Dienstag, 21. Mai 2013

Abu Nagie träumt vom Herrenmenschen


https://www.facebook.com/photo.php?v=516054695123973

video


(Direkt hochgeladen, damits der Nagie nicht löschen kann)

Soso, für den Ibrahim ist man also ein Querulant, wenn man für ein friedliches Zusammenleben auf Augenhöhe plädiert, wo alle Menschen den gleichen Stellenwert haben und keiner seinem Gegenüber die ewige Verdammnis androht - eine entlarvende Aussage, reißt er sich damit ja wiedermal die lächelnde Maske vom Faschistengesicht und er zeigt sein tiefbraunes Inneres, welches nach den Verbrechen vergangener Epochen müffelt. Für die Anhänger gibts deswegen auch sofort ein angepapptes Durchaltefilmchen, welches das Salafistenherz zwar höher schlagen lässt, den Rest der Bevölkerung jedoch an Göbbel´sches Propagandagefasel erinnert und vielleicht macht sich ja auch schon Guido Knopp zu einem Interview auf, fehlt ihm ja ein "Hitlers willige Barträger" noch in seiner Sammlung.

Wie? Was in dem Flyer so fürchterliches stand? Das können Sie gerne nachlesen, ists ja unsere Aufklärungsbroschüre um die es da geht und Sie können sich gerne selber davon überzeugen, ob da auch nur ein Wort gegen den Islam zu finden ist, gehts darin ja nur um verbohrte Sekten, welche sich diese Religion für ihren Herrenmenschenwahnsinn zum Untertan gemacht haben:

http://www.boxvogel.de/infobox/flagge-zeigen/

(jetzt auch in Englisch und Türkisch - weitere Sprachen folgen)

Und auch woanders lügt der Ibrahim, so kam der obige Herr ja nicht von PI-News und auch nicht mit einer Mannschaft, sondern alleine, was großen Mut erfordert, so untermauert so mancher Salafi seine Friedensbotschaft gerne mit einem Mönchengladbacher Faustschlag, auf dass auch andere Kritiker die Schultz´schen Sterne sehen mögen. Begegnen kann man dieser Gefahr nur mit mehr Menschen, die sich gegen die Voglianer stellen, ist der gemeine Wahabite ja nicht mit großem Mut beseelt, weswegen er die breite Öffentlichkeit auch zumeist scheut und dieser nur mit einem süßlichen Lächeln beiwohnt, weswegen ich hier einen Aufruf starten möchte: Zeigen auch Sie Flagge und reichen Sie bei den Koranständen den dringend nötigen Beipackzettel an die Menschen, sollen die ja wissen, wer sie da so freundlich beschenkt, wobei Sie dabei auch unser  Logo verwenden können, damit man Sie nicht ins Lager der Rechten hinablügen kann (die Anleitung ist hier zu finden, wobei  Sie es auch selber ausdrucken und aufbügeln können). Und noch eins, ersuche ich Sie ja auch, dass Sie die Diskussionen filmen und das Endergebnis an mich schicken, werde ich sie ja gerne hier einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Wie? Sind sind kein Spielberg? Das ist der Sabri auch nicht, drückt aber trotzdem jedem seine Linse ins Gesicht und was der kann, das können Sie schon lange. Garantiert.

Guten Tag

PS.: Falls jemand den mutigen Kölner-Herrn aus dem obigen Video unterstützen möchte, kann er/sie sich gerne an mich wenden, leite ich ja Nachrichten gerne an ihn weiter. Wie? Ja, natürlich dürfen Sie ihm auch Drohungen schicken, aber die behalte ich, entsorge ich die ja gleich direkt, stinkt Müll ja furchtbar und muss deswegen auch schleunigst in die dafür bestimmte Tonne geworfen werden.




Kommentare:

  1. Also historisch ist das ziemlicher Quark was er da abgibt. Der "Isa" des Korans entspricht weder den messianischen Prophezeiungen der Juden, noch gab es Christen, die in Jesus lediglich einen Propheten (bzw. einen Propheten-Darsteller wie die Figur "Isa" im Koran) sahen. Das ist frei erfunden. Aber was interessiert so jemanden schon die Wahrheit..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das übliche Geschwätz evangelikaler Missionare, wenn sie mit Muslimen diskutieren. Als ob das jemanden juckt, was sie so von sich geben. Merkt denn das hier keiner?

      Löschen
    2. das ist kein übliches Geschwätz IRGENDWELCHER Missionare, sondern die Wahrheit. Der Islam ist selber derjenige der alles verfälscht, indem er Jesus zu einem Moslem macht, was chronologisch, theologisch UND geschichtlich schlicht und einfach nicht möglich ist!

      Ist aber immer wieder nett anzusehen, wie ihr Monopol auf alle unsere Gelehrten und sonstwas übernehmt. Wenn es nicht unsere Propheten sind, dann sind es Goethe, Einstein oder, noch schlimmer, Whitney Houston. Ist das nicht armselig, wenn man sich mit fremden Federn schmückt?

      Löschen
    3. Ich könnte im Moment ein wenig behilflich sein:

      http://deislam.wordpress.com/category/isa-jesus/

      Löschen
    4. Und wenn wir schon dabei sind: sogar euer herzallerliebster Koran bestätigt, dass euer Isa nicht Jesus ist. Lieber Anonym von 4:51 kann es sein, dass so manche von euch ihrem eigenen Koran nicht mächtig sind??? Was immer mehr beweist, dass der Salafismus selbst im Islam eine eigenartige Ströhmung ist, die mit dem Islam viel zu wenig am Hut hat. ;-)

      https://www.youtube.com/watch?v=WGG8AaYRSn8&list=FLTnePqMBGWF6lSAX6DUptgA&index=35

      Löschen
    5. Das h bei der Strömung wegschauen, bitte^^

      Löschen
    6. @Martina Zuckermann

      Sie müssen den ganzen Bullshit, den Missionare immer wieder auftischen, hier nicht wiederholen. Offensichtlich sind Sie selbst eine Missionarin, welche dazu ausgebildet wurde, um Muslime fertig zu machen. Aber sparen Sie sich Ihr Gedöns. Sie werden keinen Muslim, der sich in seiner Religion auskennt, davon überzeugen können, dass Ihre Behauptungen die Wahrheit sind.

      Löschen
    7. Ich kenne sogar Muslime die mir zustimmen, liebes Anonymchen! Das zweite Video ist übrigens von Muslimen. Kann es sein, dass in euren salafistischen Kreisen was faul ist? Haben sie Angst, dass sie durchschaut werden? Sogar Islamwissenschaftler bestätigen das! Wissen sie was, behalten sie ihre Meinungen für sich selber und werden sie BITTE nicht beleidigend. DAS könnt ihr Salafisten gut. Danke!!!

      Löschen
    8. @Martina Zuckermann:

      Können Sie nicht lesen? Sie sollen den Mund halten!

      Löschen
    9. @Anonym22. Mai 2013 12:40:

      Den Mund verbiete hier maximal ich und dies geschieht jetzt gerade bei Dir. Haben wir uns verstanden?

      Löschen
    10. Anonym22. Mai 2013 12:40

      können SIE nicht lesen? Können SIE keine Videos schauen? Wozu haben sie Augen im Kopf? Sie erinnern mich sehr gut an eine Person welche besagt, dass, der der die Bibel liest in die Hölle kommt. Dabei sagt selbst der Koran, dass man die Bibel lesen SOLLTE! Soviel zum Thema, wenn sie behaupten wollen dass ich "missioniere". Mir geht es um historische Tatsachen, und die verfälscht ihr und zwar hochgradig!

      Nicht zuletzt, ich lese nicht mit meinen Mund sondern mit meinen Augen. Wenn SIE also anatomische Probleme haben, dann bin ich und meine Kultur und meine Ethik dafür nicht verantwortlich sondern sie selber mit ihrer Rassenhygiene.

      Danke, Georg :-)))))

      Löschen
    11. Es ist immer wieder nett zu sehen, wie einem der Mund verboten wird, wenn man selber keine Gegenargumente mehr hat... Den Mund verbietet man übrigens nur in einer Diktatur. Doch "die Gedanken sind frei" :-)))))

      Löschen
  2. Bei Sabri ging's grad richtig ab! Er hat behauptet, der dicke Österreicher wollte ihn umbringen und so!

    Jetzt hat er Alles gelöscht und behauptet, sein Account wurde gehackt - wer's glaubt...

    Hat einer Screenshots gemacht??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, ich und ich werde mich natürlich morgen darum kümmern.

      Löschen
    2. Das ist gut! Denn ich war unterwegs im Bus mit meinem iPhone hab da mitgelesen aber konnte keine Screenshots machen.

      Oh oh Sabri, die jihad-Boys sind jetzt angepisst...^^

      Aber Sabri hat durchaus recht mit dem was er sagte. Millatu Ibrahim schadet dem friedlichen Islam mehr als alles andere!

      Ich sehe Sabri eigentlich immer noch als einer der vernünftigsten von dem Haufen an.

      Löschen
  3. Lol, und das war GENAU Sabris schreibstil aber seine Anhänger sind so dämlich und glauben ihm jetzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nicht so, als ob man seinen Schreibstil nicht ziemlich einfach kopieren könnte...

      Löschen
    2. Sabris Schreibstil ist so was von eindeutig...wer ihn seit Monaten beobachtet, kennt ihn

      Löschen
  4. Das Video fängt ja interessant an...aber dann kommt natürlich unweigerlich der Part mit dem faselnden Abu Nagie.
    Diese Leute glauben doch tatsächlich, dass sie mit Koranversen aufklären und die Wahrheit beweisen könnten.
    Die können aus dem Koran oder aus der Bibel zitieren, was sie wollen: Religionen entbehren jedweder Logik.

    Sitzt der dicke Ösi nicht noch im türkischen Knast???

    AntwortenLöschen
  5. Unter diesem Artikel wurden einige kritische Kommentare abgegeben, die dann aber gleich wieder verschwanden. So kann man sich auch für seinen Quark 100 %ige Zustimmung ergaunern. Sie lügen sich halt selbst in die Tasche.

    AntwortenLöschen
  6. Heinz Hinkelmann21. Mai 2013 um 06:03

    und wieder ein leuchtendes Beispiel wie der Na(z)gi sein braunes Inneres nach außen kehrt. Die Rasse (auch Rassenlehre oder Rassentheorie) war das Merkmal auf dem der Nationalsozialismus aufgebaut worden war. Schon seit 1977 (ungeehrter Nagi das hat der edle Quran wohl übersehen) ist bewiesen, dass es unter den modernen Menschen keine Rassen gibt. Nachzulesen ist dies bei Wiki oder aber einfach mal einen Bio Lehrer fragen. Selbst Unterarten gib es beim Homo sapiens nicht. Aber woher sollen es die Salaministen auch wissen? Gibts das ja bei denen nicht, nur blindes befolgen irgendwelcher Versen und ständiges gejaule von Salami ist Salami, Tachbier und Allahua Nacktbar und Mo Würmer und Meterhoher Mist auf und mit Ihm. Einer redet Müll und andere fogen Ihm blind, das gabs schon mal 1933, das weiß ich obwohl der Koran auch davon nichts bereit hält. Ihr Mehlsäcke wollt die Scharia in Deutschland einführen? Ihr seit zu dämlich einen Schlüssel ins Loch einzuführen.

    Ungeehrt

    Heinz Hinkelmann

    AntwortenLöschen
  7. guter mann! sagst nen gruß

    AntwortenLöschen
  8. GROßARTIG! DANKE!
    Der Mensch in dem Video ist ein Held.
    Vielen Dank für deine Tat.
    Wir wollen friedlich mit allen Menschen egal welche Herkunft, Religion und so weiter zusammen leben.
    Demokratie erhebe dich! Menschen erhebt euch!
    Kämpft für den erhalt unseres Friedens und unserer Freiheit!
    Demokratie zeig deinen Feinden die klare Grenzen!
    Rechts, Links, Religiöse Fanatiker müssen bestraft werden!

    AntwortenLöschen
  9. Danke an den Menschen im Video!
    Bleibt stark!
    Friede und Freiheit wurde den Menschen nicht geschenkt.
    Sie haben immer dafür gekämpft!
    Deshalb müssen wir gemeinsam mit unseren Muslimen gegen Salafisten vorgehen!

    Weiter machen! Danke!!

    AntwortenLöschen
  10. Gute Idee mit den Sprachen:
    Wir müssen international über Salafisten berichten!
    Vielleicht können kostenlose Übersetzer (Internetanbieter) unterstützen.
    Jedenfalls muss Nordafrika vor Salafisten geschützt werden!
    Ich hoffe die Leute können zwischen einem modernem und salafistischen Islam unterscheiden, und entscheiden sich für den modernen...

    Vielen lieben Dank an den Herrn im Video. Einfach klasse.
    Ich wünsche mir mehr von engagierten Muslimen!!
    SUper!!

    AntwortenLöschen
  11. hallo, als " der nette Mann im Video" will ich nur 2 punkte klarstellen..:-) also ich bin natürlich kein evangelikaler, gott behüte, dann wäre ich ja genausoschlimm wie die salamisten..:-) und zu dem hinweis auf isa... ich habe das darauf bezogen, dass ja in dem islam starke züge des arianismus sind, und dieser arianismus bestreitet ja die gottgleichheit von jesus christus. wie in dem ebenfalls den salafisten präsentieren buch "der untergang der islamischen welt" von Hamed abdelsamad ( siehe facebook) so schön ausgeführt wurde, hat ein gewisser christlicher mönch namens warqua dem analphabeten mahomet als ghostwriter gedient und war offensichtlich noch ein überbleibsel aus der zeit des arianismus, der rund 100 jahre vorher auf dem konzil von nicae für häresie erklärt wurde und sich die katholische glaubenslehre durchsetzte, allerdings hielt sich der arianismus noch einige jahrhundertelang, besonders in nordafrika und in südspanien. meine argumentation wollte daher diesem muslim eine brücke bauen, über die er hätte gehen können, ohne den koran infrage zu stellen. allerdings hatte er weder den intellekt noch das historische wissen, um die verehrung der muslime für jesus nachzuvollziehen, die im koran geschrieben steht und seine weigerung, das im koran angedeutete paradies auch für christen und juden (koran 2:62) hat er ebenfalls in einer eigenmächtigen auslegung des korans in abrede gestellt, während dessen der islam ja sagt, dass der koran von gott gesandt ist, und daher nicht interpretiert werden darf, und das defacto hadithen und buktharis kommentare sowie die scharia von menschen gemacht wurden, also keinen bezug zum ursprünglichen koran haben. wie gesagt, für künftige diskussionen bin ich sicherlich besser vorbereitet, das o.g. buch ist eine goldquelle für diskussionen. ich kann es jedem nur empfehlen, es ist für rund 5 euro bei ebay erhältlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An den "netten Mann". Die Arianer gab es wirklich. Die haben sich den Beschlüßen des Konzils widersetzt. Sollen teilweise auch übel von den Trinitätschristen angegangen worden sein. Es waren übrigens nicht nur die Katholiken bei diesen Beschlüßen dabei. Die spielten noch keine so große Rolle. Es gab die orthodoxen christlichen Richtungen, Kopten usw., die im östlichen Raum angesiedelt waren. Die Arianer sind verschwunden als der Islam aufkam. Vermutlich dann zum Islam übergegangen, was auch erklärt, warum es im Islam die größte Sünde ist, Allah (eigentlich der Mondgott der in vorislamischer Zeit in dr Kaaba angebetet wurde) noch jemanden beizugesellen, wie z.B. einen Sohn. Riecht verdammt nach den Arianern. Wie dem auch sei, ist ja nicht wichtig, nur kennen die Muslime ihre eigene Entstehungsgeschichte nicht und darum ist klar, dass die überhaupt nicht wußten, was gemeint war. DH für deine Aktion.

      Löschen
  12. noch einmal ein wort zum schutz der nordafrikaner vor salafisten, weil ich da ja besonders gut informiert bin. in der vergangenen woche hat sich ein 15-jähriger im südmarrokkanischen taghijit das leben genommen, weil er die anfeindungen der salafisten nicht mehr ertragen konnte.gleichzeitig wurde heute vermeldet, dass in tunesien hunderte von salafisten verhaftet wurden und langjährigen haftstrafen entgegensehen. ich kann nur allen empfehlen, bei facebook seiten wie TAMAZGHA oder kabylie laique abzuspeichern, es gibt dutzende davon, ich empfehle die blogger ABDELLAH TAIA oder Kacem el gazzali bei facebook. jeder, der die augen aufmacht sieht, dass die arabisch - amazigh welt in einem aufbruch ist in richtung säkularisierung, in marokko und auch algerien und tunesien werden im fernsehen und radio schon offen über sex und religion gesprochen in einer form, die wir im westen als normal ansehen, die aber für die islamische welt eine revolution darstellen und genau das gegenteil sind, was uns die guten salafisten hier mit ihrem "endsieg" einreden wollen. wer sich genauer informiert, der sieht, dass die basis in nordafrika nicht nur erodiert, sondern extrem wegbricht, dass die jugend, vor allem die gebildete jugend schon lange sich innerlich vom islam verabschiedet hat, auch wenn man die formen noch beibehält. man ist dort auf dem wege zu einem modernen, zeitgemässen islam, ebenso wie sich das christentum verändern musste im laufe der zeit. und das gibt hoffnung, auch weil die bebarteten herren die vergangenheit darstellen, nicht die zukunft der arabischen welt und genauso wenig wie die zukunft des islams insgesamt. ich pflege bei diskussionen oft zu erwähnen, dass in tanger oder rabat weniger junge frauen ein kopftuch tragen als in köln oder hamburg, und das ist für mich ein beleg dafür, dass die islamisten hier der musik hinterherhinken nach dem prinzip: salafisten, ihr seid nicht von dieser welt...

    AntwortenLöschen
  13. Habe mir das Video auch mal angesehen. Nun, wer nicht daran glaubt, den juckt es eh nicht, was der Nagie da sagt. Genauso wie es keinen juckt, wenn evangelikale Christen sagen, dass man nicht erlöst werden kann, wenn man sich Jesus Christus nicht als Erlöser annimmt, wenn man eh nicht daran glaubt. Also, was soll das ganze ideologisierende Theater hier?

    AntwortenLöschen
  14. wer nimmt den abu matschie denn noch ernst?? jemand, der voller komplexe ist, der seine missionarische mission nur erfüllt, weil er es sonst in seinem leben zu nix gebracht hat. wenn man sich auch noch überlegt, das sowas kinder erziehen darf, bekommen die demonstrationen in frankreich gegen das recht von homosexuellen, kinder zu adoptieren, eine ganz neue bedeutung. ich denke, bei jedem homosexuellen bekämen die kinder dieses abu matschies oder des heute wegen dem bombenanschlag in bonn beschuldigten mario g. eine zeitgemässere erziehung. das unser staat da nicht einschreitet, ist eine schande. wo sind da die ganzen gutmenschen??? unabhängig davon, dass diese verkrachte existenz auch noch 120.000 euro erschlichene soziallleistung zurückzahlen muss..., na ja, so ein hoeness ist eben spektakulärer. man wünscht sich da fast die monarchie zurück, unter willem II. wäre der gute matschie erstmal in die zwangsarbeit gesteckt worden und die kinder in die fürsorge. bevor die linken gutmenschen jetzt aufschreien...., mit sozialschmarotzern wurde im real existierenden sozialismus auch so verfahren..:-) euer tamazgha ( werde ab sofort mit diesem pseudo schreiben)

    AntwortenLöschen
  15. So wie es aussieht haben zwei streitsüchtige "Querulanten" laut schreiend unter Allahu akbar einen "Ungläubigen" einfach abgeschlachtet: http://www.spiegel.de/politik/ausland/unbekannte-toeten-in-london-einen-soldaten-mit-einer-machete-a-901356.html

    Claudia Roth würde sagen: Das sind doch alles nur Einzelfälle.





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die muslimischen Vertreter in London haben ja schon gesagt "Das hat nichts mit dem Islam zu tun"

      Löschen
    2. An Anonym 23. Mai 2013 00:59

      Was sollen sie auch anderes sagen? Etwa die Wahrheit?

      Löschen
  16. *ironie on*
    Klar, die Kreuzzüge hatten ja auch nichts mit dem Christentum zu tun....^^
    *ironie off*

    Man sollte Elsers Taqiyyabook auf FB gründen und die ganzen Lügen sammeln und klarstellen ;-)

    ps: Ich kann hier....
    http://www.boxvogel.de/infobox/flagge-zeigen/
    ....sehr schlecht lesen, meinen Augen gehts aber gut? Bin ich damit alleine?

    AntwortenLöschen