Samstag, 6. April 2013

Die schäbige Krankenhaus-Dawa der Salafisten

http://www.ismail-tipi.de/inhalte/2/aktuelles/35256/offener-brief-von-ismail-tipi-an-die-deutsche-krankenhausgesellschaft/index.html

Das ist ein offener Brief von Ismail Tipi, welcher das simple Gemütchen der Salafisten zum Schäumen brachte, fühlte man sich bei der Krankenbett-Dawa ja bis dahin unbeobachtet und man freute sich schon auf ein ewiges Zubrot. Wie? Ob die nagianische Seelenheil-Schleicherei wirklich so schlimm ist? Ein Beispiel gefällig? Kein Problem, jedoch ersuche ich Sie einen Eimer bereitzustellen, überkam mich bei der wahabitischen Charakterlosigkeit ja der galoppierende Brechreiz:





Sch.....nein, nicht -ön, sondern -äbig, aber das ist bei den Vogelbrüdern ja nichts Neues, ist einem für ein gutes Dawa-Bildchen ja alles recht und manch einer würde dafür wohl sein Innerstes an den Teufel verkaufen, weshalb es auch schon höchste Zeit war, dass dieses Treiben endlich an die Öffentlichkeit dringt - mein Dank geht dafür an Herrn Tipi, der sich dafür viele Drohungen eingefangen hat, jedoch wird es die stolze Eiche wohl eher wenig jucken, wenn sich ein paar Wildsalafis an ihr reiben.

Eines jedoch möchte ich noch anmerken, könnten ja auch meine Knochen irgendwann mal ans Krankenbett gefesselt sein und ich möchte hiermit eine Warnung aussprechen, habe ich ja auch im Liegen eine kräftige Rechte, welche bei dem ersten Bekehrungsversuch zu einer Ohrfeige ausfahren kann  - jegliche Vogel-Propaganda wird von mir ausnahmslos mit einer händischen Ermahnung beantwortet. Wie? Das ist nicht die feine Art? Nö, aber eine ruhespendende und genau das braucht eine Genesender. Und auch ein Lachen, find ichs ja lustig, wenn sich zur Betbeule auch noch eine Elser´sche Fünf-Finger-Rotbacke gesellt. Mächtig lustig sogar.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Ticken diese Salafisten eigentlich noch sauber?

    Ok, ich muss zugeben diese Frage wurde mir ja schön längst beantwortet, aber dass sich diese wahhabitische Sekte jetzt auch noch in den Krankenhäusern die Menschen aussucht, die krank oder verletzt sind und unter dem Einfluss von Medikamenten stehen, dass schlägt dem Fass zum wiederholten Mal die Krone aus.

    Dieser abgebrühten Salafistensekte ist auch nichts heilig, wenn die sich in den Krankenhäusern an Menschen heranschleichen und sie mit ihren schlechten Absichten vergiften.

    Es wird immer doller mit dieser Sektenvereinigung, die es zu allem Übel auch noch als völlig normal ansieht, wenn sie dann auch noch diese verletzten oder kranken und zum Großteil auch ältere Menschen auf ihren Bildern und Videos für die eigenen Absichten veröffentlichen und missbrauchen. Ismail Tipi hat absolut Recht wenn er die Öffentlichkeit vor dieser Sekte der wahhabitischen Salafisten warnt.

    Was sagt eigentlich Aiman Mazyek als der Generalsekretär des Zentralrats der Muslime zu diesem ganzen Treiben dieser Sekte? Ach ja, er geht ja den Weg und zuckt mit den Achseln, denn auch für ihn ist die Scharia mit dem deutschen Grundgesetz vereinbar und so steht Aiman Mazyek den wahhabitischen Salafisten näher als er nach außen zugeben möchte!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12692090/Scharia-und-Demokratie-sind-vereinbar.html


    Und was gedenken die Parteimitglieder der Grünen und der SPD gegen dieses unmögliche Vorgehen dieser wahhabitischen Salafisten zu unternehmen? Nichts unternehmen sie, denn auch bei ihnen ist das große Schweigen wie immer im Walde angesagt, weil sie mit ihrer Bestätigung zu diesem unmöglichen Vorgehen der Salafisten nur müde mit ihren Achseln zucken!

    AntwortenLöschen
  2. Rentner zum Islam bekehren, sich einschleimen, schöne freundliche Augen machen, spenden sammeln, warten auf den Tod des Rentners und zum guten Schluss > 100 000 Euro Vermögen (bestimmt mehr) einsacken (salafist macht so lange schöne Augen bis der Rentner ihn statt der Familie ins Testament einträgt )

    AntwortenLöschen
  3. "As-Selam Aleykum,

    In diesem Thread sollen allgemeine Information zur Rolle der Medien in der Gesellschaft gepostet werden. Über den Einfluss von Zeitungen, ihr Zweck als Propagandamittel des demokratistisch-terroristischen Staates etc.

    wsalama"

    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/51331-Sammelthread-Die-Rolle-der-Medien?p=501962

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibriel bin SayfuAllah
      http://www.ahlu-sunnah.com/members/10539-Gibriel-bin-SayfuAllah?s=c83325c6b838b72c58e0d2d69182072b
      Shahada Aufnäher
      Ich suche eine Shahada Aufnähre, kann mir jmd. sagen wo man so ein bekommt, inshAllah
      La illaha ilAllah, Muhamadur RasulAllah. Youtube.de/hakktvittr

      http://www.ahlu-sunnah.com/threads/51640-Shahada-Aufnäher



      ja Leute es wird sich für den nächsten dschihad vorbereitet, damit die Flagge auf dem Oberarm zu sehen ist... wie das Hakenkreuz bei den nazis...

      Löschen
    2. bushido hat ja mal für die Salafisten Hochburg al nur Moschee Werbung gemacht. nachdem jetzt seine Mans gestorben ist wird er bestimmt eine Art Super salafist

      Löschen
    3. Abu Dunjaschaden7. April 2013 um 07:53

      Wenn man einen engen Angehörigen verliert, ist das ein schlimmer Schicksalsschlag. Ich denke, in diesem Fall wäre mehr Mitgefühl angebracht.

      Löschen
  4. hab den Artikel vor paar Std.war, aber leider wohl kurzzeitig leicht traumatisiert um noch zu reagieren, kann mich den Vorpostern nur anschließen, das dieses junge Sektengesindel in Krankenhäusern,wo auch immer nichts verloren hat, die haben hier nichts zu melden und werden trotz ihrer quantitativen Massenvermehrung hoffentlich nichts zu melden haben, Stopp der Moscheen, Einreise und Predigerverbot für arabische,etc.IMAME und keine Scharia in Europa, Merci!:-)

    Liebe Grüße
    Ali ben Kenobi

    AntwortenLöschen
  5. Als meine Mutter im Krankenhaus war, musste ich beweisen, dass ich ihre Tochter bin und musste auch noch meinen Ausweis vorzeigen so oft ich auf die Station hochwollte. Wie diese überall hinkönnen ist mir ein Rätsel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Matina, unter dem Deckmäntelchen "Religion" kommst du überall rein. Du musst nur sagen, du wärest ein religiöser Vertreter und schwupps stehen dir alle Türen offen.

      Ich schätze mal, die "Wahre Religion" des Abu Nagie wird denen auch entsprechende Ausweise ausstellen, damit sie ungestört auf Seelenfang, pardon, Beutezug gehen können.

      Löschen
    2. Also in unseren Gegenden kommen selbst Menschen unter dem Deckmantel der Religion nicht einfach so herein. Man muss schon als "Religionsdelegierter" genau sagen zu wem man gehen will, und man muss selber eingetragen sein, damit man in die Intensivstation herein kann. Tja, Freiburg und Basel sind nun mal anders und das ist richtig so.

      Löschen