Mittwoch, 29. Januar 2014

Sven Lau lässt die Hose runter

Ich bin ja gerade dabei meine Freundschaft mit Sven Lau zu vertiefen, weint er ja sonst fürchterlich,....

http://www.youtube.com/watch?v=L4tbmad_ysI

...was ich natürlich nicht verantworten kann, weswegen ich ihm unter die schwächlichen Arme greife und sein Innerstes zum Vorschein bringe, auf dass auch andere sein wahres Ich sehen mögen:

(Danke für den Link)

Passt zwar irgendwie nicht zu den gerade inflationär abgehaltenen "Friedenskundgebungen", aber die glaubt ja ohnehin keiner. Zumindest wenn er nicht verblödet ist. Nichts zu danken, Sven. Das mach ich wirklich gerne.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Salafisten sind die Möchtegernmuslime des 21. Jahrhunderts, eigentlich sind es ja keine, weil den Koran, den sie propagieren, den gibt es ja auch gar nicht. Tja, so ist das mit Leuten, die in ihrem Leben ein paar Mal zu oft versagt haben, die suchen sich halt was anderes, an das sie glauben können. Was läge da näher, als an ein tolles Leben im Jenseits zu glauben, wenn man schon hier nichts gescheites auf die Reihe kriegt, gell ihr Spinner?
    Der D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muslime, die NICHT an das Jenseits glauben, gibt es gar nicht. Also sind demnach alle Muslime Spinner? Ihr Möchtegern-Aufgeklärten seid ja so was von ignorant und respektlos.

      Löschen
    2. Rein wissenschaftlich gesehen gibt es auch kein Jenseits, aber ich lasse mich gerne überraschen. So funktioniert aber Religion, mit der Angst der Gläubigen. "Wenn du nicht an Gott glaubst, ist dein Leben mit dem Tod zu Ende." Oh Schreck, das geht ja doch gar nicht! Tut mir leid, ich hab keine Angst vor dem Tod, ich muß nicht an einen imaginären Gott glauben.
      Das Spinner bezieht sich übrigens weniger auf die Leute, die an das Jenseits glauben, sondern auf die Salafisten, aber ich weiß, den Kontext zu verstehen ist nicht immer ganz einfach, gell?
      Der D.

      Löschen
    3. "Rein wissenschaftlich gesehen gibt es auch kein Jenseits, aber ich lasse mich gerne überraschen."

      Eigentlich macht die Wissenschaft darüber überhaupt keine Angaben, da sie solchen Hokuspokus gar nicht erst erforscht. Wie soll das auch gehen?

      Löschen
    4. @Der D.

      Na dann viel Spaß im ewigen schwarzen Nichts, was nach atheistischer Vorstellung nach dem Tod kommt, wenn dir das nicht zur Qual wird.

      Löschen
    5. Korrekt. Darum ist es eine reine Glaubenssache, und ich glaube nun mal nicht an Sachen, die nicht bewiesen sind.
      Der D.

      Löschen
    6. Och Spaß muß man nicht ewig haben, oder? Das lustige ist, das es egal ist, ob man glaubt oder nicht ;) Das Schicksal nach dem Tod ist das gleiche. Ich könnte ja auch eine neue Religion erfinden oder an die Jedi glauben. Das Problem ist doch, es ist alles von Menschen gemacht, nicht mehr und nicht weniger. Wenn es so viele Götter gäbe, wie Religionen, dann wäre ja richtig was los im Jenseits oder es gäbe ganz viele verschiedene "Himmel" ;) Merkste was?
      Der D.

      Löschen
    7. Man verlässt seinen eigenen Körper und man wird da in einen Tunnel hineingezogen mit einem hellen Licht am anderen Ende, wo man auch wieder rauskommt. Mit dem einzigen Unterschied, dass man nicht mehr zurückkommt, sondern dort verbleibt.

      Löschen
    8. Vielleicht ist es auch gar nicht wichtig, was wirklich ist, sondern was ein jeder denkt und glaubt, was dann passiert. Möglicherweise liege ich auch falsch und es spielt keine Rolle, was ist, sondern woran man glaubt :)
      PS: Ich wollte auch wirklich nicht ALLE Muslime abwerten.
      Der D.

      Löschen
    9. @ Anonym 29. Januar 2014 09:34

      Kannst du dich an die Zeit vor deiner Geburt erinnern? Nein?? Siehst du! Wie soll da ein ewiges, schwarzes Nichts zur Qual werden? Erkläre mir das mal!

      @ Anonym 29. Januar 2014 09:45

      Hat dir das deine Urgroßmutter gemailt?

      Löschen
    10. @Anonym29. Januar 2014 10:42

      Würde man einen lebenden Menschen über mehrere Tage in einen dunklen schallisolierten Raum einsperren, wäre das eine Qual für ihn und irgendwann würde er wahnsinnig werden. Da will ich mir nicht vorstellen, dass es nach dem Tod für immer so ein wird: Alles um einen ist schwarz. Man sieht nichts, man hört nichts, man fühlt nichts außer Frust und Langeweile. Und das für die Ewigkeit.

      Löschen
    11. @Anonym29. Januar 2014 10:42

      Nein. Es gibt Menschen, die das erlebt haben, jedoch zurückgekommen sind, weil sie da (vorerst) nicht bleiben durften oder sich entscheiden konnten, wieder zurückzugehen. Wären sie da geblieben, wären sie nun auch tot. Hätte ich eine solche Wahl und ich sehe, dass es dort so schön ist, würde ich mich wohl auch dazu entscheiden, dort zu bleiben.

      Löschen
    12. "... Rein wissenschaftlich gesehen gibt es auch kein Jenseits ..."

      Wissenschaftler sind der Ansicht, daß es u. a. Paralleluniversen gibt, was als Jenseits interpretiert werden kann.

      Löschen
    13. @ Hassprediger A.29. Januar 2014 16:06

      Es gibt auch Parallelpersönlichkeiten in ein und demselben Schädel, ich glaub das nennt man Schizophrenie, gell Mister A. ?

      Löschen
    14. @ Anoym mate or as we call him ignoramus
      So so - Allah does not get it - we poke fun. Are you telling me Allah does not like it. I understand he gave me my own brain - whatever I do of t is my decision. I think he loves it - his children developing, asking questions, being adventurous, being open minded, ...... Maybe M. (swat) misunderstood some of the messages - since he was only a human - wasn't he. Just a proposition. Me being a Muslim I am still very suspect of the self declared earthly messengers of the truth.
      Anyway, I respect the devil by far more. Although the Jewish, Christian andMuslim God condem him all the time - he had the courage never to reply to,all the accusations in his own book (which he could always have done - being an angel) - got it moron.
      Faith is personal - and surely you do not determine it. Abu Abu and Period.

      Löschen
  2. Warum wird Herr Lau eigentlich nicht wirklich Arschbrausen-Vetreter? Das meine ich ganz im Ernst. Es gibt doch sicher viele Badezimmer, die zu eng für ein Bidet sind. Vielleicht leiht im Pierre Vogel seinen Bühnen-Wagen, dann kann er sein Produkt auch auf Wochenmärkten anpreisen. Den Slogan gibt es von mir gratis: "Für den duften Hinterbau, kauf´ Arschbrausen nur bei Lau."

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich weg: Im Im Stäubschen, im Stäubschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abu Dunjaschaden29. Januar 2014 um 10:56

      "Das Essenkochen kann ich nicht, dazu bin ich zu klein.
      Doch Staub hab ich schon oft gewischt, wie wird sich Mutti freun."

      Löschen
    2. Und der dickliche Pierre könnte für den feurigen Arschbrausebediener doch weitersingen:

      Ich habe auch ein Puppenkind,
      Das ist so lieb und fein.
      Für dieses kann ich ganz allein
      Die richt'ge Mutti sein.


      Na dann passt das doch auch wieder!

      Löschen
  4. Als ich zum ersten mal ein video von sven lau gesehen habe, dachte ich nur : Das scheint ja so ein richtiger kiffertyp zu sein.Ich habe mir dann weitere videos des oben genannten angesehen, (nur zur unterhaltung bzw belustigugszwecke) und er hat in einem video (mein weg zum islam) auch zugegeben gekifft zu haben (macht er wahrscheinlich immer noch).Was mich nur extrem wunder ist eigentlich das die Herrschaften garnicht merken wie lächerlich sie sich mit ihren internetauftritten machen.Das obrige video ist an peinlichkeit nicht mehr zu überbieten.Man müsste das jugendamt einschalten und dafür sorgen das diesem Idioten das sorgerecht entzogen wird.Da die kinder vom herrn lau ohnehin in dieser gesellschaft scheitern werden, könnte man sie ja direkt nach syrien schicken da dürfen sie dann direkt ins paradies eintreten.

    AntwortenLöschen

  5. Georg werde doch einfach Muslim, wie lebt es sich eigentlich in Berlin?
    Wer zahlt dich den eigentlich da du dich akribisch fünf Tage die Woche mit uns beschäftigst? Gruss Sven)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wohne zwar nicht in Berlin, aber Du darfst natürlich glauben was Du willst, muss man letzeres ja immer, wenn man nichts weiß.

      PS.:Im übrigen sind es 6 Tage, aber mit Zahlen haben es ja Schulabbrecher nicht so wirklich.

      Löschen
    2. Hab ich doch glatt was vergessen: Ich nage schon am Hungertuch, weswegen ich demnächst ZamZam-Wasser frisch von der heimischen Wasserleitung verkaufe. Kommt Dir das vielleicht bekannt vor?

      Löschen
    3. Und selbst so, Sven? Bescheisst du eigentlich immer noch gutgläubige und zahlungswillige Möchtegern-Hadschis um ihre Kröten? Ach nee! Entschuldige bitte,...du bist ja jetzt eine feste Größe im internationalen Trinkwassergeschäft und zweckentfremdest Spendengelder.

      Löschen
    4. Hallo Sven, wieso hat man dich damals eigentlich aus Ägypten rausgeworfen? Gab's Unstimmigkeiten durch deine koranische Massenware die du dort verteilen wolltest? Das muss eine sehr schmerzliche Erfahrung für dich gewesen sein wenn man durch die eigenen Brüder des Landes verwiesen wird. Armer Sven, aber da kann man nichts machen, das ist göttliche Einflussnahme gegen die man sich nicht wehren kann.

      Löschen
    5. Hey geil, Prominenz auf diesem Blog,
      Svennilein, alter Schwede,
      Du hast mir so leid getan in obigem Video, Du warst fast am weinen ! Ist schon eine traurige Religion der Salafismus. Hey, komm doch einfach zu den Christen, da isses lustiger ! Ich helf Dir auch, ich melde Dich bei Ex-Bischof Mixa an, kannst gleich als Ministrant anfangen, Kost und Logis frei. Ich meine, wenn Du mental nicht so aufnahmefähig bist, vielleicht bist Du rektal aufnahmefähiger und mit Schläuchen kennst Du Dich auch aus ! Darfst auch mal in der Zam-Zam-Badewanne vom Tebartz planschen ! Überleg Dir's !

      Löschen
    6. sven, könnte es sein, das es georg einfach nur spass macht, uns nichthirngeschädigten mitmenschen gelegentlich etwas zu lachen zu geben. ich finde, er macht damit einen dienst an der menschheit, den seine mitmenschen täglich mit euren pleiten pech und pannen storys zu versorgen, ist eigentlich ein grund, georg einen freifahrtschein ins paradies zu besorgen, denn wie sagte euer prophet Isa: was ihr dem geringsten unter euch getan habt, das habt ihr mir getan. und lieber georg, wo sonst habe ich die gelegenheit, täglich etwas zu lachen zu bekommen. in dem sinne, lieber sven, lass dich von deinem verstand rechtleiten und nicht von einem imaginären gott namens pierre vogel, der ja jetzt schon weiss, wie der thron allahs aussieht. L'Amazigh PS: ich habe den boxvogel blog auch schon in arabischen seiten verlinkt und glaub mir, die konnten gar nicht glauben, das es so dumme deutsche wie dich, pierre vogel und bernd falk gibt.

      Löschen
    7. @ Sven Lau (eventuell)

      Du hältst die Salaf für die besten drei Generationen im Glauben Mohammeds? Du nimmst dir diesen Personenkreis als Vorbild und versuchst dein Leben daran zu orientieren?
      Wie passt da die Glorifizierung einer aktiv kämpfenden Frau in dein Weltbild? Es gibt keine Anweisung oder Überlieferung, dass Frauen eine solche Rolle ausüben dürfen/sollen oder damals ausgeübt haben!
      Irgendwie liegen auch bei dir Anspruch an deine Religion und gelebte Wirklichkeit weit auseinander und machen dich (einmal mehr) in deiner Haltung unglaubwürdig. :(

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. @Sven Lau: Sie sind doch der beste Grund, kein Muslim zu werden. Und ja, Berlin ist eine tolle, tolerante, weltoffene, multikulturelle Stadt. Das ist sicherlich nichts für einen Herrn Lau, der Muslime als Herrenmenschen sieht.

      Löschen
    9. 10:48 können alle Araber denen du diesen blog verlinkt hast deutsch? wow...

      Ich habe so einiges Algerien und Tunesiern übersetzt und die haben alle den Kopf geschüttelt über die Salafisten ;-)

      Löschen
    10. @ Sven Lau

      Da du ja neuerdings als Verantwortlicher bei "Afrikabrunnen e.V." mitmischst, muss ich dich gleich einmal fragen, warum ihr auf eurer Facebook-Seite gerade anti-jüdische und anti-christliche Propaganda macht und dabei euren Lesern auch noch falsches bzw. sehr einseitig ausgewähltes Zahlenmaterial von sehr zwielichtigen Internetseiten (Schall und Rauch) präsentiert? Was hat das mit humanitärer Hilfe zu tun?

      Ich bin Sleid

      Löschen
  6. Ok du Oberschlauer oder besser Oooooober-Feigling, und fakten Verdreher.
    Wenn es dir besser geht bin ich ein Schulabbrecher, lebst du ja in deiner Boxvogel-Welt und bist du ja unser größter Fan))).
    VERGISS NICHT DER ISLAM IST DER WEG INS PARADIES, sonst kommst du noch am TAGE DES ERWACHEN, und sagst warum nur......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "....und fakten Verdreher...."

      Schulabbrecher. Ich wusste es.

      "VERGISS NICHT DER ISLAM IST DER WEG INS PARADIES,..."

      Seit wann hast Du etwas mit dem Islam zu tun? Ist der ein Heim für Versager? Sprich, oh edler Feuerwehrmann, auf dass uns Deine Weisheit erleuchten möge.

      Löschen
    2. Hey, rede nicht abschätzig über Feuerwehrmänner. Das ist ein ehrbarer und wichtiger Beruf! Und auch der Grund, warum Sven dort nicht mehr ist.

      Löschen
    3. Was ich merkwürdig finde: In dem Video ist ganz deutlich zu sehen, daß das Svennilein immernoch zwei Hände hat. Ich dachte bei den Schlawinisten steht auf Diebstahl das Handabhacken !

      Löschen
    4. Wirkt etwas gereizt der Herr Lau. Wundert mich nicht, da die Veranstaltungen immer spärlicher besucht werden. Da muss man schon auf Mönchengladbach zurückgreifen, um die PR wieder in Schwung zu bringen.

      Löschen
    5. Svenni, meinst du das »Pizza Paradies« bei dir um die Ecke in Neuss?

      Löschen
    6. Abu Dunjaschaden29. Januar 2014 um 10:54

      Georg,
      es kann nicht jeder unser nächster BACHELOR werden! ;)

      Im Übrigen muss ein Studienabschluss auch nicht heißen, dass man damit im Leben weiter kommt und ich kenne einige, die so viele Jahre was studiert haben und dann alles umsonst war, weil sie durch die Endprüfungen gerasselt sind.

      Löschen
    7. @ Siegfried Schmidt

      Ich kann mich deiner Empörung nur anschließen! Ich kenne viele "Kollegen" bei den Berufsfeuerwehren die mit Leib und Seele ihre Arbeit machen und mehr als nur einmal ihren eigenen Arsch für das Leben anderer riskiert haben. Auch wenn eine Islamistenbude ausgebrannt ist.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. @Svennchen:

      Der Weg ins Paradies? Ehrlich gesagt würde ich ungerne meine Zeit nach dem Tod mit Gestalten wie Ihnen, Pierre Vogel, Osama bin Laden und anderen Fanatikern verbringen. Wissensdefizite kann man aber sicherlich jederzeit nachholen. Vielleicht versuchen Sie es noch einmal mit der Schulbank, dann könnte sich auch Ihre Sichtweise zum Salafismus ändern. Mittlerweile gibt es erfreulicherweise auch Aussteigerprogramme für Salafisten.

      Löschen
    9. Ach Sven, du verblendetes zweites Etwas.... der einzige Weg ins Paradies sind deine guten Taten die du vollbringst. Egal in welchem Glauben. Das sagt sogar der Koran, was du anscheinend nirgends gelesen haben willst. Und nun brüll nicht so laut du verlauster Löwe. Nicht jeder der laut ist hat Recht :-)))))

      Hier, eine kleine Nachhilfe für dich du kleiner Koranzwerg:

      5:69 Diejenigen, die glauben, und diejenigen, die Juden sind, und die Säbier und die Christen, all die, die an Gott und den Jüngsten Tag glauben und Gutes tun, haben nichts zu befürchten, und sie werden nicht traurig sein.

      Löschen
    10. georg sag uns doch wo du wohnst....schau mal du weisst soviel über sven lau und pierre vogel ich meine es ist nur rechtens wenn wir auch wissen wo du lebst und wo du dich so rumtreibst.oder hast du schiss?versager.du brauchst keine angst haben keiner tut dir was du sohn eines als clown arbeitenden fettsacks. du bist doch diese fette sau der immer das gleiche schwarze shirt anzieht wa?

      Löschen
    11. Du verwechselst da was. Der, der immer dieselben Klamotten trägt, heißt Bernhard Falk.

      Löschen
    12. @Anonym1. Februar 2014 02:04

      Hui, wer nach den lieblichen Worten nicht konvertiert hat die Lieblichkeit der Religion der Verlierer und Deppen nicht erkannt!

      Löschen
  7. Der Islam ist der Weg ins Paradies? Wieso lebt ihr dann nicht danach, den Islam, den ihr vertretet, gibt es gar nicht.
    Der D.

    AntwortenLöschen
  8. ach sven, hättest du doch geschwiegen. sachliches argumentieren ist nicht dein ding, das wussten wir vorher schon. und wenn ich befürchten müsste, im paradies auf deine vogelbande und dich zu treffen, dann würde ich alles tun, um genau da nicht hinzukommen. nun hasst gott/allah ja lügner und betrüger und ich muss mir keine sorgen machen, euch da anzutreffen. ist ja schon mal tröstlich ... Gruss aus Köln L'Amazigh

    AntwortenLöschen
  9. Hat die Katze auf dem Foto die linke Pfote hinter dem Rücken? Pfui, Georg, das erregt den Zorn Allahs... https://www.facebook.com/photo.php?fbid=280224098791357&set=a.149164008564034.35061.149065571907211&type=1&theater

    AntwortenLöschen
  10. Frieden,

    ich bin ein Prophet. Allah lag im sterben und entsandte mich zu euch Menschen, damit ich euch mitteile, wie es jetzt weitergeht. Mikail oder Gibril sollten mir eigentlich diese letzten Offenbarungen durch Allah noch mitteilen, aber es scheint so, als sei Allah bereits unerwartet verstorben! Gibril ist mit den Nerven am Ende und er möchte nicht mehr mit mir sprechen! Mikail scheint sich bereits selbst das Leben genommen zu haben.

    Was soll ich jetzt machen?

    AntwortenLöschen
  11. Ist das wohl wirklich Sven Lau oder ein Fake Profil ? Wie auch immer, aber auf eine Art ist mir der Sven irgendwie sympathisch. Mir gefällt seine sonst ruhige Art in den anderen Videos besser, als von den anderen Prediger.Ich hab da eine Idee warum kann/darf denn nicht mal Sven Lau (wenn er denn will) eine Art Gastbeitrag schreiben ? Also einen ganz normalen Artikel, dass wäre doch mehr als fair.Der Blog ist sonst immer sehr einseitig, so wäre es doch auch mal interessant die andere Seiten zu hören.
    Was ich mich übrigens frage :
    Warum hat der Sven das Bild geliked mit dem Scharfschützen ?
    Eigentlich wird sich doch immer für Frieden ausgesprochen.

    (Und was jemand aus seinem Leben macht muss doch jeder selbst wissen, Schul/Studien Abbruch hin oder her, das sind doch keine konstruktiven Argumente und wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung hat ist das doch schonmal was)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Warum hat der Sven das Bild geliked mit dem Scharfschützen ?"
      Vielleicht kennt er die Frau? Er hat das Foto sicher auf einer seiner "humanitären" Syrien-Reisen gemacht.
      Der Fotograf und die Fotografierte - zwei Anhänger derselben islamistischen Ideologie mit unterschiedlichem Tätigkeitsbereich, aber ohne Unterschied in der Gesinnung.

      Löschen
  12. Jetzt weiß ich auch wieso Svenni bei der Feuerwehr aufgehört hat: Er bestand darauf die gelegen Brände nur mit Zam Zam Wasser zu löschen. Na dass das nicht funktionieren konnte, dass musste eigentlich auch dem letzten Depp einleuchten, obwohl, naja, Sie wissen schon was ich meine. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ob der Pierre weiß, dass Svennilein hier schreibt? Ich hatte immer den Eindruck, der Lau muss den Pierre um Erlaubnis bitten, wenn er seinen Toilettengang verrichten möchte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ist der Sven noch nicht, er wird noch durch den Vogelpierre rechtgeleitet. Deshalb kommt der Vogel jedesmal mit auf die Toilette, damit der Svenni nichts falsch macht !

      Löschen
    2. @ Gurki

      Das glaube ich auch :)

      Nochmal: Ich habe nix gegen gläubige Muslime, absolut nicht. Aber Salafis werden in der Hölle schmoren :)

      Löschen
  14. Ist DAS tatsächlich Sven (Glückspilz) Lau himself? DIE interlektuelle Führungspersönlichkeit der salafistischen Ummah? Roter Kamin und oberster Fäkalhygieniker unter den sozialhilfeabhängigen Kuffarsystemkritikern? KEIN FAKE VON PI-NEWS?

    Mensch Georg, dein Blog kann ja tatsächlich Berge versetzen (wenn der Berg schon nicht zum Propheten (Friede und Segen auf ihm) kommen will).

    AntwortenLöschen
  15. aber mal ganz erlih guckt mal bei den Amerikanern undso die haben bei ihren Profilen auch voll oft was mit Waffen warum ist das nur imme rbei Muslimen ein Problem würde ich gerne mal wissen?
    Und Sven Lau ist ja wohl wirklich voll der Liebe also da kennt ihr keine anderen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie isser denn so in der Kiste? Erzähl mal aus dem Nähkästchen: kann er gut (mit) Vögeln? Hat er dich gut penetriert?

      Löschen
    2. @Anonym30. Januar 2014 02:21
      Ich finde Deine "Spässe" zu weit unter der Gürtellinie, nicht witzig und nicht hilfreich.

      Löschen
    3. aber Givano darf beleidigend werden?

      Löschen
    4. Wenn jemand meint, Givano sei zu jung für diesen Blog, dann soll Givano einfach verschwinden. Und wenn er noch ein Kind ist, dann frage ich mich sowieso, warum seine Erziehungsberechtigten ihm erlauben, hier weit nach Mitternacht seine geistlosen Häufchen abzudrücken. An anderer Stelle behauptet Givano in diesem Blog, er hätte schon das Abi, während ein Anonym-Kumpel von Givano mich auffordert, ich solle ihm 'mein väterliches Wohlwollen' entgegenbringen (welch ein Schwachsinn).

      @Anonym30. Januar 2014 02:21
      Guter Witz, gutes Wortspiel und durchaus legitim.
      Wenn etwas nicht jugendfrei ist,dann isses die Ideologie des 'voll lieben' Sven Lau, alias Abu Adam.
      Es ist schlimm genug, das halbwüchsige Religionsfanatiker einen potentiellen Salafistenbrandstifter als 'voll lieb' bezeichnen.

      Löschen
    5. Danke, Gurki. Knutschi

      Löschen
    6. @Anonym30. Januar 2014 08:13

      "aber Givano darf beleidigend werden?"
      Wenn Givano beleidigend war, dann bist Du ja ein ganz Zartbesaiteter ...
      Soll ich das jetzt auch noch glauben?

      Löschen
    7. @Anonym1. Februar 2014 03:23

      __Soll ich das jetzt auch noch glauben?

      Ihr glaubt doch auch an den Dschinn auf dem Klo! Da kann das doch gar nicht so schwer sein für euch!

      Löschen
  16. Das Video ist witzig.
    Wirkt ein bisschen wie Adolf vor dem Spiegel, denke aber, dass Sven es doch nicht so weit bringen wird wie der.
    Mit den langen Haaren und Bart erinnert er ein bisschen an Rasputin, aber eben auch nur ein bisschen.
    Auf youtube steht allerdings, dass es vom 21.01.2012 datiert. Es ist also nicht ganz neu.

    Inzwischen scheint Sven sich mächtig Sorgen zu machen wegen der Leute die Spass über ihn machen.
    Aber was sollen wir sonst machen bei so viel Höllengeschrei? Sven wird doch wohl wissen, dass plumpe Angstmacherei abstossend ist.
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

    Ich mach mir so langsam Sorgen um die unschuldige Frau D. in Berlin.

    AntwortenLöschen
  17. Das Video hat Sven Lau unter Ausschluß der Öffentlichkeit aufgenommen: Er war alleine!!! Wahrscheinlich hat er für seine Predigerauftritte geprobt und das ganze aufgenommen. Peinlich, peinlich, mein lieber Sven. Erzähl mal dem Pierre von Boxvogel....Vielleicht postet er dann auch mal hier (es hört ihm ja kaum einer noch zu :) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ne georg, der sven probt grade seine nächste ansprache vor dem spiegel. ;-) kann es sein das der sven lau mit joseph goebbels verwandt ist? :-D

      Löschen
    2. Wer weiß??? Vielleicht isser seine Reinkarnation? Und Pierre Vogel ist Hitler und Abu Nagiu ist Göring...

      Löschen
  18. mal ne Frage sind diese Herrschaften auf diesem Video für euch Salafisten wenn ja warum? Als begründung bitte nicht weil sie den Koran verteilen
    http://www.youtube.com/watch?v=zuBrtv9xhQU&list=TLCWiW8R0gt3JSlVWTybblU9QwvoAiPGAF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Givano, offensichtlich sind sie "gutmeinend", ganz normale fromme Muslime, die geren etwas "für den Islam" tun wollen.
      Aber wissen sie auch, dass das Lies!Projekt Hunderte auf den Weg nach Syrien gebracht hat? Das es eine versteckte Strategie von Hintermännern, Geldgebern, Strippenziehern gibt?.
      Würden sie, wenn sie das erkannt hätten, da noch so gerne mitarbeiten?
      Dürfen sie es nicht erkennen "weil nicht sein kann, was nicht sein darf"?

      Löschen
    2. @ NinjaT

      Genau! Sie mögen vielleicht sogar vernünftige Menschen sein. Aber sie lassen sich (bewusst oder unbewusst???) von den Salafis instrumentalisieren.

      Löschen
    3. Es sind Salafisten, sie verteilen den Koran !

      Löschen
  19. "Und Sven Lau ist ja wohl wirklich voll der Liebe also da kennt ihr keine anderen." Zitat Givano. Ja, auch mir kommt es so vor, dass Sven ein weiches Herz hat. Aber ...

    Vielleicht war es so: Jugendzeit - Orientierungsphase - schwere Zeit.
    Der Sven war irgendwie stecken geblieben, und da ist der Pierre gekommen. Der hat eine Vision gehabt, dass der Islam die Eintrittskarte zum Paradies sei. Meint, dass diese Vision alle orientierungslosen Jugendlichen mobilisieren kann, Muslime aus Familien mit "Migrationshintergrund" genauso wie Deutsch-Stämmige aus säkularen und christlichen Familien. Mobilisieren für ein Projekt: Dawa, Islamisiserung. Der Pierre sieht sich dabei als Anführer, was ihm richtig passt. Die Rolle ist ihm auf den Leib geschneidert.
    Einer seiner ersten Ansprechpartner ist der Sven. (Haben sie sich eigentlich schon früher gekannt?) Sven vertraut auf die starken Sprüche und die starken Schultern von Pierre.
    Aber dann geht Einiges schief. Es wird nichts mit der geplanten Schule. Die Leute, die Umgebung ziehen einfach nicht mit.
    Pierre erklärt: es muss so sein. Der Koran hat es vorausgesagt, dass der Islam Widerstand bekommen wird, daran kann man sehen, dass er wahr ist. Durchhalteparolen. Sven hört auf Pierre, was andere Leute sagen, versteht er nur noch über das Interpretationsmuster von Pierre: sie wollen den Islam bekämpfen, keines ihrer Argumente hat eine Berechtigung. Sven ist ängstlich und er hört gern, dass er am Ende ins Paradies kommt.
    Deshalb hält er durch, so wie Pierre es gepredigt hat. Gleichzeitig tröstet der Pierre den Sven, denn er wäre ja auch nichts ohne Anhänger.
    Sie machen weiter mit Koranstudium und Dawa. Aber die Zeitläufe bringen weitere Schwierigkeiten: Die Muslimbrüder in Ägypten werden abgesetzt, der Bürgerkrieg in Syrien entwickelt sich zu einem Anziehungsmagnet für Salafi-Djihadis.
    Pierre und Sven scheuen sich vor dem bewaffneten Djihad, damit aber sind sie für radikalere Salafisten, die Pierre vielfach selbst herangezogen hat, zu soft.
    Sie suchen nach unverfänglichen Tätigkeitsfeldern: Humanitäre Hilfe.
    Aber auch die sogenannten Hilfsorganisationen, für die sie arbeiten, sind schnell klassiert als islamistisch mit deutlicher Nähe zu kämpfenden terroristischen Gruppen.
    Bleibt Dawa.
    Der Pierre ist robuster. Will sogar nach Mönchengladbach.
    Und der Sven soll durchhalten ...

    Für eine Ideologie, die für NICHTS gut ist.
    Ich kann dem Sven nur raten, was ein anderer User oben schon geschrieben hat:
    "Vielleicht versuchen Sie es noch einmal mit der Schulbank, dann könnte sich auch Ihre Sichtweise zum Salafismus ändern. Mittlerweile gibt es erfreulicherweise auch Aussteigerprogramme für Salafisten."Anonym02:11
    Hauptsache: irgendwie raus aus der Sekte ....

    AntwortenLöschen
  20. PS, ich muss noch was als Christ anfügen:
    Es gibt eine Welt außerhalb des Salafismus, eine Welt in der Gott gut ist, in der nicht durch Salafi-Krampf-Djihad das "Gesetz Allah's" eingesetzt werden muss, sondern in der das Gottesreich transzendent DA ist, nämlich "mitten unter uns".

    Der A. (A.29. Januar 2014 16:06, oben) weiß, wie man sich das Himmelreich vorstellen kann:
    wie ein Super-Parallel-Universum, das die sichtbare Welt umschließt.
    Es relativiert die Widrigkeiten der Welt, und es bringt ihre Schönheiten zum Strahlen.

    AntwortenLöschen
  21. @ninja vlt empfehlen manchen Muslime nach Syrien zu gehen kann sein das muss für sich jeder selbst wissen genau wie ein Soldat ob er nach Afghanistan geht man kann in Syrien ja vieles machen von Krankenbetreuung über Versorgung oder kämpfen. Aber ich kenne viele vom Lies Projekt und Fakt ist das keiner zu irgendwas gezwungen wird und keiner hilft bisher dem Volk in Syrien und nicht alle Muslime die nach Syrien gehen gehen dort hin um Christen zu töten in erster Linie gehts darum den Verletzten zu helfen und gegen Assas zu kämpfen ich sage ja wenn zb die Schweiz angegriffen wird würden doch auch viele Deutsche ihnen helfen das sind vergleiche die viele von euch nicht verstehen aber dies ist meiner Meinung nach Realität.Und mir persöhnlich bin zwar kein Konvertiet geht es viel besser seit ich praktiziere und auch meine Eltern sehen das ich mich in allem sei es Arbeit sei es benehmen sehr verbessert habe durch den Islam und ich habe auch Leute wie Vogel Und Lau gehört natürlich nciht ausschließlich aber auch und bei den Muslimen die ich kenne auch den die nicht praktizieren sagt keiner das Vogel blöd oder sostwas ist die sagen ist sein weg der tut was gutes nur ist nichts für mich etc. und glaubt mir ich kenne hunderte. Für uns Muslime geht halt garnicht was Assad macht und alle Hilfe von uns wird als Terror usw bezeichnet. Wenn wir hinreißen sind wir Terroristen wenn wir spenden unterstützen wir Terroristen ja okay aber was machen die ganzen Länder Iran Russland usw sind unterstützen Assad dann muss doch auch jemand die andere Seite unterstützen .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Givano
      Nun, dass Syrien brennt, das stimmt wohl. Ich meine, dass der Krieg am Verhandlungstisch beendet wird, beendet werden muss.
      Die Islamisten aber wollen "kämpfen bis zum Sieg", und ein islamistischer Staat bedeutet Unterdrückung. Schau Dir ihre Ideologie an: sie lassen niemanden gelten, der den Islam anders auslegt und anders lebt als sie.
      Ich habe Syrer kennen gelernt, die ganz und gar nicht von der islamistischen "Hilfe" begeistert sind. Sie wissen, dass Islamismus Unterdrückung bedeutet.

      Deine Eltern wissen das auch, da bin ich mir sicher. Der Islamismus/Salafismus bringt sie aber in die Klemme. Wenn sie ihn kritisieren sieht es so aus, als ob sie den Islam kritisieren, und sie wollen nicht ihre eigene Religion kritisieren. Sie warten, dass Du älter wirst und siehst, dass es die absolut richtige Auslegung nicht gibt und dass wir ständig den Kurs korrigieren müssen.

      Deine Eltern lassen, so wie es die gute islamische Tradition ist, Pierre gelten. Sie wollen ihm aber nicht folgen.
      Lässt Pierre auch Deine Eltern gelten?
      Lässt er Schiiten gelten?
      Lässt er andere Interpretationen gelten?
      Er behauptet, dass er die richtige Auslegung hat.

      Ich denke, dass Deine Eltern vielleicht nicht so viel Koran studiert haben wie Pierre, dass sie aber doch mehr über den Islam wissen als er, weil sie älter sind und weil sie in der Tradition groß geworden sind.
      Im Zweifelsfall: hör lieber auf sie!

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. "Aber ich kenne viele vom Lies Projekt und Fakt ist das keiner zu irgendwas gezwungen wird und keiner hilft bisher dem Volk in Syrien ... in erster Linie gehts darum den Verletzten zu helfen und gegen Assas zu kämpfen"

      Givano,
      was soll ich dagegen haben, wenn Verletzten geholfen wird.
      Zudem meine ich auch, dass Assad gehen sollte.
      Aber ist es wirklich das, was die Djihadi wollen?
      Wenn ich es anschaue, dann komme ich immer wieder darauf, dass es in erster Linie um den islamischen Staat geht, und das sagt ja auch der Name der Truppe ISIS, Islamischer Staat im Irak und Syrien.
      Ich lehne den Islamischen Staat ab.
      Ich denke, dass die Mehrheit der Syrer den islamischen Staat ablehnt.
      Ich meine, dass das Projekt "Islamischer Staat" den Krieg verlängert und dass es niemals zu etwas Gutem führt.
      Ich meine, dass diejenigen, die sich für dieses Projekt haben einspannen lassen, vorher radikalisiert wurden.

      Klar geht nicht jeder so weit, und manche bleiben zu Hause. "das muss für sich jeder selbst wissen genau wie ein Soldat ob er nach Afghanistan geht". Der Soldat geht auch nicht im eigenen Auftrag, sondern im Auftrag des Staates, für den er arbeitet, und so ist es auch bei den Syrien-Djihadisten: Es wird ihnen gepredigt, wie tugend- und heldenhaft es ist, für die Sache des Islam zu arbeiten, und dass alles Andere schlecht ist.
      Am Ende bleibt ihm nichts mehr, als zum Djihad zu gehen.
      Und dahinter gibt es Netzwerke, die alles tun, um diese jungen Leute zu radikalisieren und zu dirigieren.
      Lies! gehört wohl dazu.

      Sieh nicht nur die schöne fromme Fassade an!
      Wer finanziert das Alles?
      Das Ganze wird wahrscheinlich finanziert, um die sunnitische Vorherrschaft (Saudi-Arabien, Qatar) zu festigen, und die Schiiten (Iran) zurückzudrängen.
      Diese Djihadi meinen nur, dass sie Gotteskämpfer und Verteidiger des syrischen Volks seien. In Wirklichkeit sind sie Marionetten im Machtspiel der Geldgeber. Menschen, die verheizt werden.
      Soll ich dafür sein?

      Löschen
  22.  I'm Muslim and have no sympathy at all for this rabid, racist, fascist groups called Peterle, Svenie, Abdullah Nagie and their equally moronic friends in EZP, Indy Journalists and all the other crap you can find on the Internet. it is time for other Muslims starting to speak up against these cretins who dare to say they speak on our behalf!
    Silence is tacit and explicit agreement to the ideas propagated by ignorant and uneducated bigots / zealots.

    AntwortenLöschen
  23. I should be so happy if those illiterate individuals would adhere to one basic human right.
    You can state your opinion - but you do not have the truth.
    I accuse all moderates - Muslims, Jews, Christians, Buddhists, Hindus, ........ Not to stand up against extremists.
    In Malaysia a 14 year old girl has to marry her rapist. In the US a former candidate for the White House declares that a raped woman should not abort because it was God's will that she is pregnant.
    Fight intolerant, racist, illiterate, uneducated and yes fascist bigots and zealots wherever you find them.
    With all due repects - political Islam is a fascist theology as is any fundamentalist religion.
    And we as Muslims stand up. We do not care of Muslim organizations in FRG. We do not care about any other fundamentalist Organizations.
    Our beliefs and thoughts are private - get fucking used to it.

    AntwortenLöschen
  24. I had a great dinner and watched the BPL. - I enjoyed it.
    Watching Svenie on You Tube I did vomit.
    He is the sort of individual that destroys the peaceful living together of different opinions, lifestyles, religions, world views, ...... In a beautiful country called Malaysia. Who the fuck cares?!?!?!

    AntwortenLöschen
  25. Uuuhhhh - da faellt mir doch gerade noch ein wie eine beruehmte deutsche Firma mit dem Namen Siemens corrupt Muslim regimes unterstuetzt hat und immer noch unterstuetzt - uuuhhhh I forgot Siemens now has a compliance office - what a joke.
    In Malaysia we bribed to my knownledge until 2011. Indians, Chinese, Malays - we Siemens did it and I accuse Siemens of still doing it - or does anyone in his right mind believe that in a corrupt country as Malaysia (2nd placed country worldwide of black money leaving with some 29 mio inhabitants - that any company can win any contract without backhanders ?!?!?!?
    If any of you guys remembers a company of Syria under the ownership of a Syrian national, a former Siemens staff and the Siemens representative in Syria. he was accused of bribing Arab leaders in order for Siemens to do business in Arab countries. Well, together with his office I bribed in Syria. besides we bribed in Algeria (Sonelgaz) Tunesia (Sitelec) Malaysia (Global Rail, Smh Rail?) Lybia, China (too many to name) India (Railway), Iraq (violating UN embargo) and I am aware of bribery in Thailand, Indonesia, Vietnam, Hungary (Railway Maintenance), Brazil, Hong Kong, ....
    Uuuhhhh - what a shit - my cloud is open for the NSA.

    AntwortenLöschen