Dienstag, 30. April 2013

Ein Aziz Bensaif am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Als ich heute die Füße aus meine kuscheligen Bettchen streckte, da wusste ich schon, dass es ein guter Tag sein wird, welcher mir viel Freude bereiten wird. Der Kaffee schmeckte besser, das Wurstbrot hatte mehr Würze und die scheinende Sonne tat ihr Übriges, jedoch wurde dieses Gefühl nach einem Blick ins Internet noch mächtig verstärkt, musste ich ja vom Leid des Aziz Bensaif lesen, was in mir wiederum eine tiefe Genugtuung auslöste:



Ja, das Leben kann manchmal wirklich schön sein, wenn man kein Salafist ist, und mit diesem wohligen Gefühl verabschiede ich mich nun in den morgigen Feiertag, an dem meine Feder für einen Tag ruhen wird. Wir sehen uns wieder am 2.Mai -  mit der Hoffnung, dass es da so schön weitergeht.

Guten Abend und einen schönen 1.Mai




Kommentare:

  1. Umm Duadachschaden30. April 2013 um 07:59

    Dieser Aziz Bensaif ist aber ein besonders
    widerliches Element. So jemand sollte ohne wenn und aber ausg wiesen werden mit der gesamten Möglichkeit
    der Gesetze, denn ein nützliches Mitglied dieser Gesellschaft ist er, wie so viele seiner Sorte,
    sicher nicht. Soll er sich in Maroko nützlich machen. Wenn er sich dort so aufführen würde, wie hier, säße er längst im Gefängnis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist der grund, warum er nicht nach marokko geht. Salafisten sind dort so beliebt wie grippe im hochsommer. nach deren anschlag vor 2 jahren auf das restaurant in marrakechs touristenzentrum hat sich die politische landschaft im königreich geändert, marrakech hat eine linke bürgermeisterin, die sich klar gegen islamische radikale positioniert hat. das gibt einen spass, wenn ich deren LIES Stand im Oktober in Marrakech sehen sollte...:-) dann sehen die endlich mal, wie es sich anfühlt, wenn ein wütender muslimischer mob zuschlägt ... inchallah .. und bensaif kann in den Gefängnissen unseres geliebten Königs Mohammed VI verrecken L'amazigh

      Löschen
  2. Ich kann dir den Tag noch ein wenig mehr versüßen:

    Mohamed Abu Flash Gannar, der nicht nur jedem die Pest an den Hals oder gleich Kopf ab wünscht und zudem die deutsche Sprache tagtäglich vergewaltigt, wurde auf FB gelöscht.

    Er wird wieder auftauchen wie Falschgeld - aber immerhin ist er fürs Erste mal weg ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte mal den Account von Sabri Films melden aufgrund des Verstoßes gegen die Klarnamens Pflicht. Denn er hat bei Vornamen Sabrifilms und bei Nachnamen Fitnabook eingeben.
      Danach wird sein Account gelöscht.
      Das könnt ihr übrigens bei allen Salafisten machen, da sie bei Vor und Nachnamen ihren islamischen Namen eintragen und nicht ihren richtigen. Allerdings ist es problematisch, da durch das löschen des Accounts eventuell wichtige Informationen verloren gehen, die für die Strafverfolgung wichtig wären... siehe oben der Topflappenkönig...

      Ambestem die Accounts nicht löschen und einfach weiter beobachten und melden. Dadurch bekommen wir Demokraten mehr Informationen über unsere Feinde.

      Löschen
    2. auch die Drei pseudo Affen die unter dem Status kommentiert haben, verstoßen gegen die Klarnamenspflicht. einfach facebook melden, dass sie gegen diese Registrierungsbedingung verstoßen haben und zack bumm bäng sind sie gelöscht...

      Löschen
    3. Haha, den Abu Flash-Legasteniker hab ich gemeldet, wegen seinem Taliban-HG-Bild mit der Überschrift "Helden unserer Zeit"...

      Das war dann wohl auch für das tolerante Facebook zuviel an jihadistischer Propaganda...

      Löschen
    4. Ich habe schon so einige Salafistenseiten gemeldet. Eine Frechheit, dass Seiten wie "Tsarnajew ist unschuldig" bleiben dürfen...

      Löschen
  3. Bei mir sind am Freitag vor einer Woche 20 Salafisten gestürmt .mein pc haben Sie

    Die Hunde .


    die Wahrheit war der Grund .ich habs mir doch gedacht. ..diese Affen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hunde sind wirklich die besten Freunde des Menschen...wuff, wuff! ;)))

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. Ja Sleid, die Hundetöne kommen mir sehr vertraut vor, das erinnert mich an alte Zeiten. ;-)

      Wehe wenn sie wieder losgelassen!

      Sleid, bist Du der für den ich Dich halten könnte? Dann schreibe bitte eine Nachricht in Rätseln, die nur der "alte" Hundeliebhaber verstehen und wissen kann!!! Das wäre ja ein Ding wenn man sich hier wiedertrifft! ;-)

      Löschen
    3. Hallo Unbekannte/r. Falls mein ironisches "wuff-wuff" in Ihnen irgendwelche Erinnerungen hervorgerufen haben sollte, dann muss ich Sie leider enttäuschen. Ich denke nicht, dass ich die vermutete/ erhoffte Person bin. :(

      Ich wüsste auch nicht, mit welchen Rätseln vom "alten" Hundeliebhaber ich Ihnen weiter helfen könnte.
      Spielen Sie dabei auf unseren ersten Bundeskanzler, einen öffentlich-rechtlichen TV-Kommissar, den Kaleun aus "Das Boot" oder gar auf Blondis Herrchen an???

      Viel Glück bei der weiteren Suche! ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  4. Am besten gleich abschieben. Und zwar für immer!!! Das Wegnehmen seines PC´s ist zu wenig!!!

    Einen schönen Feiertag, Georg!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was, wenn er Deutscher ist?

      Löschen
    2. Dann die Staatsbürgerschaft die er sich erschlichen hat wieder entziehen.

      Löschen
    3. Dann ist er staatenlos. Und Staatenlose kann man nicht abschieben. Wohin auch...

      Löschen
    4. Auf Kuba gibt es da ein nettes Freizeitcamp für Leute wie ihn.

      Löschen
    5. Wenn er Ausländer(ausländische Wutzel, egal wie lange er hier lebt) ist: Aberkennung von Hartz 4 und der Staatsbürgerschaft, sowie Ausweisung.

      Wenn er Deutscher ist: Gefängnis und Psychiatrie. Damit er endlich WERTSCHÄTZT in FREIHEUT zu leben.


      DIE DEMOKRATIE MUSS GESCHÜTZT WERDEN.
      AUCH WENN IN EINER DEMOKRATIE FANATIKER RECHTE HABEN, DÜRFEN DIESE RECHTE NIEMALS SO WEIT GEHEN, DASS SIE DEN REST DER GESELLSCHAFT GEFÄHRDEN!
      Salafisten und andere Fanatiker, dazu gehören auch LINKE UND RECHTE müssen INHAFTIERT UND EINGESPERRT WERDEN!

      Wenn wir weiter in unserem FRIEDEN leben wollen, dann müssen wir endlich damit beginnen Straftäter, Fanatiker, Dschihadisten, Nazis und was weiss ich welche Sekten und Ideologien gegen unsere Demokratie strebt EINZUSPERREN oder in sonst einer anderen art und weisse von unserer friedlebenden Gesellschaft fern zu halten.

      Religion sind OK, aber nicht wenn sie den Rest der Gesellschaft als "Kuffar" bezeichnen und vernichten wollen. AUßerdem sind Religionen nicht OK, wenn sie gegen Menschenrechte und gegen unsere Demokratie kämpfen. Wir haben jahrhunderte uns von IDEOLOGIEN befreit und die Demokratie als moderne Gesellschaft etabliert. ES IST UNSERE PFLICHT DAFÜR ZU KÄMPFEN!
      ODER WOLLEN WIR WIEDER VON VORNE BEGINNEN?

      NEIN !

      WIR WOLLEN IN FRIEDEN MIT ALLEN MENSCHEN, EGAL WELCHE HERKUNFT UND RELIGION ZUSAMMEN LEBEN!
      ABER: FANATIKER, STÖRER UND WAS WEISS ICH MUSS BEKÄMPFT WERDEN! ANDERNFALLS FUNKTIONIERT UNTER SYSTEM NICHT MEHR LANGE!

      Löschen
    6. "Wenn er Ausländer(ausländische Wutzel, egal wie lange er hier lebt) ist: Aberkennung von Hartz 4 und der Staatsbürgerschaft, sowie Ausweisung."

      Man kann in Deutschland einem Ausländer weder die Staatsbürgerschaft aberkennen, noch ist ein Ausländer per se ein Hartz-4-Empfänger. Also bitte. Und was die Abschiebung angeht: Ein Ausländer, der straffällig wird, kann nicht automatisch abgeschoben werden. Schon gar nicht wegen seiner Gesinnung.

      Löschen
  5. Anonym 30. April 2013 11:28

    Man kommt als Deutscher schneller für Ungereimtheiten rein, als raus! Und wenn es dann Vertreter gibt die auch noch die Demokratie untergraben wollen, da kann es denen passieren sie noch länger vor der Öffentlichkeit in Schutz genommen und verwahrt werden, als die es sich haben vorstellen können. Es kommt nicht auf die Abschiebung an, es ist wichtig welche Angebote es für den Wahnsinn umzusetzen gilt. Wo ein Wille ist, werden sich auch viele Wege finden.

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/gustl-mollath-justizopfer-oder-paranoid-1.3086361

    Manches braucht eben seine Zeit, aber auf kurz oder lang werden sich immer Möglichkeiten finden, wodurch die faule Made im Speck dem Apfel wieder entzogen wird. Die Mühlen in Deutschland sind sehr laaangsam, aber sie mahlen.

    Das hat jetzt nicht wirklich etwas mit dem Fall Gustl Mollath zu tun, aber wenn die Justiz wirklich will, dann kann sie auch -und da spielt die Frage der Herkunft auch keine Rolle- die ungeliebten Zeitgenossen für sehr lange Zeit auf Eis legen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Artikel:
    "
    Nordrhein-Westfalen





    Salafisten-Festnahme: Innenminister muss aufklären, warum sich in seinem Zuständigkeitsbereich die Pannen häufen? "


    ich kann euch sagen warum es dort zu pannen gekommen worden ist. Weil die gesamte Polizei bei NRW unterlaufen ist von Salafisten. Die sollen mal jeden in der Behörde analyiseren und mal überprüfen, was in seinem Kopf für Antidemokratische Gefühle umhergehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja fasst so, als säße in jeder Abteilung und jeder Wache ein verdeckter Islamist! Ist das Ihrerseits nur eine vage Vermutung oder besitzen Sie Insider-Wissen?
      Den ein oder anderen "Bruder im Staatsdienst" hat man ja in Deutschland (nicht nur in NRW) schon ausfindig machen können, aber ist das wirklich nur die Spitze des Eisbergs?

      Ich bin Sleid

      Löschen
  7. Shared Farsi gehört doch zu Pierre Vogels Schutztruppe (SA)... bzw. "EZP-TEAM"... interessant welche Netwerke hier zusammen laufen...

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss schreiben, ich kenne viel Muslime, auch sehr nette Frauen, die ein Kopftuch tragen. Teilweise sind mir die Meinungen einiger User zu Extrem. Ich verabscheue die Salafis, aber ich habe gute Kontakte zu Muslimen, vornehmlich zu türkischen, aber auch zu Irakern und, vorsicht KUFFAR, zu Iranern. Ich lehne den Islam nicht ab, es ist eine Religion wie das Christentum. Aber radikale Moslems, Christen, Evangelikaner etc. lehne ich komplett ab. Die "normalen" Muslime wollen mit den Salafis nixxx zu tun haben, halten sie für Sekten wie wir Scientology. Ich hoffe, die vernünftigen Menschen werden zusammenfinden und einen Nenner finden. Nochmal: ICH HABE NIX GEGEN MOSLEMS, 0,000%, aber ich verabscheue die Salafis, mit denen die muslimischen Türken in den allermeisten Fällen nix zu tun haben wollen...Ich meine damit auch Frauen, die ein Kopftuch tragen...In diesem Sinne: Inshallah werden die Salafis ihre gerechte Strafe bekommen...im Dies-, als auch im Jenseits ;)

    AntwortenLöschen
  9. Muss ich mich wirklich dafür schämen, wenn ich Aziz Bensaif aufgrund seiner bisherigen verbalen Entgleisungen nicht nur menschenverachtenden Extremismus vorwerfe, sondern Ihn wegen mindestens elf Rechtschreibfehlern in siebzehn einfachen Worten auch als strunzdumm bezeichne?
    Relativiert bzw erklärt letzteres damit auch seine Radikalität?

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  10. @Micha dann lass mal einen Salafi eine Debatte mit deinen Moslemen führem mal schaun wer mehr wissen vom Koran hat.

    AntwortenLöschen
  11. Francesco 12. Mai 2013 00:23


    "@Micha dann lass mal einen Salafi eine Debatte mit deinen Moslemen führem mal schaun wer mehr wissen vom Koran hat."


    Dann geben Sie zu Francesco dass Salafisten und Muslime zwei verschieden Paar Schuhe sind und genau so ist es auch. Salafisten sind tollwütige Extremisten die keine andere Religion neben sich dulden, wogegen man mit Muslimen friedlich Tür an Tür leben kann, auch ohne die von den Salafisten geforderte Scharia.

    AntwortenLöschen
  12. Wann gibt es wieder Abu Flash und Azziz ?????????????.
    ich will wieder stark lachen

    AntwortenLöschen
  13. Was seid ihr den für Typies?

    AntwortenLöschen