Freitag, 4. Mai 2012

Die Salafisten von Solingen und die Waffen

http://www.muensterschezeitung.de/nachrichten/region/hierundheute/Waffen-in-Solinger-Salafisten-Moschee-gefunden;art1544,1634865

Pfff, die hat man sicher nur auf dem Weg zur "friedlichen" Demonstration gefunden, liegen die ja in Solingen an jeder Ecke - gleich neben den vielen Steinen, die sich einem förmlich aufgedrängt und lüstern "Nimm mich mit" geflüstert haben. Ein echter Möchtegern-Taliban ist ohne Waffe ein Niemand, das sagte ja schon Ober-Rülpser Usama al Gharib alias Mohamed Mahmoud - man hat diesem also nur brav, wie ein Hündchen, gefolgt und kann dies sicherlich auch mit einer zusammengebastelten Sure untermalen, ist man in dieser Hinsicht ja äußerst erfinderisch - Hauptsache mächtig rabiat........und mächtig behämmert.

Man befindet sich im Krieg und bereitet sich für den Endkampf in der Schlacht Salafistendummies vs Intelligenz vor, wobei ja auf der Gegnerseite keiner wirklich mitspielen will, kann man sich als höhere Lebensform ja zumeist mit der Zunge ausdrücken und braucht dafür keine knallenden Patronen.

Auch Sabri ben Abda ist natürlich wieder mit an Bord, rattert der in seinem neuesten Video ja auch wiedermal ein paar Salven runter, was wir natürlich nicht persönlich nehmen sollten, hat der arme Kerl ja wiedermal nur nicht zu Ende gedacht (wobei man sich ja fragt, ob da oben nicht ohnehin die Wüste Sahara beheimatet ist):



Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe diesen Kriminellenverein satt und zwar mächtig, gehen mir diese Herrschaften ja fürchterlich auf den Senkel. Auch Sarrazin hatte nicht recht, so schafft sich Deutschland ja nicht ab, sondern wird zum Spielplatz surender Kindersoldaten und entsprungener Psychiatriepatienten - eine Entwicklung, die gerade ihren Höhepunkt erreicht und nicht belächelt werden sollte, so tötet eine Kugel ja auch, wenn sie aus dem Gewehr eines Versagers stammt, kann ja selbst der größte Depp seinen Finger krümmen. Nur Handschellen können daran etwas ändern und die sollten den Salafisten schnellstens angelegt werden, bevor etwas Schlimmeres passiert. Sonst wird demnächst wirklich Blut auf den Straßen kleben und es ist egal von wem, jeder Tropfen des roten Saftes ist genau einer zuviel.

Guten Abend




Kommentare:

  1. Die Probleme werden größer. Der Nachwuchs für die Salis bleibt in Deutschland, die Vernünftigen gehen.Interessanter Beitrag von PlusMinus.
    http://livingscoop.com/watch.php?v=ODA5

    AntwortenLöschen
  2. Das Sabri-Video geht nimmer. Seine Youtube-Konten werden offenbar inzwischen schneller abgeschossen / gelöscht, als er neue accounts und Filme machen kann (wg. "Spam / Betrug / irreführende Werbung"). Auch die schwülstigen Filme von "Islamische Audios" schaffen es kaum mehr bis zum nächsten Tag.

    AntwortenLöschen
  3. Den Kanal von Sabri gibt es leider noch, jetzt unter dem Namen DERINFOINFORMER.
    Heute morgen gab es noch 2 weitere Kopien, die sind aber mittlerweile wegen Urheberrechtsverletzungen gesperrt worden. Der Produzent des langen dreiteiligen Videos von der Solingenaktion achtet wohl darauf, daß sein Video nicht anderswo "verwurstet" wird. Aber auf Sabris Kanal gibt es unverständlicherweise immer noch ein paar Knallervideos â la Sabri.

    AntwortenLöschen
  4. Da wurden Waffen in einer Moschee der Salafisten gefunden und der größte Teil der Medien verfällt der Andacht. Ja wo würden wir auch hinkommen wenn man uns alles sagen würde? Auf jeden Fall nicht in Hell's Kitchen.

    Man will mich dazu verdonnern dass ich nichts mehr sehe, nichts mehr höre und auch nicht mehr spreche?

    Miss Media Control, wenn Du mir meine Augen verbinden, meine Ohren verschließen und mir meinen Mund verbieten willst, dann hast Du mich nicht nur zum Leben erweckt, dann wirst Du mich mit meiner eigenen Meinung jetzt erst recht am Leben erhalten, denn auch wenn ich nichts bedeute kann auch ich noch sehr viel in Bewegung setzen!

    Wenn mein eigener Glaube Berge versetzen kann, dann wird der Mount Everest zu einem Reißkorn!

    Wenn der eigene Verstand die innere Trägheit überwunden hat, lässt man die drei blinden und taub-stummen Affen links liegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, die bösen manipulierenden Medien.
      Schon mal überlegt, ob Du nicht vielleicht auch manipuliert bist von denjenigen, die immer auf den Verschwörungen gegen Muslime und auf den bösen Medien herumreiten??
      Die wortführenden Salafis verdrehen nämlich mittlerweile die Wahrheit genauso wie die Medien. Denk mal drüber nach.

      Im übrigen kommt es auch gar nicht darauf an, ob die Salafis nun tatsächlich Waffen gebunkert hatten oder ob sie ihnen untergeschoben wurden: die sog. "Salafisten" haben nämlich nicht zuletzt schon am 1.5. dafür gesorgt, dass man ihre Gewaltbereitschaft mit klaren Augen gesehen hat!
      Die sog. Salafis, wie wir sie in Solingen oder ganz aktiv auf den einschlägigen Internetseiten finden, sorgen schon selbst für ihren eigenen Abgang. Inschallah ;-)

      Löschen
    2. Gute Einstellung. Lasse die drei Affen Nagie,Vogel und Deso Dogg links liegen und überwinde deine innere Trägheit. Behalte ruhig deinen Glauben, wenn er Dir hilft, Berge zu versetzen. Aber bedränge nicht andere Menschen, die berechtigte Zweifel an deiner Religion haben. Dein Glaube baut rein auf die geistige und körperliche Versklavung der Menschheit auf. Mit dem Ziel, durch die Verweigerung von Fortschritt und Wissenschaft, das Ende der Menschheit einzuläuten. Freue du dich auf deinen Schöpfer, ich freue mich auf die zukünftige Besiedlung des Weltalls.

      Löschen
  5. Antwort an AnonymMay 4, 2012 10:34 PM:

    „Die wortführenden Salafis verdrehen nämlich mittlerweile die Wahrheit genauso wie die Medien. Denk mal drüber nach.“

    Ich brauche nicht mehr darüber nachzudenken dass die „wortführenden Salafis und die Medien“ die Bundesbürger für dumm verkaufen wollen, ich bin mir dessen sogar völlig sicher und das nicht erst seit den Angriffen der „Salafisten“ auf die Polizeibeamten in Solingen, wo die „Salafis“ ein weiteres Mal ihr wahres und aggressives Gesicht gezeigt haben.


    Antwort an AnonymMay 5, 2012 03:31 AM:

    Wenn Sie sich durch meinen Kommentar vom May 4, 2012 01:02 PM bedrängt fühlen und Sie doch gar nicht wissen können ob, oder woran ich glaube und welcher Mensch ich bin, dann verstehe ich Ihre Nervosität in Ihrem Schreiben nicht, wenn Sie sich durch mein Schreiben bedrängt fühlen.

    Ich habe allen Grund mich durch die „Salafis“ bedrängt zu fühlen wenn sie in Deutschland das Gesetz der Scharia einführen und dadurch das Grundgesetz abschaffen wollen!

    Jede Person, die auf der Seite der „Salafis“ steht, befürwortet dadurch auch die Umkehrung unserer Demokratie und will somit die weitere-freie-persönliche und ungezwungene Denkweise, ob sie nun religiös, künstlerisch oder nur voller Lebenslust ist, verhindern.

    Hier gibt es nur eine Seite des Flusses die man zur Wahl hat um sich auf ihr zu stellen. Obwohl hier zwei Seiten zur Auswahl stehen, hat sich meine kleine Wenigkeit für eine Seite des Flusses entschieden und welche das ist, entnehmen Sie bitte aus meinem Kommentar.


    Geschrieben von:

    AnonymMay 4, 2012 01:02 PM

    AntwortenLöschen
  6. Uwe von Verdun5. Mai 2012 um 11:43

    Wäre ein schönes Schlusswort zu diesem unleidigen Thema. Leider kann man Extremismus nicht wie ein Buch schließen. Die Main-Street-Presse, oder wie ich sie nenne, Plagiatpresse, ist genau so einfach gestrickt wie diese Sali-Meinungsmacher. Wenn man weiß, für welche Interessengruppen die Zeit schreibt, die FAZ, der Spiegel oder der Springerverlag, dann liest man die Nachrichten hinter den Nachrichten. Die Printmedien verkörpern Dinos, die noch nicht wissen, was auf sie zukommt. Das Internet wird auch Deutschland auf allen Ebenen revolutionieren. Deshalb positiv nach vorne schauen, Einstein hatte es bereits erkannt.

    Das Problem erkennen ist wichtiger als die Lösung finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt fast automatisch zur richtigen Lösung.
    Albert Einstein

    AntwortenLöschen