Mittwoch, 21. Mai 2014

Stürzenberger vs Clemens Hamza, oder Finster gegen Ich-seh-mich-nicht

 http://www.youtube.com/watch?v=iaSK-d20Th4

 Über den Irrwitz, dem Islam das Christentum als Hüter des Friedens und der Gleichberechtigung entgegenzustellen, wurde hier schon berichtet....

http://berliner-morgen.com/2014/05/20/pi-news-adelt-berliner-morgen/

...und dem ist aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen, weshalb ich mich hier mit Clemens Hamza beschäftigen möchte, ist er ja ein gutes Beispiel für viele Jugendliche, die in die verbogenen Griffel der Salafisten geraten sind und nun den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erblicken, weswegen er im obigen Video auch widersprüchlich spricht, verteidigt er ja einerseits, was er andererseits ebenso glühend ablehnt. Mal ists das Schlagen der Frau, bei dem er sich mit vorgefertigten Vogelschmarrn aus der Affäre zieht, mal der Jihad, den er torkelnd umschifft, und jeder erkennt, dass er bei den wütenden Brüdern fehl am Platze ist, wäre er bei einem Prof.Khorchide ja besser aufgehoben, jedoch ist sein Schatten längst mit unsichtbaren Zäunen umgeben, weswegen er über diesen auch nicht mehr springen kann.

Mit dem Islam hat dies meiner Meinung nichts zu tun, ists ja eher die Haltung eines Betrogenen, der seine Beziehung nur aus Angst vor der Einsamkeit aufrecht erhält, hat der ja auch Panik vor dem Nachher und er sieht sich wieder alleine durch die Gassen schlurfen, weswegen er sich die Misere schönredet, auch wenn es ihm so gar nicht passt. Anders ist dies wohl auch beim Clemens nicht, glaube ich ihm ja, dass er mit Gewalt nichts am Hut hat und seine im Internet ab und an geschwungenen Brandreden einzig einem kindlichen Imponiergehabe geschuldet sind, und doch will er nicht weg, säumten ja vorher höchstwahrscheinlich nie viele Freunde seinen Weg und die, die er nun hat, umklammert er nun wie ein Äffchen seine Schelle.

Wie? Es sind aber die falschen, die er sich da zu seinen Kumpanen gewählt hat? Ja, aber die lachen eben nicht, wenn er einen seiner eher unglücklichen Rapversuche zum Besten gibt,...

http://www.youtube.com/watch?v=mhCoTG1i8Ok

.... und man heuchelt ihm sogar Talent vor, auch wenn man sich hinterrücks wahrscheinlich ausufernder zerkugelt, als die bösesten Kuffar. Nein, das sind keine echten Kumpel, sagen die einem eben auch, wenn man sich lächerlich macht, aber dies muss man natürlich auch vertragen können, weswegen er sich ins Sektenheim geflüchtet hat, ists dort ja verboten. Zumindest wenn der "BC Fontani" dabei ist. Armer Kerl.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Ja, ne arme Wurst. Ich hatte auch kurz mit ihm gesprochen. Normales Diskutieren hilft da m.E. nicht viel. Ein normaler, in sich gefestigter Mensch ändert seine Weltsicht, wenn ihm einleuchtende Argumente präsentiert werden. Bei Clemens (bzw. Salafisten allgemein) bewirken Argumente aber das genaue Gegenteil. D.h. die vorgebrachten Fakten ("Im Koran steht, dass die Sonne um die Erde kreist") verstärken noch seine Verschlossenheit, weil sie die gefasste Meinung bestätigen ("Islamhasser lügen. Der Vers ist anders gemeint"). --> Bestätigungsfehler / Confirmation bias

    Da müsste man psychologisch eher so ran gehen, wie bei einer Drogentherapie. Also freundlich, verständnisvoll, nicht konfrontativ, Interesse zeigen, keine Gegenargumente bringen, ganz behutsam ihn selbst eine andere Richtung einschlagen lassen. Das ist aber mit ein paar Minuten Gespräch auf der Straße nicht zu schaffen, zumal er mit einem wesentlich größeren Zeitbudget in die andere Richtung gezogen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Siegfried Schmidt:

      Bei Stürzenberger nicht, d. h. keine Methoden aus der Drogentherapie ? Über so eine Einseitigkeit muß ich mich wundern, denn schließlich ist er derjenige, der auf keinerlei Argumente reagiert oder überhaupt reagieren kann, da ansonsten seine politische Hetzarbeit umsonst wäre bzw. er den wesentlichsten "Inhalt" (= Islamfeindlichkeit) seiner Partei selbst in Frage stellen würde. Mit diesem Straßenhetzer wurde schon ziemlich oft versucht zu diskutieren. Ohne Erfolg. Stattdessen fühlt er sich bei Gegenargumenten bestätigt, was Du aber u. a. Clemens einseitig unterstellst. Im allgemeinen bei Islamkritikern und "Salafistenkritikern" ebenfalls weit verbreitet.

      Löschen
    2. "Im Koran steht, dass die Sonne um die Erde kreist"

      Wenn dies im originalen Arabisch so eindeutig wäre, wie du hier schreibst, würde das nicht nur eine absolute Minderheit (gibt es da denn überhaupt welche?) unter den Muslimen so sehen.

      Fakt ist, dass der Koran hier einen großen Interpretationsspielraum lässt. Es steht eben NICHT eindeutig drin, was sich um was dreht. Wenn dies früher Muslime aber so (wie du) gesehen haben sollten, dann ließe sich über die Verse sagen, dass sie sowohl mit dem heutigen, als auch auch mit dem damaligen Forschungsstand durchaus vereinbar sind. Manche Muslime würden hier von einem Wunder sprechen. ;)

      Und beachte auch immer, dass vieles relativ ist und auch die unterschiedlichen Bezugssysteme sollte man - seit Einstein - nie außer Acht lassen. Geht es bei den Beschreibungen darum, wie sie der einfacher menschliche Beobachter von der Erde aus wahrnehmen kann oder sollen hier tatsächliche astronomische Verhältnisse dargestellt werden?!

      Was im Koran in der Tat steht, ist, dass er eindeutige und mehrdeutige Verse hat. Ich kann mir keine mehrdeutigere Sprache als das Arabische vorstellen...

      PS: Absolut menschenverachtend, was du da über Clemens Hamza im von PI erwähnten Artikel verzapft hast (übrigens: Gerade wenn er eine "arme Wurst" wäre!). Und du willst einem Clemens Hamza moralisch ernsthaft überlegen sein?...

      Löschen
    3. Für Stürzenberger gilt das natürlich auch in gleichem Maße. Was die von Dir unterstellte Verschlossenheit bei Islamkritikern angeht, so sind wir doch offen für Argumente. Euer Angebot an vernünftigen Argumenten ist nur so entsetzlich dürftig.

      Aber bitte! Nenne mir bitte nur ein einziges empirisch nachprüfbares Argument, das belegt, das der Islam die Wahrheit ist und alle anderen Religionen, Weltsichten und Philosophien ihm unterlegen sind. Hier drunter ist genug Platz:

      Löschen
    4. Hier kommt Ihr Pillentablett, Herr A:

      I ooooooo I

      Schööööön langsam runterschlucken. Dann drei mal Zamzamwasser schlucken, ums eigene Bein rotieren und hamdullilah sagen und es wirkt. Bald werden sie einschlafen wie ein Baby,

      Löschen
    5. @A.:
      Den Stürzenberger würde ich mit der Salafi-Truppe auf einer Ebene stellen. Intolerantes, radikales Pack halt.

      Löschen
    6. Was Stürzenberger angeht: Man kann Leute nur von Ihrem Glauben an etwas abbringen, indem man den Glauben durch Wissen über die Wahrheit ersetzt. Das macht man i.d.R. mit guten Argumenten oder Beweisen.

      Nun, Stürzenberger glaubt, der Islam sei eine faschistische Ideologie. Wenn er damit falsch liegt, dann kannst Du ihm sicher unwiderlegbare Belege nennen, die zeigen dass der Islam in Wahrheit
      - Muslime, Juden, Christen und Atheisten gleichermaßen respektiert
      - sich nicht über andere Religionen und Weltsichten stellt
      - der Koran Toleranz gegenüber allen Menschen unabhängig von Religion oder Weltanschauung verlangt
      - Gesellschaften / Individuen, um so friedlicher, offener, gebildeter und kultivierter sind, je verrückter und fundamentalistischer sie den Islam praktizieren
      - in keinem einzigen Vers Gewalt verlangt

      Sein falscher Glauben, dass der Islam gewalttätig und faschistisch ist, kommt ja daher, dass Muslime Bombenattentate ausführen, Leuten den Kopf abschneiden, Kritiker umbringen ect. Deshalb musst Du zusätzlich alle diese falsch verstandenen Beispiele entkräften und ihm zeigen,
      dass die Attentäter sich nicht auf den Koran berufen können,
      dass das Allahu Akbar Gebrülle bei Enthauptungsvideos nur Tonstörungen sind,
      dass die Kopfabschneider nicht mal Muslime sind,
      dass es die Suren auf die er sich bezieht (z.B. 4:34, 8:55, 2:178, 2:191, 9:36 usw.) in Wahrheit gar nicht im Koran drinstehen
      dass es die islamistischen Organisationen wie Boko Haram, Al Quaida, Al Nusra, ISIL ect in Wahrheit gar nicht gibt oder keine Muslime, sondern Hindus oder so sind...

      Dann wird selbst ein Stürzenberger zugeben müssen, dass er sich wohl geirrt hat.

      Löschen
    7. @ Siegfried Schmidt 21. Mai 2014 06:27

      "Aber bitte! Nenne mir bitte nur ein einziges empirisch nachprüfbares Argument, das belegt, das der Islam die Wahrheit ist und alle anderen Religionen, Weltsichten und Philosophien ihm unterlegen sind. Hier drunter ist genug Platz:"

      Da kannst Du noch lange warten, es geht nicht. Hier habe ich interessante Seiten (Schwert der Aufklärung) gefunden:

      - über religiöse Wahrheiten

      https://schda.wordpress.com/tag/ball/

      - über "Zirkelschlüsse" im Islam

      http://schda.wordpress.com/2010/12/27/die-islamische-zirkulare-logik/

      Obwohl ich mit dem Autor nicht immer einer Meinung bin, hat er in diesem Fall jedoch 100% recht! (Dies trifft aber m.M.n. auch auf den Atheismus zu)

      Löschen
    8. (Dies trifft aber m.M.n. auch auf den Atheismus zu):
      Was soll denn da zutreffen? Der Atheismus stellt ja keine Behauptungen auf. Ergo muss er auch nichts beweisen.
      Ich weiss, jetzt kommen die Superschlauen und sagen: Der Atheist glaubt / behauptet ja das es keinen Gott gibt! Das ist aber falsch. Er verneint die Behauptungen, die Theisten über Ihre Götter aufstellen.

      Löschen
    9. @ Anonym 21. Mai 2014 06:15
      Im Koran steht nicht, daß die Sonne sich um die Erde dreht, sondern daß die Sonne sich auf einer bestimmten Bahn bewegt. Was auch die Wissenschaft jahrhunderte nach dem von Gott offenbarten Koran ("indirekt") bestätigt hat, indem sich die Sonne bzw. das Sonnensystem mitsamt der Erde innerhalb unserer Galaxie bewegt. Früher, d. h. noch vor Edwin Hubble, ging man meist von einem statischen Modell der Himmelskörper aus. Auch waren Galaxien früher unbekannt.

      @ Siegfried Schmidt:
      Prinzipiell gleiches könnte ich ja auch von Dir fordern und zwar mit Argumenten gleichermaßen zu belegen, daß der Islam nicht [!] die Wahrheit sei und warum alle anderen Religionen usw. dem Islam überlegen [!] sein sollen. Fragt sich nur noch zu welcher der vielen anderen Religionen usw. Du dann überhaupt zugehörig bist, obwohl diese sich untereinander widersprechen und jede dieser "anderen" eine "Wahrheit" einzig allein für sich beansprucht, wie z. B. das Christentum. Abgeleitet aus Deiner eigenen Argumentation mit Deinen Kriterien müsstest Du noch begründen können, warum dann z. B. der Nationalsozialismus (-> Weltsicht) z. B. der Demokratie (-> Weltsicht) z. B. überlegen sei. Bei allen Kombinationen lässt sich "A" mit "B" jeweils als unterlegen und / sowohl / oder überlegen belegen, was man auch als Philosophie auslegen könnte, auch wenn es eigentlich nur Sache des eigenen Standpunktes ist. Auf Dich (Rück)Schlußgefolgert kannst Du nichts anderes als ein Demokrat sein, der z. T. uns sogenannten "Salafisten" sogar ähnlich ist, indem Du nichts [!] über die Demokratie stellen würdest. Nur hat Deine Philosophie, die aus Deiner Ideologie und Deinem Kommentar hervorgeht, in Bezug auf die Formulierung bzw. Manifest den Schönheitsfehler, daß diese insofern eingeschränkt sind, weil bei Deiner Bedingung die einzelnen Religionen, Philosophien und Weltsichten sich untereinander nicht alle gegenüberstellen lassen, sondern nur einseitig der Islam unterlegen sein muß. Wenn Du jetzt weiter denken würdest, dann könnte es Deine "Frage" beantworten. Kannst Du das nachvollziehen ? Im Falle von Stürzenberger hattest Du erst nach meinem Hinweis geschrieben, daß es auch für ihn gelte.

      Löschen
    10. @Anonym 06:15
      With all due respect but I expect from the almighty a little bit more clarity. Otherwise all is open for interpretation. The same applies to the other almighty. Interestingly enough the sales guys from both religionS change with every new scientific discovery the prior interpretations of the books. I suggest both almighties (or was it only one) should have mentioned in their holy moly books as the first sentence: it is round and not flat.

      Löschen
    11. @A: Danke für Deine Nebelkerzen und Ablenkungsmanöver mit der Demokratie / Christentum usw. Das gleiche kannst Du nicht von mir fordern, denn derjenige, der eine Behauptung aufstellt, ist in der Beweispflicht. Anderenfalls müsste man vor Gericht beweisen, dass man nicht (!) schuldig ist, oder Du müsstest mir beweisen, dass Du mir nicht (!) 20.527.624,24 Euro schuldest.

      Und der Islam stellt gewaltige Behauptungen auf: Alle anderen Religionen sind verfälscht. Er weiss wie der Schöpfer des Universums heisst und was er will. Er weiss, dass der Schöpfer keine Schweine mag. Er lässt seinen Propheten auf fantastischen Wesen umherfliegen. Meteore sind keine verglühenden Steinchen in der Atmosphäre, sondern Wurfgeschosse gegen Dschinns uvm.

      Extraordinary claims require extraordinary evidence (Carl Sagan)

      Die Frage ist nach wie vor nicht beantwortet. Nächster Versuch.

      Löschen
    12. @ Siegfried Schmidt 21. Mai 2014 10:30

      Deswegen habe ich auch geschrieben "meiner Meinung nach" - ich hoffe, dass ich diese noch weiterhin kundtun darf ;-)

      Und glaube es mir, auch unter den Atheisten gibt es genügend Spinner, wie auch bei den Christen, Muslimen, Buddhisten,... Gerade unter den "Dawkins-Anhängern" findet man zahlreiche!

      Löschen
    13. @ Siegfried Schmidt:

      Mit Nebelkerzen und Ablenkungsmanöver seid Ihr Islamkritiker unübertroffen. Atheisten, Demokraten und andere Kuffar stellen Behauptungen auf, daß sie die einzigst wahren seien. Wer propagiert denn bitteschön z. B. immer die Demokratie und beschwert sich fast im gleichem Atemzug über die islamische Dawah ? Ihr ! Neutral betrachtet wären dann alle wohl alle Seiten beweispflichtig. Deiner Meinung nach aber einseitig NUR wir Muslime. So einseitig wie Deine Unterstellung dem Clemens und den sogn. "Salafisten" gegenüber. Was ich mit meinem vorherigen Kommentar ausdrückte, hast Du nur ansatzweise erkannt. Es bringt nichts eine entsprechende Argumentation zu führen. Du hast Deinen Glauben (u. a. an die Demokratie) und ich meinen. Daß Du im Endeffekt nur die Art von Argumenten akzeptieren würdest, die sich mit Deiner eigenen Meinung decken, liegt auf der Hand. Deshalb wird eine entsprechende Argumentation langfristig nichts bringen, da die Fronten von vornerein verhärtet sind. Ansonsten würden wir den Spieß beliebig drehen und wenden, was ich aber als Zeitverschwendung betrachte. Übrigens wird vor Gerichten prinzipiell nichts anderes getan, als zu beweisen, daß man nicht schuldig sei. Kommt natürlich auf den Standpunkt des Betrachters an. Siehe den bevorstehenden Prozeß gegen den Bruder Sven Lau. Diese Differenzierung vernachlässigst Du offensichtlich. Die Gegenseite möchte dann eben das Gegenteil beweisen, was (wie ich bei meinem vorherigen Kommentar angedeutet hatte) eine allgemeine Sache des Standpunktes bzw. betrachtungsabhängig ist. Das ist doch das Prinzip, was ich meinte, d. h. das Deine Art der Argumentation einseitig ist, was Du schon im Falle von Stürzenberger bewiesen hattest. So etwas nennt sich auch Vor-Urteil.

      Löschen
    14. Wenigstens belegen die atheistischen Spinner um Dawkins ihre Aussagen im Gegensatz zu Buddhisten, (gläubigen) Juden, Christen und Muslimen.

      Löschen
    15. wir sind angeblich nicht demokratisch, aber solche die wegen jedem Scheiss Köppe abschlagen sind sowas von demokratisch und menschenfreundlich *gähn*

      Löschen
    16. @ A.21. Mai 2014 13:44
      Wieder nur Ablenkungsmanöver und Bashing auf andere Ansichten, statt die Frage zu beantworten. Egal, wie gut oder schlecht die Demokratie ist, beweist dies noch lange nicht die Glaubensinhalte des Islams.

      Was ich verlange, ist doch gerade NICHT die Art Argumente, die sich mit meiner Meinung decken, sondern EMPIRISCHE, objektive Argumente.

      Objektive, empirische Beweise (=Fakten) haben nämlich einen Vorteil: Keine noch so starke Glaubensüberzeugung ändert reale Fakten:
      Egal, wie stark ich glaube, dass die Erde flach ist, es ändert nichts daran, dass ich sie umsegeln kann und aus dem All eine Kugel sehe.
      Egal, wie sehr ich glaube, dass die Kinder vom Klapperstorch kommen, es ändert nichts daran, dass Kinder durch sexuelle Fortpflanzung entstehen.

      Also dritter Versuch. Bitte den Satz vervollständigen: Lieber Siegfried, der Islam ist nicht Ansichtssache, sondern die Wahrheit. Das kannst Du anhand diesen objektiven, empirischen Beweisen selbst nachvollziehen:....

      Löschen
    17. Rechtsgutachten Nr.:10348, Von Scheich Saleh bin Fauzan bin Abdul-Lah al-Fauzan:

      Antwort: “Dies ist eine Sache Allahs, der das Universum verwaltet. Der Koran sagt, dass die Sonne sich bewegt, während die Erde still stehen bleibt. Diese Tatsache teilt uns der Koran offensichtlich mit. Wir glauben der Botschaft des Korans, nicht das, was Wissenschaftler behaupten."

      Aber, das Große A weiss es wieder am besten :-)))))))

      ps. wenn du es besser weisst, dann widerlege doch diese beiden Personen, die das behaupten. Danke!

      Ach, was mir NOCH einfällt, ist der Koran selber, der behauptet, dass auch die Sonne eine eigene Umlaufbahn hätte:

      Hast du denn nicht gesehen, dass Allāh die Nacht in den Tag und den Tag in die Nacht übergehen lässt, und dass Er (euch) die Sonne und den Mond dienstbar gemacht hat, jedes (Gestirn) läuft auf seiner Bahn bis zu einer festgesetzten Frist, und dass Allāh wohl dessen kundig ist, was ihr tut?" 31:29

      und nun, komme man mir nicht damit, dass die Sonne nicht auch ein Stern wäre ;)

      Löschen
    18. Der Koran sagt:
      Weder hat die Sonne den Mond einzuholen, noch eilt die Nacht dem Tage voraus; und alle schweben auf einer Umlaufbahn (36:40)

      Was Muslime an dieser Sure besonders wissenschaftlich finden, ist mir selbst nicht so ganz klar. Damals glaubte man dass sich Sonne und Mond beide um die Erde drehen, und daher auch die Umlaufbahnen im Koran. Die Umlaufbahn der Sonne im Koran hat nichts mit ihrer Umlaufbahn um das Zentrum der Milchstraße zu tun, das muss selbst Muslimen klar sein. Für das geozentrische Weltbild des Koran spricht auch die Tatsache, dass 7 Himmel erwähnt werden, die ganz deutlich den 7 Himmelssphären entsprechen (auch genannt: 7 Himmel), auf denen sich nach damaliger Auffassung die 7 Himmelskörper Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Mond und Sonne um die Erde drehen. Das astronomische Weltbild des Koran ist eindeutig geozentrisch.

      Koran sagt:
      Dann wandte Er sich dem Himmel zu, und er war Rauch, und Er sprach zu ihm und zur Erde: Kommt beide, gehorsam oder widerwillig! Sie beide sagen: Wir kommen als Gehorsame.! (41:11) Und sehen nicht diejenigen, die den Glauben verweigern, dass die Himmel und die Erde beide etwas Zusammenhängendes waren, dann haben Wir sie beide zertrennt , ... (21:30)

      Hierin sehen Muslime eine Bestätigung der Urknalltheorie, und zwar alleine wegen dem Wort Rauch. Was sie vergessen, ist die Tatsache dass sich die Urknalltheorie auf gar keinen Fall mit der Entstehung der Welt in 6 Tagen vereinbaren lässt, und dass das Wort Rauch nicht mal annähernd den Zustand der unendlichen Dichte unseres Universums beschreibt. Aber wenn man unbedingt irgendwelche Zusammenhänge sehen will, fällt es einem nicht schwer, sich mit ein bisschen Kreativität etwas einfallen zu lassen.

      Löschen
    19. Die Wissenschaft sagt nirgends, dass die Sonne ein eigene Umlaufbahn hat, sondern dass sie sich UM DIE EIGENE ACHSE bewegt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Löschen
    20. Anonym22. Mai 2014 06:29
      "Die Wissenschaft sagt nirgends, dass die Sonne ein eigene Umlaufbahn hat, sondern dass sie sich UM DIE EIGENE ACHSE bewegt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"

      [klugscheißmodus]
      Na, na, da muss ich widersprechen, auch wenn wir Normalsterblichen in unserer Lebensspanne von diesem Umlauf nur einen verschwindend geringen Teil mitbekommen:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Galaktisches_Jahr

      Und wenn man's ganz genau nimmt, vollzieht die Sonne auch im Maßstab des Sonnensystems eine Eigenbewegung um den gemeinsamen Masseschwerpunkt des Gesamtsystems. Der liegt aber angesichts der Tatsache, dass ~99,9% der Masse in der Sonne konzentriert sind, nur wenig außerhalb ihres Mittelpunktes.

      Löschen
    21. Wenn man es so nimmt: panta rhei...

      Löschen
  2. Glückwunsch, Siegfried Schmidt!!!
    Zwei wirklich gute Artikel.

    Gut auch, dass das Augenmerk auf den jungen Clemens Hamza gerichtet wurde. Er hat einmal eine falsche Wahl getroffen, und jetzt hängt er drin in einer Ideologie, in der Fehler nicht eingestanden werden können.
    Wie kann die Mauer aus Rechthaberei, Selbstrechtfertigung und Abwehr überwunden werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Indem man es derart auf die Spitze treibt, daß das Konstrukt zusammenbricht. Aua.

      Löschen
  3. Man merkt in dem Gespräch richtig wie der Clemens diesen Stürzenberger rhetorisch so richtig platt macht. Es wäre schön wenn Clemens Prediger werden könnte um den Islam weiter zu verbreiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym21. Mai 2014 04:28
      "Man merkt in dem Gespräch richtig wie der Clemens diesen Stürzenberger rhetorisch so richtig platt macht."

      Jo, vor allem mit den Ohren, da ist er richtig talentiert. Die gingen im Laufe der Diskussion so von Schweinchenrosa über Hell-Lachsrot in Leuchtrot über. Am Ende hätte man sich eine Zigarette daran anzünden können; rhetorisch sehr geschickt. Und sooo süß!

      "Es wäre schön wenn Clemens Prediger werden könnte um den Islam weiter zu verbreiten."

      Und das Beste: Man bräuchte in der Moschee keine Beleuchtung mehr wenn Clemmy seine Öhrchen (anstelle seines Geistes) strahlen lässt.

      Löschen
    2. Wer sehen will, wie Stürzi rhetorisch wie argumentativ wirklich zerberstet wird und wie ein Schuljunge wirkt, sollte sich die Debatte "Weißmann vs. Stürzenberger " auf youtube geben.

      *Und nein, ich teile die politische Richtung Weißmanns nicht mal ansatzweise.

      Löschen
    3. Es war umgekehrt, mein Freund!!!

      Clemens hat keine Argumente gebracht und keine Beweise.
      Dein Versuch hier, es umgekehrt zu beschreiben ist lächerlich!!!

      Wo sind die wissenschaftlichen Beweise im Koran?
      Ja, die Erde ist eine Scheibe, nicht wahr!!!

      Lüge nicht und bleibe bei der Wahrheit!!!!

      Löschen
    4. Noch schöner wäre, würde Clemens hier aufschlagen um den Islam weiter zu verbreiten. Der Lachflash würde mich plattmachen.

      Löschen
    5. Sachte Leute, das ist doch nur ein Troll. Und der freut sich jetzt, dass Ihr Euch aufregt.

      Löschen
    6. Soll ich kotzen oder würgen? Clemens als Verbreiter des Islam... ja, ne, is klar..........

      Löschen
    7. "Man merkt in dem Gespräch richtig wie der Clemens diesen Stürzenberger rhetorisch so richtig platt macht."

      es sei dir unbenommen, für die deinen partei zu ergreifen, aber das video spricht deutlich eine andere sprache. stürzenberger mutiert immer mehr zum henricus institoris der moslem-all-inclusive-hasser, während dein clementinchen wie so oft so wirkt, als werde es gerade gen mekka ausgerichtet, damit seine schlachtung schariakonform ist.

      aber mein mitleid mit dem leicht retardierten muss sich leider in grenzen halten, denn:

      http://www.pi-news.net/2013/08/die-leiden-des-jungen-clemens-hamza-ii/

      Löschen
    8. Vor allem, kann sich der Koran nicht entscheiden in wievielen Tagen die Erde erschaffen wurde. Mal sind es 5, mal 8, dann wiederum eine Woche ;-)

      Löschen
    9. "aber mein mitleid mit dem leicht retardierten muss sich leider in grenzen halten, denn:"

      Der junge Mann wollte sich von seinem Ursprungsmilieu ablösen und ist dabei in die Falle geraten. Jetzt muss er sich durch Großsprechen das Leben im selbstgewählten Sektenghetto schönreden.

      Löschen
    10. @Martina 07:50
      Well at least the bible is clear: 7 days - although it is my understanding that 6 days might mean a much longer time as what is today and was some 2000 years ago commonly understood by 7 days. Quite confusing considering that the almighties cannot give a clear description of what they have
      done and how long it took them to finish. I said it earlier already. They should have started their holy moly books with the sentence: it is round not flat.

      Löschen
    11. Ulf you're right, thanks!

      It is almost our "Big A" who knows everything better,than everyone :-))))))

      Löschen
  4. Komisch, ich merke gar nichts davon, daß irgendwer wen plattgemacht hat rhetorisch. Außerdem, was mir am meisten beim Islam auf die Eier geht, ist das jeder meint, er müsse andere missionieren. Sorry, das sechste Jahrhundert ist lange rum. Wir leben im 21. Jahrhundert. Jeder DARF und SOLL ruhig das glauben, was er will.
    Es gibt auch Menschen, so wie mich, die glauben an gar keinen personifizierten Gott und brauchen weder Kirchen noch Moscheen, um glücklich zu sein. Wenn mich deshalb eine Religion als Ungläubigen ansieht, dann kann ich das akzeptieren. Wenn mich eine Religion aber deshalb am liebsten töten möchte oder explizit schlechter behandeln will, dann ist diese Religion mehr als nur dogmatisch, dann ist diese Religion für mich eine Ideologie und das muß ich nicht haben. Es reicht, daß im 20. Jahrhundert zwei Mal eine Regierung dem Volk vorgeschrieben hat, was es zu glauben hat.

    Der D.

    AntwortenLöschen
  5. @ Anonym21. Mai 2014 04:28

    An keiner Stelle des Gesprächs ist festzustellen, das der Clemens den Stürzenberger ' rethorisch plattmachen ' würde.
    Vielmehr läßt sich erkennen, das Clemens Hamza den Glauben an sich selbst verloren hat, falls er einen solchen überhaupt jemals besessen hat. Über Stürzenberger kann man sagen was man will, aber Selbstvertrauen und Ehrgeiz hat er.

    Der Salafisten-Sektenclub soll also nicht nur kontaktgestörten Aussenseitern wie Clemens Hamza den Mangel an sozialen Kontakten ersetzen, sondern vielmehr den Mangel an eigener Persönlichkeit und Identität. Das geht aber schief: Wo nichts ist, kann auch nichts werden...., zumindest nichts Gutes. So steht die Psyche von Clemens Hamza offen für jedwelche idiotische Ideologie.
    Daß er bei den Salafisten gelandet ist, dafür ist Meister Zufall verantwortlich. Er hätte genauso bei den Stalinisten oder bei den Nazis landen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daß er bei den Salafisten gelandet ist, dafür ist Meister Zufall verantwortlich. --> Tritt eine Idee in einen hohlen Kopf, so füllt sie ihn völlig aus - weil keine andere da ist, die ihr den Rang streitig machen könnte. - Montesquieu -

      Löschen
    2. Hihi, guter Spruch, den muß ich mir merken !

      Löschen
    3. Eine gute Quelle für Aphorismen mit religiösen Bezug ist der kürzlich verstorbene Karlheinz Deschner (Die Kriminalgeschichte des Christentums):
      z.B.: Je größer der Dachschaden, desto schöner der Aufblick zum Himmel.
      oder: Ich denke, also bin ich................kein Christ.

      Löschen
  6. http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-happy-video-bringt-jugendliche-ins-gefaengnis-a-970678.html

    AntwortenLöschen
  7. Hey Georg :) freust du dich nicht über die Freilassung des Bruders Abu Adam Sven Lau?? Und über die Einstellung des Verfahrens darfst du dich am meisten freuen LOL xD

    AntwortenLöschen
  8. Halte von beiden Typen nichts.......

    AntwortenLöschen
  9. nur wenn man Stürzenberger was unangenehmes fragt wechselt er direkt das Thema.
    Zb,. sagt er alle Moslemischen Ländern wurden mit Krieg erobert , dann sagt ihm mal was ist mit Indonesion , dann kann er nichtsmehr sagen.
    Der soll mal mit Pierre Vogel auf die Bühne gehen und diskutieren.
    Ich sage jetzt bewußt Pierre Vogel weil ihn hier jeder kennt , kann auch ein x beliebieger anderer sein ,aber die meisten Mosleme lassen sich auch vorführen denn zb. wenn Stürzenberger sagt ,löscht die Tötungsbefehle aus dem Koran sagen knallhart manche Mosleme da stehen keine drin und das ist ein gefälschter Koran da frage ich mich aber auch wie diese Mosleme dann diskutieren wollen sie blamieren sich dann auch gegen einen Hetzkopf wie Stürzenberger. Am besten ist wenn man solche Leute ignoriert aber leider fallen immer wieder manche Mosleme auf die dummsten Provokationen herein und werden zb. aggressiv aber damit erreicht dann zb. der Stürzenberger genau was er will.
    Und ganz erlich was manche Linekn da immer machen bei den Gegendemos ist auch lächerlich , die stehen da besoofen teilweise und rufen Tod für Deutschland undso aber damit sind sie auch nciht besser wie Stürzenberger , redet mit Argumenten das ist immer besser und wenn nicht dann lasst den einfach reden das tut ihm am meisten weh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. G21. Mai 2014 07:13
      "nur wenn man Stürzenberger was unangenehmes fragt wechselt er direkt das Thema."

      Hi Dschij, da hast Du es doch viel einfacher, gell? Wenn Dir unangenehme Tatsachen unter die Nase gerieben werden, kannst Du sie einfach ignorieren, verschwinden und Deine braunen Häufchen im nächsten Thread wieder neu absetzen.
      Ist der Georg nicht menschenfreundlich? Hast Du Dich schon bedankt?

      Löschen
    2. Also in Indonesien ist auch noch viel von alten Religionen erhalten und auf manchen Inseln essen die Moslems SCHWEIN!Das würde man wohl im Rest der Muslimischen Welt als Sekte bezeichnen.Auch haben die Moslems dort woll sehr wenig Ahnung vom Islam und der Politk dort allgemein.Mir schrieb jemand aus I. der noch nie etwas von das Scharia gehört hatte und auch nicht wusste das man die dort teilweise einführen wollte(was geschehen ist).

      Löschen
  10. was für braune Häufchen , also braun sind ya Rechtsradikale und damit kannst höchstens du selber gemeint sein , weil ich bin ein Moslem und aus welchen Land kommst du nochmal war da nicht was um 1940 rum? ICh möchte nicht pauschaliesieren aber was du da schreibst ist eine unverschämtheit ich meine hier wird doch gegen Mosleme gehetzt(auch wenn jetzt einige behaupten nur gegen Salafisten) und ich verteidige sie nur weite rnichts und wenn du das nicht akzeptierst ist das nicht mein Problem oder bin ich etwa der der hetzt du crazy Typ.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ya baby jou jou, gibs mir, aldda

      check it brudda yeaaaaaaaaaaaaaah isch waiss wo daine haus wont. bei meiner mudda isch schwörrr!

      Löschen
  11. PS :Ausserdem brauch ich die Antworten von euch nicht immer zu lesen ich weiß ja das ihr es nicht toleriert wenn jemand "Salafisten" verteidigt (habe ja oft genug geantwortet und wurde nur beleidigt)aber ich bin mindestens genau so von dem überzeugt was ich sage wie ihr von dem was ihr sagt nur kümmer ich mich vorwiegend um meinen Islam und meine Hobbies statt andere Religionen usw zu kritisieren.
    Lasst uns unseren Glauben ihr könnt von mir aus Atheisten usw. bleiben ihr tut ja grad so als hättet ihr die Weisheit mit Löffeln gefressen , ja in euren Augen sind wir verrückt aber ihr seit es in unseren Augen doch auch von daher muss ich mich ja nicht ständig mi Atheisten beschäftigen trotzdem toleriere ich sie weil sie ja auch Geschöpfe Gottes sind auch wenn sie es nicht wissen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos Wissen: Woher glaubst Du nicht nur, sondern weist Du, dass Du ein Geschöpf Gottes bist?

      Löschen
    2. G21. Mai 2014 10:22
      "was für braune Häufchen ,..."

      Na, solche:

      http://www.bz-berlin.de/multimedia/archive/00315/hundehaufen_31536518.jpg

      "... also braun sind ya Rechtsradikale"

      Echt? Du meinst wirklich, der Kleine wäre .... ? Dabei sieht der so niedlich aus!

      "... und damit kannst höchstens du selber gemeint sein ,"

      Nee, ich bin zwar nach Meinung mir Nahestehender auch niedlich, aber ich scheiße nicht vor anderer Leute Haustür.

      "... weil ich bin ein Moslem"

      Du meinst, einer von denen, die darauf warten, dass die Bäume und Steine rufen: "Da versteckt sich ein Jude hinter mir, komm und töte ihn" ? Aaahh ja!

      "... und aus welchen Land kommst du nochmal ..."

      Dürfen's auch mehrere sein? 6mal darfst Du raten.

      "... war da nicht was um 1940 rum?"

      Darf ich Dich bitten, es mir zu verraten, ... nachdem Du vorstehendes Rätsel gelöst hast?
      Falls Du die braunen Horden meinst, die in der jüngeren Geschichte des Landes gewütet haben, in dem Du es Dir heute gutgehen lässt: Stimmt, die waren Euch recht ähnlich, und Deine Glaubensbrüder schauen ja heute noch neidvoll auf deren zumindest teilweisen "Erfolg". Aber ich kann Dich trösten: Wie Du auf oben verlinktem Foto sehen kannst, ist das braune Fell weder an eine Nationalität, noch auch nur an eine bestimmte Spezies gebunden. Steht Dir gut.

      - - - - - - - - - -

      G21. Mai 2014 10:29
      "PS :Ausserdem brauch ich die Antworten von euch nicht immer zu lesen ..."

      Liebes Dschij, es geht überhaupt nicht um's lesen, obwohl das die Minimalvoraussetzung für eine Diskussion wäre (Ok, dass Du nicht diskutieren kannst, hatten wir ja schon konstatiert). Dass Du sie sehrwohl liest, sieht man ja daran, dass Du prompt anbeißt, wenn man Dir ein Würmchen vor die Nase hält.. Es geht darum, dass Du Dich immer dann verpisst, wenn Deine Argumente zerpflückt werden oder Du mit Fakten konfrontiert wirst, die Deiner Apologetik für die "frommen Muslime" die beschissene Unterhose runterziehen. Nur ein paar wenige Beispiele aus den letzten Wochen:

      http://boxvogel.blogspot.com/2014/04/sven-lau-schreibt-ein-briefchen.html?showComment=1398685650379#c8125109225000962517

      http://boxvogel.blogspot.com/2014/04/die-opfer-des-ibrahim-abu-nagie.html?showComment=1398465029568#c226749391042606493

      http://boxvogel.blogspot.com/2014/05/immer-mehr-schulen-von-salafisten.html?showComment=1399634013839#c3183124138392632240

      Aber das Spielchen spielst Du ja nun schon seit mehr als einem Jahr, wenn ich das richtig sehe. Zumindest in diesem Thread im April 2013 ...

      http://boxvogel.blogspot.de/2013/04/abdul-adhim-radikalisiert-nicht-in.html

      ... hast Du Dich auch schon vom Acker gemacht, als Dir die Verfassungswidrigkeit der Bestrebungen Deiner "Schützlinge" stringent belegt wurde, und in den Monaten danach wurde das zu Deinem Aushängeschild: Häufchen absondern und verschwinden. Wenn Du mehr Links brauchst, musst Du's nur sagen.
      So, ich hoffe, Du fühlst Dich jetzt nich allzusehr 'betreten':

      http://dinggedichte.de/wp-content/uploads/2012/12/hundehaufen.jpg

      "... kümmer ich mich vorwiegend um meinen Islam ..."

      Mach das! Es gibt viel zu tun: ...

      http://weltalf.files.wordpress.com/2014/03/weltalf_hundekot-i.jpg?w=419&h=314

      ... Fang schon mal an.

      Löschen
  12. @Siegfried Schmidt ich kann es dir nicht beweisen wenn du das meinst aber ich kann dir zb. auch nicht beweisen ob ich eine Frau Liebe obwohl ich es weiß manche Dinge spürt man einfach.
    Aber ich weiß bei dir ist es anders okay respektiere ich aber respektier du bitte auch meine Position.
    @Anonym du bist mir einfach zu crazy , ich weiß nicht ob du Drogen nimmst oder von Natur so bist aber da kann ich nicht mithalten du bist einfach zuhart aber eins kann ich dir trotzdem noch sagen du liegst mit allem falsch ich bin mir sowas von sicher das ich recht habe und da du eh soviel mit "Salafisten" Videos beschäftigt bist tu mir dehn gefallen und guck mal dieses Video ganz( 5 min vorspulen da ihr kein Arabisch könnt) http://www.youtube.com/watch?v=x0a-zijpjI0 da du ihn ins Spiel bringst , und jetzt sag mir , hat er nicht recht , ausser vieleicht das mit M.I. da muss sich jeder eine eigene Meinung bilden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... du bist mir einfach zu crazy ..."

      Oder du zu dumm...

      Löschen
    2. G aka Givano23. Mai 2014 23:38

      Auch wenn Du mal wieder nicht darauf eingehst, was ich an Deiner "Diskussions-Kultur" bemängele, warum ich sie mit dem Absetzen von Kackhaufen vergleiche und Dir Verlogenheit und Feigheit unterstelle, und auch wenn Du im Parallel-Thread zum x-ten mal fragst, warum ich Dich so bezeichne: Ich habe Dir dort tatsächlich nochmal halbwegs sachlich geantwortet:

      http://boxvogel.blogspot.com/2014/05/salafisten-bedrohen-jugendhauser-in.html?showComment=1400947712592#c4601797925913675909

      Woher Du hier den Strohmann holst, ich würde mich mit Salafisten-Videos beschäftigen, weiß ich nicht. Ich habe in keinem meiner Kommentare auf solchen Schrott Bezug genommen oder dorthin verlinkt. Aber wahrscheinlich brauchtest Du nur einen passenden Aufhänger für Deinen Abdul Adhim. Du glaubst doch nicht wirklich, dass ich mir 1½ Std. dessen Geseich anhöre?
      Wenn der Typ irgendwo darin ein klares Bekenntnis zur FDGO ablegt und anerkennt, dass unsere demokratisch zustande gekommenen weltlichen Gesetze Vorrang vor jedweden religiösen Gesetzen haben, dann gib die genaue Minute an, vielleicht (!) höre ich's mir dann an. Besser wäre, Du gibst mit eigenen Worten ein Exzerpt seines Ergusses, und was Du dahinein interpretierst, dann bekommst Du eine adäquate Antwort.
      Falls Du beabsichtigst, hier weiterhin nur Haufen hinzukacken, wirst Du damit leben müssen, dass Du Dir entsprechende Kommentare einfängst. Macht mir Spaß! (Und anderen Lesern vielleicht auch!)

      Löschen
    3. Anonym24. Mai 2014 03:21
      ""... du bist mir einfach zu crazy ..."

      Oder du zu dumm..."


      Falls ich dem Dschij tatsächlich abnehmen soll, dass er seine Fachhochschulreife gepackt hat, bleiben eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
      a) Er stellt sich absichtlich dumm, um nicht antworten zu müssen, oder
      b) der Zustand unseres Schulsystems ist zumindest in Regionen mit hoher Mohammedaner-Dichte noch viel katastrophaler als ich eh schon befürchtet habe.

      Löschen
    4. auf jeden Fall: b passt voll zu!

      Löschen
    5. Anonym24. Mai 2014 12:14

      Wenn ich mich recht erinnere, war es anfangs auch nur die Fachoberschulreife, also Gesellenbrief.

      Zu a): Kann man ausschließen, wenn man sich die Bilder anschaut, mit denen er sich ausdrückt. Das ist alles Natur pur.

      Zu b): Hier in Köln werden Hauptschulabschlüsse und Gesellenbriefe an diese Bevölkerungsgruppe verschenkt. Die werden gepampert und durch die Prüfung getragen. Das Einzige was noch zählt ist Anwesenheit beim Prüfungstermin. Wird in Bonn, dem Heimatbiotop, kaum anders sein. Sollte er Fachhochschulreife besitzen, was ich nicht annehme, könnte man den Laden hier demnächst dicht machen.

      Ich denke es ist das 0815 Aufschneidertum. Ein Bekannter, Marokkaner, erzählte mal, daß in seiner Heimat das Wort eines Beamten soviel wiege wie das von elf Bürgern (z.B. vor Gericht). Dort ist die "Mentalität" halt anders eingepreist als hier. Es wird getrickst und geschummelt. Ganz normal. Meine ich auch irgendwo im Koran gefunden zu haben, diese Tugend. Halt anderer Kulturkreis.Mein Bekannter, nicht dumm, konservativster "praktizierender Moslem" ohne missionarische Ansprüche, ist froh, nicht mehr in diesem System zu leben. Ein Givano dagegen hat Sehnsucht. Deswegen schrieb ich: "Oder du zu dumm..."

      Löschen
  13. Über den Irrwitz, dem Islam das Christentum als Hüter des Friedens und der Gleichberechtigung entgegenzustellen---Wieso Irrwitz?Mir ist immer wieder nicht klar warum Menscen so etwas einfaches nicht verstehen.Wer Christ ist und Mordet,Raubt,Schutzgeld verlangt handelt nicht wie Jesus(man kann auch Buddha nehmen) und kann sich nicht auf ihn berufen,wer das als Moslem macht kann sich auf Mohammed berufen.

    Und jetzt erkläre mir mal warum das ein Irrwitz sein soll.

    AntwortenLöschen
  14. "Und jetzt erkläre mir mal warum das ein Irrwitz sein soll."

    Es reicht das StGB.

    Frieden braucht keinen Gott. Der hat andere Hobbys.

    AntwortenLöschen