

      Grinsekatze

      Löschen
    3. Ach Gottchen, soll jetzt wegen jeder Kneipenschlägerei, bei der einer der Kontrahenten eine Beule abbekommt, ein ellenlanger Zeitungsbericht erscheinen?

      Löschen
    4. clarimonde227. Juli 2015 um 01:49

      "Ach Gottchen, soll jetzt wegen jeder Kneipenschlägerei, bei der einer der Kontrahenten eine Beule abbekommt, ein ellenlanger Zeitungsbericht erscheinen?"

      Zumindest muss da ein Hinweis auf die Diskriminierung und Verfolgung"praktizierender Muslime" drin sein. Sonst heilt das Betbeulchen trotz "heile-heile-Segen" und pusten nicht ab.

      Löschen
    5. Besonders erhellend ist ja der Satz unseres geschätzen "Anonym26. Juli 2015 um 22:13"

      Alles was dem Lies- Projekt nützt wird verschwiegen.
      Da kann man schon mal nachhaken und fragen: wurde das ganze als PR-Gag für LIES inszeniert? Damit LIES einen Nutzen hat?

      Löschen
    6. "Alles was diesem System der Demokratie dient und dem Staat wird berichtet, alles was dem Lies- Projekt schadet wird berichtet. Alles was dem Lies- Projekt nützt wird verschwiegen."

      Ich warte immer noch auf das Video was Abu Nagie oder einer seiner Salafistenanhänger von dem angeblichen Angriff auf Nagie und Co. auf eines ihrer Seiten veröffentlichen wollten.

      Kommt da noch was oder war das nur eine weiter Lüge durch die Salafisten?

      Löschen
    7. Jetzt ist der Vorfall auch in den Mannheimer Polizeimitteilungen aufgetaucht:
      27.07.2015 – 11:56

      Mannheim (ots) - Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von Salafisten und einer Gruppe junger Kurden kam es am Samstag gegen 18.50 Uhr in der Innenstadt im Quadrat H 1. Vorausgegangen waren wechselseitige verbale Provokationen, die schließlich dazu geführt haben sollen, dass mehrere Kurden die Salafisten angriffen. Dabei wurden aus der Gruppe der Salafisten drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 51-Jähriger musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Mannheimer Klinik eingeliefert werden. Noch vor dem Eintreffen der ersten Streifenbesetzung war die kurdische Personengruppe geflüchtet, eine Fahndung verlief ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 zu melden

      Löschen
    8. Mir gefallen vor allem die Wörter "wechselseitig" und "leicht", deckt sich allerdings irgendwie nicht mit der Nagie-Schnurre.

      Löschen
  41. Ohne das jetzt irgendwie beschönigen zu wollen, denn Gewalt ist Gewalt: Aber die Aussage "Möge Allah die Angreifer rechtleiten so Portal waren sie das ich und die andern Brüder schwere Kopf und Rippen Verletzungen haben"
    scheint dann wohl etwas übertrieben zu sein, jedenfalls wenn man der Polizei Glauben schenkt.

    AntwortenLöschen
  42. Es ist über diesen Vorfall in der Presse nichts erschienen. Sonst berichten sie aber über jeden Furz, den die Lies- Jünger ablassen. Wenn die Presse darüber berichten würde, dann würde es natürlich dem Lies- Projekt nutzen, denn die Gewalt war ja wohl gegen das Lies- Projekt gerichtet. Es würde in jedem Fall für Aufmerksamkeit sorgen. Weil man ja kollektiv das Lies- Projekt bekämpft wird natürlich nicht berichtet. Daran erkennt man doch genau, wie diese Medienberichterstattung funktioniert. Warte gespannt auf ein Statement von Ibrahim Abou- Nagie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht gibts ja auch gar nichts zu berichten, zudem gibts ja anscheinend auch keine Zeugen.

      Löschen
    2. Was gibt es schon groß zu berichten? Zwei Gruppen religiöse Fanatiker haben sich gekloppt?

      Wenn bei jeder Kneipenschlägerei (ohne Kneipe), und mehr war es nicht, die Presse lang und breit berichten würde, wären die Zeitungen voll. Oder habt ihr sogar auf die Abendnachrichten gehofft?

      Und warum sollte es dem LIES-Projekt nutzen? Die meisten dürften schadenfreudig ins Taschentuch grinsen. Oder glaubt ihr wirklich, wenn man Abou Nagie zum alten Tattergreis macht (der Kerl ist knapp 50! ), dann hat die Welt Mitleid mit ihm? Ganz bestimmt nicht.

      Löschen
  43. Georg E. Wenn's nichts darüber zu berichten gibt warum hast DU dann darüber berichtet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schrieb über sein Gejammer, nicht über den imaginären Vorfall. Ersteres ist nämlich real, bei zweiterem bin ich mir nicht so sicher.

      Löschen
  44. @Georg

    Wir können das Thema jetzt ja auch abschließen,
    mit einem kleinen Ständchen

    AntwortenLöschen
  45. Was hab ich gesagt: der Nagie wird seine Beule auslutschen bis zum geht nicht mehr.
    In seinem neuesten Video stellt er sich mit den Juden im dritten Reich auf eine Stufe - jammert nur lauter als Juden es in dieser Zeit je getan haben.

    Ich könnte kotzen; vorzugsweise auf einen LIES-Stand - nach dem Verzehr von Roter Beete.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ewige Minderwertigkeitskomplex. Materialisiert in so vielen Islamisten. Fundamentalistisch-religiöse Menschen sind die am leichtesten zu manipulierenden.

      Löschen