Freitag, 21. September 2012

Die Amerikaner und die göttliche Erdbebenstrafe

Die Strafe Gottes ist da! Sie folgte auf dem Fuße und schlug erbarmungslos im verhassten Ungläubigenstaat Amerika zu - meint zumindest Dawa-News und deren Obercomedian Bint Al Hijab::



Wie? Schwachsinn? Es gibt auch anderswo Erdbeben, so zum Beispiel im Iran, oder auch in der Türkei? Natürlich, aber auch die sind - wenn man den Fundis folgt - ein Strafe, so hat ja irgendeiner dort mal den Familienkoran als Kastenfuß benutzt, woraufhin Gott himself die Erde schüttelte. Alles, was man nicht versteht, das kommt von oben und da man im zurückgebliebenen Salafistenheim so gut wie nichts versteht und zumeist eine Schule nur von weitem gesehen hat, ist eben alles ein Wunder. Ob es sich nun um eine Naturkatastrophe oder eine löchrige Unterhose handelt,  ist vollkommen egal - es geschieht, am hellichten Tag genauso, wie in der Geisternacht.

Eines möchte ich der obigen Schwester aber dann doch mit auf den Weg geben, so habe ich da ja einen kleinen Wikipedialink für sie, welcher ihre Weltsicht vielleicht ein bisschen ins Wanken bringt, so ist Kalifornien eben doch ein Erdebengebiet und zwar eines der gefährlichsten der Welt:

http://de.wikipedia.org/wiki/San-Andreas-Verwerfung

Das könnte man natürlich wissen, vor allem, wenn man soviel liest und diese Beschäftigung sogar mit einem Rufzeichen versehen zum Wahlspruch macht. Vielleicht sollte man ab und an das Büchlein wechseln. Damit aus Wissen auch mal ein echtes wird.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Ich habe über 7 Jahre in LA gelebt und ich kann sagen, die Erde bebt dort öfter. Mal merklich, mal merkt man es nicht und die meisten habe ich verschlafen.

    Jeder weiß, bis auf einige Bildungsverweigerer aus dem Salafistenlager, dass Kalifornien ein Erdbebengebiet ist.

    Aber Georg, im Iran werden die Erdbeben lt. Religionsdiktatur durch Frauenbrüste, die nicht religiös korrekt bedeckt sind, ausgelöst. Sowas sollte man aber wissen ;)

    AntwortenLöschen
  2. mehr erdbeben wagen!

    AntwortenLöschen
  3. Ok!


    Erdbeben von heute- http://survival.4u.org/erdbeben/erdbeben-karte.htm

    Erdbeben Afghanistan-
    http://m.focus.de/panorama/welt/mindestens-80-todesopfer-verheerendes-erdbeben-in-afghanistan_aid_765863.html


    Nach Erdbeben in der Türkei: Auch Afghanistan von Erdbeben heimgesucht- http://www.newscentral.de/erdbeben-tuerkei-afghanistan-erdbeben-6255

    2002 hat die göttliche Erdbebenstrafe in Afghanistan auch die Wände zum Einsturz gebracht.
    - http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/afghanistan-erdbebenhilfe-erreicht-zerstoerte-doerfer-147874.html


    Da kann man doch mal wieder sehen das die Salafisten mit ihrem Geschreibsel, in diesem Fall ist es von Bint-al-Hijab geschrieben- dem Christenhasser mit seinem Hass auf alle Andersgläubigen, sie ihre Augen nur bis zur eigenen Türe sehen lassen. Kalifornien: Islamhasser und Feuersbrunst und bla bla bla……………… denn hinter dem Horizont geht es weiter, aber vorher solltet ihr Hassprediger vor eurer eigenen Tür fegen, bevor Ihr über die einseitigen Erdbeben berichtet, denn auch Eure eigenen Brüder und Schwestern bleiben auf Erden nicht vor Erdbeben verschont, doch das werdet ihr Salafisten und Salafistenversteher nie begreifen.

    AntwortenLöschen