Montag, 16. Dezember 2013

Deso Dogg und die guten alten Zeiten

Wie sagt schon eine große Baumarktkette in ihrer Werbung? Werde Dein Projekt und dies beherzigt auch Rap-Invalide Deso Dogg, welcher nicht mehr wie in vergangenen Zeiten die Chickas befummelt, sondern einen Stromgenerator:


http://www.youtube.com/watch?v=KWtOAo_naS0

Ja, früher war irgendwie doch alles besser, so durfte man zwar nicht Hälse durchtrennen und steinigen, was ohnehin nur die wenigsten wollten, jedoch gabs Strom und sogar Türen, was dank der Befreiungsfront der Al-Kaida jedoch nun zum Schnee von vorgestern geworden ist. Nein, selbst erfrieren musste man meines Wissens nicht, jedoch wird nun gebibbert und man wartet auf die große Hilfe von oben - mit einem Generator aus China und einer Jacke aus den USA. Tja, viel kommt da nicht aus dem Himmelreich, was 2 Schlüsse zulässt:

1) Da oben ist niemand, weswegen auch niemand Manna herunterbröseln kann.

2) Da oben ist doch jemand, jedoch gehen dem bzw der die Jihadisten derartig auf den Keks, dass er/sie sie verhungern und erfrösteln lässt

Beides hilft den Mannen um Deso Dogg nichts, weswegen ihr Ende schon vorbestimmt ist, vor allem, weil man auch im fernen Washington nun schön langsam die angelaufene Brille ablegt:

http://kurier.at/politik/ausland/washington-ueberlegt-assad-unterstuetzung/39.906.305

Hoffentlich überlegt man nicht zu lange. Aber vielleicht läuft die Hilfe ja auch schon. Die Wege des Kerry sind bekanntlich unergründlich.

Guten Abend

Kommentare:

  1. Dieses dumme, mit Füllwörtern auf aufgeblähte Gelaber ist nicht auszuhalten!

    "Hamdullah werd ich inshallah, hamdullah einen Diesel-hamdullah-Genera-hamdulah-tor starten, inshallah. Hamdullah für Allah - Inschallataallah, Hamdullah!"

    Was für ein Schwachsinn! X)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer halt sonst nix zu sagen hat braucht Lückenfüller! ;-D

      Löschen
    2. Bist du dumm? "Hamdullah" heißt "Gott sei Dank" und "Inschaallah" "So Gott will". Das ist ganz normale Alltagssprache unter deutschen Muslimen. Nur weil du keine Ahnung hast, berechtigt dich nicht dazu, darüber herzuziehen.

      Löschen
    3. @ Anonym16. Dezember 2013 14:22
      "Bist du dumm? "Hamdullah" heißt "Gott sei Dank" und "Inschaallah" "So Gott will". Das ist ganz normale Alltagssprache unter deutschen Muslimen."

      Nein, Du bist doof oder tust so. anonym muss nicht wissen was "leck mich" oder "so Gott will" auf arabisch heisst. Kann dem egal sein. Wir sind hier nicht in Saudi Arabien. Für mich ist das auch blubblub.
      Und wenn das Alltagssprache ist/sein soll, dann frag ich mich ob betreffende Personen "angekommen" sind. Wohl eher nicht.

      Grinsekatze

      Löschen
    4. Anonym16. Dezember 2013 14:22
      Nein, ich bin nicht dumm.
      Ich weiß, was diese Füllwörter bedeuten. Aber in weiß auch, dass der übermäßige Gebrauch dieser lächerlich und dämlich ist!

      "Inshallah bist hamdullah auch hamdullah DU, Allahu akbar in hamdullah der hamdullah Lage, inshlaah, einzusehen, dass inschallah hamdullah das für Allah sehr hamdullah DUMM ist, inshlalah!"

      Aber offenbar begreifst du gar nicht, wie idiotisch das ist! :D

      Löschen
    5. @Anonym16. Dezember 2013 14:22

      Ich denke jedem ist klar was es heissen soll. Trotzdem wäre es stilistisch sinnvoll diese Wörter nicht ganz so Inflationär zu gebrauchen. OK, der Inhalt bleibt immer noch gesabbel aber wenigstens könnte man das geblubber auf 2 min reduzieren ;). Ich würde ja gerne sagen manchmal ist weniger mehr, aber in diesem Kontext stimmt das leider nicht mehr!

      Gruß
      Gjallar

      Löschen
    6. Ey Bruder Achim, auch wenn das voll halal korreker Moslem- Sprech sein sollte, wirkt diese unreflektierte Adaption durch die Salafi-Anhänger einfach nur lächerlich.

      Löschen
    7. @Anonym16. Dezember 2013 14:22

      ___Bist du dumm?

      Das denke ich nicht! Schon mal was vom "Allerbarmer" direkt erhalten? Nein? Siehste! Der Bayer sagt auch nicht alle 2 Sekunden "Gott sei Dank". Und gehört "Ja Ne" auch zum Duktus der deutschen Mohamedlaiendarsteller? Bekloppten Dogge ist nicht gläubig. Der hat nur nicht alle Nadeln am Baumgewächs mit Religionshintergrund. So wie alle anderen Scheinheiligenaushilfsdschihadisten auch. Marschallah. Gesundheit!

      Ach ja. Und RAmen natürlich auch. Viel davon

      Löschen
    8. @ Anonym16. Dezember 2013 14:22
      Grüß Gott! Bist Du - um Gottes Willen - selbst dumm? Gepriesen sei der Herr, wenn auch Du - so Gott will - erkennst, dass Anonym16. Dezember 2013 10:18 offensichtlich meinte, das solche - ach Du lieber Gott - übertriebene zur Schau gestellte Frömmigkeit - gelobt sei der Herr - von - so Gott will - Lobpreisungen des Herrn - das ohnehin schon inhaltsleere Geblubber - Gott sei es geklagt - von Deso noch mehr aufgebläht wird. Oder findest Du - so Gott will- nicht auch , dass - Gott sein Dank - diese eingeschobenen - leider Gottes - leeren Floskeln den Rede- beziehungsweise - so Gott will - den Lesefluss merklich behindern? Jesus Maria, heilige Mutter Gottes! Vielleicht täusche ich mich aber auch - Gott möge mir meinen Irrtum verzeihen - und Du hast Recht und Anonym16. Dezember 2013 10:18 weiss - Gott sei es geklagt - wirklich nicht, was "Hamdullah" und "Inschaallah" heisst. Na und? Gott weiss es besser, doch würde seine Unkenntnis arabischer inhaltsleerer Floskeln - so Gott will - immer noch nichts daran ändern, dass er offensichtlich - Gott sei es geklagt - die ständige Verwendung dieser Einschübe ziemlich nervig findet. Doch mit Gottes Hilfe - gepriesen sei der Herr - schickt der Vater im Himmel ja Menschen wie Dich, die uns dumme Kuffar über die Terminologie der Rechtgeleiteten aufklären. Halleluja! Doch leider Gottes, ist dieses Wissen vollkommen unnütz.

      Ach Du lieber Gott - beinahe hätte ich es vergessen: MENSCH sei Dank hat Anonym16. Dezember 2013 10:18 das Recht und die Freiheit darüber herzuziehen sooft er möchte. Er hat auch das Recht und die Freiheit nichts vom Islam wissen zu müssen und seine Dogmen, Floskeln, Rituale schwachsinnig zu finden. Selbst dann, wenn es Leuten wie Dir nicht gefällt.

      Löschen
    9. Dazwischen kläfft der Köter noch genauso viele „ähs" und „ähms" in die Luft. Lausiges Video!

      Löschen
    10. Dieser inflationäre Gebrauch von Gott-Floskeln soll dem gläubigen Muslim Bonuspunkte fürs Jenseits einbringen. Es kommt dem Schöpfer der Moslems nicht darauf an, ob seine Schäfchen Köpfe und Hände für Nichtigkeiten abhacken, Kinder begatten oder sonst unmoralische Dinge tun, sonder es zählt nur dieses Gebrabbel und dass man 5 Mal am Tag sein Gesäß gen Himmel reckt, um den Herrn anzubeten. Ach ja, das Denunzieren von Abweichlern des Borg-Systems wird auch noch belohnt ...

      Da sage ich doch lieber LMAA, ihr dummen Götter.

      Löschen
    11. @ Grinsekatze

      Wer eigentlich gehen möchte kommt niemals an!

      Löschen
    12. 14:22 die Wörter Inshallah, hamdullilah und so weiter benützt man als Muslim, das ist wahr. Ein Deutscher sagt auch "Gott sei Dank", oder "so Gott will oder was auch immer", also sind deine Wörter nichts besonderes... Also ist es etwas umgangssprachliches geworden. Übersetze einfach mal Inshallah auf deutsch und du wirst staunen was das bedeutet. JETZT staunste, dass wir die Bezeichnung euerer "Zauberwörter" wissen, was? hehe

      Löschen
    13. Ich muss zugeben, es war ein Fehler, dich Uneinsichtigen für voll zu nehmen.

      Löschen
    14. Fakt ist, dass ihr keine Menschenwürde habt. Ihr habt es nicht verdient, in Freiheit zu sein.

      Löschen
    15. "Anonym17. Dezember 2013 02:15

      @ Grinsekatze

      Wer eigentlich gehen möchte kommt niemals an!"

      Und "Reisende soll man nicht aufhalten".
      Ja wenn sie es denn auch tun würden ^^ ....reisen mit one-way-ticket.

      Grinsekatze

      Löschen
  2. Er dankt Gott für einen Dieselmotor???? Er trägt, achtung Kuffar, Jack Wolfskin???? Er ist ne lächerliche Flitzpiepe, so sagt man es in Norddeutschland. Gut, dass dieser Vollpfosten in syrien ist...oder besser: Schlecht, für die arme syrische Bevölkerung! Leute wie Deso Dogg gießen immer mehr Öl ins Feuer. Eine Schande, dass diese person überhaupt noch lebt. Er soll in die Hölle gehen, wo er hingehört!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein neuer Kipor Dieselgenerator (made in Germany) kostet round about 2500 Euro. Von wegen „Allah hat uns wieder versorgt.". Der Penner soll mal lieber sagen, wem der dort wieder geklaut wurde!!

      Löschen
    2. Ein befreundeter Gehirngewaschener aus den schönen, sinnentleerten Tagen bei Millatu Ibrahim ist dem Deso schon mal voraus gegangen: www.sueddeutsche.de/politik/aufstand-gegen-baschar-al-assad-hamburger-islamist-stirbt-im-syrischen-buergerkrieg-1.1842807

      Löschen
  3. "...wir sind nicht nur hier um zu schlachten"
    Was für ein Abschaum der Menschheit und Beleidigung der Schöpfung!
    Dafür werden diese Typen schwer bestraft werden, wenn sie es nicht schon sind!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich von dem aufgeblähten (vermeintlichen) halal-Sprech und ein paar anderen Unebenheiten absehe, finde ich, dass Denis als Rekonvaleszent gute Figur macht.

    Drollig natürlich, dass er schmollt, dass Deutschland ihn nicht haben wollte. War es nicht ER, wenn ich mich recht erinnere, der gegen den Kuffar-Staat gehetzt hat, der extrem unverträgliches Sozialverhalten gezeigt hat, der in Bonn mitverantwortlich für gewalttätige Ausschreitungen war, der im August noch zu Anschlägen in Deutschland aufgerufen hat.?

    Da wundert er sich, warum man ihn nicht haben will.

    Kann sich aber wieder einkriegen. Denis ist Deutscher. Wenn er bereit ist, sich den strafrechtlichen Konsequenzen zu stellen, dann kann er immer zurück. Er braucht sich nur der türkischen Polizei zu stellen, und schon bekommt er Rückreise mit Begleitung.

    AntwortenLöschen
  5. ----Bist du dumm? "Hamdullah" heißt "Gott sei Dank" und "Inschaallah" "So Gott will". Das ist ganz normale Alltagssprache unter deutschen Muslimen. Nur weil du keine Ahnung hast, berechtigt dich nicht dazu, darüber herzuziehen.----

    Ich weiß, was es heißt, wundere mich aber, warum es zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit verwendet wird.
    Vielleicht kannst Du mir das ja erklären?

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Denis, für die Einladung nach Syrien. Leider hast Du Deinen Vermieter, der doch nebendran stand, nicht gefragt, ob er mich auch einladen möchte. War das nicht unhöflich?
    Sowieso möchte ich keine Jiziya bezahlen, und Muslim möchte ich auch nicht werden. Ich habe Angst, dass Du mich ohne Zahlung nicht wieder nach Hause gehen lässt.
    Also bleibe ich hier.

    AntwortenLöschen