Donnerstag, 15. November 2012

Heimat ist da, wo Extremisten keine Chance haben

In diesem Posting will ich mich mal ausnahmsweise nicht bzw nicht hauptsächlich mit den Salafisten beschäftigen, gehts ja um deren Brüder im Geiste - die NPD, welche genauso hirnlos durchs Internet wandert und dort die Bildschirme mit menschenverachtenden Müll zukleistert:



Soso, Heimat ist also da, wo deutsche Kinder lachen, genauso, wie bei den Wahabiten nur da der Islam ist, wo rein-muslimische Kinder kichern - beides idiotisch und beides unnötig, wie Hundekacke an der Schuhsohle, oder Schimmel auf dem Pausenbrot. Wobei ja Aussagen wie folgende durchaus wie eine Dackelausscheidung bis zum Himmels stinken:


Die deutsche Rasse? Die, der blonden, blauäugigen und muskelbepackten Holger Apfels?


(ich möchte diesem Bild ein ausuferndes Kichern beifügen, wälze ich mich ja gerade in schallendem Lachen auf dem Küchenboden )

Entschuldigung, aber irgendwie kann ich keinen großen Verlust bei der Vermischungstechnischen Ausrottung eines Tino Gauleiters erkennen, ist das ja wie das Auszupfen des Gartenunkrauts, hindert dieses ja auch das (Zusammen)Wachstum und kann deshalb auf dem Komposthaufen dahinsiechen.

Nun wird sich ja so mancher fragen, wie derartiger Hirnmüll entsteht und dies lässt sich leicht erklären, hat es ja dieselben Wurzeln, wie der vogelsche Wahabismus - es ist die Angst des ewigen Versagens und der damit verbundenen Gesellschaftsausgrenzung, muss man sich ja deshalb ein braunes bzw behäkelmütztes Traumschloss bauen, wo alles besser ist, ist dort ja die Flitzpiepe der König. Und auch die Angst vor der armschindenden Daueronanie ist ein nicht zu verachtender Grund, lässt die Evolution ja seit Ewigkeiten nur die besten Männchen ein begattungswilliges Weibchen finden und dabei steht ein echter Nazi genauso in der letzten Reihe, wie ein salafistischer Bartschlumpf - keiner will die haben und wenn, dann ist das weibliche Pendant auch mit einem Gehirnschaden gesegnet.

Sie sehen also, dass beides nichts anderes ist, als das Heer der Übriggebliebenen, die Sammlung der schwervermittelbaren U-80s (IQ-technisch) und die Halde des gedanklichen Sondermülls, welche sich nur gegen eine Vermischung wehren, weil sie sonst wirklich aussterben, was ja an sich gut wäre. Darum mein Rat an alle: Treffen Sie, lieben Sie, küssen Sie und heiraten Sie, wenn Sie wollen und geben Sie einen feuchten Kehricht auf die Regeln von irgendwelchen Blut- und Glaubensreinhaltungsfetischisten. Und sollten daraus Kinder entstehen, dann sind es genau die, die Deutschland braucht, sind sie ja der beste Beweis für ein glückliches Zusammenleben der unterschiedlichsten Kulturen, entstanden sie ja einzig aus Liebe und diese hat noch niemandem geschadet. Dies tut nur der Hass und der darf gerne für immer aus der Erdgeschichte verschwinden und deshalb sollte konsequent zu Ende geführt werden, was vor knapp 70 Jahren schon am Sterbebett lag, hätte man den braunen Sumpf ja damals schon die definitiv letzte Ölung verpassen müssen. Nun aber müssen wir es heute tun. Packen wirs an. Und wenn wir schon dabei sind, dann nehmen wir die Salafisten gleich mit. Zwei Schmeißfliegen mit einer Klappe.

Guten Abend

Kommentare:

  1. Der gesunde Menschenverstand kann sich nur da wohlfühlen, wo Extremisten keine Chance haben!

    Wenn ich diesen Namen schon lese "Gauleiter", dann frage ich mich doch wirklich ob dieser Mann noch alle Hufen an der Hacke hat! Diese Gelaber von der deutschen blonden und blauäugigen Rasse geht mir genauso auf den S*** wie dieses Geschwafel der Wahabis, Salafis und Salafiten, welche auch glauben dass alles bis aufs Blut bekämpft werden muss was ihre Ansicht nicht teilt.

    Können die sich nicht alle auf die Reise zu einem fernen Planten aufmachen und sich da als krampfhaften Müll abladen?

    Die NPD gehört mit den anderen religiösen Extremisten genau dahin geschossen damit es wieder erträglicher auf Erden wird, meinetwegen mit diesem hirnverbrannten Tino Gauleiter und Pierre Vogel am Steuer und der Rest dieser Stinkstiefel wird als Übergepäck in die Laderäume verfrachtet.


    Wenn Du das hier lesen kannst @Tino Gauleiter, dann wünsch ich Dir mit deinen Nazi-Geschwistern und den anderen streng-religiösen Artverwandten der unterirdischsten Klasse gute Reise und vergesse keinen deiner Artgenossen, die wie Du nichts anderes in der Birne haben als mit ihrem bescheuerten Gequatsche den normalen Menschen auf den Geist zu gehen.

    Da kann man sehen das die geistige Evolution auf beiden dieser Seiten stehen geblieben ist, wobei ich hier doch eher einen starken Rückwärtstrend in der Aufnahme des geistigen Fähigkeiten beobachten kann, aber hoffentlich reicht es noch dazu das sie eine Raumschiff steuern können! Wenn die geistige Kapazität für diesen Einbahnstraßenflug nicht reichen sollte, dann sollten wir sie alle in die Wüste jagen, bauen eine große Mauer drum und fertig ist die Laube. Dann werden wir sagen dürfen: Problem erkannt, Problem gelöst.


    Ein kleiner Schritt für die Idioten, ein großer Schritt für die Menschlichkeit.

    Und nein, sie werden nicht verhungern, es wird ihnen selbstverständlich eine große Gemeinschaftsoase zur Verfügung gestellt, für die Schweine und Hammelzucht sind sie selber verantwortlich wenn sie nicht verhungern wollen, ich bin ja kein Unmensch!

    AntwortenLöschen
  2. @Tino Gauleiter,
    also wenn Sie noch immer an eine deutsche "Rasse" glauben, dann tun Sie mir ehrlich leid. Seit Jahrzenten steht fest, dass es nur eine Rasse Mensch gibt, und die kann man nicht "vermischen".
    Aber Glaubensheinis und geistige Mehlmützen wie Sie sind natürlich Inteligenzlegastheniker. Einen Vorschlag zur Güte, paaren Sie sich doch mit Pierre Vogel, dann ist endlich bewiesen, dass Evolution auch rückwärts laufen kann. Das geht nicht? Pierre Vogels Video hat es doch bewiesen, mit Allah geht es doch! @anonym: an der Finanzierung des Fluges beteilige ich mich sehr gerne.
    Denke selbst. Lebe Frei
    Heinz Hinkelmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt mehrer Menschenrassen, das wird Ihnen jeder Genetiker ohne mit der Wimper zu zucken sofort bestätigen.
      Alleine die Europäische Rassen sind ca 5-6 verschidene.!
      Das wäre genau so als würde man behaupten es gebe nur eine Hunderasse oder nur eine Art von Pferden.!

      Löschen
  3. Alle Menschen sind Genetisch genau gleich, Sie haben nur andere Hautfarben.
    Wenn ein Schwartzer Weiße Haut hätte würde er immer noch die selben Gesichtszüge aufweisen.!
    Aber was die Ausrottung der Deutschen Kultur angeht, muß ich Herr Gauleiter leider Recht geben.
    Was ist aus dem Volk der Dichter und Denker geworden.?
    GZSZ, Die Ludolphs und Daniela Katzenberger ist dass die Zukunft der Deutschen.?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym26. Februar 2013 19:59


      "Was ist aus dem Volk der Dichter und Denker geworden.?
      GZSZ, Die Ludolphs und Daniela Katzenberger ist dass die Zukunft der Deutschen.?"


      Martina
      Ich mag diesen Fernsehmüll auch nicht, ziehe ihn aber der Scharia vor, denn durch die Scharia würden die Schauspieler von GZSZ, die Ludolphs und die ganzen Katzenberger dieser Welt getötet. Der Islam soll eine Religion des Friedens sein, wenn er sogar durch das Scharia- Gesetzt seine eigenen Kinder tötet? Da wurde der Frieden wohl eher mit den Worten "Mord und Totschlag" verwechselt!

      Löschen
  4. Deutschland-feindliche Zitate von deutschen Politikern
    “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale
    Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.”- Frau Dr. Angela Merkel in Ihrer Rede am
    16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU
    ——————————————————————
    “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach
    großartig.” – Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”. – Cem Özdemir, Bündnis90/Die
    Grünen auf Bemerkung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der
    Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
    ——————————————————————
    “Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte
    Bevölkerungsanteil in Deutschland”. – Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen,
    (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der
    Bevölkerung.)
    ——————————————————————
    “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” – Cem
    Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad
    Godesberg.
    ——————————————————————
    “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus
    roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” – Claudia Roth,
    Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in
    der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005.

    AntwortenLöschen
  5. ——————————————————————
    “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!” – Claudia Roth, Bündnis90/Die
    Grünen
    ——————————————————————
    “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe
    reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.” – Sieglinde Frieß,
    Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom
    6.9.1989.
    —————————————————————–
    “Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt,
    müssen Sie woanders hinziehen.” (Antwort auf die Beschwerde zu
    Integrationsproblemen von 50 Anwohnern) – Nargess Eskandari-Grünberg,
    Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Rundschau vom 13. Nov 2007.
    Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich “…dann wandern Sie aus!”
    ——————————————————————
    Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach
    Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr
    Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil
    haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.
    – Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
    ——————————————————————
    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom
    heterogenisiert, quasi verdünnt werden.” - Rezension zu Joschka Fischers
    Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau.
    ——————————————————————
    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach
    totschlagen.”
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter
    und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind.
    Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber
    gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland
    herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal
    verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist
    die Welt gerettet.“
    „Sonst kommt man zu einer völlig falschen Debatte, die da lautet: Die
    Deutschen waren auch Opfer. Damit relativiert man die historische Schuld…“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    AntwortenLöschen
  6. ——————————————————————
    „Versöhnung ist ein absolut sinnloser Begriff. Den Erben des judenmordenden
    Staates kommt gar nichts anderes zu, als die schwere historische
    Verantwortung auf sich zu nehmen, generationenlang, für immer.“ - Michel
    Friedman (Kokain TV-Sklaven-Affen-Fresse-mit Herpes *Anmerkung KIM*)
    ——————————————————————
    „Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den
    polnischen Bordellen überwiesen werden…“
    „Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat: das Land
    vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot.“
    Theodor W. Adorno
    ——————————————————————
    „Der Deutsche ist im allgemeinen brutal und mörderisch gegenüber Angehörigen
    anderer Völker und gehört einer politischen Kultur des Todes an.“
    Daniel Goldhagen
    ——————————————————————
    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht
    es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem
    Land.”
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München.
    ——————————————————————
    Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im
    NRW-Landtag einstimmig beschlossen.
    Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.
    ——————————————————————
    “Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an
    allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier
    gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.”
    Renate Schmidt, SPD und ehemalige Bundesfamilienministerin, am
    14.3.1987 im Bayerischen Rundfunk.
    ——————————————————————
    “Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für
    Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas
    sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein
    türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer
    Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit
    verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht
    Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und
    humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem
    leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die
    deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.”

    M. Walid Nakschbandi, Deutscher afghanischer Herkunft und Geschäftsführer
    der Fernsehproduktionsfirma AVE, Quelle: WIDERHALL Nr.
    10 (10wh-nak.htm) Direktlink unten in der Linkliste.
    ——————————————————————

    AntwortenLöschen
  7. “Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten
    wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche
    Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist,
    dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie
    sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund
    gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken.

    Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre
    2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im
    Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische
    Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt,
    der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen
    Bürger sichert.

    Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu
    verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der
    Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur
    Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das
    Volk seine Lage ändert!”

    Ibrahim El-Zayat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der
    Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD), Quelle:
    Jugendmagazin der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr.1/9,1996,
    S.2
    ——————————————————————
    “Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.”
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010.
    ——————————————————————
    “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv
    beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.”
    Franziska Drohsel, SPD und eh. Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero-TV
    ——————————————————————
    „Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen hat
    natürlich mehr Macht als ich. Das zu kapieren ist nötig, um sich selbst
    richtig einzuordnen.“
    Gerhard Schröder, als Ministerpräsident von Niedersachsen
    —————————————————————–
    “Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in
    der Bevölkerung zu stärken”
    Angela Merkel, am 03.02.2003 im Präsidium der CDU
    —————————————————————–
    “Es ist beim Regieren sehr hinderlich, wenn man sich beim Ändern der Verfassung
    an die Verfassung halten muß.”
    Wolfgang Schäuble

    AntwortenLöschen
  8. Also nach diesen Aussagen deutscher Politiker die man auch auf YouTube findet ist mir erst mal der Kiefer runtergefallen, in anbetracht dessen gebe Ich Tino Gauleiter ablolut Recht mit seiner Aussage.!

    AntwortenLöschen
  9. Deutschland den Deutschen und die islamische Welt den Muslimen!!! Wo ist das Problem? Wenn jede Kultur fü sich ist, kann sie so extrem sein, wie sie will!!! Es stört dann doch keinen!

    AntwortenLöschen
  10. Eben. Nach dem wieder mal krass deutschfeindlichen Aussagen einiger hirnverletzter ist es wahrhaftig an der Zeit,die Political Correctness dahin zu schmeißen,wo sie hingehört: in die Mülltonne.
    Was man sich als deutscher alles anhören muss,ist das allerletzte und der deutsche Michel lässt sich wiedermal anstandslos alles gefallen.
    Ist ja wie mit Pegida. Es ist das vom Grundgesetz zugesicherte Recht,das diese Menschen ihre Meinung wahrnehmen. Es ist an der Zeit zu kapieren,das die Mehrheit der deutschen keine Zuwanderung mehr möchte,wie kann man es wagen,diese Menschen in eine rechte Ecke zu drängen?
    Die Aussagen des Ibrahim El-Zayat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V.
    ist einfach respektlos!
    Es ist an der Zeit das Muslime christliche Kirchen in ihren Herkunftsländern bauen,ich fordere christlichen Religionsunterricht in islamischen Ländern! Wenn das passiert ist,können wir über alles andere reden.
    mfG

    AntwortenLöschen
  11. Oh,das Kommentar wird erst nach der Freigabe sichtbar...wie heißt es im Grundgesetz? "Eine Zensur findet nicht statt."
    Natürlich werden unbequeme Kommentare ausgeblendet,womit sich diese Seite für mich erledigt hat,ich tue mir dieses Pseudomenschenrechts-rumgeschwalle nicht mehr an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, "das" Kommentar wird erst nach der Freigabe sichtbar, allerdings auch "das" unbequeme, so wie es Voltaire gefallen hätte.

      Löschen
    2. Oh,das Kommentar wird erst nach der Freigabe sichtbar...wie heißt es im Grundgesetz? "Eine Zensur findet nicht statt."

      Das bezieht sich auf den Staat.
      Du hast kein verfassungsmäßig geschütztes Recht, auf dem Privatblog eines anderen deine Meinungsfreiheit auszuüben.
      Es steht dir dafür jederzeit frei, ein eigenes Blog einzurichten und dich dort auszutoben.

      Löschen