Sonntag, 6. November 2011

A Tribute to Osama Bin Laden

Endlich ist es soweit, wurde doch endlich auch dem alten Osama dieselbe Ehre wie der Königin der Herzen zuteil, ein Tributesong für seine tollen Leistungen wurde zum Besten gegeben. Zwar nicht von Elton John, jedoch immerhin von Martin Short, welcher seine Sache sehr gut macht:



An alle Fahnenprodzuenten: Drucken Sie so schnell wie möglich das Konterfei dieses amerikanischen Comedians auf Stoff, es kann ihre Verkaufszahlen mächtig steigern. Wer die kauft? Fundis, oder auch Idioten. Aber das ist ja ohnehin dasselbe.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Was bist du denn fur einer? Anwalt Amerikas? Oder doch Israels? Freust dich also zusammen mit den den Kuffar uber die Ermordung eines Muslims. Ja, selbst wenn Du Ihn als Khawarij oder vom Weg abgekommen betrachtest ist er dennoch Muslime. Respekt, Hut ab vor Leuten wie Dir. Wahrscheinlich freust Du dich auch an der Ermordung all jener Muslime durch die westlichen Truppen. Alles Terroristen, was? Und zwingerdermassen spurst Du tiefste Trauer und Erschutterung, wenn ein Glaubiger Allierter Soldat im Kampf gegen den Terror den Martyrer Tod erleidet. Respekt Pierrchen!! Das ist die wahre Einladung zum Paradies!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so bin ich eben, so wahr ich Pierre Vogel bin. Allah sei mit Dir und vor allem Deinem Geiste.

    AntwortenLöschen