Dienstag, 25. November 2014

Wovon lebst Du eigentlich, Pierre?

http://www.mopo.de/politik---wirtschaft/hass-prediger-pierre-vogel-privat-armee-aus-spendengeldern,5066858,29132992.html

Tststs, da haut es dem Salafi doch glatt die Häkelmütze von der kahlen Birne, weswegen sich der Vogel Peter auch sofort zu einer Stellungnahme hinreißen lässt:

Lüge 4 : " Überwachungskameras sollen aus Spenden finanziert werden , die der Prediger bei seinen Auftritten bekommt."
Antwort : Es gab keine einzige Benefizgala seit der Gründung der Hogesa wo Spenden gesammelt wurden , wie soll dann Pierre Vogel bei seinen Auftritten Spenden für Überwachungskameras sammeln ?Insbesondere wenn bei Benefizgalas für spezifische Projekte gesammelt wird. Richtig ist , dass ein Bruder ohne das Einverständnis von Pierre Vogel einige spezifische Brüder angeschrieben hat , ob sie bereit wären für die Sicherung seiner Wohnung etwas zu investieren. als Pierre Vogel in fragte warum er ihn nicht vorher gefragt habe, sagte der Bruder, weil er wusste , dass Pierre Vogel dann sowieso davon abraten würde. .Aber in dem Text wird suggeriert , dass von Benefiz- Galas Gelder in die Taschen von Pierre Vogel fließen würden . wer Pierre Vogel kennt , weiss ,dass er sehr bescheiden lebt , keine dicken Autos hat und in einer Wohnung lebt wo er monatlich nicht einmal 500 Euro Miete bezahlt . Er kriegt übrigens auch kein Hartz 4.
Lüge 5 : " 50000 Euro pro Abend . "
Antwort:
Witz komm raus du bist umzingelt . Da wussten wir noch Garnichts von.
Lüge 6 :Am ende wird wieder suggeriert , dass Pierre Vogel von ISIS sei.

Viele Sätze, aber im Endeffekt das ewigselbe Geschwurbel, wäre das Ganze ja mit der Beantwortung einer einzigen Frage aus der Welt geschafft, und da ich ein Freund der wenigen Worten bin, stelle ich diese nun - fett und unterstrichen, damit sie nur ja nicht übersehen wird:

Wovon genau lebst Du, Pierre?

Ich bin schon gespannt, was da kommt, auch wenn ich befürchte, dass es wohl wiedermal das große Nichts sein wird, das er unsereins da hinwirft, jedoch nährt dieses unsichtbare Ding keine Familie, weswegen die Hamburger Morgenpost wohl doch rechthat. Auch wenn man es nicht zugegeben möchte. Oder auch nicht kann.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Genau das habe ich mich auch gefragt, als ich dieses Statement gestern gelesen habe. Ist ja nicht nur so, dass Wohnung und Futter bezahlt werden muss. Was ist mit Krankenversicherung etc. etc.? Abgesehen von ihm, was ist mit seinem Kind/Kindern. Zumindestens diese brauchen eine Krankenversicherung. Wenn man das nicht vom Amt bezahlt bekommt dann wird es schon enge. Zumal ich mich zu erinnern glaube sein Kind hat ein Herzfehler und braucht regelmäßig Medikamente. Ohne KV wird das sehr teuer. Es sei denn Frau Vogel holt die ganzen Pilunsen Heim. Dann könnte man aber zumindestens Pierre Vogel ein weiteres mal der Heuchlerei bezichtigen. Es sei denn sein Weib bekommt Hartz 4, dann gehört er aber auch mit zur Bedarfsgemeinschaft. Oder lebt er letztendlich doch vom wohlwollen seiner Jünger? Und egal ob finanzielle Spenden oder Sachspenden, der Vogel lebt vom wohlwollen irgendwelcher Geber.

    Gruß
    Gjallar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte auch sein, daß er von Burkavermietung lebt ! In Saudi-Arabien nennt man das glaube ich Kurzehe, in Deutschland nennt man das glaube ich Prostitution. In Mönchengladbach gab es im Umfeld des lausigen Svens eine solche Institution. In der Regel (auch ausserhalb der Regel) wurde die Scheidung den notgeilen Burkaträgerinnen nach drei Tagen per SMS mitgeteilt und der eine oder andere Abu Dingsbums konnte sich auf diese Weise durch seine Vermittlung und durchs Sofagammeln einen kleinen steuerfreien Nebenerwerb (Haupterwerb meistens Hartz IV) aufbauen ! Aber mit dem Finanzamt verhält es sich manchmal wie mit Allah : Das Finanzamt sieht alles, das Finanzamt hört alles und das Finanzamt riecht alles. Ist also nur eine Frage der Zeit bis bei den Wanderschmarotzerpredigern die Steuerfahndung zu Gast ist. Einen kleinen Tip von mir : Sollte diese Form der Selbstbewirtschaftung wiedermal zu dem einen oder anderen Strafverfahren führen, einfach rechtzeitig betreffend solcher Personen wie Lau, Nagie und Vogel psychiatrische Gutachten anfertigen lassen (geht auch ohne persönliche In-Augenscheinnahme, wie der Fall Mollath belegte) und dann soll der Richter die betreffenden als nicht verhandlungsfähig einstufen und die Einweisung in die Psychiatrie veranlassen. Den Schlüssel der Gummizelle frißt der Hund !

      Löschen
    2. "Könnte auch sein, daß er von Burkavermietung lebt"

      Eine Zeit lang gab es bei seinen Videos immer Werbung für einen Shop, in dem man "muslimische Bekleidung" erwerben konnte. Keine Ahnung, inwiefern er da beteiligt war/ist.

      Löschen
  2. Die Frage stellen sich wohl ganz viele Menschen, von was der lebt. Das Geld für die Miete, Strom, Heizkosten wird wohl kaum vom Himmel fallen. Dass die Sicherheitsleute ihn kostenfrei schützen, glaube ich dem auch nicht. Von welchen Geldern bestreitet Vogel seinen kompletten Lebensunterhalt. Die Lebensmittel werden kaum vom Himmel fallen. Und dass der nie zu Spenden aufgerufen hätte, ist auch gelogen. Und wie mein Vorgänger hier, Krankenversicherung, fallen die Beiträge dafür auch vom Himmel? Oder ist Sven Lau sein Kassenwart und Ernährer, denn der sammelt ja auch reichlich. Und Pierre Vogel hat kein Auto? Sah ich ihn doch bei einem Auftritt aus einem dicken BMW springen. Spendenkonten sind doch immer reichlich veröffentlicht worden .Wer nur von der Hand der anderen lebt als von seiner Hände Arbeit, der ist auch nur ein Schmarotzer und nichts anderes. Und je mehr der versucht zu erklären , desto unglaubwürdiger wirkt er auf mich.

    AntwortenLöschen
  3. Ohoh, das Linkteilen sieht nach Vermeidung der Beantwortung der Fragen aus.

    Ohne Kuffar-Anbettelei wird es bei Vogel nicht gehen.
    War schon vor seinem Scheitern in Saudi-Arabien so.

    AntwortenLöschen
  4. Wird schon irgendwelche Stiftungen in Katar geben die uns die schrägen Vögel auf den Hals schicken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch. Ob nun Dschihadist im IS oder Dawa-ist in Deutschland- die Geldquelle wird die gleiche sein.
      Und auch für einen Hassan Dabbagh scheint das Imamleben einträglicher als ein Leben als Dr. Doolittle.

      Löschen
    2. ".....Sie sähen nicht, sie ernten nicht, aber der Herrgott ernährt sie trotzdem,.....die schrägen Vögel unter dem Himmelszelt ....."
      Inzwischen ist unser Vogel Pitter schon so fett und rund geworden, daß ich mich nur frage für was. Wem nutzt das ? Gerade wenn dieser Mann zur familiären Bedarfsgemeinschaft gehört, dann könnte es sich erweisen, daß das Amt die ganze Zeit die Kohle abgedrückt hat, um auf Vogels Kinder Rücksicht zu nehmen. Aber auch dann könnte man ihn zur Arbeit (körperlichen Ertüchtigung) heranziehen, damit er irgendeinen sozialen Nutzen erbringt. Zumindest ist Eile geboten, solange er noch nicht so fett ist, daß er nicht mehr unter den europäischen Rettungsschirm passt, letztendes wird er Heinrich dem Achten immer ähnlicher und ebenso wird er sich eventuell erst in ein paar Jahrzehnten als eitrig stinkender Fleischhaufen von uns verabschieden !

      Löschen
  5. Ich dachte wir hätten das alle nun verstanden! Bist du rechtbegeleitet wie Der Vogel Pierre, LauSebub, FistelSabri und AbuNagidei dann lebst du vom Wohlwollen deines Gottes. Dieser ernährt sie, zahlt sämtliche Unkosten und besorgt zudem noch die Weiber. Bei den Anderen heisst dieser Geldgeber nur nicht Gott, sondern es ist der Staat! Den wiederum lehnen die Salatfister ja bekanntlich rigeros ab, also geben sie ihm nur einen anderen Namen und lachen ihn 5 mal täglich aus. Da schließt sich der Kreis, letztendlich sind wir Kuffar der Gott den sie anbeten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Tora Bora Richtig ! Und wenn sich Gott intensiver um seine Schäfchen kümmern würde, dann würde dieser Haufen Salamifisteln in der Gummizelle hocken und für uns Bastelarbeiten für den nächsten Weihnachtsmarkt anfertigen. Die Kleidung stimmt ja schon mal. Auch in der Klapse wird Kaftan getragen, nur das man dort diese Röckchen von hinten zuknöpft. Und wer weiß : Wenn man dieses Programm umsetzen würde vielleicht würde dann doch der Eine oder Andere vom heiligen Bimbam beseelt werden !

      Löschen
  6. Die ganzen Auftritte von diesem Wandervogel und das dazugehörige Equipment können auch nicht nur mal eben so vom Himmel gefallen sein. Oder seine Umzüge in andere Wohnorte und seine Reisen innerhalb und außerhalb Deutschlands, die können auch nicht einfach so aus dem Hintern von einem Goldesel gefallen sein. Apropos Goldesel, dazu fällt mir doch gerade ein dass der Abu Nagie noch erhebliche Steuerschulden an Vater Staat zu begleichen hat, obwohl auch der wie der Wandervogel unberührt durch die Lande zieht. So allmählich komme ich mir echt verarscht vor wenn in Deutschland jeder Sprengläubige den Staat ohne Folgen bescheißen darf, solange er nur ansatzweise mit den Häkelmützen auf deren selbe Linie fährt. Aber so wie es aussieht wird man in Deutschland, wenn man zur Arbeiterklasse gehört, lieber vom Staat geschöpft, als dass der Staat diesen Abzockern einen Riegel vor ihrem munteren Treiben schiebt. Ich hab die Faxen dicke von dem ganzen Scheiß, den ich auch noch mitfinanzieren muss!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sprengläubig ist noch besser als Mehrtürer.

      Vielleicht sollten wir das einfach alle machen- betrügen und Gerichtsstrafen riskieren.
      Dann auf Hindu machen und das Arbeit in diesem Leben die Ausübung meines orthodoxen Glaubens verletzt.

      Oder noch besser "Sekte" erfinden und sich an anerkannte Religionsgruppe anwanzen, genaus wie Salafisten.

      Löschen
  7. In einem Video hat mal der gute Pierre erzählt, dass die Wohnung von einem Freund kostenlos zur Verfügung gestellt wurde und er als bescheidener Mensch nicht viel zum Leben bräuchte. Ihm würde das Kindergeld reichen. Keine Ahnung wie viele Kinder er hat. Aber ab 3 Kindern liegt das Kindergeld bei etwa 600 Euro. Ob man davon leben kann muss jeder Einzelne selbst beurteilen. Das Video wude übrigens aus dem Annlass gedreht, als er nach Hamburg gezogen ist.
    ALzGG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. " Das Video wude übrigens aus dem Annlass gedreht, als er nach Hamburg gezogen ist. "
      Vogel ist eigentlich mehr der Marktschreier, die härteren sind nicht so offen sich ins Fadenkreuz zustellen.
      So wie ich das verfolgt habe, hat er in Hamburg kein Bein an den Boden bekommen und ist von den "echten" Salafisten
      regelrecht rausgemobbt worden.

      Das Volk was er sich um sich sammelt ist ja weitestgehend
      militärisch nur als Wache am Kühlschrank oder
      in der mobilen Fladenbrotbäckerei zu gebrauchen.

      Löschen
  8. Ich mag den Pierre und so ziemlich alle Msolems die ich kenne auch aber es gibt auch Prediger die echt einen an der Waffel haben.
    Aber das gibts bei jeder Religion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 25. November 2014 10:38

      "...aber es gibt auch Prediger die echt einen an der Waffel haben."

      Und Du hast es dir ganz bestimmt bei diesen Predigern durch deine Einnistung gemütlich gemacht. Dazu meinen Glückwunsch!

      Löschen
    2. "Ich mag den Pierre"

      Was denn genau?
      Machen wir es doch einmal konkret:

      Welche Performance kommt bei dir in den Recall?

      1. Sind Steinigungen zeitgemäß
      http://www.youtube.com/watch?v=p6v_Vl2_c-4

      2. Wie steht der Islam zur Demokratie?
      https://www.youtube.com/watch?v=8NZUiQ8ehy8

      3. Angebliche Unterdrückung der Frau im Islam
      https://www.youtube.com/watch?v=azZwQ4y3bAE

      1, 2 oder 3?

      Löschen
    3. Hier ist eine kürzere Fassung wie sich der Vogelpeter den Umgang mit der Frau im Islam vorstellt : www.youtube.com/watch?v=n28kHBwHfFU

      Löschen
  9. Wer nur von der Hand der anderen lebt als von seiner Hände Arbeit, der ist auch nur ein Schmarotzer und nichts anderes.


    Wird Zeit das man das auch mal bein Klerus merkt,
    sinds nicht gerade so um die 22 Mrd.Zuschuss/Jahr zur Kirchensteuer ?
    Steuern für nichts fällig.......Unterhaltung der Bauwerke vom Staat,
    Klerusgehälter + Bedienstet vom Staat....
    Die Besatzungsreligion hat sich da gut rangeschafft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @cairn25. November 2014 11:05
      "...
      Klerusgehälter + Bedienstet vom Staat....
      Die Besatzungsreligion hat sich da gut rangeschafft."


      Nicht zu vergessen die etwa 60 christlichen theologischen Fakultäten (zu denen sich seit Neuem eine Handvoll islamischer gesellt) an staatlichen deutschen Unis, in denen sich, wiederum staatlich finanziert und unter dem Deckmantel der Wissenschaft, ebendiese Gattung von Schmarotzern auch noch unablässig reproduziert.
      Sieht böse aus: Das ist in etwa so, als ob eine Gemeinschaft, die unter einer Rattenplage leidet, gleichzeitig eine Rattenzucht betreibt, deren Produkte sie anschließend auswildert.

      Löschen
    2. Was soll das sein, die "Besatzungsreligion"? Sollten wir uns denn lieber wieder Thor und Wotan zuwenden, vielleicht mal ab und zu ein Menschenopfer bringen, so wie bei den alten Kelten und Germanen? Ich bin zwar Atheist, aber deswegen verspüre ich noch lange keinen Drang zu vorchristlichen Religionen.

      Löschen
    3. die christlichen theologischen Fakultäten rufen aber nicht zu Mord und Folter auf!

      Löschen
    4. @Martina Zucki-die echte26. November 2014 01:27
      "die christlichen theologischen Fakultäten rufen aber nicht zu Mord und Folter auf!"

      Nicht mehr, Tiny, nicht mehr!
      Außerdem war das, wie du sicher nicht bemerkt hast (wie solltest du auch, als bekannt Merkbefreite?), überhaupt nicht das Thema. Es ging hier schlicht um Schmarotzertum.
      Und genau dafür sind die theologische Fakultäten jeglicher Couleur nicht nur Brutstätten, sondern auch klassisches Beispiel: Schließlich erfolgt die Ausbildung jeder neuen Schmarotzer-Generation stets durch die jeweils vorhergehende alte Schmarotzer-Generation!

      Löschen
    5. Schatz... ich rede auch von der Gegenwart und nicht von der Vergangenheit.........

      Löschen
    6. @Martina Zucki-die echte26. November 2014 04:36
      "Schatz... ich rede auch von der Gegenwart und nicht von der Vergangenheit........."

      Ich auch, Tiny, ich auch!
      Aber du hast immer noch nicht realisiert (wie solltest du auch, als bekannt Merkbefreite?), dass es hier nicht um Gewalttätigkeit, sondern um Schmarotzertum geht.
      Und zwar um gegenwärtiges Schmarotzertum, das nichtsdestotrotz sicher so alt ist wie die Menschheitsgeschichte und heute so schamlos ausgelebt wird wie vor tausend Jahren. Und das, finanziert von den Opfern der Schmarotzer, an pseudowissenschaftlichen universitären Einrichtungen eine Schmarotzer-Generation nach der anderen geboren hat, gebiert, und sicher auch in Zukunft gebären wird.

      Löschen
    7. ich habe auch auf den Beitrag von Anonym 22:54 geantwortet. Und nu?

      Löschen
    8. Martina Zucki-die echte26. November 2014 07:40
      "ich habe auch auf den Beitrag von Anonym 22:54 geantwortet. Und nu?"

      Jo, und genau in dem schrieb ich über den gegenwärtigen Fakt der ...

      "... etwa 60 christlichen theologischen Fakultäten (zu denen sich seit Neuem eine Handvoll islamischer gesellt) an staatlichen deutschen Unis, in denen sich, wiederum staatlich finanziert und unter dem Deckmantel der Wissenschaft, ebendiese Gattung von Schmarotzern auch noch unablässig reproduziert."

      Was du, als bekannt Merkbefreite, offensichtlich weder erkannt hast, noch auch nur annähernd verstehend zu lesen in der Lage warst, weshalb du dann in deinem Kommentar vom 26. November 2014 01:27 vom Thema 'Schmarotzertum' unverständlicherweise auf "Mord und Folter" kommst.
      Und nu?

      Löschen
    9. "Was soll das sein, die "Besatzungsreligion"? Sollten wir uns denn lieber wieder Thor und Wotan zuwenden, vielleicht mal ab und zu ein Menschenopfer bringen, so wie bei den alten Kelten und Germanen? Ich bin zwar Atheist, aber deswegen verspüre ich noch lange keinen Drang zu vorchristlichen Religionen."

      Eine Besatzungsreligion ist diesem Fall eine die ihre Macht mit Feuer, Schwert und Blut erobert hat.
      Da gibts kein Gewohnheitsrecht. Schau mal Geschichte wie sie auch untereinander gewütet haben, Vernichtung der Katharer, Hugenottenkriege, Vertreibung Calvinisten, Der hundertjährihge Krieg, der 30 jährige Krieg der hier unermessliches Elend gebracht hat, die Genozide der Karibik, Dezimierunge von indigenen Völkern von Alaska bis Feuerland.

      Die Christen waren die IS/Al-Quaide, Taliban..... von gestern.
      Man brauch t überhaupt keine Religion, wer das folkloristisch oder als Lebenshilfe braucht , gerne aber zu Hause.

      Nenn mir einer wesentliche Fortschritte unserer Geschicht der auf kirchlichen Errungenschaften beruht.

      Exorzismus,? wird heute noch gelehrt.
      Da gehts nach wie vor um Macht. Manch ein dutscher Herrscher hat schonmal öfter den Glauben gewechselt, weil er sonst andere Ländereien nicht hätte erben können.
      Man schaue in die Geschichte , manche köpfen, andere kreuzigten und machen die Wasserprobe.
      Besonders schön, soff man ab, war man gläubig, soff man nicht ab wurde man erschlagen.
      Religiöse im Staatswesen braucht man wie Ratten im Kühlschrank.

      Dieser Wortgenerator ist auch meiner Meinung, diesmal muss ich "parasiten" mit eingeben.


      Löschen
  10. Ist Pierre Vogel der gefährlichste Haßprediger, oder ist es Sven Lau, der Staatsfeind Nr. 1?

    Natürlich nicht, würde man erst einmal sagen, denn wir kennen ja, auch dank dieses Blogs, weitaus extremere Freaks, die hier in Deutschland aktiv sind.

    Pierre Vogel hat recht, er hat gegen Attentate hier in D aufgerufen (weil das den Ruf der Muslime weiter beschädigen würde) und dass er Steinigungen und Amputationen grundsätzlich gutheißt, besagt auch noch nicht viel.
    Sven Lau will auch nur junge Menschen von Spielhallen und Bordellen fernhalten, dass er dabei Werbung läuft für ansarul aseer besagt auch noch nicht viel.

    Ich konnte dem Konzept von der Einstiegsdroge Haschisch nie viel abgewinnen, denn die meisten Kiffer kommen nie über Cannabis hinaus, und fast alle Junkies haben vorher mal Milch getrunken. Aber tatsächlich bietet sich hier doch eine Parallele an. Vogel&Lau sind das Haschisch, und natürlich gehen viele nicht darüber hinaus. Aber der Konsum von Haschisch ebnet den Weg, überhaupt Zugriff auf härtere Drogen wie Jihadismus zu bekommen.

    Vogel legt den ersten Stein. Ich kann es nicht besser beschreiben als mit folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=2wn33WZj7Ww
    So läuft die Erstrekrutierung, was danach passiert, ist doch nicht Vogel/Lau-Schuld...

    Wie auch immer, wäre es natürlich eine spannende Frage, wie Vogel seine Familie ernährt. Spannend fände ich auch, wenn man mir die Handynummer seines rechten Bodyguards überließe. Die Muckis und diese Brustwarze haben mich doch etwas angetörnt. Schlampe, der!

    Noch spannender fände ich allerdings eine Aufklärung darüber, wie Nagie seine Lies!-Aktion finanziert. Darüber würde ich die Brustwarze glatt vergessen.
    Womit sich der Kreis wieder schließt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anna Lühse25. November 2014 11:18
      "...
      Pierre Vogel hat recht, er hat gegen Attentate hier in D aufgerufen (weil das den Ruf der Muslime weiter beschädigen würde) ..."


      Jo, auch der passionierteste Jäger wird sich gegen Treibjagden aussprechen, ... die in seinem Garten stattfinden sollen.

      "... und dass er Steinigungen und Amputationen grundsätzlich gutheißt, besagt auch noch nicht viel."

      Außer vielleicht, dass ihm UN-Menschenrechtscharta und Grundgesetz am Arsch vorbeigehen. Und dass er ein allgemeines Empathie-Defizit hat.
      (Oder, etwas euphemistischer: Dass er die 'kommunitären Werte' einer gewissen 'communitas' höher bewertet, als die 'humanitären Werte' der gesamten 'humanitas'.)
      Aber das ist bei (nicht nur, aber insbesondere) religiösen Fanatikern wohl 'conditio sine qua non'.

      "Sven Lau will auch nur junge Menschen von Spielhallen und Bordellen fernhalten, ..."

      Ich bezweifele, dass das seine Intention ist. Da gäbe es sicher effektivere Möglichkeiten.
      (Btw.: Gibt's eigentlich analog zum 'Blauen Kreuz' sowas wie den 'Blauen Halbmond'? >;-))

      "Ich konnte dem Konzept von der Einstiegsdroge Haschisch nie viel abgewinnen, denn die meisten Kiffer kommen nie über Cannabis hinaus, und fast alle Junkies haben vorher mal Milch getrunken."

      Falsche Kausalitäts-Richtung: Zwar werden nur wenige Kiffer auch Fixer, aber fast alle Fixer waren mal Kiffer.
      (Und dass Milch eine psychotrope Substanz sein oder beinhalten sollte, ist mir auch neu. Vielleicht wäre hier Schokolade als Analogon geeigneter gewesen. In Hinsicht auf den Theobromin(~ Speise der Götter)-Gehalt auf jeden Fall amüsanter! ;->)

      "... Vogel&Lau sind das Haschisch, ..."

      Die sind mindestens schon die erste (eher zweite oder dritte) Eskalations-Stufe. Die Einstiegsdroge wird schon in frühester Kindheit, d.h. im Zustand physischer, psychischer und intellektueller Wehrlosigkeit, in Form eines unhinterfragbaren Glaubens an einen omnipotenten, omnipräsenten, omniszienten, ..., himmlischen Zampano verabreicht.

      "... wäre es natürlich eine spannende Frage, wie Vogel seine Familie ernährt. ..."

      Nu, wie wird ein Vogel seine Familie ernähren? Würmer wird er sammeln, ... und Raupen und Fliegen und Käfer.

      "Spannend fände ich auch, wenn man mir die Handynummer seines rechten Bodyguards überließe. Die Muckis und diese Brustwarze haben mich doch etwas angetörnt. Schlampe, der!
      Noch spannender fände ich allerdings eine Aufklärung darüber, wie Nagie seine Lies!-Aktion finanziert. Darüber würde ich die Brustwarze glatt vergessen."


      Na, das eine schließt ja das andere nicht aus. Möglicherweise kannst du's von der Brustwarze erfahren, ... wenn du erstmal die Handynummer hast (und die Warze intelligent genug ist, solche komplexen Fakten mit seiner realen Lebenswelt zu verknüpfen).

      "Womit sich der Kreis wieder schließt."

      Genau! ;-D

      Löschen
    2. @Anonym26. November 2014 01:41

      Danke für den Kommi. Habe Tränen gelacht. Bitte weitermachen.

      Grüße.

      Heinz Hinkelmann

      Löschen
  11. ^_^ Baba Pierre lässt sich von Bodyguards beschützen... :-D

    ...der tapfere Löwe ist nur ein zahnloser Tiger.

    [Maaaaaamiiiii, die bösen Kufr wollen mir ans Fell]... Dieser kleine Labersack, grunzt im Rudel wie eine Wildsau und piept wie ein junges Vögelchen das alleine auf einem Ast sitzt! :-D

    AntwortenLöschen
  12. Lies Projekt wird von Spenden von Moslemen finanziert.
    Kenne viele die dafür gespendet haben.
    Für das was man liebt Spendet man , einige spenden für Tierheime usw. andere für die Koranverteilung ist doch in Ordnung.
    Und finde toll das Menschen ihre ganze Freizeit opfern um Korane zu verteilen statt wie soviele Jugendliche in Diskos etc . zu gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Für das was man liebt Spendet man , einige spenden für Tierheime" und die anderen spenden für den Jihad.

      Löschen
    2. Laut Abou Nagie wurden 1,6 Millionen Korane in Deutschland verteilt. Dazu kommen noch die Verteilaktionen im Ausland. Ich halte ihn zwar für einen notorischen Lügner aber selbst bei 10% der genannten Menge wären das doch beträchtliche Summen. Dazu kommen noch Kosten für Versand, Werbebanner, Deko, Benzin, Flüge etc. Das könnte in die Millionen gehen. Und das soll alles durch "Spenden von Muslimen" finanziert werden? Dafür müssten z. B. 1000 Muslime jeweils über 1000€ spenden und das für gerade dieses Projekt. Oder es müssten ebenfalls Unmengen an Koranen von Muslimen gekauft werden, die dazu ja von Herrn Nagie angehalten werden. Wenn man bedenkt, dass die Mehrheit derer, die sich seiner Ideologie zuschreiben, sicherlich bereist Korane besitzen, erscheint auch dieses Szenario als sehr unwahrscheinlich. Ich vermute mal, dass sich hinter dem Ausdruck "Spenden von Muslimen" weniger deutsche Durchschnittsmuslime oder irgendwelche mittellosen Salafisten verbergen sondern dass es sich vielmehr um EINE EINZELNE sehr reiche Person oder Stiftung im Ausland handelt. Vielleicht interpretiert er dann ja das Volltanken des Wagens als "Spende".

      Action Jackson

      Löschen
    3. Lassen wir doch jetzt einmal die Albernheiten und reden mal Klartext, woher er die Kohle hat. Das ist doch alles längst bekannt, dass Qatar und Saudi Arabien die Verbreitung des Wahhabismus in Europa finanzieren.

      http://europenews.dk/de/node/52132

      http://www.dw.de/saudi-arabiens-auserw%C3%A4hlte-islamisten/a-17304160

      Na, wo hatte Vogel noch mal sein Islamstudium betrieben?

      Wo hat Lau die Kohle her für einen Besuch in Saudi-Arabien?
      http://boxvogel.blogspot.de/2011/05/sven-lau-und-das-gelobte-saudi-arabien.html

      Löschen
    4. Im Internet sind jede Menge Korane, auch die etwas
      merkwürdige Übersetzung von Nagie, soll von Bubenheim sein, ist sie aber nicht.
      Es wird nicht DER Koran verteilt sondern nur eine
      Interpretation des Utman Korans, eine merkwürdige noch dazu.

      Dummes Zeug sich dafür die Füße in den Bauch zu stehen.

      Löschen
  13. @Anna also ich finde die Arbeit die Pierre Vogel leistet gut , aber du hast sogar irgendwie recht.
    Den selbst wenn Pierre Vogel dies unbeabsichtigt macht , wird man schon alleine wenn man Youtube Videos von Pierre guckt auf radikale Videos verlinkt.(mit radikal meine ich nicht Salafistisch sondern wirklich Terrorvideos)
    Von daher könntest du recht haben mit dem Cannabis Vergleich.

    AntwortenLöschen
  14. @Anna du fragst mich 1,2 oder 3 also ich frage mich was ihr immer mit Steinigung kommt ich meien in den USA kriegt man wegen Gehimnissverrat auch Lebenslang oder den elektrischen Stuhl beim Islam kann es nunmal die Steinigung sein.
    Aber das ist so ein geringer Teil der Scharia und wir hatten in unseren Ländern nie ein Mittelalter wie ihr bei uns hat die Verbindung Statt Religion im Gegensatz zu Europa zumindst früher geklappt. Durch die Kolonisierungen usw ist heute die Lage oft so schlecht.
    Baut eure Vorurteile ab und guckt dieses Video , dies was er sagt sind Fakten http://www.youtube.com/watch?v=y2EJTCQPJ4c
    Warum sollte ich also wenn ich an Gott glaube gegen Gottes Gesetze sein , bin fest davon überzeugt das man damit gut Leben kann auch wenn es momentan in Islamischen Ländern schelcht aussieht.
    Trotzdem finde ich das in den meisten Punkten Islam und demokratie vereinbar sind aber auch in der Demokratie sind viele Schwächen sind zb. 60 Prozent der Menschen in einem Land debil hat man mit Demokratie auch ein Problem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym25. November 2014 15:58

      Heiliges Spaghettimonster. Bist du auf Droge? (Ich schließe Religion da unbedingt mit ein)

      also ich frage mich was ihr immer mit Steinigung kommt__

      Warte. Vielleicht weil es unschön ist, wenn man mit Steinen beworfen wird. Nur ne Vermutung. Vielleicht sind einige Umms ja auch Sadomasoanhängerinnen mit Hang zur Todessehnsucht. Und soweit es euer Zauberbuch aussagt, sollen damit wohl die "Sünden" schon auf der Erde getilgt werden. Oder so.

      __und wir hatten in unseren Ländern nie ein Mittelalter
      Hör auf mit den Drogen. Du verwuchselst ja schon die Worte.

      So sollte der Satz richtig lauten: Und wir haben in unseren Ländern DAS Mittelalter. Jetzt ist es richtig. Wer redet denn ständig über Zauberei und bösen Blick? Wir? Nö, die Religionsfaschisten in EUEREN Ländern.

      __bei uns hat die Verbindung Statt Religion im Gegensatz zu Europa zumindst früher geklappt.
      Hä? Wie jetzt? Dir ist schon klar, dass in Deutschland Staat und Kirche getrennt sein sollten. (Man beachte die Wortwahl) Säkularisation. Schon mal gehört?

      Durch die Kolonisierungen usw ist heute die Lage oft so schlecht. Nein nein. Du meintest durch USA und Judentum. Lass den ersten Satz nur nicht dein Chefchen hören. Dann gibts kein Happababba neben Allah.

      Baut eure Vorurteile ab und guckt dieses Video , dies was er sagt sind Fakten http://www.youtube.com/watch?v=y2EJTCQPJ4c

      Sicher. 56min Krass. Willst du uns alle in den Freitod treiben. Da kann ich mir auch Jebsen anhören, Ohrenkrebs und Hirnschwund bekommt man bei beiden.

      Warum sollte ich also wenn ich an Gott glaube gegen Gottes Gesetze sein Also wenn sich der Drecksack ja mal zeigen würde, dann wäre es ja klar. Ich zum Beispiel glaube an die Teekanne von Russell. Je besser die Teleskope desto kleiner die Kanne. Ist doch logisch, oder?

      bin fest davon überzeugt das man damit gut Leben
      Jo. Aber nur solange du nicht eingebuddelt bis zur Hüfte darauf wartest welcher Hirnverweigerer den ersten Stein wirft.

      sind zb. 60 Prozent der Menschen in einem Land debil hat man mit Demokratie auch ein Problem.

      Bedeutungen:

      [1] veraltet: leicht geistig behindert; gilt heute im pädagogischen Bereich als diskriminierender Sprachgebrauch


      In welchem Land leben bitte 60% geistig behinderte Menschen? Gut im Kalifat! Aber wo sonst?

      Löschen
    2. "Trotzdem finde ich das in den meisten Punkten Islam und demokratie vereinbar sind aber auch in der Demokratie sind viele Schwächen sind "

      Irgendwie typisch, ersteres nicht begründen mit der
      Vereinbarkeit sondern sofort umschwenke auf die Fehler anderer.
      Keiner sagt das andere fehlerfrei sind, das ist
      aber nicht das Islam Demokratie Thema.
      WIeviel % ders Koran sind denn vereinbar, ist die Sunna,
      die ja massgeblich auch vereinbar.
      Scharia /Köpfen ist nur ein einThema, in welchen Teilen siehts dann besser aus, Erbrecht, Eherecht, Stellung der Frau,
      Prügelstrafen, Vorrang des Islam vor allen Anderen dieser Welt.

      Nie eine Frage beantworten sonder sofort ein ganz anderes Thema ansprechen. Für die Intellektuellen nennt sich
      das Kategoriewechsel, den nicht so Intellektuellen ists egal.

      Löschen
    3. "__und wir hatten in unseren Ländern nie ein Mittelalter
      Hör auf mit den Drogen. Du verwuchselst ja schon die Worte."

      Mittelalter ist das was Europa ausgebremst hat.
      Ist im Islam noch garnicht zu Ende, war unverändert quasi von Anfang an Mittelalter mit Anlauf.
      Sturm auf Wien war 1529 da gabs genau den gleichen Koran wie heute.
      Auch die Bibel steckt noch reichlich im Mittelalter.
      Bei beiden Büchern war die Erde mal flach.

      Löschen
    4. "also ich frage mich was ihr immer mit Steinigung kommt ich meien in den USA kriegt man wegen Gehimnissverrat auch Lebenslang oder den elektrischen Stuhl beim Islam kann es nunmal die Steinigung sein."

      Und ich frage mich, was die USA mit Deutschland zu tun haben. Wir sind hier in Europa gegen die Todesstrafe und kritisieren die USA dementsprechend. Nicht zuletzt auch deswegen, weil sich immer wieder herausstellt, dass Menschen unschuldig verurteilt wurden, und die Todesstrafe nun einmal nicht rückgängig gemacht werden kann.

      Steinigungen hat Mohammed ja nicht erfunden, die finden sich auch in Thora und Bibel. Nicht einmal Fundamentalisten dieser beiden Glaubensrichtungen kommen auf die Idee, diese Technik wieder einzuführen, was wahrscheinlich für Islamisten nur wieder ein Beleg dafür ist, wie Christen und Juden ihre Religion verraten haben.

      Ich frage dich mal, wenn du für Steinigungen bist, ob du auch mitmachen würdest? Würdest du dich hinstellen und einen hilflosen, eingegrabenen Menschen solange mit Steinen bewerfen, bis er tot ist? Würdest du dabei inbrünstig glauben, dass das richtig und gerecht ist, dich gut dabei fühlen?

      Jemand hat mal gesagt, wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein. Da sind alle nach Hause gegangen und haben das Steinigen ausfallen lassen...

      Löschen
    5. Der Islam ist nicht mit der Demokratie vereinbar, da er eine totalitäre Religionsdiktatur ist, die bis in die intimsten Angelegenheiten einer Person eingreift. Die Scharia verstößt gegen unser Grundgesetz. Du kannst nämlich nicht nur die Rosinen rauspicken, sondern musst das menschenverschtende Gesamtwerk nehmen.

      Wir sind nicht in den USA, wo die Todesstrafe auch umstritten ist. Trotzdem will ich dazu nur kurz bemerken, dass es schon einen großen Unterschied macht, ob ein Serienmörder hingerichtet wird, oder ein junges Mädchen, deren einziges Verbrechen die Liebe zu einer anderen Person ist.

      Clarimonde

      Löschen
  15. Tritratrulala
    Ahlu Sunnah.com
    ist wieder da

    und besonders Yahya Jens Ranft erfreut uns als salafistischer "Eduard von Schnitzler" ;) mit seinen zusammengeklaubten Bücherweisheiten.

    "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt.", zitiert er Fjodor Michailowitsch Dostojewski.
    Das ist Humbug. Jede Gesellschaft bedarf gemeinsamer Regeln, Werte, Normen, sonst endet sie in Chaos und Anarchie und kann nicht bestehen. Was gesellschaftlich akzeptiert und anerkannt sein soll, muss immer wieder neu definiert werden.
    Und da ein Atheist nicht an die Existenz eines Gottes glaubt, dann zweifelt er erst recht Gott als Urheber für aufgestellte Normen und Regeln an, sondern sieht dies auch als menschengemachte Regeln an, die, wenn sie keinen Sinn ergeben, auch veränderbar sind.

    Weiter unten lässt Ibn Rainerchen mal wieder seinen vielgeliebten Erik von Kühnelt-Leddihn zu Worte kommen:
    "Wenn man dem Volk den Glauben nimmt, wird man schließlich nichts als Schwerverbrecher haben..."

    So ein Schwachsinn!!! Als ob wir alle Schwerverbrecher sind.
    Die Erziehung zu humanistischen Werten und allgemein gültigen Verhaltensregeln ist unabhängig, ob man nun gläubig oder ungläubig ist. Für die Einhaltung dieser ist entscheidend, inwiefern man diese für sich selbst als was Positives und Wertvolles verinnerlicht hat, die Größe des eigenen Gewissens und letztendlich die Gesetze und Strafen der Gesellschaft bei Vergehen.

    "Religion ist bitter notwendig für Erwachsene, besonders, wenn sie sich für mündig halten."

    Also ich bin froh, dass wir uns mit der Aufklärung aus der Vorherrschaft der Religion mit all ihren aberwitzigen, verrückten Glaubenskriegen, ihren Hexen- und Ketzerprozessen, aus dieser Engstirnigkeit eines verstaubten Moralverständnisses befreit haben.
    Ich brauch das nicht wieder, auch nicht in Form eines konservativen Islams. Da sind mir Mündigkeit und freies Denken doch lieber.

    PS: Nebenbei dachte ich,
    "Der schwarze Kanal" würde auch als Name für den Blog passen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ""Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt.", zitiert er Fjodor Michailowitsch Dostojewski."

      Eben ist ja das Schöne, nicht NUR Religion sondern auch Demokratie und Meinungsfreiheit.
      Wenn es Gott gibt ist eben alles andere nicht erlaubt.

      Wer weiss auch schon was Dostojewski haute sagen würde.
      In seinem Speuialgebiet war er ganz gut, er konnte aber nicht mal segeln hab ich gelesen.

      Löschen
    2. Monsieur Ibn Rainer alias Jens Dingsbums Ranft scheint auf jeden Fall viel Langeweile zu haben. Es dürstet ihn nach Schießpulver : www.facebook.com/photo.php?fbid=729887507104719&set=pb.100002504286911.-2207520000.1417139530.&type=3&theater ....oder hier : www.facebook.com/photo.php?fbid=726148967478573&set=pb.100002504286911.-2207520000.1417139530.&type=3&theater ....oder dies : www.facebook.com/photo.php?fbid=697868923639911&set=pb.100002504286911.-2207520000.1417140253.&type=3&theater
      Dabei rührte dieser Schwachsinnige die Werbetrommel für Helfen in Not und gründet ein Scheinfirmchen, um seine dubiosen Einnahmen schönzurechnen :
      Neugründung der Firma:
      Yuschfa GmbH & Co. KG
      HRA 117549
      Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRA 117549 Bekannt gemacht am: 21.05.2014 12:04 Uhr
      HRA 117549:Yuschfa GmbH & Co. KG, Hamburg, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg.(Produktion und Vertrieb von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, insbesondere Algenp

      Löschen
    3. @ Gurki Tierchen

      So so, Herr Ranft, der sich für islamische "Homelands" in Deutschland einsetzt besitzt also Kriegswaffen. Na immerhin scheinen die Behörden ein Auge auf ihn zu haben.
      Und dieser kommentierende Bilal scheint ja auch ein "richtig nettes Kerlchen" zu sein. Auch der ist es würdig ein One-Way-Ticket auf die Kerguelen gesponsort zu bekommen. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. Über Ranft bin ich auch grad die Tage gestolpert.

      Auf seiner Homepage finden sich ganz "nette" Artikel, wie zB dieser hier: mal eben kurz erwähnt:

      Als ich heute von der Arbeit nach Hause kam, musste ich aus einem Mopo-Tweet erfahren, dass ein mir persönlich bekannter Bruder anscheinend im syrischen Jihaad gefallen ist.(...) Da wandern also junge Männer freiwillig aus Deutschland aus um im syrischen Jihaad für die Freiheit der Muslime ihr Leben zu geben, und diejenigen, für die es eigentlich fard ayn (persönliche Pflicht) wäre dort zu kämpfen, weil es ihre Heimat ist, machen in den Westen rüber und lassen sich dort stopfen wie die sprichwörtliche Weihnachtsgans ... mit "Geschenken", die der Staat zuvor den hiesigen Bürgern zwangsenteignet hat.

      Dies in Zusammenhang mit einer gefundenen AK47 und seiner Haltung gegenüber Assil Adeil (im Facebook-Thread dazu) finde ich schon ... interessant. Oder doch eher zum Kotzen.

      Die von hiesigen Zwangsenteigneten gestopften Weihnachtsgänse fliehen, weil Ranfts Brüder in deren Heimatland eingedringen, auch mit AK47 sich wie Tiere aufführen, die sich der Umsetzung der saudi-arabischen Zwangsdoktrin auf ihrem Boden verweigern bzw. gar nicht erst gefragt werden.
      Im Gegensatz zu den wahhabitisch-US-finanzierten Killerkommandos werden die normalen Syrer nicht unterstützt, sondern zwischen zwei Fronten aufgerieben. Die können ihr Land gar nicht verteidigen.

      Im übrigen finde ich es wohltuend, dass es einen Assil Adeil gibt, der gut erklärt, wie es kommt, dass "die Muslime" in ein schlechtes Licht geraten sind. Ansonsten muss man ja immer auf Abu Bilals als Negativbeispiele zurückgreifen:

      "Ich ...... auf dein Grundgesetz und deinen verbalen Durchfall.
      Ich bin kriminell ja das bin ich.
      Aber solange ich nur vor dem Gesetz der Menschen kriminell in und nicht vor Allah interessiert mich das wenig.
      Erkundige du dich mal was aqida ist.


      Eine weitere Erhellung des Ranft'schen Standpunkts ist natürlich auch, dass er Assil Adeil blocken will, obwohl er sich auf seiner Homepage eigentlich zumindest bzgl. der H4-Abhängigkeit genauso äußert. Solange die Assos seinen Standpunkt vom "Recht auf Verteidigung" gut finden, können sie ruhig kriminelle Staatsabzocker sein...

      Löschen
  16. Allah zahlt die Miete für den lieben Pierre !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber sicher! Nur selbst Allah arbeitet durch Menschen^^

      Löschen
  17. Der Vogel zeigt sich seinen Fans gegenüber offen, zugewandt. Aber seine Hintergründe bleiben schleierhaft. Er versteckt sich hinter dem Islam. Er zügelt sich in seinen Videos oft, aber nicht immer. Es sind oft diese Feinheiten, auf die man achten sollte. Ich habe vor einiger Zeit mal Vogel angeschrieben, weil ich mir gerne seine Vorträge persönlich ansehen wollte. Daraufhin bekam ich eine nette Einladung von seinem "Manager". Ich sollte mich zum Ende der Woche noch einmal melden, wegen genauer Adresse (damals in Münster) und man könnte mir eine einfache Übernachtung im Büro anbieten. Als ich mich dann einige Tage später diesbezüglich gemeldet habe kam nur die Antwort: Vortrag fällt aus. Keine Erklärung dazu! Danach habe ich dann noch ein paar mal geschrieben und Fragen gestellt, bekam aber keine Antwort mehr!
    Das habe ich als total unhöflich empfunden. Fragen wurden nicht mehr beantwortet. Für mich ist der Vogel inzwischen ein narzistischer Religiot der seine Kindheit nicht verarbeitet hat. Er hat sich in die Religion geflüchtet und lebt nun persönlich mit Hilfe des Islam seine Machtgelüste und Egodefizite aus. Mir tun seine Frau und seine 4 Kinder leid. Er ist ein Schauspieler und betrügt sich selbst und alle anderen auch! Das Christentum ist für mich aber keinen deut besser. Das sind auch alles Schauspieler und alles wird bequem und problemlos hier in Deutschland vom Staat finanziert. Ich könnte kotzen! Religionen dürfen keine Macht auf Menschen mehr ausüben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Verein hat die ganze Bande vor 3 oder 4 Jahren zu einem Vortrag gerufen. Bis heute keine Antwort^^

      Löschen
  18. Lüge 6 :Am ende wird wieder suggeriert , dass Pierre Vogel von ISIS sei.

    Besonders diese hat mir den Tag gerettet. Damit bestätigen sie doch, dass Pierre Vogel mit der ISIS gemeinsame Sache macht. Doppelte Verneinung. Herrlich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Am ende wird wieder suggeriert , dass Pierre Vogel von ISIS sei.2
      Gibts irgendwo eine definitive Info das die ihn überhaupt nehmen würden.
      Inzwischen sieben die ihre Leute ja schon aus, auf facebook gibts da eine Jobbörse, Ingenieure, med. Personal, Strassenbau, Stromfachleute ....
      Im IS Fersehen würde doch nur als das Sandmännchen durchgehen. Die lachen sich doch schlapp über seinen Kinderkram.

      Löschen
  19. Bei Youtube wurde aktuell ein Video der Sendung: Hart aber fair aus dem Jahr 2007 hochgeladen. Mit Pierre Vogel, ist interessant! Herr Vogel macht sich ja inzwischen sehr rar im öffentlichen Fernsehen, denn da kann ja sein "gewaltiges" Ego angekratzt werden. Ist eben doch nicht so ganz offen und ehrlich der Vogel!

    AntwortenLöschen
  20. Ihr Kuffars, unerleuchtetete! Hättet ihr eifrig Heiligen Quran geliest, wären eure Herzen von Barmherzischkeit erfüllt! So stehts geschrieben:

    "Von keiner Seele soll etwas gefordert werden über das hinaus, was sie zu leisten vermag"

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1575684579318670&set=p.1575684579318670&type=1&theater

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind islamis wohl mit allem leicht überfordert. Nicht mal
      die Lehre des am meisten Beleuchteten können sie ein paar Stunden behalten sondern müssen schon die Grundsätze mindestens 5x täglich vor sich herbeten um sie nicht zu vergessen.Mohammeds Hadhite wurden auch nicht verstanden, sonst gäbs nicht soviel unterschiedliche Überlieferungen
      der gleichen Sache.
      Böswillige könnten sagen " A religion of idiots"
      können sich auch garnichts merken.

      Da lesen wohl einige heraus, das sie Barmheizigkeit nicht leisten können und das dann völlig in Ordnung ist. Na danke.
      Hab ich irgendeine intellektuele bedeutsame Leistung des heutigen Islam verpasst ?
      Bitte Hinweis.


      Löschen