Mittwoch, 15. Januar 2014

Pierre Vogel und die Jungfrauen von Pforzheim

Der Frühling naht langsam und so mancher Vogel wandert deswegen schon, treibt die Balz ja so manch geiles Männchen in die Öffentlichkeit, weswegen einer auch am 18. Januar in Pforzheim seinen roten Kehlsack aufbläst:


Ich finde es ja immer irgendwie eigenartig, wenn ein Mann sich vortragstechnisch zwischen die Beine des anderen Geschlechts begibt, geht es ihn ja eigentlich einen feuchten Furz an, was sich dort abspielt, zumindest ohne Einwilligung der Damen, haben ja einzig die darüber zu bestimmen und nicht ein dahergelaufener Prediger mit Hang zu lüsternen Witzchen. Oder hab ich gar etwas verpasst und der Frechener Versagens-Peter hat jetzt endlich doch einen Abschluss, welchen er sich in einem langen Studium der Gynäkologie angeeignet hat? Nein, natürlich nicht, reichte es ja nichtmal zum Islamstudium im 2.Semester, weswegen er auch diesmal keine Ahnung hat, aber laut zu sabbernden Anhängern spricht, welche noch weniger Ahnung haben,.....aber manch einer immerhin einen Ständer, ist das Thema in Salafihand ja schlüpfriger als ein Kalauer vom Wirtshaustisch.

Wie? Es geht auch um die Ehre? Nun, groß kann diese ja nicht wirklich sein, schließlich passt sie auf ein kleines Häutchen und zwar auf ein fremdes, welches gehütet wird wie ein Augapfel, hat man ja sonst nichts und borgt sich deswegen was von der Schwester. Sehen tut man(n) das hochgepriesene Ding mit dem inbrünstigen E zwar nie, aber das ist ja dasselbe wie mit dem Stolz, hat man den ja auch, auch wenn man nicht weiß warum, weswegen beides kurz zusammengefasst werden kann: Stolz und Ehre haben zumeist die Blöden, während die Klugen Erfolg, Bildung und Benehmen haben. Oder anders: Wer das Jungfernhäutchen der Schwester für sein eigenes Selbstwertgefühl braucht, der hat gar nix. Außer einen Vogel. Einen großen und fetten.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Was geht den Pierre eigentlich die Jungfräulichkeit von anderen Mädchen und Frauen an? Ist der Vogel neuerdings Allah oder macht der jetzt einen auf radikal-islamistischen Familienminister bis der Kopf fliegt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von einem männliche Gynäkologen dürfen sich die "Schwestern" nur im äußersten Notfall behandeln lassen, aber über deren "Heiligstes" in der Öffentlichkeit zu quatschen soll ok sein?

      Löschen
  2. Zu solch lächerlichen Themen möchte sich unser Pierre äußern!
    Ich wette, dass er sehr "Gemäßigtes" sagen wird. Warum?

    Weil er von den brennenden Themen ablenken will.
    Als da wären:
    - Seine Stellung zum Projekt eines islamischen Staats in Syrien.
    - Die Zahl der deutschen Salafisten in Syrien,
    - die Zahl der jungen Menschen, die im Djihad getötet wurden - allesamt von ihm mit auf den Weg gebracht.
    - Seine Verantwortung dafür.

    Warten wir ab, was er sagt!

    AntwortenLöschen
  3. warum soll sich jeder Muslim zu Syrien äussern? Nicht jeder Katholik äussert sich zu Vergewaltigungen im Vatikan?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "....Vergewaltigungen im Vatikan..."

      Jepp, da gibts auch täglich hunderte. Eine Frage: Was nehmt Ihr eigentlich?

      Löschen
    2. Aber die Katholiken verstecken sich nicht und geben zu, dass diese Taten stattgefunden haben. Während die Muslime an erster Stelle bestreiten, was Mohammed wirklich war und dass Pädophilie in islamischen Ländern immer noch an der Tagesordnung ist.

      Löschen
    3. @ Georg E.:

      Du hast wahrscheinlich die "Einseitigkeits- Pille" genommen bzw. bist nur mit den sogenannten "Salafisten" beschäftigt. Der Anonym meinte bestimmt, daß der Vatikan(staat) die höchste Kriminalitätsrate der Welt habe, worunter wohl auch Vergewaltigungen fallen dürften.

      Quellen:

      http://www.rp-online.de/panorama/ausland/vatikan-hat-die-hoechste-kriminalitaetsrate-der-welt-aid-1.2035671

      http://www.theintelligence.de/index.php/rezensionen/sachbuch/2153-der-vatikan-hat-die-hoechste-kriminalitaetsrate-der-welt.html

      Löschen
    4. "...worunter wohl auch Vergewaltigungen fallen dürften.."

      Stands im Kaffeesatz oder flüsterte Dir gar ein Engel zu?

      Löschen
    5. @ Georg E.:

      Seltsam wie Du als Atheist sogar noch Christen (indirekt) verteidigen kannst.

      Wo hast Du denn das wieder her ? Erst kommst Du bei mir an mit angeblichen Djinns in Spiegeln ohne Beweise und jetzt damit. Du kannst es ruhig zugeben, daß Du solche Theorien von den "Sufis" übernommen hast, versuchst es aber den "Salafisten" in die Schuhe zu schieben.

      Löschen
    6. Ich übernehme nur das, was ich auf Salafiforen vorfinde, ist das an Blödheit ja nicht zu überbieten.

      Löschen
    7. @ Georg E.:

      Natürlich sind ausgerechnet Foren "sehr" aussagefähig. Wie kannst Du überhaupt wissen, daß es "Salafisten" sind, die da schreiben ? Antworten tun da aber keine Gelehrten und/oder Imame. Wer dann wenig Wissen oder was falsch verstanden hat, übernimmst Du das aber blind. Genau der selbe dumme Fehler geschieht bei Dir auch bei Deiner Meinungsbildung durch die Medien. Du suchst nach bestimmten Meldungen dann das Web ab, bis Du endlich das gefunden hast, was annährend den Nachrichten der Medien entspricht. Danach verallgemeinerst Du => Der typische Kleinbürger.

      Löschen
  4. wie was nehmt ihr das ist doch das gleiche ihr fragt immer Moslems mit Syrien ja dann frag ich halt auch so dumm. Warum soll sich Pierre Vogel zu Syrien äussern wenn er sagt der krieg ist schlimm man soll sich nicht beteiligen würdet ihr schreiben er ist ein Heuchler er lügt er macht Takiya wenn er aber sagt helft dort den Muslimen dann sagt ihr ihr fordert junge Menschen zum Krieg auf, ihr stellt es doch so oder so schlecht da.Alle Meinungen von Moslems zieht ihr ins lächerliche aber wie gesagt dies ist so weil es eine Anti-Islamische Seite ist wäre ich auf einer Moslemischen Seite wäre es genau anders herum so ist es halt . Wenn ist auf eine Vegetarische Seite gehe und sage Fleisch ist gut werde ich auch verarscht und wenn ich auf einer Fleischesser seite bin und sage ich bin Vegetarier ist es das gleiche spiel dann wird man zb Salatfresser genannt haha alle wollen nur ihre Meinung bestätigt kriegen aber ich sage viele Artikel hier stimmen mit der Realität nicht überein. Und zur Frage was nehmen wir eigentlich sage ich wir trinken nicht und nehmen keine Drogen das ist eher eure tradition zumindest mit dem Trinken möchte aber nicht verallgemeinern mir ist klar das viele nicht trinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym15. Januar 2014 16:08

      Allah hat doch alles gegeben warum hat er dann bei dir nicht dafür gesorgt dass auch satzzeichen verwendet werden dann könnte man den text auch etwas besser lesen und verstehen und man müßte sich zumindestens über die rechtschreibung nicht mehr lustig machen aber über die ansichten und auslegungen des salafiislam schon außerdem geht es heutzutage keinen mehr etwas an ob eine frau nun als jungfrau in die ehe geht diese entscheidung hat ja wohl jede frau selber zu entscheiden und nicht so ein aufgeblasener vollversager wie der dickliche pierre und btw. falls es dir möglich ist definiere doch mal den begriff ehre aber bitte nur was sie für DICH bedeutet vielleicht kommt ja was anständiges zusammen und man muss sich nicht mehr lustig machen über euch

      Löschen
    2. Ein Buch kann auch zur Droge werden. Und vorwiegend auf Christen zu schauen ist Quatsch. Ausserdem trinkt nicht jeder Christ.Und sehr viele Drogen die im europäischen Raum kommen kommen aus islamischen Ländern, oder werden von Muslimen gedealt.

      Löschen
  5. Der nächste Vortrag ist schon in Planung. Ganz wichtig für alle Brüder. Kommt zahlreich und bringt alle eure Harz4 Almosen mit um Allah zu gefallen und die Umah zu unterstützen. Es geht um die islamisch korrekte Anwendung der Arschbrause und findet in Darmstadt statt.

    AntwortenLöschen
  6. Schön, wenn man die Familienehre zwischen die Beine einer Jungfrau legt und sich dann benimmt wie die Axt im Wald.

    Wann lernen die eigentlich, selbst die Verantwortung für ihre "Ehre" zu tragen? Jede Straßennutte hat mehr Ehre, als diese Machoknilche mit ihrer Machoreligion.

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, spätestens jetzt wird es notwendig, sich nach einer Definition von Ehre umzusehen und wenn sonst niemand eine Antwort liefert, dann lassen wir mal einen 'Mann vom Fache' Stellung nehmen: http://www.youtube.com/watch?v=93HbuDIPrAM Aha, soso !

    AntwortenLöschen
  8. Und wieder zeigt uns der Salafi-Oberprediger, wie gering sein Wissen über die Realität in islamischen Ländern ist, indem er allen Ernstes über das Thema "Jungfräulichkeit und Familenehre" predigen möchte, nach dem Motto: Wird die Jungfräulichkeit bewahrt, dann ist auch die Familienehre gerettet und Allah (swt) findet Gefallen an diesem Verhalten.

    Leider übersieht der fromme Prediger aus dem Rheinland dabei, dass der Zwang zur Jungfräulichkeit praktisch zwangsläufig zu alternativen Sexualpraktiken wie Oral- und Analverkehr führt. Diese Handlungen sind zwar aus meiner Sicht auch überhaupt nicht verwerflich, sind aber vor allem dann problematisch, wenn sie in islamischen Ländern aufgrund des moralischen Drucks von Seiten der Gesellschaft in der Regel ohne irgendwelchen Schutz praktiziert werden und somit zur schnelleren Verbreitung von Krankheiten wie AIDS beitragen:

    http://universalfreepress.com/traditional-arab-values-push-muslim-women-into-anal-sex-arab-author-claims/

    Möge Allah (swt) ihn wegen seiner mangelhaften Bildung rechtleiten oder vernichten (oder zumindest mit ein wenig mehr Verstand und Wissen und etwas weniger Heuchelei segnen).

    AntwortenLöschen
  9. @HeinzHinkelman ihr macht euch lustig über uns und die meisten Moslems beachten euch garnet , auf jeder Pierre Vogel Veranstaltung sind mehr menschen als hier auf der ganzen Seite . ihr beschäftigt euch Tga und nacht mit dem Islam haha wer ist jetzt hier der Sieger .Wir beachten euch nicht uns wenn ja machen wir uns über euch lustig ,ihr denkt jeden Tag an uns hahaha wir sind Mittelpunkt eures Lebens haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wir beachten euch nicht..."

      Und was machts Du dann hier? Verirrt? Oder nur einsam?

      "...auf jeder Pierre Vogel Veranstaltung sind mehr menschen..."

      Jepp, darum ist diese Seite bei Google auch so weit vorne gelistet - weil sie keine Leser hat.

      Löschen
    2. @Anonym16. Januar 2014 08:08

      ___ihr denkt jeden Tag an uns hahaha wir sind Mittelpunkt eures Lebens haha

      hahaha, ja sischer, sischer. Nimm dich und die Nasen um PV mal nicht ganz so wichtig. hahaha, du und deinesgleichen sind von meinem Lebensmittelpunkt weiter entfernt als die Erde von Sagittarius A*. Und falls du der letzte Intelligenzbrocken der Salafis sein solltest: keiner macht sich hier per se über die Moslems lustig. Hier geht es um die Dummheit der Salafia. Und um des lieben Beweises willen, LIES! deinen Beitrag. Infantil geschrieben und vom Duktus her eher auf dem Niveau eines Erstklässlers angesiedelt. Besuch die Schule, lerne und bilde dich! Vor allem nimm die Nase aus deinem Märchenbuch und folge nicht Blendern wie einem Lau, Vogel, Nagi und hier dem A.

      Und btw. Dummheit ist Religionsübergreifend: Pasteurs, Voigt und Apfel zähle ich ebenso zu den ganz Doofen, genauso wie Josemaría Escrivá, William Paley, Calvin E. Jones, John B. Kennedy, Frank O. McCord, John C. Lester, Richard R. Reed und James R. Crowe. Desweiteren so Idioten wie Osama bin Laden, Chalid Scheich Mohammed, Fazul Abdullah Muhammad und Anwar al-Awlaki. Und auch unter den Atheisten gibt es die Dummheit, über welche man sich lustig machen darf und sollte. Nicht vergessen in der Liste möchte ich A. sowie Anonym16. Januar 2014 08:08. Vielleicht kennst du ja den ein oder anderen.

      RAmen

      Löschen
    3. @ Anonym 16. Januar 2014 08:08

      Sich mit Heinz Hinkelmann zu unterhalten ist so wie eine blinde Betonmauer, welche sich einbildet sie sei blau, davon zu überzeugen, daß sie in Wirklichkeit grün ist.

      Löschen
    4. Anonym16. Januar 2014 08:08

      merkt ihr es immer noch nicht, dass die meisten Moslems MIT EUCH nichts zu tun haben wollen?

      Löschen
    5. @A.17. Januar 2014 08:17

      Blinde Betonmauer?? Haben die in deiner Religion Augen? Das würde so einiges erklären. Bringst ein bischen was durcheinander.
      Naja wie auch immer. Du überzeugst mich und meinen Bekanntenkreis mit DEINER Auslegung sicherlich nicht. Gar niemals nicht. Das würde ja bedeuten wir entwickeln uns zurück! Nein Danke.

      Löschen
  10. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=646665365395597&set=a.284414868287317.72021.100001564192023&type=1&theater ao aieht die Realität aus

    ich bin hier obwohl mir viele Moslems sagen gehe nicht darauf ein es ist normal das viele gegen einen sind so steht es schon im Koran aber ich schrieb trotzdem weil ich leider es traurig fande Leute die ihr Leben riskieren um zu helfen hier beleidigt werden von Leuten die sich nichtmal trauen würden dorthin zu gehen und zu helfen(zumindest ein Großteil). Habe eben Ard Nachrichten geguckt sogar die sagen die Menschen verhungern weil Assad keine Hilfe zulässt die einzigen die durchkommen sind nunmal die Salafisten aber euch ist anscheinend lieber , dass die Menschen verhungern anstatt das ein Moslem aus Deutschland ihnen hilft. Und ich bin hier weil ich euch mal einen anderen Sichtpunkt zeigen wollte hat aber wohl keinen Sinn ihr habt ne Vorgefertigte Meinung und ein Feindbild da kann man nichtsmehr machen ausser hoffen das ihr Einsicht bekommt. Ich finde es nur seltsam das ihr anscheinend besser wisst war wir denken als wir selber naja.
    Traurig finde ich auch das man hier direkt beleidigt wird und als dumm dargestellt wird weil man Moslems verteidigt und ich sage dir die meisten die ich kenne haben alle ihr Abi einen festen job und mögen trotzdem Pierre Vogel ist wohl nichts mit alle ex Kriminelle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Todenhöfer? Ist schon Karneval?

      Löschen
    2. @Anonym16. Januar 2014 13:50

      also auf diesen Mumpitz fällt sogar mir nix mehr ein.

      Ich denke, wenn man mit einem Elefantenschiß debattiert kommt mehr bei rum als mit euch Religioten.

      Ohne Worte!

      Löschen
    3. Anonym16. Januar 2014 13:50

      Du solltest dich mal lieber mit den Rotzloffeln des Tages beschäftigen, da werden dir die Augen geöffnet, unter der Voraussetzung das du kein Freund der Salafisten bist. Mein Instinkt sagt mir aber dass du genau so ein Freund dieser verlogenen Früchtchen bist!

      Löschen
    4. Anonym16. Januar 2014 13:50
      Du hast recht, die Realität ist komplexer als hüben und drüben.
      Auch Schindler war Nazi-PG, und Canaris war Chef des Geheimdienst, und sie haben Verfolgte gerettet.

      Es ist jedem Hilfsbedürftigen Syrer zu gönnen, wenn er Hilfe von Helfen-in-Not bekommt. Das macht aber den Salafismus nicht zu einer besseren Lehre.
      NinjaT

      Löschen
    5. genau und die meisten Moslems sind Nobelpreisträger... *gähn*

      Löschen
    6. @ Anonym, 13:50

      Das Abitur ist auch nicht mehr das, was es einmal war! Ich habe schon so einige Besitzer der Allgemeinen Hochschulreife kennenlernen dürfen, auch viele Studenten, über deren eklatante Defizite man nur noch den Kopf schütteln konnte. Daher fällt die Gleichung Abitur = klug bei mir auf keinen fruchtbaren Boden mehr, schon garnicht bei Menschen, die religiöse Schriften wörtlich nehmen und diesen gegenüber absolut unkritisch sind.

      Dass viele Syrer Hunger leiden, liegt derzeit nicht nur an der Blockadehaltung eines bösen Diktators Assad, sondern auch daran, dass zum einen die Türkei ihre Grenzen nur selektiv öffnet, und zum anderen die von den Islamisten kontrollierten Übergänge in Nord-Syrien ebenfalls für die großen Hilfsorganisationen verschlossen bleiben. Das solltest du vielleicht auch einmal erwähnen!

      Ich bin Sleid

      Löschen
  11. @Anonym 17. Januar 2014 02:20

    Da kannst Du aber lange darauf warten, daß IRGENDEIN hilfsbedürftiger Syrer von der Organisation Helfen in Not e.V. Hilfe bekommt. Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als das Bekir Astürk in Syrien echte Hilfe leistet. Wie die Hilfe von Helfen in Not e.V. vor Ort aussieht, erfährst Du hier: http://www.ksta.de/politik/-verdacht-gegen-nrw-islamisten-nach-syrien-entfuehrung-,15187246,24358752.html Wer Bekir Astürk ist erfährst Du hier
    http://www.helfen-in-not.info/?page_id=7 und hier http://www.ansaarduesseldorf.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich denke schon, dass diese Vereine vor Ort auch Hilfsgüter verteilen, wenn auch sehr selektiv. In welchem Verhältnis dieses zu "anderen Gütern" steht, lasse ich mal dahingestellt sein. Das sollen die Geheimdienste ermitteln.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @Ich bin Sleid

      [...ich denke schon, dass diese Vereine vor Ort auch Hilfsgüter verteilen...] Schade, dann läßt Du Dich inzwischen auch schon von der verlogenen Werbung der obengenannten Hilfsorganisationen blenden. Diese Vereine werden vom Verfassungsschutz beobachtet, es besteht der Verdacht, daß mit den Hilfsgeldern Waffen und Munition beschafft werden. Was macht es da noch für einen Sinn, diesen Leuten zu spenden ?

      Löschen
    3. Ja, genau, für mich macht es keinen Sinn da zu spenden.
      Es gibt aber stichhaltige Anhaltspunkte, dass der Herr Astürk sich der humanitären Hilfe verschrieben hat innerhalb des Spektrums an Handlungsmöglichkeiten, das sich bei der Verwirklichung des "islamistischen Projekts" bietet. Deshalb wird es wohl für einen Salafi, der das islamistische Projekt befürwortet, sinnvoll sein, für Helfen-in-Not zu spenden - und für diejenigen, denen in dem Rahmen eventuell geholfen wird, allzumal.

      Es bleibt, dass ich vom "islamistischen Projekt" rein gar nichts halte.

      Löschen
    4. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/verfassungsschutz-warnt-vor-islamischem-verein-aid-1.3687113

      Löschen
    5. Frag mich, warum der Herr Astürk sich nicht wenigstens mal bei Rupert Neudeck entschuldigt wegen des Videos, das im Auftrag seines Vereins gedreht wurde.
      Wenn er schon beteuert, dass er nichts mit den Beleidigungen zu tun hat.
      Gehört es nicht zur Ehre, Verantwortung zu übernehmen?
      Oder ist das ist mal wieder ein beeindruckendes Beispiel für die islam(ist)ische Ehre?

      Löschen