Freitag, 10. Oktober 2014

Sachen zum Lachen: Cosmo-TV und der Supersalafist

Freitag ists und somit Zeit zum Schmunzeln, was gerade derzeit äußerst wichtig ist, sind die Nachrichten ja fürchterlich, weswegen ein Verschnaufen nicht schaden kann, und dies tun wir heute mit Cosmo-TV, die den Werdegang eines heimischen Kuckucksuhr-Salafisten penibel nachgezeichnet haben:

https://www.youtube.com/watch?v=CSUbKc6yrfw

Der ist gut, oder? Und es ärgert auch die Hauptdarsteller ganz fürchterlich,...





...was das Ganze noch viel besser macht. Tja, so ists eben mit der Wahrheit, sprechen ja manche im Sekundentakt davon, aber wenn sie sie dann erblicken, dann gefällt es ihnen auch nicht. So was aber auch.

Guten Abend und einen schönen Samstag


Kommentare:

  1. Wie bitte? Beim Sabri-Report, ähm, ...ich meinte selbstverständlich, beim muslimreport beschwert man sich über die Verschwendung der Steuergelder, die von hart arbeitenden Menschen erwirtschaftet worden sind?

    Darüber lachen nicht nur die Esel, die schon lange begriffen haben wer der wahre dumme Ober-Esel im Stall der Idioten ist!

    http://www.youtube.com/watch?v=N-aeUdF7Vuc

    Noch ein Spezial-Tipp an dä Kölsche Jung Sabri, der auf der Seite von Facebook sehr aktiv ist: Schmiere schwarze Schuhcreme auf deine zarten Wangenknochen. Das wird deine fehlende Männlichkeit nicht beschleunigen, sieht aber verdammt bööööööööse aus, ich schwööööre! :)

    http://www.youtube.com/watch?v=tZuB542ZNWY

    :-D

    AntwortenLöschen
  2. aber das gleiche kann man auch mit deutschen machen Bratwurst Bier und ein Zelt der Superdeutsche Atheist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwa neidisch, weil Du werder Bier trinken noch Bratwurst essen darfst. Sonst gibt es ja von Papa Allah auf den nackten Popo.

      Löschen
    2. Hehehe, bei so einer schwachen Replik scheint aber jemand echt angepisst zu sein. Tja, mit Atheisten kommt ihr naturgemäß am wenigsten klar, weil die euer Allah- und Paradiesgelabere ständig ad absurdum führen.

      Löschen
    3. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Atheist über sich selber lachen kann, der Salafist leider nicht. Da reicht ein harmloser Witz und schon wird innerlich der Bombengürtel gezündet.

      Löschen
    4. @Anonym10. Oktober 2014 08:50
      aber das gleiche kann man auch mit deutschen machen Bratwurst Bier und ein Zelt der Superdeutsche Atheist

      DAS wäre allerdings zu schön, wenn es sich bei Bratwurst, Bier und Zelt ausnahmslos um Atheisten handeln würde. Oktoberfest oder Kerwa als Superatheistenversammlung! Yeah!
      Zum Glück darf man sich da einen strafenden Gott getrost mal für den einen oder anderen Abend wegsaufen!

      Löschen
    5. Zeltfeste mit Bratwurst und Bier sind eine erlesenere Kultur, als Rechtgläubige die letzten 1400 Jahre hervorgebracht haben.

      Löschen
    6. @ Siegfried

      Also Falafel und Ayran sind für mich keine kulturellen bzw. kulinarischen Nichtigkeiten! ;)
      Abgesehen davon hat mir dein Berliner-Morgen-Artikel über den §166 gut gefallen. Hätte Stürzenberger in seinem Satz an entsprechender Stelle noch ein "-ismus" drangehängt, wäre ihm diese Schmach wohl erspart geblieben.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    7. @Ich bin Sleid
      Also Falafel und Ayran sind für mich keine kulturellen bzw. kulinarischen Nichtigkeiten! ;)

      Es ging wohl eher darum, dass wir eine ausgeprägte Volksfestkultur haben. Und diese auch keine Atheistenveranstaltungen sind, weil die meisten sehr wohl einen christlichen Hintergrund haben bzw. viele nach Heiligen benannt wurden.

      Hätte Stürzenberger in seinem Satz an entsprechender Stelle noch ein "-ismus" drangehängt, wäre ihm diese Schmach wohl erspart geblieben.

      Wenn der §166 da wäre, wo er hingehört - nämlich auf den Misthaufen der Geschichte - dann wäre er auch nicht verurteilt worden.

      Löschen
    8. "aber das gleiche kann man auch mit deutschen machen Bratwurst Bier und ein Zelt der Superdeutsche Atheist"- was kann man das Gleiche? Machen, tun, anstellen? wat denn nu???

      Tja, macht es doch. WIR haben Humor. Ihr nicht. Erlaubt dir dein Allah nicht zu lachen? Arme Wurst...

      Löschen
    9. Und der Hassan Dabbagh schreibt das Drehbuch dazu. Thema wären u.a. die deutschen Alkoholikerschlampen, wenn diese mit Bierflasche äh Masskrug am Bratwurststand anstehen.

      Löschen
    10. @ Ich bin Sleid
      Vielen Dank für die Blumen.

      Löschen
    11. @ Martina Zuckermann:

      Du Christin bist wie immer im Irrtum. Auch wir sogenannten "Salafisten" haben Humor.

      So gibt es seit rund 1900 Jahren keine Christen mehr in Mossul (Irak), was ja ein bemerkenswert historisches Ereignis ist. Wie die Schäfchen sind die Christen davongelaufen, obwohl ihnen wohl niemand etwas antun wollte. Ihr Christen "leidet" doch immer ... Das einzigste, was Euch Christen "verfolgt", ist die Schwerkraft.

      LOL

      Lies mal die "Bibel", in der pornographische Darstellungen keine Seltenheit sind:

      "Ich bin eine Mauer, und meine Brüste sind wie Türme. Da bin ich geworden in seinen Augen wie eine, die Frieden findet."
      (Hoheslied 8,10)

      Brüste wie Türme zu haben ist echt ein altertümliches Busenwunder. Sie müsste wirklich Frieden gefunden haben. Nur Du nicht. Ich hoffe, daß Du nicht neidisch darauf bist oder Du nimmst Silikon. Welch eine Inspiration, nicht wahr ? Tja, da wird doch nicht etwa auch die Erfindung eines halbnackten blutverschmierten Männchens mit Dornenkrone am Kreuz auf den sexuellen Phantasien des selbsternannten Möchtegernapostels Paulus basieren, der sadomasochistische Neigungen gehabt hatte, wie er in einigen seiner Briefen schrieb, welche in den Bibelkanon aufgenommen wurden ?

      :-)

      Löschen
    12. Salafisten-Humor at its best...

      http://photos1.blogger.com/blogger/3921/468/1600/karikaturisten11_varvel.jpg

      www.stuttmann-karikaturen.de/karikaturen/kari_20120923_Humor_kol.gif

      Löschen
    13. @Abdullah B.12. Oktober 2014 02:55

      __Tja, da wird doch nicht etwa auch die Erfindung eines...()..

      Ja holla. In die Klammern kannst Du einfügen was die Religionen so hergeben. Recht hast Du immer. Ist ja alles erfunden.

      Wobei, nur das FSM natürlich nicht, dass Monster gibt es ja nun schließlich wirklich.

      RAmen Heinz Hinkelmann

      Löschen
    14. Abdullah: hatte ich dir nicht schon mal geschrieben, dass mich deine Kommentare einen feuchten Dreck interessieren? Du verschwendest deine Zeit, Sklave!

      Löschen
    15. Abdullah, Abdullah, das mit dem blutverschmierten halbnackten Männchen wird dir sein Papa, der Allah (swt) sicherlich nicht verzeihen, denn wer so über den Propheten Isa lästert, kommt bestimmt nicht mehr ins Paradies!

      Löschen
    16. Sehr humorvolle Einlage Abdullah :)

      Klasse wie du dich selbst karikatierst mit dem "verfolgt werden". Denn eigentlich leidet ihr ja unter ständiger Verfolgungsangst (Hetze gegen Salafisten, Moscheen brennen, der Westen hat sich gegen den Islam veschworen, Brüder & Schwestern werden auf der ganzen Welt unterdrückt usw...).

      Löschen
    17. sag ich doch: Salafisten sind der Beweis, dass Paranoia ansteckend ist...

      (wenigstensdarfdieserSatzvonmirhierbleiben.Vogelpierrehatihngelöschtundmichgleichgesperrtdeswegen)

      Löschen
    18. Der Gott der Christen ist sogar humorvoller, als der Gott der Muslime. Am geilsten ist dennoch der Gott der Juden: im Judentum gibt es keine Hölle und die Schwulen haben auch ein Recht zu leben. Shalom! XDXDXDXDXDXDXD

      Löschen
    19. @Abdullah B.12. Oktober 2014 02:55
      Abdullah, Abdullah, wenn das Humor sein soll...
      Lach mal über Dich selbst, da fängt der Humor an.

      Löschen
  3. ACHTUNG ACHTUNG !!!!
    Es sind kaum noch Ballerschafe verfügbar, wenn Ihr eins haben wollt bitte bei Sabri melden.

    Nur solange der Vorrat reicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Sabrilein teilt sich seinen Führerbunker mit Ballerschafen? Das ist doch Tierquälerei am Ballerschaf. Oder will sich das Sabrilein zu einsamer Stunde in der Verborgenheit der Fortpflanzung widmen? Oha, was da nur bei heraus kommen wird? Ein kleines Scha(f)bri vielleicht?

      Löschen
  4. Noch eine gute Nachricht zum Wochenende. Das Rumpelstielzchen Abu Ibrahim muss jetzt wohl für längere Zeit in den Knast wie auf deren FB Seite geschrieben wurde. Weiß jemand ob das zufällig mit den jüngsten Gewalttaten der Salanazis zusammenhängt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man ihn aufgrund unserer derzeitigen Gesetzeslage schon nicht wegen Demagogie, Aufrührertum oder Volksverhetzung wegsperren kann, dann doch wenigstens wegen des Nicht-Verwendens von Lebensmittelfarbe für die Herstellung seiner Ruqya-Hokuspokus-Briefe. So ein Umweg hat bei Al Capone je letztendlich auch zum erwünschten Ziel gefùhrt. XD
      Ich für meinen Teil drücke der Staatsanwaltschaft beide Daumen!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Vielleicht hat das Verfahren aber auch irgendetwas mit seiner Beteiligung an einer mittlerweile pleite gegangenen Imbissbude ( http://de-de.facebook.com/pages/New-Style-Chicken/462471080485233 ) zu tun, für deren Namen und Logo unser Giftzwerg Hasan die Rechte hält ( www.brandinside.de/marke/DE3020130008723/New_Style_Chicken ) und in deren Räumen er (anscheinend auch nach der offiziellen Schließung) seinen islamistischen Umtrieben nachging/-geht ( www.youtube.com/watch?v=YlA3FLrSdDA ). ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. Oder: Nachdem auf den diversen Tauhid-Webseiten schon des Öfteren heiratswillige Rumpelstilzchen-Groupies mit dem Hinweis, der Hasan sei bereits glücklich verheiratet (aber ganz bestimmt nicht nach Deutschem Recht!!), abgewimmelt wurden, sind ihm und seiner nicht angemeldeten Bedarfsgemeinschaft jetzt endlich die Hartz4-Fahnder der ARGE auf die Schliche gekommen. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. @ Martina

      Na Hasan Keskin alias Abu Ibrahim alias Giftzwerg alias Rumpelstilzchen!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. HÄ??? den kenne ich nicht? Muss mich schlau machen :-)

      Löschen
    6. @ Martina

      http://i.ytimg.com/vi/dnk0Z5S_6OU/maxresdefault.jpg

      www.verfassungsschutz.hessen.de/static/node138.htm (siehe: "LIES!"-Kampagne; Absatz 3)

      Klingelt's jetzt?

      Löschen
  5. In Hamburg gibt es die ersten Festnahmen

    http://m.welt.de/regionales/hamburg/article133136003/In-Hamburg-gibt-es-die-ersten-Festnahmen.html

    Tabula rasa in Hamburg.

    AntwortenLöschen
  6. Auf P.V.de wird wieder munter gehetzt!

    AntwortenLöschen
  7. 09-10-2014 10:56
    **Ich habe das Gefühl als wenn von den Salafisten demnächst wieder ein Knaller kommt, wodurch sie sich weiter zerlegen werden. Schaun mer mal, dann sehn mer scho!**

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article133136003/In-Hamburg-gibt-es-die-ersten-Festnahmen.html

    Nö, nicht demnächst, nur einen Tag später! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wie soll dem oder das Sabri ein Bart wachsen? Mit der Fistelstimme mache ich mir da so meine Gedanken.
    Aber in Salatfistelkreisen geht es aber nicht ohne die Kinnflusen. Vielleicht leiht ihm der Sven ein paar seiner Flusen für lau, dann kann "das" Sabri sich diese transplantieren lassen.
    Allerdings mit der Stimme? Naja, irgendwo sind der Medizin ja auch Grenzen gesetzt.

    Aluisklappbar und allhamdienichtmehr

    AntwortenLöschen
  9. "WDR leidet sehr stark an Bildung."
    Na ja, das ist dann doch vielleicht etwas zu viel des Lobes für den WDR.
    Aber aus Sicht der Salafisten mag das stimmen, fühlen diese sich ja mit ihrer oft mangelnden Bildung pudelwohl.

    "... Experte für akkustische Kriegsführung ..." Den fand ich gut!

    AntwortenLöschen
  10. HALLO muslimreport, du wolltest doch vor kurzem das man dir Moscheebrände meldet wenn man etwas darüber erfahren hat.

    http://2.bp.blogspot.com/-jHJe9kw_6E0/VDZN9EzUxqI/AAAAAAAAeRA/XF7sK8USa8c/s1600/sabribubi.png

    http://boxvogel.blogspot.de/2014/10/der-sabri-und-das-jammern-wieder-mal.html?m=0

    Dann bin ich jetzt mal so höflich und folge deinem Aufruf und will dann die neuste Meldung an dich erstatten, damit du auch über diese Brandanschläge in eurer Community berichten kannst.

    "Türke gesteht Moschee-Brandanschlag!"

    http://community.t-online.de/community/forum/nachrichten/n_1/t:C3::BC:rke-gesteht-moschee:2D:brandanschlag:21:,106684087.html

    Zitat:
    "Musa C., ein 31-jähriger türkischer Gelegenheitsarbeiter, hat sich aktuell vor dem Kölner Landgericht wegen mehreren Brandanschlägen auf Moscheen im Rheinland zu verantworten. BILD berichtet: Ich habe damit ein Zeichen gesetzt, so der Mann, der seit seiner Festnahme in der Psychiatrie untergebracht ist. Schon in der Koran-Schule hat man mich schlecht behandelt. Man hat mir immer nur wehgetan. Die Tat: Vor dem Haupteingang der Kölner Moschee zündete er einen Schulranzen mit Brandbeschleuniger an. Einen Zeugen hatte er zuvor noch um ein Feuerzeug gebeten. Auch weitere Anschläge werden dem 31-Jährigen vorgeworfen: Vor einer Moschee in Wesseling hatte der Mann einen Altpapiercontainer angezündet, in Hürth zündete er vor einer Moschee einen Grill an. Wir wundern uns, dass diese Anschläge nicht seitens der islamischen Verbände für Mahnwachen oder flammende Appelle genutzt werden."

    Ach so, es war also ein türkischer "Nazi"?
    Hatten wir nach diesem Brandanschlag nicht wieder reflexartig Wörter wie "Rassisten", Rechtsradikale", "Nazis" und "Islamhasser" in den bekannten Mainstream-Medien gehört und gelesen?

    Was nun, muß der "Kampf gegen Rechts" jetzt noch mehr verstärkt werden?

    Zitat Ende:

    Ich hoffe muslimreport, das reicht dir für den Anfang, ansonsten starte ruhig einen neuen Aufruf und ich werde dir über solche Begebenheiten weiter berichten.

    AntwortenLöschen
  11. Und nicht vergessen. Wenn Salafisten ihre eigene Moschee anzünden, gibt es zur Strafe ein Schinkenbrötchen, wie in einem delikaten Fall in einer Hinterhofmoschee. Dies nur zur Abschreckung und würde helfen die Brandanschläge auf Moscheen deutlich zu verringern.

    AntwortenLöschen
  12. http://www.freemalaysiatoday.com/category/nation/2014/10/11/nancy-willing-to-make-idiotic-statements/
    http://www.freemalaysiatoday.com/category/highlight/2014/10/11/oktoberfest-blues/
    Some fun from my home country. By the way our PM calls himself a moderate Muslim but likes to be silent on all such issues. Ibrahim Ali just opened his PERKASA European branch in London a couple of months ago.
    Ever wodered why the education standard in Malaysian National schools is so poor? Why Malaysian students receiving study funds must sign not to voice any anti government opinion? Forward we Muslims go with a policy condeming us to sheeps since everything we say may be considered anti islamic. Oooopppssss - what about the bad NDR guys reporting about fundmentalist Christians - you guessed right: they are stigmatised as being anti christian or christophic or anti religious.
    I have read a lot comments about how multicultural does not work. I dare to rephrase it: giving all kinds of religious fundamemtalists the right to spread their one sided ideologies destroys the peaceful living together of people with different backgrounds.
    Back in Borneo greeting Abu Sayyaf and my illiterate "friends" from all religions.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wen interessiert es, wo du dich immer rumtreibst?

      Löschen
    2. Gute Frage...

      anfangs gefielen mir Ulfs Beiträge. Aber neulingst schießt er immer auf die andere Seite. Irgendwo sind alle gleich :-(

      Löschen
    3. @ Ulf Ernst11. Oktober 2014 05:41
      "...
      - you guessed right: they are stigmatised as ...
      "


      Oh yes! They would be beheaded. At least!
      Or something like that ...
      My recommendation: Calibrate your coordinate system!
      (Read carefully, especially from "Kennen Sie dieses Kunstwerk?")

      Hasa Diga Eebowai!

      Löschen
  13. Die Salanazis han nen Burn Oud. Desselb wie mid m Bike. Wenn i do die Handbrems ozieh un voll Gas gäb, noh schdinkds no Gummi. Und des isch nämli des. Deshalb hän die Salanazis koi Brofil.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GURKIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!! XDXDXDXDXD

      Löschen
  14. Und wieder haben die Gartenzwerge etwas gefunden worüber sie sich aufregen können... muss denen langweilig sein :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Martina Zuckermann:

      Hier in diesem Blog findet genau das statt und zwar immer etwas zu finden, worüber wut(klein)bürgerliche Demokraten sich endlich wieder aufregen können. Diesbezüglich belegest Du sogar einen Spitzenplatz einer gewohnheitsmäßigen Empörung, welche durch die Medien und Politik vorgegeben sind.

      Löschen
    2. @ Abdullah

      Da du schon seit Jahren in deinen Kommentaren den Anderen fast schon inflationär den Begriff "Kleinbürger" vor den Latz knallst, würde es mich einmal brennend interessieren, aus welcher Perspektive diese von dir beabsichtigte Abwertung geschieht? Immerhin widerspricht deine selbst gewählte anachronistische, religiös-bedingte Beschränktheit ganz erheblich eben jenem Typ eines weltgewandten Menschen, welcher sich ein solches Urteil ggf. erlauben könnte/ dürfte. XD XD XD

      Ich bin Sleid (alias Ich bin Gespannt)

      Löschen
    3. Abdullah B. wir müssen uns gar nicht auf die Suche begeben um etwas über euch zu finden, weil IHR uns immer und immer wieder mit den nötigen Steilvorlagen versorgt. ;-)

      Löschen
    4. ach wirklich? Nein, Schatz, ich LACHE nur noch darüber worüber ihr euch blind aufregt. Bei euch liegt der Beweis, dass Paranoia ansteckend ist :-)))

      Löschen
  15. @Abdullah B.12. Oktober 2014 03:01

    Boah, ne nicht schon wieder Abdullah. Immer noch keine Hidschra? Angst?

    __einer gewohnheitsmäßigen Empörung, welche durch die Medien und Politik vorgegeben sind.

    Ja, ist klar. Schon mal was von eigenständigem Denken gehört? Nein, eher nicht. Woher auch! Lässt Dein Märchenbuch ja nicht zu, ich vergaß.

    Heinz Hinkelmann

    AntwortenLöschen