Mittwoch, 24. September 2014

Spiegel-TV vs Ibrahim Abu Nagie - auch Salafistenlügen haben kurze Beine

http://www.youtube.com/watch?v=YDX-TG_tgPo&list=UUGzUB1CFOiaIsOPmIk7vjIQ

(Wenn gelöscht, dann bitte Nachricht an mich - ich stells natürlich wieder ein, muss dies ja für die Nachwelt gesichert bleiben)

Ja, endlich hat man den Beweis, ist ja alles in den Medien erstunken und erlogen, und endlich müssen auch wir Kuffar der Wahrheit ins Augen blicken, wird die Welt ja beherrscht von Zionisten, Illuminaten, Freimaurern, und.....Moment....es kommt da gerade eine neue Nachricht herein vom LIES!-Team Hamburg, welche.....unglaublich....aber lesen Sie selbst:



Tja, da hätten sich der Nagie und sein Stichwort-Sülzer sämtliche Worte sparen können, ging das Theater ja kräftig ins Höslein, wurde einem ja wiedermal mehr als klar aufgezeigt, dass man keinem Salafisten trauen kann, lügt der ja, sobald er den Mund bewegt, und dies kann man gerade auch gut am Syrien-Krankenwagenhype der Abus und Umms sehen, jubelt ja der Lau,...



...allerdings nur kurz:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article132550891/Deutschlandweite-Razzia-gegen-Salafisten.html

Tja, auch das war wohl eher nichts, jedoch überkommt den Sven schön langsam die Erleuchtung, auch wenn er sie noch nicht wirklich versteht:



Obs der Islam kann, das weiß ich nicht, aber Selbstüberschätzung gepaart mit ausufernder Blödheit tuts auf jeden Fall. Weiter so!

Guten Tag


Kommentare:

  1. "Elhamdoulillah, wir sind Muslime und lieben jeden Muslimen für ALLAH azza wa Jall und wir lassen nicht zu, dass die dreckigen Medien Zwietracht zwischen uns treiben."

    Eindeutiger geht's nun wirklich nicht: Eine Krähe wäscht die andere, egal welche Verbrechen sie begeht, Hauptsache Muslim. Aus diesem Grund wären auch alle Distanzierungen vom Islamischen Staat nichts anderes als praktizierte Takiya.

    Na also, dann können sich ja alle Geschwister der salafistischen Umma entspannt zurücklehnen, der Kalif Ibrahim wird also weiter geliebt, egal welches Verbrechen gegen die Menschlichkeit er auch begeht.

    Aber halt: Bedeutet das dann etwa auch, dass die Umma auch die arabischen Mitglieder der Anti-IS-Allianz lieben muss, da dies ja auch alle Muslime sind? Aber nein, dass sind doch alle nur Munāfiqūn und Murtaddin, daher muss man die auch nicht lieben und darf sie auch für Allah töten (egal ob Männer, Frauen oder Kinder).

    Oh ja, die salafistische Umma bringt dem Islam fürwahr die größte Ehre, auf das jeder Muslim stolz auf seine Religion sein kann!

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. "Spiegel Tv lügt"

      Ach wie süß! Da must du aber noch eine volle Schüppe drauflegen um die Lügen der Salafis zu relativieren.

      Löschen
    2. "Spiegel Tv lügt"
      Und Muslime, die so etwas schreiben, lieben es Opfer zu sein.
      Sie gefällt ihnen, die anderen als schuldig anzusehen, und sich selbst als unschuldig.
      Verantwortung kennen sie nicht.

      Löschen
    3. @ 04:54

      Beweise? Ansonsten bist du nämlich der Lügner! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  3. Es würde mich nicht wundern wenn der Nagie von diesem Spiel wusste, damit der wieder die Aufmerksamkeit bekommt auf die der so geil ist. Wer ist eigentlich der alte Mann neben dem Nagie im Video?

    AntwortenLöschen
  4. Islam-Verband geht gegen Salafisten in Harburg vor

    http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article132561416/Islam-Verband-geht-gegen-Salafisten-in-Harburg-vor.html

    AntwortenLöschen
  5. @IchbinsLeid ,spiegel TV tut so als wäre der aggressive man jemand von den salafistenb obowhl sie ihn garnicht kannten ,sollte man dies aber nicht fairerweise erwähnen?
    Und wenn man über ISIS berichtet muss man keine Bilder von Pierre Vogel zeigen , den er war vor ISIS da und wusste vor 2 Jahren selber nicht das es ISIS geben würde .Soll ich jetzt jedesmal wenn ich über Kindesmissbrauch rede ein Bild von einem Bischof zeigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spiegel TV schickt für seine Interviews immer ein Team von mindestens zwei Leuten raus. Noch nie zuvor habe ich dabei gesehen, dass der Fragen stellende Journalist gleichzeitig auch noch als Kameramann fungiert (Ausnahme: heimliche Aufzeichnungen). Und schon garnicht mit einem popeligen Camcorder! XD
      Ergo: Die ganze Aktion war ein schlecht gemachter Fake - von wem auch immer - und Spiegel TV hat überhaupt nichts damit zu tun.

      Und zu Pierre Vogel: Spätestens seit der mit Symbolen hausieren geht, die sich IS & Co. zu eigen gemacht haben, und er seine "Witzchen" mit namensähnlichen Getränken aus dem Discounter ins Netz stellt, darf man seine Visage auch problemlos im Zusammenhang mit der Mörderbande nennen, zeigt er uns damit, trotz aller verbalen Ausweichmanöver, ja seine wahre Gesinnung.

      Ich bin Sleid

      Löschen