Mittwoch, 17. April 2013

Also sprach der Salafi: Bildung, Frieden und Freude sind unislamisch

http://www.ksta.de/campus/projekt-muslime-helfen-jugendlichen,15189650,22379884.html

Ein gutes Projekt, gegen das eigentlich niemand etwas haben kann, jedoch irrt man da, ist es ja ein Dorn im Auge der Salafisten, ist ja Völkerverständigung gar nicht so nach deren Geschmack:



Ja wie jetzt? Bildung und Frieden sind nicht islamisch? Tsts, dabei erzählt man mir eigentlich immer genau das Gegenteil und jetzt stimmts doch nicht. Sind die Damen und Herren aus dem obigen Bericht vielleicht gar keine Muslime, würden sie ja sonst gröllend durch die Gassen marodieren und manchmal ein kleines Mordkomplott schmieden? Genauso wie die keine sind, zumindest wenns nach den Voglianern geht:



http://www.schwaebische.de/region/sigmaringen-tuttlingen/spaichingen/rund-um-spaichingen_artikel,-Wehinger-Muslime-feiern-Mohammeds-Geburtstag-_arid,5424302.html

Ja, ich gebs zu - mir gefällt Lebensfreude. Schande über mich. Und natürlich über die obigen Damen, sind die ja total vom Weg abgekommen und deswegen auf dem Pfad in die Hölle. Glaube, meine Unwissenden Original-Muslime, hat wehzutun, hat den Tod zu bringen und darf vor allem kein Lachen beinhalten, sonst ist die Ummah am Boden zerstört und das sagen die, die es wissen müssen, so haben die hiesigen Salafis ja voll die Erleuchtung, obwohl sie die heimische Bude noch nie verlassen haben und wenn doch, dann nur für einen Badeurlaub mit Mama und Papa. Trotzdem müssen Sie alle auf die hören, schließlich hat das der Koran so prophezeit. Wie? Wo das steht? Fragen Sie doch einfach einen Milchbrot-Prediger, zimmert der Ihnen ja notfalls eine Sure. Oder gehen Sie zum Nagie-Pubertierenden, zaubert der Ihnen ja eine Fatwa auf der Playstation. Oder gehen Sie einfach zu einer Susi-Umm, fragt die ja ihren Mann und der bastelt Ihnen schnell einen Hadith-Bären, welchen er Ihnen aufbinden kann, hat das bei seiner Angetrauten ja auch gut geklappt.

Wie? Ich bin heute mega-sarkastisch? Man mag mir das verzeihen, aber anders vertrage ich den hochgestapelten Schmarrn der Vogelbrüder nicht, ists ja wie wenn der Lehrbub dem Meister seine Tätigkeit erklärt und darüber kann man nur lachen. Gott sei Dank hört keiner auf all die Schmink-Orientalen. Außer sie selber, aber das ist bei Spinnern ja immer so.

Guten Abend


Kommentare:

  1. ich dachte der Sabri macht Urlaub in Tunesien, warum schreibt der immer noch? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in Tunesien gibt es auch Internet ;-)

      Löschen
    2. War klar, dass Sabri gegen alles und jeden ist. Ich begrüße diese muslimische Aktivitäten übrigens.

      Löschen
    3. "in Tunesien gibt es auch Internet ;-)"

      das ist eine Schande und bringt nur ärger, weil die Menschen die Informationsflut nicht verarbeiten können und dadurch Terrorismus genährt wird.

      Löschen
    4. Sollte man nun den Tunesiern das Internet verbieten?

      Löschen
    5. Vielleicht will sich Sabri ja wie in seinem Heimatland Tunesien auch bald daran machen, Studentinnen mit Steinen und Flaschen zu bewerfen, weil sie sich zu westlich kleideten und rauchen, siehe Artikel bei derStandard.at:

      "Tunesische Salafisten stürmen Wohnheim für weibliche Studenten"

      Doch viel schlimmer noch ist es, dass der Sabri derzeit den kriminellen Rapper bushido auf seiner facebookseite ohne Ende hypt - WIE PASST DAS DENN MIT DEM ISLAM ZUSAMMEN BITTESCHÖN?!?

      Sabri lobt bushido, der zu einem kriminellen Clan gehört, welcher unter anderem Drogenhandel, Prostitution, Menschenhandel, Raub und Körperverletzung zu seinen Tätigkeitsfeldern zählt - ALLES TODSÜNDEN IM ISLAM, WIE PASST DAS DENN ZUSAMMEN BITTESCHÖN?!?

      Sabri, du bist ein Heuchler. Auf der einen Seite willst du fromm wie ein lamm sein, und auf der anderen unterstützt du einen Verbrecher..
      Und nicht nur einen Verbrecher, sondern auch noch einen Perversen, der in seinem "Lied" Gangbang (ja, so heißt dieses machwerk wirklich...) Gruppensex und Analverkehr besingt...

      Also SABRI, da du ja Bushido so toll findest, werde ich dir mal in Salafistensprache sagen, was der Islam davon hält:

      FÜRCHTE ALLAH!!! FÜRCHTE ALLAH FÜR DEINE HEUCHELEI!!!



      Löschen
  2. http://www.youtube.com/user/DawaFuerTaube

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Link, so bleiben einem zwar nicht die hässlichen Visagen erspart, aber wenigstens die Jihadfolklore!

    AntwortenLöschen
  4. Was ist denn jetzt schon wieder?

    Interpretiere ich den Sabri richtig und er stört sich daran das jetzt weniger Muslime den Geburtstag vom Propheten Mohammeds feiern, oder wie jetzt oder was?

    http://www.youtube.com/watch?v=KbEyxd6-hIM

    http://www.youtube.com/watch?v=XyE9HBwDhyk

    Halloooho Sabri, ich denk Geburtstagsfeiern sind im Islam irgendwie haram, oder irgendwie doch nicht?!?!?!

    Ja welches Schweinderl hätten's denn gern Sabri, wenn Du dich irgendwie darüber aufregst dass immer mehr Muslime dem Geburtstag vom Propheten Mohammed fernbleiben?

    Oder regst Du dich gar nicht darüber auf Sabri, sondern Du willst dass sich deine Geschwister auf deiner Seite darüber aufregen das immer weniger Muslime dem Geburtstag vom Propheten Mohammed fernbleiben, oder wie jetzt, oder was?!?!?!

    Junge Junge, was sind die durch den Wind geblasen, die haben von nichts ne Ahnung und wollen ihre Salafistennasen überall hinein stecken!


    Also sprach der Salafi: "Bildung, Frieden und Freude sind unislamisch"

    Ja man merkt es den Salafisten an, geht’s um Bildung oder um Frieden und der Freude, dann schalten die slafistischen Lauscher auf stur und beim Denken schaltet sich automatisch der Notausschalter ein.


    Ich frag mich wirklich, wer hat diese Dummbatzen bloß aus dem Käfig gelassen? Die Typen hätte man besser mehrmals zur Reinigung durch die Wanne gespült. Wenn deren Auffassung ansteckend ist, was die Bildung, die Freude und den Frieden betrifft, dann sollte ich besser darüber nachdenken ob ich mich nicht doch besser an der nächsten dicken Astgabel aufknüpfe. Ich könnte in diesem Zusammenhang den Salafisten aber auch den "Vortritt" lassen!

    AntwortenLöschen
  5. "Bushido soll laut "Stern" enge Verbindungen zur Unterwelt unterhalten und einem Clanmitglied Zugriff auf Geld, Immobilien und Firmen gegeben haben - bis über seinen Tod hinaus. Das Landeskriminalamt zählt den Rapper zu der mafiös organisierten Gruppe, die Staatsanwaltschaft ermittelt."
    Bushido geht in die Al Nur Moschee... der ist ein Salafist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser untalentierte Gangster-Kumpel hängt viel zu sehr am schnöden Mammon und protzt auch viel zu gerne damit (selbst erlebt) als dass aus ihm so schnell ein richtiger Salafist werden könnte. Zumal er dann ja auch seine lukrativen Verbindungen zur Unterwelt aufgeben müsste. ;(
      Zumindest ein "Zulassungskriterium" erfüllt Herr Mon..., äh...Ferchichi schon: Herr findet Israel doof.
      Was seine neu entdeckte Gläubigkeit angeht, so sind auch Süditaliens Mafiosi fleißige Kirchgänger und Kollekten-Spender, aber sind sie deswegen echte Christen???

      Ich bin Sleid

      Löschen
  6. http://www.youtube.com/user/IslamKidsClub
    http://www.youtube.com/user/LilAtfal


    ein bisschen Salafismus für die Kleinen...

    AntwortenLöschen
  7. Mehr Bildung > mehr "Islamisten"
    Also ich freu mich über Bildung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Also ich freu mich über Bildung. "

      Tu das bitte weiterhin und gib nicht auf. Nutze die Angebote, vielleicht bleibt ja doch noch was hängen...
      Ich kanns mir nicht vorstellen aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      Grinsekatze

      Löschen
    2. Hallo Tamer

      "Also ich freu mich über Bildung."

      Freust Du dich generell über jede Art der Bildung die auch kultur- und religionsunabhängig ist, oder bist Du in dieser Hinsicht nur in und für eine Richtung aufnahmefähig und lernorientiert, was die Religion und die Kultur betrifft?

      Löschen
    3. Tamer: im Gegenteil! Mehr Bildung WENIGER Islamisten! Oder glaubst du allen Ernstes die Muslimbruderschaft in Ägypten oder sonstige fundamentale Moslems die uns den Tod wünschen wären gebildet?

      Löschen
    4. wieso sollte mehr Bildung zu mehr Islamisten führen?
      In Deutschland konvertieren Menschen aus der sozialen Unterschickt mit wenig Bildung.
      Menschen mit hohem Bildungsstandards lösen sich von der Religion. Es mag sein das ein Student zum Islam konvertiert oder was weiss ich, aber dieser Einzelfall kann nicht pauschal für alle gelten.
      In islamischen Ländern ist die Bildung auf dem niedrigstens weltweiten Stand und dort herrscht der pure Islam. Die Menschen wissen nicht welche Alternativen es zum Islam gibt, aufgrund der Bildungslosigkeit. (Siehe Afrika: Die Islamisten stürmen dort rein und die Afrika sind überfordert mit der Situation).

      wieder mal ein Tamerischer Gedanke um den "Islam aufleben zu lassen" und einen "Sinn hinter dem Islam" zu interpretieren.

      Löschen
    5. Mehr Bildung > mehr "Islamisten"
      Also ich freu mich über Bildung.


      Es gibt noch andere, viel wichtigere Bildung als das Koranstudium, falls Du es noch nicht bemerkt hast. Und mehr Bildung über den Islam kann auch "nach hinten" losgehen und das tut es zum Glück gar nicht mal so selten.
      Vernünftigen Menschen wird es nämlich speiübel,wenn sie hören, was eure hochgelobten Gelehrten so unters Volk rotzen.

      Löschen
  8. Schleimiger Sabri Ben Abda!!!

    Mit roten Rosen die Menschen zum Islam bezürzen!!!
    Billigere Methode, um die wahren Absichten der radikalen Muslime zu verschleiern, gibt es nicht!!!
    Möge alle Menschen die Wahrheit erkennen, die hinter diesem Projekt stehen!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=LI1o3g2xVkg

    AntwortenLöschen
  9. "Schnellkochtöpfe wurden in "Inspire", dem Online-Magazin von al Qaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP), als Behältnis für derartige improvisierte Bomben (Improvised Explosive Device; IED) beworben"
    https://news.google.com/news/story?ncl=http://www.welt.de/politik/ausland/article115382354/Behoerden-sind-Tatverdaechtigem-auf-der-Spur.html&hl=de&geo=us


    wär hätte es gedacht... war doch klar von wo die Idee des Terrors kommt.

    -

    Die vier algerischen Islamisten, die im Dezember 2000 eine Bombe auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt zünden wollten, hatten sich einen pakistanischen Dampfkochtopf aus Aluminium bestellt, der bei einer Explosion in besonders kleine Teile zersplittert ...

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/boston-bomben-sollen-per-eieruhr-gezuendet-worden-sein-a-894864.html

    -

    Kufr in der Schule

    Assalamu Aleykum Muslime,In Shaa ALLAH möchte ich hier eine bzw. einige Frage(n) stellen:Wenn nun in der Schule Kufr gelehrt wird (z.B. demokratisches Wahlsystem) und der Schüler dies in der Prüfung widergibt, hat er dann schon Kufr begangen? Soll er diese auch direkt widerlegen?
    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/51805-Kufr-in-der-Schule

    -

    ich bin gespannt wann geisteskranke salafisten die in Verwirrtheit ihrer Ideologie das friedliche zusammenleben von Muslimen und christen in Deutschland in die luft sprengen wollen. die Anleitungen haben sie ja schon, es muss sich nur noch einpaar radikalisieren...

    AntwortenLöschen
  10. Satzanalyse

    ""Die Frau ist der Hüter über das Haus ihres Ehemannes und über seine Kinder, und sie ist für diese verantwortlich."

    (Bukhari, Muslim) (Y.I)"

    Was erkennen wir in diesem Satz?
    - Die Frau ist der Hüter über das Haus
    -> Frau im Islam hat ihren Platz nur im Haus und nicht in der freien Öffentlichkeit

    - über das Haus ihres Ehemannes
    -> Das Haus gehört natürlich NICHT der Frau, sondern IHREM Ehemann.

    - über seine Kinder
    -> Auch die Kinder, sind nicht die Kinder der Frau (die die Frau geboren hat) sondern die des Ehemannes

    - und sie ist für diese verantwortlich
    -> Die Arbeit mit dem Kind bleibt natürlich auf der Frau sitzen. Moderne Familienkulturen sind im Islam nicht erwünscht, in der auch mal ein Mann die Verantwortung über das Kind übernimmt.


    Quelle:
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=570029536352162&set=a.479081628780287.107166.479026798785770&type=1

    AntwortenLöschen
  11. Wieso beschäftigt ihr euch so sehr mit dem leben und der religiösen Überzeugung anderer? Kümmert euch doch bitte um euren eigenen Lebensstil.denkt ihr mit eurer andauernden Kritik am Islam könntet ihr irgend etwas zu euren Gunsten ändern? Ihr habt nicht den hauch einer Chance den Islam aufzuhalten.allah hat es prophezeit und so wird es kommen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "allah hat es prophezeit und so wird es kommen!!"

      Ich habe heute im Kaffeesatz genau das Gegenteil gelesen und den hab ich zumindest wirklich gesehen.

      Löschen
    2. @ Anonym9. November 2013 13:49

      "allah hat es prophezeit... "
      Das ist ja mal ganz was neues. In der Regel sind es die Propheten die etwas prophezeien. Der angebliche "Herrgott" flüstert es ihne ein ;) (ich frage mich immer, was die geraucht haben oder ob die alle schizophren waren).

      Nun gut. Warum wir uns damit beschäftigen ist einfach: Wieso sollten wir es dulden, dass Spinner im Namen des Herrn, uns tagtäglich mit ihrem Gott belästigen? Wir wollen euren Gott nicht, eure Religon auch nicht - wir wollen einfach nur in Frieden leben.
      Du solltest dir mal überlegen, warum du hier in Deutschland lebst, wo es hier doch so schlecht ist. Geh in ein islamisches Land und werde glückllich .... ups, sorry. Glücklich ist ja haram. Werde also unglücklich und sterbe ohne je gelebt zu haben. Aber lass deinen Religionsscheiß aus dem Leben derer, die keine Religion brauchen.

      Löschen