Dienstag, 9. Juni 2015

Schmarrn, wohin das Auge blickt

Heute möchte ich einem Leser eine Freude machen, kritisiert dieser ja, dass ich meinen Spottkübel nur über Islamisten schütte, wo es doch auch in anderen Religionsgemeinschaften fürchterliche Deppen gibt, und so sei dieser Missstand nun behoben, kotzen mich ja nicht nur muslimische Ewiggestrige furchtbar an.

Beginnen wollen wir in der Heimat, zeigt uns in deren eigentlich säkularen Gesellschaft ja so mancher Bischof, dass er noch immer den Staub vergangener Jahrhunderte zum Frühstück löffelt, weswegen man sich auch gerne in das Leben gerade der Menschen mischt, die man eigentlich doch gar nicht vertreten möchte:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article141857377/Gegner-der-Homo-Ehe-werden-staerker.html

http://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2015/06/carsten-rentzing-ist-neuer-landesbischof-92442

Ja, es gibt natürlich auch andere, ....

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/05/Berlin-Schwulen-Lesben-Bischof-Droege-fuer-Homo-Ehe.html

...und er vertritt damit sogar die Mehrheitsmeinung sonst eher konservativer Wähler,...

http://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-um-die-homo-ehe-demo-bischof-umfrage-alle-wollen-ehe-fuer-alle/11848616.html

....was allerdings irgendwie nicht wahrgenommen wird, haben ja auch im Urwald Brüllaffen die Oberhand über den Rest der Waldbewohner. Zumindest akustisch.

Wie? Die christlichen Kirchen bröseln - zumindest in Europa - ohnehin immer mehr in die Bedeutungslosigkeit, und selbst in den USA sind mittlerweile liberalere Strömungen im Vormarsch?

http://www.theatlantic.com/politics/archive/2013/07/the-rise-of-the-christian-left-in-america/278086/

Durchaus, aber auch da bäumen sich gerade die letzten Mumien auf (siehe Mike Huckabee), und manch Betonschädel wünscht sich wohl heimlich sogar die Zustände von Myanmar, bestimmt dort ja der Staat wie man zu leben und vor allem zu glauben hat,...

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/welt/weltpolitik/755179_Gefaengnis-wegen-Beleidigung-des-Buddhismus.html

...was durchaus verständlich ist, wäre man ohne die Religion ja schon längst zum längst wartenden Teufel geschickt worden.

Was sagen Sie? Die Juden habe ich vergessen? Keine Panik, gibts ja auch bei denen  genug selbsternannte Gottesverteidiger, welche jedoch ebenso von der Moderne und der Vernunft überholt werden,....

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/liberale-juden-in-hamburg-moshe-navon-ist-landesrabbi-a-1037417.html

...und so bleibt mir nur noch meine eigene Ideologie zu kritisieren, gibts ja auch genügend Atheisten, die meinen, dass sie ihre Weisheit mit dem Arroganz-Holzhammer in die Schädel all der anderen hämmern können, auf dass diese endlich klarer sehen, sind sie ja bis jetzt allmorgendlich gegen den Türpfosten gelaufen. Ja, auch das ist meiner Meinung Schmarrn, und würde jeder über den seinigen lachen können, dann wäre die Welt ein wenig besser, weswegen ich gleich mit gutem Beispiel vorangehe: Warum greifen impotente Atheisten nicht zu Viagra? Na? Weil sie nicht an die Auferstehung glauben. So, jetzt sind Sie dran. Ich bin gespannt.

Guten Abend



Kommentare:

  1. "Atheisten, die meinen, dass sie ihre Weisheit mit dem Arroganz-Holzhammer in die Schädel all der anderen hämmern können"

    Atheisten zeichnet freundlicherweise die Abwesenheit
    von Weisheiten abstruser Herkunft von Aliens aus.
    Die reden auch mal dummes Zeug aber das kommt wenigstens von einem selbst und kann sich ändern.
    Muss man auch nicht, gegen eigentlich besseres Wissen unbedingt befolgen und Anderen aufzwängen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Islam : If shit happens, blame Israel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur Israel? Ich dachte Juden wären per se an allem Übel schuld, egal wo sie leben. So zumindest der Tenor der französischen (und sicher nicht nur dort) Vorstadtjugendlichen aus dem gestrigen Blogeintrag.

      Ich Bin Sleid

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    2. Genau.

      Ich habe heute wieder gehört, dass es Manipulationen Israels zu verdanken ist
      (der jüdisch-zionistischen Weltverschwörung, uuuhhh),
      dass aktuell im Nahen Osten Muslime sich gegenseitig abschlachten.

      Dazu kann ich nur sagen: wenn es so wäre,
      dann waren diese Muslime also so dumm, sich (von Israel!) manipulieren zu lassen ....

      Gibt ihnen der Islam keine Anleitung, sich der Manipulation zu verwehren?
      Versagt hier die (angeblich umfassende) Rechtleitung?

      Löschen
    3. heisst das nicht eher: "no jews, no news"?

      Löschen
  3. George - not sure how to interpret your last paragraph.
    However, never in my life have I met an atheist who tried to "convert or evangelize" a believer. What is called nowadays the new atheism is
    nothing else but the reaction of some atheists to the increasing strive for
    even further political power of the religious.
    Your list forgets a lot of religious atrocities and acc. to your introduction only this time some more non Muslim bullshit:
    A. For the fun of it just google Homoheiler in Berlin
    B. Myanmar wants to introduce a law that forbids interfaith marriage - not so surprising since evangelicals promote the same.
    C. The plight of Muslims in Myanmar. Not to mention the appalling reaction of Indonesia and Malaysia and the even worse situation of these refugees in Thailand and Malaysia and the xenophobia of Malaysian Muslims towards their brothers and sisters in faith.
    D. Several Caucasians are under the threat of being accused in Malaysia to have disrespected the mountain spirits of Mount Kinabalu and thus
    causing the spirits to initiate an earthquake last Saturday on the same mountain killing at least 15 people.
    E. Evangelicals and the Catholic Church consider even sexual intercourse between homosexuals as sinful. Actually what gives them the right to go against an act of Parliament? No churchy marriage - fine with me. For the rest - just try to zipp your vocal organ once and for all.
    D. Kiddie fuckers in all Christian Churches. Sorry I miss the urgency of the police and the state attorney to get those criminals punished in a Court of Law. What's wrong? Afraid of a Tsunami?
    E. Anti homosexual laws in Africa based on evangelical indoctrination.
    F. Militant hatred spread by US and European evangelicals against other religions, especially Muslims.
    G. The Israeli Foreign Ministress who claimed last week that all of Palestine is Jewish.
    Honestly, I could add page after page of religious atrocities. A few things however make me wonder.
    A. Atrocities committed by Christians never have to do with religion (Rwanda, Bosnia, Ireland, ...). I suppose all the genocide ordered by their God was in reality the work of Satan.
    B. All religions enjoy a special status Why?.
    C. All religions go after the young and vulnerable. I think that is what is
    understood in your Basic Law as the right of "freIe Entfaltung der Persoenlichkeit".
    D. I consider the similarities between religions striking. Lies, indoctrination,
    manipulation, no respect for other cultures, bigotry, greed, power hunger, lawlessness, tyranny, ....
    E. Why are booklets openly promoting genocide, murder, rape, incest, ....
    considered to be holy? Should they not rather be put on an index like "Mein Kampf". Surely a bit provocative but what I read in those booklets Is rather not convincing and conclusive. But the pages make a good
    wrapping for my weed.
    F. What is morally so outstanding in those booklets that I could not learn / do / act without them? To illustrate my point: How could the Israelites march through the desert for 40 years without the ten commandments?There must have been murder, adultery, pilferage, ... But the booklet does not mention anything close to that. At least the booklet reports about another genocide once they got the golden rules and reached the new
    shores. That is comforting.
    G. Why are Gods obnoxious hypocrites and no one really dares to ask.
    H. When I was young there was a TV series called "Das Wort zum Sonntag" and live church services on Sunday morning. I suppose that must have changed today considering the high number of atheists and agnostics in Germany.
    I. How do religions make up their numbers.? By church members or number of baptized or are there any actual numbers that stand a reality test.
    With happy atheistic, anti Christian, anti religious, multi cultural and Muslim greetings. If anybody finds this sentence a bit confusing the Berlin courts are definitely able to explain to you. I, for once, am not.

    AntwortenLöschen
  4. C. The plight of Muslims in Myanmar. Not to mention the appalling reaction of Indonesia and Malaysia and the even worse situation of these refugees in Thailand and Malaysia and the xenophobia of Malaysian Muslims towards their brothers and sisters in faith.

    You mean those Rohingya, die aus Bangladesh nach Birma illegal eingewandert sind, dort den üblichen Moslemscheiss abgezogen haben, einerseits auf notleidend zu machen, andererseits andere Kulturen zu zerstören und Andersgläubige anzugreifen?

    Auf den Mainstreamseiten erfahren wir nun, dass arme Moslems aufs Meer hinausgetrieben werden, und auch die islamischen Anrainer sie nicht aufnehmen wollen, Birma gar nicht erst am Verhandlungstisch erscheint.

    Aus den Mainsttreammedien erfahren wir, dass Buddhisten gar nicht so peacig sind, diese ganze Kultur einmal gründlich hinterfragt werden sollte, zumal viele Europäer sich neuerdings als Buddhisten bezeichnen.

    Da vergessen wir doch einmal schnell, dass die erste Amtshandlung der freien Moslems war, die Buddhastatuen von Bamiyan zu vernichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Statuen? Und das rechtfertigt laut deinem kranken Pegida-Hirn Völkermord? Können Muslime nur "Böses" begehen?

      M. E. bist nicht besser und weniger extremistisch als IS :-), nur auf der anderen Seite. Solche Leute wie du sind es, die selbst Srebrenica verteidigen aber dennoch glauben, sie wären moralisch überlegen.

      Gott sei Dank seid ihr Rechtspopulisten eine vom Aussterben bedrohte Unart, sieht man ja, wie hauptsächlich nur noch Grauköpfe bei euren Demos umherirren. Ich wünsche dir und deinesgleichen aufrichtig, dass deine Nachkommen Niqab und Vollbart tragen werden!

      Ach? Du hast ja gar keine? Genau das ist euer größtes Problem. :-)

      Löschen
    2. "M. E. bist nicht besser und weniger extremistisch als IS :-), nur auf der anderen Seite. Solche Leute wie du sind es, die selbst Srebrenica verteidigen aber dennoch glauben, sie wären moralisch überlegen."
      Man sollte sich aber immer auch fragen woher diese Konflikte stammen. Letztendlich sind das immer noch Spätfolgen der osmanischen Expansion auf dem Balkan und der Rückeroberung. Können die heutigen Einwohner zwar nichts für,
      aber die alten Leiden bleiben unvergessen.
      Auch so nette Sachen wie die Knabenlese , wo Kinder der besetzten Gebiete zum Islam erzogen wurden und mit den Janitscharen eine Hauptgruppe der Osmanen bildete.
      Die Osmanen forderten einen hohen Blutzoll vom Balkan.
      Andere Kosten auch, Österreich war auch lange tributpflichtig.
      Die Türkei gibts ja erst seit 1923. EIne Vielzahl der heutigen Konflikte sind Folgen der gewalttätigen Expansion des Islam.

      Löschen
    3. "M. E. bist nicht besser und weniger extremistisch als IS"
      Haben sie dir ins Hirn geschixxxx?

      Löschen
    4. @ Anna

      Nicht alle mohammedanisch beeinflussten Kulturen sind gleich. Die Bilderstürmerei der Taliban und ihrer post-buddhistischen Vorfahren, den Erfindern des blauen Müllsacks für Frauen, kann man schlecht den liberaleren Mohammedanern Süd- und Südostasiens anlasten, zu denen auch Bengalen und Rohingyas zu zählen sind.

      Anonym 00:55 sieht bei den Rechtspopulisten nur deswegen soviele "Grauköpfe" auf den Demos, weil die große Masse ihrer Anhängerschaft damit beschäftigt ist, dieses Land am laufen zu halten und linkspopulistischen Phrasendreschern das Existenzminimum zu sichern. ;)
      Politischer Richtungswandel wird noch immer, und da (und nur da) stimme ich mit der/dem Niqab-Fetischistin/en in puncto "Gott sei Dank" völlig überein, an der Wahlurne eingeläutet und nicht auf der Straße.

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    5. "Ich wünsche dir und deinesgleichen aufrichtig, dass deine Nachkommen Niqab und Vollbart tragen werden!"
      Da Du anscheinend Vollbart trägst und Deine Frau Niqab, oder ist es so herum: Du trägst Niqab und Dein Mann Vollbart (Oberlippe rasiert),
      wünsche ich Dir,
      dass deine Nachkommen bald erkennen, dass Du Dich einer verbohrten, überheblichen, totalitären Bewegung des Islam angeschlossen hast, und dass sie die Kraft haben, sich davon loszusagen.

      Löschen
  5. "Da vergessen wir doch einmal schnell, dass die erste Amtshandlung der freien Moslems war, die Buddhastatuen von Bamiyan zu vernichten. "
    Über die letzten Jahrtausende gesehen nimmt sich da keine Religion was,
    wo immer sie frei agieren konnte gings den anderen Gruppen ans Leder.
    Muss nicht mal relifiös sein, hätten sich die Mongolen/Hunne die quasi
    schon alles der alten Welt incl. China in der Tasche hatten sich nicht aus unerfindlichen Gründen zurückgezogen hätten.
    Dummerweise haben sie nach Bagdad den Rückzug begonnen.

    Relativ guten Frieden und einigermassen Wohlstand gibts auf der Welt im Moment nur wo Religion und die Korruption, die in religiösen und diktatorischen Staaten ja praktisch geadelt wird als besonders clever,weitgehend zurückgedrängt wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Relativ guten Frieden und einigermassen Wohlstand gibts auf der Welt im Moment nur wo Religion und die Korruption, die in religiösen und diktatorischen Staaten ja praktisch geadelt wird als besonders clever,weitgehend zurückgedrängt wurde."

      Anhänger der "Theologie des Wohlstands/des Erfogs" haben da eine andere Theorie, nämlich:
      -- Eine Evangelisierungsquote von etwa 20% bringt ein Land zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Blüte.---
      Als Beispiel dafür dient für gewöhnlich Südkorea.

      Löschen
  6. Shit Happens
    ... in allen Variationen:
    Taoismus: Scheiße passiert.
    Konfuzianismus: Konfuzius sagt, daß Scheiße passiert.
    Buddhismus: Wenn Scheiße passiert, dann ist es nicht wirklich Scheiße.
    Zen Buddhismus: Welches ist der Klang der Scheiße, die passiert?
    Hinduismus: Diese Scheiße ist in einem früheren Leben passiert.
    Islam: Wenn Scheiße passiert, ist es Allahs Wille.
    Katholizismus: Wenn Scheiße passiert, dann verdienst du es.
    Presbyterianer: Diese Scheiße passierte zwangsläufig.
    Judentum: Warum passiert die Scheiße immer uns?
    Kalvinismus: Scheiße passiert, weil du nicht arbeitest.
    Quäker: Laßt uns über diese Scheiße nicht streiten.
    Utopie: Diese Scheiße stinkt überhaupt nicht.
    Darwinismus: Diese Scheiße war einmal Essen.
    Kommerz: Verpacken wir diese Scheiße.
    Kapitalismus: Das ist meine Scheiße.
    Kommunismus: Laßt uns diese Scheiße miteinander teilen.
    Feminismus: Männer sind Scheiße.
    Chauvinismus: Möglicherweise sind wir Scheiße, aber ihr könnt nicht ohne uns leben.
    Impressionismus: Aus einiger Entfernung sieht diese Scheiße wie ein Garten aus.
    Götzendienst: Diese Scheiße wird vergoldet.
    Stoizismus: Diese Scheiße kümmert mich nicht.
    Hedonismus: Nichts kommt einem guten Scheiße-Happening gleich.
    Mormonentum: Gott hat uns diese Scheiße gesendet.
    Rasta: Laßt uns diese Scheiße rauchen.
    Agnostiker: Vielleicht passiert Scheiße und dann vielleicht wieder auch nicht.
    Atheismus: Welche Scheiße?
    Nihilismus: Keine Scheiße.
    New Age: Diese Scheiße hat eine Aura.
    Optimismus: Scheiße passiert immer den anderen.
    Pessimismus: Scheiße passiert immer mir.
    Florianiprinzip: Diese Scheiße soll den anderen passieren, mir nicht.
    Masochismus: Diese Scheiße soll mir passieren.
    Sozialismus: Jeder soll genug Scheiße haben

    AntwortenLöschen
  7. Absolut kein Schmarrn: Vor wenigen Tagen wurde mehrere Ausgaben - u.a. auch in deutscher Sprache - des IS-Propagandamagazins Dabiq über Amazon UK zum Verkauf angeboten

    http://www.bbc.com/news/world-middle-east-33035453

    https://mobile.twitter.com/Raqqa_Sl/status/607232825625092096

    Ich Bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war auch schon mal der 'Fjordman' verlinkt, und ich habe es gelesen. Einmal, das reicht.
      Wenn ich das 'Dabiq' in die Hand kriegen würde, würde ich es auch lesen. Aber wahrscheinlich auch nur einmal.
      Deshalb, um heraus zu finden, wie die Schreiber und Leser dieser Pamphlete ticken.

      Löschen