Dienstag, 11. Februar 2014

Spiegel-TV und der Ansturm der Kinder-Nagiebande

http://www.youtube.com/watch?v=UmfZFkq1zgg

Ein Spiegel TV Beitrag, der eigentlich nichts Neues erzählt, aber doch die Gemüter hochkochen lässt, und dies sieht man sehr gut auf der dazugehörigen Facebookseite, tummeln sich ja dort gerade alle, denen der Nagie das Hirn aus dem Kopf geschwurbelt hat:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=615838355155786&set=a.153110231428603.38731.151090388297254&type=1

Es wird gedawat, dass sich die Balken biegen, und natürlich auch mit der Hölle gedroht - alles in allem das übliche Salafistengemurmel, zwischen das sich allerdings auch kritische muslimische Stimmen mischen,...

Zitat: " Religion ist ein schönes Spielzeug um Kriege zu führen."

.... welche allerdings auch wie üblich niedergebügelt werden, sind sie ja - auch wie üblich -  keine Gläubigen und dies bestimmt vor allem ein Typ namens Muhammad Hamza (Geburtsname höchstwahrscheinlich Hänschen Müller), der Deutschland wohl noch nie verlassen  und vorgestern noch an Mamas Brust genuckelt hat:



 Ein paar Zitate von Ihm:

 "... haste den lümmel in den auspuff eines panzers gesteckt..."

"... die zungen zu staub werden lassen und dafür den rest langsam garen wie in nem backofen..."

"... Alewitisches ungeziefer!.."

"... du bist ein hund in meinen augen..."

"... das so hunde wie du kinder haben dürfen..."
Wobei mir die folgende Aussage ganz besonders gut gefällt, zeigt sie ja, dass man als Salafi strunzdumm sein muss:

" ....möge er die inteligenten unter euch verbrennen...."

Nun mag sich so mancher fragen, woher denn diese pickeligen Supergelehrten alle stammen, und dies lässt sich mit einem Blick auf Abu Nagies Wahre Religion leicht beantworten, 



Mein Dank geht an den Oberstudiendirektor, hat er ja das Richtige getan und womöglich sogar Leben gerettet, wobei er zumindest ein paar Jugendliche vor der Verblödung bewahrt hat und allein für dies gilt meine Hochachtung. Würden alle Zuständigen so dahinter sein, dann würden es die Sektenchefs schwerer haben und würden alle Imame ebenso rigoros handeln wie im obigen Beitrag, dann wäre wohl bald Schluss mit dem stechenden Hafer. Würde dann auch noch die Politik endlich erwachen, dann hätten wir alle ein freudiges Fest zu feiern, wäre die Welt ja wieder ein kleines bisschen besser. Bis dahin wirds aber wohl noch dauern. Schade für all die jungen Menschen, die diese Feigheit mit dem Verstand und im schlimmsten Fall sogar mit dem Leben bezahlen müssen.

Guten Tag

Kommentare:

  1. Der hat AUF der Schule gebetet?

    Deutschland schafft sich wirklich ab...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na und? Tun andere muslimische Schüler doch auch. Das ist bereits Normalität. Deine Schulzeit scheint wohl sehr weit zurückzuliegen. Die heutigen Schüler nehmen das locker und schreien nicht auf im Gegensatz zu dir.

      Löschen
    2. @ Anonym11. Februar 2014 04:34

      na dann hoffen wir mal, dass die da nicht runterfallen ...

      Löschen
    3. @Anonym11. Februar 2014 04:34

      Na und? Tun andere muslimische Schüler doch auch. Das ist bereits Normalität.

      Ja, leider ist es Normalität, dass man den Religioten bei ihren Hirnfürzen entgegenkommt. Im Falle des "Bruders" kann ich mir aber ganz gut einen richtig schon provokanten Auftritt nach Salafiart vorstellen. Der Direx wird da wohl schon seinen Grund haben, mit derartigen Konsequenzen zu drohen.

      Die heutigen Schüler nehmen das locker und schreien nicht auf im Gegensatz zu dir.

      Ich schrei mal gleich mit. Religion gehört ins Privatleben und nach der Schule ist noch eine Menge Zeit dafür.



      Löschen
    4. @ Martina

      Er (04:34) hat's nicht grafft, muss aber gleich ins religiös verbrämte Horn stoßen. Typisch! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. @Anonym11. Februar 2014 04:34

      Na Anonym, wo hast du dich denn rumgetrieben als dein Gott Gehirn verteilt hat. Erfolgreich im Erdloch gehockt, oder auch auf der Schule gewesen. Erklären würde es so einiges!

      Löschen
    6. 4:34 echt??? Ich habe auf keinem Schuldach einen Moslem beten sehen............

      Löschen
    7. In den Pausen ist das Beten ja erlaubt. Nicht jedoch im Sportunterricht.Obwohl, mit viel Liebe zum Detail, könnte man das Ganze schon als sportliche Übung sehen. Hände auf den Boden, Rücken krumm gebeugt, Hintern in die Höhe. Gut für die Dehnung des Schließmuskels. Allerdings sollte man den Lehrer vorher fragen bevor man seine eigenen Übungen in den Unterricht einbaut, sonst gilt das als Unterrichtsverweigerung und kann zum Ausschluß und bei weiteren Rückfällen auch zum Rauswurf des Schülers führen.

      Löschen
    8. Ich will auch, dass Deutschland sich abschafft. Ins Ausland gehen reicht mir da nicht.

      Löschen
    9. Ich will auch, daß es Hirn regnet, darauf warten, daß es von selbst besser wird reicht mir da nicht.
      frank.g

      Löschen
    10. @Anonym11. Februar 2014 13:00

      "Ich möchte eine Welt, in der Frank Junior und alle Frank Juniors unter einem Schatten schwenkenden Baum sitzen können. Mit wirklich gesunder Luft, in sauberem Wasser schwimmen können. Eine Welt, in der Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen. Ich möchte eine Welt, in der Pinguine ohne Aufnahmeprüfung Polizisten werden können."
      Tja was der Frank Drebin nicht alles möchte! Ich möchte vor allem Hirn für Salafis. Aber man kann halt nicht alles haben!

      Löschen
    11. Ok, dann werde ich jetzt, als Christin UNTER den Schulen beten... das Dach ist ja schon von Muslimen besetzt XD

      Spaß beiseite, wir haben auch Muslime in der Schule, einige von ihnen ziemlich streng gläubig, aber die sagen selber, dass man Gebete am Abend nachholen kann. So what??? Solche die auf Biegen und Brechen in der Schule beten müssen wollen nichts anderes als provozieren. Religion ist nun mal Privatsache und sollte auch dementsprechend behandelt werden. Rudelislam oder Rudelchristentum braucht niemand!!! Gruppenzwang sollte endlich aufhören.

      Löschen
    12. @Martina Zucki

      Ich werde mit dir nicht darüber diskutieren, weil es sinnlos und unnötig ist. Deshalb ist die Diskussion hier beendet.

      Löschen
    13. Ich kenne auch gläubige Muslime, die sagen, dass man die Gebete nachholen kann. Da waren nämlich auch so ein paar Jung-Machos, die meinten, sie könnten die Stunde mit ihrem Gebetsquatsch stören. Da hat ein älterer Teilnehmer den Hüpfern aber mal ein paar Takte erzählt. Danach war der Gebetskäse gegessen. Auch ein sehr guter Freund von mir, erzählt mir immer wieder, wie er sich für einen Teil seiner Kollegen schämt, die ihren Glauben benutzen, um im Arbeitsteam Unfrieden zu sähen, obwohl ein Gebet auch aufgeschoben werden kann.

      Löschen
    14. @ Anonym12. Februar 2014 05:08

      Die Diskussion beendet? Leidest du Bengel unter Größenwahn?
      Zu blöd um den Inhalt eines geschriebenen Satzes zu erfassen und dann rotzig werden? Geh mal zu Papa und hol dir eine ab, Dumpfbacke.

      Löschen
    15. @Anonym12. Februar 2014 05:53

      Besser Zwei. Du weißt doch: Leichte Schläge auf den Hinterkopf fördern das Denkvermögen! :-))

      Löschen
    16. 5:08 hatten wir überhaupt zusammen diskutiert oder ist mir was entfallen?

      Wie auch immer, IN der Schule darfst du gerne beten, Schnucki *knutschdichlieb*

      Vielleicht lernst du in Zukunft auch wie man Präpositionen anwendet, hmm?

      Löschen
    17. @ Martina 23:30 & clarimonde 05:46

      Ich denke auch, dass diese Typen in erster Linie provozieren wollen und die Grenzen des Systems austesten. Jedes zusätzliche Zugeständnis des Staates ermutigt sie nur, diese Grenzen immer noch weiter auszureizen - frei nach der Devise: kaum reicht man einem den kleinen Finger, schwupps, da wird auch schon nach der Hand oder gar dem ganzem Arm gegriffen.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    18. "Da waren nämlich auch so ein paar Jung-Machos, die meinten, sie könnten die Stunde mit ihrem Gebetsquatsch stören. Da hat ein älterer Teilnehmer den Hüpfern aber mal ein paar Takte erzählt. Danach war der Gebetskäse gegessen."

      Bei mir hätte das jedenfalls nicht gezogen.

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür haben Juden angeblich Geduld mit denen... ich ließ mir von einem gerade eben sagen, ein Dorffestbesucher sei gefährlicher als ein Salafist... nun denn...

      Löschen
    2. Musels? Schade, dass dieser Blog immer wieder von einfältigen Nazis heimgesucht wird und damit das Niveau in den Keller fällt... Und dann wundert man sich noch ernsthaft darüber, warum man es als Islamkritiker so schwer hat. Ja, eben wegen obigem Abschaum, der besser auf PI oder einem Pennertreff der GDL beheimatet wäre... Ich befasse mich ja eigentlich nur ungern mit der Terminologie von geistig Minderbemittelten, aber "Musel" wird sogar bei PI zensiert...

      Löschen
    3. Musel ist nun mal ein Moslem der nix taugt...

      Löschen
    4. https://www.youtube.com/watch?v=zyjWYnNd_Fc

      Was sagt man dazu? Selbst die islamische Welt hat Schnauze voll von dem Vogel

      Löschen
    5. @Anonym11. Februar 2014 04:00

      Diese Betitelung ist trotzdem hier unerwünscht, weswegen ich sie auch normalerweise rauslösche.

      Löschen
    6. @ Georg, 04:04

      Dann müsstest du in letzter Konsequenz auch jedes mal einschreiten, wenn hier die Wörter Kafir, Kuffar u.Ä. in meist abwertender Bedeutung auftauchen, kratzten diese Wörter vielleicht ebenfalls an den Gefühlen einiger Leser.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    7. Natürlich, aber das benützen ja ohnehin nur gewisse Herrschaften (wo ist eigenlich mein Hofnarr hin?), weswegen ich es als schlechtes Beispiel stehenlasse.

      Löschen
    8. @ Georg

      Apropos Hofnarr: was macht eigentlich die angekündigte Homestory,...oder hab' ich was verpasst?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    9. Ich bin noch am Sammeln, damits dann schön schmerzt.

      Löschen
    10. @ Georg

      Na, du machst es ja ganz schön spannend! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  3. Hach ja, sie amüsieren mich doch immer wieder, diese unverschämten, kleinen frechen xxxx ;) Leben in Deutschland und verlangen Sonderrechte, wo sie nicht mal 5% der Bevölkerung ausmachen. Wie hirnverbrannt und ideologisch kaputt im Hirn muß man sein, um sich wie eine Wildsau im Wohnzimmer zu benehmen. Euch mangelt es allen an Respekt vor unserer Kultur.
    Das ihr offensichtlich keine Kultur und Ehre habt, das beweist ihr ja immer wieder. Wenn euch Deutschland nicht paßt, gibt es eine simple Lösung, Koffer packen und tschüß. Meine Geduld mit euch ist schon lange am Ende.

    Der D.

    AntwortenLöschen
  4. So für alle Schlaumeier, die mal wieder gleich die Nazikeule auspacken:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Muselmann

    Einfach mal lesen, das Wort ist net mal aus dem Deutschen.

    Der D.

    AntwortenLöschen
  5. Ändert aber nichts an der Kernaussage und Kollege Schnürschuh da oben, sollte vorsichtig sein, ich bin weder ein Nazi noch Abschaum. PS: Auch im Internet gibt es RECHT, und auch IP-Adressen.

    Der D.

    AntwortenLöschen
  6. So, der Elser spricht:

    Jeder hat nun gesagt, was er zu sagen hat. Ende

    AntwortenLöschen
  7. Georg, damit kann ich leben und ich werde das Wort in Zukunft auch nicht mehr benutzen, ok? ;)

    Der D.

    AntwortenLöschen
  8. Ich ersuche nochmals mein eingeworfenes "Ende!" zu dieser Debatte zu verinnerlichen. Danke.

    AntwortenLöschen
  9. ob taliban in sotschi am start sind, ist ungeklärt. dass sie gerade ihre eigene olympiade veranstalten, hingegen unbestritten:

    http://www.focus.de/politik/ausland/toedliche-dreharbeiten-in-bagdad-21-selbstmord-attentaeter-sterben-bei-autobomben-uebung_id_3605872.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Captain Shirk11. Februar 2014 05:45

      Hallo Captain,

      Darwin Award 2.0. Wenn die Deppen zu Zeiten des Säbelzahntigers gelebt hätten, wären sie wohl gefressen worden.

      Siehe da: Evolution existiert und funktioniert! Und die Salafisten haben es bewiesen. Höre ich da Allah lachen? Wieviel ist eigentlich 21*72 Jungfrauen? Da qualmen jetzt die Löcher!

      Löschen
  10. Junge Menschen werden durch radikale Islamprediger in einen Krieg hineingezogen + als Löwen betitelt. Diese jungen Menschen sind keine Löwen des Islam, sie sind Marionetten die ihr Leben für die radikalen Islamisten opfern.

    Es sind die Strippenzieher + Vorbereiter die für diesen Tod der jungen Menschen die Verantwortung tragen, sie nennen sich Vogel, Nagie, Lau + wie sie sonst noch alle heißen.

    Diese gottlosen Prediger reiben + geilen sich nach jedem einzelnen Toten in freudiger Erregung auf + strecken zeitgleich ihre Hände nach den nächsten jungen Todeskandidaten aus, damit sie ihre Gier nach Blut + Tod stillen können.

    Die jungen + naiven Kriegsopfer werden nicht die letzten Toten sein, die auf die falschen Versprechen der Salafistenführer hereingefallen sind. + was unternimmt unsere Politik dagegen?

    Sie bekämpft die Menschen, die gegen diese Salafisten laut aufschreien, weil sie unsere Kinder in den Tod treiben!

    Mönchengladbach war nur der Anfang der lauten Proteste gegen die Salafisten, wo der Staat ohne Erfolg versucht hat die Bürger zur Verschwiegenheit zu zwingen.

    Der Protest gegen die Salafisten wird sich auch dann nicht durch den Staat eindämmen + einschüchtern lassen, wenn der Staat versucht seine Bürger durch eine Armee einkesseln zu lassen!

    Wer glaubt das wir in einer Friedenszeit leben, für den wird es Zeit daß er sein rosarotesTraumschloss verlässt.

    Unser Staat wird diese Terroristen mit ihrer vorgetäuschten + religiösen Absicht nicht ewig schützen können + dann wird endgültig das letzte Kapitel über die Salafisten geschrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym11. Februar 2014 05:58
      "Es sind die Strippenzieher + Vorbereiter die für diesen Tod der jungen Menschen die Verantwortung tragen, sie nennen sich Vogel, Nagie, Lau + wie sie sonst noch alle heißen."
      Auch ich habe gestern einen Kommentar in der Richtung geschrieben.
      Natürlich haben Vogel, Lau und Nagi mit ihren Predigten, dass der Islam die "wahre Religion" sei, die unbedingt verbreitet und die zur Herrschaft gebracht werden müsste, wesentlich dazu beigetragen, dass junge Deutsche nach Syrien gezogen sind, dass sie dort töten und getötet werden.
      Solch eine schwere Verantwortung wird wohl lieber verdrängt!

      Trotzdem würde ich den Fehler weniger bei einzelnen Menschen suchen, sondern in der Lehre.
      Die Salafisten haben sich geirrt. Sie sind auf eine falsche Lehre, den Salafismus, hereingefallen.
      Die Machenschaften der Salafisten müssen denunziert und bekämpft werden, Hetze gegen Personen bringt aber meiner Ansicht nach nichts, nur Unfrieden.

      Menschen können sich irren. Sie können auch zur Einsicht kommen. Vielleicht entwickelt sich unser Vogel zum Mäßiger, der Menschen davon abhält, sich weiter zu radikalisieren und in den Djihad zu ziehen.
      Wie er mit dem Unheil lebt, das er schon angerichtet hat, damit muss er mit dem Schöpfer klar kommen, wenn er an ihn glaubt, Der ihn geschaffen hat und diejenigen, die er, Pierre, ins Verderben geführt hat, und Der, so wie er, Pierre, angeblich glaubt, am Ende nach den Taten richten wird.

      Löschen
  11. arg dünn, was bisher an videos aus mönchengladbach hochgeladen wurde. hier eine ausnahme:

    http://www.youtube.com/user/99liebeboy99/videos

    (ggf. bitte neu sortieren; es sind 7 an der zahl)

    der übliche pseudopfiffige vogelsermon, sabri kurz im bild, und lau gibt mal wieder jammernd-pathetisch den westentaschengoebbels. immerhin holt er seine frau (mutmaßliche frau - wer weiß das bei solch traditioneller damenmode schon genau?) auf die bühne, um sie einer kaffira entgegen zu stellen. (das hätte - bei einer etwas zungenfertieren ungläubigen auch schwer in die hose gehen können, sven...)

    am besten wie immer mein persönlicher favorit göcke, der sich in seiner paradedisziplin übte: tumb in die luft starren und scheiße aussehen.

    hier noch eine seitre, die vielleicht noch nicht allen bekannt ist:

    http://www.muslimreport.de/

    seriösestestester journalismus (sabri?) mit qualitätsbeiträgen a la:

    http://www.muslimreport.de/?p=630

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Info an Captain Shirk!

      Einige Videos sind aus den WWW verschwunden.

      http://boxvogel.blogspot.de/2014/02/pierre-vogel-blamiert-sich-in.html

      Hier ein kleiner Blick in die "Menschenmenge":

      >>>> http://www.youtube.com/watch?v=8QuaGQGGIzI <<<<

      Ich darf auch an die Muslime erinnern, die lautstark in MG gegen die Salafisten in dem entfernten Video protestierten!



      Löschen
    2. Die Facebookseite von Ali ? mit dem Foto vom PV-Dreamteam sowie Falk-News sind auch weg.
      frank.g

      Löschen
    3. @ Anonym 11. Februar 2014 07:26

      "Einige Videos sind aus den WWW verschwunden."

      aber nicht die von mir oben verlinkten, gestern dort hochgeladenen.

      Löschen
    4. Tauhid ist momentan ebenfalls von FB verschwunden.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. Gute Videos. Danke, Shirk.
      Ich persönlich finde den Auftritt der Frau klasse.
      Zungenfertiger sollte sie sein? Nein, meine ich. Denn es geht nicht darum, die Salafisten nieder zu machen. Wollen wir aufpeitschen zum Kampf polarisiserter Gruppen?
      Sondern es geht darum, eine andere Stimme hören zu lassen.
      Das ist durch die Frau K. geschehen.
      Mich stimmt's hoffnungsvoll.

      Löschen
    6. @ ninjaT12. Februar 2014 03:34

      Schön für dich.Eloquenz ist aber auch nicht schlecht, hat sie ja nichts mit deinem "aufpeitschen zum Kampf polarisiserter Gruppen" zu tun. Die Schäfchen gibt es im Streichelzoo. Wen meinst du mit "wir"? Na ja, Prinzip "Hoffnung".

      Löschen
    7. @Anonym12. Februar 2014 06:04
      "Wen meinst du mit "wir"?"
      Na, mich selbst natürlich. Reicht das nicht? :)

      Löschen
    8. @ ninjaT, okiedokie, sicher das!

      Löschen
  12. So, so
    Waiting for The Zentralrat der Muslime in Germany to:
    a. Open a separate page mentioning the dead Germans naming people like the Abus
    b. Start and finish a study why these young people go to Syria
    c. Start defending human rights - not Muslim rights
    d. Kick out Yusuf Islam
    e. Explain why my Muslim son is thought by muslim teachers in Malaysia not to mix with non Muslims pupils and coming home being totally confused because most of his friends are non muslims
    f. Why Muslim countries pretend to be democracies and are nothing else but religiously blinded societies
    g. Why Muslim countries claim minoritiy rights in democracies and do not give it to minorities in their own countries
    h. What qualifies a Muslim to be the leader of a country and not an atheist, Buddhist, Hindu,....

    And for my beloved Christian fundamentalists: your time is up as well.as much as we disrespect Muslim fundamentalists spreading intolerance and hate as much we do disrespect your Christian fundamentals. Both of you groups: there is a place where the sun does not shine. That is where you belong with all your bigotry.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Zentralrat der Muslime in Deutschland is NOT responsible for abroad and what's going on in countries with Muslim majority! Because of this it's not its duty to explain anything about circumstances in those countries. If you're not able to recognize this, than I can't help you as well.

      Löschen
  13. Guter Beitrag von SpiegelTV.
    Ich hoffe, dass sich die Schlinge für den heuchelnden Verführer Abu Nagi langsam zuzieht.

    AntwortenLöschen
  14. http://www.muslimreport.de/
    Sabri kann hinter der wdr-Berichterstattung die zionistische Weltverschwörung erkennen (wer wissen will, was "zionistisch" bei ihm bedeutet, kann es in seinem neuen Kanal gleich lernen) aber im Gesicht von Papa Nagi kann er die Lügen nicht erkennen.
    Dummer Junge. Hat falschen Versprechen geglaubt.

    AntwortenLöschen