Samstag, 12. November 2011

Das Teufelsbuch macht Halt in Darmstadt

http://rufzumislam.ru.ohost.de/PDFdatein/Stellungnahme/Stellungnahme%20bez%C3%BCglich%20des%20Artikels%20%E2%80%9EFeind%20Allahs%20Beleidigt%20unseren%20Liebling%E2%80%9C.pdf

Soso, Allah himself hat also den Mord an Theo van Gogh in Auftrag gegeben, ab und an scheint er also seinen Schöpferberuf an den Nagel zu hängen und ins Beerdigungsgeschäft einzusteigen, scheint ihn ja sein herkömmliches Betätigungsfeld manchmal etwas zu langweilen. Das ist eine Gotteslästerung? Mag sein, nur stammt die nicht von mir, sondern vom Autor dieses Berichtes, welcher nach meinen Recherchen höchstwahrscheinlich auf den Namen David bzw Dawud Rupp ( Künstlername Dawud Al-Almani ) hört. Richten Sie ihre Beschwerden und Anregungen also bitte direkt an dieses Bürschchen, die Facebook Adresse ist auf Google leicht zu finden (der fettgeschriebene Name als Suchbgegriff reicht):



Und auch der Initiator des Fundi-Aufmarsches ist auf Facebook zu finden, wo er in einem Rundschreiben um Unterstützung bittet:

Stefan Salim Nagi

Liebe Brüder und Schwestern im Islam,

wie unser Prophet Mohammed (s.) gesagt hat, ist ein wahrer Muslim 200 mal stärker als ein Andersgläubiger, so zu hören in Seligenstadt vor dem Amtsgericht. Nur vierzig Brüder haben mit mir demonstriert.
Und in der gleichen Stunde vor Abgabe des Buches haben meine Rechtsanwältinnen ein Fax von der zuständigen Richterin erhalten, mit dem Inhalt, dass die Klage ans Landgericht Darmstadt weitergereicht wurde.
Jetzt werden drei Richter am Landgericht über das Verbot dieses Buches mit dem Titel "Die Verbrechen des Propheten Mohammed" (s.) entscheiden müssen.
Auf beiden Seiten werden nun religiöse Gutachter entscheiden müssen, wieviel Schaden von diesem Buch und von Zahid Khan ausgeht.
Zur Zeit veröffentlicht der Teufel Khan seine Videos auf youtube mit dem Titel "Islam gehört nicht zu Deutschland", darin spricht er über seine kranken Vorstellungen und bestimmt vertreibt er auch weiterhin sein Buch, siehe auch "www.khanverlag.de".
Wir sollten dieses Schwein davon überzeugen, dass noch immer Zeit ist, dieses Gift nicht weiter zu verbreiten.
Bitte schreibt ihm, dass er ein Teufel ist und dass er aufhören soll, sein häßliches Bild über unsere Religion zu verbreiten. Er blockiert mit seinen Reden das Interesse der Deutschen, die Schönheit des Islams kennenzulernen.
Ich möchte für die in Kürze stattfindende Demonstration vor dem Landgericht in Darmstadt Busse in alle Städte Deutschlands fahren lassen, um alle die abzuholen und nach Hause bringen zu lassen, die an der Demonstration teilnehmen möchten, aber keine Fahrgelegenheit haben.
Auch Essen und Trinken soll in Darmstadt kostenlos zur Verfügung stehen, für diesen Zweck werde ich auch mehrere Grill-Hähnchen-Wagen organisieren.
Für mein weiteres Vorhaben reichen meine finanziellen Mittel leider nicht aus. Oder ich brauche Brüder, die mir diese finanziellen Angelegenheiten abnehmen.
Wer direkt spenden möchte, sollte dies unter folgender Konto-Nummer tun, inshallah:
Stefan Salim Nagi
Postbank Köln
Konto-Nr. 666320501
BLZ 37010050
Zu guter Letzt:
Ich möchte das Buch von dem Khan zu einem Präzidenzfall in Deutschland machen, dass auch andere Schriftsteller, die Haßliteratur gegen Islam verbreiten, ein für alle Mal ihren Mund halten müssen. Ihre Bücher werden ein schlimmeres Ende finden, als das Buch vom Khan.
Dies ist jetzt meine absolute Aufgabe, ich verfolge sie mit ganzem Herzen und ganzer Seele, um Allah und Mohammed (s.) glücklich zu machen.
So glaube ich es und so werde ich es tun.
Diese Hetze gegen den Islam soll jetzt ein für alle Mal verboten werden, inshallah. Genug ist genug!
Wassalaam
Stefan Salim Nagi


Genau, ein Präzedenzfall (kein Präzidenzfall, wie oben hingeschmiert), wo bald wieder Bücher brennen, irgendwie erinnert mich die Geschichte an eine nicht ganz so glorreiche Epoche unserer Vergangenheit. Nur die Grillwagen waren damals noch nicht im Einsatz, aber der alte Joseph konnte ja nicht an alles denken. Wird also sicher lustig in Darmstadt, auch wenn der Sportpalast wohl besser als Versammlungsort gepasst hätte. Aber man kann ja nicht alles haben. Oder?

Guten Abend




Kommentare:

  1. genau erkentmann das du ein eschter islam bist der mit gewalt hass erfüllt ist auch waare gesiecht von islam. sagmal liber mann bisdu stärker als GOTT der mich auch dich geschafen hatt? Der HERR JESUS segne dich das du liebe enfangen kannst. AMEN

    AntwortenLöschen
  2. Da ist man ein paar Monate weg und schon verstehe ich diese Leute nicht mehr.

    Georg, da ich ja mein eigener Gott bin, wirst du wohl stärker sein. Aber diese imaginären Büchergötter, die noch kein Mensch gesehen hat und die nur als Stimmen in den Köpfen von merkwürdigen Leuten existieren, sind wir klar im Vorteil ;)

    Grüße
    Clarimonde - die leider erst im neuen Jahr wieder da sein wird.

    AntwortenLöschen