Mittwoch, 15. Oktober 2014

Schwester Melike und die aus dem Kopf gesaugte Dummheit

Mit der Alternativmedizin ists ja so eine Sache, so mögen gewisse Dinge ja durchaus helfen, jedoch neigt der Mensch zur Übertreibung, was auch im folgenden Fall so ist, gehts dabei ja ums uralte Schröpfen alias Hijama, dem eine Melike gar wunderliche Eigenschaften andichtet:





So sieht die intelligenzfördernde Gegenwuchtbeule übrigens aus, welche die selbsternannte Hirnforscherin am liebsten bei ihrem Gatten anwendet:



Ja, Clive Barker hätte seine Freude dran, gibts nun ja ein neues Mitglied der Zenobiten, allerdings ist die Wirkung schwer anzuzweifeln, zeugen ja vor allem die sonstigen Kommentare von keinem großen cerebralen Zugewinn:




Nun weiß man natürlich nicht wie es vorher war, könnte sie ja auch gackernd von Baum zu Baum geflattert sein und danach den Vorgarten mit kleinen grünen Häufchen verziert haben, aber ich rate Ihnen trotzdem, dass Sie Ihre 25 Euronen besser in ein gutes Buch investieren, freut dieses die grauen Zellen ja sicherlich mehr, als ein überdimensionaler Pickel auf dem Schädel. Ja, auch und vor allem für die Melike sei dies angeraten, weswegen ich ihr auch ein paar Artikel gesucht habe, auf dass ihr der blutige Knoten platzen möge:

http://web.archive.org/web/20080914062420/http://www.n-tv.de/Braut_in_SaudiArabien_Widerstand_gegen_Kinderehe/250820081411/1013521.html

http://www.sueddeutsche.de/panorama/zwangsehen-im-jemen-acht-jahre-alt-und-geschieden-1.198117

Falls das Lesen nicht so ihr Ding ist, dann kann ich ihr den folgenden Film von Nima Sarvestani mit dem Titel "Ich war 40 Schafe wert" ans harte Herzchen legen:



http://www.youtube.com/watch?v=cYu2hKhCrqM

Ich weiß ja nicht wie es Ihnen geht, aber mir schießt da das Blut ganz von alleine in die Halsschlagadern, und diese schwellen gar fürchterlich vor Zorn. Vor allem, wenn jemand in seiner ausufernden Ignoranz die Realität ausblendet, könnte ich dann ja zusätzlich auch noch kotzen. Ja, von mir aus auch in ein Glas.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Dieses bigotte Palaver unserer Herrenmenschen ist einfach zu lustig! XD

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  2. oh man. da fällt dir echt nichts zu ein zu Melike. Ja Sleid, zu dir auch nix mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit kann ich gut leben.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Das Schröpfen wird seit 5000 jahren praktiziert und ich habe nur zufriedene Patienten :)

      Löschen
    3. @Melike Salafi Salihin11. November 2014 14:13
      "Das Schröpfen wird seit 5000 jahren praktiziert ..."

      Jo, und ich bin approbierte Therapeutin im Pusten, Handauflegen, Streicheln und "Heile- Heile-Gänschen-Sagen", wenn die Kids sich mal wieder gestoßen oder ein wenig aufgeschürft oder verbrannt haben, und das wird sicher seit 100.000en von Jahren praktiziert.
      Und ob Du's glaubst oder nicht, ...

      "... und ich habe nur zufriedene Patienten :)"

      ... ich habe auch nur zufriedene Patienten. Insbesondere, wenn die physische Therapie durch die orale Gabe bestimmter theobromin- / saccharosehaltiger Zubereitungen unterstützt wird.
      Übrigens hilft die Therapie offensichtlich auch prophylaktisch gegen Pest, Cholera, Arthrose, Demenz, Arteriosklerose, Alterssichtigkeit und Haarausfall: Keines der behandelten Kinder hatte jemals Probleme damit!
      Aber vielleicht sollten wir die Gelegenheit nutzen, wenn wir schon mal eine professionelle Schröpferin hier haben: Wärest Du bereit und in der Lage die interessanten Fragen zu beantworten, die Anonym 17. Oktober 2014 02:18 etwas weiter unten gestellt und um deren Beantwortung sich Martina Zucki herumgedrückt hat?
      (Und uns vielleicht sogar die eine oder andere randomisierte, verblindete, kontrollierte klinische Studie zu nennen, die bei den von Dir genannten Indikationen eine Wirkung jenseits des Placebo-Effektes nachweisen konnte?)
      Vielen Dank im Voraus.

      Löschen
    4. Dass das Schröpfen hilft ist medizinisch erwiesen! Das ist kein Hokuspokus. Selbst Heilpraktiker wenden diese Methode an. An Schröpfungen ist kein Placebo-Effekt. Frag mal einen Arzt, bevor du hier unbedingt rumtrollen musst.

      Nur weil ein Salafist das Schröpfen praktiziert ist dir diese Praxis ein Dorn im Auge? Vom Islam kommen erstaunlicherweise auch gute Sachen, nicht nur schlechte. ^^

      Ausserdem habe ich mich um nichts gedrückt, ich habe auch Beweise geliefert. Ich kann nun mal nichts für deine selektiven Wahrnehmungen^^

      Löschen
    5. @Martina Zucki-die echte12. November 2014 01:57

      Laber nicht rum, beantworte einfach die konkreten Fragen vom 17. Oktober 2014 02:18:

      a) Was ist eine Placebowirkung?
      b) Wie unterscheidet man eine Placebowirkung von einer therapiespezifischen Wirkung?
      c) Welche
      - placebokontrollierte,
      - randomisierte,
      - verblindete

      Studie hat je einen Nachweis für eine über Placebo hinausgehende Wirkung erbracht?
      __Wenn die Wirkung auf Unterdruck beruht:
      d) Ist ein Aufenthalt in einer Unterdruckkammer oder im Hochgebirge dann in gleicher Weise wirksam?
      __Wenn dem Körper "Giftstoffe" entzogen werden:
      e) Welche 'Giftstoffe' sollen das genau sein?
      f) Sind diese 'Giftstoffe' bei der 'trockenen Schröpfung' ausschließlich gasförmig?
      g) Kann man diese 'Giftstoffe' hinterher im Schröpfkopf nachweisen?
      h) Kann man eine Reduzierung dieser 'Giftstoffe' im Körper nachweisen?
      i) Was passiert mit diesen dann hochkonzentrierten Giften?
      i) Müssen die gebrauchten Schröpfköpfe als Giftmüll entsorgt werden?
      k) Wie unterscheidet der Schröpfkopf 'Giftstoffe' von lebensnotwendigen Vitalstoffen?
      ...
      ...
      ...
      __Und last but not least:
      x) In welchem universitären Studiengang wird diese Therapie gelehrt?
      y) Wird diese "medizinisch bestätigte" Therapie von irgendeiner gesetzlichen Krankenkasse bezahlt?
      z) Falls nein: Warum nicht?

      Btw.: Ein Publikationsorgan für pseudomedizinischen Quack ist keine Quelle!
      Und: Es ist mir völlig scheiBegal, an welchen Skydaddy ein Quack-'Therapeut' glaubt oder auch nicht glaubt: Hokuspokus bleibt Hokuspokus!

      Löschen
  3. Nicht dass die Schwachköpfe das auch noch Mohmmed zuschreiben dass der das erfunden hätte - die klauen alles, selbst das:-D und möchten es als ihre Erfindungenn, Weisheiten ausgeben und sehen. -
    Das Schröpfen ist eine uralte Therapiemethode, die bis auf das 3300 v. Chr. zurückgeht. Die Schröpfglocke wurde damals als Symbol auf den Ärztesiegeln abgebildet. Schröpfen ist älter als der Aderlass und die Blutegeltherapie und wurde in Indien, Ägypten und Griechenland umfassend genutzt.

    AntwortenLöschen
  4. Mit der Melike hatte ich heute Morgen schon die Ehre mich zu konfrontieren. Auf der neu erschienenen Seite "Deutschland will keine Salafisten" geht es flott zu. Der Hammer ist aber auch ein Pepe Krasniqi... sehr schnuggelisch...

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wohl der Gipfel der Dreistigkeit! Da schert sich eine "praktizierende" Muslima zwischen(!) Kindern, der hier in Deutschland (wie vermutlich überall in der Welt) schon mal vorkommt (wie alt seid ihr alle beim ersten Sex gewesen?).

    Aber kein Wort der Abscheu, von jungen Mädchen (unter 10 Jahren!), die in islamisch geprägten Ländern häufig mit älteren Männern verheiratet werden. Und natürlich auch kein Wort über den Propheten, der den Beischlaf mit Aisha vollzog, als diese GERADE EINMAL 9 JAHRE ALT WAR!!!

    Nicht einmal die Vergewaltigungen von "Sklavinnen" durch die Dschihadisten ist ihr eine Erwähnung wert. Eigentlich sollte sie direkt ins Kalifat abgeschoben werden, wenn sie schon nicht von selbst ihrer religiösen Pflicht nachkommt, Hidschra vom Dar al-Kufr ins Dar al-Islam zu unternehmen.

    Diese Schmarotzerin ist selbst seelisch so dermaßen krank, dass vermutlich schon jede Hilfe zu spät kommt. Am besten wäre es, wenn sich alle Salafisten nur noch gemäß islamischer Naturheilkunde behandeln lassen, dann löst sich in absehbarer das Problem von selbst biologisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja nicht, wie es in Germanien war zu dem Zeitpunkt, aber ich vermute stark, dass die Lebenserwartung bei etwa 35 Jahren lag und deshalb die Mädchen bei Einsetzen der ersten Blutungen verheiratet wurden. Wir reden hier über das sechste Jahrhundert! Also erstmal Klappe halten, einen Gang runter und nimm deine Schmerz Tabletten, Hauptsache, Chemie hilft.

      Löschen
  6. Ach jetzt verstehe ich, das waren keine Köpfungen im Irak, das waren Hijama-Schröpfkuren. Was die schröpfende Melike vergessen hat zu erwähnen wäre, daß der Hijama-Hokuspokus selbstverständlich auch gegen Ebola hilft (zusammen mit Schwarzkümmelöl).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schröpfen hilft bei Lungenentzündung, Bronchitis und Grippe. Das ist aber auch alles. Und ich habe von niemandem gehört, dass man erst die Haut einritzen muss.

      Löschen
    2. @Martina Zucki-die echte15. Oktober 2014 06:46
      "Das Schröpfen hilft bei Lungenentzündung, Bronchitis und Grippe. ..."

      Na, da wirst Du uns doch sicher die eine oder andere randomisierte, doppelt verblindete, placebokontrollierte klinische Studie verlinken können, die das bestätigt? Oder die überhaupt eine Wirkung jenseits des Placebo-Effektes nachweisen konnte?
      Ich helfe Dir auch, damit Du nicht erst nach einer passenden Suchmaschine recherchieren musst.
      Auf geht's!

      Löschen
    3. Schätzcken, ich komme aus einem Land in dem man seit Jahrhunderte geschröpft hat bei Atemwegserkrankungen. Erst machten das alte Frauen auf dem Dorf und mit der Zeit gab es auch Ärzte in Krankenhäuser die diese Therapie anwendeten. Das sind keine Placeboeffekte! Habe selber als Kind zwei Schröpfungen mitgemacht. War das einzige was mir wirklich geholfen hat. Aber bleib du in deinem Glauben ;-)
      '
      http://www.paracelsus-magazin.de/alle-ausgaben/65-heft-062012/960-schroepfen-in-theorie-a-praxis.html

      Löschen
    4. Ausserdem, kannst sicher sein, dass ich deiner Seite mit der WHO nicht mehr traue, seit ich da die "absoluten" Vorteile der Beschneidungen gelesen habe ;-)

      Löschen
    5. @Martina Zucki-die echte15. Oktober 2014 22:54
      "... Habe selber als Kind zwei Schröpfungen mitgemacht.
      ..."


      Ich glaub's dir doch. Ehrlich!TEXT

      Löschen
    6. Das kommt davon, wenn man selber nichts ausprobiert :-D

      Aber ich wette mit dir, wenn du ein Kind hättest dem man nicht mehr weiss wie man helfen soll damit es durchkommt, dann probiert man so einiges aus. Und selbt Heilpraktiker wenden das Schröpfen an. OK das blutige Schröpfen kannte ich bis jetzt nicht, aber egal. Schröpfen ist medizinisch bestätigt, auch wenn Du es nicht gerne zugibst. Lass dich vielleicht mal bei deinem Hausarzt informieren. Ist nichts anderes als ein Unterdruck der entsteht und die Giftstoffe dem Körper entzieht ;-)

      Löschen
    7. @Martina Zucki-die echte16. Oktober 2014 05:10
      "Das kommt davon, wenn man selber nichts ausprobiert :-D"

      Machen wir doch. Wir nennen das 'eine Studie durchführen'. Und zwar genau nach den Qualitätskriterien, die ich oben beschrieben habe:

      - Placebokontrolliert
      - Randomisiert
      - Verblindet

      Preisfrage: WIE unterscheidet man eine Placebowirkung von einer therapiespezifischen Wirkung?

      "...
      Und selbt Heilpraktiker wenden das Schröpfen an."


      Ja, eben! Genau diejenigen, die mangels medizinischer Ausbildung / Kompetenz auf solche Quack-Therapien beschränkt sind.

      "...
      Schröpfen ist medizinisch bestätigt, ..."


      Nö. Oder hast du inzwischen auch nur EINE Studie mit obigen Qualitätsmerkmalen gefunden, die das belegt?

      "Lass dich vielleicht mal bei deinem Hausarzt informieren."

      Nicht nötig, wirklich nicht! Aber vielleicht informierst du dich einmal, ob irgendeine gesetzliche Krankenkasse diese "medizinisch bestätigte" Therapie bezahlt. (Und falls nein: Warum nicht.)

      "Ist nichts anderes als ein Unterdruck der entsteht ..."

      Du brauchst mir nicht zu erklären, wie der Quack funktionieren SOLL.
      Aber hey, ... wart' mal: Dann wäre ja der Aufenthalt in einer Unterdruckkammer oder so in Höhen oberhalb 4.000 m sowas wie eine 'Ganzkörper-Schröpfung'? Damit müsste man ja quasi Tote wieder zum Leben erwecken können!

      "... und die Giftstoffe dem Körper entzieht ;-)"

      Ja, so lautet die Mär.
      - Und welche 'Giftstoffe' sollen das genau sein?
      - Und bei der 'trockenen Schröpfung' sind die praktischerweise ausschließlich gasförmig?
      - Und die kann man hinterher im Schröpfkopf nachweisen?
      - Und was passiert mit diesen dann hochkonzentrierten Giften?
      - Und müssen die gebrauchten Schröpfköpfe als Giftmüll entsorgt werden?
      - Und warum nur Giftstoffe und keine evtl. lebenswichtigen?
      - ...
      - ...

      Fragen über Fragen!

      Löschen
  7. @ Anonym:

    "Und natürlich auch kein Wort über den Propheten, der den Beischlaf mit Aisha vollzog, als diese GERADE EINMAL 9 JAHRE ALT WAR!!!"
    Waren du und deine Atheistenbande nebst Salafistentrolle im Schlafzimmer dabei und haben das per Smartphone aufgenommen ?!?

    Oder worauf basiert deine üble Verleumdung des Propheten und seiner Frau...?!

    Diese ekelhaften Anschuldigungen stammen aus den selben Märchenbüchern ("Hadithsammlungen") aus denen genau dieser quacksalberische Bockmist der Saladisten kommt und als Propheten-Medizin ("Tibbi-nabawi") verkauft wird.

    Vergessen habt ihr noch das Trinken von Kamelurin gegen Krebs :

    http://uni.de/redaktion/krebstherapie-kamelurin

    Buhari, Müslüm, Abu Dawud, und die übrigen Lügenbarone ... sind für den Islam das, was Paulus für das Christentum ist.

    Aber in Sachen Heuchlertum schenkt ihr Gottlosen euch mit den salafistischen Götzendienern nichts...

    Fahrt alle beide zur Hölle und lasst meinen Propheten in Ruhe, er ist über eure Lügen erhaben:

    Koran 68,4: "Und du besitzest ganz sicherlich hohe moralische Eigenschaften."

    gez.: Soner S. aus Wiesbaden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Fahrt alle beide zur Hölle und lasst meinen Propheten in Ruhe, er ist über eure Lügen erhaben" Interessant, interessant. Wenn die Schergen aus dem IS mitbekommen das du mit deinem Kommentar deinen Besitzanspruch auf den Propheten gelten gemacht hast, dann solltest du von heute an auf deinen Hals achten, der IS fackelt da nämlich nicht lange wenn sich jemand als der Besitzer von dem Propheten ausgegeben hat. ;-)

      Löschen
    2. Bloß nicht am Image des angeblich besten Menschen aller Zeiten kratzen, gell?! Kann ja (wieder einmal!) nicht sein, was nicht sein darf.
      Wenn du deinem Superduper-Propheten Ruhe wünscht, dann solltest du dich besser gegen dessen geplante Umbettung durch die Wahabiten in ein Massengrab stark machen, als hier in einem Rundumschlag die Leute zu verwünschen! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. Hehehe, mit Atheisten kommt ihr Muslime nicht klar, was? Macht euch nichts d'raus, das geht gläubigen Christen und Juden auch nicht anders. Übrigens würdest du als Euro-Muslim wohl von den "praktizierenden" Muslimen selbst als Munafiq betrachtet werden. Und tatsächlich dürften sie mit ihrer konservativen Auslegung des Islams dem Leben und Handeln des Propheten auch sehr viel näher stehen als du mit deiner liberaleren Auffassung.

      Übrigens würde es das Christentum ohne Paulus gar nicht geben, denn er war praktisch der erste und entscheidende Missionar. Von daher verkennst du seine Bedeutung für das Christentum gewaltig, auch wenn er mit seinem gestörten Verhältnis zur Sexualität wohl ein eher unangenehmer Zeitgenosse gewesen sein muss.

      Weißt du, das schöne am Atheismus ist, dass man die "heiligen" Schriften mit der Beschreibung des Schöpfer-Gottes als das betrachten kann, was sie in Wirklichkeit sind, nämlich nichts als Lügen.

      Löschen
    4. "Hehehe, mit Atheisten kommt ihr Muslime nicht klar, was? Macht euch nichts d'raus, das geht gläubigen Christen und Juden auch nicht anders"

      Ich als gläubiger Christ möchte mal eben widersprechen. Mir ist ziemlich wurscht, ob sie meinen, dass Beschreibungen des Schöpfer-Gottes "nichts als Lügen" sind. Keine Sorge, ich komm damit klar.

      Glauben ist Privatsache. Solange alles gewaltlos abläuft, kann auch gerne mal verbal zugelangt werden. Jeder eben nach seiner Facon. Die Grenze ist aber die Gewalt oder ein Aufhetzen zur Gewalt. D.h. wenn Menschen meinen aus einer (vermeintlich) überlegenen Position heraus, andere Menschen erniedrigen zu können.

      Der Grund warum ich hier mitlese und kommentiere? Ich denke die Vögel-Sekte mit ihren Predigern verleitet ihre Anhänger zu Intoleranz und Gewalt, auch wenn die Prediger selbst immer zu Frieden aufrufen!

      Löschen
    5. Anonym15. Oktober 2014 07:35

      "...und lasst meinen Propheten in Ruhe, er ist über eure Lügen erhaben:"

      Eine andere Möglichkeit hat dein Prophet auch nicht, schließlich is er ja schon seit Jahrhunderten tod!

      Löschen
    6. zwischen Tod und tot gibt es einen kleinen Unterschied

      Löschen
  8. Ja Melike ...wenn wir hier alle so verdorben und krank und sonstwas sind...dann VERPISS dich bitte in ein islamisches Land deiner Wahl und das möglichst bald, danke. Wir haben für euch schmarotzende Amöben hier keinerlei Verwendung!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt, dass sie schmarotzt? Immerhin nimmt sie ja pro O'zapft-ist-Sitzung 25 plus X Euro ein...und führt bestimmt auch regelmäßig und gewissenhaft Gewerbesteuer ab. Ihre moralische Überlegenheit hindert sie doch schließlich automatisch daran, unseren Staat zu betrügen. Oder etwa nicht? XD XD XD

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Sleid: das "O'zapft ist" hab ich hinter mir und hat mir schon was gebracht. Alleine mich wundert es, wieso die Dame das unbedingt mit Allah in Verbindung bringen muss.LOL

      Löschen
    3. "...wenn wir hier alle so verdorben und krank und sonstwas sind..."
      Leider kann ich diesen Teil von Melikes Ausführungen nicht einfach ins Lächerliche ziehen.
      Ein Teil mag Überlegenheitsheischerei im Tugendwahn sein,
      ein anderer aber berechtigtes Unbehagen vor einer Gesellschaft, in der zu viel beliebig geworden ist.

      Löschen
  9. Du kannst deinen Propheten gern behalten, Soner S., denn von uns will den sicher niemand geschenkt haben. Diesen Propheten würde man heute in das tiefste Loch eines Gefängnisses werfen, den Schlüssel wegwerfen und den nie wieder rauslassen.
    Vorbereitung von Angriffskriegen
    Durchführung von Angriffskriegen
    Volksverhetzung
    Aufruf zum Mord
    Mord
    Pädophilie
    Betrug
    Diebstahl
    Raub

    Wieviele Jahre gäbe das?

    Aluisklappbar und Allhamdudiedas

    AntwortenLöschen
  10. Was unterscheidet eigentlich euch Atheisten(Stalin,Hitler, Mao sind eure Salaf...) von der Isis ???

    Ihr Bok-Vogel anonym Bengel seid nur feige im Gegensatz zu den IS-Terror-Truppe.
    Ansonsten seid ihr genauso dogmatisch, engstirnig, dumm und böswillig.

    Ihr glaubt genauso an den selben Buhari-Propheten, der analphabetisch, grausam und pädophil war.

    Apropos dämlicher Analphabet:

    "Vorbereitung von Angriffskriegen
    Durchführung von Angriffskriegen
    Volksverhetzung
    Aufruf zum Mord
    Mord
    Pädophilie
    Betrug
    Diebstahl
    Raub"

    Nochmals zum mitschreiben, du kleiner Schmidt-Salomon-Fanboy, der hier den Rushdie für Arme gibt:

    Buhari & Co. haben für mich denselben Stellenwert wie die Machwerke deiner zottelbärtigen Möchtegernpropheten damit meine ich nicht Feuerbach, Marx und Engels sondern Paulus mit seinen 4 Sahih-Büchern, genannt Evangelien:

    Matthäus 10:34-35
    Glaubet nicht, ich sei gekommen, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit der Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter.
    Matthäus 18:5
    Wer aber irgend einem dieser Kleinen, die an mich glauben, Anstoss gibt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein um seinen Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde.

    Lukas 22:35-38
    Wer aber kein Geld hat, soll seinen Mantel verkaufen und sich Schwert kaufen.

    Lukas 19:27
    Doch meine Feinde, die nicht wollten, dass ich ihr König werde; bringt sie her, und tötet sie vor meinen Augen.


    Lukas 14:26
    Wenn jemand zu mir kommt und nicht Vater und Mutter, Frau und Kinder, Brüder und Schwester ja sogar sein Leben hasst, dann kann er nicht mein Jünger sein.

    Lukas 12:49-53
    Ich bin gekommen um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen. (...) Meint ihr ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, nicht Frieden sondern Spaltung. (...)


    KORAN: [Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen] “Wir sandten dich nur als Barmherzigkeit für die Welten.“ [Sure Anbiyā, Vers 107]

    Aber das waren wohl wieder "Perlen für (ungläubigen) Säue"...euch ist echt nicht zu helfen: Euch mit den Wahhabis in einen Sack und immer feste drauf...

    Der Welt würde es gut tun. Die ganze Welt mit Waffen beliefern und sich dumm und dämlich verdienen und hier den Moralapostel geben...

    Nimmt mal hier lieber arme Flüchtlinge auf, ihr heuchlerischen Schand-Maulhelden.

    gez.: Soner S. aus Wiesbaden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich ahne, dass es hier nach diesem Posting gleich ein wenig heißer hergehen wird, ersuche ich alle vorsorglich, dass sie ein wenig auf ihre Wortwahl achten mögen.

      Löschen
    2. @Anonym15. Oktober 2014 10:51

      Erinnert mich an diesen Witz, wo es heisst: "Dritter Fehler, ihr kommt mit einem Messer zu einer Schiesserei". ^^

      Du kannst natürlich Atheisten Bibelverse um die Ohren hauen; es interessiert die aber nicht. Nochn Gedicht. Mehr nicht.
      Ich muss ja schließlich keine Propheten und andere Hirngespinste verteidigen.

      @Georg
      Ich hab vorher die neue Walking Dead Folge gesehen, ich bin jetzt sehr ruhig und achte auf meine Wortwahl XD

      Grinsekatze

      Löschen
    3. "(Stalin,Hitler, Mao sind eure Salaf...) "

      DAS wüsste ich als Atheist aber. Kannste alles in die Tonne stecken genauso wie deine Bibelzitate!

      Löschen
    4. Anonym/ Soner S. 15. Oktober 2014 10:51

      "Ihr Bok-Vogel anonym Bengel seid nur feige im Gegensatz zu den IS-Terror-Truppe."

      Du bezeichnest es also als mutig wenn man als feiger Terrorist den IS-Terror unterstützt und diese feigen Mörder einfach wehrlose Menschen abschlachten. Da hat jemand ganz gewaltig eine Schraube locker!

      "Nimmt mal hier lieber arme Flüchtlinge auf, ihr heuchlerischen Schand-MaulheldenNimmt mal hier lieber arme Flüchtlinge auf, ihr heuchlerischen Schand-Maulhelden."

      Soner S. wieviele Flüchtlinge wurden in den muslimischen Ölländern aufgenommen? Bemühe dich nicht mit der Suche Soner S. denn dort werden keine Flüchtlinge aufgenommen, und die Flüchtlinge die man dort nicht aufgenommen hat, die sind zum größten Teil in Europa gelandet.

      Soner, wie kommt es eigentlich dass man beim Lesen deines Kommentares ganz schnell den Eindruck gewinnt, dass dein loses Mundwerk mit seiner Größe bei Weitem über deinen eingeschränkten Verstand steht?

      Vielleicht solltest du deine Ernährung radikal umstellen, denn ich vermute dass dir auf die Dauer deine Blähungen den Verdauungstrakt zerreißen werden. Du solltest bei einem Internisten eine körperbetonte ASU machen lassen, eventuell kann der dich ja von deinen Qualen befreien.

      Löschen
    5. die einzigen Feigen sind die radikalen Muslime selber. Einfach nur, weil sie Angst haben mit anderen Glaubensgemeinschaften konfrontiert zu werden.

      Gegenfrage: was zitierst du überhaupt das Neue Testament, wenn dieses in euren Augen sowieso gefälscht wurde? Bye the Way, es gibt vieles Merkwürdiges selbst in diesem zu lesen. Wenn, dann aber schreib die Verse richtig und reiße DIESE nicht nur aus dem Kontext heraus. (Gilt für Beides: Bibel UND Koran) Seid nicht immer IHR diejenigen die behaupten wir würden das tun?

      Löschen
    6. Ok, Hitler und Stalin, über die beiden braucht man gar nicht erst zu diskutieren (übrigens war Stalin zunächst Priesterschüler und Hitler hat jeden "Atheismus" mit Bolschewismus gleichgesetzt und deshalb allen organisierten Atheismus verboten. LESEN BILDET UNGEMEIN !!!).

      Aber Mao? Wie sagte doch Deng Xiaoping? 70 % seines Handelns sei für China gut und 30 % nachteilig gewesen (über die Zahlen mag man gerne streiten).

      Wie dem auch sei, es dürfte ungemein schwieriger sein, Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu finden, die durch den Atheismus begründet werden als die durch eine Religion beründet werden (zumindest heutzutage insbesondere durch den Islam der Altvorderen).

      Löschen
  11. Georg, kein Problem. Bibelzitate aus dem Zusammenhang gerissen bringen niemanden auf die Palme.
    Und über das Leben Jesu sind sogar Atheisten fasziniert und ein vergleich mit Mohammed finde ich sogar unverschämt.
    Pazifismus, Verbot der Todesstrafe, Säkularisierung, Gleichstellung von Mann und Frau. Ob Gottes Sohn oder sonst wer. Seine Überlieferungen haben wohl nichts mit dem Kameltreiber aus Mekka gemein.

    AntwortenLöschen
  12. @ Anonym15. Oktober 2014 10:51

    Was unterscheidet uns Atheisten

    von der IS:
    - wir schneiden keine Köpfe ab
    - wir rauben keine Frauen, um sie als Sex-Sklaven zu verkaufen
    - wir rufen nicht zur Bombenanschlägen gegenüber Zivilisten in muslimischen Ländern auf
    - wir sprechen (Anders-)Gläubigen nicht das Lebensrecht ab
    - wir führen keinen Krieg gegen alle Andersdenkenden
    - wir rechtfertigen unser Tun nicht mir dem angeblichen Willen von außerirdischen Supermännern und auf fliegenden Pferden reitenden Propheten
    - wir haben nicht nur ein Buch, sondern viele Bücher
    - wir knallen unseren Kopf nicht 5 mal am Tag auf die Erde
    - wir denken nicht, dass Menschen anderen Glaubens nur Vieh oder Affen und Schweine sind
    - wir stecken unsere Frauen nicht Stoffbeutel
    - wir denken nicht, dass Freiheit für Frauen bedeutet, dass sie die Wahl haben zwischen grün oder blau geschlagen zu werden
    - wir steinigen Frauen nicht, weil sie einen Facebook-Account eröffnet haben
    - wir erschiessen keine kleinen 13-Jährigen Kaffeeverkäufer, nur weil sie uns ihren Kaffee nicht kostenlos geben und sagen, dass selbst Nietzsche den Kaffee bei ihnen bezahlen müsste
    - und sicher noch ein gutes Dutzend Punkte mehr

    von Diktatoren wie Hitler, Stalin, Mao:
    - Hitler war kein Atheist. Atheisten wurden als Asoziale ins KZ gesteckt
    - Wer wie Hitler, Stalin, Mao im Diktatorengeschäft tätig ist, wäre ziemlich fehl am Platz, wenn er sich nicht die jahrhundertelange Vorarbeit der Religionen zu Nutze gemacht hätte: So erfanden sie ein heiliges Buch, dass die absolute Wahrheit enthält (Mein Kampf, Kommn. Manisfest, Mao-Bibel), ein Paradiesversprechen (1000-Jähriges Reich, Arbeiter- und Bauern-Staat), eine Priesterschaft, die die Wahrheit verkündet (Partei), eine Inquisition, die Abweichler findet und umbringt, die Indoktrination von Kindesbeinen an, die Kontrolle der Gläubigen bis in die tiefste Privatsphäre durch die Priesterschaft, Wunder, Heiligen- und Prophetenverehrung,
    - all das sind Kennzeichen einer Religion, aber sicher nicht Kennzeichen der Ablehnung von übernatürlichen Geistwesen (=Atheismus)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man erwähnt, dass Hitler kein Atheist war, dann haben Muslime wieder einen Grund mit dem Finger auf uns zu zeigen und zu sagen dass er Christ war und Christen bringen Menschen um. Hitler war fasziniert von altgermanischen Gottheiten und deren Riten. Aber das wissen unsere Männchen nicht. Soviel zum Thema Bildung :-)

      Löschen
    2. @ Martina

      Zwei Tatsachen über Hitler werden vor allem von Linken ganz gerne geleugnet und verdrängt. Zum einen war er strenger Vegetarier und teilweise von verschiedensten Gottheiten und Riten fasziniert (nicht nur von altgermanischen, sondern auch fernöstlichen wie indischen) - also der erste New-Age-Vertreter, zum anderen war er ein Muslimfreund (und auch vom Islam begeistert). Ein besonders inniges Verhältnis pflegten die Nazis natürlich zu Amin al-Husseini, deshalb findet man heute noch im nahen Osten zahlreiche Ausgaben von "Mein Kampf" in arabisch (neben den "Protokollen der Weisen von Zion")!

      Für viele Islamisten übt er noch immer eine Fazination aus und viele verehren ihn noch immer als den zwölften Imam, manche sehen in ihm sogar einen Nachfolger des Propheten Mohammed. Daher ist die Aussage von Pierre Vogel, Hitler wäre auch Christ gewesen, äußerst billig!

      http://www.welt.de/kultur/article12871244/Wie-Hitler-sich-mit-den-Muslim-Bruedern-verbuendete.html

      http://www.dasbiber.at/content/war-hitler-nicht-moslem

      http://europenews.dk/files/Hitler_zum_Islam.png

      Löschen
  13. Ja, Ihr müsst auf Soner Rücksicht nehmen, er kam gerade aus seiner Jurte gekrochen und hat soeben die Zivilisation kennengelernt (Kulturschock).

    [.....Nimmt mal hier lieber arme Flüchtlinge auf.....]

    Etwa solche wie Soner S. aus Wiesbaden ?

    Na immerhin hat sich unser Sönerlein in der Stadt des BKA niedergelassen, die werfen ja auch immer öfter ein Äuglein auf solche Kulturbereicherer-Importware ! Wahrscheinlich will ihn in der Türkei keiner mehr haben, nicht mal Erdogan. Vielleicht hat er einfach nur die Himmelsrichtung verwechselt und in Wirklichkeit sind die großen, weiten, stinkenden Graslandschaften Zentralasiens seine eigentliche Heimat. Aber Achtung : Wer in Ulan-Bator aus dem Flieger steigt darf sich nicht wundern, wenn ihm bereits auf dem Flugplatz die mongolische SS über den Weg läuft ! (Unkulturschock)
    www.youtube.com/watch?v=MJ93o1ciH6U
    Da hilft auch keine Schröpfkur und kein Schwarzkümmelöl mehr und bei Soner wahrscheinlich auch nicht !

    AntwortenLöschen
  14. Hier in Deutschland habt ihr Nazis 193 Menschen seit 1990 ermordet, nur weil diese Migranten waren. Und wie viel Menschen wurden hier zu Lande nochmal durch islamistische Anschläge getötet ...???

    Vor wenigen Wochen erst hat eure auch so moralisch überlegene jüdisch-christlich geprägte Kultur, ganz nebenbei und vor aller Welt rund 2000 Menschen (Zivilisten darunter Frauen, Kinder und Greise) abgeschlachtet, wo wart ihr da ihr verlogenes Pack ?!

    Stimmt ja ihr wart damit beschäftigt irgendwelche Facebookeinträge von Abudingsbums und Ummdumm vorzuführen. Und eure Politiker haben sich im politisch korrekten Schweigen gehüllt, weil eure ahnen ja einst 6 Mio. eurer Kulturverbündeten vergast habt und diese nunmehr unter Denkmalschutz stehen, nachdem man diesen Leuten als Wiedergutmachung ein fremdes Land geraubt und geschenkt hat.

    Das einzige was ihr Feierabend-Nazis könnt ist, uns irgendwelche dämlichen Stories von einem durchgeknallten Iraker aus Buhara zu vorzuwerfen, der 250 Jahre nach dem Ableben unseres Propheten ein abstruses Machwerk buntgemischter Verleumdungen über Ihn fabriziert hat. Wahrscheinlich haben dabei eure pädophilen Mönche mit ihrer speziellen Interpretation der Nächstenliebe eine nicht unwesentliche Rolle gespielt.

    Ihr und die Salafieslingen glauben gleichermaßen dran, als ob es sich um eine Offenbarung handeln würde die einen beten ihn an die anderen verteufeln ihn...Gleich und gleich gesellt sich gern, die einen tragen ihre Sackhaare im Gesicht, die anderen am unbeschnittenem Pimmel. Ihr seid zwei Seiten der ein und selben Medaille. Ihr habt keine Beweise, sondern folgt nur Vermutungen.

    قُلْ لِلَّذِينَ كَفَرُوا سَتُغْلَبُونَ وَتُحْشَرُونَ إِلَى جَهَنَّمَ وَبِئْسَ الْمِهَادُ


    P.S.: @Gurki: hör auf das Passfoto deines armen Papas für dein Profil zu missbrauchen...echt.

    gez.: Soner S. aus Wiesbaden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puhhh! Kann jemand bitte mal kurz den Blog durchlüften? Hier müffelt es so penetrant nach verbalem Dünnpfiff. *würg*

      Löschen
    2. ich fühle mich unschuldig. Wenn, dann habe ich höchstens mal eine Spinne gekillt... oder eine Fliege...

      Löschen
    3. Soner, wenn wir Nazis sind was suchst du denn hier?

      Löschen
    4. "P.S.: @Gurki: hör auf das Passfoto deines armen Papas für dein Profil zu missbrauchen...echt."

      Das erzählt grad derjenige, bei dem der Stammbaum auch eher ein Kreis ist, wa?

      Dein ganzes Dummgelaber hier geht echt auf keine Kuhhaut...

      Löschen
    5. @Soner: ein kleines Geheimnis sei dir ans Herz gelegt, damit du dich nicht weiter blamierst: die Nazikeule hat schon seit Jahren ausgedient. Leute wie du haben sie überstrapaziert.

      Clarimonde

      Löschen
    6. @ 03:34

      Hochroter Kopf,...Gift und Galle spuckend,...da ist der Weg zu einer begleitenden Schwfelwasserstoffverbindung wohl nicht mehr sehr weit. Hat man schon Hörner gesichtet?

      Ich bin Sleid

      Löschen
  15. P.P.S:
    hier nochmal einige kleine Pendants eurer überlegenen Westlichen Medizin, hehehe:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenharnbehandlung

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/exorzismus-wenn-aus-epilepsie-daemonen-werden-12895613.html

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/buch-die-homoeopathie-luege-erfolgsgeschichte-trotz-fehlender-substanz-1.1554849

    gez.: Soner S. aus Wiesbaden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guck dir einfach mal verschiedene Cremes an, viele enthalten Harnstoff. Heisst Urea, aber um so weit zu denken fehlt dir jedigliche Kapazität :-)))

      Löschen
    2. Sag mal Soner, mit wem sprichst du hier eigentlich? Glaubst allen Ernstes, in diesem Blog Hardcore-Christen, Nazis und Esoteriker anzusprechen? Hat dir hier irgendjemand vorgeworfen, ein Salafist zu sein? Wer redet hier von moralischer Überlegenheit irgendeiner Religion? Was fühlst du dich angepisst, wenn sich hier jemand über Mohammed äußert? Wenn es dir hilft: Einer meiner absoluten Lieblingsfilme ist "Das Leben des Brian", und selbst unter den gläubigen Christen werden die meisten einfach darüber lachen können und sich deswegen nicht gegenseitig mit dem Tode bedrohen (Jesus was a hippie ;-). Und auch Juden können ihr eigenes Verhältnis zu Gott durchaus mit viel Humor betrachten. Es ist einfach nur traurig, dass Muslime offenbar nicht in der Lage sind, ihren eigenen Propheten mit einer solchen Distanz Distanz zu betrachten wie Christen und Juden dies mit ihren Propheten tun. Schade, dass es im Orient keinen vergleichbare Prozess wie die Aufklärung im Okzident gegeben hat, sonst gebe es vielleicht weniger Islamisten. Wenn der Okzident so furchtbar ist, warum kommt ihr dann alle hier her?

      http://www.youtube.com/watch?v=Bm8UWmXCMAg

      Ich bin zwar Atheist und du magst ja über die Esoteriker lästern, aber auf den Hildegard Orgonakkumulator von Jentschura lasse ich nichts kommen, der ist nämlich über jede Kritik erhaben!!!

      http://www.amazon.de/Hildegard-Orgonakkumulator-von-Jentschura-Energetisierung/dp/B0044S3CEK

      Löschen
    3. Das Leben des Brian finde ich genial. Auch wenn ich christlichen Glaubens bin. Alleine die Szene wie die Leute Brian hinterlaufen, er auf der Flucht einen Schuh verliert, die Leute das als Zeichen sehen und sich auch einen Schuh (ich korrigiere Sandale!) ausziehen.

      In diesem Sinne hau ich mir jetzt noch ne Tüte Buchfinkenhirne rein.

      Selig seien die Skifahrer!

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
  16. Mein Sonerlein, mein herzallerliebstes Wanderschmarotzerlein aus Wiesbaden, du darfst dich nicht gleichsetzen mit den tausenden anständigbebliebener Zuwanderer, die für uns eine echte Bereicherung darstellen. Dein Fall liegt anders. Aber du hast mich glaubhaft davon überzeugt, daß du Probleme hast. Du sehnst dich nach der Steppe, frei von anderen Kulturen und anderen Meinungen und Weltbildern. Ich möchte dir helfen und hab dir ein entsprechendes Angebot aus dem Internet rausgesucht. Ist zwar keine Jurte, aber über die ersten Regentage wird es dir hinweghelfen : http://www.meinpaket.de/de/automatik-zelt-igluzelt-fuer-2-personen-210-x-140-x-95/p451538984/
    Nun jammerst du diesen Blog hier voll mit deinen Nazivorwürfen. Ich tu dir den Gefallen und lasse mich drauf ein. Ab 5.45 Uhr wird zurückgejammert : Buäähhh, ihr Anatolen habt uns vor 500 Jahren Konstantinopel geklaut, buäähhh also benutzt es gefälligst auch !
    War das recht so, mein kleines Sonerlein, hat es dir gefallen ?
    Und hier noch ein Link von dem du Gebrauch machen solltest : http://www.fluege.de/Katalog/Frankfurt-Main-Ulan-Bator/Flug-von-nach-5977

    AntwortenLöschen
  17. http://de.pluspedia.org/wiki/Kamelurin_als_Getr%C3%A4nk

    Ist viel besser.vallah!

    Verzehr von Kamel-Urin doch nicht gesund?

    Einem Bericht der englischsprachigen Website der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“ zufolge, sind zwei türkische Männer nach dem willentlichen trinken von Milch und Urin eines Kamels in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Laut „Hürriyet“ glaubten die Männer, in einer der Hadditen, der überlieferten Zitate Mohammeds, gelesen zu haben, daß das trinken von Milch und Urin eines Kamels gesund sei. Nach ihren Angaben, hat auch der bei der etwas absonderlichen Trinkerei auch der anwesende Imam den vermeintlichen Gesundheitstrunk konsumiert. Aufgrund plötzlich aufgetretenen hohen Fiebers und erhöhter Leberwerte, wurden die Männer in ein Krankenhaus gebracht. Jetzt scheinen Zweifel am gesundheitswert von Kamel-Urin aufzukommen …..

    AntwortenLöschen