Donnerstag, 23. Juli 2015

Ibrahim Abu Nagie - Vor lauter Selbstmitleid kein Erbarmen

https://www.youtube.com/watch?v=WkLcgRhEdwQ


Fällt Ihnen etwas auf? Kein Wort des Bedauerns für die Opfer der beiden Bumms-Lieserer. Keine Anteilnahme für die Angehörigen. Und kein Funken Selbstkritik. Nur weinerliches Ich, ich, ich....bis zum Würgen. Das, mein ungeehrter Ibrahim, finde ich widerlich, zeigt es mir ja wiedermal deinen nichtvorhandenen Charakter, und so sei hiermit ein Wunsch geäußert, sollte man nach deinem Konto ja auch dich ( <-- klein, da keine Achtung vorhanden) richterlich aus dem Verkehr ziehen, hast du ja schon genug Leben auf dem ebenso nichtvorhandenen Gewissen.

Noch ist man davon leider weit entfernt, aber irgendwann wird all den Toten Gerechtigkeit widerfahren. Daran glaube ich ganz fest. Auch wenn es dauert, aber die Mühlen mahlen. Langsam. Aber doch stetig. Für alle von den Salafisten geschundenen Mütter, Väter, Schwestern, Brüder, Söhne und Töchter muss es einfach so sein.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Oh Ibrahim Abu Nagie, Du meinst doch nicht etwa Pierre Vogel, der vor deinem Getue gewarnt hat?

    Pierre Vogel warnt vor Abu Nagie "Mit Takfiris arbeite ich nicht zusammen!"

    https://www.youtube.com/watch?v=KJw2n1B3H6M

    Eieiei, da kommt Freude auf, drum sollte jemand diesem Volksverhetzer einen Lappen für seine Tränen reichen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nanü, hat sich PV aus FB geklinkt oder gibts eine neue Seite.

      Löschen
    2. Der taucht wieder auf wie Falschgeld. Keine Sorge. Seine offizielle Seite ist ja noch da.

      Löschen
    3. Fehlt nur noch muslima 11 :
      "Die Ideale Muslima 11 Dann bismillah tamim, machst du super ... Wenn was ist - ich kann Ausland Überweisung tätigen.. Kindergeld, arge alles am start

      Löschen
    4. Tummelt sich die ideale Muslima also doch in Deutschland herum?

      Löschen
  2. Georg, wie schaffst du das immer, diesen ständig heulenden Jammerlappen anzuhören. Ich habe es gerade mal eine Minute geschafft und musste abschalten.

    Dieses Gejammer, dieses wehleidige Gewinsel, dieses ständige Augen verschließen vor Tatsachen und dazu diese schier grenzenlose Arroganz.

    Würden die nur annähernd so "verfolgt", wie er jammert, dann gäbe es keinen LIES Stände mehr.

    Hoffentlich entwickelt sich sein Gesülze zur selbsterfüllenden Prophezeiung. Wünschen würde ich uns das ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir reicht dessen Antlitz zu bestaunen. Der spricht BÄNDE!!! Eine Sekunde reicht *gg*

      Löschen
    2. Die Widersprüche aus Koran und Sunna haben sich längst auf Nagies Persönlichkeit übertragen: Jammern und sich gleichzeitig geehrt fühlen.

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    3. "Jammern und sich gleichzeitig geehrt fühlen."

      Gut ausgedrückt.

      Ehre suchen durch Jammern.

      Löschen
    4. "Würden die nur annähernd so "verfolgt", wie er jammert, dann gäbe es keinen LIES Stände mehr."
      Da gibts doch kundige Tipps wie man Verfolgung entgehen kann , wie von PV der den Jesiden, die von den Salafisten abgeschlachtet und versklavt wurden empfahl den Glauben zu wechseln. Nun, als Atheist hätten viele hier auch keine Probleme mehr.
      Auf gehts Jungs,aber aufpassen die Abergläubischen sind nachtragend.

      Löschen
  3. Mal sehen was passiert, wenn ich Steuern unterschlagen habe. Ob ich mir dann auch so unbehelligt eine Reisebräune wie die vom Nagie leisten kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Häufchen Kacke ist schon von Natur aus braun, ganz egal auf welchem Erdteil es sich befindet!

      Löschen
  4. Empathie ist da garnicht zu erwarten, ist ja alles toll, sich hochzujagen , Märtyrer toll, Leuten die Dörfer zu zersören und zu vertreiben, Held, toll.
    Ungesteuerte Granaten und IEDs zum Terror der Zivilbevökerung zu verwenden, hervorragende Kämpfer, auch toll.
    Aleppo mal 3 Monate Wasser und Strom zu sperren, auch toll.
    Inzwischen tausende von Kindersoldaten zu rekrutieren auch toll, sie wollten es ja, wussten es bloss nicht.
    Ganz viele Sklavinnen erbeuten, auch toll, wie der Prophet.
    Lösegeldwesen, toll. Köpfen, ganz toll, besonders wenn das 10-jährige tun.

    Echte Zahlen, 1 Mio. Konvertierte der Salafisten ?
    Auch ganz toll, gelogen.
    Wer ist denn hier gewalttätig, Strafverfolgung ?
    Gewalttätig sieht anders aus, dann wärs Salafisnfreie Zone.
    Hinterfragen und sich auf Gestetze berufen =bekämpfen ?

    Merkwürdig ist ja das jede Massnahme die den Salafisten Schwierigkeiten macht als Stärkung und Bestätigung dient.
    Dann ist man da ja froh drüber, hört sich an wie betteln um Schäge, damit man sich gut fühlt. Masochistische "Religion".

    Was immer kommt , die Medien, natürlich zionistisch gesteuert.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss auch immer lachen, wenn andere (auch fundamentale Muslime) behaupten, der Salafismus wäre eine Erfindung der Juden. Das habe ich mir auch anhören müssen...

      Löschen
  5. Alles um die Anhänger hinter sich zu scharen.
    Es könnte ja einer auf den Gedanken kommen,
    dass die Aktion doch nicht so selbstlos ist,
    dass eine Strategie dahintersteht: die zB, die westlichen Gesellschaften in Aufruhr zu bringen.
    Wer sind die Geldgeber? (Können uns die Saudi-Cables Aufschluss geben?)
    Wahrscheinlich sind auch Anti-Islamismus und Islamophobie eingeplant, um mehr Anhänger für den radikalen Islam zu finden, welche sich dann als Kanonenfutter für (saudi-) imperialistische Interessen verheizen lassen.
    So wie es derzeit in Syren und im Irak geschieht.
    Mindestens ein Viertel der deutschen Kämpfer sind ehemalige LIES-Aktivisten.
    Sie wurden durch LIES zum Islam-Aktivismus gebracht - angefixt.

    Der statistische Zusammenhang, die Beispiele sind da.
    Warum spricht Ibrahim Abu Nagie von Lügen?
    Niemand hat gesagt, dass er am LIES- Stand Bewerbungsgespräche für IS führt.
    Das läuft anders ab, und es ist auch anders beabsichtigt,
    nämlich als subtile Manipulation.
    Niemand hat's bemerkt - der heimtückische Manipulateur freut sich heimlich.

    Jetzt hat es doch jemand bemerkt, sogar genügend viele haben es bemerkt:
    der heimtückische Manipulateur streitet alles ab,
    um zu retten, was zu retten ist,
    um wenigstens bei einem Teil der Anhänger die Manipulation aufrecht zu erhalten, sie mit Krokodilstränen weich zu waschen,
    damit sie nicht merken,
    dass sie einer bösen Absicht aufgesessen sind,
    dass sie sich haben belügen und benutzen lassen,
    und um sich selbst zu retten vor der Wahrheit.

    AntwortenLöschen
  6. Wie heißen den die Burschen, die Anlass zu der "widerlichen Behauptung" gegeben haben, dass Ibrahim Abu Nagie Leute nach Syrien bringt?
    Da fallen mir doch gleich noch ein paar ein, die LIES-Mitarbeiter waren und dann in Syrien gelandet sind - gehirngewaschen von einer Rede, wie sie Ibrahim Abu Nagie -aber nicht nur er- gerne vorträgt, dass die "Arbeit für den Islam" ungleich höherstehend gegenüber normaler Arbeit für den Lebensunterhalt sei.
    Am Ende gehen sie nach Syrien um ihr Leben zu geben, wegen einer lügnerischen Rede und falschen Versprechungen.

    AntwortenLöschen
  7. "Das ist eine widerliche Behauptung"

    widerlich, aber leider wahr

    AntwortenLöschen
  8. Der Abu Dackelblick jault soviel, weil er sieht, wie seine Felle davonschwimmen, den Bach runter gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er macht den Eindruck, als würde er bald von der Decke baumeln wollen.

      Macht das Sozialamt gerade so Druck?
      Muss er eventuell bald.....ARBEITEN gehen?

      Löschen
  9. Scheitern als systemimmanentes Prinzip der "Street Dawah", das haben uns schon Pierre Vogel und seine Achis weismachen wollen. Aber die Einschläge kommen immer näher, schon bald dürften auch die Geldgeber von Abou Nagie geleakt werden. Wenn diese dann an den Pranger gestellt werden, dürfte der Geldfluss sicherlich in absehbarer Zeit versiegen. Diese bösen Zionisten können aber auch nichts für sich behalten :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hat sich der Abu Nagie wirklich selber einmal die Frage gestellt, was er innerhalb der unendlichen Dauer im Paradies mit nur 72 versprochenen Jungfrauen anstellen möchte?

    Entweder glaubt einer wie Abu Nagie, dass ihm im Paradies 72 Jungfrauen für die Unendlichkeit reichen werden, oder er hat es im Diesseits noch nicht lange genug mit ein und der Selben Frau ausgehalten.

    Wenn ich ehrlich bin, dann würde ich mir im Paradies durch die Unendlichkeit so vorkommen, als würde ich jeden Tag aufs Neue die selben 72 Gesichter wieder sehen müssen, die mir durch die Unendlichkeit eventuell schon nach 720 Tagen als langweilig erscheinen würden.

    Und unendlich begrüßt mich das Murmeltier mit den 72 immer wiederkehrenden Jungfrauen.

    Ich weiß dass das die Hölle im Paradies für mich wäre, selbst dann wenn immer der Selbe Honig und die immer wiederkehrende Milch für mich fließen würde!

    Nein, ich würde es für mich nicht auf einen Versuch ankommen lassen, ins Paradies einzuziehen, denn mit 72 Jungfrauen, die mir dadurch versprochen werden, wird mir in der Unendlichkeit schneller langweilig werden, als ich bis Zweiundsiebzig, unendliche Male zählen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Und unendlich begrüßt mich das Murmeltier mit den 72 immer wiederkehrenden Jungfrauen."
      Die sind ja auch völlig unbeleckt, jeden Tag darfst du ihnen das Gleiche nochmal beibringen, 72 mal täglich, das ist ein Paradies für Irre die das anstreben.Nicht mal aus Frust besaufen kann man sich da. Vibratoren zur Entlastung wahrscheinlich auch nicht.

      Löschen
    2. Sich besaufen geht schon, soll sich ja vergorener Traubensaft gleich in ganzen Bächen über die Sphäre ergießen. Ist nur blöd, wenn man eher zu Bier tendiert. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    3. " Ist nur blöd, wenn man eher zu Bier tendiert."

      :-O Im Paradies gibt es kein Bier? Dann kann das Paradies ja gar nicht so paradiesisch sein, wie es sonst so von manch engstirnigen Bauernfängern aus der Hölle behauptet wird!

      In diesem Sinne: Prost, Prost, Prösterchen ;-)

      https://www.youtube.com/watch?v=RDjK0lMVYYA&app=desktop

      Löschen
  11. Diese Scharia Anhänger schrecken eben vor nichts zurück, aus einem Rechtsbuch für den rückwärtsgewandten Muslim:
    "“The Reliance of the Traveller” ist ein Sharia-Rechtsbuch aus dem 14. Jahrhundert mit universellen Lebensanweisung für alle Lebenslagen, Darin heißt es: “Ein Mann, der eine sexuelle Beziehung zu einem Tier gehabt hat, wie einem Schaf, soll dessen Fleisch nicht essen. Damit würde er eine Sünde begehen.“
    Der unvergleichliche Mark Steyn kommentierte es so: „Ich käme nie auf die Idee, wenn ich gerade Sex mit meiner Lieblingsziege oder meinem Lieblingsschaf gehabt hätte, zu sagen: hmm, jetzt ist mir nach einem Lammkebap zumute. Also lieber eine Zigarette danach, gedämpftes Licht, du hörst dein Lieblings- Sinatra- Album, aber versuche bloß nicht, sie zum Grill zu schieben!“

    AntwortenLöschen
  12. https://www.youtube.com/watch?v=gBCUzyQAjO0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mami hat mir verboten Sachen anzuklicken, wo nix dran steht^^

      Löschen
  13. Auf liveleak kann man sich die Gräueltaten der Muslime anschauen. Das sieht anders aus, als im Tatort. Wenn Allah alles sieht und alles hört und gerecht ist und weise, wieso braucht er dann die vielen brutalen Scharfrichter- Muslime hier auf der Erde? Die sich mit aufgesetzten Scheuklappen einen Baukasten- Islam zusammenbauen, gerade so wie es ihnen passt. Aber zu einem Baukasten gehören nun mal alle enthaltenen Teile, auch die brutalen, abartigen und blutigen. Alle Religionen gehören auf den Müllhaufen der Geschichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es doch diesen gutmütigen Allah oder Gott oder was auch immer gibt und er Frieden auf Erden will, wieso vernichtet er diese Terroristen nicht? Das ekelt mich an, immer wieder zu sehen, wie Menschen in der Sekunde ihres Todes um göttliche Gnade beten und nichts passiert!!! Wenn dieser Gott existiert, er dir aber nur im Paradies dein Seelenheil schenkt, dann ist er für mich ein widerliches A...loch. sorry!!! Der Typ, da oben, oder wo er steckt, sollte endlich mal umdenken und einsehen, dass wir im hier und im JETZT leben und HIER Frieden brauchen!

      Löschen
    2. "Wenn Allah alles sieht und alles hört und gerecht ist und weise, wieso braucht er dann die vielen brutalen Scharfrichter- Muslime hier auf der Erde? "
      Braucht er teils, mnache Strafen sind im Koran vorgeschrieben auf Erden, wegen Diebstahl, Ehebruch usw.

      Was im Koran nicht drinsteht, das gläubige Angelegenheiten auf Erden bestraft werden von den Menschen.
      Strafe muss sein, aber die wird von Allah beim Gericht nach dem Tode ausgesprochen.
      Sich das hier anzumassen ist Blasphemie.


      Sure 10, Vers 99: Und wenn Dein Herr gewollt hätte, so würden alle auf der Erde insgesamt gläubig werden. Willst du etwa die Leute zwingen, gläubig zu werden?

      Tafsir al-Jalalayn 10,99: Und wenn euer Herr gewollt hätte so würden alle Menschen auf dieser Erde zusammen gläubig sein. Würdest du nun Leute zwingen, das zu machen, was Allah nicht will nämlich gläubig zu werden? Nein!

      Sure 10, Vers 100: Und keine Seele kann gläubig werden ohne Allahs Erlaubnis; und Seinen Zorn wird Er über die senden, welche nicht begreifen.

      Tafsir al-Jalalayn 10,100: Und keine Seele kann gläubig sein ohne daß Allah es ihr willentlich erlaubt. Er wird Abscheuliches veranlassen und züchtigend über diejenigen herfallen, welche kein Verständnis haben um Allahs Zeichen reflektieren zu können.

      Erstens versichert uns Allah in diesen Versen, daß Er nicht wollte, daß alle Menschen gläubig werden.

      Zweitens vermerkt Er, daß ohne Seine Erlaubnis „keine Seele gläubig werden kann“.

      Drittens wird Er Seinen Zorn allen denen angedeihen lassen, „welche nicht begreifen“.

      Viertens fügt Er an, daß man den einzelnen Menschen nicht zwingen kann, gläubig zu werden.

      Also Alle die versuchen Menschen zum Glauben zu unterwerfen landen in der Hölle.

      Löschen
    3. "Wenn es doch diesen gutmütigen Allah oder Gott oder was auch immer gibt und er Frieden auf Erden will, wieso vernichtet er diese Terroristen nicht? Das ekelt mich an, immer wieder zu sehen, wie Menschen in der Sekunde ihres Todes um göttliche Gnade beten und nichts passiert!!! "
      Allah straft oder belohnt erst nach dem Tod, der Einzelne hier hält sich für zu wichtig.
      Er hat alles schon so festgelegt, keiner bekommt mehr als er tragen kann.

      "Meinen die Menschen, daß sie in Ruhe gelassen werden, (nur) weil sie sagen: „Wir glauben“, ohne daß sie geprüft werden?** [Sure 29: al-Ankabut (Die Spinne); Vers 2]

      ""Und Wir werden euch ganz gewiß prüfen, bis Wir feststellen, welche sich abmühen von euch und welche standhaft sind, und bis Wir eure Werke prüfen." [Sure 47: Muhammad; Vers 31]

      "Allah erlegt keiner Seele mehr auf, als sie zu leisten vermag. Ihr kommt (nur) zu, was sie verdient hat, und angelastet wird ihr (nur), was sie verdient hat. ...[Sure 2: al-Baqara (Die Kuh); 286]

      Glaubenstechnisch alles in bester Ordnung, ist so festgelegt,
      hättest ja kein Muslim werden brauchen, also Klappe halten und auf den Tod warten.

      Löschen
    4. "Auf liveleak kann man sich die Gräueltaten der Muslime anschauen. Das sieht anders aus, als im Tatort."

      Dort bin ich ebenfalls seit Bürgerkriegsbeginn. Und die QUALVOLLSTEN aller Verbrechen habe ich nicht etwa von Muslimen, sondern quasi ausnahmslos von Assadisten mitbekommen (und dies, obwohl Assadisten ihre eigenen Untaten nur äußert selten filmten). Darum haben sie seit geraumer Zeit keinen Rückhalt mehr in Syrien und deswegen gehen sie gerade auch unter (mal abgesehen von den Fassbomben, wo schon viele syrische Zivilisten Angehörigen verlieren mussten). Gut so.

      Zur Rechtleitung: Das menschliche Gehirn kann die Realität nicht wahrnehmen sondern deutet sie lediglich (jeder Hirnforscher wird dir dies bestätigen). Das Gehirn interpretiert nur und selektiert Informationen unbewusst. Aus islamischer Perspektive werden ungerechte, schlechte Menschen nicht rechtgeleitet, sie werden den Islam als falschen Glauben erkennen und glauben, dass im Koran nur die Fabeln früherer Generationen enthalten sind etc. Sie sind in der Irre. Nur die gerechten, guten Menschen dürfen die Wahrheit des Islam' überhaupt erkennen.

      Löschen
    5. "...Und die QUALVOLLSTEN aller Verbrechen habe ich nicht etwa von Muslimen, sondern quasi ausnahmslos von Assadisten mitbekommen..."

      Sitzt die Augenklappe?

      Löschen
    6. "Und die QUALVOLLSTEN aller Verbrechen habe ich nicht etwa von Muslimen, sondern quasi ausnahmslos von Assadisten mitbekommen (und dies, obwohl Assadisten ihre eigenen Untaten nur äußert selten filmten). "
      Nenn ein Bsp. du bekommst eins zurück.
      Die Alawiten sind doch auch Muslime, da stellst du Muslime gegenüber. Was hat den die IS oder Al Quaida denn so ausgelassen was die Alawiten so begehen.
      Fassbomben arbeiten genauso wie andere, die syrischen Soldaten werden auch nicht absichtlich ihre eigenen Familien
      bombardieren, wie wärs wenn die Rebellen sich nicht unter Zivilsten verstecken. Hat Assad Millonen in die Flucht gejagt ?
      "Nur die gerechten, guten Menschen dürfen die Wahrheit des Islam' überhaupt erkennen. "
      Welcher Islam denn so von den 2000 Richtungen.
      Die intelligenten erkennen die Wahrheit, Moha war ein großer Märchenerzähler. Nichts ist historisch belegbar an ihm.
      Wo ist eigentlich die Leiche ?

      Löschen
    7. Muslime verbrennen Menschen in Käfigen, stürzen sie von Häusern, vergewaltigen und versklaven kleine Mädchen, schneiden Leuten die Köpfe ab ... yepp, alles ein Klacks für unseren kleinen Anonymus.

      Löschen
    8. Qualvoll ist muslimtypisch, was so an Grabesqualen in den Hadhiten beschrieben wird
      "Hier ist eine Liste von einigen Grabesstrafen. Es ist ein Ausschnitt aus einem langen hadith von Bukhari:

      – für diejenigen, die ihre Augen und Mund für das Böse verwendet haben:

      Der Prophet Mohammed sah im Grab einen Mann mit einem grossen Eisenhaken über einem anderen Mann stehen. Er steckte den Haken in dessen Mund und riss ihn bis auf die Brust auf. Seine Wangen wurden durch diese Kraft abgetrennt. Dann steckte er den Haken in die Augen und riß das Gesicht wiederum auf bis auf die Brust herunter. Dann steckte er den Haken in die Nase und riss das Gesicht erneut auf bis zur Brust herunter. Dabei stieß er jedes Mal einen grässlichen Schrei heraus wenn der Haken eingeführt wurde. Darauf nahm sein Gesicht wieder die ursprüngliche Form an. Die Bestrafung wurde wiederholt und wird bis zum Jüngsten Tag wiederholt werden.

      - für diejenigen welche den Koran gelernt ihn dann aber ignoriert haben und für diejenigen, welche das Gebet (fajr) verschlafen haben:

      Sein Kopf wird mit einem grossen Stein zerschmettert werden; immer wieder bis zum Jüngsten Tag. Einige Traditionen meinen, daß auch sein Körper zerschmettert wird.

      - für diejenigen, welche Zins nehmen:

      Er wird in einem Fluss voll Blut oder kochendem Teer schwimmen und jedes Mal wenn er hinaussteigen will wird eine Person am Ufer einen Stein in seinen Mund werfen und dabei die Zähne etc. zerschmettern. Der Sünder wird in den Fluss zurückfallen und dieses Procedere wird sich immer wiederholen.

      - für den Ehebrecher und die Ehebrecherin:

      Diese Personen werden sich in einer tönernen Grube befinden und von unten verbrannt werden. Die Kraft und Hitze des Feuers wird sie die Wände der Grube hinaufdrängen aber sie werden nie hinauskönnen, so will es Allah. Ihre Körper werden geröstet werden. In einer anderen Tradition wird berichtet, daß sie gleichzeitig mit Steinen aus Feuer gesteinigt werden.

      Die folgende Bestrafung findet sich in der Sammlung von Abu Dawud Nr. 4860 und Sahih al-Ja’mi 2/926:

      - für den Verleumder:

      Sie haben Fingernägel aus Kupfer mit welchen sie ihr Gesicht bis zum Jüngsten Tag aufreissen. Diese Kupfernägel werden die Haut, die Augen und die Mundhöhle wegreissen bis nichts mehr übrigbleibt. Dann wird Allah ihr Gesicht wieder herstellen und die Bestrafung beginnt von neuem.

      - für diejenigen, welche salat (das rituelle Gebet) vernachlässigen oder wenn es nicht angenommen wird:

      Sie werden wudu (die rituelle Waschung) mit kochendem Wasser vornehmen. Das wird ihre Haut zum Schmelzen bringen. Dann werden sie ihr Gebet (salat), welches sie vernachlässigt haben oder welches nicht angenommen wurde auf einem glühenden Feuerboden vornehmen. Eine andere Tradition erwähnt einen Boden aus Feuer und Nägeln. Dieses Procedere setzt sich bis zum Jüngsten Tag fort.

      Andere Traditionen erwähnen Insekten, Würmer und Schlangen die den Körper auffressen.

      Sowas können sich doch nur Gestörte ausdenken oder die die dem folgen, neulich ertränkte IS mehrere Gefangene in einem Käfig, immer raus und rein.

      Löschen
    9. Ein kleiner Psychopath, dieser Mohammed - oder wer immer sich das ausgedacht hat.

      Früher haben die Leute sowas ja noch geglaubt, aber in der heutigen Zeit dürfte wohl jedem klar sein, dass das ein irrer Mensch geschrieben hat, der gehorsames Vieh haben wollte, das er lenken konnte, wie es ihm beliebte

      Löschen
    10. Auf Mannheimer seinem Blog soll es ein Video geben in dem ein Baby in die Luft gesprengt wird. Ob es echt ist, weiss ich nicht...

      Löschen
    11. @08:39
      Ich dachte, du wolltest hier nicht mehr kommentieren? Wie oft willst du denn dein Wort noch brechen?! Es ist ja sowieso kaum was wert, wenn man liest, was du absonderst, aber dein Verhalten lässt diech zu einem ziemlich ehrlosen Indivuduum verkommen.
      Ich wünsche dir, dass sich deine Hirnsynapsen irgendwann erholt haben und die Schwärze aus deiner Seele weicht. Im Augenblick scheinst du eher mit dem Shaytan im Bunde zu sein.
      Think about it.

      Löschen
    12. "Aus islamischer Perspektive werden ungerechte, schlechte Menschen nicht rechtgeleitet, sie werden den Islam als falschen Glauben erkennen und glauben, dass im Koran nur die Fabeln früherer Generationen enthalten sind etc. Sie sind in der Irre. Nur die gerechten, guten Menschen dürfen die Wahrheit des Islam' überhaupt erkennen. "

      Zusammenfassung:
      - Muslime sind gute und gerechte Menschen.
      - Diejenigen, die den Islam als falschen Glauben erkennen, sind ungerechte und schlechte Menschen.

      Und jetzt sag mir bitte: wie geht das mit dem gesunden Menschenverstand zusammen?
      Ist es nicht evident
      - dass es in allen Gruppen gute und schlechte Menschen gibt?
      - dass alle Menschen Fehler machen?

      Wenn der Islam so unlogisch, ja dumm, ist, wie Du ihn rüberbringst: wie könnte ich ihm zustimmen?
      Oweia, jetzt bin ich in Deinen Augen ein schlechter und ungerechter Mensch.
      Oder bist Du vielleicht ein schlechter und ungerechter Mensch, weil Du behauptest, dass Nichtmuslime -Menschen die dem Islam nicht zustimmen- schlechte und ungerechte Menschen sind?

      Löschen
  14. Eine objektive und vernünftige Betrachtungsweise:

    Nicht "der" Islam ist irgendeiner Weise schuldig, sondern Menschen, die die einer bestimmten Auslegung des Islams folgen. Menschen, die einer modernen Auslegung folgen sind hingegen keine Gefahr und auch mit den allermeisten traditonellen Auslegungen gibt es keine Probleme (selbst mit dem Mainstream-Salafismus nicht). Nur gibt es bestimmte Jihad-Gelehrte, deren Ideologie immer mehr Anhänger gewinnt und alleine dies ist gefährlich. Diese Ideologie ist auf Hass und Krieg gegen alles Nichtmuslimische abgestimmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nicht "der" Islam ist irgendeiner Weise schuldig, sondern Menschen, die die einer bestimmten Auslegung des Islams folgen. Menschen, die einer modernen Auslegung folgen sind hingegen keine Gefahr "
      Was ist denn der "moderne Islam", einige Verse des Kran werden "ausgeblendet ", sie sind nicht mehr die besten Menschen die anderen befehlen, wenn sie können ?

      Sure 3 Vers 110: Ihr seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr heißet was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrechte und glaubet an Allah. Und wenn das Volk der Schrift geglaubt hätte, wahrlich, es wäre gut für sie gewesen! Unter ihnen sind Gläubige, aber die Mehrzahl von ihnen sind Frevler.

      Lt Koran brav sein bis die Mehrzahl erreicht ist gilt nicht mehr
      und das dann alle Verträge nichtig sind. ?
      Mir dem nächsten Prediger in der Moschee könne Verhalten ruckzuck umschlagen.
      Erdogan weiss nicht was er sagt:


      „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“
      – Recep Tayyip Erdoğan

      Der ist kürzlich von einer Mehrheit gewählt worden und hält sich jetzt schon nicht mehr an die Gesetze.
      Was ist wenn man falsch liegt ?
      Dumm gelaufen oder was.

      Löschen
    2. "Menschen, die einer modernen Auslegung folgen sind hingegen keine Gefahr und auch mit den allermeisten traditonellen Auslegungen gibt es keine Probleme (selbst mit dem Mainstream-Salafismus nicht). "
      Jede Islambewegung hat ein Demokratieproblem, gibts eine die nicht der Meinung ist, das Gesetze nicht von Menschen gemacht werden dürfen und Scharia scheisse ist ?
      Mal nicht so blauäugig, glaubst du etwa an Aliens die in Höhlen sprechen ?

      Löschen
    3. Klingt wie die National Rifle Association:
      Nicht Waffen töten, sondern Menschen.

      Der Kommunismus hat auch nicht Millionen Menschen getötet, sondern Menschen.
      Nicht der Nationalsozialismus hat Millionen Menschen getötet, sondern Menschen.

      Gib dem Menschen eine Ideologie, und er macht daraus, was ihm naturgemäß zu eigen ist.

      Daher sind Ideologien sehr wohl ein Problem, das Kernproblem sogar. Denn sie sorgen dafür, dass der Mensch sich in Massen organisiert, um zuzuschlagen. Ohne Ideologie bleibt nur der übliche einzelne Mord und Totschlag aus Gier, Eifersucht und Abenteuerlust.

      Löschen
  15. "Diese Ideologie ist auf Hass und Krieg gegen alles Nichtmuslimische abgestimmt."
    Und gegen alles muslimische bis auf das steinzeitliche.

    AntwortenLöschen