Donnerstag, 27. Februar 2014

Pierre Vogel und der neue Prophet Sven Lau

Die eine Krähe sitzt und nun muss die andere natürlich lauter krächzen, weswegen sie schnell ein Video aus dem Schnäbelchen schwatzt, steckt in Youtube ja die Wahrheit und diese muss flugs aufgefrischt werden:

http://www.youtube.com/watch?v=wos2uk5C9h4

Was, meine lieben Salafikinder, lernen wir aus des Vogels Worten? Genau, der Sven ist ein Prophet und möglicherweise ein direkter Nachfahre Mohammeds, hatte der ja eine blonde Frau aus dem fernen Europa (ein Hadith ist gerade im Fummelraum und wird demnächst nachgereicht), weswegen er bekämpft wird, haut seine Gestalt ja den stärksten Ungläubigen aus den Latschen. Er pinkelt sogar ZamZam-Wasser, was auch den unendlichen Vorrat seines Lagers erklärt, und er niest Suren im Sekundentakt - er ist heilig und alle anderen sind blöde Idioten, die den Islam nicht verstanden haben, ist der ja nur in Deutschland echt und dies auch nur, wenn er aus deutschem Munde verkündet wird, weswegen demnächst auch die Kaaba nach Mönchengladbach gebracht wird, ist das ja der wahre Mittelpunkt der Ummah und zwar der neuen und wahrhaftigen, auf die wir nun einen näheren Blick werfen wollen.

Da hätten wir zuerst die Esoteriker und Verschwörungsfanatiker, die mit Alufolie am Schädel gegen die Gedankenkontrolle kämpfen,....




....und  hier haben wir die Rabauken, die eine neue islamische Dichtkunst erarbeitet haben, auch wenn sie das reimende Pendant zu "Schlampe" noch nicht gefunden haben:



Unterstützt wird diese grandiose Ansammlung von Losern natürlich noch von den Bildungsverweigerern, die nichtmal ein grammatikalisch fehlerfreies Lau-Unterstützungsbild hinbekommen:



Man würze das Ganze noch ein wenig mit Geldgier und Verlogenheit....



...und fertig ist der "Ey-Alder-was geht?-Islam", der in Zukunft die Herzen erleuchten wird. Und sollte dann doch irgendjemand mal zweifeln, dann ist der Schuldige schnell gefunden, hat das Weibsvolk ja unerlaubt den Ofen verlassen, was natürlich direkt in die Verdammnis führt:



All diese wundervollen Wortmeldungen finden sie auf Pierre Vogels Facebookseite, wo sich ein Besuch durchaus lohnt, kann man ja derartig viele Deppen selten in ihren natürlichen Umgebung beobachten. Wie? Ob Sie sie auch streicheln und füttern dürfen? Natürlich, aber gehen Sie bitte vorher zum Metzger, hat der ja vielleicht frisches Hirn übrig, benötigen die armen, wuscheligen Hamster dies ja mehr als alles andere. Ja, notfalls geht auch das vom Schwein, nur sagen dürfen Sie es ihnen nicht. Glauben tun sie nämlich auch den größten Bären, selbst wenn ihnen ein abgetakelter Boxer aufgebunden wird. Vogellalalala!

Guten Tag





Kommentare:

  1. Der Salafismus ist die interessanteste Ideologie. Bei weitem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "interessant" ?
      Ich würde es nicht interessant nennen, sondern eher menschenverachtend. Die herausragenden Eigenschaften eines Salafisten sind doch Selbstüberschätzung, Herrschsucht, Selbstverliebtheit, Dummheit und Gewaltbereitschaft. Das ist nich interessant sondern geistig krank.

      Löschen
    2. Ach, wir lesen hier täglich darüber, obwohl wir das Thema nicht interessant/spannend finden? Soso...

      Ich wüsste übrigens nicht, dass der Ausdruck "interessant" eine Wertung enthielte.

      Löschen
    3. "die interessanteste Ideologie" ??? Die verlogenste!
      Der Salafismus ist die verlogenste Ideologie. Bei weitem.

      Löschen
    4. Hitler war auch interessant...................................

      Löschen
    5. "Hitler war auch interessant..."
      Und wurde als Prophet rezipiert...

      Löschen
  2. Ja liebe Brüder im Islam, Subtrallalah, kümmert Euch um die Frau vom Bruder Adam solange er im Knast sitzt, damit sie sich nicht langweilt (Junge Junge, was sich Abu Adam da unter der Kutte hält. Kein Wunder das die sich gleich langweilt, sobald Abu Vollbart abwesend ist. Das mir da keiner die blonde Perle aus dem Schatzkästlein klaut, gell ? Der lauwarme Abu kann jetzt im Knast keine schlechten Nachrichten gebrauchen.) Also macht Dua oder sonstwas (meine Güte, ich geh jetzt kalt Duschen !)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, brachliegende Äcker veröden!

      Löschen
    2. Das hier wird wohl "Herrenwitz" genannt.
      Zwar hat Gurki ganz sicher dazu beigetragen, dass meine Lachfalten sich vertieft haben, aber nicht hier, zusammen mit Anonym. Der "Witz" ist nicht witzig sondern sexistisch und eindeutig unter der Gürtellinie.

      Ich kann nur wünschen, dass die Frau Lau den Niqab abnimmt (und durch ein normales Kopftuch ersetzt, wenn sie meint), und dem Gurki direkt ins Gesicht mal so richtig die Meinung sagt.

      Nein, das meine ich nicht ironisch.
      Ehrlich nicht. Es würde mich freuen.

      Löschen
    3. ninjaT20. März 2014 07:02
      "Das hier wird wohl "Herrenwitz" genannt."

      Nein. Nichtmal mit Anführungszeichen. Die exakte Bezeichnung ist Zote, ohne Anführungszeichen!

      Löschen
    4. Muahahahaaa,
      da hat der Herr Lau aber eine ganze Sammlung von Herrenwitzen (Zoten), sogar in Buchform:

      http://www.welt.de/politik/deutschland/article5921859/Polizei-stellt-frauenfeindliche-Islam-Buecher-sicher.html

      Sie müssen sich unbedingt nochmal folgenden Thread durchlesen, so wie ich hin und wieder meine eigenen Postings durchlese, Frau NinjaT.

      http://boxvogel.blogspot.de/2013/11/die-salafisten-und-der-hass-auf-munster.html


      Ich meine Sie legen ziemlich viel auf die Goldwaage und wenn Sie noch ein wenig mehr Präsenz zeigen, dann sind Sie omnipräsent. Das würde mich nicht stören, wenn eine Krähe der anderen kein Auge aushackt. Ich versichere Ihnen, ich bin hier noch lange nicht der Schlimmste auf diesem Blog. Aber bitte, kritisieren Sie ruhig; wenn's mir zu viel wird, dann schicke ich Ihnen das Passwort zu meinem Google+ Account, dann können Sie unter meinem Namen weiterschreiben.
      Zwincker ;-)

      Löschen
  3. Nicht die Festnahme von Sven Lau ist ein Witz, sondern Pierre Vogels Statement.

    Blablabla, der Widerstand gegen Baschar Assad ist legitim.
    Den Djihadisten geht es gar nicht um den Widerstand gegen das Assad-Regime.
    (Das werden die in Syrien einheimischen Assad-gegnerischen Kurden bestätigen, die von den Djihadisten bekämpft werden).
    Es geht um den Entzeitprophetien-gestützten Aufbau eines Kalifats!

    Deshalb haben die Brüder kein Unrechtsbewusstsein.
    Sie gehen davon aus, dass sie am Ende siegen werden.

    Wenn es doch nicht so kommt, dann wird ihnen das überhebliche Grinsen vergehen. Und es wird nicht so kommen.
    Ich bin mir da sicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergleichen wir mal Bibel mit Koran, wird man feststellen dass auch aus biblischer Welt irgendwann auf der Erde ein Neues Reich entstehen wird. Allerdings wird dieses Reich erst mit der Rückkehr Jesu erwartet. Laut Koran, eigentlich auch. Allerdings glauben diese Salafisten diese Rückkehr erzwingen zu müssen, indem sie die Menschen auf Biegen und Brechen zur "wahren Religion" bringen. Religiös gesehen machen genau SIE hier einen mächtigen Fehler. Verblendet wie sie sind merken sie das nicht einmal.

      Sollte das (hypothetisch gesehen) passieren, dass Jesus wiederkehrt, dann möchte ich nicht sehen, wie Salafisten und andere religiöse Fanatiker sich am Jüngsten Tag in die erste Reihe vordrängeln und zitternd und betend erwarten, dass ihnen die Himmeltür aufgeht, dann aber Jesus zu ihnen sagt: "Hinweg, euch kenne ich nicht!"

      Warum habe ich jetzt gerade Kopfkino?^^

      Löschen
    2. ach ja, frei nach Matthäus 25:12

      Löschen
    3. "Allerdings glauben diese Salafisten diese Rückkehr erzwingen zu müssen, indem sie die Menschen auf Biegen und Brechen zur "wahren Religion" bringen. Religiös gesehen machen genau SIE hier einen mächtigen Fehler."
      Mir hat gerade heute ien Muslim gesagt, dass er die Djihadisten für Verbrecher hält.
      Warum? Sie meinen Allah zum Sieg verhelfen zu müssen, dabei ist es Allah, der den Islam seit 1400 Jahren geschützt hat.

      Es gibt Islamisten, die den Islam betreiben um zu Macht und Ehre zu gelangen, und Muslime, die den Islam leben.

      Löschen
  4. Wenn es stimmt (?), was PV sagt, dass ein SEK abgeordnet wurde, um Sven Lau zu verhaften, dann finde ich das auch befremdlich.
    Es ist lächerlich, und der Steuerzahler löhnt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym27. Februar 2014 11:16

      "Wenn es stimmt (?), was PV sagt, dass ein SEK abgeordnet wurde, um Sven Lau zu verhaften, dann finde ich das auch befremdlich. Es ist lächerlich, und der Steuerzahler löhnt."

      Die arbeitende Bevölkerung arbeitet auch so für dieses ganze Gesindel, da macht es keinen Unterschied ob Sven Lau verhaftet wurde oder nicht. Doch muss ich gestehen das er mir verhaftet lieber ist als wenn er die Leute gegen uns aufhetzt.

      Löschen
    2. Der Steuerzahler löhnt auch bei Fußballhooligans. Hier geht es zuerst um die Sicherheit der Beamten. Wer weiß denn wirklich, ob der Lau harmlos ist? Ich habe Videos bei YT gesehen, die die Verrohung von "deutschen Dschihadisten" zeigen. Dies muß strafrechtlich sanktioniert werden. Die Verantwortlichen auch hier in der BRD müssen strafrechtlich verfolgt werden. Massenmord, auch vom syrischen Regime mit Duldung Putins müssen völkerrechtlich sanktioniert werden. Qatar und Saudi-Arabien müssen als mitveranwortlich für die Verletzung der Menschrechte genannt werden, Waffenlieferungen an Qatar und die Saudis müssen gestoppt werden.

      Löschen
    3. "dass ein SEK abgeordnet wurde"
      Eher ein BFE - Trupp. Die waren, als ich noch in der Gegend wohnte, auch vor Ort kaserniert. Die machen sowas professionell.

      Löschen
    4. War es ein SEK? Sonder-Einsatz-Kommando
      Und was ist ein BFE?
      Wahrscheinlich wäre es mit 2 Streifenwagen gut und angemessen zu bewältigen gewesen.

      Löschen
    5. BFE=Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten. Das war kein Einsatz auf kommunaler Ebene, wo wohl, wie Du meinst, zwei Wagen Schupos aufgelaufen wären. Das war Länderübergreifend. Oder man hatte bei der Kundschaft mal eine Waffe gesichtet, dann ist ein BFE Standard. Wie gesagt, das ist deren Tagesgeschäft. Schupos regeln den Verkehr und schlichten Häusliche Gewalt.

      Löschen
    6. Die Salafisten wollen uns erklären wie wir zu leben haben, nämlich so wie sie es sich nach steinzeitlicher Sitte und ihrer Moral vorstellen. Sie sind diejenigen die uns bedrohen und bekämpfen.

      Es wird Zeit das wir den Spieß auf unsere Art gegen sie umdrehen und ihnen Zeigen das wir nicht mit ihnen in der Steinzeit leben wollen, sondern noch ganz andere Mittel zur Verfügung haben, damit sie das auch endlich begreifen!

      Löschen
    7. Danke für die Info. Bin jetzt im Bilde.
      Sven Lau hat ja auch verlauten lassen (wie Georg in einem neueren Beitrag zeigt) , dass er auf höflichen Besuch und vorherigen Anruf keinen Wert legt.
      Also, SEK, BFE: alles gut.
      Leid tut es mir trotzdem wegen der Kinder.

      Löschen
    8. Aber gerne. Und, natürlich ist der Einmarsch der Buben durch die geschlossene Wohnungstür, falls es so lief, mindestens beeindruckend, und wenn die Mutter dann auch noch hysterisch wird, auf keinen Fall kindgerecht. Das sind keine ADAC-Stauberater die Buntstifte verteilen. Andererseits, wie Du schon meintest, aber auch nur eine selbsterfüllte Prophezeiung, die zur Legendenbildunng, und wenn richtig erzählt, zur Radikalisierung nicht nur der eigenen Kinderschar taugt. Das wird bestimmt gerne mitgenommen. da war doch was mit: Viel Feind, viel Ehr.

      Löschen
    9. Jaja. Viel Feind, viel Ehr. Viel Dummheit.

      Löschen