Freitag, 14. September 2012

Vogelleaks - streng geheim

Wollten Sie sich schon immer mal wie James Bond fühlen und dies ganz ohne knochenbrecherische Haudraufaktionen - ganz gemütlich vom heimischen Sofa aus? Oder wollten Sie mal für einen Tag Julian Assange imitieren, ohne dafür nach Ecuador flüchten zu müssen? Kein Problem, schlagen Sie einfach ihren Mantelkragen hoch, üben Sie sich in einem ernsten Blick und schütten Sie sich einen Martini in den Kaffeebecher  -  auf gehts mit der Lizenz zum Lachen:


Meine ehrenwerten Geschwister im Islam,

diese Email ist nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht, sondern nur für die islamische Community, deshalb bitte nicht überall verbreiten.

Es ist wirklich unglaublich was von den Behörden alles unternommen wird, um das einladen zum Islam zu unterbinden.

Pierre Vogel wird von einem Unternehmen und einem Verein unterstützt, die von Brüdern geführt werden, die bereits seit jahren an der Seite von Pierre Vogel arbeiten. Nachdem der Verein Muslime Aktiv e.V. mit seiner Dawah Arbeit in Münster angefangen hatte und die ersten Erfolge per Video veröffentlicht wurden, fing die Hetze der Medienwelt plötzlich auch in Münster an.

Nachdem viele Vorwürfe gefallen sind und undifferenziert berichtet wurde, hat die Bank des Unternehmens das Pierre Vogel unterstützt, kurzer Hand ohne weitere Begründung gekündigt. Nach kurzer Zeit wurde plötzlich auch das Vereinskonto ohne weitere Begründung gekündigt, obwohl der Verein durch seine Vereinssatzung transparent ist und mittels Steuerbüro eine saubere Buchführung vorweisen kann.

Man hat weder zu etwas aufgerufen das gegen die demokratischen Regeln verstößt, noch hat man sich anderweitig strafbar gemacht.

Der Verein Muslime Aktiv e.V. (www.muslimeaktiv.de) und seine Tätigkeiten in der Öffentlichkeit mit dem Koranprojekt (Kostenlosen Koran) ist bei den Münsteraner Bürgern sehr beliebt und bekommt viel Lob.

Nachdem der Verein sich bei einer anderen Bank bezüglich eines Kontos informiert hatte und diese auch kein Problem darin gesehen haben eines einzurichten, hat der Vereinsvorsitzende ein neues Konto beantragt.

Nach etwa einer Woche bekam der Vereinsvorsitzende ein Brief mit einer Absage mit den Worten; "Ihr Ziele sind nicht mit unseren kompatibel!"

Wir fragen uns nur, welche Ziele nicht kompatibel mit deren Ziele sind? Etwa das wir uns gegen Ehrenmorde und Zwangsverheiratungen aussprechen, oder das wir den Terrorsmus ablehnen, oder das wir die muslimische Jugend dazu aufrufen sich in dieser Gesellschaft vorbilddich zu benehmen? Niemanden einen Schaden zu zufügen? usw.

Welche unserer Ziele sind denn nicht kompatibel?

Das Problem das wir nun als Dawah Orientierte Muslime haben ist, das wir nicht einmal mehr ein Konto führen können und deshalb keine Spendengelder entgegennehmen können und floglich bald unsere Rechnungen nicht mehr zahlen können und schließlich am Ende unsere Arbeit einstellen können.

Ich möchte über diesen Weg alle diejenigen, die uns bisher mit Spenden unterstützt haben darum bitten, ab sofort ihre Daueraufträge auf unser neues Firmenkonto einzurichten und auf keinen Fall als Verwendungszweck den Begriff; "Spende oder Pierre Vogel" zu verwenden. Als Verwendungszweck soll unbedingt der Begriff: "DVD Abo" verwendet werden.

Und für einmalige Spenden soll einfach nur der Begriff: "DVD1" stehen, damit wir die Beträge zuweisen können.

Sobald die Banken die Begriffe "Spende oder Pierre Vogel" sehen, werden wir die nächste Kündigung erhalten.

Sicherlich leisten wir diese Arbeit aus Überzeugung das dies der wahre Weg ist, aber vor allem machen wir das für die Menschheit und letztlich auch für jeden einzelnen von euch. Deshalb möchten wir euch eine weitere Möglichkeit aufzeigen, wie ihr unsere Arbeit unterstützen könnt und gleichzeitig davon profitieren könnt.

Wir haben insgesamt 100 Zertifikate, von denen noch 25 übrig sind, den Rest haben wir bereits vergeben können. Wir verleihen sozusagen immer für 12 Monate eines von insgesamt 100 Zertifikaten um unsere Jahreskosten zu sichern und um euch die Möglichkeit zu geben, an jedem unserer Erfolge mit zu verdienen.

Mit jedem Zertifikat das wir vergeben, wird unsere Arbeit intensiv unterstützt und stellt ein ganzes Stück Sicherheit da. Deshalb bitten wir jeden von euch, dass ihr eines dieser Zertifikate sichert und uns auf diese Weise unterstützt.

Ein weitere wichtiger Punkt ist unser Shop, wir haben extra diesen Shop eingerichtet, damit mit uns auf mit einem Einkauf unterstützen kann, jeder Einkauf unterstützt unsere Arbeit und Entwicklungen.

Diese Email wird an 3000 Muslime verschickt und wir hoffen darauf, dass wenigestens einige Geschwister diese Email ernstnehmen werden um unseren Aufruf zu folgen.

Sollte noch jemand Fragen haben, stehen wir gerne zu Verfügung.

Euer Team von PierreVogel.de

Der Kampf gegen die Kaftan-Blofelds zeigt also Wirkung - dem Geheimdienst der Antisalafisten sei Dank. Und jetzt weichen Sie bitte zurück, zerstört sich diese Botschaft ja innerhalb der nächsten 5 Sekunden von selbst. Kobra übernehmen Sie!

Guten Tag


Kommentare:

  1. Darf ich das hier kopieren und auf meinem Blog veröffentlichen? Ganz geheim natürlich ...

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  2. Wieso müssen diese Hardcore-Islamisten eigentlich immer die eigene Fangemeinschaft zu Spendengelder aufrufen wenn ihr eigener Bruder Ibrahim Abou Nagie eine Kreditkarte besitzt und mit der ihr Geldregen unbegrenzt fließen müsste, da man doch nicht auf die Geldspenden der eigenen Fangemeinde angewiesen sein muss?

    http://www.bild.de/regional/koeln/salafismus/hass-praediger-zeigt-american-express-26112090.bild.html

    Dieser ganze Haufen lügt doch dass sich die Balken biegen wenn die auf der einen Seite angeblich so knapp bei Kasse sind und Bruder Ibrahim Abou Nagie auf der anderen Seite mit einer Kreditkarte protzt, womit man sich alles leisten kann was diese Kreditkarte mit ihrem angeblich fast unbegrenzten Kredit an Geld für diese Brüder hergeben müsste. Oder ist Ibrahim Abou Nagie ein Geizhals der seine Kohle nicht brüderlich teilen will? Diesen verlogenen Bruderschaften würde ich auch etwas spenden, aber ganz bestimmt kein Geld, denn ich bin doch nicht geisteskrank im Kopf! Da ich das Wort geisteskrank erwähnte, wie geisteskrank sie sind haben sie ja erst neulich im Sudan bewiesen als sie die deutsche Botschaft stürmten und das Gebäude in Brand steckten, obwohl Deutschland nichts mit dem Mohammed-Video bei YouTube an der Mütze haben. Die Islamisten werden sich ihr eigenes Grab schaufeln um ins Paradies zu kommen und lange wird der große Knall nicht mehr auf sich warten lassen wo ihnen etwas von ihren Auswüchsen zurückgezahlt wird, da wird man in Deutschland und Europa nicht mehr die andere Wange hinhalten um diesen Wahnsinn weiter mit dem westlichen Geld zu unterstützen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/weil-er-nicht-als-extremistisch-eingestuft-wurde-salafisten-verein-gilt-als-gemeinnuetzig_aid_770232.html

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/entwicklungshilfe-niebel-sichert-afghanistan-430-millionen-pro-jahr-zu/6837712.html

    Wie blöde muss man eigentlich sein um für diese Brüder überhaupt noch einen Cent zu geben?

    Am besten ist, die Amerikaner und die Europäer ziehen sich komplett aus diesen Ländern zurück wo die Hardcore-Islamisten das Oberwasser haben oder gewinnen; sollen sie doch in ihren Ländern machen was sie wollen und wir schmeißen die aus unseren Ländern bevor die hier anfangen die Scharia einzuführen, und wenn deutsche Konvertiten und religiöse Hardliner aufmucken, dann geht’s ab in den Bau, meinetwegen bis ihre Pluderhosen zu eng werden. Die Typen sind doch alle verstrahlt wie man unlängst jeden Tag dem Weltgeschehen entnehmen kann und dann betteln sie auf der einen Seite, aber machen mit einer Kreditkarte einen auf dicke Hose. Es wird Zeit das wieder Ruhe in Deutschland und Europa einkehrt wie vor der Zeit als sich diese Hardcore-Islamisten noch nicht in Deutschland verbreiteten und ihre Krallen nach den Jugendlichen ausgeworfen hatten; um ihre Gehirne zu Brei zu kochen und gegen die eigenen Familien aufzuhetzen wenn sie einem andern Glauben angehören.

    It’s time for tighter oversight over the Hydra's heads!

    AntwortenLöschen
  3. Bevor man fertig ist hier eine Salafisten kritischen Kommentar einzugeben wir man ausgelockt.

    AntwortenLöschen