Dienstag, 6. November 2012

Vogel, Lau, Ciftci und der Betrugsvorwurf



betrogen und belogen+++Das Geld der Pilgerer wurde veruntreut+++Brüder die offenkundige lügner sind+++letztendlich bekommt man weder Hadj noch das Geld wieder+++Sie belügen sogar die Shauyukh die sie Angagieren für ihre Pilgerveranstaltung+++Sie benutzen für ihre Promotion bekannte Daiya wie Abu Hamza (Pierre Vogel), Abujibril Shaikh Nail bin Radhan und locken somit die gutgläubigen Muslime, sodass man ihnen blind vertraut und hohe Geldsummen ohne jegliche Rechnungen und Formalitäten überweist+++Die Daiya selbst sind schockiert, Sie wissen teilweise garnichts von der Werbung mit ihrem Namen, Andere wissen von der Werbung aber kommen nicht gegen die Brüder von EZP Hadschreisen an, sodass sie nichts unternehmen können momentan+++Es handelt sich hier um Brüder von EZP Hadschreisen wie z.B. AbuAmina die: wenn sie was versprechen halten sie es nicht! wenn sie reden, lügen sie! wenn ihnen etwas anvertraut wird, veruntreuen sie es! und wenn man sie berechtigt vorwurfsvoll darauf anspricht, werden sie unverschämt! Wenn man sie auf fehler anspricht und ihnen vorwürfe macht, möchten diese nicht mehr mit einem sprechen+++ Aber bei der Buchung selbst reden diese Brüder gerne und lange mit den Schwestern+++ Sie machen einem stets ein schlechtes gewissen wenn man gegen sie und ihre machenschaften und lügen angehen will+++ Sie reden viel über Yaumal Qiyama um gottesfürchtige Muslime still/hinzuhalten um Zeit zu schinden, Ein Gottesfürchtiger Muslim hat ja immer Angst doch noch anderen unrecht zu tun +++ Aber nun hat ALLAH die machen schaften von Abu Amina und co von EZP-Hadschreisen aufgedeckt und es sind sehr viele Daiya ziemlich enttäuscht von deren lügen und deren unkompetenten Geschäftsmoral+++ Bitte leitet diese Meldung an alle Muslime weiter die gerne die Daiya von EZP und co. anhören, nicht dass sie auch Blind bei dieser EZP-Haschreisen Firma Buchen+++ InshaALLAH können sich bei acebook unter der Gruppe “EZP-Haschreisen Betrug” alle betroffenen melden+++ Nein, Wir schleudern die Wahrheit gegen die Lüge, und sie zerschmettert ihr das Haupt, und siehe, da vergeht sie. Wehe aber euch wegen dessen, was ihr aussagt. (21:18)+++Erfahrungsbericht einer 7 Köpigen Familie mit EZP-Haschreisen: 4 Erwachsene und 3 Kinder. ALLE vollzahler außer eine 2 Jährige. Für sie haben wir „nur“ 2645 € bezahlt+++ Alle Gelder von uns gingen von einem Konto an das Konto von EZP+++ Storniert+++ sobald das Geld bei den EZP Brüdern ankommt sollten sie dieses wieder zurück Überweisen+++ ausreden der Problematik mit der Rückerstattung, bezüglich des Agenten und des eingefrorenem Konto+++Das Geld wurde nie zurückgesendet genauso wie das restliche Geld/insg. Ca. 25000€+++Wir haben auch per Email storniert, sodass es andere die in diesem Geschäft involviert sind von EZP auch informiert waren. Anfang Nov. Wurden wir ungeduldig, es wurden uns ausreden wie, der Agent ist unverhofft mit in die Hadj gefahren o. der Agent ist unseriös und von Shaikh Abu Anas Engagiert worden, aufgetischt. EZP könne nichts dafür es wäre Abu Anas schuld und seine Kontakt Person gewesen+++ Woche für Woche hinhalten mit ungehaltenen Versprechungen+++ Mal wolle ein freund von EZP ein Auto verkaufen um uns das Geld zu geben+++ Nun hatte Abu Anas angeblich laut EZP auf deren Konto eine Spende laufen lassen aus Saudiya welches zu einer Kontosperrung führte. Es hieß das Verfassungsschutz hat es eingefroren+++ Verfassungsschutz es gäbe kein eingriff Seitens des Verfassungsschutz auf deren Konto!+++ Nach Anfrage beim BKA gab es auch keine Einfrierung auf deren Konto+++ Das Amerikanische Bankinstitut von Familie X hat die 21000€ versucht aus der Postbank (von EZP) zurückzuholen+++ Das war unser Beweis dass das Konto NICHT eingefroren ist+++Darauf haben sie nun wieder den ganzen Monat gewartet bis es hieß laut Abu Amina (von EZP) sie hätte es falsch verstanden er meinte das Geld vom Autounfall. Das wären aber dann nur 2000€. Die würden ihnen die nächsten Tage überwiesen+++ Lauter Ungereimtheiten die ein vernünftiger Mensch ablehnt und weis dass es eine Lüge ist+++ Nun ist März+++ AbuJibril hat mit uns Telefoniert und ist entsetzt über die Vorgehensweise dieser Brüder+++Wir haben Shaikh Nail Informiert dass EZP ihn ebenfalls für die Hadj 2012 benutzt in einem Video von Shail Nail in Arafa. Er war 2011 bei der Hadj dabei, ist sehr enttäuscht und kann diese Leute nicht empfehlen+++ Auf das letzten Telefonat mit AbuAmina, reagierte dieser unverschämt+++ Er sagte daraufhin es kämen nur Unterstellungen und er wolle mit ihr nicht mehr reden+++Als Frau Y ihm die Empfehlung gab seinen neu gekauften Porsche zu verkaufen und seinen Gläubigern damit das Geld zu geben, sagte er ihr, es wäre ohnehin unislamisch mit Frauen zu reden (bei Buchung hatte er kein Problem mit Schwestern zu sprechen+++Wir haben in Facebook eine Gruppe gegründet um gemeinsam dagegen vor zugehen+++ Deswieteren haben sich AbuAdam und Abu Alia falsch verhalten in dem sie weiterhin für diese EZP Hasch Lügner aufrufen, und sich nicht distanzieren+++ Sie haben kein interesse sich bei uns zu erkundigen, auch nicht AbuAnas und die Sache zu klären+++Sie werden aus Vertraglichen Gründen noch mit in die Umra gehen (AbuAdam und AbuAlia) und machen dadurch die Muslime weiterhin Blind für diese EZP Organisation+++ Dies kann schwere folgen gegen über ALLAH haben, weil sie zu lügnern und veruntreuern aufrufen+++ la hawla wa laa quwwata illah billah+++ Dieser Abu Amins habe ich lätztes noch zu Post fahren sehe mit einem fetten Wagen in weiß ich sag nur ein einmal dunja gesteuert immer dunja gesteuert er fährt nur die dicksten Autos+++Dieser Abu Amins hat doch aus Frankfurt eine Schwester für ein Tag geheiratet und sich nie wieder gemeldet, da er noch vortatet war mit meiner damaligen Freundin, er suchte in Frau und ich besorgte ihm eine weil er ein sehr guter Freund meines Mannes war. Es wie vor ihm gewarnt viele haben über ihn gewarnt gehabt. Also aufpassen liebe uchtis dieser Abu Amin oder Hydra bloß auf passen+++ Aber dieser Abu Amins richtig ilhami gezer+++ Wünsche mir nur das er einen kleinen Fehler macht das er wies in den Knast komm insch alah, dann soll er mal über alles nach denken dann hat er genug zeit+++ ich find das ne’ ziemlich traurige Angelegenheit. Da vertraut man den Brüdern, gibt ihnen alles in die Hand und dann… selbst wenn die Vorwürfe nicht stimmen…aber wo ist denn dann das Geld+++ Sie werben und stehen doch für den Islam, für Quran und Sunnah, sie sind ein Vorbild für etliche Geschwister. Man nimmt ihre Worte ernst und glaubt ihnen schnell, viele orientieren sich an ihnen. Auch ich halte sehr viel von ihnen, von ihrer Dawa Arbeit usw… aber wenn man sowas hört? mir verdrehts total den Magen…+++ Abu Hamza,Abu Adam & Co können sich nicht davon distanzieren? Das find ich auch schon wieder komisch, ohne etwas unterstellen zu wollen. Wenn sie von den Machenschaften wissen, wieso steigen sie denn nicht da aus? Sie werben sogar weiterhin dafür??!+++ Uchti er hat sich ein fetten neuen Wagen gekauft, in weiß und bekommt noch Hartz 4+++Die frage die viele auch wissen wollen ist, wo sind die spendengekder von damals wo sind die+++Mir wurde von neh Uchti gesagt, das Abu Adam und pierr Vogel in âgypten jetzt leben und von Abu Amina
Finanziert werden. ob das stimmt alau alem wie sollen die sonst da leben+++ Die Kriminalpolizistin und Beamtin Frau Zeggelar hat die durchwahl: 02381-9163556+++ Man kann bei ihr auch per Email Anzeige erstatten!+++ Es gibt nun einen Bruder von der Dawa Gruppe Pierre Vogel der zwischen uns betroffenen und diesen Brüdern von EZP vermittelt und alles daran setzt das wir unser Geld wieder bekommen.Mit Erfolg alhamduliLLAH, wir haben von den knapp 21000€ nun 7000€ wieder bekommen und sollen angeblich ende des Monats den rest erhalten+++Für mich und meine Familie jedenfalls hat sich viel geändert was die Islamische Gemeinschaft in D angeht und die ganzen Dawa Gruppen.Wir bekommen mitlerweile gänsehaut (negantiv versteht sich) wenn wir diese ganzen Brüder den Hadith des Tages predigen hören+++ Der Greschätsührer ist “Batuhan Tirgil” auch Hudeifa genannt, der auch der Geschäftsführer vom ZamZam schop ist+++ Einmal lud er Abu Adam, Abu Amina und noch paar andere Brüder nach Hamburg ins Nobel Hotel ein wo eine Nacht ein Zimmer 800 Euro kostet ja dann überlegt mal wo deren Geld steckt+++Abu Anas hatte sich anangs distanziert und gesagt es war das erste und letzte mal das er mit denen zur Hadsch ist, aber mittlerweile hieß es wenn sie ihm einen Beweis bringen, das die Konten eingefroren sind so wie EZP behauptet ginge er dieses Jahr wieder mit als Relkigiöser Führer+++Hahahahahahaahahahahahahahaha+++

(Quelle:  http://hizbiya.fawaid.info)

Ich weiß, das ist alles ein bisschen verwirrend, aber die Wörter Betrug, Nobelhotel und Porsche lassen die Ohren klingeln, wobei es auch mal wieder um ausgenutzte Schwestern geht - die Pierre Vogel/ Muhammed Ciftci Mannen scheinen gerade keine leichten Zeiten vor sich zu haben, werden ihre äußerst zwielichtigen Machenschaften ja immer auffälliger und damit auch öffentlicher - so auch auf Facebook, trommelt man ja dort für die teuren Hadschreisen der Mönchengladbacher Brüder:


Manch eingesessene Verbrechergang würde ob der wahabitischen Einnahmen wohl vor Neid erblassen, wobei ein paar Namen immer öfter fallen, so scheint der Abu Amin alias Ilhami Gezer ja nicht nur lächerliche Werbefilmchen für die Ummah zu machen.....



... sondern auch die Griffel ärmeltief in die Kassen zu versenken, zumindest wenn es nach dem obigen Geschädigten geht. Geheiratet wird im Sekundentakt und die vermeintlich Angetraute wird sogar mit einem Porsche chauffiert, wenn auch nur kurz, lässt man erstere ja kurz darauf hocken und manch einer vollzieht die Scheidung sogar per SMS, ist man ja in dieser Hinsicht am Puls der Zeit, während man sich anderseits die Zähne mit einem Ast putzt und Gegnern Erdbrocken auf die Birne knallt. Den Nobelschlitten behält man und parkt ihn ab und an vor einschlägigen Etablissements, welche ich - obwohl ich kein Glaubensfanatiker bin - nicht betrete, kann ich ja rotes Licht nicht ausstehen und ich achte außerdem meine Ehefrau, hat die ja eine mächtige Tellerweitwurfhand.

Wie? Die Sektenchefs wissen möglicherweise nichts davon? Glauben Sie eigentlich auch noch an den Osterhasen? Ich nicht, deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen, dass dies alles hinter dem Rücken von Vogel, Lau und Ciftci passiert, wären sie dann ja blöd - beides disqualifiziert sie von einem Dasein als Führer, können die Anhänger ja zwischen "finster" und "ich-seh-mich-nicht" wählen. Wobei sich einer der obergläubigen  Herrn ja möglicherweise selber käuflichen Damen hingibt und ich sammle deswegen auch fleißig Beweise, wobei sich das Elsersche Eichörnchen zwar mühsam ernährt, der Nußhaufen aber immer größer wird und bald haben wir noch mehr zu lachen. Und zum Staunen. Garantiert.

Guten Tag



Kommentare:

  1. Was ist dass den da für ein gequirltes Gedudelt in dem Videoclip? Das hört sich an als hätten die Salafis 72 Feldhamster zum Ausbluten an die Wand genagelt.

    Interessant ist auch wie die Brüder ihre Anhänger um Spendengelder erpressen wollen!

    Hier rufen sie zu Spendengeldern auf und da im Video ab Minute 5:23 instrumentalisieren sie ihre eigenen abartigen Verbrechen. Übrigens, es handelt sich in dem Video um einen Mann der es wagte zum Christentum zu konvertieren und deswegen bei lebendigem Leib Beerdigt wurde.

    http://www.ajuaa.com/lookme/search.php?keyword=decapitacion&type=videos


    Sie haben große Ähnlichkeit mit den Verbrechern die hier (unter: Taliban stoning couple to death) die Menschen umbringen.


    Und so wie es aussieht gönnen sich Sven Lau und seine Brüder der salafistischen Verbrecherorganisation mal hier und mal da von den Spendengeldern einen angenehmen Urlaub in den Arabischen Palästen. Oder glaubt wirklich jemand dass das Hartz 4 für solche fernen Reisen reichen würde?

    http://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=0LsYLavCMiE

    Fährt Abu Nagie immer noch den dicken Daimler, der natürlich nicht auf seinen Namen angemeldet ist? Und wovon lebt er wenn er doch dem Staat durch seine zu Unrecht erworbenen Sozialleistungen über 200.000 Euro zurückzahlen muss? Na, hat jemand eine Ahnung wovon die ganzen Brüder leben könnten, die sich so großartig im Internet präsentieren?

    Dann kommen Sie doch einmal näher zum Monitor und ich verrate Ihnen etwas!

    Noch näher bitte!


    JA GLAUBEN SIE WIRKLICH DASS DAS ALLES NUR ÜBER HARTZ 4 ZU FINANZIEREN IST?

    Wenn SIE es jetzt immer noch nicht begriffen haben woher die Gelder kommen, damit sich die Brüder ein angenehmes Leben in Deutschland und in der weiten Welt ermöglichen können, dann ist IHNEN auch nicht mehr zu helfen, aber hören SIE dann gefälligst auch auf zu jammern wenn IHNEN als edler Spender das eigene erarbeitete Geld knapp werden sollte oder die Sozialleistungen für IHRE eigene Familie nicht mehr reichen sollte weil SIE sich durch IHRE Spenden-Freundlichkeit übernommen haben!

    Jeder ziehe sich den Schuh zu meinem Kommentar so an wie er will, oder so wie er ihm gerade passt.

    AntwortenLöschen
  2. Nicht, dass ich mich dem Verdacht aussetzen möchte, ein Unterstützer Vogels & Co. zu sein. Aber ich kann nicht erkennen, ob und wie sich die Muqbil-Jünger (zu denen sich die Betreiber der oben zitierten Seite zählen) irgendwie verdient gemacht hätten. Ihr Hauptaugenmerk liegt sowohl im deutschsprachigen als auch im franco- und anglophonen Raum auf purer Agitation und Schmähung anderer Muslime und muslimischer Theologen, bevorzugt als "Hizbi", aber auch "Sufi" und "Rafidhi" (d.h. Schi'it) stehen hoch im Kurs. Neuerdings zickt man sich auch untereinander gern mal an, einschließlich ihrer sog. Shuyukh, die sich in ihren unsäglichen "Wiederlegungsvideos" schon mal als "Idioten" titulieren. Um den etwas unbedarften Glaubensgeschwistern Honig in die Ohren zu schmieren gibt man sich äußerlich gern besonders puritanisch und sittenfest - und natürlich auf dem richtigen Wege wandelnd.

    Doch war es nicht Muqbil Ibn Hadi al-Wadi'i, der Mordanschläge auf "Kuffar" (worunter er dann auch "abgeirrte" Muslime, sprich Sufis usw. verstehen wollte) für islamisch legitim erklärte?

    War es nicht Muqbil, der sich, als seine Krebserkrankung ein ernstes Stadium erreicht hatte, nicht zu rechtgläubig war, um die Dienste US-amerikanischer Onkologie-Koryphäen in Anspruch zu nehmen? Irrelevant, woher das Geld dafür kam. Irrelevant auch, dass sich Ahmad Normaljemenite nicht mal eine Tagesdosis der erhaltenen Medikamente leisten kann und jämmerlich verrecken muss. Ist halt Qadar (Schicksal), also Schwamm drüber...

    Logisch, dass die Herrschaften jetzt wieder genüsslich zubeißen, lenkt man ja so von seinen eigenen Dunkelzonen ab.

    AntwortenLöschen
  3. Eine Omma erscheint mir eugenisch bedenklich! Das bleibt nicht ohne Folgen. Besser immer 2 Ommas!

    AntwortenLöschen
  4. "EZP-Haschreisen Betrug" Leider kann ich weder unter Hadsch- noch Haschreisen was finden. Aber die Seite von Abu Abdurahman Husayn Al Almany (http://hizbiya.fawaid.info) ist witzig:

    "Mein Lebensinhalt hier im Jemen besteht aus dem Studium des Islam bei den Gelehrten der Ahlus Sunna wa-l-Dschama’at nach dem Verständnis der rechtschaffenen Vorfahren, sprich den Salaf As-Salih."

    Und wenn das Studium mal zu langweilig wird:

    "Ein wichtiger Teil meines Verbleibes hier im Jemen war die Befolgung des Aufruf der Ulama zur Teilnahme im bewaffneten Dschihad gegen die Feinde Allahs, der Rafidha-Schiiten im Norden des Landes, welcher vom 1. Muharam 1433/November 2011 bis zum 3. Schaban 1433/15. Juni 2012 statt fand und mit der Hilfe Allahs zu unseren Gunsten erfolgreich verlief."

    Wenn man über den Text scrollt, ist dieser erläuternde Zusatztext zu lesen:

    "Großer Geländegewinn, Ansehen und Stärcke der Stämme der Ahlus Suna gestiegen, ca.200-250 Schuhade auf unserer Seite und im Gegenzug ca. 3000 bis 3500 Tote Schiiten auf welchen der Fluch Allahs lastet. Darunter zahlreiche Führer, sowie ausländische Söldner und Waffenausbilder aus dem Libanon und dem Schurkenstaat Iran"

    Ganz ehrlich: Solche Leute gehören einfach beschis*en.

    AntwortenLöschen
  5. Salamu Aleykum Liebe Geschwister im Islam,
    hiermit möchte ich kurz meine Erfahrung mit EZP Hadschreisen beschreiben.Hadsch 2012.Es stand die ganze Zeit auf der EZP Internetseite die Brüder Abu Alia,Abu Adam und Abu Hamza wäre die Hadschführer.2 Tage bevor wir fliegen bekamen wir eine Mail die Brüder Abu Adam und Abu Alia können oder dürfen nicht mitfliegen und die Ersatzperson ist der Bruder Abu Nailah(null Erfahrung)also es war länge bekannt die die Brüder nicht mit können und uns wurde das nicht rechtzeitig mitgeteilt.Keine Vorträge vor Ort wurden gehalten auch in Mina war nicht mal in Mikrofon.EZP=null Organisation.Alles in allem rate ich allen keine Hadsch oder Umra bei EZP buchen.Die Brüder von EZP sind nicht in der Lage so eine Reise zu organisieren.Kann man sich vorstellen 80 Leute zu schicken mit einem einzigen unerfahrenen Betreuer??Es war nicht mal ein Imam der uns vorbetet da?EZP war auch vom Preis her der teuerste Veranstalter von allen und das leider für nichts und gar nichts.für mehr Info stehe euch gerne zur Verfügung (aboomar2606@hotmail.com)

    AntwortenLöschen