Mittwoch, 12. November 2014

Lug und Trug beim Siegel der Propheten



Lügner sind sie, diese Medien! Nur auf den eigenen Vorteil bedacht, diese Arschgeigen! Man sollte sie.....Momentchen, da war doch was....leise dringt es aus dem Blätterwald an die Öffentlichkeit, und wir erinnern uns nun wieder an das blutige Näschen des Abu Milchgesicht aus Erol Selmanis "Siegel der Propheten",....



http://boxvogel.blogspot.de/2014/10/das-siegel-der-propheten-oder-das.html

...welchem ich die Verwendung von Ketchup unterstellte. Nun habe ich mich getäuscht, weswegen ich mich auch hiermit entschuldige, wars ja nicht Tomatenpampe, die ihm den Riechkolben rot färbte, sondern echtes Blut, allerdings  tröpfelte dieses ohne fremdes Zutun auf das Lätzchen:

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/salafisten-taeuschen-ueberfall-in-duisburg-vor-staatsschutz-ermittelt-id10027448.html

Es war also nur der Würgreiz seines Resthirns, dem wir dieses Bild zum Verdanken haben, und kein Jeside kreuzte seinen Weg. Und wenn doch, dann haben sie ihn maximal ausgelacht. So wie wir gerade, ist es ja immer wieder erstaunlich wie verlogen die Vogelbande doch ist. Und wie blöd obendrein.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Wenn man das Wort "Medien" mit "Religionen" ersetzt, wird ein Schuh draus.

    Sicherlich gibt es viele Medien, die durch reißerische Aufmachungen und Schlagzeilen Aufmerksamkeit für ihre Produkte werben. Auch gibt es ein paar Falschmeldungen, etc. Aber im Großen und Ganzen kann man sich schon auf die Berichterstattung seriöser Medien verlassen. Im Notfall hilft da vergleichen.
    Jeder Skandal um Falsch- oder Fehlmeldungen wird doch sofort publik gemacht.

    Anders bei den Salafisten. Da gehört es zum guten Ton, die Story so zurechtzubiegen, dass sie in eigene Opferweltbild passt. Wenn es rauskommt, dass es Lug und Trug war, wird vertuscht und unter den Teppich gekehrt und wenn das nicht mehr geht, wird irgendein Abu Dingsda, der weder ein Gesicht noch eine Adresse hat, für die Falschmeldung verantwortlich gemacht.

    So sind sie, unsere LIES-Brothers.

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
  2. Sowas nennt sich konstitutionelle Blutungen. Vitamin K (und damit meine ich nicht den Koran, sondern Phytomenadion) soll dagegen helfen^^.

    Arme Wurst...

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich! Jetzt geht die Zanke unter den Brüdern im Islam Ibrahim Abou Nagie und Erol Selmani wieder richtig los. Mit dem "Siegel des Propheten" will Abou Nagie nämlich nichts zu tun haben:

    "Die sind nicht ok und Schaden die Dawa und den Islam durch ihr schlechten benehmen und auftreten
    Lügen und betrügen im Namen des Islam hat immer ein schlechtes Ende.
    Man hat diese Gruppe und das lügen Projekt gebildet um lies Projekt zu Schaden."

    Genau! Ist doch der Erol nur ein ganz gemeiner Plagiator und Trittbrettfahrer, der sich im Erfolg des LIES!-Projektes sonnen will. Mit solchen Munafiqun will man ja als ehrbarer, "praktizierender" Muslim auch nichts zu tun haben, könnten die einem ja glatt den guten Ruf der Street Dawa beschädigen. Das Ganze muss jetzt aber auch ein Nachspiel haben. Wird die WAZ dieses unverschämte Bild mit dem Bruder aus der LIES!-Koranverteilaktion aus ihrem zionistischen Hetz-Artikel entfernen? Wir dürfen gespannt bleiben.

    AntwortenLöschen
  4. Nasenbluten hatte das Bürschen?
    Aber gute Idee - um sich auf deren Niveau zu begeben werde ich mir beim nächsten Nasenbluten den Hals damit beschmieren und posten, dass die Dawa-Brothers mir den Kopf abgeschnitten haben...

    AntwortenLöschen
  5. Aus Sicht der Salafis ist halt alles Medienhetze ....
    Und wir regen uns auf, dass sie ein klein wenig dazufügen ...

    (Sarkasmus off)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die hetzen uns auf sie selber. Also Medienhetze^^

      Löschen
  6. Alhamdulillah! Die Aufforderung des edlen Bruders Abou Nagie hat Wirkung gezeigt! Das zionistische Hetzblatt WAZ hat in seinem Artikel über die Vortäuschung einer Straftat durch den abtrünnigen Bruder Abdullah das Bild geändert, so dass jetzt keiner mehr die verachtenswerten Aktionen vom "Siegel der Propheten" mit der lobpreisungswürdigen Street Dawa der LIES!-Stiftung fälschlicherweise in Verbindung bringen kann.

    Es lebe der deutsche Rechtsstaat (zumindest bis zu seiner Abschaffung durch die Scharia)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym12. November 2014 02:31

      "Es lebe der deutsche Rechtsstaat (zumindest bis zu seiner Abschaffung durch die Scharia)!"

      Ihr habt in über 1400Jahren nichts auf die Reihe bekommen und Ihr werdet auch die nächsten 140.000Jahre nichts auf die Reihe bekommen. ;-)

      Löschen
    2. "Ihr habt in über 1400Jahren nichts auf die Reihe bekommen und Ihr werdet auch die nächsten 140.000Jahre nichts auf die Reihe bekommen. ;-)"

      Wie denn auch? Die dürfen ohne "Gebrauchsanweisung" noch nicht einmal einen Lichtschalter betätigen. :-D

      Löschen
    3. "[...] ihr werdet auch die nächsten 140.000 Jahre nichts auf die Reihe bekommen."

      Dazu passt ganz gut die folgende Aussage eines gewissen Abu Sattar, seines Zeichens IS-Schleuser in der Türkei, aus einem Spiegel-Interview vom 23.10.2014...

      Frage Spiegel: "In der Blütezeit des Islam gab es Musik, Tanz, Malerei, Kalligrafie, Architektur. Sie dagegen propagieren einen kultur- und kunstfreien Islam. Zeit, dass man über religiöse Inhalte diskutiert und zeitgemäß auslegt, finden sie nicht?"

      Antwort Amöbe Sattar: "Es steht uns Menschen nicht zu, Gottes Wort zu interpretieren. In islamischen Gesellschaften gab es immer wieder Irrungen und Verfehlungen. Das, was Sie "Blütezeit" nennen, zähle ich dazu."

      Dass der Koran aufgrund seiner inhaltlichen Widersprüche und Unklarheiten ohne Gebrauchsanleitung (Sunna) und Exegese keine zwei Generationen überdauert hätte, blenden diese Stumpfsinnigen Abus dabei natürlich aus. ;)

      Vollständiges Interview: www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-streitgespräch-mit-einem-islamisten-a-998720.html

      Ich bin Sleid

      Löschen
  7. Hier ist das devote Statement von den Hunden des zionistischen Hetzblattes WAZ:

    "In einer früheren Fassung des Textes haben wir versehentlich ein Bild der Lies!-Bewegung gezeigt, die jedoch mit dem genannten Vorfall nicht in Zusammenhang steht. Das haben wir mittlerweile ausgetauscht. Wir bitten um Entschuldigung."

    Möge Allah dem edlen Bruder Ibrahim Abou Nagie für seinen stetigen Edelmut die höchste Stufe des Paradieses zuteil werden lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird der "edle Bruder" Abou Nagie sicherlich auch ganz schnell nachziehen und sich seinerseits für die verbreitete Lüge vom zum Islam konvertierten Shinzō Abe entschuldigen, gell!? XD

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. "Möge Allah dem edlen Bruder Ibrahim Abou Nagie für seinen stetigen Edelmut die höchste Stufe des Paradieses zuteil werden lassen!"

      Davon geht der edle Bruder Ibrahim Abou Nagie sowieso aus.
      Irren gilt nicht.

      Löschen
  8. Weiß den der Bruder Ibrahim Abou Nagie nicht, "dass man eine Botschaft eines Kafir erst überprüfen sollte, bevor man anfängt zu urteilen", und dass vor allem dann, wenn die Nachricht in einem zionistischen Hetzblatt wie der WAZ veröffentlicht wird?

    Zum Glück zeigt uns der edle Bruder Erol Selmani auf der Facebookseite "Siegel der Propheten", "wie manche Dawa Aktivisten über ihre Brüder sprechen."

    Aber diese heuchlerischen Brüder werden "eine adäquate Antwort auf diese unverschämte Verleumdung erhalten."

    Möge Allah dem edlen Bruder Erol Selmani für sein unerschrockenes Auftreten die höchste Stufe des Paradieses zuteil werden lassen und den Heuchler Ibrahim Abou Nagie rechtleiten oder vernichten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird ziemlich eng auf der höchsten Stufe des Firdaus. Vor allem wenn Dr. Erol Bakterius seinen Platz einnimmt.
      https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRkGC_0mw04z0uFjhAnxq_5jEDJUTvmBHvlU_CIniKKRXT0Ru0g
      S.M.A.R.T

      Löschen
    2. Anonym12. November 2014 02:57

      Ich schenke dir ausnahmsweise ein "n", aber beim nächsten Mal lasse ich mir diese milde Gabe durch deine Winzigkeit bezahlen, ich schwöre. Ach übrigens, Du hast noch alte Essensreste im Bart hängen- dieser Hinweis an dich bleibt kostenlos, versprochen! :)

      Löschen
  9. Alhamdulillah! Der unseelige Streit in der Ummah scheint beigelegt zu sein. Nach dem Motto "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" sind alle Beiträge auf den Facebook-Seiten von "Siegel der Propheten" und "Die Ware Religion" getilgt worden. Das nenne ich denn mal Einsicht in die Notwendigkeit der Geschlossenheit!

    Ändert aber nichts an der Lüge des Überfalls auf den armen Abdullah durch die sieben(!) bösen Jesiden ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "....sind alle Beiträge auf den Facebook-Seiten von "Siegel der Propheten" und "Die Ware Religion" getilgt worden...."

      Zu spät. Viel zu spät.

      Löschen
    2. Hehehe, Georg, auf dich ist Verlass! Wäre auch zu schade gewesen, diese betriebsinterne Fitna undokumentiert zu lassen. Es ist herrlich, die hilflosen Reaktionen der Ummah in Echtzeit zu beobachten!

      Löschen
    3. ach jetzt sind es sieben, vorher waren es zwanzig... und wann gebt ihr endlich zu, dass er gelogen hat? Hat sich doch selbst blosgestellt euer "Bruder"

      Löschen
    4. die Ummah ist zerstritten wie nie zuvor. Red keinen Unsinn!

      Löschen
    5. NEIN! Die Ummah steht zusammen wie ein Mann, da geht kein Blatt zwischen. Möge Allah uns allen Ikhlas geben! Das zionistische Hetzblatt WAZ lügt über unseren edlen Bruder Abdullah, den tapferen Löwen, der der Übermacht von 200 Jesiden erlegen ist und den Islam vor den unwürdigen Kuffaar verteidigt hat. Das zionistische Netzwerk Facebook hat die ganzen Streiteinträge der Brüder Selmani und Abou Nagie doch nur gefälscht, um der Ummah zu schaden. Lasst euch nicht von den zionistischen Medien verblenden. DER ISLAM WIRD SIEGEN, ALLAHU AKBAR !!! UND DANN WERDET IHR NOCH SEHEN, IHR UNGLÄUBIGEN !!! IHR KOMMT ALLE IN DIE HÖLLE !!! VERTRAUT AUF DIE BRÜDER DER DAWA !!!

      Löschen
    6. Anonym12. November 2014 05:13

      Haben dich Mami und Papi nicht mehr Lieb? Oh du armer Wicht!

      Hähähä, was muss dir der Arsch auf Grundeis gehen, wenn du auf der Seite eines "Kafir" dein vollgerotztes Gejammere veröffentlichen must, und dazu noch in Großbuchstaben! :-D

      Löschen
    7. Was die WAZ betrifft, war es ein Versehen, die haben sich entschuldigt. Was deinen Ibrahim Abu Nagie und Erol Salami anbelangt haben die nicht aus Versehen den Artikel in The Times sondern ganz bewusst gefälscht - und Mißbrauch betrieben. Eure Dümmlichkeit kennt keine Grenzen, wenn ihr der Welt vorführen wollt, wer alles angeblich zum Islam konvertieren würde. Lt. deines Salamiführers waren es ja in den letzten 2 Jahren in England 100.000 Kovertiten. Ihr seid ein kleiner Träumerverein. Und eure Gruppe sind die größten Märchenerzähler, da sind die Gebrüder Grimm echt Waisenkinder gegen euch, und achte mal drauf , in baldiger Zeit gibts noch mehr Razzien bei euch, auch was Spendengelder betrifft. - Und was dich betrifft, ihr seid um keine Ausrede verlegen, und sei sie noch so dämlich!! - Also wie siehts mal hier aus mit Entschuldigungen von deinem Nagie, und deiner Salami , Fotomontagen und Fälschungen verbreitet zu haben. Sonst poste ich dir gleich die passenden Suren zu Lügerei !!

      Löschen
    8. @ 05:13
      Da man zwischen Salafistengeschwätz und Comedy so schlecht unterscheiden kann, wäre es gut, wenn du deinen Beitrag so kennzeichnen würdest, dass man erkennt, ob du den Schmarrn ernst meinst oder ob du die extremst praktizierenden Konvertiten verballhornst. Danke ;)

      Clarimonde

      Löschen
    9. @ Clarimonde

      Wahre Worte! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    10. @ 12. November 2014 3:49

      War's Absicht oder nicht? Es passt: "Die Ware Religion" ;)

      @ 5:13

      Tag Bier! Den Islam in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf! Rückwärts immer, Vorwärts nimmer!

      Löschen
    11. Sorry, auf mein unwürdiges Haupt, ich werde es auch bestimmt immer wieder tun, denn dieser Salafisten-Sprech ist einfach zu verführerisch in seiner Einfalt. ALHAMDULILLAH! Aber meistens kann man mich doch schon durch eine einigermaßen korrekte Rechtschreibung von den Originalen unterscheiden. Ach ja, und wenn hier jemand mit Sicherheit in die Hölle kommt, dann bin ich das wohl für meine gelegentliche Trollerei in diesem Blog ;o)

      Löschen
    12. Würde die Ummah zusammen halten wie sie so gerne vorgeben, da würden sich nicht Sunniten mit Schiiten bekriegen,oder Aleviten und Kurden zum Teufel jagen, Ahmadiyya als Nichtmuslime bezeichnen, oder einfach nur moderate Muslime in die Hölle schicken, weil diese sich nicht radikal benehmen wie von der Ummah gewünscht wird. Oder soll ich die schiitischen Moscheen erwähnen, welche von radikalen Sunniten in die Luft gesprengt werden, oder deren Pilgerorte? DAS hat mit Zionismus nichts zu tun!!!

      Löschen
    13. Ich habe gut gelacht, Anonym12. November 2014 11:58.
      Troll weiter. gez. Ninja

      Löschen
  10. Fakt ist aber die Medien Lügen echt viel.
    Das ein paar unter den sogenannten Salafisten auch Lügen ist doch klar (man wird nie mehrere tausend Man finden die alle erlich sind) , jedoch hetzen die Medien echt und Lügen was das Zeug hält .
    Trotzdem sollten sich das einige Mosleme nicht zum Anlass nehmen das gleiche auch zutun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definiere "DIE Medien"!
      Definiere "lügen"!
      Definiere "echt viel"!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Und nun Tacheles. - Als in Hamburg die Demo der Kurden war, da sind 40 radikale, bis an die Zähne bewaffnete Salafisten auf die Kurden losgeprescht, und es kam zu Verletzten. -dann wurde aus euren eigenen Salafistischen Reihen von eurem ach so "ehrlichen" Sabri Ben Abda das Gerücht gestreut, Kurden hätten in Hamburg eine Muslima erstochen, die sei tot!! - Dann wurde in der Chronik bei Vogel von einem eurer Typen aufgefordert, Gruppen zu bilden, sich mit allem bewaffnen, Kurdischen und Yezidischen Männern aufzulauern und sie abzuschlachten! Ich bin davon überzeugt dass Georg E. auch die Screenshots dazu hat.Ansonsten bin ich dir liebend gerne behilflich, denn ich selbst habe diese Screenshots an die Polizei nach Celle und Hamburg geschickt. Und kurze Zeit später tauchte der Bericht eurer Salami auf, Yeziden hätten diesen Abdullah zusammengeprügelt, und das Foto mit der blutenden Nase dazu. Wir haben das ganze eh in Zweifel gezogen,denn man sa weder Schwellungen noch sonst was im Gesiicht . Und zwei Tage später tauchte ein erneutes Video auf , Salami mit Abdullah - und wer richtig was auf die Fresse bekommt, der sieht anders aus. Und wir haben noch m ehr an der Version gezweifelt, weil dann auch noch plötzlich 7 Yeziden die angeblichen Täter waren, waren es doch bei der ersten Version 4 oder 3? - Und wenn lt.WAZ die Salami länger keinen Kontakt zu Abdullah hat, dann ist auch das gelogen, denn es tauchten in der Regel nach wie vor Fotos und Videos auf mit allen zusammen!! - eins müsst ihr euch gut merken: Wer lügt, muss ein gutes Gedächtnis haben!! Und da scheint es bei einigen von euch zu hapern! und was hat die Salami bei Facebook die Welle gemacht, Anzeige hätte er erstattet und bla bla bla. . und das ist hier für die Hardcore Lügen Salafisten !!

      Löschen
  11. Europa und die USA haben den Moslemischen Ländern soviel geschadet ( guckt nur mal was Frankreich mit den Algeriern gemacht hat oder USA im Irak) das es fast schon unverschämt ist das hier über Mosleme geschimpft wird.
    Guckt euch mal die Klimaerwär,mung an die zum Großteil USA und China verursachen und gucklt euch mal an wer Waffen in sämtliche Regionen schmuggelt aber nein ihr greift die an die einen alternativen Lebensstill haben und nein zum Kapitalismus und den ganzen Perversionen sagen.
    Nicht die Mosleme haben euch Kolonialisiert und nciht die Mosleme haben 6 Millionen Juden vergasst.
    Also wer die angeblcihen Salafisten kennt (und ich rede nicht von ISIS Misis oder so) der weiß das der Großteil dieser Menschen nett und freidlich sind das sieht man ja auch bei Pierre Vogels Kundgebungen diese werden im Gegensatz zur Hogesa nicht verboten weil einfach nie Gewalt stattfindet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du solltest beim WDR und/oder RBB mal anfragen, ob sie dich als Akteur zum Satire Gipfel einladen. Du bist mit deiner Scheuklappen-Opfer-Nummer noch besser als ein Koran zitierender Dieter Nuhr. XD
      Aber Achtung - die Konkurrenz unter deinesgleichen ist riesig!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Dafür hat sich die Ummah doch schon längst am Westen gerächt, indem Millionen von integrationsresistenten Kulturumstürzlern konsequent an der islamischen Unterwanderung ihrer Gastländer arbeiten.

      Löschen
    3. Oh man, gibt schon Träumer , so naiv kann doch keiner sein. Salafisten sind die Showmaker unterster Schublade

      Löschen
    4. "und nciht die Mosleme haben 6 Millionen Juden vergasst."

      Ja, und rate einmal, wer die Nazis dabei unterstützt hat? Und hätte Rommel bei El Alamain nicht vorloren, wäre im Nahen Osten eine ähnliche Katastrophe eingetreten!

      Löschen
    5. Haha, Comedy pur. Dabei waren es Mohammeds gehirngewaschenen und sabbernden Horden, die gleich nach dem Exitus des unfreundlichen Propheten in alle Länder ausströmten, diese gewaltsam unterwarfen, denen ihren pervertierten Glauben aufzwangen und sie damit in die ewige Steinzeit zurückwarfen.
      Die Praxis der Versklavung wurde schon damals angewandt und wird bis in unsere Zeit fortgeführt. Alternativer Lebenstil? Ja ne, is klar. Irgendwie sicherlich.

      Übrigens, dem weltweiten Jihad, diesem religiös legitimierten Sadismus, sind bisher seit Auftreten des Islam über 2 Milliarden Menschen zum Opfer gefallen. Allerdings birgt diese Zahl eine große Dunkelziffer, so daß einige Historiker sogar von der doppelten Zahl ausgehen. 2 Milliarden ist die historisch nachweisbare Zahl.

      Aluisklappbar!

      Löschen
    6. Womit hat die euroamerikanische "Welt" dem Islam geschadet? Im Gegenteil! Hätten wir nicht euer Öl gekauft, hättet ihr nicht eure Protzbauten erhoben und würdet ihr euch nicht in euren angeblichen Glauben groß und stark darstellen. Spinner!!!

      Löschen
    7. Und was ist mit Mohammed, der 700 Juden hat köpfen lassen um eine Jüdin zu heiraten?

      Löschen
    8. "Also wer die angeblcihen Salafisten kennt (und ich rede nicht von ISIS Misis oder so) der weiß das der Großteil dieser Menschen nett und freidlich sind das sieht man ja auch bei Pierre Vogels Kundgebungen"

      Ja, stimmt: es geschieht viel Unrecht in der Welt, nicht nur bei IS.
      Aber die Ideologie, auf die der IS sich stützt, ist nun mal das Thema dieses Blogs.
      Über die Klimaerwärmung wird anderswo geschrieben.

      Dir gefälltdie Salafiyya und Du verteidigst Pierre Vogel.
      Du magst ihn, Dir gefallen seine Predigten gefallen, vielleicht tun sie Dir gut.
      Aber wieviele junge Menschen werden durch diese Predigten aufgestachelt?
      Wieviele sind später zu IS gegangen?
      Die Kundgebungen sind friedlich, aber die Predigten sind keineswegs friedstiftend.

      Aus dem Grund wende ich mich dagegen.
      Pierre Vogel verkündet eine falsche Lehre, die junge Menschen verführt.

      Löschen
  12. Die Lage ist ungefähr so:
    Wer zu Alkohol ,Schlägereien,Umweltverschmutzung und Unzucht aufruft ist gut und es wird dann mit Begriffen wie Karneval geschmückt wer hingegen zu Alkoholverzicht ,Ordnung und co aufruft ist böse und wird mti Begriffen wie Salafist stickmatisiert.
    Und ihr könnt sagen was ihr wollt der Islam wird noch da sein wenn ihr schon längst vergessen seit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was bedeutet "stickmatisieren"? Ist das Denglisch oder salafistisches Neusprech für "etwas zu einem Stöckchen machen"? Das würde zumindest sehr gut eure stocksteifen Moral- und Gesellschaftsvorstellungen beschreiben. ;)

      Auch du kannst dir selbst einreden was immer du möchtest. Stigma wird sich auch dann noch aus dem Altgriechischen ableiten, wenn du schon lange vergessen pisst,...ähm...bist.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @ Anonym12. November 2014 05:20 (habt ihr keine Namen?)

      Ich wüsste nicht, dass irgendjemand in diesem Land gezwungen wird, Alkohol zu trinken, sich zu prügeln, die Umwelt zu verschmutzen oder Unzucht zu treiben (was immer das sein soll. Definiere bitte mal dein Verständnis von Unzucht).

      Es gibt das Jugendschutzgesetz, das Kinder und Jugendliche vor dem Genuss von Alkohol schützt. Allen anderen steht es frei, sich die Birne zuzuknallen oder nichts zu trinken oder ein Glas Wein zu einer Mahlzeit zu trinken. Eine ziemliche Bandbreite, derer sich ein mündiger Mensch bedienen kann.
      Sicherlich gibt es auch Leute, die Alkohol missbrauchen, das will ich gar nicht schönreden - aber es ist deren eigene Entscheidung und wenn sie wollen, wird ihnen geholfen, von dieser Sucht loszukommen.

      Wer sich prügeln will, wird das tun. Es wollen die wenigsten. Wenn es nur ein paar blaue Flecke sind, haben die Kontrahenten Glück gehabt. Wenn es schwerere Verletzungen gibt, dann gilt das als Körperverletzung und wird bestraft.

      Umweltverschmutzung ist verpönt. Viele Menschen engagieren sich für die Umwelt, es wird immer wieder gefordert, die Umweltverschmutzung einzudämmen, etc. Leider wird Umweltverschmutzung oft durch Energie, die wir dringend brauchen, verursacht - auch in islamischen Ländern. Es wird aber schon heftig daran gearbeitet, damit wir vom Öl unabhängig werden (was einigen muslimischen Ländern nicht passen wird)

      Kommen wir zur Unzucht? Was genau verstehst du unter "Unzucht"? Der sexuelle Umgang Erwachsener mit Kindern steht unter Strafe.
      Wenn eine 14-jährige mit ihrem pickeligen Freund knutscht, dann ist das meist nicht von Dauer und in diesem Alter des Entdeckens völlig normal.
      Ich weiß nicht worauf du hinauswillst, aber ich muss hier doch anmerken, dass es gerade muslimische Länder sind, die dem Sex Erwachsener mit Kindern Tür und Tor öffnen, indem sie die Heiratsfähigkeit von Kindern auf 10 Jahre herabsetzen. Das ist dann keine Unzucht, sondern Ehe. Aber du kannst mir glauben, für die 10-jährige Ehefrau wird es keinen Unterschied machen, ob man den Beischlaf mit ihr Eheliche Pflichten oder Vergewaltigung nennt. Sie ist nicht glücklich.

      Im Übrigen kannst du sagen was du willst, der Islam wird schon bald Geschichte sein und zukünftige Generationen werden mit dem Kopf schütteln, weil ihre Vorfahren so vollkommen idiotisch waren.

      Clarimonde

      Löschen
    3. dann geh doch einfach zurück ins Land deiner Urväter, und lass uns mal in Ruhe unseren Spass haben. Es kann niemand etwas dafür wenn ihr was an der Murmel habt - schon mal was von Toleranz und Akzeptanz gehört? Und wenn ich mir die jungen Quasselköppe anhöre, die gar nicht wissen, was Leben eigentlich bedeutet, denn gelebt haben die ja irgendwi nicht richtig, und wollen dann einem alten Mann die Welt erklären. Da muss ich herzhaft lachen. Die meisten noch grün hinter den Ohren und glauben , sie müssten sich als Pater Leppich aufspielen! Man leb endlich mal Junge!! - Und wem das hier bei uns nicht passt, der soll seinen Teppich nehmen und wandern !! Wenn ich nämlich sehe wie die leben, so wollte ich auch nicht leben, alle auf der Erde sitzend und von Fußboden essend! Keine Kultur, keine Tischmanieren, keine Eßkultur!!!! Aber hier die Welle machen und andern erzählen wollen, wie sie zu leben haben!!

      Löschen
    4. @ 07:33 die meisten sind im Land ihrer Urväter. Deutsche Konvertiten halt. Und es gibt keine Scheiße auf dieser Welt, die mit deutscher Gründlichkeit nicht noch schlimmer gemacht werden kann ;)
      Und die, die nicht Ur-Deutsche sind, sondern Kindeskinder der ersten Zuwanderer, waren noch nie im gelobten Land und haben dort erlebt, wie es ohne soziale Hängematte geht, in der sie hier so gerne schaukeln. Die haben nicht nur die Schule verpasst, sondern auch die Schule des Lebens. Zum Glück noch eine Minderheit aber auch der Grund dafür, dass sich nur Loser um diesen Spackos versammeln.

      Clarimonde

      Löschen
    5. Anders als irgendein -ismus hat die Demokratie nicht den Anspruch ein perfektes System zu sein. In einer Demokratie wird die Realität von Alkohol, Schlägereien, Umweltverschmutzung und Unzucht - was auch immer letzteres sein sollte - nicht unter dem Deckmantel der idealen Welt versteckt. Also können sie gerne ihr Gelaber a la "aktuelle Kamera" loswerden, verfangen wird es bei mir nicht.

      gez. Großer Kommentator

      Löschen
    6. @ 05:20

      Und wenn ihr Salafisten so weitermacht wie bisher, werden wir das Ende des Islams noch erleben, genauso wie viele hier in ihrer Jugendzeit das Ende des Kommunismus miterlebten!



      Löschen
    7. "wer hingegen zu Alkoholverzicht ,Ordnung und co aufruft ist böse und wird mti Begriffen wie Salafist ..."

      Nein, nein, so ist es nicht:
      Die Salafisten (zur besseren Unterscheidung, denn normale Muslime halten sich da zurück) üben Alkoholverzicht usw.,, sie lassen es aber nicht dabei (und sagen etwa: ich freue mich, dass ich gesund bin),
      sondern sie kommen sich in der Folge besser vor als der Rest der Welt, die sie dann mit Überheblichkeit überschütten.
      (dafür gibt es viele Beispiele, und manche erlauben sich aus dieser vermeintlichen Überlegenheit sogar Gräueltaten).

      Sind sie dann wirklich besser?
      Ich meine nicht. Deshalb ist die Lehre böse.

      Löschen
  13. Ist der Ruf erst ruiniert, dann lügt es sich ganz ungeniert. Klauen, prügeln und erstechen, für gewissenlose Menschen ist das kein Verbrechen.

    Sie wollen auf Gesetze scheißen, stattdessen auf die Menschheit mit Steinen schmeißen, denn sie fühlen sich prädestiniert, weil für sie nur das eigene Gesetz existiert.

    Blut vergießen, jeden Tag, es gibt nichts was der Salafist noch lieber mag. Köpfe hacken mit nem Messer, danach fühlt er sich gleich besser.

    So glaubt der Salafist doch tatsächlich daran, dass er ins Paradies einkehren kann. Doch halt, hier liegt ein fataler Denkfehler vor, denn als Salafist passt man nicht durch das paradiesische Tor, denn die Hölle ist für die Salafisten vorgesehen, doch das werden diese teuflischen Gestallten nie verstehen.


    Und brechen diese Satanisten-Salafisten in Kirchen und Schulen ein, dann wird ihnen der Gutmensch ein weiteres Mal verzeih'n. Doch sollte der Michel aus seiner Lethargie erwachen, so beginnt es in Deutschland noch ganz heftig zu krachen.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nrw-razzia-gegen-salafisten-und-islamisten-festnahmen-aid-1.4663144

    Gewissenlose Politiker haben ihre Bürger verkauft und verraten, doch welche Politiker und Parteien das waren, das dürft Ihr gern selber erraten!

    http://www.wz-newsline.de/lokales/moenchengladbach/jaeger-haelt-sich-verbot-von-salafisten-verein-offen-1.617547

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-09/kuenast-sarrazin-integration


    Vorsicht, auch Politiker/innen können für Deutschland tödlich sein, wenn sie den Wandel in eine Scharia-Zone befürworten!

    SPD und Grüne "machen Radikale salonfähig"

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13242127/SPD-und-Gruene-machen-Radikale-salonfaehig.html

    Recht hat er, der Herr Toprak. Er hat sogar mehr Recht als die grünen Totengräber und verlogenen roten Socken jemals haben könnten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article13847398/SPD-Minister-haelt-islamische-Gerichte-fuer-moeglich.html

    http://journalistenwatch.com/cms/2013/06/28/mdr-spd-von-islamisten-unterwandert/

    Und auch die linken Zecken, wollen dass die Bürger von Deutschland verrecken, denn sie setzen sich für den vorgezogenen Hafturlaub von Mördern und Sexualstraftäter ein, doch um die Opfer kümmert sich von denen kein Schwein.

    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/haft-urlaub-fuer-moerder-schon-nach-fuenf-jahren-20f5d-51ca-23-1085743.html

    http://www.zukunftskinder.org/?p=22250

    http://www.unzensuriert.at/content/003414-Linke-taz-wurde-von-Kinderschaender-gegruendet

    http://www.taz.de/!148558/


    Ja es stimmt, denn ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich in Deutschland ganz ungeniert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lug und Trug im Tiegel der Proleten, das kommt bestimmt nicht nur vom Beten. Die Salafisten legen sich zu den verstaubten Akten, denn ihre Dawa verschleiert und vertuscht die Fakten. ;-)

      Löschen
    2. Ich komme ja politisch eher aus ner "linken" Ecke - wobei mir diese rechts-links-Einteilung teilweise auf den S... geht. Trotzdem möchte ich ihnen in dem Punkt der Verharmlosung von Salafisten durch rot-rot-grüne Politiker recht geben. Sie sehen, es gibt auch unter eher "linken" Menschen, Leute die diese Gefahr sehen, mögen sie auch in der Minderheit sein. Und sie verstehen vielleicht, warum ich dieses pauschale rechts-links-Schema nicht teile.

      Für mich ist es ganz einfach, Toleranz ist gut, wer aber zu viel Toleranz gegenüber Inteloranten - egal welcher Couleur und Religion - übt, der verrät irgendwann das Grundgesetz. Leute die das Grundgesetz letztlich mit Gewalt abschaffen wollen, sind mir immer unsympathisch. Und im Moment sind Vogel&Co bei mir ganz oben auf der Unsympathen-Liste.

      Löschen
  14. Kenau, unt ir kufar seit schult, das isch so schaisse schraim tu, wail ir misch nich tsu maim Glük getswung hapt unt isch däshalp di schule gäschmissn hap. Unt jez blaipt mirr nichz andres übrich, alz den Koran tsu vertailn, fieln dang dafürr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein , kannste den nicht im Nirwana verteilen? n

      Löschen
  15. Razzia gegen Islamisten – IS-Kämpfer in Syrien unterstützt

    Köln. Schlag gegen ein mutmaßliches Netzwerk radikaler Islamisten: Die Polizei hat bei einer großangelegten Razzia am Mittwochmorgen mehrere Männer unter anderem in Köln und Siegen festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Terrormilizen wie die dschihadistischen Kämpfer in Syrien zu unterstützen und Mitglieder geworben zu haben.

    Den neun Beschuldigten wird vorgeworfen, Einbrüche begangen zu haben, um Terrorgruppen zu unterstützen. So sollen sie insbesondere in Kirchen und Schulen in Köln und Siegen eingebrochen sein. Die Beute wurde an dschihadistische Kämpfer in Syrien und zur Finanzierung der Ausreise kampfwilliger Personen nach Syrien verwendet, berichtet die Polizei.

    Festgenommen wurden der 25-jährige Mustapha A., der 31-jährige Kais B. O., der 22-jähriger Lazhar B. O., der 35-jährige Sofien B. O., der 25-jährige Omar B. O., der 25-jährige Anoaur J., der 23-jährige Ali Ö. und der 29-jährige Usman A. Alle sind deutsche Staatsangehörige, melden Staatsanwaltschaft und Polizei.

    Die Männer wurden wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat (§ 89a Abs. 1 Nr. 4 StGB) an ihren Wohnorten in Köln, Siegen, Bergisch-Gladbach, Kreuztal und Netphen festgenommen. Zudem wurden ihre Wohnungen nach Beweismitteln durchsucht. Gegen die Beschuldigten wurde seit Mai 2013 durch die "Ermittlungsgruppe Reise" im Auftrag der Staatsanwaltschaft Köln verdeckt ermittelt.

    Bei 20 weiteren radikalen Salafisten gab es ebenfalls Durchsuchungen wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat (§ 89a Abs. 1 Nr. 4 StGB). Sie stehen im Verdacht, sich an den Taten der inhaftierten Beschuldigten beteiligt zu haben. Außerdem sollen sie gefälschte Pässe für ausreisewillige Personen beschafft oder Geld und Sachleistungen zur Unterstützung des bewaffneten Dschihads nach Syrien gebracht haben.

    Bei der Razzia waren mehr als 240 Polizeibeamte im Einsatz, es wurden fast 40 Wohnungen durchsucht.

    "Die Festnahmen und Durchsuchungen beweisen, dass die Sicherheitsbehörden wachsam sind und sämtliche rechtliche Möglichkeiten zur Bekämpfung extremistischer Salafisten nutzen", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger am Mittwoch in Düsseldorf.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/polizei-nimmt-radikale-islamisten-in-koeln-und-siegen-fest-aid-1.4663144

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Alle sind deutsche Staatsangehörige, melden Staatsanwaltschaft und Polizei." Ja ist klar und ich bin der König von Entenhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ralf Jäger erzählt viel wenn der Tag lang ist, und seiner ist recht lang

      Löschen
  16. "Für IS - Salafisten auf Raubzug in deutschen Kirchen"

    "Bei einer Großrazzia gegen Salafisten wurden neun Männer festgenommen. Mit dem Diebstahl von sakralen Gegenständen aus Kirchen in NRW unterstützten sie den Krieg der Terrormilizen in Syrien."

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article134266874/Fuer-IS-Salafisten-auf-Raubzug-in-deutschen-Kirchen.html

    Verbieten-Inhaftieren-Abschieben!

    AntwortenLöschen
  17. Die Geschichte des Nasenblutens ist eine Geschichte voller Missverständnisse.
    Da helfen entweder Rübe ab oder Nase vollversiegeln.

    Ibn Slam Tampon

    AntwortenLöschen
  18. Uups da hat es Sabrileinchen ja angeblich heute morgen auch erwischt.Aber was eine echte Sabri-Kackbratze ist den juckt das nicht.(Es kann auch sehr gut sein das der Vollhorst in Syrien die Bedienung eines Schlüssels vergessen hat und jetzt wieder einen auf MIMMIMMIMMI macht , dfas kann dieser Honk ja am besten). Na hoffentlich bekommen Er und die ganzen anderen Rektalfistenln regelmässig Besuch, dann verpassen Sie auch auf keinen Fall das morgentliche Stirn auf Boden .

    AntwortenLöschen
  19. Jaja Stickmatisier hier nicht so rum. :)
    Die "Lage" ist wer zum TÖTEN aufruft kriegt den Titel den er verdient und nun Klappe zu und rauch nicht soviel Korane das scheint Dir nicht zu bekommen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stell dir vor du würdst Salami rauchen, nicht auszudenken :D

      Löschen
    2. Der "liebe" Sascha Habacha und Sabri Ben Abdu konnten doch auch immer ganz ungehindert nach Syrien aus - und hier wieder einreisen. Wie war das noch mal mit dem ollen Sabri, dem Erpresserschreiben an die BRD ? Ach ja, das bekam der Jäger ja auch und auch den Hinweis mit der "toten" Muslima in Hamburg

      Löschen