Dienstag, 28. Mai 2013

Der arme Nagie und der Benz

Können Sie sich noch an Sabris Worte erinnern, als er meinte, dass der Ibrahim Abu Nagie in Sack und Asche durch die Dawa-Landschaft wandelt? Ja? Nun, so ganz kann das ja nicht stimmen, braust er ja in einer Kuffar-Luxuskarosse durchs Land der Ungläubigen:


(Danke für den Link)

Und das ganz ohne Arbeit - da kann sich unsereins schon irgendwie veräppelt vorkommen, durfte ja auch ich mit meinen mühsam erschufteten Steuergeldern sein feudales Leben über Jahre finanzieren, kann mir aber nur einen bescheidenen Ford leisten. Das möchte ich natürlich nun ganz schnell ändern. möchte ich ja auch Untertürkheimer Leder unter meinem Hintern spüren und ich werde deswegen....nein, nicht noch mehr arbeiten, sondern Spenden für Bücher und notleidende Geschwister sammeln, scheint das ja mächtig etwas einzubringen. Doofe gibts ja anscheinend genug. Notfalls leih ich mir ein paar Salafis aus. Brumm -brumm!

Guten Abend

Kommentare:

  1. Besagt der Koran nicht, dass man nicht prahlen darf? Warum kutschieren dann die Herrschaften mit solchen Karossen durch die Gegend um ihre Dawa zu verbreiten?

    Jesus lies sich einen Esel bringen um sich der Welt zu zeigen. Und selbst DAS tat er als einen einfach Mann und nicht als ein Hetzer welcher die Religionen davor zur Sau macht. Man bedenke nur an Abu Nagiu der immer wieder sagt, dass derjenige in die Hölle landet wer nur die Bibel liest........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Martina: Du weißt doch auch, dass sich die Salafis ihre Koranverse nach Lust und Laune, wie es gerade passt, zusammenreimen. Diesen Leuten geht es nicht um ein friedliches Miteinander. Sie wollen ihre Ideologie verankern. Zum Glück werden sie es nie schaffen, da bin ich sicher. Denn ausser einer Handvoll Loser (siehe Clemens Hamza) interessiert sich kaum einer für diese Deppen.

      Löschen
    2. Dass sie es nicht schaffen bin ich mir absolut sicher, Micha

      Ich muss immer wieder lachen, wie gerade sie behaupten WIR würden die Verse aus dem Kontext reßen, dabei sind sie es selber die das tun. Irgendwie erinnert mich die Bande an das kleine gallische Dorf, allerdings im entgegengesetzten Sinne :-)

      Löschen
  2. Wer seine Zähne mit einem Stock putzt, weil Zahnbürsten eine Erneuerung sind, müßte doch auch auf einem Kamel od. Esel reiten. Die verstrahlten Muslime meinen doch immer, wer die Kuffars nachahmt ist einer von ihnen. Ich würde gerne mal die Stelle im Koran sehen, wo Mohammed mit einem Auto durch die Zelte rauscht. Der Zorn und die Verachtung des Propheten saws wird über ihn kommen. Möge Allah ihm die Hälte der Jungfrauen streichen und den Wein, den es überreichlich im Paradies gibt mit Salzwasser vertauschen.

    AntwortenLöschen
  3. http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-waffenembargo-gegen-syrien-laeuft-am-30-mai-aus-a-902091.html


    Ab Samstag könnten durch die EU-Länder auch Waffen an die Rebellen in Syrien ausgeliefert werden. Da fragt man sich ob es sich um Rebellen im Sinne der Rebellion handelt die gegen den Präsidenten Assad und sein Regime in Syrien kämpfen um die Bevölkerung vor Assad zu befreien, damit diese in Zukunft ein besseres Leben führen können, oder stecken andere Interessen wie die der Salafisten hinter der Rebellion in Syrien um einen Gottesstaat zu errichten? Wenn man sich diese Frage gestellt hat, dann muss man sich auch die Frage stellen, warum jetzt jedes EU-Land für sich nach Beendigung des Waffenembargos darüber entscheiden kann, ob es die aufständischen Rebellen und Salafisten mit Waffen unterstützten will, oder dieses zutun besser unterlassen sollte!

    Die EU war mir schon lange ein Dorn im Auge, heute möchte ich sie weit entfernt von mir wissen und das ungeachtet dessen- auch wenn sich Deutschland nicht an Waffenlieferungen für die Rebellen beteiligen wird, oder gerade auch deswegen!

    Die EU-Außenminister die das Waffenembargo gegen Syrien haben verstreichen lassen, sind in meinen Augen keinen Deut besser als die Salafisten, wenn auch nur ein EU-Land dafür sorgen wird das den Salafisten in Syrien durch den Westen ein zusätzliches Waffen-Kontingent in die Hände gespielt wird.


    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-rebell-ruft-in-terrorvideo-auf-deutsch-zum-dschihad-auf-a-888134.html


    Das erinnert alles an den Innenminister von NRW Jäger von der der SPD mit seinen ganzen Pleiten und Pannen, die zu Gunsten für die Salafisten entstanden sind.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/salafisten-zelle-in-nrw-innenminister-raeumt-fehler-ein-a-893216.html



    http://bundespresseportal.de/nordrhein-westfalen/item/11328-salafisten-festnahme-innenminister-muss-aufkl%C3%A4ren,-warum-sich-in-seinem-zust%C3%A4ndigkeitsbereich-die-pannen-h%C3%A4ufen.html

    „Über eine neue Ermittlungspanne bei der Ermittlung gegen die Bonner Salafisten hat heute das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet. Nachdem SPD-Innenminister Jäger bereits in der letzten Sitzung des Innenausschusses eingestehen musste, dass bei der Festnahme eines gefährlichen Bonner Salafisten Sprengstoff in dessen Kühlschrank übersehen wurde, wird nun bekannt, dass die Ermittler eine Speicherkarte des Festgenommenen ‚verschlampt‘ haben sollen. Darauf hätten sich laut Bundeskriminalamt „wichtige Rückschlüsse auf die Tatplanung, Anleitungen für die Herstellung von Sprengstoff und die Motivation des Beschuldigten“ befunden.“

    „Innenminister Jäger muss schleunigst aufklären, warum in seinem Zuständigkeitsbereich derart unprofessionell gearbeitet wird und warum sich die Ermittlungspannen häufen. Die Bevölkerung hat einen Anspruch darauf, dass gerade im Bereich des Staatsschutzes mit größter Sorgfalt ermittelt wird“…,



    Es stinkt erbärmlich nach viel Mist im politischen Stall von Deutschland wenn Hartz 4-Betrüger wie Abou Nagie ohne Probleme durch die Lande reisen können und innerhalb der EU ist die Verantwortung nicht besser, wo diese auch noch teuer durch die EU-Bürger bezahlt werden müssen, damit die Taschen der EU-Abgeordneten, wie die eines Abou Nagie gefüllt werden müssen, abgesehen davon dass auch ein Abou Nagie kein Einzelfall ist, wo die Taschen bis heute von uns gefüllt werden.

    Wie kann es eigentlich sein dass ein Hartz 4-Betrüger wie Abou Nagie aus Deutschland ausreisen und wieder einreisen kann, so wie er Lust und Laune hat?

    Kann in Deutschland eigentlich jeder machen was er will, solange er keine Steuern an den Staat durch ehrlich- verdiente Arbeit zahlt und sich nicht an die hier gültigen Gesetze hält?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lage in Syrien ist so unübersichtlich, da sollte man niemanden Waffen liefern. Da gibt es das Assad-Rigime und die Opposition/Rebellen. Unter den Rebellen tummeln sich Freiheitskämfer UND Salafis. Ich hoffe die Politik weiß was sie tut, glaube es aber nicht. Wahrscheinlich werden auch Salafischergen mit Waffen beliefert...

      Löschen
    2. Die Politik weiß schon lange nicht mehr was sie tut, außer dass sie sich die Diäten still und heimlich erhöhen. Abgesehen davon handelt es sich um eine Politik, die aus dem siffigen Dreck einer Abfalltonne entsprungen ist. Können Sie sich noch daran erinnern wie die deutsche Bundesregierung das Beschneidungsgesetz von Jungs und Kleinstkindern zum Wohle des religiösen Hintergrundes für straffrei erklärt hat?

      "Kabinett beschließt Beschneidungsgesetz-Religiöse Beschneidung bleibt straffrei"

      http://www.rp-online.de/politik/deutschland/religioese-beschneidung-bleibt-straffrei-1.3025642

      Am 10.10.2012 sagte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP):

      "Der heutige Beschluss des Kabinetts ist bereits ein wichtiges Signal, um die entstandene Verunsicherung zu beseitigen", sagte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) am Mittwoch in Berlin und fügte hinzu: "Die parlamentarischen Beratungen können jetzt intensiv aufgenommen werden."




      "Gesetzentwurf des Justizministeriums-Bis zu 15 Jahren Haft bei Genitalverstümmelung"

      http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bis-zu-15-jahren-haft-bei-genitalverstuemmelung-1.3430895

      Am 29.05.2013 (heute)sagte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP):

      "Eine solche Verstümmelung insbesondere durch die traditionelle oder rituelle Beschneidung sei "ein schwerwiegender Eingriff in die körperliche Unversehrtheit, dem als Menschenrechtsverletzung ernsthaft begegnet werden muss", heißt es in einer Kabinettsvorlage von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), die den "Ruhr Nachrichten" vorliegt."



      Haben Sie beim Vergleich der beiden unterschiedlichen Artikel festgestellt dass es die selben Gesichter und Politiker sind, welche das Beschneidungsgesetz zum Nachteil für die Jungen (-Kinder) eingeführt haben und jetzt von einem schärferen Gesetzesentwurf zur Genitalverstümmelung zum Wohle von Mädchen und jungen Frauen sprechen?

      Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, denn ich verabscheue sowohl das Beschneiden von Jungs wie auch die Genitalverstümmelung von Mädchen, aber hier zeigt unsere Bundesregierung ihre wahre Fratze, wenn sie sich einerseits und ungerechter Weise für die Genitalverstümmelung (Beschneidung) von Jungs ausspricht und dann aus purem Wahlkampfgetöse für einen verschärften Gesetzesentwurf ausspricht, durch welchen die begangene Genitalverstümmelung an Mädchen härter als bisher bestraft werden soll.

      Unsere Politiker unterscheiden zwischen der Beschneidung der Jungs und der Genitalverstümmelung der Mädchen durch ihr abartiges Urteilsvermögen auf einer eklatanten und verabscheuungswürdigen Art, dass ich mich nur noch schämen kann ein Teil von diesem System mit dem Namen Deutschland zu sein, weil sich diese Regierung einerseits zum Wohle für die Mädchen ausspricht, auf der Gegenseite aber ein Gesetz zum Nachteil von Jungs (und auch von Kleinkindern) ausspricht!

      Aus meinen Mund kann gar nicht soviel Erbrochenes herauslaufen, weil ich gar nicht soviel Dreck dieser Politik fressen könnte. Das verdanke ich unter Anderem auch dem Kuschelkurs dieser verlogenen Regierung, die den Salafisten die Narrenfreiheit in Deutschland gewährt!

      Löschen
  4. ex KSK Soldat, ja klar!!! träumt weiter

    AntwortenLöschen
  5. Viel interessanter finde ich, dass die Salafisten"freunde" ihren Mercedes mit einem italienischen Kennzeichen hier in Deutschland bewegen. Sollte es sich hier vielleicht um eine Umgehung der deutschen Kraftfahrzeugsteuer und des deutschen Kfz-Pflichtversicherungsgesetzes handeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel wahrscheinlicher ist doch ein wohlhabender Sponsor.

      Löschen
  6. Mates,
    Calm down guys. Not only Muslim preachers travel in a nice car. The car is nothing else but a penis replacement - remember the long running Porsche joke!!!!! the lower self confidence is - the bigger the car has to be. Greetings as well to the Pope.
    Peace from Malaysia
    Btw: as much as I understand the intention of the blog - the more I demand to take a balanced view and include other religions in your criticism. I miss not only here but in many other blogs and media such balanced view. I, for my part despise anyone who judges me for my religion or non religion ( that probably is the better definition). I, like most people in the world incl the Muslim world want to be judged acc. to our deeds - not our beliefs or non beliefs. As for us we are 6 peaceful, tolerant and educated Muslims who despise any racism may it be religious or colour or sex or whatever you can think about.

    AntwortenLöschen