Dienstag, 10. Dezember 2013

Die Salafisten und ihr geschmackvoller Kleidungsstil

Mit der Mode ists ja so eine Sache, gefällt ja dem einen, was der andere fürchterlich findet, und doch gibts da eine geschmackliche Grenze von welcher ein John McClane in Die Hard 3 ein Liedchen pfeifen kann, ist ja manches Motiv unter aller Sau und man darf sich nicht wundern, wenn einem Abscheu entgegenschlägt.

Die Könige des schlechten Geschmacks - wie könnte es anders sein - sind gerade die heimischen Salafis, verwechseln sie ja wiedermal Humor mit einem Schlag unter die Gürtellinie, jedoch zeigt so manches Motiv wohin der deutsch-wahabitische Weg führt, verkommt so eine Religion ja immer mehr zum müffelnden Kleinkriminellenclub:

http://www.bild.de/regional/koeln/salafismus/jetzt-kommen-die-salafisten-rocker-33770928.bild.html

Verwunderlich ist dieses Motiv nicht, weiß der geneigte Leser dieses Blogs ja, dass der Weg vom Rocker zum Vogel-"Manager" (<---ich hau mich immer noch weg) nicht weit ist ....

http://boxvogel.blogspot.com/2013/11/fruher-bandido-heute-salafist-alles.html

....und man hat wahrscheinlich deswegen auch noch Übung im Niederschlagen und  Vernichten:

http://www.koransuren.de/koran/sure47.html

Nein, der einzige stoffliche Fehlgriff ist dies nicht, macht man sich ja auch ab und an über tote Menschen lustig....

http://patrickgaley.com/2013/12/05/a-new-brand-of-jihad/

...und auch  Schwerter und Blutflecken kann man auf den Pullis der Liebe prangen lassen, welche man bei dem Vogelbewunderer "Muslim Outdoor" für viele schnöde Kuffar-Euronen sogar käuflich erwerben kann:

http://muslim-outdoor.de/index.php?route=product/category&path=59_71

Nein, ich kauf beim Suleman Panah nichts, habe ich meinen bebaumwollten Oberkörper ja mit einem anderen Idol geschmückt, welches stellvertretend für mich eine Botschaft an alle Spinner übermittelt:



Ja, das gilt auch und vor allem für die obige Knastbruder-Vorschule, sagt ja manchmal ein Finger mehr als 1000 Worte.

Guten Tag

Kommentare:

  1. Der Vogel in seinem Bademantel ist auch nicht zu verachten!

    (runterscrollen im ersten Link)

    AntwortenLöschen
  2. @ Georg

    Apropos "geschmackvoller Kleidungsstil",...schon das aktuelle Interview mit dem ledierten aber quicklebendigem Cuspert angeschaut? Dort setzt er in puncto dschihadistischem Lässiglook neue Maßstäbe! ;)

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht bietet ihm Jemand eine Stelle als Dressman an.

      Löschen
    2. @ Anonym, 08:13

      Gut gelacht! Dann wandelt er demnächst unter dem Pseudonym Abu Armani als stilberatender Frontbetreuer über die Bühnen der dschihadistischen Gurkentruppe, oder was? :-D

      Ich bin Sleid

      Löschen
  3. ██ Die Salafisten machen einen auf Rocker! ██

    http://www.bild.de/regional/koeln/salafismus/jetzt-kommen-die-salafisten-rocker-33770928.bild.html

    Einen Blick auf folgende Seiten in diesem Blog zum Thema Salafisten und Rocker, dann hätte auffallen müssen das sich die Salafisten schon seit längerer Zeit als Rocker präsentieren!

    Anonym15. Oktober 2012 15:31

    http://boxvogel.blogspot.de/2012/10/die-zwei-stromungen-des-islam.html

    Anonym3. Mai 2012 00:09

    http://boxvogel.blogspot.de/2012/05/die-terrorplane-des-maqsood-l.html

    Die Salafisten geben sich als geistliche Führer, kommen aber daher wie Rocker die keine Motorräder fahren können. Und diese Verbrecherbande der Salafisten will uns etwas über den Islam erzählen? Ich wusste gar nicht das der Prophet Mohammed auch Kutte und Abzeichen getragen hat!

    Es bleibt festzustellen dass man auf diesem Blog der Zeit durch seine Feststellungen oftmals den Medien voraus ist, jedoch freut es dann doch wenn man letztendlich von den Medien erhört und gelesen wird.

    Georg, super, weiter so und vielen Dank für Deinen Einsatz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit möchte ich den fleißigen Einsatz der Unterstützer dieses Blogs nicht schmälern, denn auch Euch gehört mein persönlicher Dank!!!

      Löschen
  4. Muslim-outdoor Kategorien: Herren, Kinder, Mützen.....und für Frauen nichts? Ach so heißt ja auch Muslim outdoor, da haben die nichts zu suchen ...

    AntwortenLöschen
  5. Was schlechten Geschmack betrifft, ist Udo Ulfkotte immer noch führend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Udo Ulfkotte ist ein widerlicher Islamhasser. Er schmeißt alle in einen Sack, egal ob Salafis oder "normale" Muslime...Er schreibt für den KOPP-Verlag, ist ein rechtslastiger Haufen von Verschwörungstheoretikern...

      Löschen
    2. wie zieht sich Ulfkotte denn an?

      Löschen
    3. Im Gegensatz zu den Salafis tauscht er beim Verlassen des Hauses sein vollgefurztes Nachthemd gegen knitterfreie Alltagskleidung aus!

      Löschen
  6. Ich hätte gerne ein rosa Tutu auf dem die Shahada drauf steht. Geht das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen entsprechende Bezahlung werden auch Sonderwünsche ausgeführt.

      Löschen
  7. Bei www.styleislam.com könnt Ihr Euch sogar Türmatten und Gebetsteppichtaschen kaufen, was ich aber wiederum schon wieder lustig finde :-) Mein Stil wäre es allerdings nicht...

    Salima

    AntwortenLöschen
  8. 47 steht angeblich für DAWA GERMANY (4. und 7. Buchstabe des Alphabetes) Erinnert mich an die 88 der Nazis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde zu diesem Haufen hirnverbrannter Extremisten passen...

      Löschen
    2. Wahrscheinlich ist doch die Kampfsure 47 gemeint, und die Erklärung 47 = Dawa Germany nur eine Verschleierung.

      Löschen