Mittwoch, 27. November 2013

Yahya Ranft, Cazibe Guergen und Abdel Ait - auf zur Idioten-Olympiade

Guter Humor ist ja nicht zu verachten, weswegen ich auch Salafis nicht wirklich ausstehen kann, begegnen diese einem Lacher ja nur unfreiwillig und dies sieht man besonders gut bei Yahya Ranft, hockt er ja im Keller und kuschelt dort mit seinesgleichen:




Ja, herzlich sind sie, die Braindead-Five, jedoch mangelt es an der Pointe, ist der Kalauer ja für die Ummahkatz, wenn man sich dabei nur gegenseitig auf die Schenkel klopft, weswegen ich einen Aufmarsch bei folgendem Ereignis empfehle, wird das komödiantische Talent ja so einem größerem Publikum bekannt:

http://www.youtube.com/watch?v=4wRwZrThGXI

Antreten darf man dort zum Beispiel gegen Cazibe Guergen...



...und Abdel Ait,.... (<---Ein Extrapunkt für unsere mitlesenden Salafigelehrten)



... soll sich ja auch Blödheit messen können. Wie? Wo die Spiele ausgetragen werden sollen? Für Morgen könnte ich da Münster empfehlen, trainiert ja dort der ungeschlagene Vogel-Meister und er zeigt uns wiedermal was er kann. Ja, das wird hart für die obigen Jungolympioniken, aber wer zum Oberdeppen gekürt werden möchte, der muss schon den Pierre schlagen. Auf dem besten Weg dazu ist man. Gratulation! Und ja nicht mit dem Üben aufhören.

Guten Abend







Kommentare:

  1. Nebenbei: Bei PI konnte man auch viele solcher Vermutungen in den Kommentaren finden.

    Und auch sowas hier:

    #17 Powerboy (26. Nov 2013 10:11)
    Vielleicht hat der (wahrscheinliche) Tod von Hamed Abdel Samad auch Vorteile.

    Wenn die ersten Videos im Internet erscheinen, wo ägyptische Moslems Hamed Abdel Samad bei laufender Kamera genüsslich grinsend und unter lauten “Tod allen Ungläubigen”-Schreie der Hals durchtrennt wird und dann seinen abgetrennten Kopf in die Kamera gehalten wird, könnte es bei einigen wenigen dummdoofen neben der Kappe laufenden rotgrünen Spinnern vielleicht einen Umdenkprozess auslösen.

    Aber wahrscheinlich hört man wieder rotgrünes dummes Geschwafel, dass dies absolut nichts mit dem Islam zu tun hätte, da doch Islam Frieden sei!

    AntwortenLöschen
  2. @ Anonym 07:59

    PI ist ein Blog welcher sich auf widerwärtige Weise deutschnationalen Tugenden verschrieben hat, dies mit Islamkritik tarnt letztlich jedoch nur Anti-Islam-Hetze betreibt!
    Mit dem hiesigen Islam hat der Salafismus in der Tat nicht viel gemein, verabscheuen alle mir bekannten, auch sehr glübigen, Muslime diese Sekte aufs tiefste.
    Das verhalten der Salafisekte ist sogar total unislamisch: Da werden Muslime, die nicht für den Djihad werben, beleidigt, da werden öffentlich Fußtritte gegen Muslime ausgeteilt, die eben nicht der salafistischen Ummah folgen. Da werden Muslime beleidigt, die eine andere Einstellung als die Salafis haben, da werden 99% der Muslime als Kuffar bezeichent.

    So sind sie, die salafis. Einen gläubigen wie MusaAlmani greifen sie an, weil er jungen Menschen den Kopf waschen will, die nach Syrien in den Djihad ziehen wollen. Für Osama bin Laden wollen sie, weil er ein Bruder ist, ein Totengebet abhalten. Es braucht nicht viel verstand um diese kranke Sekte als Terroristenfreunde zu enttarnen. Aber: Das hat mit den in Deutschland lebenden Muslimen soviel zu tun, wie Powerboy mit Verstand!
    In diesem Sinne, herzlichst...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ein ganz schönes Video vom Thomas gefunden, kann leider nicht den Link posten.(Bin mit Handy online)
    Geht auf youtube und gebt ein : Thomas Deutscher Konvertiert zum Islam.Ich hatte Tränen in den Augen (Vor Lachen)

    AntwortenLöschen
  4. Gott, was für Schweine. Mir wird schlecht!!! Das soll muslimischer Humor sein? Neeeee

    AntwortenLöschen