Montag, 24. Februar 2014

Sven Lau verhaftet - dem Himmel sei Dank

Meine Damen und Herren, holen Sie den Sekt aus dem Keller, backen Sie einen Kuchen und jubeln Sie gen Himmel, ist nach langem und geduldigem Warten ja nun endlich doch etwas passiert und der feurige Sven sitzt hinter schwedischen Gardinen

 http://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-schlug-am-morgen-zu-hassprediger-sven-lau-unter-terrorverdacht-verhaftet_id_3638975.html


Dass ich das noch erleben darf. Wahnsinn Und noch ein guter Rat an die Vollzugsbeamten,  mampft der gemeine Sven ja nicht alles:

http://www.youtube.com/watch?v=S_Jzl_bx3fI

Also bitte kein Schinkenbrot, sonst heult er.

Guten Abend



Kommentare:

  1. Von guten Nachrichten kann man gar nicht genug bekommen. Hoffen wir, dass uns die gleichen Meldungen von Vogel, Nagie, Ben Abda und Konsorten bald erreichen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr könnt auf euch einen Tag freuen ! , einen Tag an dem es keinen Ausweg gibt außer ALLAH-----
      Frank Motos

      Löschen
    2. @ Frankyboy

      Na du,...beim Wattwandern am letzten Wochenende 'nen nassen Kaftan bekommen und jetzt 41° Fieber? XD

      Ich nin Sleid

      Löschen
    3. Nine Inch Nails haben definitiv nichts im Nick zu suchen!

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. Wird ja auch mal Zeit, daß man diesem Pack Einhalt gebietet. Freue mich schon wieder riesig auf die enthirnten Salamis mit ihren geistlosen Kommentaren.

    Der D.

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich wandert der Knabe auch für lange Zeit hinter Gitter, denn da gehört er hin. Möge ihm der Vogel bald folgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonyme Typen , ihr pisst mich echt an. Erwähnt doch wenigstens mal eure Namen wenn Ihr so groß und stark seid..

      Frank Motos

      Löschen
  4. Hups, sollte Allah doch ein gütiger Gott sein und am Ende bekommt jeder was er verdient? Dann ist er ja vergleichbar mit der deutschen Justiz und er braucht nur etwas länger! Na dann mal ein kräftiges Takbier und Marschhallah Hellau. Bin schon ganz hippelig in Erwartung der Kommis der Vogelanhänger.

    Und dazu ein belegtes Brot mit Schinken,
    ein belegtes Brot mit Ei...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allah und die deutsche Justitia sollen gütig und gerecht sein? Das würde mein Weltbild ja völlig auf den Kopf stellen...

      Löschen
  5. Ich wollte fast gar nicht mehr hoffen...
    frank.g

    AntwortenLöschen
  6. Toll, im Knast kann er nun noch leichter seine Dawa-"Arbeit" voranbringen... Es dürfte doch bekannt sein, dass Knastis gerne konvertieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...unterstützt von Bernhard dem Falken XD XD

      Löschen
    2. Ich liebe diesen Bruder für ALLAH !

      Frank Motos

      Löschen
    3. @ Frank Motos Anonym25. März 2014 11:45

      WILLKOMMEN IM CLUB !

      Ich habe da einen lieben kleinen Text gefunden und zwar vom 18.06.2013 dert da lautet:
      "Frank Motos hat eine deutsche Mutter und einen US-amerikanischen Vater. Er stammt aus dem holsteinischen Heide und besitzt beide Staatsangehörigkeiten und beide Pässe. Vor ein paar Jahren konvertiert er zum Islam. Er reist in den Nahen Osten, nach Bahrain, nach Saudi-Arabien - und im vergangenen Jahr zum Studium in den Jemen. So erzählt er es zumindest."

      HIER DER DAZUGEHÖRIGE LINK :

      ndr.de/regional/schleswig-holstein/jemen169.html

      Frohe Ostern


      Löschen
    4. Ich dachte immer die Dithmarscher wären allesamt total bodenständige Leute, denen man kein X vor dem U machen kann, hatte man sich dort ja bereits im Spätmittelalter gegen die Obrigkeit zu einer freien Bauernrepublik zusammengeschlossen.

      Und dann kam Frank Motos... :(

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. HAHAHA that one was funny ! :)

      Frank Motos

      Löschen
    6. @ Frankyboy

      Danke,...aber irgendwie auch nur halb so lustig wie deine Ausflüchte und dein Gesichtsausdruck, wenn dich jemand zu deinen Al-Qaida-Kontakten fragt! ;)

      Für alle, die mit Herrn Motos nicht so viel anfangen können: https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2013/jemen189.html

      P.S.: Hat das letztjährige Wohnungsgesuch, welches dein Szene-Bruder und ebenfalls Al-Qaida-Fanboy Falk auf FB extra für dich veröffentlichte, am Ende Früchte getragen?
      Aber so rastlos wie du dich präsentierst, bist du nach spätestens drei Monaten eh wieder umgezogen, gell!? ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    7. @Sleid
      Was mich bei dem Interview stutzig macht: Warum geht das FBI in ein Gefängnis im Yemen? Warum macht das der amerikanische Innengeheimdienst und nicht der dafür zuständige CIA?

      Der Satz "Wo hab ich denn die Kontakte kennengelernt? Natürlich im Gefängnis!" hört sich an, wie von einem Laienschauspieler gesprochen. An dem Kerl ist was faul.

      Löschen
    8. @ Anonym 07:17

      Die Frage nach detaillierten Zuständigkeiten und Kompetenzen US-amerikanischer Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden kann ich dir nicht beantworten.
      Ich frage mich, wie Motos seine ganzen Aktivitäten inklusive familiärem Anhang finanzieren konnte, wenn es stimmt, dass er sich alle drei Monate in einem neuen Land niedergelassen habe? Es wird doch am Ende nicht dieselbe Quelle sein, welche dem Bombenbernhard seine wöchentlichen Bahn-Tickets und sporadischen Urlaubsreisen sponsort!? ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    9. @Sleid
      "Die Frage nach detaillierten Zuständigkeiten und Kompetenzen US-amerikanischer Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden kann ich dir nicht beantworten."
      Also, nimmst Du die Aussage, dass das FBI im Yemen war, so hin?

      Die Story "Frank Motos" erinnert mich stark an Morton Storm. Wenn manche Biographie zu glatt ist, dann noch ein Fernesehbericht mit mehreren Merkwürdigkeiten hinzu kommt, werden bei mir Zweifel geweckt.
      Nicht falsch verstehen, ich sehe nicht hinter allem und jedem einen Geheimdienst. Aber im Falle Frank Motos halte ich es durchaus für möglich.

      Löschen
    10. @ Anonym 00:35

      Denkbar ist vieles. Fakt ist, dass er in engerem Kontakt zum Bombenbernhard steht (siehe das gemeinsame Vorschaubildchen auf http://falk-site.de/category/videos-zu-bernhard-falk/ ). Falls du dich mit ihm einmal persönlich unterhalten möchtest, so findest du über Google, unter Eingabe von "Frank Christian Motos", einen FB-Eintrag mit Angabe seiner Handy-Nummer. ;)

      Ich Bin Sleid

      Löschen
    11. Danke für Nummer

      Löschen
    12. "Nicht falsch verstehen, ich sehe nicht hinter allem und jedem einen Geheimdienst. Aber im Falle Frank Motos halte ich es durchaus für möglich."

      Ich auch.
      Junge Männer auf der Suche nach Orientierung (einer "Vaterfigur") sind leichte Beute für Geheimdienste.
      Ob solche Strategien was bringen?
      Ich habe da meine Zweifel.
      Ein labiler junger Mensch, der sich dabei wichtig vorkommt, wird verbraucht.

      Löschen
    13. Labil schien er nicht zu sein. Wenn dann doch aus anderem Motiv.

      Löschen
  7. Na, hoffentlich hat der Verfassungsschutz stichhaltige Beweise, damit sie ihn nicht wieder laufen lassen müssen. Sonst gehen wieder die Tiraden los, von wegen die Kuffar wollen den Islam vernichten aber Allah ist der größere Listenschmied. Obwohl, ... eigentlich egal, ob er verknackt wird oder nicht. Das Gejammer der Ummah ist eh immer das gleiche.

    AntwortenLöschen
  8. Und jetzt sollten die Terrorfahnder noch einmal mit aller Gründlichkeit überprüfen, wieso ein Herr Sven Lau am 4.11.2011 ein Video bei You-Tube über einen Brandanschlag hochladen konnte, obwohl der Brandanschlag erst ein Tag später bei der Feuerwehr gemeldet wurde!

    Dass dieses Video kurze Zeit später durch Sven Lau wieder gelöscht und durch ein neues Video ersetzt wurde, nachdem er seinen Fehler bemerkte, ist selbstredend, bedarf aber einer genausten Überprüfung wie das überhaupt geschehen konnte, wenn Sven Lau nicht an dieser Brandstiftung beteiligt gewesen sein soll!

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/sven-lau-als-brandstifter-aid-1.1311870#

    AntwortenLöschen
  9. Hoffentlich hat er auch seine Arschbrause im Gepäck... ^^

    Saubere Grüße
    Dietutnix

    AntwortenLöschen
  10. Muslimreport/Sabri:

    "+++Polizei schlug am Morgen zu
    Unser Bruder Sven Lau wurde von den DRECKIGEN KUFFAR verhaftet+++

    MACHT DUA FÜR UNSEREN BRUDER!!!

    Sven Lau (MUSLIM/PREDIGER) wurde seit Monaten von deutschen StaatSSverschmutzer beobachtet/ bespannt.
    Am Morgen schlugen die AFFEN zu und nahmen den MUSLIM in U-Haft.

    Der Vorwurf: Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat. (Ha! Ha! Ha!)"

    Das müsste doch reichen, um Herrn ben Abda wegen Beleidigung dranzukriegen, oder? Der hat doch noch Bewährung, vielleicht könnte er zum Herrn Lau in die Zelle, damit er nicht so einsam ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er beleidigt den Verfassungsschutz insgesamt (also ein Kollektiv einer unüberschaubaren Masse) und das auch bloß über Facebook... Ich glaube beim besten Willen nicht, dass das geahndet würde. Sonst wäre doch auch "Soldaten sind Mörder" strafbar, was nicht der Fall ist, oder? Und auch ein "ACAB", ist nur unter bestimmten Umständen strafbar.

      Löschen
    2. Ist bekannt,das der Sabberi sein "MustLie-Report" ohne Impressum betreibt? Ja und,mag mancher sagen...
      Der betreibt zum einen Öffentlichkeitsarbeit und zum zweiten hat er bei der denic als Organisation "Firma" angegeben.Somit wäre ein Impressum zwingend.
      Das müsste doch für ´ne Abmahnung gut sein,oder? :oD

      Löschen
  11. Ja, hoffentlich war es nicht so, dass die Stuttgarter Staatsanwälte (nach dem Bericht von report München) denen aus NRW mal zeigen wollten, wo es lang geht. Mit Anklagepunkten, die die Ressentiments rechter Staatsbürger bedienen und ihnen entsprechen, die aber möglicherweise doch nicht stichhaltig sind.

    Denn dass die deutsche Salafisten-Szene Kontakte zu islamistischen Kampfgruppen hat, ist bekannt und eher banal, die deutschen Mujahedin sind ja in derselben rekrutiert worden.
    Es ist aber auch bekannt, dass Helfen-in-Not, und Help4Ummah sicher genauso, sehr darauf achten, die formale Trennung zu wahren.
    In ihrem eigenen Interesse -sie haben Familie- achten sie auf formale Legalität. Innerhalb des islamistischen Projekts sehen sie die humanitäre, formal legale, Arbeit als ihre Aufgabe an.

    Ohne stichhaltige Beweise wäre eine Verhaftung nmM kontraproduktiv.

    AntwortenLöschen
  12. Bisher habe ich Sven Lau immer zu den "ehrlich Veblendeten" gezählt.
    Wie der wdr-Reporter würde auch ich meinen, dass Sven glaubt.,was er sagt.

    Deshalb wundert es mich, dass es nun ihn "erwischt" hat.
    Ich könnte auf der Stelle eine ganze Handvoll andere Salafisten nennen, die ich für weit hinterhältiger halte.
    Aber vielleicht bleiben sie ja gerade deshalb unbehelligt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Meinung bin ich auch.

      Man sehe sich nur einmal Falk, Abu Ibr. und Konsorten an. Das sind Leute, die eine wirkliche Gefahr für die Allgemeinheit - also vor allem für die auf deutschem Boden - sein könnten.

      Auch Salafisten haben untereinander erhebliche Meinungsdifferenzen innerhalb ihrer Ideologie. Salafisten ergeben keineswegs ein einheitliches Gesamtbild.

      Oder anders formuliert: Wenn ein verweichlichter Herr Lau mit mir in der Bahn säße, hätte ich keine Sorgen bei der Fahrt, dass irgendetwas plötzlich krachen könnte...

      Löschen
  13. Plopp,...und prost! ;)

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TAKBIR!.....
      TAKBIR!!.....
      TAKBIR!!!.....

      Löschen
  14. Ist eh nur PR. In ein paar Tagen werdet ihr wieder sehen, dass er auf freiem Fuß ist, weil man ihm nichts anhängen kann. Aber freut euch ruhig ein paar Tage bevor es weitergeht ;) Ich meine ich bin kein Moslem, aber ihr müsstet mal langsam verstehen, dass dieses ganze Terroristen, 9/11, Kopfttuchzwang, Zwangsheirat usw usw gelaber, nichts mit Pierre Vogel, Sven Lau etc zu tun hat und diese sich schon seit Jahren davon distanzieren. Sven Lau ist dankbar dfür, dass er Leute wie euch hat die Ihn grundlos hassen, einsperren usw nur ihr versteht die Philosophie nicht. Er geht davon aus, dass er von Gott dafür belohnt wird, für das Unrecht das ihm hier angetan wird, deswegen, er freut sich darüber :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stell schon mal ne Kerze auf.

      Löschen
    2. Anonym24. Februar 2014 10:53

      Ich glaube dir das du kein Moslem bist, ich kann mir aber gut vorstellen das du ein Salafist bist.

      Sven Lausig und seine Kollegen sollte man auf ihren Geisteszustand überprüfen, dann ist der Weg zur Gummizelle nicht mehr weit. Der Knast ist nichts für diese Brüder, die gehören zu den anderen idiotischen Härtefällen für unbestimmte Dauer eingeparkt.

      Diese Psychos gehören durch Gummizellen umzingelt, damit sie der Menschheit keinen weiteren Schaden mehr zufügen können und dem Sabri seine Zelle müsste in Schweinchenrosa gestrichen werden, damit der endlich seinen verblödeten und hasserfüllten Sabbel hält.

      Löschen
    3. Was willst du eigentlich? Ist doch 'ne schöne Win-win-Situation für beide Seiten, wenn die Freude überwiegt. ;)
      Jeder Volksverdummer und radikale Agitator, der für eine Weile aus dem Verkehr gezogen wird, ist in meinen Augen etwas zutiefst Positives für diese Gesellschaft.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. Wenn mir jugendliche Assi-Schläger über den Weg laufen, empfinde ich das als unangenehmer, als wenn mir ein Betbruder begegnet. Deswegen finde ich es auch nicht gerade bedrückend, wenn Assis konvertieren (=weniger Handgemenge und Schlägereien mit diesen Rüpeln).

      Löschen
    5. Ich finde auch, dass Volksverdummer und radikale Agitatoren aus dem Verkehr gezogen werden sollten. Dann hätten wir nicht nur die Salafisten los, sondern auch gleich RTL und Bild-Redaktion.

      Löschen
    6. "aber ihr müsstet mal langsam verstehen, dass dieses ganze Terroristen, 9/11, Kopfttuchzwang, Zwangsheirat usw usw gelaber, nichts mit Pierre Vogel, Sven Lau etc zu tun hat "

      damals waren diese Typen auch zu jung um an den Islam zu denken ;-)

      Löschen
    7. " Dann hätten wir nicht nur die Salafisten los, sondern auch gleich RTL und Bild-Redaktion."

      Ich habe noch keinen RTL- oder Bild-Reporter erlebt, dass er Messerattacken ausgeübt oder mit Terror gedroht hat

      Löschen
    8. @ Martina

      Naja, das Programm von RTL (Dschungelcamp, DSDS etc...) ist, auf seine Art, auch Terror ;)

      Löschen
    9. HASSERFÜLLTES SABBELN ?
      Das finde ich leider NUR auf eurer seite.
      Frank Motos

      Löschen
    10. " Er geht davon aus, dass er von Gott dafür belohnt wird, für das Unrecht das ihm hier angetan wird, deswegen, er freut sich darüber :)"

      Egal was sonst passiert, jeder Tag wo er keine Menschen beeinflussen kann ist ein guter Tag.
      Auch mag ein Herr Falk noch so brav sein, an wen er sein profundes Bombenwissen weitergibt kann keiner kontrollieren.

      Löschen
    11. "HASSERFÜLLTES SABBELN ?
      Das finde ich leider NUR auf eurer seite.
      Frank Motos "

      Hast Recht Frank, müsste viel mehr geben.
      Danke für die Unterstützung, mach doch auch mal eine auf.

      Löschen
  15. "Ja, hoffentlich war es nicht so, dass die Stuttgarter Staatsanwälte (nach dem Bericht von report München) denen aus NRW mal zeigen wollten, wo es lang geht."

    Du spekulierst auf eine infantile Trotzreaktion? Alleingang? Ich dachte, die Staatsanwaltschaften der Länder sind Weisungsgebunden. Durch die Landesregierung. Und Baden-Württemberg ist nicht der Freistaat Bayern:
    Landes"vater": Winfried Kretschmann (Grüne)
    Justizminister: Rainer Stickelberger (SPD)

    "Mit Anklagepunkten, die die Ressentiments rechter Staatsbürger bedienen und ihnen entsprechen, die aber möglicherweise doch nicht stichhaltig sind."

    Wohl eher gewähren lassen schürt Ressentiments.

    "In ihrem eigenen Interesse -sie haben Familie- achten sie auf formale Legalität. Innerhalb des islamistischen Projekts sehen sie die humanitäre, formal legale, Arbeit als ihre Aufgabe an. "

    Du denkst, Familie macht immun gegenüber dem Übel als solches? Das halte ich für, nett gesagt, weltfremd. Und das man darauf achtet sich konspirativ zu verhalten gehört zur Sportlichkeit, äh, Taqīya.

    "Ohne stichhaltige Beweise wäre eine Verhaftung nmM kontraproduktiv."

    Ich würde das dilettantisch nennen. Die hatten Zeit genug zum sammeln.

    Wie wärst du denn vorgegangen? Oder denkst du, das dies ein rein philosophisches Problem ist?
    frank.g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zustimmung, Frank.
      Ich hoffe, dass gesammelt wurde und dass stichhaltige Beweise da sind.
      Das war aber aus der focus-Meldung so nicht wirklich ersichtlich.
      (Kontakt zu ISIL-Truppen: der wird auch gebraucht, um dort humanitäre Hilfe anzubringen. Unterstützung derselben: kann auch "Schutzgeld" gewesen sein oder als solches ausgegeben werden.)

      "Wie wärst du denn vorgegangen?"
      Für mich ist es offensichtlich, dass "friedliche" und militante Gruppen durch das gemeinsame islamistische Projekt verbunden sind. Das aber ist Zusammenarbeit im Geiste - nicht konkretes Handeln, das Beweise liefert.
      Wenn ich diese gemeinsame Grundlage anprangere, dann möchte ich auf das Glaubwürdigkeitsproblem bei denen, die sich -ach so- friedlich nennen, hinweisen und auf die Falschheit der Lehre.
      Ich möchte aufklären, zum Nachdenken bringen.

      Definitiv, zum Ratgeber für Polizeiarbeit tauge ich nicht.
      Es sollte ja allgemein nur Jemand verhaftet werden, wenn ein stichhaltiger Verdacht vorliegt. Wenn nun ein Haftbefehl erlassen würde "aus dem Gefühl heraus", dass gegen die Salafisten etwas getan werden muss (um sie einzuschüchtern / in der Hoffnung, weiterführende Beweise zu finden / weil Zusammenhänge konstruiert werden, die banal sind), dann hätte ich dabei ein ungutes Gefühl.

      Löschen
    2. Wenn jemand nur "aus dem Gefühl heraus" verhaftet würde - und seien es Salafisten - könnte man das Gebilde, in dem hier wir leben, wohl auch kaum mehr als Rechtsstaat betiteln.

      Löschen
    3. Ja, eben.
      Ich habe aber geschrieben: "aus dem Gefühl heraus, dass gegen die Salafisten etwas getan werden muss ..."
      Das, was getan wird, sollte sinnvoll und überlegt sein.
      Naja, irgendwie wird es auf jeden Fall weiter führen.

      Löschen
    4. @ ninjaT

      Ich stimme Dir vollkommen zu!
      Trotzdem, was über die Verhaftung von Abu Adam bekannt ist: Peanuts sind das nicht. Es muss schon einigens zusammenkommen, um diese Festnahme zu rechtfertigen. Insofern: Ich denke, der Lau hat tatsächlich Djihadisten finanziell unterstützt und Kämpfer angeworben.

      Löschen
    5. Micha: das HAT er auch. Zumindest durfte ich aus einem Brief den ich persönlich zu lesen kriegte bei einem Symposium, das herauslesen. Die Mutter einer dieser "Krieger" durfte ich persönlich kennenlernen und zwar die Frau die diesen Brief mitbrachte.

      Löschen
    6. Es könnte wohl sein, dass aus den Spendentöpfen von Help4Ummah usw die Deutsche Kolonie in Syrien unterhalten wird/wurde, wobei auch ein paar Krumen als Charity für die in der Umgebung lebenden Syrer abfallen.

      In dieser deutschen Kolonie leben ja nicht nur Kämpfer sondern zum Beispiel auch die liebreizende Zara Mumina Salaf (erster Beitrag Georgs in diesem Monat) und wahrscheinlich auch andere "Verwalter".
      Sie werden als Pioniere des kommenden Kalifats bzw dessen deutscher Parzelle angesehen.
      Wer glaubt, dass es der "Wille Allahs" ist, ein Kalifat einzurichten, wird es als gute Tat und Bonus fürs die eigene Lebensbilanz ansehen, diese Leute "auf dem Weg Allahs" zu unterstützen.

      Für die Kampftruppen gibt es wahrscheinlich andere Financiers (reiche Saudi nach Medienberichten). Aber die "zivile" Seite wird vermutlich aus Deutschland finanziert. Wobei diese als Basis für die Kämpfer dienen dürfte.
      In den Botschaften aus Syrien wird jedenfalls von Mujahedin und Muhajirin, von Kämpfern und von Auswanderern, gesprochen.

      Löschen
    7. Ist ja nicht unbekannt und zwiespältig, das ein Hospital, von wem auch immer, Kämpfer gegen viel Bares behandelt, Türkei, Israel, Jordanien.... machen das und dann ihrer Wege gehen lässt.
      Humanität gilt für alle.
      Es gibt auch kriegsfreie Zonen, find ich auch gut.
      Nur zweckgebunden, zB Medikamente, nur für den und den sind nicht azeptabel

      Löschen
  16. Sven Lau gehörte schon längst wegen Volksverhetzung eingesperrt!
    Jetzt wird er auf dünner Beweislage eingesperrt - und deswegen bestimmt nicht verurteilt.

    Warum werden diesen Fantikern nicht deren offensichtlche Vergehen angehaftet? Wiederholte, wissentliche und willentliche Volksverhetzung hätten Lau und Co. schon längst hinter Gittter bringen können, so dass die erneute Anklage gar nicht erst zustande gekommen wäre!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sven Lau gehörte schon längst wegen Volksverhetzung eingesperrt!"

      Der Volksverhetzungsparagraph kommt deshalb so wenig zur Anwendung, weil rationalistische Juristen es scheuen, eine Unterscheidung zwischen freier Meinungsäußerung und Demagogie/Volksverhetzung zu treffen.
      Tatsächlich berufen sich Demagogen gerne auf das Recht auf freie Meinungsäußerung.

      Hier als Beispiel Ibrahim Abu Nagi:
      http://www.youtube.com/watch?v=Myq48smApKs

      Löschen
  17. kennt jemand dieses monster? hat jemand gar "bild+" und kann uns erhellen?

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/syrien-krise/deutscher-dschihadist-posiert-mit-abgehackten-koepfen-34814888,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlecht informiert nd trotzdem ablabern ? was ist los mit dir du Hans ?
      Frank Motos

      Löschen
    2. "So schlecht informiert nd trotzdem ablabern ? was ist los mit dir du Hans ?
      Frank Motos "
      Wärst du besser informiert, wüsstest du es.
      Also gilt das Gleiche für dich.

      Löschen
  18. Für Muslime ist es ohnehin eine Ehre, für ihren Glauben ins Gefängnis zu gehen. Es gab sogar gläubige Muslime, welche absichtlich Ordnungsbeamte geohrfeigt haben, um ins Gefängnis gehen zu KÖNNEN.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym24. Februar 2014 16:10

      "Für Muslime ist es ohnehin eine Ehre, für ihren Glauben ins Gefängnis zu gehen. Es gab sogar gläubige Muslime, welche absichtlich Ordnungsbeamte geohrfeigt haben, um ins Gefängnis gehen zu KÖNNEN."

      Manche haben nicht nur geohrfeigt, sie haben für ihre "Ehre" sogar eigene Familienmitglieder getötet, um ins Gefängnis zu kommen!

      Löschen
  19. @ Captain Shirk

    Nein, hab den Bruder noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein.

      Löschen
  20. Kaum ist einer der Vögel hinter Gittern, da laufen die Spendenaufrufe der Salafis wieder auf Hochtouren, obwohl noch gar nicht feststeht ob der Sven Lau über die Zeit der U-Haft wirklich einsitzen muss.

    Bei den Brüdern dreht sich alles um das liebe Geld und um die globale Islamisierung. Das sind machtbesessene Diktatoren, denen keine Lüge zu abgedroschen ist, damit sie sich ihre Taschen selber auffüllen können.

    Das gierige Verlangen nach Geld ist mit den Salafisten fast so wie mit unserer Politik und ihrer Diätenerhöhung, jedoch mit dem Unterschied das Politiker nicht zur Steinigung aufrufen und keine Scharia einführen wollen.

    AntwortenLöschen
  21. Im Moment finde ich nur wichtig, dass man ihn schon mal eingelocht hat. Das sollte ein Sygnal für alle Salafisten sein, dass man mit dem deutschen Staat nicht spielt, wie man einfach Lust hat. Ob radikale Muslime etwas daraus lernen ist schwer gesagt, aber immerhin, ein Zeichen wurde schon mal gesetzt. Was weiter passiert werden wir sehen. Ich hoffe nur, man hat ihn nicht samt Koran eingekerkert damit er noch blöder im Kopf wird.

    Und nun, Givano und Abdullah: wir warten genüsslich auf euer Statement :-)))

    AntwortenLöschen
  22. "Überdies steht Lau im Verdacht, zwei Gläubige für den Dschihad in Syrien angeworben zu haben."

    NAAAA,WAS HABE ICH GESAGT???????? Ich habe also NICHT gelogen, als ich einen Brief las, in dem ein junger Kerl seiner Mutter schrieb, dass er sich bei ihm bedanke weil er ihm den "wahren" Weg gezeigt habe!!!

    Ob das einer von den zwei Gläubigen ist von denen der Fokus hier schreibt weiss ich nicht, aber ich wette die Zahl ist viel höher... und nun komme mir noch irgendeiner aus der Ummah oder von sonstwo und sage mir ich wäre ein Nazi, oder habe Angst vor dem Islam oder sonstwas. Die einzigen Hosenscheisser sind diese Fundamentalisten selber. Und, ja (!!!) selbst diesem "Verteidiger" würde ich deftig in den Allerwertesten treten.

    Bin glücklich über diese Nachricht, aber zugleich auch wütend und vor allem entsetzt, weil ich Recht hatte......

    Givanos und Abdullahs bewegen sich auf dünnem Eis. Viel Spaß beim Schlittschuhfahren. Oder eher beim Schlittern?

    AntwortenLöschen
  23. @MArtina ok ich gebe dir ein Statement auch wenn ich eigentlich nichts schreiben wollte.
    Denkt ihr mich wundert es nur im geringsten das ein paar Prediger ins Gefängsnis oder UHaft müssen das hatten Pierre Vogel und andere doch angekündigt.
    Was unterscheidet Malcolm X, Mohammed Ali ,Mandela usw von George Bush und Netanjahu .Erstere wurden aufgrund ihrer Meinung entweder verhaftet , hatten ärger mit der Justiz oder wurden gar getötet. Letztere hingegen sind für Tausende Tote verantwortlich hatten aber noch nie ärger mit der Justiz .Ob jemand im Gefängniss ist heißt garnichts einige Brüder würden jetzt sagen es spricht für den Islam ,ich sage es kann für den Islam sprechen. Wenn der Vorwurf stimmt und er Geld zu Jihadisten geben wolte(übrigens ein sehr kleiner Betrag) okay dann macht er ja das gleiche wie der Deutsche Statt und fast alle Länder dieser Welt , ich bleibe der Meinung gegen Assad muss man vorgehen . JEtzt frage ich euch was habt ihr getan um den Syriern zu helfen?

    Was ich jetzts hcreibe ist zwar anderes Thema sollte euch aber zu dneken geben : Es gibt in Deustchland ca 450000 Pädophile, Millionen ALkoholiker, hunderttausend die jährlich am rauchen sterben ,Gewaltbereite Fussaballfans die sich wöchentlich schlagen ,tausende Selbstmore jährlich dem hingegen stehen eine Handvoll Verletzte Polizisten und 2 Tote US Soldaten . So versuche Leuten lieber zu helfen die wirklich Probleme haben als für alles Mosleme verantwortlich zu machen. Zumindest riskieren die sogenannten Salafisten ihr Leben (ohne davon einen weltlichen Vorteil zu haben). wer von euch ist bereit für das woran er glaubt sein Leben zu geben . Ich bin mir übrigens auch sicher das Sven LAu schnell rauskommt wenn nicht in NRW im Knast kann er weiter dawa machen dort gibts auch genug Mosleme. Also wenn Sven Lau ein Verbrecher ist dann sind es 80 Prozent der Politiker auch und ihr wollt Sven Lau vor dem Kriegsgericht okay warum wollt ihr dort Bush und co nicht wenn hat Sven Lau den getötet?

    Ich äußere mich auch nicht weiter dazu weil für uns Moslems ist es kein Maßstab was Ungläubige über uns denken nur weil Unterdrückten nicht helfen wollt könnt ihr das von uns nciht erwarten und wenn ihr mir jetzt sagt die Jihadisten sind alle Verbrecher und schneiden Köpfe usw ab dann guckt euch bitte mal an was Assad macht mit kuscheln kommt man gegen einen Diktatur nicht an .

    @Martina ne wir befinden uns nicht auf dünnem Eis du jedoch wenn du mit der Einstellung stirbst wirst du dich nach Eis sehnen.
    DU wirst in deinem nachhen Unfeld rein statistisch Kinderschänder ,Alkoholiker usw haben deswegen ein Tip an dich kümmer dich um Sachen die dich direkt betreffen und nicht um Menschen die auf dich keinen direkten Einfluss ahben und am Ende eh siegen werden reine Zeitverschwendung. Und an die Mosleme die wirklich Kriegsverbrechen begehen , die werden auch sehen was sie davon haben dehn Gott verzeiht keine Ungerechtigkeit. Und nochwas an alle die immer noch denken die schwarze Fahne ist ne Al Kaide Fahne(wie dieser Herr http://www.youtube.com/watch?v=wUG7pbtet18) euch kann ich eh garnicht mehr erstnehmen so merkt euch da steht das Glaubensbekenntnis drauf wenn NPD ne Deutschland fahne hist ist dann die Deutschlandfahne ne NPD Fahne oh man diese Islamkritiker heutzutage armseelig.

    Und meine letzten Worte Alles Lob gebührt Allah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehörst genauso in die Klapse wie deine Brüder auch. Knast wäre zu milde für euch!!

      Wie ich dir schon immer sagte DU NARR ich kritisiere nicht den Islam sondern die feindlichen Strömungen die aus dem Islam hervorkommen und dazu gehören nun mal auch solche wie dein Sven und dein Pierre! Jeder normaldenkende Moslem weiss das nur ihr nicht! Verlogener Laffe! Mehr fällt mir zu DIR nicht mehr ein!!!

      Wie kann man nur seinen Lob Allah gebüren wenn man so ein verlogenes Etwas ist? Da ist mir jeder Moslem aus unserer christlich-islamischen Gemeinde tausend mal lieber als du!!!

      HIER! damit du siehst was für eine Arbeit ich leiste!!!

      http://www.civh.de/

      ist das christlich-ISLAMISCHE Zentrum am Hochrein. Und deine Nazikeule kannst du dir sonstwo stecken!!!

      Mein Lob gebührt eher Gott bzw Allah. Deiner gebührt dem Teufel!

      Löschen
    2. "Wenn der Vorwurf stimmt und er Geld zu Jihadisten geben wolte(übrigens ein sehr kleiner Betrag) okay dann macht er ja das gleiche wie der Deutsche Statt und fast alle Länder dieser Welt , ich bleibe der Meinung gegen Assad muss man vorgehen . JEtzt frage ich euch was habt ihr getan um den Syriern zu helfen?
      Na für den kleinen Betrag bekommt man schon mal so 12 AK47.
      EIn Mann ist kein Staat, er handelt nur in eigenem Interesse.
      Millionen fliessen jedes Jahr in die Flüchtlingslager, in die Hilfskonvois die oft aufgehalten oder geplündert werden, in die nozlazarette usw. Was machen denn die tollen Kämpfer damit das garnicht nötig wäre.
      Esrt ein Blutbad verursachen und uns dann vorwerfen, das nicht genug für die Opfer getan wird. Wie krank ist das denn.

      Wenn ich einen Krieg anfange habe ich auch die verdammte Pflicht die Opfer zu versorgen. Assad wird ja richtig durch die Tätigkeiten der Aufständischen geadelt. Bei um waren keine x Millionen auf der Flucht, wenn man seit Jahren die Berichte und Dokumentationen verfolgt war das ja vorher fast das gelobte Land. Da waren vielleicht Hunderttausend in schrecklichen Knästen und jetzt ist die Region in Trümmern, die Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht, der Krieg in Nachbarländer getragen und bummelig 400 000+ tot.
      Ist ja ne echte Verbesserung.

      Löschen
    3. "Mein Lob gebührt eher Gott bzw Allah. Deiner gebührt dem Teufel!"

      Die nehmen sich beide nichts , der Schoss ist der gleiche.
      Auch heute noch wird das päpstliche Kalifat anderer Benamung angestrebt.
      CHristlich-demokratisch, warum nicht Islamisch-demokratische Partei.Schau mal ins Kirchenrecht und die Dogmen.

      Löschen
    4. "Mein Lob gebührt eher Gott bzw Allah."
      Manchmal sind die Muslime die besseren Christen.
      Nehmen wir mal Zinsverbot.
      "Noch 1745 wandte sich Papst Benedikt XIV. in der an die hohe Geistlichkeit Italiens adressierten Enzyklika Vix pervenit entschieden gegen den Zins. In § 3, Absatz I heißt es:

      „Die Sünde, die usura heißt und im Darlehensvertrag ihren eigentlichen Sitz und Ursprung hat, beruht darin, dass jemand aus dem Darlehen selbst für sich mehr zurückverlangt, als der andere von ihm empfangen hat […] Jeder Gewinn, der die geliehene Summe übersteigt, ist deshalb unerlaubt und wucherisch.“

      Dazu heißt es an einer entsprechenden Stelle im Neuen Testament bei Lukas:

      „Und wenn ihr nur denen Gutes tut, die euch Gutes tun, welchen Dank wollt ihr dafür erwarten? Das tun auch die Sünder. Und wenn ihr nur denen etwas leiht, von denen ihr es zurückzubekommen hofft, welchen Dank wollt ihr dafür? Auch die Sünder leihen Sündern in der Hoffnung, alles zurückzubekommen. Ihr aber sollt eure Feinde lieben und Gutes tun und leihen, auch wo ihr nichts dafür erhoffen könnt. […]“

      – Lk 6,33-35 EU

      Innerhalb der katholischen Kirche wurde das Zinsverbot von Papst Pius VIII. in einem Schreiben vom 18. August 1830 an den Bischof von Rennes aufgehoben."
      Heute noch ist der Staat christlich -demokratischer Art gewillt die Kirche zu finanzieren, die sehr intensiv, wie belegt auch unsauber , im Großkapital unterwegs ist. Sgar mit Zinseszinsen.
      Doppelt pfui.

      Löschen
    5. "http://www.civh.de/ "
      Sorry aber das ist die gleiche selektive Masche.
      Ein vorgeschlagenes Multikulturelles Gebet.
      "Neuntes multireligiöses Gebet – Seite
      1
      Neuntes multireligiöses Gebet
      am Dienstag, den 22.o6.2004 um 18.30 Uhr in der altkath. Adelberg-Kirche in Rheinfelden /Bd.
      O ihr Menschen! Eure Gewalttätigkeit richtet sich gegen euch selber.Sure 10:23
      Jesus befahl ihm: „Stecke dein Schwert weg; denn alle, die zum
      Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen.“
      Matth. 26,52

      Gibt aber auch:
      "Er sprach aber zu ihnen: Aber jetzt, wer einen Geldbeutel hat, der nehme ihn, und ebenso eine Tasche, und wer keins hat, verkaufe sein Oberkleid und kaufe ein Schwert; denn ich sage euch, dass noch dieses, was geschrieben steht, an mir erfüllt werden muss: Und er ist unter die Gesetzlosen gerechnet worden; denn auch das, was mich betrifft, hat eine Vollendung. Sie aber sprachen: Herr, siehe, hier sind zwei Schwerter. Er aber sprach zu ihnen: Es ist genug." (Lukas 22,35-38)

      Wird da vorrausgesetzt, das jeder den Kontext der Sure oder des Verses kennt.
      Ist das der Gleiche ?
      Kennen die Christen Tafsir und isnad der Sure.
      Ist das der gleich Kontext wie der christliche Vers.
      Ohne spirituellen Hintergrund reden da Blinde mit Blinden
      über Van Goghs Bilder.

      Löschen
  24. @Givano25. Februar 2014 13:54

    Glückwunsch, der bisher dümmste Kommi von dir. Dachte immer es geht nicht tiefer, da habe ich mich geirrt.

    ___du jedoch wenn du mit der Einstellung stirbst wirst du dich nach Eis sehnen.

    Schon mal mit Toten so unterhalten, nach was die sich sehnen? Wieso glaubt ihr Religioten (klingt besser als Salafisten, meint das Selbe und schließt andere Religionen gleich mit ein) eigentlich immer, dass es in der Hölle heiß ist? Schon mal Trockeneis angefasst?

    ___wer von euch ist bereit für das woran er glaubt sein Leben zu geben

    Freiheit, du kleiner Koraninterpredierer! Unabhängigkeit! Du meinst den Sinn des Lebens? Ganz klar: 42! Was sonst?
    "Nimm das Leben nicht so ernst! Du kommst da nicht lebend raus"

    ___Es gibt in Deutschland ca. 450000 Pädophile, Millionen ALkoholiker, hunderttausend die jährlich am rauchen sterben ,Gewaltbereite Fussaballfans die sich wöchentlich schlagen ,tausende Selbstmore jährlich dem hingegen stehen eine Handvoll Verletzte Polizisten und 2 Tote US Soldaten

    Diesen bekloppten Satz solltest du mal bitte den toten Soldaten schreiben bzw. den Angehörigen. Du willst hier ein Leben gegen ein anderes aufwiegen. Was bildest du dir eigentlich ein wer du bist? Ein "Prediger", ein Gottesversteher, ein Gelehrter? Du lästerst gerade deinen eigenen Gott! Und widersprichst damit deinem Glauben. Geile Steilvorlage, dass ist wie mit Ansage auf nen 10er zu gehen und in ein Fettnapf zu springen.

    ___Zumindest riskieren die sogenannten Salafisten ihr Leben

    Ich auch! Ich gehe tauchen und bin Sportschütze. Andere gehen bergsteigen oder skifahren. Autofahrer riskieren auch Leben, ihres und das der Anderen. Piloten! Und der Lau? OK der muss sich mit Schinkenbrötchen rumschlagen, sehr gefährlich. Und bei so einem Brandanschlag kann man auch draufgehen. Das Leben ist gefährlich. Aber ist das jetzt ne Leistung?

    ___ein Tip an dich kümmer dich um Sachen die dich direkt betreffen und nicht um Menschen die auf dich keinen direkten Einfluss ahben und am Ende eh siegen werden

    Wenn siegen bedeutet in den Knast zu gehen, na bitte, dann sollen die religiösen Eiferer eben siegen. Alter, was sollte deiner Meinung nach einen Durchschnittsdeutschen dazu bewegen deinen Islam anzunehmen?
    5-mal am Tag beten? Keine Musik mehr? Keinen guten Whiskey? Keine Konzerte mehr? Kein tanzen? Frauen zu verhüllen? Kein Sex vor der Ehe? Keine Fußballspiele? Der Mann ist der Pascha und die Frau soll ihm dienen? Männer müssen alberne Kleidchen und Mehlmützen tragen? Zu schauen wie ich gottgefällig scheiße? Das Bauchschlafverbot? ...
    Ihr bekloppten Gotteskrieger seid eigentlich lächerlich und bräge aber leider auch (Achtung) BRANDgefährlich. Ihr seid die Witzfiguren der Neuzeit! Steinzeitmenschen! Ihr wollt siegen? Womit? Wodurch? Und wofür?

    ___Und meine letzten Worte Alles Lob gebührt Allah

    Ach wäre' das schön! Wenn es wirklich deine letzten Worte (hier im Blog) wären. Himmlisch, fast so stelle ICH mir das Paradies vor. Aber Träume sind Schäume. Ich fürchte fast da kommt noch was. Und meine Befürchtungen gehen noch weiter, ich denke es wird noch dümmer!

    Angewidert, du kleiner Islamfaschist.

    Heinz Hinkelmann

    PS: nicht so schnell schreiben, das ist ja bei dir wie logosyllabische Schriften entschlüsseln, nur ohne den Stein von Rosetta.

    PPS: in Word schreiben, dann Rechtschreibprüfung. Das eliminiert die meisten Fähler. Nich ale, aper so ainige. Erlich!

    AntwortenLöschen
  25. @martina achso ich gehöre in die Klapse aufgrund welcher tatsache denn?
    Habe ich einem Menschen was getan nein , ihr könnt einfach keine anderen Meinungen akzeptieren.
    Ich akzeptiere das ihr keine Moslems seit und das ihr teilweise ncith an Gott glaubt dies bleibt jeden selbst überlassen .Aber auf Politischer schiende erwartet ihr von Moslemen sich überal rauszuhalten , wo ist bitte der unterschied ob Deutschland , die USA usw in den Krieg ziehen oder Mosleme warum duldet ihr es bei ihnen jedoch bei den Moslemen nicht.
    Wäre eure Familie in Syrien und ständig in Gefahr würdet ihr es einfach ignorieren? Immer wenn Msoleme für die Scharia kämpfen ist es en Problem aber wenn der Westen und andere überall ihre Belange durchsetzen wollen ist das kein problem.
    Und nochmal bitte zählt mir einen Krieg auf in dem keine Kriegsverbrecher stattfanden , aber ihr wisst es ja eh besser ihr wisst was die Syrer wollen ist klar und alle die ich kenne wissen es nicht oder sind Salafisten wobei ich selber nichtmal nach eurer Definition ein Salafist wäre.
    Man verteidigt jemanden dann ist man ein Salafist, wenn du jetzt zb die Frau Merkel verteidigt bist du dann automatisch ein CDU Wähler?
    Ihr könnt beleidigen ,Beschimpfen Fakten verdrehen aber andere Meinungen akzeptieren das könnt ihr nicht. Wenn ihr die Mosleme für alles Verantwortlich macht die ihr mit salafisten umschreibt ist es auch mein Recht Den Westen für alles verantwortlich zu machen obwohl ich selber teil dieses Westens bin.
    und obwohl er hier ein bisschen pauschalisiert hat er im folgenden Video recht http://www.youtube.com/watch?v=AisUc8tW2BM
    Ich sage aber man kann nicht pauschalisieren die Bundeswehr ist nicht automatisch immer schlecht aber genausowenig mindestenz sind es die Moslemischen Kämpfer die auch nur ihre Brüder verteidigen und solange sie keinem Unschuldigen was antun habt ihr das auch zu akzeptieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...habt ihr das auch zu akzeptieren."

      Jawohl, mein Führer!

      Löschen
    2. 7:01 wer immer du bist: Danke XD

      made my day :-)))))

      Löschen
  26. @Heinz Hinkelman Nachtrag :jetzt bin ich also neben einem Salafist auch noch ein Gotteskrieger .Aha nur komisch das ich komplett gegen sämtliche Kriege bin. Ich sage nur auch Mosleme dürfen sich verteidigen aber das du das nicht verstehst ist schon klar du sitzt in deinem warmen zuhause kritisiert Menschen die helfen und stempelst jeden der gegen Assad ist als Terrorist ab .
    Und ließt du überhaupt nicht was ich schreibe ,ich bin selber gegen Mosleme die Unschuldige töten aber was sollen die Menschen machen die Assad gegenüberstehen?
    Ich will dir nur klarmachen das auch die Gegner Assads ein Recht auf Unterstützung haben den Assad wird schon Unterstützt geht das nicht in deinen Schädel rein. Beleidige mich solange du willst , in der Zeit wo du das tuhst sterben wieder Kinder durch Bombenangriffe. http://www.youtube.com/watch?v=-nMsaOyCusE
    http://www.youtube.com/watch?v=-EvyA1y7qCM
    ihr stellt es so da als ob die Islamisten die einzigen sind die Kriegsverbrechen begehen im Endeffekt kann man jedoch auf solche Gewalt leider nur mit Gewalt antworten denkst du mir gefällt das , denkst du ich sehe gerne wie Leuten die Köpfe usw abgeschnitten werden , das habe ich nie behauptet ihr müsst aber mal wissen das einige Menschen ohne die sogenannten "Salafisten" völlig hilflos wären.
    Warum kann die USA und andere Bin Laden töten Saddam hinrichten in Afghanistan einfallen( um die Taliban zu stürzen die sie im Krieg gegen die Sowjets noch aufgebaut haben) jedoch nicht Assad stürzen. Und wer hilft dehn Menschen in Syrien ,die "Salafisten" sind doch nunmal die einzigen die sich in diese Brennpunkte trauen und nicht wie Unicef usw nach paar schüssen wieder umkehren(abgesehen von Hisbollah usw). Ich unterstütze nicht die Taten jedes einzelnen und mir ist auch klar das auch einige dort schlimem Dinge tuhen aber soll die Alternative für uns sein nichtmehr zu spenden und zu helfen (und jetzt sag mir nicht spende Unicef ich vertraue dehnen genau so wie du Helfen in Not).

    Ich werde mich dazu jetzt echt nichtmehr äussern weil auf meinen Posts folgen eh wieder nur Beleidigungen usw jedoch bin ich von meiner Meinung fest überzeugt und es würde in einer Endlossschleife enden mit euch zu Diskutieren.
    Ich werde nun wie du es wünscht nichtmehr auf dieser Homepage posten und lasse euch unter euresgleichen sodass ihr euch mit euren hohlen Phrasen selbst bestätigen könnt und Buhmänner habt dehnen ihr alles schlechte auf dieser Welt zuschieben könnt.
    Die paar erlichen Menshcen hier kann man mit 2 Fingern abzählen und an den Rest kann ich nur sagen ihr irrt euch mit so ziemlich allen und an die die imemr sagen die meisten Mosleme schämen sich für euch sage ich ich war in meinem Leben in mindestenz 20 Moscheen (keine Salafistischen Moscheen) und komicherweise war das nie der Fall( entweder riesen Zufall oder mh) und diejenigen Moscheen die sich distanzieren tuhen dies meist nur aufgrund des Drucks den sie anderenfalls vom Statt bekommen.
    Gläubige Mosleme sind keine Terroristen dies zum Schluss auch wenn ihr selber ja wisst nur die dummen Salafisten sind alles Schuld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "sind alles Schuld."

      ja ja diese Fachabiturr sain schwär, särr schwärrrrr

      Löschen
    2. Tschüssikowski!

      Löschen
  27. Was, muss ich mich schon wieder genötigt fühlen, mich als Mediator aufzuspielen?
    Ich bin dagegen, dass Givano hier nieder gemacht wird, obwohl ich seine Ansichten nicht teile.

    Als Kern des Problems mache ich den Glauben an den Sieg des Islam aus.

    Givano (korrigiere mich, falls ich etwas Falsches sage) findet diesen Glauben prima. Er folgt damit dem Dogma des Islam, das er die "letzte Religion" sei und Mohammed "das Siegel der Propheten". Allerdings kann auch er wählen, welcher Auslegung er folgen möchte.
    1. Er kann dieses Dogma als metaphorisch und/oder innerhalb der islamischen Gemeinschaft geltend ansehen. Dann stärkt es die Gemeinschaft.
    2. Er kann es als allgemein gültig ansehen und damit Andersdenkende abwerten nach Art der Salafisten. Dann schafft es Krieg und Zwietracht mit den Andersdenkenden.

    Es ist normal, dass Nicht-Muslime sich gegen die Auslegung nach 2. verwehren. Ich gehöre dazu.
    Dafür gibt es verschiedene Argumente.
    zB nach Heinz (bitte korrigieren, wenn ich etwas Falsches sage) pragmatisch-sachliche Gründe: wie soll die Mehrheit von 80% davon überzeugt werden, dass der Schinken, der in dem Land immer schon gegessen wurde, schlecht sei? Das ist schlicht unrealistisch.
    zB nach Martina Zucki (bitte korrigieren, falls ich etwas Falsches sage) berechtigte persönliche Empörung über unbegründete Ablehnung.
    Denn Martina hat recht, wenn sie darauf hinweist, dass wir nicht nur eine Gesellschaft von Pädophilen und Alkoholikern sind. Du kennst doch islamische Länder? Dort gibt es auch Pädophilie, nur wird es leider gern verschwiegen. Es gibt überall Gute und Schlechte, und es ist schlicht beleidigend, wenn du so tust, als ob in Deutschland mehr schlechte Menschen leben als anderswo.

    Deshalb lehnen auch die meisten Muslime die Auslegung nach 2. ab. Sie haben genug gesunden Menschenverstand, um zu sehen, dass diese Auslegung zu nichts Gutem führt.
    Ich habe schon öfter Muslime sagen hören, dass diese Auslegung den Islam kaputt macht. Und eben das ist auch meine Ansicht.

    Für mich ist es vor allem dieses Dogma, weshalb ich NICHT glaube, dass der Islam die wahre Religion ist.
    Ich kenne aber viele Muslime, die den Islam als gute Religion leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ninja genau so ist es. Und wie ich schon zeigte, ich bin auch einer der Mediatoren zwischen Religionen- als Beweis unser Verein, dessen Link ich hier gepostet habe . Die Nachricht scheint aber bei den "richtigen" nicht angekommen zu sein ;-)

      Löschen