Freitag, 22. November 2013

Abu Nagie und das miese Kuffarleben

http://www.youtube.com/watch?v=6OEA7vwhROA&feature=youtu.be

Ja, ich gebs zu - ich besitze ein Haus, fahre ein schmuckes Töff-Töff und auch ein paar Moneten nenne ich mein Eigen und ich hocke nun da und warte auf meine Depressionen....und warte....ein kleiner Kaffee geht sich sicher noch aus.....ich warte...schnell noch die letzte Zigarette anzünden...ich warte......Fingernägel müssen auch wieder geschnitten werden.....schxxx Warterei...

Ok, so viel Zeit hab ich nicht, deswegen höre ich jetzt mal auf meine Seele und ich lausche wie sie schreit - hoffentlich mit Freddy Mercurys Stimme....ich warte....mal kurz am Ohr kratzen....ein bisschen in die Luft starren.....Mann, die Decke muss auch wieder mal gestrichen werden, schnell weggucken.....schxxx Warterei....

Nun, da kommt auch nix, deswegen schnell mal meine Frau fragen, ob wir Ehesorgen haben und ich es in meiner Gottlosigkeit nur verkuffart habe. Schatzimausihasi, wie siehts aus? Wie? Wenn ich Dich noch einmal so nenne, dann habe zumindest ich Probleme und zwar echte? Hmmm, auch das trifft nicht zu und ich frage mich gerade, ob ich vielleicht die Ausnahme bin, fühle ich mich ja gerade wie ein Aussätziger: Ein normales Leben, ohne Strick, Suff, Psychiater,Vielweiberei und dies ganz ohne Buckel vom Niederknien, kann da ja etwas nicht stimmen, zumindest wenn man dem Abu Nagie sein Gehör schenkt, deswegen auf zu meinem türkischen Nachbarn, kann mir der ja sicher weiterhelfen. Bin gleich wieder da.

http://www.youtube.com/watch?v=cLCGAjY7q2w

So, da bin ich wieder. Hat ein bisschen länger gedauert, musste ich ja Kreuzschraubendreher und Rasenmäher zurückbringen, aber sonst gibt es nichts Neues zu berichten, außer dass der Raki teurer geworden ist und auch er nicht weiß, von was der da oben faselt und dies selbst nach ein paar kleinen, unschuldigen Hochprozentigen nicht. Halt, da hab ich doch glatt noch etwas entdeckt, könnte mir der folgende Rat eines Salafis ja endlich das mir zustehende Kackleben bescheren:



Dann geh ich also jetzt die Betten machen. Vielleicht hilfts ja.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Islamistisch korrekt Betten machen ... o.k. ;)

    Nun ja, wenn jemand eine Anleitung zum Kacken braucht, dann braucht er auch für sowas hochtrabendes wie "Betten machen" eine explizite to-do-Liste.

    Spaß beiseite - diese Sprachvergewaltiger verteilen Bücher! Können die denn überhaupt lesen? Oder gibt es auch eine "ungefähre Übersetzung" des Korans in Salafi-Kauderwelsch?

    Das Video, in dem Abu Nagie wieder mal eine neue Folge seiner Endlos-Fantasy-Saga präsentiert, spare ich mir. Ist eh immer das gleiche Gesülze.

    AntwortenLöschen
  2. bist auf jeden fall voll lustig – nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falsch - ihr seid lustig. Ich machs nur öffentlich.

      Löschen
    2. @ Georg:

      "Ich machs nur öffentlich."

      Du und dein Hetzblog seid höchstens eine "öffentliche" Toilette für braune Diarrhoe Kranke, die hier feige und anonym Ihren Fäkaltank auskotzen.

      Für euch Einfaltspinsel: Ich kann euch gerne meine Adresse geben, da könnt Ihr ja gerne mich besuchen, und eure Schellen abholen wie euer Nazikamerad Stümperberger.

      Löschen
    3. "Ich kann euch gerne meine Adresse geben,..."

      Am Wienebütteler Weg 1
      21339 Lüneburg ?

      Löschen
    4. @ Anonym22. November 2013 06:10

      ''...hier feige und anonym Ihren Fäkaltank auskotzen.''

      Man könnte glatt meinen, daß Sie ihr eigenes Verhalten beschreiben.

      ''...Für euch Einfaltspinsel: Ich kann euch gerne meine Adresse geben...''

      Sehr gerne, vielleicht gibt es dann 'ne Postkarte mit den allerbesten Wünschen zur Genesung.

      Allerliebst, frank.g

      Löschen
  3. Abu Nagie = Paradiesbewohner
    Georg = Höllenbewunder

    Mal sehen wer am jüngsten Tag noch lacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ich dachte der wohnt in Deutschland? Ist er jetzt tot oder meinst du jetzt, dass er weiter im paradiesischen Deutschland Sozialleistungen schnorrt?

      Erkläre mir bitte das mit Georg. Hast du da ein "be" zuviel und meinst, er sei ein Höllenwunder) oder hast du ein "er" vergessen und meinst er sei ein Höllenbewunderer?

      Du willst den Koran gelesen haben? Du bist ja mit der Tobi-Fibel schon überfordert.

      Löschen
    2. Paradiesbewohner? NOCH lebt er...

      Löschen
    3. Ich möchte nicht sehen, wie religiöse Fanatiker egal welcher Kultur winselnd vor dem goldenen Tor des Paradieses stehen und warten, dass man sie reinlässt... und DANN erscheinen Mohammed und Jesus und lachen sich scheckig über diese Spinner und sagen lauthals: "älläbätsch, IHR kommt hier nicht rein!" :-D

      Löschen
  4. Vielleicht. werden wir uns bald begegenen. Das heißt " uns bald übergeben". Kein Wunder dass die Armen alles falsch verstehen was in einem alten Buch steht. Erst mal lesen und schreiben lernen und vor allem denken. Da steht bestimmt auch, man soll Ungläubigen folgen und nicht verfolgen.

    AntwortenLöschen
  5. ich bitte um vergebung, wenn ich diese seite gelegentlich dazu nutze/missbrauche, dem selbstgefälligen wie -gerechten näherwürstchen den spiegel vorzuhalten. ich tue das hier, weil a) der pisseblogger desertiert ist und b) weil ich nirgends sonstwo kommentiere.

    das:

    http://dietmarnaeher.de/viewtopic.php?f=4&t=1413

    hatten wir ja schon. nun aber das:

    http://dietmarnaeher.de/viewtopic.php?f=4&t=1435

    in beiden fällen steht "deutsche(r)" in anführungszeichen. einmal unkommentiert in bezug auf die wenig geliebte heidi, zum anderen als kritik an stürzenberger. dass beides ähnliche fälle der schmähung sind, entgeht der politwatcherbande natürlich. mehr noch: im falle des stürzenbergerbashings lässt sich stil- und intelligenzwicht näher natürlich auch noch zu einem hämischen smiley herab.

    apropos wicht: auch schön zu lesen, wie didi den (in der tat etwas befremdlichen) herrn mannheimer ausgerechnet körperlich herabwürdigt:

    http://dietmarnaeher.de/viewtopic.php?f=4&t=1438

    "das kleine Männlein". soso, sowas also aus didis mund. zu schade, dass mit des pissebloggers abdankung auch die herrlichen bilder nähers aus dem netz verschwunden sind. (connaisseure wissen, was ich meine, machten die fotos des stuttgarter blogtitans - bäuchig, gebückt, von rumpelstielziger größe - in unseren kreisen eine lange, von donnerndem lachen orchestrierte runde.)


    AntwortenLöschen
  6. I simply love Abu - same shit as other fundamentalists - mainly evangelical.
    Again - I understand the purpose of your website - but please - it is not only Muslim fundamentalists - the same applies 100% to Christian fundamentalists. Just change Allah to Jesus.
    Salafist - well check Young Life. Same shit same ideology same single mindedness same money horny organization same indoctrination same misuse of minors -onward Christian soldier.
    Me just getting more and more sick that religious fascism seems to be acceptable just because they believe in an invisible friend.
    Even more fun: just report the other group what the other group is doing, planning, saying. We gonna have some nice massacres. I enjoy informing each group of their rival groups ideas, plans, stupidity, intolerance, arrogance whilst sailing peacefully around the world. Once they are all dead I might set my feet back on land - not before.

    AntwortenLöschen
  7. @ Abu Gogo:

    "....ich besitze ein Haus, fahre ein schmuckes Töff-Töff und auch ein paar Moneten nenne ich mein Eigen..."

    Der Witz war gut !

    AntwortenLöschen
  8. Abu Nagie ist wenigstens Manns genug unter Preisgabe seiner Identität preiszugeben und sich nicht feige zu verkriechen wie du und deine Nazibande.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "......unter Preisgabe seiner Identität preiszugeben...."

      Und dazu speist er Preiselbeeren. Bravo!

      Löschen
    2. @ Anonym22. November 2013 06:18

      Schätzchen, das ist der feine aber kleine Unterschied:

      während Abu Nagie lediglich Worte, die er nicht hören will, "fürchten" muss und er unter dem schrecklichen Kuffar-Recht genüsslich jede Perversität seiner Glaubensauslegung rausrotzen darf, muss ein "Kuffar" hier in Deutschland damit rechnen, für berechtigte Kritik an Islamisten/Salafisten von einem Abu Messerstecher ins Jenseits gerechtleitet zu werden. Nicht umsonst sucht in Justizvollzugsanstalten nach Nachwuchs.

      Löschen
    3. Anonym22. November 2013 06:18

      "Abu Nagie ist wenigstens Manns genug unter Preisgabe seiner Identität preiszugeben und sich nicht feige zu verkriechen wie du und deine Nazibande."

      Das hat doch nichts mit Manns genug zu tun, Nagie kann sich doch gar nicht hinter der Anonymität verstecken wenn er öffentlich predigen will. Somit ist Ihre Aussage hinfällig und von belangloser Bedeutung.

      Und das Wort "Nazibande" verbitte ich mir eindringlich, es sei denn dieses Wort bezieht sich auf die Salafis, welche den Nazis ebenbürtig sind!

      Löschen
    4. Ja, ein Held ist Dein Abu Nagie für Dich. Und genau das braucht er auch, Du hast es fein erfühlt, damit er seinen Depressionen entkommt.
      Deshalb, weil er Deine Bewunderung braucht und Dich so aussaugt, kommst Du nicht mehr dazu, etwas Eigenes zu tun, was Dich persönlich weiter bringt.
      Ihr könnt nun gemeinsam auf Opfer spielen.
      Korrigiere mich, wenn ich mich irre.

      Löschen
    5. Gibt dein Abu Nagie auch das Preis?

      http://www.bild.de/regional/koeln/betrug/hassprediger-angeklagt-33496890.bild.html

      Löschen
    6. Das Heldentum ist nur so groß wieviele Anhänger man hat...

      Löschen
    7. ach wie süß...

      ich habe mich auch noch nie verkrochen. Doch keiner von euch Spinnern hat mich je besucht, obwohl meine Daten im Netz auch bekannt sind. :-D

      Löschen
  9. Abu Nagie ist sicher ein zu Depressionen neigender Typ, der sich mit Dawa aufbaut.
    Erstmal schmeichelt es ihm, sich zu den künftigen Paradiesbewohnern zu zählen (aber ob er sich da so sicher sein kann), zweitens ist es eben erhebend, für junge Leute den Guru zu spielen - das Alles auf der Grundlage eines Feindbilds gegen die bösen, kapitalistischen Westler, von denen er zwar unterhalten wird, was aber bei ihm wohl in Anbetracht der vermeintlich oder tatsächlich von ihnen verübten schlechten Taten absolut gerechtfertigt ist.

    AntwortenLöschen
  10. Allah macht jemanden das Leben zur Hölle? Sowas kann nur von einem Salafist kommen -.-

    AntwortenLöschen
  11. "...ich besitze ein Haus, fahre ein schmuckes Töff-Töff und auch ein paar Moneten nenne ich mein Eigen .."

    Wers glaubt wird seliger Salafist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leidest Du unter Vogel-Alzheimer, oder warum postest Du alles 10mal?

      Löschen
  12. Ibrahim Abou Nagie steht im Verdacht, ein Betrüger zu sein. Ob das den Gefallen von Allah (Subhana wa Taala) finden kann? Kann dieser Mann tatsächlich noch ein Vorbild für die Umma sein? Darf er unter diesen Umständen noch Dawa betreiben? Fällt seine unermessliche Schande nicht auf die gesamte Umma zurück? Die Schüler und Freiwilligen, die ihre Energie in die Verteilung des Qur'an gesteckt haben und nun auf diese schändliche Weise von ihrem Vorbild enttäuscht werden, sind aus tiefstem Herzen zu bedauern. Möge Allah (Subhana wa Taala) Ibrahim Abou Nagie rechtleiten und die Umma in Zukunft vor solchen falschen Vorbildern schützen!

    Now the slogan of the whole Qur'an distribution comes true: Lies!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Splendid analysis, Anonym 22.November 2013 15:55.
      Yes, it is all LIES.

      Löschen