Montag, 23. März 2015

Die feine Gesellschaft des Sven Lau - willkommen in der Mafia



Das sind die Worte eines Sven Lau, jedoch sind diese nicht mehr als lauwarmes (<-- ich weiß, der war billig, aber für die Salafis immer noch teuer genug) Gewäsch, schmückt sich so mancher ja gerne auch mit anderen Dingen, und dies trifft laut Anklage auch auf seinen Kumpel Mehmet A. zu, nimmt der möglicherweise ja gerne, und da vor allem, was ihm nicht gehört:

http://www.express.de/bonn/auf-demo-entdeckt-randale-salafist-ist-ein-kumpel-von-sven-lau,2860,30181468.html

Tja, viel scheint die billige Salafi-Konversion da nicht gebracht zu haben, wobei ich ja ohnehin glaube, dass das heruntergebrabbelte Bekenntnis im Vogelhaus mit Glauben so gar nichts zu tun hat, sondern einzig den Eintrittsschwur in eine kleinkriminelle Mafia bedeutet:

http://www.welt.de/politik/ausland/article134466641/Polizei-filmt-erstmals-Aufnahmeritual-der-Mafia.html

Die Ähnlichkeit zur Ndrangheta ist schon verblüffend, oder? Vor allem, wenn man dazu noch die Verschleierungs-Anleitungen eines Bernhard Falk betrachtet:


Ob man sich wohl auch gegenseitig in Zeitungspapier eingewickelte Fische schickt? Möglich wärs.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Dann soll er sich aber RICHTIG damit schmücken und mit ihm alle anderen zusammen, die glauben die Wahrheit mit dem Löffel gefressen zu haben!!!

    AntwortenLöschen
  2. Georg,
    It is always nice to applaud your efforts.
    However, every Muslim in the Muslim world - especially in the non Arab Muslim world in SE Asia understands what SL, PV, AN,AI and all the other German Arab Muslim jokers are all about.
    A bunch of deluted and retarded power and money horny lowlifes. Was it Bernie the Falcon who claimed Muslims in Europe he called them EuroMuslms are not Muslims. Well done my little Bernie brother - me so glad that an idiot like you can make such a statement since we knowIslam for much longer than you.
    Yes we acknowledge that your Arab friends and German friends try to destabilize our SE Asian societies and only time will tell whether they are successful. But we know as well it will be a change to the worse.
    If that change ever happens you guys will be welcome to visit our countries which you successfully destroyed although we cannot secure your safety. There still might be pockets of resistance. Hard luck mates. Than again you are much faster in hell - just think about it - the Jews might be right - and you will have to live in eternity with the Christians,

    AntwortenLöschen
  3. Georg,
    As usual bit of topic. Malaysian Internet papers reported today that there is no evidence that the Afghan woman killed by a criminal Muslim mob in front of police actually burned a Quran.
    Maybe your bloggers can write to the Zentralrat der Muslime in Germany to protest and ask why the Zentralrat - quick in establishing a motive for the killing of three of my brothers and sisters in the US without having any evidence at all - is not speaking up against the killing of a Muslim sister who was wrongfully accused. I consider such silence not only as un islamic but as agreement to the killing of my sister - who in addition is said to have had a mental problem.
    I do not expect PV and the others to comment since they are already out of my line of attack since they are just retarded and need psychological treatment.
    The Zentralrat sadly no longer replies to my questions - actually It has never done ie refuting a Muslim brother - freaking double standard bigots
    and hypocrites.
    I am sure I will find the verse in the Quran where it says you should be
    measured by your deeds. How about 39:10 for a start, Mr. Zentralrat?
    You guys might be able to fool Germans but you cannot fool Muslims who read a bit more about the world then just German papers.
    Mayzek you are a bigot and hypocrite - not standing up for the rights of a killed Afghan woman and her family. Freak you - from the bottom of my heart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Maybe your bloggers can write to the Zentralrat der Muslime in Germany to protest and ask why the Zentralrat - quick in establishing a motive for the killing of three of my brothers and sisters in the US without having any evidence at all"

      The problem , that so much shit happens, you can not react to too much single cases ind religios irrational , surreal world.
      You have to find the trigger to convince temm, to treat faith as a personal matter or get lost at all.

      Harder than sysiphoswork, he had only 1 stone, outnumberd by
      far by irrational believers.

      Löschen
    2. @Ulf Ernst:
      "I do not expect PV and the others to comment since they are already out of my line of attack since they are just retarded and need psychological treatment."

      They don't comment because they select the victims: good and bad ones. They also don't say a word about muslims, that act in a positive and human way. For them all muslim HAVE to be victims and all non-muslims who don't want to convert have to be evil. That's what makes it so dangerous. It's war rhetoric.

      In my opinion they don't believe in anything, they play God themselves. So - in my opinion - you're not right, they are unfortunately (!) not retarted. But finally I agree with you, they need psychological treatment.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
  4. "sondern einzig den Eintrittsschwur in eine kleinkriminelle Mafia bedeutet:"

    Also ich wunder mich immer wieder wie wenig Ahnung Islamkritiker vom Islam haben.

    Mohammed verlangte Schutzgeld(die Kopfsteuer),20% von jedem Raubzug den ein Moslems begingen ging an den Propheten,Auftragsmorde,Todesstrafe wenn man Austeigt,Menschenhandel...
    Ist das etwa keine Mafia?

    AntwortenLöschen
  5. So, so, unser Scharia-Polizeipräsident hat also Verbindungen zur nationalsalafistischen Untergrundszene. Das Niveau der Verhandlung lässt ja schon verzweifeln ("Da ein Zeuge gestern nicht im Gericht erscheinen konnte, wurden weitere Verhandlungen auf den 10. April vertagt.").

    AntwortenLöschen
  6. Dazu vielleicht passend: Hin und wieder lese ich auf Salafi-Accounts Kommentatoren mit den Familiennamen El Zein usw.

    AntwortenLöschen
  7. WER HÄTTE DAS GEGLAUBT? PIERRE VOGEL HAT ENDLICH EINMAL DIE WAHRHEIT GEPOSTET:

    https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/p480x480/11059401_845956835484051_1278948769474316849_n.jpg?oh=ea188206c64b36bfe4f489a921e8d653&oe=55AF0B41&__gda__=1438554399_84b418b0b37fc3f2df0a6f148eeb4c4a

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann zerstört Pierre Vogel sein eigenes Antlitz, indem er sich selbst ins Verderben stürzt, na sowas aber auch!

      https://www.youtube.com/watch?v=2bu7woy_0bE&app=desktop

      Hier gibt es noch etwas über Pierre Vogel, auch genannt das Frettchen mit der lockeren Schraube, alias Abu Hansa-Pils genannt, der sich selbst nicht zu schade war um sich zu einem Friedensnobelhobelpreisträger erster Klasse zu erheben.

      Eine Geschichte über einen sammelwütigen Geldeintreiber aus Saudi-Barbarien, irgendwo zwischen Frechen und Afghanistan. Was Sie schon immer über den verzauberten Pierre Vogel wissen wollten, oder was Sie schon immer über ihn wussten.

      Er, also der luftdicht verpackte Vogel, ist sich für kein Brett zu schade, was er nicht auch vor seinem Kopf tragen könnte.

      Sei's drum, Filmriss ab zum Gebet, oder die Hände über das Kopftuch geschlagen, bis dass das vernebelte Spatzenhirn der Nebelkrähe mit ihrem Eiertanz über den heiligen Jordan fliegt- Vorhang auf!

      http://mobil.stupidedia.org/stupi/Pierre_Vogel?wasRedirected=true

      Löschen
    2. Ja genau!
      Deshalb unterstützt der gute Pierre, alhamdulillah, auch islamische Organisationen, die sich für ein friedliches Leben aller Menschen unter dem Islam einsetzen. Guckst du hier:

      http://www.blu-news.org/wp-content/uploads/2014/08/Vogel-im-ISIS-Shirt.jpg

      bokohalal

      Löschen
  8. Oh Georg, heute kommt ein Klopper nach dem anderen. Uns Sabri haut mal wieder voll auf die Kacke und zeigt, unter welch unwürdigen Umständen die Brüder von den verachtenswerten Almosen der Kuffar leben müssen:

    https://www.youtube.com/watch?v=NqJjD4cakHY

    Man ist das peinlich, wie weinerlich der stolze Bruder Sabri über die unwürdigen Lebensumstände des Bruders in der ihm zugeteilten Sozialwohnung zu leben hat. Tja, dann bleibt ja wohl noch ein Grund weniger, sich seiner religiösen Pflicht zur Hidschra zu entziehen.

    Aber den Kuffar auf der Tasche zu liegen, ist ja auch irgendwie eine Art des Dschihads, oder nicht?

    AntwortenLöschen
  9. Es ist schon erbärmlich wie sich der Falk bei den Salafis einschleimt. Alles nur weil er so unheimlich "needy" nach ner rechtgeleiteten Ukhti ist?

    Das der eitle Falk tatsächlich irgendeinem Glauben (oder Überzeugung) anhängt, halte ich persönlich für mehr als unwahrscheinlich. Das einzige was dieser narzistische Typ vergöttert, ist doch sein Spiegelbild.

    gez. Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  10. Express und Bild ist das euer ernst diese Quellen.
    Sie interviewen doch auch die Leichen als erstes und haben Aliens gesichtet.
    Bitte zuverlässige Quellen. Kein Springer dann sind die sogenanneten salafisten glaubwürdiger glaub mir.

    AntwortenLöschen
  11. Ach diese Randale damals in Bonn wie kann man das immer so hochspielen.
    Die Msulime wurden bis aufs Blut provoziert und haben dadrauf hin falsch gehandelt.
    Jetzt sage ich euch das jeddes Wochenende Hooligans rechte und Linke oder Gegner von Banken ausrasten . Und ist es ein Verbrechen einen dieser Demonstarnten zu kennen.
    Ich kenne auch welche die damals Bonn dabei waren das sind super Typen sie waren damals jung die mesiten 16-21 und haben aus Emotionen Reagiert. Doch die Hooligans und rechten und Linekn sind meistens älter und da macht man auch nicht son aufstand drum .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den vorgeworfenen Raubüberfall hast Du überlesen?

      Löschen
    2. @Anonym23. März 2015 um 17:35

      Ach die Randale in Bonn wie kann man das immer so hochspielen - wurden ja nur Polizisten verletzt.

      Georg! Wusstest du nicht, daß deine "Hooligans rechte und Linke" alle nur feinsinnige MEISTERCOIFFEURE sind, die sich durch die Fusselbärte der Salafisten extrem beleidigt und provoziert fühlen? Daraufhin haben sie dann falsch gehandelt. Hätten sich halt rasieren sollen, die Salafisten.

      Ich kenne auch welche, die damals in Bonn dabei waren, das sind suuuper Friseure, echt, isch schwör Alter! Und sie haben nur aus Emotionen reagiert, kann isch ja verschtehn, verschtehste. Doch die Fusselbärtigen, die sind meist ungeflegt, inshallah, und da macht man auch nicht so nen Aufstand drum, obwohl, subalmdudeldidelda, rasieren is ja nich so schwer zu tun, so selbst. Oder beim Friseur. Marshallaplanh.

      Jetzt, allamdudillah, sage ich euch, daß jedden Tag Salafisten, subhummerallah, hier vor Georgs Blog ausrasten und Müll posten und sich lächerlich machen - und das ist zwar kein, wallaillahaha, Verbrechen, aber ziemlich erfolgreich. Das mit dem lächerlich. Salamiallah :-]

      bokohalal

      Löschen
    3. Anonym23. März 2015 um 17:35

      "Ach diese Randale damals in Bonn wie kann man das immer so hochspielen. Die Msulime wurden bis aufs Blut provoziert und haben dadrauf hin falsch gehandelt."

      Was hältst du davon wenn andere "Organisationen" den Moscheen einen "freundlichen" Besuch abstatten und da ihre Freundlichkeit verlieren, weil dort gegen Andersgläubige gehetzt wird oder weil in diesen Moscheen zur Einführung der Scharia aufgerufen wird?

      Würdest du dann auch die Meinung vertreten dass das nur deswegen passieren konnte, weil die Andersgläubigen durch radikale Muslime bis aufs Blut provoziert worden sind?

      Ja, würdest du das so vertreten können? Na dann ist ja alles in Butter, gut zu wissen!

      Löschen
  12. Dem Falk nehme ich seine tiefe Gläubigkeit im Islam nicht ab. Das ist sein ganz persönlicher Rachefeldzug gegen Deutschland. Einmal Terrorist, immer Terrorist. Sein Leben lang hat der sich mit nichts anderem beschäftigt! Wer Bombenbernhard live erlebt, und das Arschgekrieche bei den Salafisten, der belächelt diese armselige Socke, obwohl man sich darüber im Klaren ist, dass der jedem Drecksack in den Enddarm kriechen würde, wenn ihm das auf seinem Rachefeldzug weiterhilft

    AntwortenLöschen
  13. Bombenberni vergöttert sein Spiegelbild? Da ist nichts nettes zu sehen, fett, schwabbelig, und jede kleine körperliche Anstrengung läßt ihn nach Luft japsen. Wundert mich, dass die doch sonst so intelligent wirken wollenden Vogel und Laus und Nagis das Spiel des Bombenberni nicht durchschauen :D

    AntwortenLöschen