Montag, 22. September 2014

Chelsea Manning, der islamische Staat, und die unendliche Dummheit des Menschen

http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/sep/16/chelsea-manning-isis-strategy

Das ist also die Strategie von Whistleblower Chelsea Manning, die auf den ersten Blick so manchen überzeugen könnte, so meint er ja, dass wir der IS ein klar begrenztes Gebiet überlassen und diesen danach einfach beim wirtschaftlichen und menschlichen Scheitern zusehen sollten, auf dass das Bäuchlein krache und der Traum vom Kalifat für lange Zeit in einem Wehklagen untergehen möge.

Wie? Die Idee ist gar nicht so schlecht? Kurzsichtig ist sie eher und zudem vollkommen wirkungslos, wobei es dafür mehrere Gründe gibt, und der erste ist die Terror-Geldspritze von unseren "befreundeten" Staaten, die sich ein Scheitern der islam-staatlichen Idee nicht leisten können, verbrämen sie ja selber ihre Menschenunterdrückung mit allerlei religiösen Firlefanz. Verkackt Abu Bakr al-Baghdadi, dann sieht man den eigenen politischen Untergang am Horizont heraufziehen, könnte es ja so irgendwann selbst dem Frömmsten dämmern, dass Gott sich nicht in Staatsgeschäfte einmischt und der betende Untertan eigentlich nur heuchelnde Scheichs und machtgeile Ex-Straßenkinder finanziert, die vordergründig zwar ein Sürchen nach dem anderen dreschen, im Endeffekt aber nur den eigenen Whirlpool-Wasserhahn vergülden.

Zugeben tut man dies natürlich nicht,..

http://www.sueddeutsche.de/politik/emir-von-katar-in-deutschland-undurchschaubarer-besucher-1.2133116

... jedoch muss man nicht alles Gehörte auch glauben, vor allem, wenn einen die Äuglein etwas anderes sehen lassen.  Nein, auch die Angie glaubt wohl dem Emir nicht wirklich, jedoch sind 14 Milliarden Silberlinge dann doch wichtiger als ein paar dahingeraffte Fremdlinge, und so macht man eben eine ebenso gute Mine wie zum saudischen Trauerspiel um Raif Badawi, bei dem sogar schon die hiesige Presse mitringelreiht, kommt der ja im heimischen Blätterwald so gut wie nicht vor:

https://hpd.de/artikel/10021

Wer zahlt, der bestimmt eben. So einfach ist dies.

Kommen wir nun aber zum zweiten Grund, der des Mannings Plan zum Zerbröckeln verurteilt, ists ja die Schnelligkeit, die einen heutzutage zum Ungläubigen macht, und als Beispiel sei der bundesweite Aktionstag  der Muslime angeführt, der einen neuen Rekord der Floskel "...hat nichts mit dem Islam zu tun" hervorbrachte:.

http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/muslime-im-gebet-gegen-hass-doch-fragen-bleiben

Wird die IS in ihre Bestandteile zerdrohnt, dann waren es keine Muslime, genausowenig wie bei einem selbstständigen Auseinanderfallen des Gottesstaats von Sham, war Allah ja einfach nicht auf deren Seite, weswegen sie auch gar keine Brüder und Schwestern gewesen sein können. Basta! Fertig! Aus! Und wer auch nur einen einzigen Funken Selbstkritik erwartet, der ist islamophob. Ebenso Basta! Und fertig! Und aus sowieso!

Wer verdrängt, der hat immer ein reines Gewissen. So einfach ist dies.

Wie? Das hätte man auch schon vorher wissen können, ist das alles ja nicht neu? Ja, aber seien wir uns ehrlich, ist die arme Rüstungsindustrie ja wirklich geschunden und im Hintergrund ist schon das leise Knabbern am Hungertuch zu hören,...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/waffenexporte-ruestungsindustrie-droht-mit-abwanderung-a-992736.html

..... weswegen ein Krieg unbedingt notwendig war, auf dass sich die Luxuskarossen vermehren und die Privatjet-Flotte wieder aufgetankt werden kann. Ein kleiner Konflikt reicht nur fürs Pausenbrot, weswegen es ganz dringend einen großen gebraucht hat, was man nun geschafft hat, wobei es auch vollkommen egal ist, wer da verreckt, kann man ja auf jeden Fall schon die Gelddruckmaschine anwerfen.

Wer am Schlachtfeld stirbt, der lässt die Kasse klingeln. So einfach ist dies.

Sie sehen also, dass der obige Plan nichts bringt, sind Gier und Dummheit ja unendlich, ist der Mensch ja nunmal so, und dies wohl für immer und ewig. Egal woher er kommt. Egal an was er glaubt. Nein, Gott kann dafür nichts, ist der ja schon lange tot, wusste das ja schon der alte Nietzsche. Wahrscheinlich wurde er deswegen auch wahnsinnig. Für den Zynismus war sich der Friedrich wohl zu gut.

Guten Tag


Kommentare:

  1. keiner von uns weiß gwnau was IS ist ob die Führung Zionisten sind ob sie von den USA ins Leben gerufen wurden oder ob es wirklich Mosleme in der Führung sind.
    Jeder glaubt das was er will aber wer profitiert am meisten von ihnen überlegt mal? Überlegt mal ne Runde Iran , Öl usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber wir zumindest, wissen, dass ihr Muslime den Juden gerne die Schuld in die Schuhe schiebt. Sieht man an deinem Beitrag hier blendend.

      Fakt ist, ohne die ach so bösen Amerikaner und Juden wärt ihr Muslime ein nichts! Ohne die amerikanischen Technologien zur Ölförderung wärt ihr immer noch arme Schlucker, die in Öl zwar baden aber nicht wissen was damit anzufangen.

      Wer am meisten profitiert? Muslime selber und nicht wir. Schau dir einfach die Protzbauten welche in islamischen Ländern entstehen, anstatt dass die islamische Welt wirklich armen Leuten hilft sowie diese immer vorgibt, was nicht stimmt. UND mit dem Geld dass ihr für euer Öl kriegt kauft ihr euch lieber Waffen um uns ach so böse Ungläubige zu bekämpfen, nachdem WIR euch so viel in der Welt ermöglicht haben! Euer Gejammer ist einfach nicht mehr zu ertragen. Eure Opferrolle wird auch immer ekelhafter!

      Löschen
  2. Ihr wisst doch garnciht was in Syrien abgeht wer vone uch war den dort?
    Lass mich raten keiner , was ihr in Bild Welt RTL seht sind eh zum Großteil lügen.
    Wo zeigen die was über die brennenden Moscheen.
    80 Angriffe in 2 Jahren berichtet mal darüber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woher weisst Du denn von den 80 "Angriffen"? Warst Du bei jeder Schmiererei oder Drohanruf dabei? Oder hast Du das etwa aus den Medien? Dann bist Du also auch Bild / Welt / RTL mediengesteuert?

      Hast Du auch gelesen, dass von den 80 "Angriffen" nur 4 oder 5 Brandanschläge dabei waren? Und zumindest einer (der in Berlin) von einem Moslem / Migranten verübt wurde?

      Hast Du auch gelesen, dass in Deutschland doppelt so viele Kirchen Opfer von Anschlägen geworden sind? Das wären dann also ca 160 "Angriffe". Redet da jemand von einer zunehmenden Christenfeindlichkeit in Deutschland?

      Aber schön, die Berichte über die 80 Anschläge in 2 Jahren kommen ja genau richtig, um das Bild des armen verfolgten Muslims wieder zurechtzurücken, nachdem im Sommer Moslem-Mobs zu tausenden "Juden ins Gas" auf deutschen Straßen gerufen haben, und einige Priester und Rabbis in den letzten paar Jahren von "Rechtgeleiteten" abgestochen oder zusammengeschlagen wurden.

      Löschen
    2. Kanst du mal was anderes bringen ausser Bild und RTL?

      Nicht zu vergessen, die meisten Brandanschläge auf Moscheen in Syrien wurden von radikalen Sunniten verübt. Es waren schiitische Moscheen, welche in Brand gesteckt oder auch in die Luft gesprengt wurden. Hinzu kommen noch aramäische Gedenkstätten welche eigentlich am Genozid an die Armenier von seiten der Mahommedaner erinnern sollten. Was einfach zeigt, dass die islamische Welt die Geschichte auf Biegen und brechen zu verfälschen versucht, was ihr teilweise auch gelungen ist-bestes Beispiel die Grabstätte Mohammeds oder Medina (altjüdische Stadt welche zwangsislamisiert wurde). Oder soll ich vielleicht die zerstörten Kulturerben in Mali erwähnen oder dass Islamisten vorhaben die Pyramiden zu sprengen?

      Löschen
  3. @Anonym22. September 2014 03:36:
    Oh man, schon wieder so ein dummer Verschwöhrungstheoretiker. Vielleicht besteht die Isis Führung ja auch aus grünen Marsmenschen, die planen die Erde zu erobern. Schon mal daran gedacht. :D










    AntwortenLöschen
  4. I am tired reading such bull.
    Yes it is the jews, the US americans, or whoever.
    One thing we can be sure about they are not radical, single minded and retarded Muslims from the far side.
    Abu Sayyaf announced today its support for IS and as such threatens Sabah, Sarawak, Brunei and the Indonesian part of Borneo.
    Well done Zionists.........
    Ok - to all religious people - take your immoral books and inhuman convictions and stuff it where the sun does not shine.
    Or in the words of Hans Peter Pache - the refugee sitution in Syria, Iraq and ..... is a sign of God and shows the benefical ways of God i.e. we ie radicql Christians can now spread the word of God in the refugee camps misusing the desperation or these rerugees. What a retarded fascist Christian. Inhuman is to nice to characterise him. He is by all means as stupid and radical as the idiots on the Muslim side Georg concentrates on.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ulf macht langsam einen auf Wendehals und zeigt sein wahres Gesicht. ICH HABS GEWUSST!!!

      immer diese bösen Judens, was?

      Löschen
  5. @Anonym ich im Gegensatz zu dir komme aus der Region um Syrien also erzähl du mir nichts.

    Brennende Moscheen, Hooligans die mosleme jagen (http://www.derwesten.de/staedte/essen/polizei-stoppt-hooligan-demo-gegen-salafisten-in-essen-id9850303.html) seit ihr jetzt zufrieden.
    Kümmert euch um die lage in Deutschland von Syrien und Irak habt ihr eh keine Ahnung ,und in Deutschland brennen Moscheen und keine Kirchen .
    Und "Salafisten" greiefen keinen von euch an oder ist das schonmal passiert?

    Ich erzähl dir mal was das keine Verschwörungstheorie durch den Irak Krieg , ist die lageim Irak jetzt so wie sie ist.
    Und durch Assad ist die lage in Syrien so wie sie ist.
    Die Leute flohen schon vor ISIS aus Syrien aber über Assad habt ihr nie berichtet.

    Und ich könnte jetzt Quellen von Bild glauben , von Rtl glauben oder von ISIS wie https://www.youtube.com/watch?v=20nsDM7G55c
    woher wollt ihr jetzt wissen was stimmt?
    Ich kenne dutzende Syrer und ursprünglich sind sie vor ASSAD geflüchtet da könnt ihr mir sagen was ihr wollt.

    Ihr habt eine Vorgefestigte Meinung das ist mir klar und jeder der diese nicht teilt wird beleidigt auch das ist mir klar jedoch irrt ihr euch in manchen Punkten gewaltig .
    Die Mosleme sind die Schuldigen dies ist bei euch immer so , doch vor lauter Bäumen erkennt ihr den Wald nicht. Ihr seit Opfer der Medien nichts weiter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym22. September 2014 04:10

      "Brennende Moscheen, Hooligans die mosleme jagen"

      Ach hör doch auf deine Lügenmärchen zu verbreiten! Du hättest deinen eigenen Link besser durchlesen sollen, denn darin steht ganz klar und deutlich geschrieben (das wird auch im Video gesagt) das diese Leute, die du als Hooligans bezeichnest, ohne Anwendung von Gewalt gegen Salafisten demonstrieren wollten.

      Und was die brennenden Moscheen betrifft du kleiner Hassprediger, in Deutschland wurde noch gar nicht bewiesen durch wen sie in Brand gesteckt wurden, obwohl ich zugeben muss, da sind Brandanschläge verübt worden, aber nicht von deutschen Staatsbürger, bzw. durch Christen: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/brand-in-berliner-moschee-staatsanwaltschaft-leitet-ermittlungen-ein-a-988927.html

      http://www1.wdr.de/themen/panorama/moschee170.html

      Auch ein Anschlag auf eine Synagoge in diesem Jahr wurde nicht durch Deutsche begangen: http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppertal/anschlag-auf-synagoge-drei-maenner-in-u-haft-1.1733382

      Und jetzt komme mir nicht so und behaupte dass Salafisten nichts mit dem Islam zu tun haben!
      Du solltest dich besser um die Salafisten kümmern, anstatt unschuldige deutsche Bürger durch deine verlogene Zweideutigkeit zu beschuldigen und scheinbar hast du auch schon die Angriffe durch Salafisten auf Polizisten vergessen, wodurch mehrere Polizisten durch Messerstiche schwer verletzt worden sind, von den Drohungen durch Salafisten jetzt einmal abgesehen, denn das würde hier den Rahmen sprengen!

      Löschen
    2. "Die Mosleme sind die Schuldigen"
      meinst Du, dass wir meinen.
      Stimmt aber nicht.
      Was stimmt ist, dass Nichtmuslime ein muslimisches Milieu nicht unbedingt differenziert betrachten. Wie sollten sie auch?
      Das ist nicht leicht.

      Erkläre es doch einfach.
      Oder willst Du das nicht?
      Ist es Dir lieber, uns pauschal als Islamhasser zu beschuldigen und in Victimisierung zu verharren ?

      Löschen
    3. 4:10 Schätzchen wenn es dir in Syrien oder in der Gegend um Syrien so gut ergangen ist, wieso bist du dann nicht dort geblieben? Ich kenne aus Syrier, welche vor dem Krieg geflüchtet sind.Deren Geschichten zähle ich dir lieber nicht auf, wie Frauend weinend erzählt haben, dass ihre Ehemänner mit lautem "Allahu Akbar" vor ihren Augen mit Maschinenpistolen niedergemetzelt wurden nur weil sie Schiitinnen sind oder Christinen.

      Löschen
  6. Mal ne andere Frage , wie könnt ihr nach den ganzen Skandalen und Lügen(NSA ,Wikileaks usw) immernoch den USA und den Medien glauben.

    Kann mir das mal einer erklären?
    Inwiefern sind sie Vertrauenswürdiger als die Salafisten?
    Jeder berichtet das was seinen Interesen am nächsten kommt.
    Ich jedenfalls sehe mich weder von Salafisten bedroht noch von den USA ,aber wenn man sich immer weiter aufeinander aufhetzt kann sich dies leider ändern.
    Butter bei de Fische , bei den ganzen gefährlichen Islamisten die es hier angeblich gibt müsste ja wöchentlich ne Bombe hochgehn .
    Durch diese hochschaukelei wird vlt. tatsächlich mal was passiern deswegen am besten alles nicht so hochspielen.
    WIr sollten mal lieber was gegen die Tabakindustrie tuhen , die sind Killer number One.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun denn, es ist ja nicht so, als hätten sie das mit den Bomben in Deutschland nicht versucht, und nur weil es ihnen (noch) nicht gelungen ist, heißt das sicherlich nicht, dass sie es nicht wirklich wollten.

      Das mit dem Hochspielen beziehe ich mal auf eben genau diese "Sofa"-Dschhadisten, von denen keiner weiß, ob sie nicht doch mal auf die Idee kommen, auf Zuruf der Brüder im Islamischen Staat hier willkürlich Leuten die Hälse abzuschneiden.

      Und ja, ich vertraue tatsächlich noch immer eher der NSA als dem IS, denn ich habe noch nichts davon gehört, dass die NSA bestrebt ist, uns die Scharia aufs Auge zu drücken.

      Übrigens in einem Punkt gebe ich dir sogar vollkommen recht: Der Tabakindustrie sollten wir tatsächlich das Handwerk legen.

      Löschen
    2. Anonym22. September 2014 04:16

      Du kannst dir eine verlogene Scheibe von Anonym 22. September 2014 04:10 abschneiden, denn dein Kommentar kann sich voll und ganz zu seinen verlogenen Worten gesellen! Oder sind deine und seine Worte aus dem selben Hirn entsprungen?

      Löschen
    3. So so, die USA und "die Medien" sind fast dasselbe und lügen natürlich immer und ausnahmslos.

      Falls du hier mitliest wirst du feststellen, dass sich viele Berichte auf die Profile von Salafisten in sozialen Medien beziehen und somit direkt aus erster Hand kommen. Aber die Profile wurden ja sicher gefälscht von den USA, CIA, Mossad, Freimaurern, Juden usw...

      Konret fühle ich mich von den Salafisten bedroht, da sie gegen unsere Verfassung und sind und Ungläubigen (wie mir) mit Gewalt drohen. Das sie das auch gerne in die Tat umsetzen kann man ab und zu beobachten (Bombe am Bonner HBF, gewaltsame Ausschreitungen in Bonn, Anschlag auf jüdisches Museum in Belgien, Anschlag auf US Soldaten am Frankfurter Flughafen + diverse Anschlagspläne die im Moment ans Tageslicht kommen).

      Löschen
    4. @Anonym22. September 2014 06:20:

      So sind sie halt unsere friedlichen und missverstandenen Salafisten. Alle natürlich komplett unschuldig. Das ich nicht lache.

      Löschen
    5. so leicht gehen eure Bomben in Deutschland nicht hoch. Und weisst du wieso? Weil wir einen Staatsschutz haben der eure Machenschaften langsam aber sicher aufdecken.Ihr nennt diesen zwar Verfassungsschutz und für den BND et co habt ihr auch so eure reizenden Bezeichnungen, aber das ist uns wurscht, WIR wissen wie man sich gegenseitig beschützt. XD

      Löschen
  7. Es geht jqa auch nicht primär um die Lage in Deutschland oder findet ihr es ok wenn diese Isis Verbrecher sich durch die Lande morden. Wo kommen wir denn da hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "oder findet ihr es ok wenn diese Isis Verbrecher sich durch die Lande morden"
      Bei einigen obigen Anonymen scheint das der Fall zu sein.
      Oder sie glauben oder versuchen glauben zu machen, dass IS/IS sowieso eine Marionette der Zionisten/USA ist.

      Löschen
  8. Da haben wir ja einen echten Alim, der die Hintergünde des Islamischen Staates beleuchtet, als ob wir es nicht alle schon immer geahnt hätten: Die Zionisten stecken dahinter, so wie hnter allen Übeln dieser Welt. Jeder der die Protokolle der Weisen von Zion gelesen hat, weiß genau, worum es geht.

    Aber so schlimm das alles auch sein mag, es ist schon eine furchtbar erschreckende Erkenntnis, dass Muslime offenbar gar eigenständig genug handeln könnten, um tatsächlich selbst hinter der Führung des Islamischen Staates zu stehen. Schaut wir uns doch einfach mal den Kalifen Abu Bakr al-Baghdadi an. Also mal ernsthaft, für einen Muslim sieht er doch viel zu intelligent aus, der ist doch bestimmt in Wirklichkeit Jude.

    Und damit wäre dann auch endgültig der Beweis erbracht: Hinter dem Islamischen Staat stehen die Zionisten oder Israel oder die USA, aber bestimmt keine Muslime, denn der Islamische Staat hat bestimmt nichts mit dem Islam zu tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...denn der Islamische Staat hat bestimmt nichts mit dem Islam zu tun."

      :-)))) Oh Mann, damit hast dich wirklich selbst übertroffen! "Der islamische Staat hat nichts mt dem Islam zu tun" :-D Islamischer als der islamische Staat ist, kann doch kein anderer Staat auf der Weltkugel sein!!!

      Oh Mann, das wäre ja so als wenn ich behaupten würde, Coca Cola oder der amerikanische Präsident haben nichts mit Amerika an der Backe.

      Junge Junge, du hast wirklich von nix eine Ahnung, aber davon hast du wirklich mehr als genug! :-))))))))))

      Löschen
    2. @Anonym 11:23: du bist scheinbar nicht in der Lage die Ironie im Vorgängerpost zu erkennen?

      Löschen
    3. Anonym23. September 2014 01:16

      Jeder zieht sich den Schuh an, der zu ihm passt! :)

      Löschen