Dienstag, 28. Oktober 2014

Pierre Vogel erklärt den Salafismus

Ja, der Vogel Pierre ist schon ein eigenartiges Kerlchen, zwitschert er ja - betrunken vom Beifallklatschen strunzdummer Anhänger - ohne Geist und Verstand, was ab und an eine unfreiwillige Komik offenbart:




Ob er das durchgelesen hat, bevor er es zur Bespeichelung seinen Groupies unters rotzende Näselein geworfen hat? Wohl eher nicht, wäre ihm so ja nicht der Widerspruch entgangen, den er mit folgendem Sätzen aufreißt wie ein Scheunentor:

"....Eines der größten Probleme der Menschen ist, dass sie unter den Menschen auffallen möchten..."

"... So zieht sich eine Person immer auffälliger an..."

Würden wir nun im Wüstensand der arabischen Halbinsel unser Dasein fristen, dann  könnte man ja noch darüber hinweglesen, aber hierzulande fällt nicht das kurze Sommerhöslein des Peter auf, sondern vielmehr der umgewickelte Bad-Teppich der Umm Susi, und auch das Nachthemd des Abu Maier ist wohl als Straßenklamotte nicht wirklich Usus, weswegen beides wirklich nur zum Auffallen dient, konnte man dies mit Leistung und dem dazugehörigen Erfolg ja nicht bewerkstelligen. Kein Hahn krähte nach einem Vogel oder einem Lau, und auch kein einziger der neugläubigen Betbeulen-Bubis brachte auch nur ein dünnes Beinchen auf den Boden, weswegen man  sich.....hier danke ich dem Kirmesboxer für seine Klarstellung...nun eben kleidungstechnisch abzuheben versucht, jedoch wird aus einem gackernden Suppenhuhn auch mit dem flauschigsten Bart kein stolzer Pfau.

Was macht man also, sollte die Kleidungs-Zwiebel nichts nützen und ein in tiefen boarisch gesäuseltes "Allhamdullisakra" nichts zum sozialen Aufstieg beitragen? Genau eben dies, was der Vogel im folgenden Wörterhaufen anmerkt:

"z.b. massakriert man irgendwelche harmlose Menschen, um in der Gruppe cool zu sein."

Und schwupps sind wir bei der IS/ISIS. Oder Boko Haram. Ja, auch bei den Hohlbirnen von der Al-Shabab. Und auch die Bonner Prügelknaben um Hassan Keskin passen da gut ins Bild, genauso wie die Kommentatoren auf des Ober-Vogels FB-Seite, was man hier in der Rotzlöffelrubrik täglich bewundern kann.

Wie? Sie sind Moslem, laufen aber weder rum wie zu Zeiten des Frühmittelalters, noch halten Sie die IS für eine coole Truppe? Keine Sorge, hat der rotbärtige Oberguru ja auch darauf - ungewollt - eine Antwort parat:

"Dieses ....(siehe die Vogelzitate).... Verhalten verabscheut der Islam."

Und genau darum nennt man die Spacken Salafisten, gibts die ja eben doch. Leider. Aber immerhin erkennt man sie jetzt besser. Danke Hamza-Peter.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Du hast die "kuriosen Handlungen" vergessen, Georg ;)
    Wenn ich sehe, wie die sich im Rudel auf den Bahnhofsvorplatz werfen und ihren Kopf aufs Pflaster schlagen, empfinde ich das schon ziemlich kurios. Nun ja, eigentlich finde ich es lächerlich.

    Aber gut, vielleicht wollte Vogel mit seinem Post ja auch mal einen auf Humor machen, um zu zeigen, dass sich auch die Salafisten öffentlich zum Affen machen können.

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... dass sich auch die Salafisten öffentlich zum Affen machen können". Das tun sie doch bereits durch ihre bloße Existenz!

      Löschen
  2. Ja, wo der Pierre recht hat, da hat er Recht.
    Bleibt zu hoffen, dass er es sich zu Herzen nimmt.
    Ich auf jeden Fall habe heute schon mal gelacht.
    Guter Beitrag. Danke, Georg.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir das Lachen nicht verkneifen:-D. Frage mich dann, warum dann aus seinen eigenen Reihen bis an die Zähne bewaffnete Salafisten auf eine demonstrierende Gruppe Kurden einhaut? JAWOLL - alles lehnt der Islam ab.
    Außer Hand abhacken, Fuß abhacken, Frauen die vergewaltigt wurden und sich wehren, werden hingerichtet, Frauen werden verschleppt, als Sklavinnen gehalten, geköpft, gesteinigt - ist doch alles super!!!

    Und was die "auffallende Kleidung" betrifft soll der mal in den Spiegel gucken. -
    Der Typ hat gefährlich was an der Häkelmütze.

    Ich bedanke mich täglich bei Ihnen Herr E. dass Sie dazu beitragen , dass ich herzlich und gerne lachen darf.

    Weitermachen:-D

    AntwortenLöschen
  4. zur zeit hat man das gefühl...... früher hies es wer nichts wird wirt Wirt

    heute heisst es wer nicht wird wird moslem und schiebt die schuld für seine eigene durch null bock in der schule einstellung und das darauf folgende versaqen im leben auf die gesellschaft

    also kurz und knapp

    WER NICHTS WIRD WIRD SALAFIST

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Georg, mir erging es ähnlich wie dir...
    Als ich den Post von Pierre Vogel so gelesen habe, bin ich immer verwirrter geworden...Meint Vogel etwa sich selbst? Oder warnt er etwa denjeningen übereifrigen Anhängern seiner Lippen, welche nun zur Schlachtbank gen Syrien aufbrechen? Holy cow, geschieht vor meinen Augen ein Wunder?

    Aber nein, ich denke nicht: " Sie versuchen alles, um der Gesellschaft zu gefallen" schreibt er ja einleitend. Und gerade die durch ihn und Nagie herangezüchteten IS-Rekruten möchten immer und ausschließlich gottgefällig leben bzw. sterben, damit fallen sie hier in Deutschland natürlich auf...

    also suchen diese kommenden Halsabschneider ja gerade die Gesellschaft des IS damit sie mit ihren feuchten Jihad-Träumen nicht anecken...

    Ich bin verwirrt und belustigt zugleich. Ein interessantes Gefühl. Danke lieber Georg für diesen Post.

    Großer Kommentator

    AntwortenLöschen
  6. Hihihi, und wenn dann diese ganzen Vogelanhänger im Sommer bei 30 oder 35 Grad bis zur Oberkante voll verschleiert sind und sich einen reißenden Wolf in die wabbelige Kerbe schwitzen, dann wollen diese weiblichen Tarnkappenbomber mit ihren schwarzen Überzügen nicht auf sich aufmerksam machen um dadurch aus einer Gruppe hervorzustechen?

    Der Pierre Vogel versucht allmählich auf Dieter Nuhr's Fußspuren zu wandelt, es gibt dabei aber mindestens einen großen Unterschied der den Pierre dem Dieter um viele Jahrhunderte hinterherlaufen lässt.

    Den Dieter Nuhr haben seine Fans verstanden und sie lachen darüber wenn während seiner Bühnenshow die Religion zur gewollten Satire wird.

    Beim Pierre Vogel ist das anders, da wird Religion durch seine aufgesetzte Show zur ungewollten Satire, die aber weder der Pierre noch seine Anhängerschaft verstehen können! ͡° ͜ʖ ͡°

    Holla die Waldfee

    AntwortenLöschen
  7. Wenn der gute Pierre wirklich schlau wäre, würde er auch als Komiker auftreten. Dadurch könnte der Knabe dann doch noch reich werden und müsste sich nicht von seinen arabischen Geldgebern an der kurzen Leine halten lassen.

    AntwortenLöschen
  8. Mittlerweile hebt Pierre Vogel echt ab. Dieser dahergelaufene Konvertit erdreistet sich tatsächlich anzumaßen, eine Fatwa gegenüber anderen Muslimen auszusprechen, ohne von irgendjemand dazu die Autorität erhalten zu haben (halt ein selbsternannter Alim). In diesem Fall soll es Lamya Kaddor treffen, über die er in seinem "Vortrag" den Takfir ausspricht und sie kurzerhand zur Kafira erklärt.

    https://www.youtube.com/watch?v=Mo6TcHVDU3Y

    Das tut er jetzt nicht zum ersten mal, auch Mouhanad Khorchide ist ja bereits von Pierre Vogel zum Kafir erklärt worden.

    Gemessen an den Maßstäben des Islams der Altvorderen ist Pierre Vogel aber selbst ein Kafir, denn er verharrt noch immer im Dar al-Harb nur weil er nicht auf die Almosen der Kuffaar verzichten will und er hat bisher seiner Exzellenz, dem ehrwürdigen Kalifen Abu Bakr al-Baghdadi immer noch nicht öffentlich die Bai'a gegeben.

    Aus diesem Grund muss über Pierre Vogel selbst der Takfir ausgesprochen und er somit selbst zum Kafir degradiert werden. Es gibt halt immer jemanden, der noch islamischer ist als die anderen, mit anderen Worten "Einer ist für jemanden anderen halt immer der Kafir".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in Ägypten ist er bereits zum Kafir deklariert. Saudi-Arabien sieht ihn auch schon mit schlechten Augen. Wart's ab...

      Löschen
  9. Letztens sah ich eine Reportage über Pakistan. Einige pakistanische humanitäre Helfer in der Reportage hatten Bärte wie Salafisten, waren aber die Guten und selbstverständlich eindeutig gegen die Taliban, die die humanitären Helfer sogar bekämpfen und für CIA-Agenten halten.

    Also am Bart allein erkennt man nicht den Salafisten noch nicht, höchstens den "orthodoxen" Gläubigen (aber der muss natürlich nicht gleich ein Salafist wie ein PV und Co. sein).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat irgendwer jemals behauptet, Salafisten würde man nur am Bart erkennen, oder dass jeder der Bart hat ein Salafist wäre???

      Löschen
  10. @Anonym er zitiert von großen Gelehrten wenn du das Video richtig geguckt hast.
    Würdest du jemanden als richtigen Christ bezeichnen der nichtmal an Jesus glaubt?
    Wenn jemand zb. nicht an Mohammed als letzten Propheten glaubt ist er kein Moslem und so gibt es auch andere Fälle die Pierre Vogel nur zitiert er hat diese doch nicht selbst erfunden.
    Wann muss von anderen Dingen die Pierre Vogel äußert halten soll muss jeder für sich selbst entscheiden aber im Fall Kaddor hat er doch recht da dies die Meinung fast aller Großgelehrten ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesus hat niemanden gebeten an ihm zu glauben, sowie Mohammed selber niemandem verlangt hat an ihm zu glauben. In beiden Religionen geht es darum an Gott zu glauben und genau DAS verlangen sowohl Jesus als auch Mohammed. Lies mal den Koran richtig bevor du hier einen auf Pierre Vogel Befürworter machst!

      Und wenn wir schon bei "an jemanden glauben sind"- es geht einfach nur darum, dass beide Personen (sofern sie wirklich gelebt haben sollten, was auch nicht zu 100 % bewiesen werden kann) einfach nur als ein Pfad zu Gott dargestellt werden. Man kann Christ sein ohne an Jesus zu glauben, bzw ihm zu huldigen- siehe Zeugen Jehovas. Sie erwähnen zwar was Jesus gesagt hat, und erwähnen das Neue Testament, aber sie beten direkt Gott an und huldigen diesem.

      Löschen
    2. @anonym: 28.10.14 08:25
      Sie haben nicht anscheinend nicht verstanden, was der Vorredner meinte. Also zitiere ich nochmal:"Mittlerweile hebt Pierre Vogel echt ab. Dieser dahergelaufene Konvertit erdreistet sich tatsächlich anzumaßen, eine Fatwa gegenüber anderen Muslimen auszusprechen".
      Vogel sagt nicht nur, dass Koddar unislamisch handelt oder redet. Er schließt sie vom Glauben aus. Es geht darum, ob er nach islamischer Tradition die Autorität dazu hat, eine Fatwa auszusprechen...

      Löschen
    3. Pierre Vogel, Osama bin Laden and Abu Bakr al-Baghdadi do not fulfill the subjective and objective preconditions to issue fatwas based on the Mathahib. Theyntherefore issue illegitimate and Ignorant edicts in the name of Islam. It is therefore safe to call them charlatans and heretics according to the Quran.
      On another point: female circumcision is allowed under Pierre Vogel's interpretation of Islam. Not that I expect German authorities to protect defenseless girls in Germany. The German Parliament already bowed to a man invented, religious, bloody, inhuman ritual performed on defenseless boys. The silent collaboration of German Authorities with regard to the circumcision of defenseless girls is a blunt violation of German
      Law.
      Peace from Borneo

      Löschen
    4. Female Circumcisions grew up verry much in the last years in Iran, Syria and Egipt. In these countries you don't find Pierre Vogel's interpretations of the islams. Also exist fatwas that say, that Muhammad watches wifes how they are cutting, and askes them, not to cut too much and he found it good what she does! . Female circumcision is therefore to look butifull and grows up IN islamic countries! In Islam female circumcission is an recomandation for women. Sorry...

      Löschen
    5. http://www.geburtskanal.de/index.html?mainFrame=http://www.geburtskanal.de/Wissen/B/Beschneidung_Geschichte.php&topFrame=http://www.geburtskanal.de/header.html

      female circumcissions on Borneo!!! so??? shut your mouth, Ulf! You are not better then the other.

      Löschen
    6. Thank you Anonymus or should I say Ignoramus.
      Salafism promotes female circumcision.
      As much as you like it to happen that I shut my mouth I will not do so.
      A. Because Pierre Vogel is a charlatan.
      B. Pierre Vogel is illiterate in Islam.
      C. No one tells me to shut my mouth.
      D. Asian Muslims despise western converts.
      E. Asian Muslims despise Arab Muslim die hards.
      F. Circumcision is a crime.
      G. No mate - your knowledge of Islam is very limited - or why are my wife and her sisters Incl. Their daughters circumcised. I understand Malaysia is quite far of from Iran, Egypt or Syria.
      Finally, women are not cutting themselves. They are forced to live through this ordeal.
      And yes even Muslim women in Borneo ie Malaysian Borneo ie Sabah and Sarawak are circumcised. Even in Brunei and the Indonesian province in Borneo.
      Mate you can tell lies to Europeans since they do not know but you cannot tell lies to residents of Borneo.
      Peace from Borneo.

      Löschen
    7. Ach, Schätzken... was ist dabei, wenn man jemandem sagt, dass er seinen Mund halten soll? oder fühlt sich da wieder einer angepisst, womöglich nur weil er Moslem ist?

      Es reicht, dass immer uns Christen allerhand vorgeworfen wird. Auf uns schaut man wegen den Pfarrern, wegen Meinungsfreiheit, oder was auch immer, dabei sind wir euch um 500 Jahre voraus. Es ist wirklich mal Zeit, dass auch ihr Muslime eure Fehler einsieht und für Menschenrechte kämpft, anstatt uns anzuschwärzen.

      Und was die Frauenbeschneidungen anbetrifft: diese wachsen an IN islamischen Ländern,weltweit. Das sind keine Lügen, das sind TATSACHEN!, auch wenn Ulf das nicht wahr haben will!!!

      Ich habe langsam das Gefühl, für einen Moslem ist man nur ein guter Mensch wenn man ihm den Diener macht und wenn man ihm in den Allerwertesten kriecht. Der salafistische Finger ist das beste Beispiel, überhaupt. Wann lernt die islamische Welt endlich auch Kritik zu ertragen??? Aber wir sollen alles schlucken??? Wenn wir Christen doch solche Lügner und böse Menschen sind, wieso suchen Muslime den Kontakt zu uns? Bleibt doch unseren Kreisen fern und lasst uns einfach leben wie wir wollen und wie wir uns unser Leben Jahrhunderte lang erkämpft haben und fertig. Wo liegt euer Problem, eigentlich??? Der Neid, dass wir so einiges erreicht haben, wofür die islamische Welt noch nicht reif genug ist???

      Einfach nur lächerlich!

      Löschen
  11. Was sagte bereits Serdar Somuncu in einem TV-Interview über Pierre Vogel und die deutschen Islam-Konvertiten der Salafistenszene: „[...] Die (deutsche Konvertiten) stellen sich, glaube ich, vor, wie man so als Mujahedin oder was auch immer aussieht. [...] Diese Typen stehen dann da (an ihren Dawa-Ständen) und vertreten etwas, das mit ihrem Kulturkreis garnichts zu tun hat, was sie vielleicht aufwertet als irgendetwas Originelles,...so wie andere Leute auch Golf spielen, um besonders zu sein...oder eine Zeit lang Sannyasin waren. [...]" ;)

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Statement ergibt irgendwie keinen Sinn. "Immer weniger Stoff" anzuziehen führt also letztlich zu "kuriosen Handlungen" wie z. B. dem Massakrieren "irgenwelcher harmloser Menschen". Wo ist da der Zusammenhang? Waren die IS-Leute etwas früher etwas früher bei den Chippendales?

    Falls seine Aussage den Versuch darstellt den westlichen Kleidungsstil als Ursache für IS-Gräueltaten auszumachen, ist das doch selbst für seine Verhältnisse ein bisschen sehr weit hergeholt. Statt so einen Unsinn zu verzapfen, sollte er sich mal an die eigene Vogelnase fassen. Seine Propaganda hat mehr oder weniger direkt, letztlich aber jedoch wie ein Katalysator sehr wirksam dazu beigetragen, dass der ein oder andere junge Mann aus Deutschland vom Jihad angezogen wurde und nun unter der Erde liegt. Ob ihm das bewusst ist? Ob er nachts noch ruhig schlafen kann? Ans Paradies glaubt er doch selber nicht.

    Action Jackson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym28. Oktober 2014 11:26
      "Dieses Statement ergibt irgendwie keinen Sinn. "Immer weniger Stoff" anzuziehen führt also letztlich zu "kuriosen Handlungen" wie z. B. dem Massakrieren "irgenwelcher harmloser Menschen"."

      Stimmt, völlig blödsinnig! Schließlich muss man über den Sprengstoffgürtel noch 'ne ganze Menge drüberziehen, sonst zeichnet er sich ab. Tztztz!
      >;D

      Löschen
    2. richtig! Am besten noch einen Betonbrocken vor den Genitalien, damit diese heil in den Himmel kommen^^

      Löschen
  13. Ein weiterer Beleg, dass Vogel verrückt ist - eigentlich nicht der Rede wert.
    Denn jeder vernüftige Mensch erkennt diesen Geisteskranken.

    AntwortenLöschen