Mittwoch, 11. März 2015

Abu Ibrahim - mach nie die Tür auf...

Heute warnt hier der Gesundheits-Georg, sollten Sie ja vorsichtig sein, wem Sie Ihre Tür öffnen, zudem sollten Sie auch genau überprüfen, wer sich da so in Ihre Familie einschleichen möchte, könnte es Ihnen ja sonst wie der Schwiegermutter von Abu Ibrahim ergehen, welche gerade einer üblen Erpressung anheimfiel:




Einmal nicht aufgepasst, und schon sind Sie in der Hölle, deswegen folgen Sie bitte den folgenden Anweisungen:


https://www.youtube.com/watch?v=KSxTxynXiBs

Passiert ja ohnehin soviel. Muss ja nicht unbedingt bei Ihnen geschehen.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Diese Drücker-Kollonen sind schon sehr lästig. Man muss aufpassen, dass man bei so einem Besuch nicht versehentlich seinen Koran abgibt.

    AntwortenLöschen
  2. Georg,
    What is wrong with you?!?! You are spreading hate against believers of any given religion.
    Any religious organisation, missionary and radical fundamentalists can
    spread their crackpot religion in your country. That is called freedom of religion guaranteed by your Basic Law. Get used to the fact that freedom from religion is not respected in Germany. As much as you enjoy writing against it.
    C'mon mate - we all know that the Pilgrims were just decent Christians - not trying to impose their theocratical, radical and intolerant thoughts on everyone else. Freedom fighters they have been and the bloody Brits shipped them to America.
    Islam, Christianity, Buddhism, Hinduism ..... They can all do it in the name of their freaking religion..
    Except for one somehow tolerant religion: Judaism- who do not try to
    convert individuals to their own religion. But anyway they killed big J., the illegitimate son of a whore from Palestine. Ooohhhh my god - now I offended some 40% of the world population according to some self established statistics.
    Looks like the Christian Europe has not learned a lot from it's Jewish
    culture. Why should they - treating Jews like shite for so many centuries - still remember the adorable antii semite Martin Luther ?!?!?!
    Well - me I prefer the reasons of Henry VIII to tell the Catholic Church to freak off.
    But then again I am a Muslim, multiculturalist, atheist, anti christian and
    anti religious individual according to German courts. For those of you who might find a bit of contradiction in that - well done boys and girls.
    By the way I decided to convert to animism. So take good care if you hurt a flower in the future. Anyway I will soon send you my gardening book.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du checkst nicht um was es geht, wa?

      Löschen
    2. @Ulf Ernst

      Ich denke, das ist hier nicht gegen DEN Islam generell gerichtet. Jeder hat das Recht zu Glauben oder eben nicht zu Glauben. Nur sollte jedem die Entscheidung selbst überlassen werden. Es ist schon grenzwertig, die Konversionsentscheidung eines Menschen zu Propaganda-Zwecken zu gebrauchen (kommt auch bei Christen und anderen Religionen vor) Doch in diesem Fall hat die Schwiegermutter des Nagie noch gar keine Entscheidung getroffen und wird so öffentlich unter Druck gesetzt. Wenn es aber laut Vogel&Co keinen Zwang im Glauben und zum Glauben gibt, dann frage ich mich warum sie die Schwiegermutter Nagies nun so unter Druck setzen. So verkommt die Religion zur Karikatur und es ist nur noch eine Art Ware.

      Ich lese Georgs Beitrag in diesem Sinne und nicht als diskriminierend gegenüber dem Islam insgesamt.
      Was manche "unter Druck" so alles machen, der Nico erlebt auch die Überraschung seines Lebens:

      https://www.youtube.com/watch?v=5cl5I2X4kgY

      Übrigens wurde heute auch dieses bei der "Ware Religion" gepostet:
      https://www.facebook.com/video.php?v=914479448603525

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    3. @Großer Kommentator: Es ist Abu Ibrahim alias Hasan Keskins (Tauhid) Schwiegermutter. Ich muss auch immer aufpassen, dass mir die Typen nicht durcheinanderkommen.

      Löschen
    4. ah ok. Danke. Ich sollte Deine Beiträge vielleicht auch mal lesen, bevor ich sie kommentiere. In diesem Sinne: "Vertrouw mij".

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    5. @großer Kommentator

      Ist das Video nicht schon älter? Ich meine, das ging vor einer Weile schon mal rum. Typische Propaganda. Interessant ist, dass man die Konversion nicht sieht oder hört, oder? Normalerweise ist das doch der Höhepunkt einer jeden Veranstaltung. Ich habe die Shahada von der Dame jedenfalls nicht gehört. Und das die Sektenheinis viel behaupten, wenn der Tag lang ist, wissen wir auch.
      Trotzdem, danke für den Link. DWR und PV&Co scheinen wieder ziemlich dicke zu sein.

      Löschen
    6. @ Grosser Kommentator,
      No way I was attacking Georg.
      I was attacking religious fundamentalism. And get used to the fact that this happens as well in Christianity.
      How about that one. Christian fundamentalist always highlight that they respect childrens free will to decide being a Christian at the age of 14 - of course after years of indoctrination. Mr. Frank Liesen - an illiterate and semi educated Christian preacher - praised himself of converting 3 children - aged 9, 8 and 5 years old.
      Explain to me what is the difference to PV, AN and all the other demagogues. No public pressure? Well yes - o ly the pressure of Christian cults. What would you say if I take your kids to a church where the preacher calls himself a radical Christian, calling for money every 2nd sermon, believes in miracle healing, the healing power of prayer, hell, ....
      As for me I am a Muslim and an atheist - ooopppsss something does not fit.
      Just be fair and acknowledge that their are crazies on both sides. And that is the real danger.
      Then again I do bot mind if their temples burn. Maybe it is time again for another big war. The great war and the 2nd WW resulted in the demise of religion. Well very sad for all the innocent ones scarified on the altar of religious truth.

      Löschen
  3. Na da bekommt doch die Bezeichnung "bucklige Verwandtschaft" eine ganz neue Dimension. Die arme Frau Schwiegermama.

    bokohalal

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt beschweren sich diese Hartz IV Trottel auch noch darüber weil der Koran als eine Ein-Euro-Billigware bei der Schwiegermutter von Abu Ibrahim Nagie abgegeben worden ist. Abu Ibrahim Nagie wollte es doch so. Er wollte doch dass der Koran in jedes deutsche Haus abgegeben wird! Diese Dawa-Salafisten wissen wirklich nicht was die wollen, oder die sind tatsächlich so blöde, wie ich es schon immer vermutet habe.

    "25 Millionen Koran Bücher für Deutschland ! Das Megadawaprojekt !"
    Ab Minute 02:55
    https://www.youtube.com/watch?v=KNQG9lV9vso

    Wenn diese Salafistianer ihren eigenen Koran und die damit verbundene Verteilaktion auf einmal so dermaßen schlechtreden, dann muss da doch wirklich ein kleiner Funken Wahrheit, in ihrer Aussage oder in ihrer neuen Erkenntnis, enthalten sein. Halleluja, denn auch die späte Einsicht ist der erste und einzig wahre Weg zur Selbsterkenntnis, wenn man den Pfad der eigenen Selbstüberschätzung doch noch verlassen hat.

    Swing low sweet chariot, coming for to carry me home!

    https://www.youtube.com/watch?v=YnlgBiaeT5E

    Und diese Salafi-Idioten wollen uns die Musik und die heiligen Orte verbieten? Never ever!



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. Warum diskriminierst du Hartz-4-Empfänger? FDP-Wähler?

      2. Wo genau siehst du denn eine "Beschwerde"?

      Löschen
    2. Diese Hartz-4-Empfänger werden zurecht diskriminiert, weil sie von dem Staat Hartz 4 bekommen, den diese Bande, die mehrheitlich aus verurteilten Verbrechern besteht, mit ihren pädophilen Gedanken abschaffen wollen.

      Weg mit dem Dreck der uns die Hölle wünscht und versucht unsere Kinder als Selbstmordattentäter zu missbrauchen!

      Löschen
    3. Der wurde nicht bei Ibrahim Abu Nagi abgegeben, sondern bei Abu Ibrahim, dieser Hassan K, der im Knast sitzt

      Löschen
  5. Wenn die Schwiegermutter vom Abu Ibrahim immer noch zu den Kuffar gehört, dann sollte uns das einen weiteren Grund zur Hoffnung geben; und wenn der Abu Ibrahim und seine Brüder auch daran verzweifeln werden, umso besser für uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Schwiegermutter kann jemand nur dann haben, wenn eine Ehe rechtsverbindlich abgeschlossen wurde. Da Hasan Keskin die staatlichen Institutionen rigoros ablehnt, hat er sich auch garantiert nicht standesamtlich trauen lassen - "Schwiegermutter" adé!
      Ebenso unwahrscheinlich erscheint es mir, dass die Eltern seiner Konvertiten-Perle ihre nach orthodoxer Koran-Interpretation erforderliche Zustimmung zu dieser Verbindung gegeben haben. Der erforderliche Wali der Braut war dann wohl auch weniger deren Vater als vielmehr ein bekannter Fettklops aus Österreich.
      Hauptsache man kann der schrumpfköpfigen Anhängerschaft ein vermeintlich solides familiäres Umfeld vorgaukeln. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Die Schwiegermutter ist keine Muslima- darum bekam sie ja den Koran. Allein die Aussage von dem geistesgestörten Team Tauhid "bevor der Tod zu ihr kommt" - daran erkennt man schon wie primitiv, pervers und einfach nur verstrahlt die sind. Für mich wirken die alle wie die Ausgeschissene Mißbgeburt der Hölle

      Löschen
  6. Also nur mal angenommen ich *würde* an diesen ganzen Schwachsinn mit Paradies/Hölle glauben - dann würde ich aber absolut zusehen, das ich in die Hölle komme...

    Wenn ich mir überlege, ich müsste mit diesen Schwachmaten die Ewigkeit im Paradies verbringen...allein der Gedanke daran *kreisch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "dann würde ich aber absolut zusehen, das ich in die Hölle komme..."

      Dann kennst du die Hölle nach islamischer Vorstellung nicht.

      Löschen
    2. Hmm, es kämen alle in die Hölle! Jeder ! Weil nur die Anhänger der jeweils eigenen Glaubensrichtung ins Paradies schlurfen dürften und damit die Anderen in die Hölle. Ergo würden alle brutzeln. ;-)

      Löschen
    3. "Dann kennst du die Hölle nach islamischer Vorstellung nicht."

      Die islamische Vorstellung ist nur ein Hirngespinst, weil ein oller Prophet während seiner Vorstellung vom Aussehen der Hölle gespinnt hat. War er bei seiner Vorstellung etwa bekifft? Man weiß es nicht so genau!

      Löschen
    4. "Dann kennst du die Hölle nach islamischer Vorstellung nicht."

      Kann ich auch nicht "kennen" weil es nur ein Hirngespinst faschistoider Patriarchen ist, um die Schäfchen "auf Linie" zu halten. Aber früher so, ist heute immer noch so. Hat aber mit der Realität nichts zu tun.

      Und mal ganz davon abgesehen - wenn ich mir die islamischen Paradies-Vorstellungen so ansehe, kann ich da auch sehr gut drauf verzichten - 100% materialistisch und wenn wir mal ehrlich sind - nicht viel mehr als ein Dauer-Rudelbumsen. Ich weiss nicht, wie chronisch untervögelt man eigentlich sein muss, um das als die absolute Erfüllung für alle Ewigkeiten anzusehen.... aber macht ihr mal...

      Löschen
    5. "
      Dann kennst du die Hölle nach islamischer Vorstellung nicht."

      Nicht so wild, damals waren die Gedankenwelt noch anders,
      Mohas Weltbild war schon sehr beschränkt als er sich die Koranregeln ausgedacht hat.
      Da gabs in der Gegend nur Juden und Götzendiener, der Rest war konfus, man hat mal gehört...

      Gläubige waren die an Mohas Rockzipfel, Juden und Abtrünnige
      vom Islam damals.
      Atheisten überstiegen die Vorstellungswelt.
      Wir sind aus der Nummer raus.
      Wenn wir mal in Himmel oder Hälle kommen dann höchstens als Aufseher, die Neutralen können nicht islamtypisch korrumpiert werden.
      Mädels gibt ja genug, ein paar kann man bestimmt schlau machen für die verbale Unterhaltung, von mit den Mädels reden steht überhaupt nichts in der Paradiesvorstellung.
      Reden allgemein nicht, nur rammeln, bedienen lassen fressen und saufen.
      "des Islamis Sonnenschein ist saufen, fressen und besoffen sein"
      Auch wenns Allahs Antltz ist. Intellekt nicht gefragt, Gelehrte sind über.
      Ich habe jedenfalls nicht gefunden bei der Lektüre.
      Das Paradies ist verstummt,

      Löschen
    6. Gespinnt? Ich denke, es heisst gesponnen^^

      Löschen
    7. :D manche Kommmentare sind so genial, da ärgere ich mich, dass mir die nicht selbst eiingefallen sind:D

      Löschen
  7. Lese ich richtig? Wichtiger ist es, dass die Frau ins Paradies kommt, als dass sie gesund wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Lese ich richtig? Wichtiger ist es, dass die Frau ins Paradies kommt, als dass sie gesund wird? "
      Das ist die Mentalität. Da verbrannten doch mal so 30 Saudi Schulmädchen, weil die Sittenwächter sie nicht aus der brennenden Schule liessen, weil unzureichend auf der Flucht vor dem Feuer bekleidet.

      Ain Vater sagte nach der Nachricht.
      "traurig, aber nicht so schlimm.
      Nur eine Tochter, die machen wir neu".
      Kaum zu glauben, aber wahr.

      Löschen
    2. Ja, die Sache mit den Schülerinnen kenne ich^^

      Löschen
  8. Die kostenlose Koran-Verteilung der Lies!-und-Schieß!-Gesellschaft ist ja sehr augenöffnend und wohl mehr - heidideldummdei - eine Anti-Dawa.

    AntwortenLöschen