Montag, 17. Februar 2014

Bernhard Falk und die Eitelkeit

Lange hat man ja so getan, als ob man den Boxvogel nicht kennen und ich unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit bloggen würde, wobei ich ja das Spielchen gerne mitgespielt habe und die Leserzahlen geheim halte. Dies werde ich zwar auch weiterhin tun, liebe ich es ja, wenn hohle Wahabiten-Köpfe darüber ein bisschen rätseln, jedoch sei angemerkt, dass sich Dawa-News über diesen Zustrom freuen würde und auch der Pierre ist dagegen ein Mikroschreiberling mit einem ausufernden Hang zu Selbstgesprächen.

Ja, auch die Salafis lesen natürlich freudig, holen sie sich ja täglich brav und unterwürfig ihre Kritiken ab und manche stoßen da gewaltig auf, kratzte so mancher Spott ja an der überdimensionalen Eitelkeit, welcher auch ein Bernhard Falk ausgiebig frönt, auch wenn der Extremist von der traurigen Gestalt eigentlich gar keinen Grund dazu hat, hat ja sogar der blindtaube und dreibeinige Nachbarswuffi mehr Wert für die hiesige Gesellschaft.




Ob mich das beleidigt? Juckt es eine stolze Eiche, wenn sich ein paar Wildsäue an ihr reiben? Nö, im Gegenteil, finde ichs ja äußerst lustig, wenn sich ein Bernhard Falk und seine Pickelgang darüber aufregen, außerdem weiß ich nun wiedermal wie sehr die Beiträge treffen und dies zaubert mir ein zufriedenes Lächeln ins Antlitz, mag ich es ja, wenn es unter meiner Schuhsohle kracht.

Wie? Ich soll aber nicht zu eitel werden? Niemals, fällt man ja leicht über dieses egoschmeichelnde Anhängsel und manch einer macht sich deswegen sogar lächerlich. So wie der Bernhard, weiß ja jetzt jeder wie sehr ihn meine Worte schmerzen. Ich danke dafür. Ehrlich.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Und auch durch diese Bestätigung von Bernhard Falk kann man getrost die Kommentatoren als Lügner strafen, die hier in der Vergangenheit immer behauptet haben dass diese Seite durch Salafisten nicht zur Kenntnis genommen würden! Sven Lau, Abu Abdullah und Bernhard Falk, um nur einige zu nennen, haben nämlich genau das Gegenteil bewiesen und uns gezeigt dass diese Seite, "Pierre Vogel und seine Welt-Boxvogel" von den Salafisten doch von großer Interesse zeugt und ihnen der Arsch auf Grundeis geht, weil hier die ganze Wahrheit über diese Sekte der Salafisten/Wahhabiten nicht verschleiert oder zensiert wird. Und wenn diese Sektenvögel wüssten wer sich hier sonst noch alles auf dieser Seite zu Wort meldet, dann würden ihre Köpfe vor Wut von ihren Hälsen fliegen. Danke Bernhard dass auch Du dich als ein Boxvogel-Fan geoutet hast, jetzt darfst Du dich Georgs Genehmigung bei den anderen Salafisten einreihen die diese Seite "beehrt" haben. Auch durch Bernhard Falk ist bewiesen dass den Salanazis der Arsch mehr als auf Grundeis geht! Als wenn wir das nicht immer schon gewusst hätten! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo hat sich denn Abu Abdullah über diese Seite hier geäußert? Oder verwechselst du ihn gerade mit unserem "Hassprediger A. (Abdullah)"?

      Salafisten sind sicherlich die größten Fans dieser Seite, obwohl sie antisalafistisch ausgerichtet ist. Dawa-News ist hingegen wirklich langweilig und öde.

      Löschen
    2. Die Falk Seite wird zwar in Bombenbernhards Namen, nicht aber von ihm selbst betrieben. Für diesen Job hat der pseudointellektuelle Schwafelbruder helfende Speichellecker (bei denen er sich regelmäßig bedankt), ist er selbst ja unentwegt im geheimen Auftrag der Umma landesweit unterwegs.

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. Wenn die Patienten ihren eigenen Namen im Internet suchen lassen, kommen sie umgehend hier vorbei. Nachteile des Narzißmus, aber da muß man durch. Ihr könnt es ja auch sein lassen, obwohl, eure putzigen Reaktionen sind schon allerliebst. Nur von dir, lieber Bernhard, hätte ich schon etwas weniger Infantiles als das mit der "Anstaltsleitung" erwartet. Wo ist dein Intellekt geblieben?
    Andererseits, wenn ich auf deine Facebookseite schau, wo du gehäuft Fotos von dir mit pubertierenden Jungen postes, kommen mir doch überaus "unreine" Gedanken, warum du die um dich scharst. Die Bilder, diese Bilder.
    frank.g

    AntwortenLöschen
  3. I am not interested in what you say Georgie boy or what others say.
    B. Falk is an illiterate extremist. Anyone who thinks that a society can be changed by violence is an idiotic maniac. An idiotic maniac that does not care about innocent and decent individuals being killed for any and however motivated ideology. And with all due respect: religion does not serve any respect and is subject to reasoning as any other argument being forwarded in a discussion. Yes - I might hurt your feelings (Muslim, christian, Buddhist, Hindu, ....). but as long as you cannot stand up to reasoning, I frankly give a shit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, but you seem to be an idiot like other "muslims" too. Taquiyya is your favourite hobby, my friend. Now you dropped your skarf of with this statement. Lyer and high functioning fundamental moslem! Don't beleave him at all!!!

      Damit zeigt Ulf seine wahre Fratze.

      Löschen
    2. @ Anonym, 01:18

      Vielleicht solltest du dir Ulfs Kommentar noch einmal mit einem Wörterbuch in der Hand durchlesen und anschließend deine Reaktion überdenken. Nur so ein Gefühl! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  4. Georg, woher diese gefühlte Überlegenheit von dir? Oder ist es nur ein Versuch, deine Aufregung darüber zu verschleiern, dass du auch mal von den Salafisten den Spiegel vorgehalten bekommst?

    Und an die anderen Schreiber hier:

    Ich glaube nicht, dass ihr jemals mit den Salafisten persönlich ins Gespräch gekommen seid und sie argumentativ platt gemacht habt. Salafisten können, das muss ich zugeben und ich spreche da aus eigener Erfahrung mit denen, gut argumentieren. Auch wenn man hier das Gegenteil darzustellen versucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss Dich enttäuschen, rege mich ja maximal über schlechtes Wetter auf. Und noch eins, so spreche ich nie mit, sondern nur über Salafis, gleicht eine Debatte mit den Voglianern ja einem Plausch mit einem Abfalleimer, hat der ja auch eine Öffnung und daraus kommt auch nur Müll.

      Löschen
    2. @ Anonym, 09:36

      Schön, wenn du jemanden auf gleichem Niveau zum Plaudern gefunden hast, der auch inhaltlich voll auf deiner Wellenlänge liegt! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. @Anonym17. Februar 2014 09:36

      Argumentativ plattgemacht? Das klingt nach Vogelsprech. Lustigerweise verlaufen sich Salafistendiskussionen in der Regel in billigen Totschlagargumenten. In letzter Instanz ist der Gegenüber ein Islamhasser und tada: man fühlt sich als Gewinner. Oder auch beliebt zu behaupten das argument sei gar kein Argument. Das wirkt aber nur auf Kleingeister wie ein argumentativer Sieg. Sorry .

      Gruß
      Gjallar

      Löschen
    4. Auch von mir ein herzliches Beileid, da du ja deinen Meister gefunden hast. Aber schau doch öfters mal vorbei und bring dich ein, man kann dir hier helfen, haben hier doch einige einschlägige Erfahrungen mit dem Klientel.
      Was du aber heute hier vorgetragen hast war doch arg simpel gestrickt, das kannst du doch bestimmt besser. Kopf hoch - es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
      Nur das mit dem platt machen würde ich noch mal überdenken...
      frank.g

      Löschen
    5. Natürlich, wer mit den Salafisten und ihrer Lehre sympathisiert - das unterstelle ich einfach mal - für den sind die Salafisten natürlich die Gewinner in einer argumentativen Konfrontation mit ihren Gegnern.

      Löschen
    6. Selten eine solche Eitelkeit erlebt wie in diesem Blog. Ein Trost, dass eine alte Weisheit besagt: Halte dich fern von eitlen Menschen, auf dass sie nicht die Gelegenheit kriegen, dich mit ihrer Eitelkeit niederzumachen.

      Löschen
    7. @ Anonym, 11:21

      Vielleicht solltest du dir erst einmal die Definition des Begriffs "Eitelkeit" zu Gemüte führen, bevor du hier den Moralisten heraus kehrst. ;)
      Im Gegensatz deiner "alten Weisheit" besagt ein Zitat "Bescheidenheit ist die schlimmste Form der Eitelkeit." Und nun?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. @ Anonym17. Februar 2014 11:21
      Getroffene Hunde bellen.Auch alt...und nun?
      frank.g

      Löschen
    9. @Anonym17. Februar 2014 11:21

      Den Spruch solltest du mal dem Vögelchen in ner ruhigen Minute erzählen!

      Aber erstmal erklärst du uns wie sich diese Eitelkeit hier in dem Blog ausdrückt? Vielleicht verstehst du unter Eitelkeit was anderes als die meisten Menschen hier!

      Gruß
      Gjallar

      Löschen
    10. Ein Semerkand-Muslim (Sufi) sagte mir bei einem Besuch seiner Moschee auf die Frage nach Salafisten, dass er grundsätzlich nicht mit denen Diskutiere, da es keinen Sinn macht und sie Lügen verbreiten (Ich habe das vor ca. einem Jahr hier schon geschrieben, ist also keine Ente, mein "lieber" A.!)
      Achja, A.: Ich warte immer noch auf Deine Antwort meiner Frage, warum die gewaltbereiten Salafis deine Brüder sind, die Gewalt ablehnenden, aber sehr frommen, Sufis jedoch nicht. ????

      Löschen
    11. "Ich glaube nicht, dass ihr jemals mit den Salafisten persönlich ins Gespräch gekommen seid"
      Doch.

      "und sie argumentativ platt gemacht habt."
      Nein. Ich möchte meine Argumente geltend machen, zur Kenntnis bringen, zur Diskussion stellen.
      Platt machen möchte ich nicht mit ihnen.

      "Salafisten können,..., gut argumentieren."
      Finde ich nicht.
      Ich höre von Allen immer dasselbe.Das stärkste Argument FÜR den Salafismus ist bei den Salafisten meistens, dass die Anderen/der Westen ... so schlecht sind/seien. Und dann denken sie vielleicht, dass es ein Argument sei, nicht mehr aufzuhören zu reden, und das Gegenüber mit einem Redeschwall "platt" zu machen, aber da bin ich anderer Ansicht.
      Mittlerweile meine ich sogar, sämtliche Argumente der Salafisten zu kennen. Wenn aber doch noch irgendwo ein mir unbekanntes und originelles Argument sich verstecken sollte: ich lasse mich gerne überraschen!

      Löschen
    12. "Ich glaube nicht, dass ihr jemals mit den Salafisten persönlich ins Gespräch gekommen seid "

      aber mit Menschen in Afrika, deren Verwandte von Salafisten in tunesischen Dörfern abgeschlachtet wurden!!!

      Löschen
    13. @Georg E.

      Du redest hier die ganze Zeit doch selber Müll. Du solltest nicht von dir auf die Salafisten schließen. Aber deine Eitelkeit hat dich blind gemacht.

      Löschen
    14. 4:18 redest du da mit deinem Spiegelbild?

      Löschen
  5. Wenn Salafisten treue Leser dieser Seite sind und diese Seite sich bei ihnen über große Beliebtheit erfreut. ist es dann nicht auch etwas fies, wenn sie in jedem Beitrag beleidigt werden? :( So könnte ich mit meinen Fans jedenfalls nicht umgehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das muss so sein, schließlich ist der gemeine Salafist ja gleichzeitig auch Masochist. Würden sie sich sonst Beulen auf die Birne beten?

      Löschen
    2. Anonym17. Februar 2014 10:05

      "Wenn Salafisten treue Leser dieser Seite sind und diese Seite sich bei ihnen über große Beliebtheit erfreut. ist es dann nicht auch etwas fies, wenn sie in jedem Beitrag beleidigt werden? :( So könnte ich mit meinen Fans jedenfalls nicht umgehen."

      Wieso sollte das fies sein? Die Salanazis könnten diese hier aufgestellten Behauptungen über sie durch Gegenbeweise kommentieten! Das tun sie aber nicht. Na und warum tun sie es nicht?

      Das ist doch auch ganz einfach zu erklären, weil sie die Anschuldigungen nicht entkräften können die hier gegen sie vorgetragen werden!

      Rums das hat wahrheitsgemäß gesessen.

      Löschen
    3. Im Gegenteil:
      Wenn die Salafisten immer Abu Nagi, Pierre Vogel, Sven Lau oder gar Deso Dogg hören, müssen ihnen ja irgendwann die Ohren abfaulen.
      Hier gibt es manchmal Kerniges, aber nichts Ungesundes.

      Löschen
  6. tja ihr denkt schelcht von den "Salafisten" die über euch das kann imme rso weiter gehen bringt es euch nur leider nix. Man muss miteinander reden auch wenn ihr hier sagt das stimmt nicht ich sage euch mal was in 20 Jahren gibt es in Germany wesentlich mehr Mosleme und auch wesentlich mehr sogenannte "Salafisten" dann bringt euch dieses sich lustig machen auch nichts. Ihr denkt sie sind Lügner oder sagt dies zumidnest aber die andere Seite sagt es über euch also im Endeffekt werdet ihr nie einen "Salafisten" zu einem nichtmoslem machen aber die "Salafisten" werden viele Nichtmosleme mit Allahs erlaubnis zu Moslemen machen das ist Fakt.
    Einige hier haben sicher einfach nur Angst vor Fremden , diese Angst ist auf der ganzen Welt verbreitet und die kann man euch auch kaum böse nehmen jedoch sind manche hier auch einfach Lügner die dann aber sagen die anderen Lügen.
    Da die Seite Boxvogel heißt dann sag mir mal was an Pierre Vogel so schlimm ist er redet doch immer gegen Gewalt und übernehmt jetzt nicht das von den Medien das er den Nährboden säht oder son Quatsch den ich kenne keinen der durch in Radikal geworden ist zu Bernhard Falk kann ich dagegen nix sagen ihn kenne ich kaum .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Givano

      Ick kann dir sagen was an einem Pierre Vogel so schlimm ist:

      In seiner anmaßenden Selbstüberschätzung bekommt er gar nicht mit, dass er genau das macht, was er seinen Gegnern vorwirft. Er beleidigt Menschen, er beleidigt andere Glaubens- und Lebensweisen. Schau dir mal bitte seine Videos über z.b. Khorchide an wo er sagt Prof. Khorchide soll in den Dschungel und den Affen das erzählen. Ist es das was einen selbsternannten Friedensaktivisten ausmacht?

      Er behauptet permanent die westliche Lebensart sei unmoralisch und schlecht. Und da wunderst du dich dass er Leuten auf den Senkel geht? Dazu sammelt er mit diesem Irrsinn ein haufen Jugendlicher um sich die ihm das abnehmen und sich selbst zu sowas wie Märtyrern stilisieren. Die Wenigsten haben ein Problem damit, dass Leute an einen Gott im Sinne des Korans glauben. Aber wenn sich jemand hinstellt und was von anderen verlangt, was er selbst nicht hält und das mit einer ziemlich seltsamen interpretation des Korans rechtfertigt, dann darf man das doch ruhig und gerne aufzeigen und den Menschen die Augen öffnen, denn DAS gehört zu unserer westlichen Diskussionskutultur. Aber man kann es sich auch sehr leicht machen und alle Kritiker als Hetzer, Islamophon und Islamhasser abstempeln.

      Herr Vogel ist ein Anstachler und ein geistiger Brandstifter und keinesfalls der barmherzige Samariter, für den er sich so gerne Ausgibt.

      ... und das ist nur ein kleiner Auszug von dem, was ich Persönlich Vogel und Konsorten vorwerfe!

      Gruß
      Gjallar

      Löschen
    2. Falsch. Die Salafisten werden nach und nach verschwinden,
      denn die sind weder hier noch sonstwo auf dieser Welt willkommen,
      Überall da nicht, wo die Menschen verschiedener Religionen und Kulturen ohne Blutvergiesen zusammen leben wollen.
      Die Salafisten können nur den Islam akzeptieren, im Grunde sind sie es die Angst vor den Andersgläubigen haben..die Angst dass sie so werden wie sie. Deshalb können sie sich auch nur mit Hilfe von Beleidigungen unter der Gürtellinie bis hin zur Gewalt artikulieren.Arme Seelen.

      Löschen
    3. Nein, Givano.
      Der Salafismus strebt nach der Errichtung des islamischen Weltreichs/Kalifats, und alle Salafisten liebäugeln mit der Idee, auch diejenigen, die nicht nach Syrien gehen.
      Ich für meinen Teil weiß, dass ich nie für das Kalifat und immer gegen den politischen Islam sein werde.
      Wenn die Salafisten für diese unsinnige Projekt arbeiten wollen, das nach meiner Überzeugung nichts Gutes bringt, dann darf ich doch wohl auch dagegen arbeiten?
      Ich denke übrigens, dass eine Mehrheit der Muslime in der Frage dieselbe Meinung hat wie ich.

      Löschen
  7. Am besten gefällt mir der qualifizierte Kommentar vom promovierten Soziologen und Psychoanalytiker Prof. Dr. Imad Banderas. Gehört der nicht auch zu den Sachverständigen, die für den Senktenbeauftragten der Bundesregierung Expertisen erstellt? ;)

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  8. @Gjallar Herr Vogel ist ein Anstachler und ein geistiger Brandstifter
    genau diese Antwort habe ich erwartet und genau das sehe ich nicht so.

    Und zu Herr Khorchide also er hat ja auch die "Salafisten" beleidigt ist es so das nur die Gegner beleidigen dürfen und man selber nicht oder wie ausserdem jetzt mal im ernst was der Herr Khorchide da für Theorien über den Islam entwickelt hat sowas habe ich vorher noch nie gehört und das fidne ich auch lächerlich erlich gesagt und ich denke er sagt dies nur um Ansehen zu bekommen bei der Deutschen Bevölkerung wie gesagt jemand der sagt Juden und Christen kommen in die Hölle hat es halt schwerer als jemand der dies nicht sagt.
    Aber wie gesagt Pierre Vogel kann sowieso sagen was er will ihr werdet es immer als schlecht empfinden das ist nunmal so wenn er gegen Gewalt redet ist er ein Heuchler wenn er für Gewalt redet ist er ein Jihadist oder sonstwas im Prinzip ist eh die Münze der Meinungen bei allen schon gefallen momentan. Egal jedem das seine ist auf jedenfall immer lustig wie unterschiedlich jeder alles aufnimmt und solange keine Gewalt stattfindet ist es doch gut das jeder seine Meinung hat sodass man diskutieren kann auch wenn ich es manchmal unter die Gürtellinie finde wie über manche Mosleme gesprochen wird .Und an die Mosleme sage ich ja auch das sie andersgläubigen mit Respekt begegnen sollen , dies heißt aber nicht das man nicht sagen soll was man denkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit was hat Khorchide die Salafisten beleidigt? Eher ist es umgekehrt vorgekommen, dass Salafisten alles beleidigen was ihnen nicht in den Kram passt.

      Löschen
    2. @ Givano
      Wo hat hat Khorchide die Salafisten beleidigt? Doch nicht etwa, als er sagt, das nicht alles, was nicht Unterworfen(oder Islam) ist in die Hölle kommt? Oder weil ein Pierre Vogel dir das sagt? Bist du etwa so einfach im Geiste?

      "...mal im ernst was der Herr Khorchide da für Theorien über den Islam entwickelt hat sowas habe ich vorher noch nie gehört und das fidne ich auch lächerlich erlich gesagt..."

      Aber der Khorchide hat dich beleidigt... aber klar, wovon du noch nichts gehört hast, das kann ja nur lächerlich sein. Wann hast du eigentlich das letzte mal selber nachgesagt? Ohne das dir jemand gesagt hat was richtig ist?

      "....Und an die Mosleme sage ich ja auch das sie andersgläubigen mit Respekt begegnen sollen..."

      Ach neee...

      Ich finde das lächerlich für einen, der 27 Jahre alt ist, Fachabi und im fach Deutsch die Note "gut" hat, solche weinerlich, von elender Opferhaltung durchdrungenen Texte raus zu hauen, nur weil man deinen Vogel nicht mag.
      Du reitest auf einem toten Gaul.

      frank.g

      Löschen
  9. Givano, liest Du eigentlich mit Verstand was hier auf diesem Blog gegen Pierre Vogel und den Rest dieser Bande geschrieben wird oder liest Du nur das was Du auch verstehst, oder verstehen willst?

    Für meine Begriffe bist Du auch ein hoffnungsloser Fall, den seine Abhängigkeit von einer Irrlehre noch um den Vetstand bringen wird.

    Ich weiß ja nicht was ihr tagtäglich zu euch nehmt oder raucht um so zu sein wie ihr geworden seid, aber es muss schon ein höllisches Zeugs sein was eure Hirne dermaßen verwelken lässt, dass ihr gar nicht merkt das Ihr diejenigen seid die an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen.

    Es lohnt sich nicht das man sich mit einem Süchtigen über seine Sucht unterhält, solange der Süchtige nicht dazu bereit ist gegen seine Sucht anzukämpfen!

    Ihr seid hier diejenigen die sich seit einiger Zeit selbstverschuldet ins Abseits hinein manövriert habt. Wir werden morgen diejenigen sein die euch aus dem Land hinaus bugsieren werden; und das wird keine zwanzig Jahre mehr dauern!

    AntwortenLöschen
  10. Was hat ein Religionslehrer davon, wenn er im Unerricht erzählt, dass Andersgläubige in die Hölle kommen, Affen und Schweine sind, usw. Gut er hat seine Meinung gesagt, aber er ist seinen Job los. Jahrelanges Studium war für die Katz. Haßprediger kann er mit seiner Meinung immer noch werden. Wie die Bezahlung dafür ist, weiss ich nicht. Gibt es dafür auch so um die 3000- 4000 Euronen mtl. und Pensionsanspruch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Islamlehrer darf und wird nie sagen, dass Ungläubige Affen und Schweine sind und dass Andersgläubige in die Hölle kommen. Ein Imam, welcher Koranschule in der Moschee hält, eher. Und der kriegt gewiss nicht 3000-4000 Euro im Monat um das zu sagen.

      Löschen
    2. Aber Givano hätte das gerne so. Lehrer werden vom Staat bezahlt. Imane natürIich nicht. Will aber jetzt nicht jedem Iman unterstellen, dass er ein Haßprediger ist.

      Löschen
  11. Gestern war ich beim Rathaus bei einer Sitzung eingeladen bei der es um Sekten ging, unter anderem auch um fundamentale Islamisten, welche langsam aber sicher (leider...) auch in unsere Gegend einkehren wollen. Noch haben sie es nicht geschafft, aber an unseren Kreisgrenzen zeigen sie schon ihre Zähne.

    Ich möchte nicht erwähnen, was hier gläubige Muslime erzählt haben und wie auch diese, selbst kopftuchtragende Muslimas einen Knoten im Hals kriegen, wenn sie von Salafisten und Talibans hören. Das erschütternste war eine Frau aus Freiburg, dessen Sohn letztes Jahr von daheim verschwunden ist und ihr nun einen recht aktuellen Brief aus Syrien geschickt hat den sie uns vorgezeigt hatte. In diesem Brief stand geschrieben sie solle sich keine Sorgen um ihn machen, Allah wird ihn beschützen und er bedanke sich bei den bekannten Salafisten (namentlich genannt Pierre Vogel, Sven Lau und Abu Nagi) welche ihm den wahren Weg (nach Syrien!!! n.a.) gezeigt haben wo man ihn brauche und er bis zum letzten Tropfen Blut für den Islam kämpfen würde. Und der Brief IST autentisch und wurde für andere zuständige Behörden kopiert UND weitergeleitet!!! Also gibt es wieder mal einen Beweis mehr, dass Salafisten junge Männer (dieser ist erst 15) rekrutieren und sie dann in den Krieg schicken...

    Zu Pierre Vogel will ich nur eins sagen: er hat in Tunesien Landesverbot und sollte er dort auftauchen, dann wird er sein blaues Wunder erleben. Salafisten werden neulingst in Tunesien verfolgt. Tunesien ist auf dem besten Weg zu einer Demokratie, hat aber Angst seit dem Syrienkrieg, dass Salafisten nach Afrika kommen werden um dort das kaputt zu machen, was Menschen sich mit bloßen Händen erschafft haben- nämlich FREIHEIT (!!!): Salafisten wollen diese Freiheiten nicht. Alle Länder die von fundamentalen Muslimen regiert werden haben darunter zu leiden: Instabilitäten, Straßenschlachten an allen Ecken und Kanten und alles mögliche was mit einem friedlichen Islam NICHTS zu identifizieren ist!!!!!

    Also, wenn MOSLEMS mir das erzählen und sogar Beweise bringen (aus Tunesien, Algerien, Ägypten und Lybien wurden uns Videobeweise, Zeitungsartikel usw. vorgelegt!!!!!!!) dann weiss ich nicht mehr weiter... tut mir leid...

    AntwortenLöschen
  12. @Frank und Konsorten ist klar wisst ihr warum ich hier schreibe weil einige Sachen Lügen sind ganz einfach und wie gesagt ich glaube das nicht ich weiß es also warum soll ichd as nicht schreiben.
    Und ich rede Pierre Vogel nichts nach ich habe mich mit dem Islam beschäftigt bevor ich Pierre Vogel kannte und das was Herr Khorchide da von sich gibt ist einfach gegen alle Lehren des Islams ende aus und es kann doch nciht sein das jetzt Nichtmuslime bestimmen was im Islam richtig und was falsch ist. Und im gegensatz zu euch ist es uns verboten Alkohol oder sonstiges zu nehemn also da stellt sich die Frage lieber Frank bei wem die Wahrscheinlichkeit größer ist das er irgendwas konsumiert beid ir oder bei mir? Ich sag dir ein BSp wenn ich sleber auf nem Fussballtunier bin wo nur Fussball gespielt wird und auch Nichtmuslime da sind und dann im Internet steht radikale SALAFISTEN veranstalten Tunier und werben für Syrien an aber ich live sehe das dies nciht stimmt soll ich dann ruhig sein und mir von Leuten die ncihtmal dort waren sagen lassen ich Lüge? Und nochwas da du mich als hoffnungslosen Fall bezeichnest dann sage ich dir kurz vor deinem Tod wenn du alt und alleine bist wird dir auffallen das dein ganzes Leben sinnlos war aber dann wird es wahrscheinlich zu spät sein .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Givano
      " ich habe mich mit dem Islam beschäftigt bevor ich Pierre Vogel kannte "
      Ja und? Ich hatte schon muslimische Bekannte, da kannten sich deine Eltern noch nicht einmal.

      "und das was Herr Khorchide da von sich gibt ist einfach gegen alle Lehren des Islams ende aus und es kann doch nciht sein das jetzt Nichtmuslime bestimmen was im Islam richtig und was falsch ist"

      Du machst das, nicht ich.

      "Und im gegensatz zu euch ist es uns verboten Alkohol oder sonstiges zu nehemn also da stellt sich die Frage lieber Frank bei wem die Wahrscheinlichkeit größer ist das er irgendwas konsumiert beid ir oder bei mir?"

      Zum Verbot: Andere sagen was Anderes.
      Zur Wahrscheinlichkeit: Du. Versuch doch mal deinen Text zu lesen.

      ".. Fussballtunier .."

      Häh?

      "Und nochwas da du mich als hoffnungslosen Fall bezeichnest dann sage ich dir kurz vor deinem Tod wenn du alt und alleine bist wird dir auffallen das dein ganzes Leben sinnlos war aber dann wird es wahrscheinlich zu spät sein"

      Süß. Wenn es dir den Tag rettet, erzähl dir ruhig so einen Quatsch.
      Bedenke: Sähe man dich als hoffnungslosen Fall, würde man dich ignorieren.

      frank.g

      Löschen
  13. ist jemand für euch ein Salafist oder Hassprediger der sagt Juden und Christen kommen in die Hölle?
    Ihr wollt das wir den Koran komplett entstellen , aber das wurde sowieso schon vorhergesagt alles was ihr schreibt bestätigt nur den Islam.
    Lasst euch abhören lasst euch in Kriege ziehen ,lasst euch alles gefallen aber hauptsache redet gegen Menschen die euch nie was getan haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Givano
      "ist jemand für euch ein Salafist oder Hassprediger der sagt Juden und Christen kommen in die Hölle? "

      Eine Soziallehre oder Ideologie oder auch Religion, die Spannung aufbaut und nicht ausgleicht, die dem einzelnen Wesen keinen Raum gibt sondern absolute Unterwerfung fordert, welche die Eigenen über die Anderen stellt ist Lebensfeindlich, Schwachsinnig, Faschistisch... kurz, der letzte Dreck.

      Und wenn du das genau liest, siehst du, das ich nicht über Soziallehre oder Ideologie oder auch Religion als Ganzes gesprochen habe, sondern über jene mit jenen Attributen.

      Wer da was entstellt...
      Wer sich da in Konflikte locken läßt...
      Wer da gegen Menschen redet... ..die dir nie was getan haben...
      (Juden und Christen kommen in die Hölle)

      Wenn du unbedingt willst, daß man dir Namen gibt...

      Aber das entstellen des Korans, also wirklich, das erledigen ganz andere Leute als "wir" hier. Nimm mal die Brille ab, sofern du deinen Kopf noch findest.
      frank.g

      Löschen
    2. "ist jemand für euch ein Salafist oder Hassprediger der sagt Juden und Christen kommen in die Hölle? "

      Ja, das ist es. Schließlich sagen alle heiligen Bücher, dass diejenige die sich an die Gesetze Gottes halten ins Paradies kommen. 5.-te Buch Moses

      Löschen
    3. Wann gibt Givano eigentlich sein Abiturzeugnis zurück und bekennt offen, dass er bei den Prüfungen geschummelt hat? Oder wurde geschmiert?

      Löschen
  14. @frank nene erlich gesagt ich habe keine Brille auf ,habe nur Vorteile seit ich praktiziere mir gings nie so gut wie jetzt warum soll ich nur wiel ihr das nicht versteht irgend ne Brille abnehmen.
    Ich habe nicht gegen Andersgläubige tuhe keinem was, rauche nichtmehr trinke voll selten Alkohol udn mag trotzdem pierre Vogel usw also wo ist das Problem ? Sag mir wo ist das problem was gefällt dir jetzt nicht mh soll ich dir sagen wo das Problem ist lieber Frank es gibt kein Problem und ich sehe den Koran so wie ich es von Leuten dehnen ich vertraue gelernt habe noch bevor es "Salafisten" oder sonstwas gab und uch selber nachgedacht gucke mir immer auch Anti Msolemische Seiten wie diese an aber mir persöhnlich sind die Mosleme halt glaubwürdiger von mir aus seh du es anders nach dem Tod siehste dann ja spätestens auch wenn ihr es jetzt nicht warhaben wollt. Ich schreibe nicth so gerne mit Leuten die die nichts vom Koran hören wollen darüber aber in der Sunna steht die Leute die heute über die gläubigen Lachen werden es später bereuen auch steht da die Juden und Christen werden nie mit dir zufrieden sein also mit euren Thesen bestätigt ihr nur die Mosleme. Wenn ihr Mosleme von Radikalität retten wollt das müsst ihr ihnen sagen Terror ,Gewalt usw ist falsch im Islam und das macht Pierre Vogel auch so siesht es aus.Ausserdem sollten die amerikaner und andere Länder aufhören Leute die ihnen nicht passen zu Exekutieren dann bleibt nicht aus das viele Muslime hass auf den Westen haben dieser ist falsch aber nachvollziehbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "habe nur Vorteile seit ich praktiziere"

      du hast das UR vergessen

      Löschen
    2. @Givano
      "Wenn ihr Mosleme von Radikalität retten wollt das müsst ihr ihnen sagen Terror ,Gewalt usw ist falsch im Islam und das macht Pierre Vogel auch so sieht es aus"
      Nun, mir soll es recht sein, wenn das so funktioniert.
      Aus meiner Sicht bereitet Pierre Vogel aber mit seinen Predigten den Boden für ein exklusives Denken, er hat ihn schon bereitet. So werden Dünkel und Überheblichkeit begründet, und aus diesen lässt sich Hetze und Krieg rechtfertigen.

      Diese Sichtweise ist besonders für Menschen in Schwierigkeiten attraktiv, weil sie eine Flucht aus der öden Realität anbietet: "wenn Du bei uns mitmachst, dann bist Du wer, und am Ende werden wir/ wird der Islam siegen."
      In Wirklichkeit sind sie niemand.
      Der Pierre verzeichnet sie als Einen mehr in der Zahl seiner Anhänger, und wenn sie sich dazu verleiten lassen, zum Djihad zu gehen, dann sind sie Kanonenfutter.

      Du hast vielleicht Glück, dass Du auch in Deiner Familie über den Islam reden kannst. Aber manche, vor allem Konvertierte, haben keine anderen Menschen, die sie etwas fragen können. Sie richten sich ganz nach den Predigten der Salafisten.
      Siehe der Junge aus Bayern, der in ReportMünchen gezeigt wurde. Da gibt es dann nur noch den Highway to Syria.

      Löschen
    3. Pierre Vogel wurde schon ein paar mal des Terrors verdächtigt. Ausserdem solle er schon Schmiergelder gezahlt haben, damit Leute verprügelt werden die nicht in seinem Kram passen. Sehr friedvoller Bruder, mashallah..

      Anm.: editiert, da Vermutungen

      Löschen
  15. Verdächtigen kann man viel aber wo sind die Beweise?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pierre Vogel ist sicher nicht der Pediger des militanten Djihad, aber ich glaube eigentlich nicht, dass er mäßigend wirkt und dass er auch nur irgendjemanden davon abhalten möchte.

      Die, die wie er eine gewisse Grenze der Gewalt nicht überschreiten wollen, bleiben hier und hören weiter Pierre Vogel, diejenigen, die sich weiter radikalisieren, lehnen ihn am Ende als zu "soft" ab.
      Aber auch sie hat Pierre Vogel mit auf den Weg gebracht.
      Sie sind ein (Neben-?)Produkt aus Pierre's Dawa-Arbeit.
      Ist er stolz darauf?
      Glaubt er an das kommende Kalifat und hofft durch sie auf einen Ehrenplatz?

      Wer und was steht dahinter der Arbeit von Pierre Vogel?
      Wer finanziert ihn?

      Löschen