Sonntag, 12. Januar 2014

Update

Auch wenn sich schon einige Salafis gefreut haben mögen und mancher wohl ein Beulen-Gebet gen Himmel geschickt hat, so muss ich diese doch enttäuschen, lässt der unendlich scheinende Rotzfluss ja nach und auch die zugeschwollenen Augen tun langsam ihren Dienst wieder, weswegen es morgen hier weitergeht und zwar in alter Bissigkeit.

In diesem Sinne wünsche ich noch einen schönen Sonntag und mögen wir ab Montag wieder auf Vogeljagd gehen. Waidmannsheil!






Kommentare:

  1. Gegen diese aber kannst du nichts ausrichten, Georg:

    - Gülen-Bewegung
    - Koordinationsrat der Muslime in Deutschland
    - Türken

    Da kannst du noch so bissig sein. Tu was du nicht lassen kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. - Gülen-Bewegung,
      - Koordinationsrat der Muslime in Deutschland,
      - Türken,
      - Marokkaner, Tunesier, Ägypter, Syrer und ...
      helft mit, die üble Lehre des Salafismus zu bekämpfen!!!!

      Löschen
  2. Waidmannsdank, der Herr :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dann herzlich Willkommen zurück Georg und weiterhin gute Besserung, damit dich Deine Gesundheit wieder zu alten Kräften kommen lässt. ;-)

    Es gibt neues über des Teufels General zu berichten.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/salafisten-wollen-auf-den-eickener-markt-aid-1.3953586

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pierre Vogel : "Islam ist nichts für Weicheier."
      OOch. Sie lehnen die Gesellschaft ab, in der sie leben. Sie behaupten, eine viel bessere Gesellschaft errichten zu können, ohne Beweis natürlich.
      Wenn wir diese Herangehensweise nicht billigen, dann haben wir sie zu Unrecht ( schluchz) missachtet, und nun müssen die tapferen Recken eben "standhaft" sein.
      Das ist der "Sinn" ihres Lebens.

      Anstatt ehrlich zu arbeiten und zu lernen.

      Löschen
    2. Ich hoffe, dass in Mönchengladbach nicht nur die Extremisten der Anhänger des PV und der ProNRW auf der Strasse sind, sondern auch die normalen Leute, die weder die Einen noch die Anderen befürworten!

      Löschen
  4. @ Georg E.:

    Du bildest Dir ja was ein. Was mich betrifft, so habe nicht darum gebeten, daß Du krank bleibst oder an einer Krankheit verreckst (wie auch immer). Schlecht für Dich, wenn Du stirbst ohne vorher den Islam angenommen zu haben. Somit richtest Du Dich in erster Linie nicht gegen uns sogenannte "Salafisten", sondern gegen Dich selbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quatsch mit Soße!

      Löschen
    2. Naaaa, Dullimulli, wann bindest dir den Sprengstoffgürtel um? Schließlich ist für euch Sch...lafisten der Tod das Süßeste :-D

      aber bitte binde dich vorher an ein Kamel fest.^^

      Löschen
    3. @ A. (bdullah):
      Was findest Du so toll am Koran? Ich habe die Übersetzung von Rudi Paret hier, und ich lese auch regelmässig diese Übersetzung! Was ist so schön an diesem Buch? Dieses Buch ist eine ziemliche Niete! Ständig nur Wiederholungen, Immer das gleiche....Was hat Dich geritten, diesen Schwachsinn zu glauben??? Ich habe diesen Koran hier und werde mitnichten an diesen ganzen Quark glauben, da ist ja selbst die Bibel lesenswerter...Warum glaubst Du an ein Buch, dass so schlicht und, offensichtlich, erfunden ist, von einem Epileptiker wie Mohammed? Ich glaube nicht mal an seine zeitgenössische Exiistenz! Warum verschenkst Du Dein Leben an so einen Quatsch???? Lies mal den Koran: Ein völlig dummes Buch....Geborene Muslime mögen mir verzeihen: Ihr seid nicht gemeint. Eure Werte und eure Lebenseinstellung sind positiv und gut. Aber Salafis: Was soll dieser ganze Unsinn???? Glaubt ihr wirklich, dass Allah den Mond gespaltet hat??? Muslime: Frieden!!!! Salafis: Ihr seid Unmenschen, ihr verbietet Musik und vieles Weltliche....Ihr seid eine Schande für die Muslime°°!!!!

      Löschen
    4. @A.12. Januar 2014 08:32

      Ach, A. darf wieder posten? Na dann muß Al ja riesig sein! Oder hats der Georg wieder erlaubt? Naja.

      An die anderen Gotteskriecher: hats wieder nix genützt, dass Gebet zum Märchenonkel in the Heaven. Der scheint nicht auf doofe und Extremisten zu stehen. Verstehen kann ichs ja, in Ewigkeit mit Vogel und Vögelchen? Da wird ja der handelsüblichste Gott irre! Bäh!

      Heinz Hinkelmann

      Löschen
    5. "Ach, A. darf wieder posten?"

      Er möge uns bespaßen.

      Löschen
    6. "Schlecht für Dich, wenn Du stirbst ohne vorher den Islam angenommen zu haben."
      Schlecht für Dich A., dass Du Dir diese abscheuliche Auslegung des Islam angeeignet hast!
      Was macht Dich denn so sicher, dass Du besser bist als Georg?

      Löschen
    7. @ Micha:

      Kaum zu glauben, daß das Kiffen bei Dir schon 10 Jahre her sein soll. 10 Minuten wären realistischer. Du schreibst nur dummes und widersprüchliches Zeug. Einerseits meinst Du negatives in Bezug auf den Koran, aber andererseits willst Du unbedingt alles irgendwie wieder positiv bezüglich des Koran über die Bühne bekommen, wenn es sich dann nicht mehr um die sogenannten "Salafisten" handelt. Es gibt da nur eine Möglichkeit. Ja oder Nein. Haben jetzt die "Nicht-Salafisten" einen anderen Koran (im arabischen Original), insbesondere wenn diese sich noch an den Salaf (= ersten drei besten Generationen im Islam) orientieren wollen ? Der offenbarte Koran ist die gemeinsame Grundlage ALLER Muslime, d. h. der sogenannten "Salafisten", "Disco- Muslime", "Sufis", "Schiiten" usw. Du bist wohl nicht klar bei Verstand und hast eindeutig Intelligenzdefizite.

      Wie dem auch sei, kannst Du ebenfalls die Christen kritisieren, warum sie die Bibel lesen und daran glauben, auch wenn es wiederrum aus Sicht vieler Nichtchristen so einiges nicht stimmen kann (was offensichtlich der Fall ist). Trotzdem ist für Dich Atheisten ist die Bibel "lesenswerter" ??? Ich kann es gar nicht glauben, was Du geschrieben hast. Du bist doch Atheist oder doch nur ein verkappter Christ ? LOL. Erkläre mal, was Du als Atheist mit der Bibel zu schaffen hast. Schaue Dir mal bei der Gelegenheit die Bibel genauer an:

      https://www.youtube.com/watch?v=ArNCCOMKpRg&hd=1

      https://www.youtube.com/watch?v=lKXQGxCNzVU&hd=1

      https://www.youtube.com/watch?v=3NIKlbS-kko&hd=1

      https://www.youtube.com/watch?v=e9Gc5S5mciw&hd=1

      Sogar die flotte Mandy der "Jesus Freaks"- Sekte im folgenden Video, die Bibelverse (unglücklich und kindisch) erklären will, scheint viel intelligenter zu sein als Du:

      https://www.youtube.com/watch?v=e9Gc5S5mciw&hd=1&t=1m31s

      https://www.youtube.com/watch?v=M_meyKa2pYQ&hd=1

      https://www.youtube.com/watch?v=He-1dgBLTBw&hd=1

      Um es nochmals klarzustellen: Ich bin kein sogenannter "Salafist". Wusste gar nicht, daß ich jetzt die Musik verboten habe. Musik ist Makruh (= verpönt), aber nicht Haram (= verboten). Halal (= erlaubt) ist Muslik aber auf keinen Fall.

      @ Georg E.:

      Die Freude liegt ganz meinerseits.

      Löschen
    8. "Kaum zu glauben, daß das Kiffen bei Dir schon 10 Jahre her sein soll. "

      und bei dir nimmt es kein Ende... was rauchst du, dass du solchen Müll von dir gibst?

      Löschen
    9. Rudi Paret? Oh Mann, es gibt mittlerweile weitaus bessere Koranübersetzungen:

      - Muhammad Asad
      - Ali Ünal
      - Frank Bubenheim

      Löschen
    10. Abdullah: der Koran besagt wenn du UNTERWORFEN bist kommst du ins Paradies. Muslim sein heisst ergeben sein. Du bist alles andere als das. Im gegenteil, du nennst das Wort "Islam" eine Religion, dabei ist das deutsche Wort dafür UNTERWERFUNG. Und diese gibt es in ALLEN Religionen. Selbst der Koran bestätigt das! Du bestätigst nur deine salafistische Propaganda die man dir eingetrichtert hat. Mehr nicht. Latifa

      Löschen
  5. so gefällt mir "das wort zum sonntag"!

    AntwortenLöschen
  6. Georg soll den Koran lesen das ist die beste Medizin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ärzte sind auch von Allah gegeben

      Löschen
    2. Stimmt - hilft besser aks jedes Brechmittel. Wahlweise auch als Abführmittel zu nutzen.
      Aber Achtung: Nebenwirkungen sind Geisteskrankheit und der Wunsch Abdersgläubigen den Kopf vom Rumpf zu trennen :))

      Löschen
  7. Anonym12. Januar 2014 09:31

    Vom heilender Medizin steht im Koran aber nichts geschrieben, da kann man dieses Buch auch hundertmal durchlesen und wird zu dem selben Ergebnis kommen das die beste Medizin die Selbsterkenntnis ist. Kommt die Selbsterkenntnis von innen, dann muss man nicht auf ein Buch zurückgreifen, wo sein Inhalt bis heute nicht bewiesen ist und nur durch die Mundpropaganda überliefert wurde; und man Andersgläubige am liebsten abschlachten möchte.

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube niemand glaubte ernsthaft, dass es dich aufgrund deines Nasentropfens dahinraffen würde, Georg...

    AntwortenLöschen
  9. http://www.humanist-news.com/syrien-al-kaida-chef-geschminkt-und-in-frauenkleidern-festgenommen/

    Hm, die Männer der Al-Qaida wissen nicht wirklich welches Geschlecht sie tatsächlich sein wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass der Typ festgenommen wurde, ist eine gute Nachricht!

      Löschen
    2. Als männlicher Muslim Frauenkleider zu tragen und sich zu schminken ist absolut oberharam! Jeder andere Mann wäre in der Besatzungszone der Al Qaida von einem Sharia-Gericht zu einer harten Strafe verurteilt worden (wenn nicht gar zum Tod, wegen angedichteter Homosexualität). Ebenfalls erst vor einigen Wochen wurde ja ein islamistischer Feldkommandant "fälschlicherweise" exekutiert,... aber von einer Bestrafung seiner Mörder wurde von den sonst so eifrig filmenden Propagandisten nichts ins Netz gestellt - stattdessen gab es ein nur förmliches Entschuldigungsschreiben. Von wegen, unter Allahs Gesetzgebung würden alle Menschen gleich behandelt werden!

      Da soll mir doch noch mal ein hiesiger Sympathisant der Mujahedin, Dschihadisten und Al Qaida etwas von der Verlogenheit unserer Demokratie an den Kopf knallen! XD

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. also, ein muslimischer Travestit???

      Löschen
  10. (Nichts) Neues vom ehemaligen Sprecher des Integrationsrates Bonn: Schuld sind immer nur die anderen.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/Lakhal-erhebt-Schuldzuweisungen-gegen-Medien-und-Stadtverwaltung-article1240516.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lakhal muss die Kritik abwehren, um bei den Salafis weiter gut da zu stehen.
      Wenigstens ist er zurück getreten (getreten worden?).

      Löschen
  11. Georg, du missverstehst da glaube ich etwas entscheidendes. Eigentlich bist du den Salafis insgesamt wohl kein Dorn im Auge (vielleicht manchen), vielmehr können sie sich aber Dank dir über ihre Bewegung reichhaltig erkundigen und auf dem neuesten Stand bleiben. Man könnte dieses Blog somit auch als Salafi-'Bild' verstehen,- sie profitieren davon auch als Unterhaltungsformat. Andererseits hat dein Blog nicht die große Aufmerksamkeit und Reichweite, als dass damit irgendwelcher Schaden - in Sachen Islam - betrieben werden könnte. Überschäumende Gefühle des Hasses werden dir daher wohl nur sehr wenige Salafis entgegenbringen...

    Wo findet man sonst noch die aktuellsten Termine für öffentliche Predigten und gleich daneben das neueste hochkontroverse Sabri-Video? Und unten im Kommentarbereich, kann man gleich mal den Cyber-Jihad führen und voranbringen.

    Du kannst dir meinetwegen auf die Fahnen schreiben lassen, dass deinetwegen einige Benefiz-Veranstaltungen nie stattfanden,- aber tangiert dies diese ultrakonservative Strömung auch nur peripher? Ich glaube nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "ich glaube nicht"

      Und ich weiß das Gegenteil.

      Löschen