Dienstag, 25. Februar 2014

Vom inhaftierten Lau, der salafistischen Angst und abgetrennten Köpfen

http://www.ksta.de/politik/-dschihad-kaempfer-salafistenprediger-sven-lau-verhaftet,15187246,26337960.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article125175322/Hunderte-Deutsche-kaempfen-in-Syrien.html

Ja, da sitzt er nun, der arme Tor, und er wird wohl auch nicht klüger sein, als zuvor, wobei zusätzlich im Salafistenlager gerade die große Angst umgeht, fällt man ja beim Telefonklingeln schon bibbernd aus den Latschen:





So haben sich auch die Nazigrößen nach dem Fiasko von Stalingrad gegenseitig Mut zugesprochen und bald werden Nagie und Vogel deswegen wohl zur tooootaaaallen Dawa aufrufen - bejubelt und bejohlt von den dumpfen Partei.....Pardon....Sektenmitgliedern, die in ihrer Verblendung nicht mitbekommen, dass ihnen der Sumpf schon bis zur Häkelmütze steht und dagegen auch die Lausche Arschbrause nicht mehr hilft.

Für unsereins ist das Zusehen beim Ersaufen allerdings mehr als schön, auch wenn es leider für manche viel zu spät kam, so zum Beispiel in Syrien, wo deutsche Jihadisten mit abgetrennten Köpfen fürs Familienalbum posieren:

http://www.focus.de/politik/ausland/horror-in-syrien-deutscher-dschihadist-posiert-mit-abgehackten-koepfen_id_3639993.html

http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/deutscher-dschihadist-posiert-mit-abgehackten-koepfen-34814888.bild.html

Ob der den Sven wohl kennt? Den friedlichen und harmlosen? Den ach so freundlichen und liebevollen? Man weiß es nicht, jedoch liegt es im Bereich des Möglichen. Gut also, dass nun hierzulande auch die Köpfe rollen. Und mögen dem des Sven noch viele, viele folgen.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Umma Moslem: "(...) wenn wir alle muslime hier aufstehen würden würde deutschland nicht mehr exestieren (...)"

    In welchem Paralleluniversum lebt dieser legasthenische Honk? Zuviel "Supermuslim"-Gucken wirkt sich offenbar extrem negativ auf die Psyche eines Ex-Kriminellen, Ex-Kickboxers, Ex-Muckibudenposers und/oder Ex-Discomuslims aus, indem es zu einer stark verzerrten Wahrnehmung der Realität führt.
    Vielleicht wäre der Konsum von "Supa Richi" die bessere Alternative:

    www.youtube.com/watch?v=uFWxKbipBsw

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  2. Der "liebe" Sven...Hier ein Video, in dem er, aus Syrien, zu Spenden für ansarul-asser (unterstützen Terroristen in Gefangenschaft) aufruft:

    https://www.youtube.com/watch?v=sBT_bbH2o6w

    AntwortenLöschen
  3. Wenn DAS keine Beweise für gewaltbereite Muslime sind, weiss ich auch nicht weiter.

    Besonders beim Ib Scheki hab ich mich scheckig gelacht :-)))))

    AntwortenLöschen
  4. Ein bisschen optimistisch, dass das der Beginn des Untergangs dieser Sekte in Deutschland sein soll.

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn er kein lieber Bursche sein mag, erreicht er noch lange nicht die Kragenweite eines Falks... als ob der Salafismus ein monotoner Block wäre.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn solche Islamisten wie Sven Lau vor ein Kriegsgericht gestellt würden, dann würde denen das Lachen vergehen! Die Möglichkeit besteht, sie muss nur gegen diese Kriegsverbrecher angewendet werden, schließlich haben die Islamisten wie Sven Lau dem Rest der Welt den Krieg erklärt und schon mehr als genug Kriegsverbrechen begangen.

    http://www.taz.de/!133552/

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/boko-haram-kaempfer-in-nigeria-toeten-dutzende-schueler-in-buni-yadi-a-955539.html

    Solange wie das Morden in Allahs Namen fortgeführt wird, solange müssen diese Islamisten, oder meinetwegen auch Salafisten, mit aller Macht bekämpft werden. Letztendlich werden wir um diesen Kampf nicht vorbei kommen, weil die Islamisten uns ihren Krieg erklärt haben, den man nicht als irgendeine Spinnerei betrachten sollte, da diese Kriegserklärung an uns der Wahrheit entspricht.


    Wer jetzt behauptet dass es gar keine Salafisten gibt, der hat gar nicht mal so Unrecht, denn diese so genannten Salafisten sind allesamt Anhänger der Al-Kaida und als solche auch vor ein Kriegsgericht zu behandeln!

    AntwortenLöschen
  7. Wie kommt es das wir hier seit der vorläufigen Festnahme von Sven Lau nichts mehr von @Givano gelesen haben? Der wird doch nicht etwa der Sven Lau...

    AntwortenLöschen
  8. Schön, jetzt hat es einen der dümmsten Koran-Jodler endlich erwischt.
    Neben den bekannten Spendenkonten der Salafaschisten wird in Bälde eines der "Hilfe für inhaftierte Salafurzer" eröffnet. Wie unser allseits bekannter Informant Kasimir Nackenschläger erfahren haben will, werden daraus hauptsächlich Vaseline, Seifenstücke und Korane gekauft. Alles Gegenstände, welche die "Besonderheiten des Bückens im Knastbereich" berücksichtigen.

    An Abu Adam meine persönliche Botschaft zum Nachtgebet:
    Lieber Sven Lau. Dein Weg vom Brandmeister zum Brandstifter wird immer leuchtender. Aber das ist Kimet, sagt der Islamverwöhnte und wurstelt (Inshalalalah) fröhlich weiter bis zum Untergang.

    Und komm jetzt bloß nicht und erzählt das Märchen von "Dies ist eine Prüfung Allahs", "Dafür gibt es großen Lohn im Paradies", oder ähnlichen Schwachfug.
    Wie schon dein Leithammel Pierre Vogel immer wieder sagte "Lasst euch bloß nichts vom Pferd erzählen"

    In diesem Sinne du islamischer Biedermann, Vorsicht beim 5maligen Mekkabuckeln - nur noch in Unterhosen mit Stahlpampers oder Kevlareinlage, denn auf Allah ist kein Verlass!

    AntwortenLöschen
  9. @EZPimARSCH25. Februar 2014 08:25

    Nun, ganz so schlimm wird es wohl nicht werden, ist er ja kein Vergewaltiger (ausser des Koranes) oder gar Kinderschänder. Die sind im Knast regelmäßig "Mädchen der Woche". Aber wenn er den ersten bekehren möchte oder seinen Zellenkumpanen mit seiner Beterei und Surerei auf den Senkel geht, wird es wohl was auf die Mütze geben. Und vielleicht hat der CEO des Himmels ja auch gnädig dafür gesorgt, dass die Vollzugsbeamten (oder wie der Salafi gerne sagt, die Affen und Schweine) seine geistigen Ergüsse und Beleidigungen gelesen haben. Dann fängt die Schinkenbrötchenfolter wieder an, was ja auch eindrucksvoll sein kann. Mit ein bisschen Glück präsentiert er aber auch die Arschbrause und dann, ja dann wäre ein Gang mit dem Arsch an der Wand wirklich empfehlenswert.

    ___denn auf Allah ist kein Verlass!

    Hat's denn bei imaginären Freunden jemals geholfen? NEIN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich träume eben ein gerne zu diesen erfreulichen Nachrichten über unseren Brandstifter.

      Als dritte Karriere, nach Brandmeister und Salafisting-Experte könnte er noch an seiner Künstlerlaufbahn weiterarbeiten
      Vielversprechende Ansätze dazu finden sich hier:

      http://www.youtube.com/watch?v=aoNv8COlSgc

      Er hatte sich zwar auf Facebook gegen das Video heftig verwahrt, aber man kennt das ja, Hauptsache im Gespräch bleiben, denn auch negative Publicity hat ihren Wert.

      Und wer weiß, vielleicht kann man auch über die Tonleiter ins Paradies hinauf steigen?

      Löschen
  10. Umma Moslem: "(...) wenn wir alle muslime hier aufstehen würden würde deutschland nicht mehr exestieren (...)"
    Häh? Liegen die alle im Bett oder kriechen die in der Gegend rum? Ach so, es sind nur die "wahren" muslime gemeint. Für die 250 könnte Deutschland dann nicht mehr existieren, vorausgesetzt sie stehen auf und boykottieren die Transferleistungen dieses Unterdrückerstaats. Allahu akbar.

    AntwortenLöschen